Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182820
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 17:02

   
Ich möchte jetzt einfach nur das Kyros ordentlich kassiert, damit Diamante Ruffy und Law hinterhereilt und es anschließend zu einem zwei gegen zwei auf höchstem Niveau gibt, wobei Doffy das natürlich nicht nötig hat.Aber wie Benkei bereits sagte, wäre die Rede ja sinnlos gewesen, wenn Kyros verlieren würde.  Wen ich ncoh extrem stark einschätze ist der gute alte Lao G aus derm Super Team des Kolloseums, denn seien wir uns mal ehrlich der Blick ist selbst für einen Shonen dieser "Gebt mir ein Ziel und ich lösche es aus" Blick. Ich denke da an Karate oder irgendwas mit Martial arts wegen dem Gürtel. Ausserdem sieht der aus wie ein richtiger Dojo Senpai.^^
Warum Machvise in der Donquixote Familie ist und Bellamy nicht versuche ich seit geraumer Zeit herauszufinden.
Aber na gut, zu Zorro: Igel natürlich hast du Recht, aber Zorro grinst bis jetzt nur und hat nicht mal das Stirnband an, welches er bei würdigen Gegnern immer anhat. Ich würde sagen, dass es nun bald auf einen richtigen Nahkampf zugeht und Zorro die Gorillarme komniniert mit Asura den finalen Schlag ausführen wird. Trebol kann man durchaus mit Haki zerstückeln, nur schätze ich diesen um einiges stärker ein, als Vergo, da denke ich an die beiden Samurai Kinemon und Kanjuro als Gegner. Issho verfügt vermutlich über das Kenbunshoku in ganz One piece, vor dem Hintergrund der bereits charakterisierten Antagonisten. Dass nun aber das Schwert die Quelle der Gravitationsfrucht ist, finde ich ziemlich ernüchternd, da Law es ihm zum Beispiel hätte wegnehmen können müssen, aber auch hier kann man sich irren. Ob er ohne Schwert was drauf hat lasse ich mal im Raum stehen, aber Power hat er auf jeden fall, nehme man sich den Tiger Angriff nochmal an.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 17:10

   
Zu Grandline-Tv:Du hast behauptet,dass Fujitoras Schwert die Gravitationskraft besitzt,somit auch die Aussage getroffen,dass Gegenstände Parameciafähigkeiten besitzen können.Eine Schusswaffe mit einer Bebenfähigkeit?? Very Happy Ich glaube nicht,dass das Schwert die Kraft besitzt,sondern er selbst.Er benutzt das Schwert um die Gravitation zu lenken,mit Händen wäre es viel einschränkender.Der Name "Gravitationschwert" leitet sich von seiner Attacke ab,er überträgt die Gravitation auf sein Schwert und wirft es auf die Stadt zu,dass  einen seitlichen Gravitationseffekt hervorruft.Siehe Law,er kann seine Frucht ohne seine Fähigkeiten einsetzten,aber mit seinem Schwert ist seine Kraft viel effektiver,so auch bei Fujitora.Gegenstände mit Paramecia- oder allgemeiner mit Teufelsfähigkeiten wäre doch unsinnig,guck mal,wenn man beispielsweise Choppers Fähigkeit auf ein Gegenstand überträgt,dann bekommt man einen sprechenden Gegenstand,ist doch unsinnig,oder?

Zu Trebol:Wird sich Sugar allein auf den Weg machen???Trebol passt garnicht zu Law als Gegner,sie ist mehr nebensächlich und noch Sugars Betreurin dazu.Bellamy net,er wird von Flamingo kontrolliert und wird noch eine wichtige Rolle bei dem Finalkampf spielen.

Zu Doffys Mannschaft:Pica wird noch den Spieß umdrehen,vielleicht packt er seine Specialattacke aus und versteinert Zoro ja.Wäre echt cool Very Happy Keine Ahnung,er wird ihn noch auf jeden Fall herausfordern.
Dellinger wird meiner Meinung viele Kolosseumskämpfer besiegen und sie schwächen.Deswegen finde ich die Behauptung,dass Doffys Crew den Strohüten nicht gewachsen ist für schwach.
ü
@Matn1981 Fujitora will bestimmt Zeit gewinnen,bis die Unterstützung von dem Marinehauptquartier eingetroffen ist,in irgendeinem Kapitel haben sie versucht das Marinehauptquartie anzurufen,oder?Ob der Anruf angekommen ist,weiß ich net,aber das ist die einzige Theorie,die ich für logisch halte,denn für was sonst will Fujitora Zeit gewinnen. Und es wäre doch geil,wenn Akainu auftauchen würde.
 

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3192
Kopfgeld Kopfgeld : 3036606
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 17:18

   
Zitat :

Warum Machvise in der Donquixote Familie ist und Bellamy nicht versuche ich seit geraumer Zeit herauszufinden.

Mingo hat ja schon mal paar gesagt/gezeigt das es für ihn nicht nur auf Stärke ankommt sondern auch auf die persönlichkeit, dazu haben die meisten sicher eine Vergangenheit mit Mingo. Bei Bellamy ist es einfach das er zu einem Starken typen will, weil er sich sonst in die Hosen macht.  Mingo sieht solche sachen und weiss dadurch wer er ausnützen kann und wer wirklich zu ihm passt. Ich schätze Mingo ein wenig wie Ruffy ein, welcher halt seine Crew sehr genau aussucht und nicht jeden der Stark ist in seine Crew lässt. Noch dazu das ich immer noch finde Bellamy ist ein Schwächling.

Zu Zorro, klar ist Pica nicht genau so stark wie Zorro, aber ich glaube schon das Pica noch mehr drauf hat. Sonst wäre er sicher nicht als top Kommandant von Mingo vorgestellt worden.
Aber auch klar das Zorro bis jetzt noch lange seine echte Kraft nicht ausgepackt hat. Kann sein das ich da ein wenig zu sehr Wunsch denke, aber es wäre so cool ein richtiger Kampf zwischen denen.

Zitat :

in irgendeinem Kapitel haben sie versucht das Marinehauptquartie anzurufen,oder?

Sie haben es versucht, aber nach meinem Wissen konnten sie nicht durchkommen, wegen dem Vogelkäfig.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817197
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 19:42

   
@Lemon1 schrieb:
Zu Grandline-Tv:Du hast behauptet,dass Fujitoras Schwert die Gravitationskraft besitzt,somit auch die Aussage getroffen,dass Gegenstände Parameciafähigkeiten besitzen können.Eine Schusswaffe mit einer Bebenfähigkeit?? Very Happy Ich glaube nicht,dass das Schwert die Kraft besitzt,sondern er selbst.Er benutzt das Schwert um die Gravitation zu lenken,mit Händen wäre es viel einschränkender.Der Name "Gravitationschwert" leitet sich von seiner Attacke ab,er überträgt die Gravitation auf sein Schwert und wirft es auf die Stadt zu,dass einen seitlichen Gravitationseffekt hervorruft.Siehe Law,er kann seine Frucht ohne seine Fähigkeiten einsetzten,aber mit seinem Schwert ist seine Kraft viel effektiver,so auch bei Fujitora.Gegenstände mit Paramecia- oder allgemeiner mit Teufelsfähigkeiten wäre doch unsinnig,guck mal,wenn man beispielsweise Choppers Fähigkeit auf ein Gegenstand überträgt,dann bekommt man einen sprechenden Gegenstand,ist doch unsinnig,oder?

Ich verstehe was du meinst. Ich denke man kann zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht wirklich sagen ob es seine Kraft ist oder die des Schwertes. Ich hoffe Oda gibt uns da noch genaue Angaben. Wenn es das Schwert wäre, würde mich interessieren warum Isso als Admiral ausgewählt wurde. Natürlich scheint seine Hakifähigkeit als Blinder ziemlich beeindruckend zu sein aber obs das alleine ist. Schwer zu sagen. Ich bin aber auf jeden Fall sehr sehr froh dass es Fujitora gibt. Ein ausgezeichneter Charakter. Hoffe wir werden noch einiges von ihm sehen. Der Kampf gegen Sabo ist ja schonmal wirklich sehenswert.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732122
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 21:45

   

@ Lemon1

Guter Gedanke, daß Zorro versteinert wird. Das glaube ich zwar nicht ganz aber ähnlich wie bei der Rostfrucht könnte Zorro vielleicht noch ein weiteres Schwert verlieren, oder ein Teil von Zorro versteinert, damit wäre Zorro stark geschwächt und der Kräfteunterschied ist nicht mehr so gewaltig.


und zu Fuji. Ich denke nicht daß die Kraft im Schwert selbst steckt. Sonst hätten die auch jemand anderem das krasse Schwert geben können. Fuji selbst ist ein Monster, wie Flamingo sagte, er benutzt es um präziser seine Attacken zu platzieren.

Und Falls Akainu persönlich auftaucht und Fuji deshalb auf ihn wartet, dann taucht aber noch einer auf seiten der Strohhüte auf. Dragon oder Shanks. Da bin ich mir mega sicher, denn Akaninu könnte nur einer der beiden aufhalten um der SHB dann zur Flucht zu verhelfen. Ist zwar unwahrscheinlich, aber wir sahen ja auch big mums Schiff. Und wer weiß, vielleicht ist die Sunny ja nicht weg, und außerhalb des käfig geht es mit anderen krassen Kämpfern zur Sache von denen wir nichts wissen. So würde Sanji und Jimbei z.B auch direkt eingesetzt werden und müssten nicht erst zum nächsten Arc warten. THEORETISCH möglich...

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182820
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Fr 22 Aug - 22:00

   
Wieso sollte Akainu erscheinen? Schon aussagekräftig, wenn nur ein Admiral zu externen Operationen ausgesendet wird.
Weshalb sollte da noch der Flottenadmiral, der in Mary Joa auf der Red Line seinen Sitz hat erscheinen? Die Cp0 ist doch noch da? Vermutlich weil sie einen Tipp bekam. Da wäre es töricht den längst überfüllten Arc noch weiter mit Hauptcharakteren zu füllen. Bitte interpretier nicht derart willkürlich. Der Tipp wäre im Bezug zu Sabo.
Ich hoffe auch, dass Issho der Wirt der Gravitationsfrucht ist, da es ernüchternd wäre, wenn es am Ende doch das Schwert ist.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732122
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 0:22

   
Ich bin mir sicher daß "Gravitationsschwert" der Name seiner stärkeren oder einer seiner stärksten Attacken ist. Genau so wie der Eisenpanzer z.B. eine Technik ist, das bedeutet nicht, daß cie CP9 Eisenpanzer gefuttert haben oder die Fingerpistole. Das bedeutet doch nicht daß der Finger von der Pistolenfrucht gegessen hat hahahaha :-D LoooooL .oder zig andere Techniken bei anderen Charaktären.
Das wäre auch zu schade und würde Fujitora mächtig herabstufen. Ich glaube schon, daß es inzwischen Dr Vegapunk auch gelungen ist Parameciafrüchte in Gegenstände zu packen, aber die Gravitationsfrucht ist mächtig und cool. Die würde ich anstelle ODAS auch eher einem Admiral geben, anstelle die in einen Gegenstand zu packen. Wahrscheinlicher daß Fujitora ein Königsschwert hat oder ein Drachenschwert. Es sieht zwar gewöhnlich aus, aber ein Admiral der auch noch Schwertkämpfer ist könnte ein Drachenschwert besitzen. Aber die Gravitation beherrscht Fuji selber.


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 10:52

   
Ich sagte es schon ein paar Seiten zuvor, aber ich wiederhole meine Frage gerne: Wie soll ein Gegenstand eine Paramecia oder Logiafrucht essen? Bei einer Zoan ist es möglich, weil der Gegenstand dann ein Lebewesen wird. Ab dem Moment, in dem Vegapunk (wie auch immer er das macht), einem Gegenstand eine Zoan gibt, wird der Gegenstand ein Lebewesen. Es kann eigenständig denken und handeln. Aber wie soll Gravitation eigenständig handeln und denken? Wenn man einem Schwert eine Gravitationsfrucht gibt, stahlt es Gravitation aus, aber das Schwert kann diese unmöglich kontrollieren, weil es nicht denken kann! Es wäre unmöglich für Fujitora, diesem Schwert zu befehlen, einen Meteoriten vom Himmel zu holen oder Menschen zu Boden zu drücken. Habt ihr mal einer Kaffeekanne befohlen, Kaffee einzugießen? Ich habe es vor 3 Sekunden getan. Es funktioniert nicht Very Happy
Und nur weil Fujitoras Attacke "Gravisword" heißt, muss das nicht heißen, dass das Schwert diese Kraft hat. Ne Gum Gum Pistole ist schließlich auch nur ne Faust.

Akainu hat auf Dressrosa nichts zu suchen. WENN Akainu Panik kriegt, schickt er eher einen weiteren Admiral, aber nicht sich selbst. Fujitora reicht vollkommen als Ùberwesen im Arc, zusammen mit Sabo natürlich.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 13:33

   
Das wäre sehr unlogisch, wenn das Schwert die Teufelsfrucht hätte. Selbst ein Genie wie Vegapunk könnte sowas nicht entwickeln, weil das Schwert eben kein Gehirn besitzt, um eigenständig zu handeln. Ich glaube nicht, das er jetzt sogar schon Gehirne in einer Teufelsfrucht hineinoperieren kann. Außerdem finde ich, würde das schon Issho sehr abstufen, ich will ja nicht sagen das er ohne Teufelsfrucht schwach wäre, aber ich denke der größte teil seiner Kraft liegt nun mal in seiner "Gravitations"Frucht und nehmen wir mal an ihm wird das Schwert durch irgendeiner misslichen Lage gestohlen, wie bei Zorro auf Dressrosa, was hat dann Issho noch? Haki. 
Ich würde sagen er kombiniert seine Teufelsfrucht mit seinem Schwert so wie bei Law. Trotzdem kann Law auch ohne seinem Schwert, viel mit seiner Teuflesfrucht anfangen, weil sie schon sehr vielseitig ist und so ist es bestimmt auch mit Issho. Man hat ihn eben bis jetzt nur mit dem Schwert kämpfen sehen. 

Die Sache mit einem weiteren Admiral auf Dressrosa kann man ausschließen. Admiräle werden nur zu einem Absoluten Notfall auf einer Insel geschickt, weil sie eben extrem Stark sind und sich niemand freiwillig mit einem Admiral anlegen würde. Dann würde die Marine schon sehr schwach dargestellt werden, wenn sie 2 Admiräle benötigen, um alles auf Dressrosa unter Kontrolle zu bekommen. Sakazuki würde seinen posten sowieso nicht verlassen, wer kümmert sich dann um die Marine?

Strawhat
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 260700
Dabei seit Dabei seit : 10.08.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 15:23

   
Hey Leute,
Also mal abgesehen davon, dass ich es auch auch lieber sehen würde, dass Issho die Gravitationskraft besitzt , habe ich mir eine Theorie überlegt , die gaaaaanz weit (!) hergeholt ist.
Was ist wenn Issho quasi das Gehirn des Schwertes ist?
Wenn er ein intensives Training mit dem Schwert absolviert hat und gelernt hat es zu benutzen?
Ich meine in der One Piece-Welt ist viel möglich und es muss nicht immer alles der reinen Logik entsprechen bzw. darauf basieren.
Wie gesagt nur eine Theorie...vielleicht überrascht uns Oda ja ?!
Bin übrigens neu hier und freue mich, mit euch zu diskutieren  Ruffy

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582005
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 16:07

   
habe da auch noch eine theorie zu fujitoras schwerkraft. Also weis man schon ob es sich wirklich um eine Teufelskraft handelt ? Wenn nicht könnte die Schwerkraft doch etwas mit dem Schwert zu tun haben. So wie bei Zoros Ashura oder bei Cavendish wenn Hakuba erscheint. Man weis ja noch nicht wie diese Techniken funktionieren. Könnte also gut sein das das etwas mit dem Schwert zu tun hat.

The Flash
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 297108
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Oakland

Benutzerprofil anzeigen http://www.raiders.com/news/german.html

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 17:08

   
@m5r8x schrieb:
habe da auch noch eine theorie zu fujitoras schwerkraft. Also weis man schon ob es sich wirklich um eine Teufelskraft handelt ? Wenn nicht könnte die Schwerkraft doch etwas mit dem Schwert zu tun haben. So wie bei Zoros Ashura oder bei Cavendish wenn Hakuba erscheint. Man weis ja noch nicht wie diese Techniken funktionieren. Könnte also gut sein das das etwas mit dem Schwert zu tun hat.

Ne, das geht nicht. Wo Issho auf dem Marineschiff war und es zum schweben gebracht hatte, kann das nicht ein Schwert gewesen sein. Denn das wäre für ein Schwert unmöglich. Ich weis, worauf du hinaus schaust. In One Piece gibt es keine Zanpakutos.


Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182820
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 17:25

   
Law verwendet auch des Öfteren sein Schwert um seinen Gegenüber zu operieren. Es ist doch überhaupt nichts bizarres dran, wenn ein Teufelsfruchtnutzer sein Schwert oder seine Waffe zum Ausbau seiner Möglichkeiten verwendet.

Danke *Raider Nation. Dieses Beispiel wollte ich auch verwenden. Issho aß genüsslich Nudeln, während das Schiff flog. Das ist ja wohl Beweis genug.
Wie *Schlagtakainu schrieb, bräuchte man eine künstliche,autonome Existenz um solch ein Werke zu verrichten. Damit ist die Theorie auch widerlegt

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 900416
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   Sa 23 Aug - 21:24

   
Zu den Theorien: Wenn Herr Oda will, ist alles möglich.

Zu Hakuba und Zorro: Unwahrscheinlich, dass Zorro rechtzeitig ankommt, wenn ihm niemand den Weg erklärt.

Zu gelöschten Beiträgen: Ab wieviel Wörter ist es eigentlich kein Spam? Oder werden Beiträge, die auch ein bisserl lustig sind grundsätzlich gelöscht?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 0:26

   
@boxed_son

Natürlich kann Oda mit seiner Welt machen, was er will. Wenn er es will, kann ein Schwert eine Teufelskraft haben und diese perfekt beherrschen, obwohl sie kein Gehirn hat. Aber Oda sollte auch wissen, dass er seine Kreativität auch in Grenzen halten muss, um seine Glaubwürdigkeit zu bewahren. Und auch wenn das jetzt arrogant klingt, ist mein Widerspruch gegen die Theorie, dass ein Gegenstand keine Paramecia oder Logia kontrollieren kann, zu 100% richtig. Und Oda würde mich sehr enttäuschen, wenn der Wirt von Fujitoras Kraft wirklich sein Schwert sein sollte, weil es einfach unmöglich ist. Und das Argument "One Piece ist halt unlogisch" zieht hier nicht. Denn auch in dieser Welt, in der Menschen aus Feuer bestehen und Pistolenschüsse so effektiv wie Katzenurin sind, hat ein Dchwert keinen Verstand. Oder irre ich mich da?

Strawhat
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 260700
Dabei seit Dabei seit : 10.08.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 3:43

   
*SchlagtAkainu

Naja prinzipiell gebe ich dir Recht und ich bin auch auf jeden Fall Verfechter deiner Theorie aber gehen wir mal kurz nach Punk Hazard zurück und betrachten Caesars "Smile"... ein komisch Giftgas was sich manifestiert und ebenfalls nicht nur Augen sondern auch ein Bewusstsein zu haben schien.
Was ich damit sagen will ist, dass merkwürdige Dinge , die zwar nicht 1 zu 1 übertragbar , jedoch zumindest ansatzweise vergleichbar sind , schon vorkamen.
Und wir sind erst am Anfang der neuen Welt. Wer weiß was sich Oda noch für uns aufgespart hat?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 10:44

   
Smile war Giftgas, dass eine Teufelskraft hatte, das stimmt. Aber war es eine Paramecia? Nein. War es eine Logia? Nein . Es war eine Zoan. Und wie ich sagte, ist das einpflanzen von Zoanfrüchten in Dinge möglich, weil sie dann ein Bewusstsein.haben und somit Lebewesen sin. Ich muss nir also immer noch zu 100% recht geben Smile

GodPain6
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 518708
Dabei seit Dabei seit : 01.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 16:24

   
Wenn das Schwert die Frucht gegessen hat, dann frage ich mich wie die Zukunft von One Piece aussieht?! Nachher haben die Admiräle 12 Murmeln in der Tasche und jede hat eine Teufelsfrucht. Deswegen glaube ich nicht dran, aber es gibt ja auch Mangas die gut waren und schlechter wurden. Jetzt aber mal zum Kapitel. Es gibt da etwas, was ich schon seit ein paar Kapitel vermisse und irgendwie ist es mir nicht geheuer, aber mir ist es um Burguess ein bisschen zu ruhig geworden. Habe ich was verpasst, oder hat ihn Oda einfach rausgenommen? Sein verschwinden und seine Aufgabe im Arc finde ich mit am spannendsten. Dachte eigentlich er würde gegen Sabo kämpfen.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 873777
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 16:50

   
Ja Burgess taucht sicher auch bald wieder auf. Meine Theorie dazu ist folgende: Burgess greift den gerade in der Defensive gegen Sabo befindlichen Fuji an und will ihn seiner Teufelskraft wegen gefangennehmen, damit BB sein Ding abziehen kann. Sabo eilt Fuji daraufhin zu Hilfe... Geht natürlich auch umgekehrt, dass Sabo von Burgess angegriffen wird oder beide - jedenfalls glaub ich, dass Burgess noch da unten ist und nicht etwa oben bei Mingo.

GodPain6
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 518708
Dabei seit Dabei seit : 01.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 17:43

   
Finde die Idee nicht schlecht. Nur wird er glaube ich Sabo angreifen und nicht den Admiral. Er scheint mir loyal zu sein und auch stolz zu haben, deswegen wird er die Niederlage nicht so leicht hinnehmen. Barges wird auf jeden Fall noch sein Auftritt bekommen, weil gegen Sabo sah er nicht gerade gut aus und es wäre eigentlich sehr schade, wenn er keinen eindruck hinterlässt. Finde ihn nämlich gar nicht so schlecht und würde sehr gerne mehr von ihm sehen.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182820
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 20:01

   
Also ich finde die Theorie eines Users ganz gut, dass Burgess Sugar entführen wird, um sie Blackbeard als Ersatz für die Mera Mera no mi auszuhändigen. So könnte dieser seine Terrorherrschaft weiter ausbauen. Einziges Manko: Der Aspekt um die Verwandlung in Spielzeug wäre schnell ausgereizt, da der Leser/Zuschauer keine Weihnachtsmannfabrik sehen will, sondern eher epische Kämpfe, nach Sabo Manier.Wenn wir schon bei Sabo sind, so denke ich, dass es, werpder Gewinner noch Verlierer geben wird und das Issho ihn laufen bzw er einfach nach Doffy Niederlage flüchten wird.Die Cp0 stand für mich eher in Relation zu Doflamingos Pseudo - Abdankung von den Samurai, da gab es ja auch ein gemeinsames Panel. Andernfalls gäbe es so langsam echt zu viele Konflikte. Trebol sehe ich demnächst mit Kanjuro und Kinemon kämpfen, während Lysop sich Sugar stellen wird/muss.

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 900416
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 21:36

   
@ schlagtakainu: Du hast natürlich recht. Außerdem weiß ja niemand, ob Mr Smilie nicht irgendwann ein armes menschiches Versuchskaninchen war, dem eine Smilefrucht verabreicht wurde.

Zur Grundlage der Theorie: Eine (nicht autorisierte?) Übersetzung aus dem Japanischen. 2 Tage später war da übrigens was anderes zu lesen, mit Erklärung warum da wer was nicht so verstanden hat. (onemanga.me)





SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 21:58

   
Burgess schreibe ich in diesem Arc keine allzu große Rolle zu. Einen Kampf kriegt er denke ich nicht, weil sein einziger sinnvoller Gegner Sabo ist und der ist mit Fujitora beschäftigt. Mein Hirn brütete kurz die Idee aus, dass der Kampf Sabo vs Issho zu Sabo vs Issho vs Burgess werden könnte, aber 1. wäre das zu viel des Guten und 2. bezweifle ich ehrlich gesagt, dass Burgess den beiden anderen gewachsen ist. Ich denke noch nicht mal, dass Sabo Fujitora besiegen könnte, aber das sind alles nur Vermutungen.
Dass Burgess Sugar entführt, will ich auch nicht so wirklich, weil mir die Verbindung Sugar und Blackbeard kein Stück gefällt. Das einzige, was ich im Moment einigermaßen logisch finde, ist, dass Burgess entweder Sabo oder Ruffy auflauert und auf seine Chance wartet, einer der beiden fertig zu machen. Bei Sabo würde er auf das Ergebnis des Kampfes zwischen ihm und Fujitora warten und dann entweder den besiegten Sabo aufsammeln oder den geschwächten Sabo überwältigen. Das ist abhängig vom Ausgang des Kampfes (obwohl ich der Überzeugung bin, dass es keinen Gewinner geben wird). Und im Falle Ruffy wartet Burgess, bis Ruffy vs Flamingo endet, um ihn dann zu entführen. Aber ganz so gut finde ich das auch nicht.
Das Fazit dieses Postes ist also, dass ich viele Vorstellungen habe, was mit Burgess passieren könnte, aber die Hälfte davon gefällt mir nicht und die andere Hälfte halte ich für unwahrscheinlich. ABER er wird zweifellos noch irgendetwas tuen.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182820
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 22:14

   
Mir fiel gerade was ein: Was wäre, wenn Burgess auf der obersten Ebene wäre und sich im nächsten Kapitel Liffy und Law stellt? Den Ausgang will ich mal so dahinstellen, aber wäre durchaus plausibel oder im Rahmen.

Er könnte sich auch gegen die Samurai stellen, um Shilew ein neues Schwert zu besorgen. Ok, wir dürfen nicht denken, dass Blackbeard jetzt der Nummer eins Händler in der Neuen Welt wird xD
Dennoch, denkbar ist so einiges, ebenso eine Flucht durch einen Geheimgang.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3192
Kopfgeld Kopfgeld : 3036606
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte   So 24 Aug - 23:22

   
Zitat :

Mir fiel gerade was ein: Was wäre, wenn Burgess auf der obersten Ebene wäre und sich im nächsten Kapitel Liffy und Law stellt? Den Ausgang will ich mal so dahinstellen, aber wäre durchaus plausibel oder im Rahmen.

Burgess Ziel war es ja die FF zu bekommen. Weiss nicht was er da oben machen sollte und gegen Ruffy kämpfen. Denke BB hat ihm gesagt er soll die Füsse still halten oder bei dem Spiel mitmachen.
Was auch noch möglich wäre, das er schon vor dem Vogelkäfig, als er schon die FF verloren hatte, von Dressrosa abgefahren ist. Er hat ja eig kein weiteren Auftrag, ausser vielleicht mit Mingo wegen TF zu verhandeln? aber denke ich eher weniger, wäre mir irgendwie zu lame.

Auf ne Art braucht er irgend ne wichtige Rolle in diesem Arc, sonst wäre er irgendwie Sinnlos in den Arc eingeführt worden. Vorallem noch so deftig eingeführt worden.

Aber eben, sehe nicht wirklich was er noch machen sollte, vielleicht noch so am Schluss als Botschafter von BB, das vielleicht Ruffy ihm auch eine Kriegsankündigung schicken kann(so wie BM). Oder vielleicht telefonieren sie am Schluss(BB und Ruffy) und dann sagt BB so was wie: wusste das du zurück kommen wirst, alleine ist es langweilig..oder: eines Tages wird der Tag kommen an dem wir uns auf dem Schlachtfeld treffen werden^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 757: Trumpfkarte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden