Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013226
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 22:01

   
FireFistAce62 schrieb:
Zunächst einmal, denke ich, dass *Lemon1 ein gutes Recht hat, zu glauben, was immer er will. Es ist seine Meinung und das haben wir zu respektieren.

Unterschätzt nicht die taktischen Vorzüge der Klebe-Frucht, die ja vielleicht sogar der Terrain-Domäne "Room" entgegenwirken, sprich den Tausch des Aufenthaltsortes durch klebrigen Boden neutralisieren könnte.
In meinen Augen befinden sich die drei Oberkommandanten ungefähr auf dem selben Niveau. Der eine ist der Champ des Kolloseums, der andere hatte die Aufgabe, die Schlüsselperson Sugar zu beschützen und der letzte ist ein
Anlehnung an einen Kollos mit römischem Einfluss.^^
Wobei ich noch immer die Hoffnung habe, dass Diamante minimal stärker als Trebol und Pica sind, aber gut.

In erster Linie ging es Doflamingo womöglich darum, mit Trebol ein größeres Aufgebot an Angriffen bieten zu können, mehr Spielraum bezüglich Laws immer währenden Heimvorteil, falls meine Theorie eintrifft, dass die Klebe-Frucht den Room wirkungslos machen kann. Dann sind sie bewegungsunfähig und jenes kann auftreten:Kann gut sein, dass Doflamingo zunächst einen Flashback aus seiner Sicht erzählen wird und plötzlich alles a la Itachi Ushiha bezüglich Corazon aussieht. Vom Aussenpool wird sich der Kampf in den Palast verlagern und uns Ruffy Grenzen offenbaren: Gear 4 hoffentlich.

Bellamy wird nun vollends seine Empathien für Doffy aufgeben und vielleicht sogar eine wichtige Rolle im Kampf einnehmen und an dieser Stelle wage ich, zu sagen, dass er Ruffy das Leben retten wird, wonach der neueste Nakama nur noch Formalität ist.

Lao G sollte übrigens mehr Screentime bekommen, der Alte hat es drauf.^^

Bei einer Sache gebe ich dir Recht...
Es hat natürlich seine Gründe, dass Oda Trebol mit/an der Seite von DoFlamingo kämpfen lässt.
Allerdings behaupte ich, dass seine Geschwindigkeit der Faktor dafür ist. Denn wie wir wissen, ist Trebol erstaunlich schnell und somit in der Lage, Laws Room aus dem Weg zu gehen. Und ohne Room ist es schon schwieriger für Law und eventuell auch für Ruffy, bestimmte Angriffe zu verteidigen oder sogar zu bestehen.

Was Bellamy betrifft... Nunja, es kommt drauf an, wie lange Oda ihn bewusstlos am Boden liegen lassen wird.
Entweder wird Bellamy zäh und hartnäckig sein, um DoFlamingo seine Loyalität beweisen zu wollen, oder er wird irgendwie Sterben, so wie ich es mir schon seit ein paar Wochen denke. Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren beleheren.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839633
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 22:07

   
Klar ist df ziemlich krass. Aber ich finde ihn etwas gehyped. Aber mir gefällt sir crocodile zum beispiel besser. Aber df ist viel schichtiger. Kann aber auch daran liegen dass die Story viel weiter vorran geschritten und es damit einfacer ist. Ich finde df jetzt wirklich nicht feige. Aber ruffy würde nicht warten bis der cpt der gegnerischen Crew bei ihm vor der matte steht sondern würde da hingehen und würde das persönlich Regeln.
aber df denkt halt taktischer. Das ist seine Stärke. Ich kann verstehen dass ihn manche deswegen nicht leiden können

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 22:27

   
Ich bin mir nicht so ganz sicher ob die Kämpfe wirklich so strikt ablaufen. Law vs Trebol und Ruffy vs Doffy klingt für mich schon fast zu einfach. Denke mal, dass die beiden Kämpfe sich mischen. Law will bestimmt Doffy selbst fertig machen (immerhin gibt´s da ja noch die Background Story von den beiden). Interessant waren aber die "Verletzungspenals" in denen Law zugibt nicht ganz bei Kräften zu sein. Das wird sicherlich wichtig werden. Generell denke ich wird´s noch etwas dauern bis die sich wirklich richtig duellieren. Ich hab das Gefühl da wird noch etwas aufgebaut. Die Konstellation ist jedenfalls sehr reizvoll und verspricht ungemein interessant zu werden.

Das Lysops Haki erwacht ist finde ich übrigens wirklich gut. Das macht ihn nochmal deutlich wertiger. Nicht das ich ihn vorher abwertig betrachtet habe aber er hat jetzt natürlich wirklich nen Boost bekommen. War außerdem super gezeichnet. Ich finde es immer wieder bemerkenswert wie sehr die Bande Ruffy vertraut und wie wichtig er für sie ist. Genau deswegen schätze ich auch diese Story. Sie ist sehr glaubwürdig wenn´s um starke emotionale Produkte wie Freundschaft, Vertrauen und Verbundenheit geht. Das macht OP für mich wirklich besonders. Ich lese und guck das jetzt schon einige Jahre und auch heute noch bin ich bewegt und erfreut wenn ich Lyops (oder Robins) Vertrauen und Verbundenheit zu Ruffy erkenne. Das ist wirklich toll.  

Ich muss nochmal kurz sagen: Applaus für Oda, er stellt mich grade voll und ganz zufrieden

PS: Ich denke übrigens, dass wir von Doffy noch einiges erfahren werden. Noch ist er "nur" der unscharfe Böse, der zwar schon böse ist aber ich denke im Corazon Plot gibts noch ein paar teuflische und grausame Details die DoFlamingo dann wirklich zu dem Monster werden lassen, dass ich hinter ihm vermute. Ich finde das fehlt noch so dieser letzte böse Punch und ich denke der kommt in der Corazon Geschichte.



Zuletzt von nightsun am Do 28 Aug - 22:31 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 22:27

   

Lyssobs Haki.

SchlagtAkainu und ich sagten DAMALS schon, daß Lyssop und Nami und auch andere, noch Haki beherrschen werden. zumindest EINE Art. Ist auch so gekommen.


Flamingo ist auch nicht feige, er spielt ein Spiel, und in einem Spiel ist der Endgegner immer oben bzw am Ende. Endgegner halt. Also alles gut und nicht feige.


Und Flamingo hat nicht gesagt daß Ruffy ein gewöhnlicher Pirat ist, er hat sogar selber angemerkt daß Ruffy das Königshaki hat und was besonderes ist.

Also entweder Gear 4 wird eingeführt oder Königshaki wird sehr stark zur Geltung kommen.
Ruffy gegen Flamingo ist okay. Packt Ruffy auch nach X Anläufen, aber Law ? Er hatte mit letzter Kraft eine Teleportation geschafft. Trebol ist sau schnell und sau stark. Law ist am Ende. Ich hätte eher gedacht daß Law, Ruffy sagen wird, wie man sich aus Flamingos Fäden befreit. Aber mit Trebol dort, wird es schwierig oder unmöglich... Dann schon eher Ruffy erst gegen Trebol und dann gegen Flamingo, aber so lange könnte Law, Flamingo auch nicht aufhalten.

Und ich weiß nicht ob die Klebefrucht gegen den Room helfen wird, denn Flamingo hatte Law ja auch gefesselt... und Fujitora hatte Law auch mit der Gravitation am Boden. Law kam jedes mal raus.

Was ich mir nur noch vorstellen kann ist, daß Law mit ALLER ALLER letzter Kraft, sich selbst und Trebol heraus "Roomt".


Also. erst, Flashback und Gelaber, dann schlagabtausch, Ruffy wird von Flamingo gefesselt. Dann sagt Law, Ruffy wie man sich befreit und dann Teleportiert er sich und Trebol heraus.
Und zwar mit ALLER ALLER ALLER letzter Kraft, dorthin wo ein Gegner auf Trebol wartet. Und zwar Hakuba. Oder Zorro gegen zwei Kommandanten. Auf jeden Fall raus dort. Wäre taktisch am klügsten. Denn kämpfen wird law auf diesem Niveau dann doch nicht mehr können.

Die Bleikugeln scheinen ihn nachhaltig geschwächt zu haben. Vielleicht eine Bleivergiftung oder so ?! Muss einen Grund haben warum das so explizit erwähnt wurde, obwohl die kugeln doch immer aus Blei sind oder ?

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 532005
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 22:51

   
Zuallererst: Ich teile die Meinung, dass dieses Kapitel einfach der Oberhammer war. Und die Kämpfe sind quasi schon alle belegt:

Zorro vs. Pika (mein persönlicher Lieblingskampf)
Mr. Soldat vs. Diamante
Ruffy vs. Doflamingo
Law vs. Trebol

Zu den letzen beiden Kampfpaarungen will ich mal kurz die schon erwähnte Idee hervorkramen, dass es so ausschauen könnte:
Trebol glaubt, er kann es mit Ruffy aufnehmen und zwingt ihn zu einem Kampf, weil Doffy Law endlich fertig machen will. Law hat gegen Doffy keine Chance --> Ruffy wird wütend --> One-Hit bzw. Ernst-mache gegen Trebol (vielleicht etwas übertrieben, aber er sollte Trebol grundsätzlich schon eher leicht fertig machen können, oder zumindest ohne viel Schaden zu nehmen) --> epischer Kampf gegen Doflamingo mit Gedanken an Law, Bellamy (der anscheinend bewusstlos ist), König Riku, Mr. Soldat, Rebecca, etc. --> Sieg über Doffy

also mir würde es so wirklich gut gefallen :-D aber Oda wird es wahrscheinlich ganz anders machen. Vielleicht was mit: Trebol bekommt doch gänzlich anderen Gegner, Law wird als Marionette benutzt, etc.

Nun zu Lysops Vorahnungshaki:

Einfach toll!! Gefällt mir sehr dass er es auch kann und als Scharfschütze der Crew ist dieses Haki fast unerlässlich!
Einen kleinen Beigeschmack hat es nur für mich, als absoluter Sanj-Fan, weil mir immer mehr vorkommt: Er verliert den Anschluss zum restlichen Monster-Trio und wird eher gängiges Crew-Mitglied im Vergleich zu den anderen, aber ist nur meine Meinung

Noch kurz eine Theorie zum Endkampf zwischen Ruffy und Doffy:
Ich würde EPISCHST finden, wenn Ruffy zeigt, dass er Ganzkörper-Rüstungshaki hat (so als letzte besiegende Attacke), ähnlich wie Vergo
Was haltet ihr davon?

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Do 28 Aug - 23:27

   

Ich glaube nicht daran, daß Ruffy einfach gegen Trebol kämpft und Flamingo zusehen wird.  
Entweder alle kämpfen oder wie gesagt, "roomt" Law, Trebol einfach mit sich selbst raus.

Dann haben wir den kampf Hakuba, schnell, gegen Trebol schnell. Ihr habt doch gesehen wie schnell Law außer atem war, nach nur einer Teleportation. Und wie soll er da einen ganzen Kampf bestreiten ? Nicht gegen Trebol, und gegen Flamingo schon gar nicht.

Es sei denn, daß er sich nach der Selbstoperation so schnell erholen könnte, aber auch dann kann er den Room nicht oft benutzen. Und bisher schätze ich Law als körperlich schwach ein, und auch nicht allzu schnell. Vorahnungs - und Rüstungshaki wird er schon haben, aber ob es so gegen Trebol reicht ? Vielleicht hat er ja ein Drachenschwert. Bisher kann ich mich nur an Laws Kämpfe im Room erinnern, und nicht " normal".


ps. Hat jemand eine Ahnung, warum es so wichtig oder so schlimm ist, daß Flamingo Bleikugeln verwendet hat ?
Wird auch einen Grund gehabt haben, warum Flamingo GESCHOSSEN hat. Entgegen seiner üblichen Techniken.

Und Diamante sagte auch zu Rebecca, daß erschießen besser sei. Besteht da ein Zusammenhang ?
Vielleicht ist der Parasit von Flamingo alergisch gegen Blei, und wenn das Blei raus ist, rastet Law aus. Ich weiß es nicht, aber das mit dem Schießen bei Flamingo und Diamante beschäftigt mich. Ideen ??

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 538409
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 1:33

   
Super Kapitel! Absolut klasse,

Lysop hat in diesem Kapitel nen Großen Schritt gemacht was sein Ziel angeht.
Da bis auf das Königs Haki alle elernbar sind denke ich das in den nächsten Arc's
auch die restliche Crew jeweils mindestens eine Haki Variante erlernt.

Und wie er Sugar erledigt hat xD genial oda

Trebol blieb also an Doflamingos seite und ließ Sugar alleine, wobei er denke ich eh nichts ausrichten hätte können.

Die meisten hier rechnen irgendwie fest mit dem Kampf Trebol vs Law wenn ich mich da nicht verlesen habe? Ich denke eher das noch jemand erscheint. Law hat mit Flamingo ja noch einiges zuklären und für die Flashbacks sollte er schon gegen diesen Kämpfen.

Sugar ist bewusstlos, die Spielzeuge sind also weg woraus resultiert das Cavendish/Hakuba nichts mehr dort zusuchen hat und ich denke mal fix nachkommt.

Auch Bartolomeo könnte ich mir vorstellen kommt nach (denke mal der Platzfrucht typ(gladius???) wird für ihn und Robin kein großes problem darstellen)

Wobei Bartolomeo auch ein guter Gegner für Dellinger wäre immerhin hat der ja noch ne Rechnung mit Barto auf (Er hat ja Bellamy geschützt, Dellinger konnte ihn nicht mal anrühren)

Und wer weiß vielleicht denk Burgess ja das er auch ein wenig mitmischen kann? Denke nicht das Oda ihn in den Arc einbaut damit er am ende wenns ernst wird ruhig iwo chillt und alles beobachtet.

Denke aufjedenfall der Team Kampf Ruffy & Law vs Doffy steht.
Ist auch relativ fair den alleine könnte Law es vielleicht noch mit einem Schwachen Kommandaten
aufnehmen aber sicher nicht mit Trebol oder gar Flamingo.

Ich bin ein wenig getäuscht das Kanjuro kein Kampf bekommt, hätte gerne mehr von dem gesehen seine TF scheint stark zusein und auch kinemon hat denke ich einiges drauf.

Kommt der Manga jetzt eigentlich immer Donnerstag?




Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697762
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 1:44

   

Puh, zum Glück rechtzeitig ein legendäres Kapitel durch euch mitbekommen! (dachte es kommt erst Samstag)

Ich finde die Reichweite von Lysop's Haki enorm! Vor dem Kapitel war ich der Meinung Viola muss unbedingt aufgrund ihrer Fähigkeiten ein Mitglied werden, man hat die Vorteile mal wieder im Kapitel gesehen, dann war aber plötzlich die ganze Szene für die Katz und Lysop ist endlich an unser Monstertrio heran gerückt. Bin da nach wie vor der Meinung, dass er auf kurz oder lang die Nummer 4 der Stärkerangfolge einnehmen wird. Nächster Step wäre der Nahkampf, der leider durch seine Sniper-Support-Gedanken etwas zurück geschoben wurde. Sad
Finde ich persönlich sehr schade, dass Oda ihm nicht wenigstens ein paar Allrounderfähigkeiten im Nahkampf gibt, aber vllt. kommt es ja doch.

Sugars K.O. fand ich beim ersten Mal sehr bizarr, der jetzige war aber extrem lustig, gerade durch die vielen Panels, die den extrem schwierigen Schuss geschildert haben und man eigentlich davon ausging, dass etwas ernstes kommen muss.

Das Kapitel war eines der BESTEN!

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 8:01

   
@ JesusBurgess

Auf gar keinen Fall dürfen Law und Ruffy zusammen gegen Flamingo kämpfen. Dürfen die nicht, und können die auch nicht, da law doch schon ziemlich angeschlagen ist.

@ Hitboy

Lyssop wird nicht der Viertstärkste. Es kommen vermutlich Jimbei und andere Charaktäre dazu. Außerdem ist Franky auch stärker. Aber Lyssops Stärke ist nicht seine Stärke, sondern seine Cleverniss und seine Skills. Aber er wird immer schwach bleiben, auch wenn er jetzt deutlich muskulöser aussieht.


ps. Was hat es mit den Pistolen auf sich ?

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 8:32

   
Sagt mal, auf dem letzten Bild liegt doch Bellamy vor Doflamingos Füssen?
Da bin ich ja mal gespannt was Oda noch mit ihm vor hat. Anonsten eine gute Folge. Das Lysop nun scheinbar das Vorahnungshaki beherrscht finde ich genial. Die SHB muss einfach Haki beherrschen um in der neuen Welt mitzuhalten.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 10:09

   
@The White Hunter schrieb:
Einen kleinen Beigeschmack hat es nur für mich, als absoluter Sanj-Fan, weil mir immer mehr vorkommt: Er verliert den Anschluss zum restlichen Monster-Trio und wird eher gängiges Crew-Mitglied im Vergleich zu den anderen, aber ist nur meine Meinung

Das sehe ich gar nicht so. Ich denke Sanji hatte in diesem Arc schon einen sehr starken Auftritt. Er hat immerhin die Sunny durch sein eingreifen beschützt und agiert jetzt als eine Art "Captain" an Bord. Das er gegen DoFlamingo keine Chance hat war klar aber Sanji wird schon noch zeigen was er drauf hat. Damals bei Vergo hat man ja schon einen kleinen Einblick bekommen. Ich würde mir da keine große Sorge machen. Vielleicht kommts dir auch nur so vor weil Sanji momentan einfach nicht präsent ist.



Außerdem glaube ich genrell, dass es schwer ist zu sagen wer jetzt wie stark ist und wie wichtig. Soweit ich das sehe sind eigentlich alle Mitglieder wichtig. Bei Brook gerate ich da zwar etwas ins Grübeln aber alles in allem sind alle für ihre Verhältnisse stark. Dieses "immer verängstigt sein" von Nami,Chopper und Lysop ist manchmal etwas ärgerlich denn wenn man ehrlich ist sind das alles gute Kämpfer. Nami kann immerhin das Wetter beeinflussen. Das ist schonmal ne Wucht. Choppe hat auch durch seine Monsterform ziemlich viel Kraft gewonnen und was Lysop drauf hat haben wir ja alle gesehen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 10:46

   
Zitat :

Sagt mal, auf dem letzten Bild liegt doch Bellamy vor Doflamingos Füssen?

Ja das ist Bellamy. Frag mich was der noch in diesem Arc machen soll, ausser zeigen das er nichts drauf hat. Er wird von paaren so gehyped und noch nichts gemacht, ausser immer voll der Schwächling gewesen. Ah ne, könnte mir vorstellen das vielleicht Mingo Bellamy zu seiner Marionette macht und damit gegen Ruffy kämpfen will. Dann schlägt Ruffy Bellamy wieder one hit KO und sagt zu Mingo: Kämpfe richtig gegen mich sonst hast gar keine Chance!

Zitat :

Wobei Bartolomeo auch ein guter Gegner für Dellinger wäre immerhin hat der ja noch ne Rechnung mit Barto auf (Er hat ja Bellamy geschützt, Dellinger konnte ihn nicht mal anrühren)

Auf diesem Kampf würde ich mich extrem freuen und denke auch das er sicher kommen wird. Der wurde ja da bei Bellamy praktisch schon eingeführt und die zwei haben noch was zu klären. Dellinger glaubt sicher das Barto nur verteidigen kann, da sollte er des besseren belehrt werden.

Zitat :

Bin da nach wie vor der Meinung, dass er auf kurz oder lang die Nummer 4 der Stärkerangfolge einnehmen wird. Nächster Step wäre der Nahkampf, der leider durch seine Sniper-Support-Gedanken etwas zurück geschoben wurde

Ich glaube nicht das man ihn so als 4 Position sehen kann. Vorallem nach dem Monster Trio ist es, für mich, sehr schwer eine genaue Reihenfolge der Stärke zu machen. Dazu denke ich schon das er sich jetzt auf das "Sniper-Support" einstellen wird und daher da auch immer stärker. Er ist halt nicht so der Nahkämpfer und würde es cool finden so einen Charakter(Sniper) in der SHB zuhaben welcher sich halt Hauptsächlich um dieses Thema kümmert. Aber das hat er ja auch schon bei Enis Lobby gemacht und würde es halt cool finden wenn es mehr passiert. Aber gegen Nahkämpfe hätte ich auch nichts, da diese von Lysop immer recht unterhaltsam waren.

@nightsun schrieb:
@The White Hunter schrieb:
Einen kleinen Beigeschmack hat es nur für mich, als absoluter Sanj-Fan, weil mir immer mehr vorkommt: Er verliert den Anschluss zum restlichen Monster-Trio und wird eher gängiges Crew-Mitglied im Vergleich zu den anderen, aber ist nur meine Meinung

Das sehe ich gar nicht so. Ich denke Sanji hatte in diesem Arc schon einen sehr starken Auftritt. Er hat immerhin die Sunny durch sein eingreifen beschützt und agiert jetzt als eine Art "Captain" an Bord. Das er gegen DoFlamingo keine Chance hat war klar aber Sanji wird schon noch zeigen was er drauf hat. Damals bei Vergo hat man ja schon einen kleinen Einblick bekommen. Ich würde mir da keine große Sorge machen. Vielleicht kommts dir auch nur so vor weil Sanji momentan einfach nicht präsent ist.

Da stimme ich dir zu nightsun, denke auch das Sanji noch mehr drauf hat. Aber bis jetzt hat er noch nicht wirklich grosse Screentime bekommen. Bei der FMI hat er zusammen mit Jimbei gekämpft auf PH hat er einen kurze Schlagabtausch mit Vergo, welcher dann aber wieder sehr schnell vorbei war. Aber denke nicht weil Sanji zu schwach war sondern weil er halt die Kinder beschützen wollte und eher Vergo ablenken wollte als bekämpfen. Das gleiche auf Dressrosa gegen Mingo. Bei dem er sogar noch verletzt war.
Aber denke bei FB welchen wir noch sehen was mit BM-Schiff war, wird es wieder gezeigt das es Sanji einfach immer noch drauf hat.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


zejji
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 558734
Dabei seit Dabei seit : 16.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 11:26

   
@FireFistAce62

Deine Theorie finde ich sehr gut was bellamy betrifft. Glaube nämlich auch, dass der bislang so arg gebeutelte und in seiner Loyalität zu dofla bislang nicht zu erschütternde bellamy, sich nun endgültig von dofla abwenden wird und im Endkampf noch ein Rolle spielen wird.

Von seiner Geschichte her, die wir bisher kennen, wäre er natürlich für ruffy ein "gefundenes fressen", was die Einladung in die Crew angeht. Denn nach dem arc wird bellamy keine "Familie" mehr haben und ruffy könnte ja ein Herz für den einstigen Feind haben.

Was die klebe Frucht von trebol angeht, bleibt abzuwarten, ob die wirklich gegen laws room so erfolgreich sein kann.Abwegig wäre es nicht, alleine von der Logik her.

Was den zu erwartenden flashback angeht, denke ich, dass dieser erst noch etwas später kommt und sich uns erstmal ein Schlagabtausch bieten wird.

Zu lyssop möchte ich nur sagen, dass es höchste Zeit war, ihm einen boost zu geben. Mit vorahnungshaki Wird er nun auch für uns Leser, die ihn kennen, ein ernstzunehmender Charakter werden.

Im nächsten Kapitel befürchte ich mal was ganz neues.... Denn es ging auf einmal recht flott zum "endboss" wenn man die Länge des ganzen arcs betrachtet. Also behaupte ich mal, dass es endlich einen einschub von sanji und Co. Geben wird. Denn wir erwarten jetzt alle den flashback oder einen Kampf. Glaube, so leicht wird es uns nicht gemacht.....

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 12:06

   
Ich glaube nicht, dass Trébols Klebefrucht gegen Laws Room hilft. Es ist ne coole Idee, aber ich glaube einfach nicht, dass er Law damit so festkleben kann, dass dieser sich selbst nicht mehr mittels Shambles teleportieren kann. Das, was Trébol für Law so gefährlich macht, ist eher seine Geschwindigkeit, denn wenn er schneller als Laws Techniken ist, ist Law sehr schlecht daran. Falls dieser Kampf wirklich zu Stande kommt, wird er sicherlich sehr interessant.

Was den Flasback angeht, wird es denke ich so ablaufen: 99% der Kämpfe>Flashback> Ruffy vs Flamingo. So würde es am besten passen, weil ich den Flashback auf jeden Fall vor Ruffy vs Flamingo sehen will, aber nicht vor den anderen Kämpfen, weil es den Fluss ein wenig stören würde, wenn wir den Flashback sehen, der uns dann noch heißer auf den Kampf macht, aber Oda uns dann erst die ganzen anderen Kämpfe zeigen würde.

Und was Sanjis Screentime angeht: Ich vermute, dass Oda die Strohhüte getrennt hat, um jedem eine ordentliche Screentime zu verschaffen. Hier auf Dressrosa zeigt er jetzt Ruffy, Zorro, Lysop, Franky und Robin in vollem Umfang und dann auf Zou zeigt er Sanji, Chopper, Nami und Brook.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 16:17

   
Zitat :

Zu lyssop möchte ich nur sagen, dass es höchste Zeit war, ihm einen boost zu geben. Mit vorahnungshaki Wird er nun auch für uns Leser, die ihn kennen, ein ernstzunehmender Charakter werden.

Für mich(als Leser) war er schon immer ein ernstzunehmender Charakter, ausser mit seinen "Krankheiten", aber die werden auch jetzt nicht abnehmen, sondern eher zunehmen. Da er jetzt "spürt" wenn etwas grosses kommt, dann heult er schon von Anfang an.
Dazu wird er es sicher noch nicht so gut beherrschen wie Ruffy. Das etwa das selbe wie Ruffy am anfang mit KH, konnte er nur unbewusst einsetzten und daher glaube ich nicht das es ab jetzt immer Haki von Lysop gibt.

Zitat :

Was den Flasback angeht, wird es denke ich so ablaufen: 99% der Kämpfe>Flashback> Ruffy vs Flamingo. So würde es am besten passen, weil ich den Flashback auf jeden Fall vor Ruffy vs Flamingo sehen will, aber nicht vor den anderen Kämpfen, weil es den Fluss ein wenig stören würde, wenn wir den Flashback sehen, der uns dann noch heißer auf den Kampf macht, aber Oda uns dann erst die ganzen anderen Kämpfe zeigen würde.

Stimme dir zu 90% zu SchlagAkainu. Ich glaube es wird etwa so aussehen: Reden(zwischen Ruffy/Law und Mingo) > Die meisten Kämpfe(glaube alle beendet bis auf Zorro und Ruffy) mit einem Schlagabtausch zwischen Mingo vs Ruffy und Trebol vs Law > Flashback und dann den Restkampf zwischen Ruffy vs mingo, Zorro vs Pica und Law vs Trebol.

Es würde keinen Sinn machen wenn der FB erst nach dem Endkampf kommt, oder anders gesagt es würde die agressionen von Ruffy auf Mingo erst nach dem Kampf nochmal stärken. Das macht ja nicht wirklich viel sinn.

Zu Sanji:

Ich glaube nicht das der nochmal in diesem Arc auftauchen wird. Wie sollte er durch das Vogelkäfig kommen?


Zitat :

Deine Theorie finde ich sehr gut was bellamy betrifft. Glaube nämlich auch, dass der bislang so arg gebeutelte und in seiner Loyalität zu dofla bislang nicht zu erschütternde bellamy, sich nun endgültig von dofla abwenden wird und im Endkampf noch ein Rolle spielen wird.

Wie soll Bellamy im Endkampf was machen? Sry auch wenn er stärker ist als ich denke, er wird nie so stark sein das er etwas bei einem Kampf zwischen Ruffy und Mingo ausrichten kann. Ausser vielleicht sich zu opfern *träum*

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1183720
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 16:50

   

Igel, ich kann mir durchaus vorstellen, dass Bellamy elementar an der Niederlage des Samurais beteiligt sein wird, denn genau wie Trafalgar, ist auch er ein Zögling der Donquixote Familie gewesen. Zusammen werden sie ihr Trauma bekämpfen und bezwingen. Entsinne dich des Impel-Down Szenarios, wo Ruffy, Nuggy und Gal Dino mit Bentham die Super Kombo ausführtwn, um den Minotaurus zu besiegen. Exakt auf diese Weise kann es auch hier funktionieren.
Law platziert mit Chambles Bellamy beliebig und Ruffy ebenso, also könnte es letzendlich eine Art "Spiel" sein wie das spanische Skatspiel, eben nur mit dem Platzieren von "Kämpfern".Bellamy und Ruffy werden während des Kampfes
eine Beziehung zueinander aufbauen, das halte ich hier fest.

Aber die Bellamy Marionetten Theorie stellte ich bereits auf Seite 2 in den Raum, diesbezüglich besteht ja Einigung.^^

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 17:44

   
FireFistAce62 schrieb:
Igel, ich kann mir durchaus vorstellen, dass Bellamy elementar an der Niederlage des Samurais beteiligt sein wird, denn genau wie Trafalgar, ist auch er ein Zögling der Donquixote Familie gewesen. Zusammen werden sie ihr Trauma bekämpfen und bezwingen. Entsinne dich des Impel-Down Szenarios, wo Ruffy, Nuggy und Gal Dino mit Bentham die Super Kombo ausführtwn, um den Minotaurus zu besiegen. Exakt auf diese Weise kann es auch hier funktionieren.
Law platziert mit Chambles Bellamy beliebig und Ruffy  ebenso, also könnte es letzendlich eine Art "Spiel" sein wie das spanische Skatspiel, eben nur mit dem Platzieren von "Kämpfern".Bellamy und Ruffy werden während des Kampfes
eine Beziehung zueinander aufbauen, das halte ich hier fest.

Aber die Bellamy Marionetten Theorie stellte ich bereits auf Seite 2 in den Raum, diesbezüglich besteht ja Einigung.^^

Ob Bellamy so eine Trauma wegen Mingo hat wie Law, bezweifle ich mal. Der wollte doch einfach in ne Crew welche genug stark ist. Und vielleicht kennt er Mingo von früher, als Mingo mit Pirat sein angefangen hat.
Aber kann mir es nicht vorstellen das er so ein Trauma hat wie Law, bei dem sein Vorbild von Mingo umgebracht worden ist.

Mein "Problem" ist nicht mal das ich nicht glaube das er was macht, das glaube ich schon, sonst wäre er ja nicht einfach da. Oda-Sama lässt nicht einfach ein Char da sein welcher kein Sinn oder Zweck hat. Mein "Problem" mit Bellamy ist eher das ich nicht weiss was er machen könnte, ausser eben der Marionetten Theorie.

Früher war Bellamy stark(wenn man das als stark ansieht), weil er schnell war. Aber in der Neuen Welt und im Vergleich zu Ruffy glaube ich nicht mehr das er so schnell ist. Er kann sicher nicht mit einem Ruffy in Gear 2 mithalten und mit Vorahnungshaki ist Schnelligkeit eh ein wenig schwächer geworden.

Ich hätte nichts gegen wenn Bellamy etwas in dem Kampf hilft, auch wenn ich das nicht denke, aber hab halt was gegen wenn er in die Bande kommen würde^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


django999
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 603489
Dabei seit Dabei seit : 06.09.11
Ort Ort : Austria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 18:04

   
Ich fand das Kapitel insgesamt sehr gelungen. Highlight war die vermeindliche für mich überraschende Erweckung von Lysops Kenbunshoku.
Für das nächste Kapitel würde ich es toll finden, dass König Riku das Volk nach seiner Bitte um Vergebung auf seine Seite bringt und Lysop wegen seiner neuen Fähigkeit noch einen draufsetzt und gegen Trebol ein Sniperduell abliefert, bei dem Kinemon mit seiner Fähigkeit Explosionen zu zerschneiden unterstützt, um Ruffy und Law Rückendeckung zugeben, dass Law und Ruffy gegen Doffy und eventuell gegen einen Klon kämpfen können.

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 726466
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 18:28

   
Ich glaube das es im Kampf von Law, Ruffy vs. DF und Trebol noch zu einer Wendung kommen wird. Sabo sagte ja bereits das er es nie wieder zulassen wird das einem seiner Brüder was passiert bzw. Ruffy was passiert. Ich glaube im Entscheidenden Moment wird er einschreiten und DF besiegen.
Sicherlich werden jetzt einige aufschreien das Sabo ja mit einem Admiral gerade kämpft. Aber wenn man mal zurückblickt, DF hat sich mit Akoji angelegt, er kann sehr wohl einschätzen wie stark er also ist. Womöglich rechnete er sich also gute Chancen aus oder eine Chance. Demnach würde es mich nicht wundern wenn er stärker ist als Law und Ruffy. Wenn also Ruffy nicht irgendeine super geile neue Sache raus haut, wie damals Gear 2, wird es schwer. Einige der Vorredner haben ja gut erkannt das Law ausgelaugt ist.
Zum Kampf selbst denke ich das Trebol bestimmt stark ist, aber Ceasar hatte dem Elephant Magnum auch nichts engegen zu setzen. Und so ein Schlag wird auch Trebol wehtun. Ein wenig erinnert mich das an dem Kampf von Ruffy mit Ace, als der Garp diese Art zusammen zu kämpfen bewunderte.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 827403
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 19:51

   
Das Kapitel heute fand ich gut.
Lysops Action war echt Klasse er hat uns damit gezeigt was er alles drauf hat und das er jetzt auch
ein Form von Haki beherrscht find ich einfach hammer ! Endlich haben es Ruffy und Law es in die letzte
Ebene des Palastes geschafft, feige von Doffy seine Crew loszuschicken damit sie für ihn kämpfen bin
echt gespannt wie die Kämpfe ausgehen werden.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 21:33

   
@Solariumigel schrieb:
Zu Sanji:

Ich glaube nicht das der nochmal in diesem Arc auftauchen wird. Wie sollte er durch das Vogelkäfig kommen?

Ich weiß jetzt nicht, ob das an mich gehen soll, weil du das unter deine Antwort auf ein Zitat von mir geschrieben hast, also antworte ich mal zur Sicherheit: Ich habe geschrieben, dass Sanji und der Rest der Sunny Truppe im nächsten Arc (also auf Zou) beleuchtet werden, während die, die sich zur Zeit auf Dressrosa befinden, jetzt beleuchtet werden (logisch). Dass Sanji nicht auf Dressrosa kann, ist selbst verständlich, weil er schlecht durch den Vogelkäfig kann. Nicht mal ein Meteorit kann durch, da wird Sanji auch seine Probleme haben, da durchzukommen ^^

Ruffy vs Flamingo

Ich stimme den Leuten zu, die sagen, dass Ruffy etwas neues bzw. etwas, das wir noch nicht kennen zeigen muss, um Flamingo zu besiegen. Klar wäre Gear 4 dafür fantastisch, aber viel logischer erscheint es mir, wenn wir in diesem Kampf das volle Ausmaß des Haoushoku Hakis sehen würden. Im Kolosseum wurde ja schon angedeutet, dass etwas besonderes passiert, wenn 2 Haoushoku-Nutzer gegeneinander kämpfen. Und da sowohl Ruffy, als auch Flamingo Haoushoku beherrschen, wäre das doch die perfekte Möglichkeit uns zu zeigen, was denn wirklich das Besondere an dieser Hakiform ist. Die meisten hier sind sich ja einig, dass das Königshaki noch mehr können muss, als Schwächlinge umzuhauen, denn vor so etwas müsste ein Sengoku nicht wirklich Respekt haben.

@LeCraM schrieb:
Zum Kampf selbst denke ich das Trebol bestimmt stark ist, aber Ceasar hatte dem Elephant Magnum auch nichts engegen zu setzen. Und so ein Schlag wird auch Trebol wehtun.

Wehtun würde ihm so ein Schlag ganz bestimmt, aber ich halte Trébol für viel stärker als Caesar und glaube nicht, dass Trébol nach einer Grizzly Magnum schon besiegt wäre. Von Trébol, Pica und Diamante erwarte ich noch viel, auch wenn viele Pica schon abgeschrieben haben.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 927728
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 21:42

   
Schönes Kapitel.

Sugar ist also wieder ohnmächtig. Damit dürfte ihr Kraft ein zweites Mal aufgehoben sein und der Kampf Bartolomeo + Robin + Cavendish gegen Gladius + Nussknacker ist jetzt sicherlich einfacher, da die Nussknacker jetzt wieder No Names sind. Bin mal gespannt ob sich auch Verletzungen bei der Rückverwandlung übertragen.

Ansonsten frag ich mich was die Frage von Doflamingo am Ende soll. Ich mein es ist doch absolut offensichtlich was Ruffy und Traffy von Mingo wollen, wieso frägt er nochmal nach? Cooles Endboss-Getue? Ich denke da steckt noch ein bisschen mehr dahinter, besonders bei der Beziehung Traffy - Mingo. Der Flashback der hoffentlich bald beginnt wird da Aufschluss geben.

Ansonsten verbleiben noch:
Zorro vs Pica
Kyros vs Diamante (vllt mischt sich Rebecca auch noch ein)
Sabo vs Fujitora (ich denke die spielen beide weiter auf Zeit, insgeheim hofft wohl auch Fujitora das Mingo verliert)
Kämpfe auf Ebene 3 (wo auch Robin mitmacht)
Situation auf dem Königplateau. Ich denke Riku wird hier dem Volk vorschlagen dass Ruffy erst gegen Doflamingo antreten soll bevor das Volk oben alle festnimmt, sozusagen erstmal ausprobieren ob nicht doch Weg 1 zur Beendigung des Vogelkäfigs reicht.

zejji
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 558734
Dabei seit Dabei seit : 16.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 22:58

   
Zu sanji nochmal:

Da habe ich behauptet, es wird evtl nochmal von seiner Gruppe was kommen...
Damit meinte ich allerdings nicht, dass sie jetzt irgendwie auf dressrosa mitmischen werden, sondern eher ein einschub was bei denen gerade so passiert.

Zu sabo:
Hoffe nicht, dass der irgendwie in den Kampf mit dofla einsteigen wird. Das wäre meiner Meinung nach überflüssig da ruffy und law reichen müssen.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Fr 29 Aug - 23:17

   

@ LeCraM

Auf keinen Fall wird Sabo gegen Flamingo kämpfen. Fuji kämpft ja mit angezogener Handbremse, und wenn Sabo weg wollte um zu helfen, würde Fuji dies zu verhindern versuchen, und auch mit Erfolg. Die beiden sind mit einander beschäftigt, und Ruffy wird und muss Flamingo alleine besiegen.
Wie soll die SHB sonst weiter voran kommen in der neuen Welt. Es wird eher schwerer und nicht leichter in Zukunft.

Ruffy wird etwas neues zeigen. Eine Technik die ihn sehr anstrengt so wie damals gear 3, was ihn schrumpfen ließ oder so aber er wird was zeigen, oder aber das Könighaki kommt zur vollen Geltung und Ruffy explodiert Königshakimäßig. Wie vermutlich Shanks oder Roger damals. Die hatten ja keine Teufelsfrüchte gegessen in Rogers Crew außer Buggy versehentlich. Das waren alles Haki spezialisten bestimmt, genau so wie Ruffy es sein wird.


Und zu den Bleikugeln. Vielleicht hat Flamingo, Corazon ja auch mit Bleikugeln erschossen, oder nur angeschossen genau so wie Law, und Corazon lebt noch. Vielleicht als Geisel von Kaido und deshalb beliefert er Kaido mit Smiles, um Corazon zu schützen, aus welchen Gründen auch immer.

Shirohige70
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 399709
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter   Sa 30 Aug - 0:07

   
Super Kapitel. Vorallem als der liebe Herr Lysop sein Haki aktiviert alter Schwede war ich in dem Moment gehyped..

Fehlt jetzt nur noch das Franky die Smile-Fabrik zerstört dann geht die Post ordentlich ab in Dress Rosa ;-) Ich denke vor dem Kampf zwischen Ruffy und Law vs Trebol und Flamingo wird noch der Flashback von Law kommen und danach kann die Show beginnen ich bin aber der Meinung das Ruffy Doflamingo nicht das Wasser reichen kann ich denke Flamingo hat ein besseres Rüstungshaki und ein stärkeres Königshaki , ich vermute das man sein Busoushoku mit seinem Haoushoku verstärkt.

Stellt euch mal vor Doflamingo macht aus seinen Fäden ein Schwert was auch noch mit Busoushoku verstärkt ist wie overpowerd wäre das denn bitteschön Very Happy



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 758: Ignoriere es und weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden