Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1003464
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: xx me!   Mo 15 Sep - 18:11

   
XX me!




Wissenswertes:

In Japan unter den Namen "Watashi ni xx" erstmals 2009 unter dem original Verlag "Kodansha" erschienen.
Hierzulande wird der Shojo Manga seit 2011 bei EMA ( Egmont Manga & Anime) gedruckt.
Hinter xx me! steckt die, auch schon durch andere Mangas bekannte, Zeichnerin Ema Toyama.
"An deiner Seite" und "Mamacolle" sind 2 weitere Werke von ihr.


Story:

Die junge Yukina hat es in der Schule oft nicht leicht. Ihr Spitzname "Frostfrau" ist,
aufgrund ihres eher kalten Blickes und ihrer recht niedrigen Körpertemperatur,
ein ständiger Begleiter auf ihren Weg zum Abschluss.
Ihre Zeit verbringt Yukina damit, dass sie ihre Mitmenschen mit all ihren Problemchen beobachtet.
Diese empfinden das jedoch so unangenehm, dass sie Yukina eher meiden. Was keiner weis,
Yukina ist die Autorin eines sehr beliebten Handyromans in dem es um Freundschaft geht.
Unter ihrem Pseudonym Yupina erscheint er regelmäßig und bereichert das Leben vieler ihrer Mitschüler.
Diese allerdings haben keine Ahnung, dass sie selbst meist die Inspirationsquelle für Yukinas Roman sind.
Lediglich ihr Cousin Akira weis von Yukinas kleinem Geheimnis.
Eines Tages vemehrt sich der Wunsch der Leser nach mehr Liebe, Zärtlichkeit und Herzkolpfen in Yupinas Roman.
Das wiederum stellt sie vor eine emenzen Herausforderung,
denn die unbeliebte Yukina kann keinerlei Erfahrungen aufbringen wenn es um Liebe geht.
Was soll sie nun tun? Sie beschließt das es Zeit ist, den Geheimissen der Liebe auf dem Grund zu gehen.
Ihrem einzigen Freund und Cousin will sie das jedoch nicht zumuten.
Was für ein Glück, dass sie eines Tages zufällig auf ein kleines Geheimnis des überaus beliebten und
gutaussehnden Mitschülers Kitami Shigure stößt. Er, der sonst so perfekte vorzeige Schüler,
der immer mit dem gleichen vermeindlich freundlichen Grinsen jeden bezirzt. Yukina bekommt mit,
wie er nach einem von vielen Liebesgeständnissen, etwas in ein kleines Büchlein notiert.
Zu Shigures Pech verliert er es bald darauf und so gelangt es in Yukinas Händen. Was keiner wusste,
der Traumprinz scheint ein Schürzenjäger zu sein. Fein säuberlich stehen alle Namen der Mädchen im Buch,
die ihm einst eine Liebeserklärung machten.
Lediglich Yukinas Name fehlt noch in "seiner" Sammlung. Was sie aber nicht weiter stört.
Vielmehr nutzt sie ihr neugewonnenes Wissen um Shigure zu erpressen.
Sie hat ihn ausgewählt in kleinen Missionen ihr die Liebe beizubringen.
Zunächst etwas verdutzt, stimmt er wiederwillig zu.
Immer wieder versucht Shigure mit kleinen Gemeinheiten von Yukina los zu kommen,
doch diese lässt sich von ihrem Ziel, mehr über Liebe zu erfahren nicht abbringen.
Komplizierter wird es, als der nun leicht eifersüchtige Cousin Akira ihr seine Liebe erklärt.
Obwohl Shigure eigentlich nichts von Yukina will, kann er nicht akzeptieren,
dass es da plötzlich einen zweiten Mann an ihrer Seite geben soll.
Als dann auch noch Mami, eine sehr besitzergreifende Freundin Shigures auftaucht,
scheint das Chaos perfekt..

Eine witzige, spannende, romantische und mit überaus viel Herzklopfen verbundene Geschichte nimmt ihren Lauf.

Hauptcharas

Yukina Himuro:
Eine bei ihren Mitschülerinnen eher unbeliebte Neuntklässlerin, die auch als "0-Kelvin-Frostfrau" bekannt ist.
Mit ihrem scharfen, geradezu eiskalten Blick schüchtert sie ihr Umgebung oft ein.
Yukina ist die Autorin des beliebten Handyromans "Reflektion mit einem Dämon"
Für ihre Recherchen schreckt sie vor nichts zurück, auch nicht als es darum geht mehr über Liebe zu erfahren.
In ihrem Roman geht es um eine Prinzessin "Lilia" , die sie mit sich selbst vergleicht, um den Vampier Grafen,
den Shigure darstellt und um den Ritter "Kain" den sie Akira zugeordnet hat.
Yukina ist, anders als man auf dem ersten Blick vermutet, eine sehr starke, energische Persönlichkeit.
Sie lässt sich nicht so schnell aus der Fassung bringen und vesucht alles, um die Wünsche ihrer Leser zufriedenzustellen.
Eine ihrer größten Schwächen ist ihre Brille. Yukina, die selbst gerne die Leute geradezu anstarrt,
kann es nicht ertragen ohne ihrer "beschützenden" Brille angeschaut zu werden.
Als Shigure hinter dieser Schwäche kommt, nutzt er das schamlos aus...
Durch ihre Liebes-Missionen mit Shigure lernt sie nach und nach eine ihr vollkommen bis dahin unbekannte Welt kennen.
Unbekannte Gefühle und Empfindungen durchströmen ihren Körper.
Doch auch die Liebeserklärung ihres Cousins Akira lässt sie nicht kalt...

Shigure Kitami
Er ist der typiche Bilderbuch Womanizer, der Traum jeden Mädchens.
Doch nicht nur die Schülerinnen erliegen seinem Charme,
auch bei den Lehrern ist der sehr strebsame Schülersprecher Shigure ziemlich beliebt.
Doch hinter dieser Maske verbirgt sich ein richtiger Mistkerl.
Die vielen Liebeserklärungen der Mädchen sieht er eher als lustigen Zeitvertreib,
auch sein immer freundliches Grinsen überspielt seinen wirklichen Charakter.
Einfach weil es für ihn so bequemer ist, spielt er den immer liebenswerten Schülersprecher.
Als Yukina anfängt ihn mit seinem Notizbüchlein zu erpressen, setzt ihn das ziemlich unter Druck.
Er tut alles um auch nur irgendeine Schwachstelle an seiner Peinigerin zu finden.
Ob als Diebin hingestellt, oder sämtliche Mädchen auf sie gehetzt..nichts schien zu helfen von Yukina loszukommen.
Eines Tages findet er jedoch heraus, dass es die Brille ist. Den Triumph vor Augen plant er seine nächste Aktion..  
Dennoch scheint sie ihm nach und nach nicht mehr so egal zu sein, wie er immer annahm. So reagiert er äußerst gereizt,
wenn es um ihren Cousin Akira geht....


Akira Shimotsuki
Akira ist ein sehr ruhiger Typ mit einem gesunden Appetit.
Eigntlich sieht man ihm nie ohne etwas zu Essen in der Hand.
Seine Augen verbirgt er meist hinter seinen blonden Haaren.
Er ist der einzige der weis das es Yukina ist, die hinter den beliebten Handyroman steckt.
Schon als Kind musste er schreckliches durchmachen.
Seine Eltern starben bei einem Autounfall und es war Yukinas Familie die ihn aufnahm.
Dennoch bestand der kleine Akira darauf, dass er weiterhin in dem Elternhaus, was sie einst für Akira bauten,
wohnen durfte. Yukina und Akira verbrachten viel Zeit mit einander und auch des öfteren übernachtete er bei ihr.
Als er schließlich ihr seine Liebe gesteht, geriet Yukinas Welt ein kleinwenig durcheinander.
Die Liebeserklärung weder direkt erhört noch  abgelehnt, beginnt der Kampf mit Shigure um ihr Herz...


Mami Mizuno
Sie ist eine Freundin von Shigure aus Kindertagen. Eine auf dem ersten Blick recht zarte, zerbrechliche Persönlichkeit.
Sie geht in die gleiche Klasse wie Akira, aber fehlt scheinbar krankheitsbedingt immer wieder mal.
Mami ist Shigure gegenüber sehr anhänglich und besitzergreifend.
Sie sieht andere Frauen an seiner Seite überhaupt nicht gerne.
Rührend kümmert sich Shigure um seine Freundin wenn diese in Nöten ist, aber ihre Liebe wird von ihm nicht erwidert.
Keinesfalls will sich Mami aber kampflos ergeben und sie bittet Akira im Kampf um Shigures Herz um Hilfe...

Trægwiη™
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 112
Kopfgeld Kopfgeld : 487397
Dabei seit Dabei seit : 09.09.12
Ort Ort : Grand Pulse

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: xx me!   Mo 15 Sep - 19:20

   
Mal ehrlich Leute, Wer von euch hat sich bei diesen Titel gedacht, dass es sich hierbei um was Schmuddeliges handelt?
Am Anfang der Story dachte ich so awww Süß, bis Shigure seinen Auftritt hatte. Wehe wenn Yukina und Shigure wirklich zusammen kommen. Dann fress ich meinen Bart!! Akzeptiere ich nicht man oh man. Jetzt will ich diesen Manga lesen.


Danke für die Vorstellung, Sakuu.

Kassiopeia
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 124
Kopfgeld Kopfgeld : 241212
Dabei seit Dabei seit : 16.08.14
Ort Ort : Im Sterne-Glitzer-Wunderland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: xx me!   Mo 15 Sep - 22:58

   
Ich fand den Manga eigendlich ganz gut, jedenfalls die ersten 7 Bände oder so. Ab dann zieht es sich für mein Geschmack etwas zus ehr in die Länge und das ganze Dreieck bez. eigendlich schon Fünfeck Chaos ist mir n bischen zu viel. Dennoch ist der Stil super und Yukina eine supersüße Protagonistin ^^

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041706
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: xx me!   Di 16 Sep - 14:47

   
Ich liebe den Manga.

Zitat :

Mal ehrlich Leute, Wer von euch hat sich bei diesen Titel gedacht, dass es sich hierbei um was Schmuddeliges handelt?

Hab ich nicht gedacht Embarassed

Er ist so richtiger Shojo(was ich liebe), am Anfang ist es eine normale dreiecks beziehung welche nach ner zeit immer ein wenig grösser wird. Aber hoffe das es nicht zuviel wird, wie Kassi schon gesagt hat, nach ner Zeit sind irgendwie zuviele Parteien darin und wird dann zu heftig.

Zeichnungsstil:

Ich mag allgemein den Stil von Toyama-Sama, hab eig alle Mangas von ihr zu hause.

Empfehlen:

Ich persönlich würde den Manga nur Leuten empfehlen welche schon paar Shojos gelesen haben. Da er nach der Zeit schon ein wenig extrem Shojo wird. Denke wenn man sich das nicht gewöhnt ist wird man sich so extrem aufregen und so.

Lg Igel

PS: Super vorstellung Sakuura-chan Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Legian
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 822269
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: xx me!   Di 16 Sep - 18:09

   
Habe den Manga mal auf meine Liste gepackt. Werde ihn bei Gelegenheit lesen.
Auch wenn ich Shojo Manga lieber offline als online lese ... ;D

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1003464
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: xx me!   Di 16 Sep - 18:39

   
Zitat :
Zitat :
Zitat :

Mal ehrlich Leute, Wer von euch hat sich bei diesen Titel gedacht, dass es sich hierbei um was Schmuddeliges handelt?


Hab ich nicht gedacht Embarassed

Also beim Titel selber habe ich es auch nicht gedacht, nur bei den Covern.
Die sind schon ..hm.. nun ja etwas gewagt. xD

XX me! ist der erste Shojo den ich gelesen habe und es hat mich schon ein paar Nerven gekostet.
Immer wieder gibt es Situtationen wo ich denke.. "Nu mach halt, küss sie endlich o.o "
Mir hat es großen Spaß gemacht zu lesen. Die Zeichnungen sind sehr schön und Ema Toyama
versteht es wunderbar die Stimmungen rüberzubringen.
Ich finde der Manga lässt sich recht schnell lesen, so war ich ruckzuck bei Band 13,
dem zurzeit aktuellen Band hier in Deutschland.
(Ich will weiter lesen D: )

Zitat :
Am Anfang der Story dachte ich so awww Süß, bis Shigure seinen Auftritt hatte. Wehe wenn Yukina und Shigure wirklich zusammen kommen. Dann fress ich meinen Bart!! Akzeptiere ich nicht man oh man. Jetzt will ich diesen Manga lesen.
Naja, Ich für meinen Teil will schon das Yukina mit Shigure zusammen kommt.
Er wirkt zwar schon recht eingebildet, aber auch er hat das Herz am rechten Fleck,
würde ich mal sagen ^^

mfg. Sakuu



 

Schnellantwort auf: xx me!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden