Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1011726
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 7:38

   
@stef128912 schrieb:
@Sinthoras schrieb:
@stef128912 schrieb:
Nettes Kapitel aber es gibt eine Sache die mich und auch andere stutzig macht.
Bei dem Panel wo Sabo vs Fujitora kämpft sagt er doch Gravitationsschwert.
Kann das bedeuten das nicht er sondern doch das Schwert die Teufeskraft hat?
Dafür spricht das er fast immer sein Schwert benutzt hat wenn er die Gravitation einsetze, außer als er das Kriegsschiff fliegen ließ und er seine Suppe gegessen hat.
Wäre meiner Meinung nach etwas Schade, wenn er immer auf sein Schwert angewiesen wäre.
Will mal eure Meinung dazu hören Smile

Wäre das erste Mal, dass eine Paramecia-Frucht auf einen Gegenstand übertragen wird.

Ich schätze aber eher, dass das so ähnlich wie bei Whitebeard läuft der seine Teufelskräfte auch mit seiner Waffe ausüben konnte.


Es sind zwei Jahre vergangen, es kann gut möglich sein das Vegapunk es während des Timeskips  nun hinbekommen hat, auch Paramecia auf Waffen zu übertragen.


Damit eine Frucht "aktiviert" werden kann, muss sie gegessen werden. Das ist Fakt!
Wie soll denn ein Schwert bitte eine Frucht essen? Du siehst selbst, wenn du gründlich über meine Frage nachdenkst, dass dies nicht möglich ist. Es wird ähnlich wie bei Brook sein, dass er das Schwert nutzt, um die Gravitation beliebig zu verändern. Brook benötigt sein Schwert ja, damit der Angriff letztendlich beendet werden kann, was man immer so schön daran sehen kann, dass er nach seinen Angriffen das Schwert zurück in die Schwertscheide steckt.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 9:14

   
Klar geht das. Dank Vepunks "Technik" oder Methode hat doch damals eine kanone von der Hundefrucht oder von der Dackelfrucht gegessen. deshalb konnte der Dackel ja auch schießen, bzw die kanone laufen und bellen. Das geht schon, die frage ist nur ob es nur mit Paramecia Früchten auch geht- ABer es funktioniert auf jeden Fall. Wie kommst du darafu, daß es nicht ginge ?

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 838133
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:12

   
Ist diese Diskussion nicht eigentlich völlig überflüssig?! Wir sehen doch dass es funktioniert. Das wie wird vllt noch erklärt, man weiß es nicht. Aber es soll euch nicht vom Diskutieren abhalten, wenn ihr Bock dazu habt:D.


Mir hat das Kapitel richtig gut gefallen. Das Beste seit langem, meiner Meinung nach.
Bartos TF ist flexibler als ich dachte und damit ist er auch stärker als ich dachte. Anzahl und Größe lassen sich, denke ich, durch Traininig noch steigern, wie bei Ruffy. Der konnte sich zu Beginn seiner Reise ja noch nicht so weit dehnen wie jetzt.

Sabo gegen Fuji geht gut ab. Wer zur Zeit im Vorteil ist kann ich nicht sagen, wofür Fuji Zeit schinden will weiß ich auch nicht. Habe aber 2 Vermutungen.
1. Er will das Dofla besiegt wird damit er ihn verhaften kann(er hat ja gesagt, dass er die 7 Samurai abschaffen will)
2. Er hat Hilfe angefordert und wartet auf ihre Ankunft (Cp0 oder einen Admiral oder was auch immer)

Zu Robins Ansprache wurde wohl genug gesagt aber auch ich freue mich auf einen Kampf von ihr:)

Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 379905
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:33

   
@MaTn1981 schrieb:
@ nightsun

Barto ist doch nicht schwach.  ER kann bisher ALLES abwehren was wir gesehen haben. Sogar den Königsschlag. Und nur weil ich nicht unendlich viele Barrieren GLEICHZEITIG errichten kann, ist es doch nicht schlimm. DIe Treppe ist schon recht lang.
Und nur weil Laws ROOM nicht die gesamte Erde umspannt, ist er doch trotzdem sehr sehr stark.
Wäre Laws Room noch größer, wäre er echt kaum - oder unbesiegbar.
Es wundert mich eh schon, daß Cravendischs Attacke diesem Nussknacker den Kopf abschlägt, und er weiter lebt, aber bei Law seltsamerweise nicht.

Fuji vs. Sabo.  

Ich habe das Gefühl, daß Fuji nicht wirklich ernst macht. Daß seine Gravitation auch seitlich funktioniert war mir klar. Wenn er Gegenstände und Personen nach unten drücken kann, und auch mit Flamingo NACH OBEN geflogen ist, damals mit dem halb toten Law, selbstverständlich kann er es dann in jede Richtung...


Barto ist überhaupt nicht schwach ganz im gegenteil. Für ein neues Mitglied der SHB ist er schon fast zu stark.

Ihn würde ich mal gerne gegen Don Flamingo sehen...wohl wissend, dass es dazu nicht kommen wird.


Bei Fuji hatte man bisher allgemein nie das Gefühl, dass er wirklich ernst macht.

Und viele einschließlich mir, hatten es ja schon zu beginn des Kampfes geschrieben...eigentlich sollte ziemlich sicher sein, dass der Kampf Unentschieden enden wird. Bisher hat noch nie ein Admiral eine Niederlage kassiert, mit Ausnahme von Akainu gegen Whitebeard oder Kuzan gegen Akainu. Dass Sabo nicht ein solches Level hat, sollte klar sein.
Aber, dass Oda den gerade wieder neu eingeführten Charakter Sabo dazu noch ab sofort ausgestattet mit der Feuerfrucht verlieren lässt, ist auch sehr schwer vorstellbar.
Der Kampf dient dazu beide nochmal zu pushen und dazu neutralisieren sie sich und mischen sich in das Geschehen bei den anderen Kämpfen nicht ein. Und dazu ist es noch ein cooler Kampf, der den Arc aufwertet...man kann auf die Stelle im Anime extrem gespannt sein

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1011726
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:36

   
@MaTn1981 schrieb:
Klar geht das. Dank Vepunks "Technik" oder Methode hat doch damals eine kanone von der Hundefrucht oder von der Dackelfrucht gegessen. deshalb konnte der Dackel ja auch schießen, bzw die kanone laufen und bellen. Das geht schon, die frage ist nur ob es nur mit Paramecia Früchten auch geht- ABer es funktioniert auf jeden Fall.  Wie kommst du darafu, daß es nicht ginge ?

Ja, an die Waffe kann ich mich noch gut aus dem Anime erinnern, aber ob das auch wirklich so im Manga vorgekommen ist, weiß ich gar nicht mehr. Vermutlich aber schon.
Allerdings sah man dann auch eine Verwandlung der Waffe, in deinem genannten Fall von einer Waffe zu einem Hund.
Fujitoras Schwert hat sich bisher noch nicht in irgend etwas verwandelt, es war halt einfach (fast) immer nur beim Angriff mit dabei.
Schauen wir mal, ob es im Laufe der Zeit eventuell eine Erklärung dazu geben wird.



Zuletzt von Soul of Bahamut am Do 21 Aug - 11:20 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:41

   
Also ein schönes Kapitel.

Gut fangen wir mal bei der Diskussion an die ich schon im spoilerthreat ausgelöst habe.

Cavendish bleibt zurück wie vermutet.
Also haben wir jetzt Barto Robin und ihn gegen die Spielzeuge und gradius. Robin sah so aus als würde sie ihn schaffen braucht also keine Hilfe. Barto Schafft die Spielzeuge auch wir haben also einen zu viel ich habe fast die selbe Theorie wie schlagtakainu im letzten Kapitelthreat geäußert nur das Barto nicht durchhält uns Zorro die dann rettet.
Klar sind die etwas auseinander aber soweit auch nicht in einem Kapitel wAr Baby 5 bei Dofla um Palast und im nächsten auf Ebene zwei. In einem Kapitel ist Robin über Zorro weg geflogen und im selben War sie bei den Spielzeugen so weit sind die nicht auseinander und Zorro sein Vorahnungshaki ist gut genug für die Entfernung sah man ja aus Punk Hazard.
Und Zorro könnte Pica jederzeit ganz leicht besiegen.
So uunwahrscheinlich ist das nicht ich denke so passiert es.
Denn wenn es so kommt wie schlagtakainu in seiner Theorie schrieb dann wäre Robin alleine gegen sie Spielzeuge und gradius etwas zuviel also.
Demnach bin ich mir schon sehr sicher das es so kommt mit hakuba und ich hoffe es auch. Wenn in dem Arc nicht dann auch in keinem anderen Arc.

Gut jetzt zu Robin wie gesagt die packt gradius. Und mit den Riesen Händen hat sie auch ohne Probleme die Spielzeuge von sich fern gehalten. Naja ihre Ansprache War einfach nur sau geil.
@Matn Bis jetzt siehts danach aus das ich damit recht hatte das Robin stark genug für ihn ist.

So jetzt zu dem was Mir nicht gefallen hat zwei Sachen Rebecca ist weg gelaufen und vor allem was ist das für ein sinnloser Kampf zwischen Pink und Franky.

Naja egal sabo vs Fuji also auch für mich ist jetzt klar das Zorro nicht gegen Fuji gewinnen kann und wahrscheinlich nicht länger als 5 Minuten gegen ihn bestehen kann. Aber sabo ist gleich auf der freut sich ja sogar drüber das Fuji mehr Gas gibt aber einen Sieger wird es trotzdem nicht geben. Gut die TF im Schwert kann ich mich schlagtakainu nur anschließen eine Zorn hat ein eigenes Gehirn eine paramecia braucht eins.


Gut also das Rebecca weg gerannt ist fand ich doof und es War ja so klar das sie um Hilfe ruft und genau in dem Moment ist kyros da aber egal jetzt bekomme ich aber wenigstens nen Guten kampf.

Die anderen familienmitglieder bekommen ihre kämpfe une auch lysop wird bestimmt noch mal gegen sogar ran müssen.

Naja für mich ist klar wie ich schon mal vermutet habe Law vs Trebol und ruffy vs Dofla genau so wie es sich seit ein paar chaptern angedeutet hat. Ich meine wer soll sonst gegen Trebol ran.
Bellamie wird entweder gerade gemeuchtel oder von Dofla kontrolliert.

Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 379905
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:47

   
@Popcorn schrieb:

Cavendish bleibt zurück wie vermutet.
Also haben wir jetzt Barto Robin und ihn gegen die Spielzeuge und gradius. Robin  sah so aus als würde sie ihn schaffen braucht also keine Hilfe. Barto Schafft die Spielzeuge auch wir haben also einen zu viel ich habe fast die selbe Theorie wie schlagtakainu im letzten Kapitelthreat geäußert nur das Barto nicht durchhält uns Zorro die dann rettet.
Klar sind die etwas auseinander aber soweit auch nicht in einem Kapitel wAr Baby 5 bei Dofla um Palast und im nächsten auf Ebene zwei. In einem Kapitel ist Robin über Zorro weg geflogen und im selben War sie bei den Spielzeugen so weit sind die nicht auseinander und Zorro sein Vorahnungshaki ist gut genug für die Entfernung sah man ja aus Punk Hazard.
Und Zorro könnte Pica jederzeit ganz leicht besiegen.
So uunwahrscheinlich ist das nicht ich denke so passiert es.
Denn wenn es so kommt wie schlagtakainu in seiner Theorie schrieb dann wäre Robin  alleine gegen sie Spielzeuge und gradius etwas zuviel also.
Demnach bin ich mir schon sehr sicher das es so kommt mit hakuba und ich hoffe es auch. Wenn in dem Arc nicht dann auch in keinem anderen Arc.

An sich ist das natürlich richtig, es kann natürlich jetzt keiner wissen ob es dazu kommt und natürlich wäre so ein Kampf super.

Nur mit dem markierten Teil bin ich nicht einverstanden. Ich glaube kaum, dass Zorro Pica "jederzeit ganz leicht" besiegen kann. Zorro hat ihm gerade einen Treffer zugefügt. Großspurige Äußerungen waren ja schon öfter sein Ding.
Wir haben bisher noch nicht gesehen, was Pica alles drauf hat. Dass Zorro ihn besiegt steht außer Frage...aber "jederzeit ganz leicht" das glaube ich kaum...dann wäre Zorro ja schon mit ihm fertig und müsste keine weitere zeit verschwenden.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 10:57

   
Ok mit ganz leicht habe ich übertrieben aber ich denke wenn er jetzt seine asura auspackt kann Pica einpacken.
Naja warum er es bis jetzt nicht getan hat damit es spannend bleibt und weil er gerne mit seinen Gegnern spielt.

Damit meine ich wenn es sein muss kann er seine stärkste Attacke auspacken und Pica damit umhauen. Und ein wütender hakuba der auf Robin los geht wäre so ein Fall der Zorro zu so etwas bringt.

Es ist halt in jedem Kampf den Zorro je gewonnen hat ao gewesen. Wenn er seine schlussattacke gleich am Anfang eingesetzt hätte hätte er damit schon am Anfang gewonnen und genau so ist es auch dieses mal.

Ja vielleicht braucht er nicht mal seine stärkste aber das spielt bei der Argumentation auch keine rolle.

@Bahamut hast du jemals normal diskutiert?



Zuletzt von Popcorn am Do 21 Aug - 16:18 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1011726
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 11:30

   
@Popcorn schrieb:
Ok mit ganz leicht habe ich übertrieben aber ich denke wenn er jetzt seine asura auspackt kann Pica einpacken.
Naja warum er es bis jetzt nicht getan hat damit es spannend bleibt und weil er gerne mit seinen Gegnern spielt.

Damit meine ich wenn es sein muss kann er seine stärkste Attacke auspacken und Pica damit umhauen. Und ein wütender hakuba der auf Robin los geht wäre so ein Fall der Zorro zu so etwas bringt.

Es ist halt in jedem Kampf den Zorro je gewonnen hat ao gewesen. Wenn er seine stärkste Attacke gleich am Anfang eingesetzt hätte hätte er damit gewonnen und genau so ist es auch dieses mal.

Zorro hat also auf Punk Hazard seine stärkste Attacke gegen Monet eingesetzt, um sie zu zerschneiden?
Oder war es Zorros stärkste Attacke gegen Hyouzou, die ihn besiegt hat?
Gegen PX-7 nach den 2 Jahren Training hat er doch mit Sanji auch einen angegriffen und "besiegt". War das auch seine stäkste Attacke?
Aha, wusste ich gar nicht.

Gibt noch viele weitere Kämpfe, wo Zorro nicht wirklich an sein volles Limit gehen musste, da er sich seine starken Angriffe nur für würdige Gegner aufbewahrt. Und Pica sieht er nicht als würdigen Gegner an, da er selbst gesagt hat, dass sie in einer vollkommen unterschiedlichen Liga spielen.


Edit: Popcorn, du hast geschrieben, dass Zorro es mit seiner stärksten Attacke schafft. Jetzt auf einmal meinst du, dass es nur noch EINE seiner stärksten Attacken ist. Wahnsinn, wie schnell du deine Meinung änderst lol.



Zuletzt von Soul of Bahamut am Do 21 Aug - 19:07 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 300006
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 15:08

   
Zum Kapitel wurde ja eigentlich schon alles gesagt und ich schließe mich der Masse an das es ein gutes war,
wie andere auch denke ich das es nun auf einen Kampf zwischen Trebol und Law hinauslaufen wird eventuell hatten die beiden in der Vergangenheit ja auch so ihre Probleme miteinander man wird sehen.

Zur Hakuba Pica Diskussion

Ich finde das von vielen Hakuba zu stark und Pica zu schwach eingestuft wird ohne schon viel von beiden gesehen zuhaben. Wir wissen nicht was da noch kommen wird und nur weil Pica anscheinend momentan mühelos von Zorro in schach gehalten wird muss er nicht gleich Hyozu, oder wie der noch geschrieben wird, sein. Ich sag ja auch nicht das Hakuba schwach sein muss da er Rebeccas Helm nicht zerschnitten hat und daraus schlussfolgern könnte das er kein Eisen schneiden kann. Das passt halt so besser ins Storykonzept. Ich frage mich sowieso warum manche Charaktere wie z.B. Vergo so in den Himmmel gehoben weden aber ich schweife ab das sollte ich wohl besser in einen Tread schreiben.

Ich hoffe ich habe niemanden ans Bein gepinkelt liebe Grüße eure Limo  Smile

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 825903
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 20:25

   
Ich fand das Kapitel super.
Denn Part mit Rebecca und Kyros fand ich am besten jetzt kann Kyros Rache für seine Frau nehmen und
Diamante auf die Schnauze hauen. Der Kampf Fujitora gegen Sabo bleibt weiterhin spannend bin gespannt
wie er ausgehen wird denke mir aber das ihrgennt wie unterbrochen und beendet wird. Robin Barto & Cavendish
sind mit den Nussknackern und Gradius beschäftigt die Stelle wo Robin sagte das sie nicht zulassen wird das
er Ruffy ein Haar krümmt klingt für mich so das sie gegen Gradius kämpfen wird ich würde ihr zutrauen ihn mit
ihren riesen Händen zu besiegen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 20:40

   
Das Kapitel fand ich super!Die Kämpfe haben begonnen,es gibt emotionale sowie perverse Szenen,einfach alles!

Barto,Robinchen und Cavendish:Ich glaube,so einfach werden sich diese Nussknacker nicht besiegen lassen.Cavendish wird weiterkämpfen und irgendwann vor Wut zu Hakuba werden.Da müssen sich die anderen schützen.

Hakuba:Ich glaube schon,dass er zu Hakuba wird.Aber ich finde es unwahrscheinlich,dass Zoro zwei Gegner in diesem Arc bekommen,Pica und Cavendish.Um Hakuba wird bestimmt sich Barto kümmern müssen.

Robin:Ich liebe dich,so ist es und bleibts  I love you !!Ruffy ist die Trumpfkarte in dem Arc und nur er kann zu dieser Zeit Donflamingo in den Arsch treten und wird es auch.(Law ist wohl die Figur,die sich um den Rest kümmert,(Bellamy oder die Klone)

Manche behaupten,dass Law gegen Trebol kämpft,aber ich bin mir ziemlich sicher,dass Trebol sich um den Schutz Sugars sorgt und diese begleitet.Kampfpaarungstheorie im alten Palast:Trebol&Sugar vs Lysopp &Kinemon und Kanjuro vs Jora.Ich hoffe es so.

Jetzt mein Higlight in dem Kapitel: Sabo vs Fujitora:Einfach die besten.Ihr Kampfstil,ihr Gespräch und einfach alles.Ich mag sie beide.Sabo,jung,besitzt Haki, ist ein Logia und Fujitora,ein alter Senpai der Marine mit viel Erfahrung und Philosophie.Fujitora ist besser,das merkt man an seinen Worten und an seiner Art.In dem letzten Bild sieht man,dass Sabo versucht,sein Schwert abzunehmen,sonst verliert er den Kampf.Aber wie einige sagen,hier wird es keinen Verlierer geben,beide sind bedeutend in One Piece,und eine Niederlage einer der beiden hätte drastische Folgen.Es wird einfach eine Unterbrechung geben.

Zu Fujis Worten über die Würfel und das Spiel:Ich weiß selber nicht,was damit gemeint ist,aber es ist was Bedeutendes.Schon auf Green Bit hat er schon diesen Krieg auf Dressrosa erahnt (starkes Vorahnungshaki).Ich glaube,er ist garnicht so blind,wie wir denken.Er beobachtet jeden Kampf auf Dressrosa und rechnet das zukünftige Schicksal für Dressrosa aus.Welcher König fallen wird,wer verliert und gewinnt. So interpretiere ich es.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 21:15

   
@MaTn1981 schrieb:
Es wundert mich eh schon, daß Cravendischs Attacke diesem Nussknacker den Kopf abschlägt, und er weiter lebt, aber bei Law seltsamerweise nicht.

Woher nimmst du die Info, dass der Nussknacker nicht noch lebt? Alles, was wir gesehen haben, war, dass Law einen Nussknacker mit seinem Room 4-geteilt hat und dieser dann runtergefallen ist. Der könnte sich also genauso gut wieder zusammensetzen können, wie die anderen. Oder habe ich da ein Panel übersehen?

Pica

Ich bin auch der Meinung, dass Pica ein wenig unterschätzt wird. Klar, Zorro ist ihm überlegen, aber ich würde nicht so weit gehen und sagen, dass Zorro ihn einfach so platt machen könnte. Zorro meinte zwar, dass Pica ihm keinesfalls gewachsen ist, aber was ist, wenn Pica selbst noch nicht ernst gemacht hat und einfach nur geschockt ist, weil er Zorro unterschätzt hat. Dann könnte er, wenn wir das nächste mal zu den beiden wechseln, seine Geheimwaffe auspacken und so richtig loslegen.
Aber auch falls das nicht so kommt, ist Pica keinesfalls schwach. Er war in der Lage, eine ganze Horde von Angreifern (die alle nicht schwach waren) aufzuhalten. Nur gegen Ruffy und Zorro sieht er ein wenig alt aus, aber die Tatsache, dass er mit einem Schlag die halbe Stadt verwüstet hat, spricht ja wohl sehr für ihn.

@Soul of Bahamut schrieb:
Popcorn, vermutlich bist du einfach noch nicht so weit mit deinen 16 Jahren, dass du dich auf Kritik einlassen kannst. Mach dir nichts draus, mit 16 war ich auch noch nicht so weit, das kommt erst später.

Ach, aber jemandem wegen seines Alters runterzumachen ist super erwachsen oder was? Very Happy

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 536909
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 21:49

   
Also ich fand das Kapitel super, nur ich frage mich wer es mit Trebol aufnimmt. Ich sehe als einzigen der dazu noch in der Lage wäre Law und vielleicht noch Kanjuro und Kinemon(Kann die beiden bisher schwer einschätzen wie viel die nun drauf haben). Law denke ich aber eher wird mit Ruffy gegen Doffy kämpfen, immerhin gehts da ja um was persönliches für Law.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 22:31

   
Kinemon

Hier haben jetzt schon 2 Leute geschrieben, dass Kinemon Trébol übernehmen könnte und diese Idee finde ich gut. Als Trébol noch im Untergrund war und Sugar beschützt hat, war ich auch der Überzeugung, dass Kinemon Trébols Gegner sein wird. Aber dann ist Sugar ohnmächtig geworden und Trébol war bei Flamingo. Kinemon hingegen war ganz wo anders und hat nur nach Kanjuro gesucht. Der Kampf ist also gestorben. Jetzt ist die Situation aber wieder anders, denn es macht absolut Sinn, dass Flamingo Trébol wieder zu Sugar geschickt hat, wie @Lemon1 sagte, denn das ist schließlich sein Job und Flamingo will sicherlich nicht, dass ihr nicht nochmal was zustößt.
Und da ich auch hoffe, dass Lysop noch einmal richtig gegen Sugar kämpft, muss er ja zwangsläufig zu ihr gehen, um sie zu stellen. Und wer ist momentan bei Lysop? Kinemon, der Explosionen schneidende Samurai (was ein glücklicher Zufall ist, weil Trébol Explosionen erzeugen kann). Falls Trébol also wieder Sugar beschützt, muss ja wohl jemand Trébol von Lysop fern halten, denn der ist ihm ja nicht gewachsen, wie wir im Untergrundhafen gut sehen konnten. Also könnte Kinemon sich auf Trébol stürzen, während Lysop Sugar platt macht. Ich persönlich finde auch, dass Kinemon als Gegner besser zu Trébol passt, als Law.

Aber Kanjuro vs Jola finde ich nicht so gut. Jola ist für mich schon vom Tisch und Kanjuros kriegt denke ich erst auf Zou eine Rolle.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Do 21 Aug - 22:31

   
zu den Nussknackern.   Zu stark dürfen die auch nicht sein, da Sugar quasi unendlich viele von denen erzeugen kann. so hätte Flamingo eine unbesiegbare Armee. Das funktioniert so nicht. Ich bleibe dabei. Nico Robin ist eine Strategin und gelehrte und nur in zweiter Linie eine Kämpferin. Ich denke daß sogar Namis Attacken stärker sind als Robins.  Nur Hakuba kann gegen Gradius bestehen, und Barto natürlich, der aber erstmal eine Weile liegen bleibt. Sorry für Alle Nico Robin Fans.

Jemand schreib auch, daß Barto zu stark ist um ein neues Crewmitglied zu werden. Ja finde ich auch, als als Verbündeter ist er wbenso wie Chinao oder Hoffentloch Cravendish/Hakuba einfag super geeignet für die Neue Welt. SOgar Kid würde sich mit Barto schwer tun, zumindest mit einem direkten Angriff.

zu Zorro.

Viele sagten zurecht, daß er in der neuen Welt noch keinen RICHTIG gegner hatte, der ihn an seine grenzen bringt. Und Hakuba ist für mich der einzige in diesem Arc. Fuji ist dann doch eine Nummer zu groß für Zorro.  NOCH !!!
Ich wüsste gerne mal, wo Akainu ihn aufgetrieben hat, und wer der andere Neue Admiral ist und was er so drauf hat. Auf jeden fall war kein Viezeadmiral starkt genug um den Posten eines Admirals zu bekleiden. Schon seltsam.
Fuji ist bestimmt einer der Top Samurai von AwNoKuni und dort erwarten wir vielleicht noch weitere von seinem Kaliber. Hoffe ich zumindest.

Was ich nicht verstehe. Sabo sollte doch derjenige sein, der
Zeit schinden will. Und zwar bis Rufffy, Flamingo Platt macht, und die Fabrik zerstört ist, und dann sollten alle zusemen, daß sie so schnell wie möglich abhauen. Also sowohl die Revos, alsauch SHB & Co.  Warum ist Fuji derjenige, der auf Zeit spielt. gerade er müsste doch schnell an Sabo vorbei wollen.  Versteht das jemand ? und das mit den Würfeln ? Ich blicke da noch nicht durch. Meint ihr, daß Fuji nur halbherzig kämpft, aber trotzdem schon sehr krass, damit am Ende niemand sagen kann, er hällte nicht alles versucht um die Revos und die SHB aufzuhalten ?

@ SchlagtAkainu.

Trebol ist Super schnell und super Stark. Ich vermute, daß er der stärkste aller Kommandenten ist. aber daswerden wir ja sehen.
Auf der anderen Seite haben wir bisher keine Ahnung was Kinemon drauf hat. Er ist bekannt als der Feuerfuchs, und auf gar keinen Fall ein Noname. er könnte sogar eventuell auf Zorros Level sein, denn wir dürfen nicht vergessen daß die Weltregierung die insel WaNo und alle darauf in ruhe lässt, obwohl die sich von der WR abgekapselt haben und das nur aufgrund ihrer Stärke. Also könnte Kinemon auch RICHTIG krass sein, und falls Fuji auch von WaNoKuni kommt, würde es nur bestätigen was ich sagte. Auf WaNo warten noch richtig krasse Charaktäre und Kämpfer und vielleicht ist zorro dort nur einer von vielen, bis er wieder einen gewaltigen Sprung macht. Aber das werden wir ja in 1-4 Jahren sehen :-D

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 536909
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 0:49

   
@MaTn1981 schrieb:
Trebol ist Super schnell und super Stark. Ich vermute, daß er der stärkste aller Kommandenten ist.

Ich bin mir jetzt nicht sicher aber hat Violett nicht mal erwähnt das Pica der stärkste Kommandant wäre? Kann mich auch gut irren^^

The Flash
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 296508
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Oakland

Benutzerprofil anzeigen http://www.raiders.com/news/german.html

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 0:50

   
Das Manga Kapitel 757 war einfach nur der Hammer!
Hier ging es schneller voran als vorherigen Kapitel. Alles nähert sich langsam zum Finale Battle: Ruffy vs Doflamingo.



Kyros vs. Diamante:
Als Diamante mit seiner Pistole auf die schwer angeschlagene Rebecca richtet und sie damit töten wollte, kam Kyros in letzter Sekunde und schlitze ihn auf.
Rebecca sah ihren Vater zum ersten mal, bzw. als ein Mensch. Davor sah sie ihren vergessenen Vater als Spielzeugsoldat(Mister Soldat).


Der Schwerthieb hat Diamante ziemlich zugerichtet, dass sah man an der Miene von Diamante. Er wurde ziemlich hart getroffen.
Meine perönliche Einschätzung: Kyros ist alleine zu schwach um Diamante zu töten. Es wird kein Kryos vs Diamante Battle ausgetragen, sondern ein Tochter & Vater vs Diamante. Ich denke, dass der Kamp wie Law & Smocker vs Vergo abgehen wird. Kryos wird ordentlich viel einstecken müssen, sodass Rebecca sich ins Geschehen einmischen muss. Aber Recca wird versuchen ihren Vater zu retten, und sie wird selbst besiegt werden. Dann wird Diamante getötet werden von Kyros.



zu Law: Law wird vermutlich gegen Trebol antreten müssen, außer Kinemon kommt nicht nach, was ich bezweifle.
Law wird es ordentlich schwer haben gegen Trebol mit seiner Klebefrucht. Er steht klar im Nachteil mit seiner Teufelsfrucht, nicht wie bei Smocker(die schwache Moku Moku no Mi). Trebol ist in der Lage, Explosionen hervorzurufen, zudem kann er nicht operiert werden, dank der Logiakraft. Fazit: Keine Chance für LAW.




BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 8:52

   
Wenn Kyros Diamante nicht alleine schafft dann hat seine Rede keinen Sinn gemacht er hat zu Rebecca gesagt sie braucht niewieder kämpfen also wird er ihre Hilfe aufjedenfall nicht brauchen!!!
Diamante wurde von Flamingo in den Himmel gelobt nur weil er der Champ des Colosseum ist der Kerl hat höchstwahrscheinlich gegen Leute wie Spartacus gefightet(ja auch der war Champ xD).
Kyros hingegen hat gegen Riesen und Fischmenschen unter Wasser gekämpft er wurde nur einmal getroffen in all seinen Kämpfen und das war gegen Ricky bzw König Riku und da hat er nur halbherzig gekämpft.
Diamantes Gesichtsausdruck alleine als er Kyros sieht schliesst auf großen Respekt vor ihm.
Immerhin dachte sogar Pica das er Ruffy und co. + Marine (eingeschlossen Fujitora) alleine besiegen kann xD das zeigt doch schon wie erbärmlich diese Bande von Mingo ist.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 9:16

   
@ RAIDER NATION


oh oh oh. Fazit. Law hat gegen Trebol keine Chance. Da wirst du aber einigen Gegenwind bekommen.
Außerdem wissen wir ja immer noch nicht, ob RUffy alleine gegen Flamingo kämpft. Ich denke schon und hoffe es aber sicher ist man sich bei OP selten.


Und warum sollte Kyros keine Chance haben. Mit beiden beinen würde er ihn LOCKER platt machen, also schafft er es mit einem Bein ( gerade so eben ) Kyros fehlt doch nur deshalb ein bein, aus Storytechnischer sicht von Oda, weil er sonst auch Flamingo plätten würde.


@BenKai. Also ich muss auch sagen, daß ich bisher ziemlich enttäuscht von Flamingos Haufen bin. Nicht seinem Stuhlganng, sondern seiner Bande, obwohl die auch nicht viel mehr zu sein scheint als Flamingos Stuhlgang. Pica ist passee, Diamante wird auch geschlagen. Einzig Trebol könnte noch einen guten Kampf abliefern. Frage mich nur gegen wen. Einzig Flamingo überragt alle bei weitem, und nur dieser Charakter ist wirklich bombe.

ABER. Noch wissen wir es nicht genau und ich kann auch über Flamingos "Haufen" falsch denken.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3187
Kopfgeld Kopfgeld : 3033004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 12:02

   
Zitat :

zu Law: Law wird vermutlich gegen Trebol antreten müssen, außer Kinemon kommt nicht nach, was ich bezweifle.
Law wird es ordentlich schwer haben gegen Trebol mit seiner Klebefrucht. Er steht klar im Nachteil mit seiner Teufelsfrucht, nicht wie bei Smocker(die schwache Moku Moku no Mi). Trebol ist in der Lage, Explosionen hervorzurufen, zudem kann er nicht operiert werden, dank der Logiakraft. Fazit: Keine Chance für LAW.

Das mit "keine Chance für Law" finde ich ein wenig übertrieben. ich denke der Kampf würde ziemlich gut werden und Law auch extrem fordern, aber am schluss wird Law was neues zeigen und damit Trebol besiegen. Das Trebol nicht operiert werden kann, stimmt auch nicht wirklich. Wenn Law ein sehr starkes Rüstungshaki besitz ist er in der Lage Trebol zu "operieren". Klar dafür muss seine TF + Rüstungshaki stärker sein als die Kombination von Trebol. Aber ich denke dies ist machbar und würde ein echt geiler Kampf werden.

Zitat :

@BenKai. Also ich muss auch sagen, daß ich bisher ziemlich enttäuscht von Flamingos Haufen bin. Nicht seinem Stuhlganng, sondern seiner Bande, obwohl die auch nicht viel mehr zu sein scheint als Flamingos Stuhlgang. Pica ist passee, Diamante wird auch geschlagen. Einzig Trebol könnte noch einen guten Kampf abliefern. Frage mich nur gegen wen. Einzig Flamingo überragt alle bei weitem, und nur dieser Charakter ist wirklich bombe.

ABER. Noch wissen wir es nicht genau und ich kann auch über Flamingos "Haufen" falsch denken.

Bis jetzt wurden genau 2 von der Flamingo Familie auf Dressrosa(lasse jetzt mal PH weg) besiegt. Das war die Kunsttante und Sugar. Bei Sugar wissen wir das sie wieder aufgewacht ist. Da die anderen noch nicht besiegt sind, kann man noch nicht wirklich sagen wie stark sie sind. Klar ich gehöre auch zu dennen die bis jetzt von der Familie relative enttäuscht sind. Hätte nicht erwartet das Zorro es bis jetzt so leicht mit Pica hat. Aber ich gehöre auch zu dennen die glauben das es noch nicht alles gewesen ist was Pica/Diamante und co können. Für mich kann es einfach nicht sein das ein Charakter wie Mingo ihnen so sehr vertraut und sie dann so leicht besiegt werden. Die Phase in dennen die übermacht von der SHB gezeigt wird(nach dem Training) ist vorbei und für mich eig nur FMI dafür.

zum nächsten Kapitel:

Ich denke da wird es wieder durch alle Kämpfe, welche dieses Mal nicht gezeigt wurden, z.b. Zorro und co zeigen. Danach könnte ich mir vorstellen das am ende des Kaps Ruffy Mingo sieht. Aber denke das ist eher Wunschvorstellung als wirkliche Annahme.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182220
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 12:05

   

So, an dieser Stelle setze ich an. Danke MaTn1981 für diese passable Prämisse. Nachdem ich nun geduldig die beiden Arcs Punk Hazard und Fischmenscheninsel konsumierte, und langmütig aber auch verständnisvoll dabei zusah, wie signifikant die Fortschritte der Strohutbande doch nun waren, fühlte ich mich nun, nach diesem Kapitel auf gut Deutsch gesagt "verarscht". Lorenor, ist einer der Charaktere, die trotz ihrer Stärke, einen permanenten Nachweis für ihre Kraftquelle haben. Ich meine der Typ trainiert ja mehr als jeder andere aus seiner Bande und das seit Kuinas Tod und darüber hinaus. Unabhängig von dieser Faktizität,  ist es für mich zu einer Zumutung geworden, eine Familie, wie die Donquixote Familie es ist, Reich an Potential und Charisma, als Schleifsteine instrumentalisiert, zu Grunde gehend. Pica erweist sich zu keiner Zeit als Domaine auf Dressrosa,  Diamante, den ich persönlich als stärksten Kommandanten ansehe, wird in den nächsten Wochen vermutlich gegen einen Invaliden draufgehen und dies zusätzlich als einseitiges Intermezzo. Zu Trebol lohnt essich nicht mehr, sich zu äußern, ich äußerte mich in meinen Thread zur Familie bereits über seine überirdische Präzision mit der Geschossmöglichkeit seiner Logia, die selbst Robin erwähnte. Letzlich der Mannschaft eines Samurais unwürdig und für mich als Leser relativ belastend, wenn man dafür mal an den Enies Lobbs arc zurückdenken würde. Ansonsten gutes Tempo, schöner Gigantenkampf, wobei die Tatsache, dass Issho seine Kraft hauptsächlich im Schwert hat, welches der Wirt der Gravitationsfrucht ist, eher ein ernüchternder Einblick ist. Vermutlich folgt vor dem finalen Kampf der Flashback in mehreren Ausgaben

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3187
Kopfgeld Kopfgeld : 3033004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 12:26

   
Hab noch was vergessen und werde es mal noch hier schreiben..

Ist auch zu dem Thema, das alle sagen sie sind enttäuscht von den Gegnern.

Vor dem Dressrosa Arc haben viele immer wieder Reklamiert(sogar wärend dem Arc) das OP immer das selbe Prinzip, nicht nur OP sondern alle Shonen Mangas, haben. Zuerst werden die Hauptchars easy besiegt(etwa 1-3 mal) dann kommt es zum entscheidenden Kampf und der Hauptchar gewinnt. Jetzt ist es mal anders und zuerst sieht es so aus wie die Gegner voll schwach sind, aber bis jetzt gibt's noch keine endgültige Beweise oder ende der Kämpfe. Aber dennoch haben viele die Gegner schon als schwach abgestempelt. Habt ihr auch alle Ruffy runtergemacht als er 2 Mal gegen Croco verloren hat?

Klar haben die Gegner bis jetzt noch nicht wirklich einen guten Moment gehabt(und sehen daher schwach aus) aber das haben auch schon mehrmals die SHB und am schluss waren es dennoch gute Kämpfe. Und wer denkt das ein Pica, welcher so eine deftige Frucht hat und von Mingo(bei dem wir alle einig sind das er übelst stark ist und auch sonst deftig) das totale Vertrauen geniesst, einfach so von Zorro(welcher ein übelstes Monster ist) besiegt wird. Tut, meiner Meinung nach, einfach zu voreilig seine/ihre Entscheidung treffen.

Klar gibt es auch die Möglichkeit das Pica wirklich einfach so einfach besiegt wird, dann bin ich genau so euer Meinung und finde es relative Schwach. Aber bis jetzt ist das noch nicht eiungetroffen und ich denke es wird auch nicht eintreffen. Die Sprüche welche Zorro jetzt macht, hat auch schon Ekki gegen Zorro gemacht oder Lucci gegen Ruffy, und ihr wisst glaubs alle was dann passiert ist.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 13:56

   
Danke @Solariumigel. Das ist genau meine Rede. Man sollte die Quichotte-Familie nicht unterschätzen, bevor sie besiegt wurde. Ich kann es noch ein Stück weit nachvollziehen, wenn ihr Pica jetzt für schwach haltet (was ich auch ein bisschen vorschnell finde, aber jedem das seine), aber das manche hier jetzt Diamante abschreiben, weil Kyros ihn einmal getroffen hat. KEINER kann sagen, ob Diamante nicht doch gewinnt und KEINER kann sagen, ob Kyros mit Diamante den Boden wischt oder mit ihm einen Kopf an Kopf Kampf hat, den er nur ganz knapp für sich entscheiden kann. Und genauso kann KEINER sagen, ob Rebecca ihrem Vater zur Hand gehen muss oder nicht. Wartet erst mal ab, bevor ihr jemandem den Schwächlingsstempel auf die Stirn drückt. Ich persönlich glaube, (wie Igel auch), dass Pica und Co. jetzt erst loslegen. Wenn Ruffy oft mehrere Anläufe braucht, warum können denn dann nicht auch mal die Gegner erst verkacken und dann richtig loslegen. Ich kann nur wiederholen, was ich vor Wochen sagte: Zorro kämpft auf steinernem Areal gegen jemanden, den Stein kontrollieren kann. Pica ist vielleicht ein mieser Schwertkämpfer, aber mit seiner Teufelskraft kann er umgehen.
Und was die anderen Kommandanten angeht, sind die meisten im Moment total dominant. Lao G. Machvise, Dellinger und Baby 5 räumen auf Level 2 total auf. Jedes mal, wenn wir Ausschnitte aus dem Kampf auf Level 2 sehen, gehen die Kommandanten von Flamingo total ab. Also abwarten, Kaffee trinken und erst NACH einem Kampf sagen, wie stark oder schwach ein Charakter war.

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 536909
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 16:49

   
Mir ist gerade mal aufgefallen, wo hängt Burgess eigentlich rum? Seit Sabo den Ring gesprengt hat ist der von der Bildfläche verschwunden. Vielleicht wird Trebol ja noch von dem übernommen, immerhin ist der Vogelkäfig auch für ihn nicht unproblematisch. Ich denke nen Auftritt bekommt er definitiv noch.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden