Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: All You Need Is Kill   Di 16 Sep - 23:36

   
Spoiler:
 



Inhaltsangabe
Keiji kiriyas Job ist es, zu kämpfen, bis der letzte außerirdische Mimic getötet wurde. Als Greenhorn beim Militär ist es nicht überraschend, dass er gleich beim ersten Einsatz stirbt. Nur um dann wieder aufzuwachen. Seine Verletzung ist verschwunden, seine blutverschmierten Hände sind wieder sauber. War das alles nur ein Traum? Doch der Tag spielt sich genauso ab. Er stirbt, nur um wieder zu erwachen!

Keiji kiriya ist ein Soldat in der Grund Ausbildung, und trägt beim Einsatz eine besondere Rüstung. Die im ermöglichen soll außerirdische zu bekämpfen, und  gezielt zu töten. Keiji wird bei seinen ersten Kampfeinsatz getötet, und erlangt durch ein unerklärliches Phänomen. Eine neue Fähigkeit die im erlaubt, einen Tag vor seinem Kampfeinsatz aufzuwachen. Dieses Phänomen hält weiter an und er begreift, dass er in einer zeitschleife gefangen ist, in der er immer wieder stirbt und wiederaufersteht. Keijis kampffertigkeiten verbessern sich, mit jeder zeitschleife, in einem verzweifelten Versuch sein Schicksal zu ändern. Doch er ist nicht allein, eine weitere Person besitzt anscheinend die selbe Fähigkeit!

Wissenswertes
Es gibt eine realverflimung von All You Need Is Kill, die sich Edge Of Tomorrow nennt. Der Film kam Ende Mai 2014 in die Kinos, und ähnelt nicht nur leicht  der original Story. Basierend auf Sakurazakas Vorlage entwarf Ryūsuke Takeuchi das Skript für den Manga, während die Zeichnungen von Takeshi Obata stammen.

Kick Ass Empfehlung
All You Need Is Kill ist ein Titel, der mir persönlich sehr gut gefällt. Als ich damals die inhaltsangabe lass, kam mir das ganze irgendwie bekannt vor.
Erschreckend bekannt, später wusste ich warum mir die Story so vertrautraut war. Am Mai schaute ich ja den Film, Edge Of Tomorrow  und man erkennt sofort ,  dass der Film was mit der japanischen Titel All You need Is Kill zu tun hat. Da der Film mir schon ziemlich gefiel, hatte ich ein gutes Gefühl und kaufte mir einfach den Titel, und wurde nicht enttäuscht. Als erstes muss ich die Zeichnung von takeshi Obata loben, die ist echt gut , und man kann sich ohne Probleme dank der Zeichnung Hineinversetzen. Zu Story  Der Protagonist der managaserie, hat es echt nicht einfach. Er musste erst mal seine Lage  begreifen, den er hätte schwören können das er 3 mal gestorben ist. Aber komischerweise erwacht er in seinen bett immer  wieder auf als wäre nicht's gewesen, und als er seine Lage zu akzeptieren schien. Hat er einfach schlechte Laune, da er schon 70 zeitschleife hinter sich hat. Und das ist mit der Zeit echt deprimierend, den er hat 70 mal den selben Tag durcherlebt. Jedes kleine detail wiederholt sich, das Essen kann man nicht mehr genießen. Die verlorenen kämpfe gegen die außerirdische.....
Das alles finde ich extrem unterhaltsam, wär auf ausgefallene Storys steht, ist hier gut bedient.

Kick Ass

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041706
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Di 23 Sep - 13:44

   
Ich habe den ersten Band zuhause(zweiter kommt ja glaubs im Oktober/November).

Meiner Meinung nach ist der Manga sehr cool.

Geschichte:

Mal was neues, jedenfalls für mich, das einer immer wieder den gleichen Tag erlebt und immer besser im Töten wird.
Zitat :

Doch er ist nicht allein, eine weitere Person besitzt anscheinend die selbe Fähigkeit!

Weiss jetzt nicht, ob du schon weiter bist als ich oder ob das eine Theorie ist. Aber diese Theorie hab ich jedenfalls auch. Oder anders gesagt, gibt es fast keine andere Schlussfolgerung als das sie das auch machen kann.

Zeichungen:

Solide Leistung wie wir von Obata gewohnt sind, leider finde ich nur etwas sehr nervend, das die Hauptperson genau gleich aussieht wie der aus Bakuman(sry bin echt schlecht in Namen merken). Aber sonst finde ich es hammer.


Das einzig schade am Manga finde ich, dass er nach 2 Bänder beendet ist. Hätte man sicher auch 5 oder so machen können. Finde es zu kurz für die Geschichte.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Di 23 Sep - 22:01

   
@Solariumigel schrieb:
Ich habe den ersten Band zuhause(zweiter kommt ja glaubs im Oktober/November).

Meiner Meinung nach ist der Manga sehr cool.

Geschichte:

Mal was neues, jedenfalls für mich, das einer immer wieder den gleichen Tag erlebt und immer besser im Töten wird.
Zitat :

Doch er ist nicht allein, eine weitere Person besitzt anscheinend die selbe Fähigkeit!

Weiss jetzt nicht, ob du schon weiter bist als ich oder ob das eine Theorie ist. Aber diese Theorie hab ich jedenfalls auch. Oder anders gesagt, gibt es fast keine andere Schlussfolgerung als das sie das auch machen kann.

Es ist eine offensichtliche Theorie, bin genau soweit wie du. Und hab mir auch vor den zweiten Band am Oktober zuholen, finde es auch traurig das der Manga so schnell enden soll. Da ich die Story auch ziemlich originell finde, und so in der Form noch nicht kannte.

Die Verfilmung auf amerikanische Art fand ich auch ziemlich gut, bin gespannt ob eine japanische Verfilmung  auch bald folgt.
Zitat :

Zeichungen:

Solide Leistung wie wir von Obata gewohnt sind, leider finde ich nur etwas sehr nervend, das die Hauptperson genau gleich aussieht wie der aus Bakuman(sry bin echt schlecht in Namen merken). Aber sonst finde ich es hammer.

finde ich nicht so ^^, eher so ein mix zwischen moritaka aus Bakuman, und L aus Death Note. ( wollen uns aber nicht auf kleinigkeiten streiten)
Die charakter Züge kann man auch gleich so übernehmen, außerdem wirkt er mit seinen Muskeln auch etwas anders. Obata hat hier meine Meinung nach einen neuen Chrackter erschaffen. (Auch zeichnerisch ^^)



Kick Ass

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041706
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Di 23 Sep - 22:19

   
Zitat :

Es ist eine offensichtliche Theorie, bin genau soweit wie du. Und hab mir auch vor den zweiten Band am Oktober zuholen, finde es auch traurig das der Manga so schnell enden soll. Da ich die Story auch ziemlich originell finde, und so in der Form noch nicht kannte.

Die Verfilmung auf amerikanische Art fand ich auch ziemlich gut, bin gespannt ob eine japanische Verfilmung auch bald folgt.

Der Manga war doch nach einer Vorlage(light Novel) von Obata gezeichnet worden? so weit ich das noch weiss. Denke wenn es direkt ein Mange geworden wäre, das es ne längere Geschichte hätte sein können. Vielleicht kam die Light Novel gar nicht gut an und daher musste man früh abbrechen. Aber alles Spekulationen.

Wenn der Film so gut ist, muss ich den Heute oder Morgen mal schauen. Obwohl, hoffe irgendwie das es mich dann nicht spoilert..warte glaubs eher auf den zweiten Manga -.-

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Di 23 Sep - 23:48

   
Zitat :
Wenn der Film so gut ist, muss ich den Heute oder Morgen mal schauen. Obwohl, hoffe irgendwie das es mich dann nicht spoilert..warte glaubs eher auf den zweiten Manga -.-

Lg Igel

Hmmm könnte etwas Spoiler dabei sein! ^^ der Film ähnelt zwar den Manga, aber man erkennt schon die amerikanische Note. Gibt's jetzt schon einige Unterschiede, z.b die beiden hauptfiguren  Rita und besonders keiji. Will ja nicht so viel verraten, aber wenn du den  Film zu Ende schaust. Bestärkt das irgendwie deine und meine Theorie über Rita. Der Film wirkt halt komplett anders, besonders der Anfang, am Ende merkt man halt nur wenige Unterschiede zum Manga, der Film  könnte aber Spoiler enthalten vielleicht auch nicht, kenne ja das Ende auch nicht vom Manga. (Bisschen verwirrend erklärt ^^ haha warte lieber)

Kick Ass

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041706
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Fr 24 Okt - 18:42

   
Hab mir heute den zweiten und letzten Band von All You Need Is Kill gekauft.

Muss sagen, der Manga wird noch besser als er schon im ersten Band war...die Romance, fand ich sehr gut eingebaut und auch nicht so auf möchte gern süss gemacht sondern halt auch so "hart" wie der Krieg so war. Das Ende fand ich einfach hammer cool, passt perfekt zu dem Manga..

Im gesamten einer der besseren(besten) Mangas für mich. Auch gut das er nur 2 Bänder hat, so verliert er sich nicht in unnötigen erzählungen sondern bleibt auf dem Punkt.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 780
Kopfgeld Kopfgeld : 739856
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Fr 24 Okt - 22:32

   
Ich habe bisher nur den ersten Band, zu Hause weiß jedoch wie es enden wird und ich fand das es ein ziemlich guter Manga war. Alleine schon einmal durch die zeichnerische Arbeit von Takeshi Obata ist es ein Augenschmauß welcher einen gewissen lesefluss reinbringt.

@Solariumigel schrieb:
Das einzig schade am Manga finde ich, dass er nach 2 Bänder beendet ist. Hätte man sicher auch 5 oder so machen können. Finde es zu kurz für die Geschichte.

Anfangs dachte ich auch so doch jetzt denke ich das manchmal weniger mehr ist und das trifft genau auf diesen Manga zu. Denn würde er länger sein würde das den Manga glaube ich nicht gut tun, weil eigentlich wurde ja eigentlich alles erzählt was erzählt werden musste oder ?

Abschließend gebe ich eingentlich eine Lesempfehlung für alle ,denn ich ordne All you need is kill keinem Genre zu da ich finde das er jedem gefallen kann.

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041706
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Fr 24 Okt - 22:50

   
@ace kun schrieb:
@Solariumigel schrieb:
Das einzig schade am Manga finde ich, dass er nach 2 Bänder beendet ist. Hätte man sicher auch 5 oder so machen können. Finde es zu kurz für die Geschichte.

Anfangs dachte ich auch so doch jetzt denke ich das manchmal weniger mehr ist und das trifft genau auf diesen Manga zu. Denn würde er länger sein würde das den Manga glaube ich nicht gut tun, weil eigentlich wurde ja eigentlich alles erzählt was erzählt werden musste oder ?

Jetzt muss ich das revidieren, nach dem zweiten Band muss ich sagen, ist gut das er nach 2 Bänden abgeschlossen ist, nicht weil mir der Manga nicht gefällt(oben ja geschrieben das ich ihn hammer finde), aber durch diese kürze wird er irgendwie besser finde ich, hat so was von einem zeugs, das man einfach in errinerung haltet als guter manga^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Sa 25 Okt - 12:19

   
Hab den zweiten Band auch gefühlt vor eine Wochen gekauft.

Muss sagen fand es okay inhaltlich wurde viel geboten das fand ich gut, jedoch fand ich das Ende gewöhnungsbedürftig fand ich etwas schwach.
Bei mir lag es vermutlich daran das ich den Film kannte, und der ähnelt den manga sehr. Nach paar Seiten war einiges vorausschauend.

Kick Ass

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3960
Kopfgeld Kopfgeld : 1057923
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: All You Need Is Kill   Sa 28 März - 11:48

   
Ein durchschnittlicher Manga, der schnell vorbei ging. Story hat mir ganz gut gefallen.. nur neu ist das ganze nicht. Für die die u.a Higurashi kennen konnten eigentlich schon erahnen wie das ganze endet und waren nicht überrascht.. Charakter-Design war ebenfalls durchschnittlich, eben das was man von Obata kennt. Wie gesagt, ein normaler Manga, der weder was neues war, noch irgendwas spannendes hatte. 6/10 Punkten. Hatte viel mehr erhofft..

......................................................................

SCHAUKASTENDEVIANTARTMYANIMELIST


"...you will be involved a great battle, an awesome conflict between the forces of good and evil,
a battle whose outcome determine the fate of the whole world !"



 

Schnellantwort auf: All You Need Is Kill

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden