Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 14:20

   
Die Weisse Stadt

Kap draussen, viel spass Smile

Partner Review:


Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von Solariumigel am Fr 10 Okt - 8:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 816597
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 14:50

   
Wie erwartet ein gutes und ziemlich informatives Kapitel.
Schon extrem was mit Law passiert ist. Das seine ganze Stadt vernichtet wurde ähnelt der Story von Robin. Schon hart wenn seine Familie und seine Bekannten alle umgebracht werden.
Hier sieht man mal wieder wie die Weltregierung drauf ist...

Die Doffy Family sieht ganz lustig aus. Alle deutlich dünner Very Happy Senior Pink sieht ja mal komplett anders aus Very Happy

Gutes Kapitel was Lust auf VIEL VIEL mehr macht Very Happy

OMarijan89
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 372602
Dabei seit Dabei seit : 23.09.14
Ort Ort : Tuttlingen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 16:05

   
Alle mussten sterben weil sie zu gierig waren...
Sehr schöner Flashback bin gespannt was Cora oder Mingo jetzt mit Law machen.

Ja Senor Pink sieht richitg elegant aus Very Happy Und Lao G sah auch fitter aus Laughing

Mingo träumt denke ich von dem ganzen Geld welches er hätte machen können!

Bin sehr gespannt auf nächste Woche!

senguel.burak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 249900
Dabei seit Dabei seit : 22.09.14
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 16:13

   
Ich hab ja immer gedacht trauriger als Robins Vergangenheit geht nicht aber das ist mindestens auf gleichem Level Sad
Geniales Kapitel ich frag mich wann und wie Law die Ope Ope no mi bekommt und ob und wie er "gefoltert" wird.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 16:20

   
Tolles Kapitel! Ich wusste ja, dass mir der Flashback gefallen wird. Senior Pink sah ja sogar normal aus. Ich fände es ganz interessant zu erfahren, wieso er von Gentleman zum Riesenbaby wurde.

Frevance

Die Geschichte über diese Stadt fand ich sehr gelungen. Schön wie Oda diese Recht umfangreiche Erzählung auf ein paar Seiten verpackt hat.
Dieses Amber Lead könnte die Erklärung dafür sein, warum Law angemerkt hat, dass Flamingo ihn mit Bleikugeln beschossen hat. Könnte so eine Art kranker Witz von Flamingo gewesen sein.
Dass die Weltregierung nur aus Arschlöchern besteht, wissen wir ja schon länger, aber die Typen werden ja von Flashback zu Flashback immer schlimmer. Sie haben die Leute giftiges Material abbauen lassen, nur weil es Profit bringt? Das ist echt krank. Aber leider sind Menschen un mal so. Apropos, dass die ganze Stadt gleich isoliert wurde und alle Flüchtlinge erschossen wurden, war auch wieder typisch Mensch. Anstatt erst einmal nachzuforschen, ob die Krankheit ansteckend ist oder nicht, gingen die Nachbarländer lieber nach dem Motto "Wir kennen es nicht, also töten wir es" vor. Die Geschichte war rückblickend eine einzige Kritik an das Handeln der Menschheit Very Happy
Aber ich kann jetzt gut nachvollziehen, warum Law alles zerstören will. An seiner Stelle wäre ich auch nicht sehr verständnisvoll für das, was diese Leute getan haben.

Corazon

Ob er noch lebt, müssen wir hier wohl nicht diskutieren. Die Frage ist aber, wie er diese Attacke überlebt hat. Schließlich ging das Messer durch sein Herz. Ich habe eigentlich erwartet, dass wir bei dem Angriff von Law sehen, wie Corazon die Ope Ope no mi benutzt, aber das war ja falsch. Vielleicht hat er ja eine andere Teufelskraft, mit der er sowas überleben kann oder nicht heilen. Oder das war einfach nicht der echte Corazon, was ich zwar bezweifle, aber nicht ausschließen will.
Was jetzt mit Law passiert, finde ich auch sehr spannend. Buffalo wurde wegen des Lachens über Picas Stimme fast zu Tode gefoltert; da will ich mal sehen, was die Strafe für das Abstechen eines Kommandanten ist.

Dellinger

Kann es sein, dass er Jolas Sohn ist? Denn im Kapitel ist er ein Baby und als Baby ist er wohl kaum freiwillig der Quichotte-Familie beigetreten.

Alles in Allem wieder mal ein super Kapitel. Der Flashback war bis jetzt sehr gut und ich freue mich schon auf die nächste Woche.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 816597
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 16:38

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Kann es sein, dass er Jolas Sohn ist? Denn im Kapitel ist er ein Baby und als Baby ist er wohl kaum freiwillig der Quichotte-Familie beigetreten.

Das hab ich mich auch gefragt. Sieht jedenfalls niedlich aus Very Happy
Möglicherweise haben sie das Baby ja auch entführt oder sowas. Das es Jolas Kind ist, ist aber auch möglich.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 17:00

   
@nightsun schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Kann es sein, dass er Jolas Sohn ist? Denn im Kapitel ist er ein Baby und als Baby ist er wohl kaum freiwillig der Quichotte-Familie beigetreten.

Das hab ich mich auch gefragt. Sieht jedenfalls niedlich aus Very Happy
Möglicherweise haben sie das Baby ja auch entführt oder sowas. Das es Jolas Kind ist, ist aber auch möglich.

Das er entführt wurde, glaube ich nicht. 1. hätten sie davon doch gar nichts und 2. saß Dellinger mit am Tisch der Executives. Ein entführtes Blag würde wohl kaum dieses Privileg erhalten. Ich denke eher, dass da was zwischen Jola und Lao G läuft.

Ist es eigentlich bekannt, was Flamingos Leute das ganze Kapitel über getan haben? Sie haben ja offensichtlich irgendeine Stadt angegriffen, aber warum? Habe ich da was verpasst oder ist das noch unbekannt? Falls es unbekannt ist, kann ich mir vorstellen, dass sie sich im Kampf mit den Nachbarländern Frevance befinden. Wir wissen ja, dass es einen Krieg gibt und die Quichotte-Familie könnte da ja mitmischen. Aus welchem Grund, weiß ich aber nicht.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 17:43

   
Ein schönes Kapitel
Law Vergangenheit ist ziemlich traurigsogar fast so schlimm wie wie Robins Vergangenheit.

Ziemlich krass das mit White City ich denke auch das oda da einfach alles kritisiert hat.

Und @Schlagtakainu das War ein Raubzug die haben irgendeine Stadt ausgenommen um ordentlich Geld zu machen.

Wie Corazon das überlebt haben soll ist echt fraglich aber einfach nur typisch one piece. Aber es muss der echte sein denn man hat ja schließlich Blut gesehen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 19:05

   
Bevor ich jetzt mich zum Kapitel äußere,möchte ich wissen,wie Law's kindheitliche und zerstörische Persöhnlichkeit in seiner Jugend sich änderte und er zum netten Doktor wurde.Wie?

Cover:Ich tippe mal,dass es WanoKuni oder Zou ist.Meine Theorie ist,dass Jimbei und Sanjis Truppe mit dem nächsten Arc was zu tun haben werden.

Zum Kapitel:Ich glaube,durch Law's Attentat werden sie jetzt gute Freunde werden,obwohl jetzt Law versucht hat ihn umzubringen.Über die weiße Stadt braucht man nicht viel zu erzählen,ist halt so passiert.
Der Flashback an sich finde ich net so spannend wie die Hauptsory,aber der muss auch kommen.
Ich hoffe,dass es mit dem übernächsten Kapitel weitergeht.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 616
Kopfgeld Kopfgeld : 1605670
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 20:56

   
Piratenbande von Don Flamingo gefällt mir auch sehr gut. Fehlen nicht mehr soviele. Vergo war ja auch ein Teil aber durfte sich ja nicht mit der Piratenbande sehen lassen, sodass später keiner weiß das er in der Bande von DD ist, oder sein könnte.

Finde Baby Dellinger echt cool. Der war von Beginn an dabei, kein Wunder das er mit 16 Jahren schon so drauf ist. Ich wette der hätte in ein paar Jahren den Herzstuhl bekommen, wenn immer noch frei. Dann wäre er bestimmt so Stark die die anderen Top Excecutive.

@SchlagtAkainu: Das ist richtig, total vergessen. Dachte damals schon was diese Aussage Wert sein kann, da DD halt Bleikugeln verwendet hatte, naja ist halt so, dachte ich nicht so wichtig zu erwähnen.
Nicht das Law nun wieder vergiftet ist vom Bernsteinsyndrom, will ja keiner.

Jetzt geht der Flashback erst richtig los, kann es kaum abwarten. Direkt mal ein Top Excecutive attakiert, NICE. Law ist eine interesante Person, genauso wie Don Flamingo.

senguel.burak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 249900
Dabei seit Dabei seit : 22.09.14
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 21:32

   
"Corazon ist mein Bruder!! Es erwartet jeden der Tod, der ihm ein Haar krümmen will!"
Ist diese Aussage mehr schein als sein oder was für kranke Sachen muss zwischen den beiden abgelaufen sein, dass Flamingo Corazon umbrachte?
Was hat es mit Corazons Tod auf sich? Ein Pannel hat schon gereicht um viele Fragezeichen in mein Hirn zu pflanzen Very Happy

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 411
Kopfgeld Kopfgeld : 885219
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 21:34

   
Das Kapitel heute hat mir richtig gut gefallen.
Was ich mich aber gleich auf der ersten Seite gefragt habe ist, wo ist Sugar vor 16 Jahren war sie ungefähr 6 also müsste man sie schon sehen oder bin ich nur Blind?
Die Geschichte von Law ist echt krass.
Und jetzt komm ich zum eigentlichen Teil des Kapitels wegen dem ich den Text schreibe. Ich glaube dadurch das Law probiert hat Cora zu töten hat er sich seinen Respekt verdient den niemand zuvor hat probiert einen der Top Leute oder sogar den Bruder des jungen Meisters zu töten. Ich glaube das Cora eine Logia Frucht hat und dadurch hat er überlebt oder er hat eine besondere Fähigkeit, ich glaube im nächsten Kapitel gehts weiter damit das Cora aufsteht und anfängt zu lachen und Law wunder sich und Cora sagt im dann ich kann nicht tödlich verletzt werden wegen meiner Fähigkeit/TF.
Oder er steht auf und triff oder schlägt im in seine Fresse und Law probiert es immer und immer wieder bis Cora anfängt in zu respektieren und anfängt wieder an zu Reden und erzählt ihm das er auch seine Mutter durch eine Krankheit verloren hat.

senguel.burak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 249900
Dabei seit Dabei seit : 22.09.14
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 21:43

   
@Murek schrieb:
wo ist Sugar vor 16 Jahren war sie ungefähr 6 also müsste man sie schon sehen oder bin ich nur Blind?

Stimmt sie ist da nicht zu sehen. Wir wissen ja das sie vor 10 Jahren als Dressrosa angegriffen wurde schon Teil der Bande war. Der Flashback ist von vor 16 Jahren. Könnte es sein das sie damals noch nicht Teil der Bande war. Wir wissen das sie eine tragende Rolle bei der "Operation Dressrosa einnehmen" hat/hatte. Vllt hat Doffy nach dem Besitzer dieser Frucht gesucht um seinen Plan verwirklichen zu können oder ist das zu weit hergeholt haha?

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 21:46

   
Zitat :

Was ich mich aber gleich auf der ersten Seite gefragt habe ist, wo ist Sugar vor 16 Jahren war sie ungefähr 6 also müsste man sie schon sehen oder bin ich nur Blind?

Das habe ich mich auch gefragt, habe das bild mehrmals angeschaut und Sugar nirgends gefunden. Glaub ich irgendwie das die im verlauf des FB kommen wird.

Zitat :

"Corazon ist mein Bruder!! Es erwartet jeden der Tod, der ihm ein Haar krümmen will!"
Ist diese Aussage mehr schein als sein oder was für kranke Sachen muss zwischen den beiden abgelaufen sein, dass Flamingo Corazon umbrachte?

Ich dachte immer das Mingo Corazon so hasst oder nicht so stark mag, aber nach dieser aussage zeigt es sich eigenlich das Mingo Corazon sehr mochte. Ich glaube das Corazon Mingo nicht mochte und daher irgendwie hintergangen hat und daher Mingo ihn töten musste.

Zitat :

Bevor ich jetzt mich zum Kapitel äußere,möchte ich wissen,wie Law's kindheitliche und zerstörische Persöhnlichkeit in seiner Jugend sich änderte und er zum netten Doktor wurde.Wie?

So wie Law gesagt hat müsste Corazon irgendwas gemacht haben um den Respect von Law bekommen zu haben und dann ihn irgendwie geändert. Daher glaub ich noch mehr das Corazon(Wie oben geschrieben) Mingo hintergeht und ihn stürzen will, das er nicht weiter so leute unnötig tötet..

@nightsun schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Kann es sein, dass er Jolas Sohn ist? Denn im Kapitel ist er ein Baby und als Baby ist er wohl kaum freiwillig der Quichotte-Familie beigetreten.

Das hab ich mich auch gefragt. Sieht jedenfalls niedlich aus Very Happy
Möglicherweise haben sie das Baby ja auch entführt oder sowas. Das es Jolas Kind ist, ist aber auch möglich.

Ich glaube nciht das Dellinger entführt wurde, wie SchlagAkainu nachher sagte, er ist bei den hohen tiere, da kann doch nicht jeder idiot hinsitzen. Vorallem wieso sollte Mingo einfach ein Baby entführen?

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 22:33

   
@senguel.burak schrieb:
@Solariumigel schrieb:
Ich glaube das Corazon Mingo nicht mochte und daher irgendwie hintergangen hat und daher Mingo ihn töten musste.
Klingt sehr gut möglich haha
Ich hoffe nur der Flashback geht auch wirklich bis zum Tod von Corazon und wir bekommen die ganze Geschichte zu Laws Vergangenheit an einem Stück mit auch wenn das mehr als 2 Kapitel gehen sollte Very Happy

Wenn es nicht bis zu Corazons tot geht, der Flashback dann wäre es extrem komsich...denke schon das es bis dahin gehen wird.

Zitat :

Dass die Weltregierung nur aus Arschlöchern besteht, wissen wir ja schon länger, aber die Typen werden ja von Flashback zu Flashback immer schlimmer. Sie haben die Leute giftiges Material abbauen lassen, nur weil es Profit bringt? Das ist echt krank. Aber leider sind Menschen un mal so. Apropos, dass die ganze Stadt gleich isoliert wurde und alle Flüchtlinge erschossen wurden, war auch wieder typisch Mensch. Anstatt erst einmal nachzuforschen, ob die Krankheit ansteckend ist oder nicht, gingen die Nachbarländer lieber nach dem Motto "Wir kennen es nicht, also töten wir es" vor. Die Geschichte war rückblickend eine einzige Kritik an das Handeln der Menschheit

Ist wieder Oda-style das er ein Thema(Welches wir auch bei uns haben), in OP anspricht. Wie bei FMI mit der disktiminierung oder sklaven.

Zitat :

Ob er noch lebt, müssen wir hier wohl nicht diskutieren. Die Frage ist aber, wie er diese Attacke überlebt hat. Schließlich ging das Messer durch sein Herz. Ich habe eigentlich erwartet, dass wir bei dem Angriff von Law sehen, wie Corazon die Ope Ope no mi benutzt, aber das war ja falsch. Vielleicht hat er ja eine andere Teufelskraft, mit der er sowas überleben kann oder nicht heilen. Oder das war einfach nicht der echte Corazon, was ich zwar bezweifle, aber nicht ausschließen will.
Was jetzt mit Law passiert, finde ich auch sehr spannend. Buffalo wurde wegen des Lachens über Picas Stimme fast zu Tode gefoltert; da will ich mal sehen, was die Strafe für das Abstechen eines Kommandanten ist.

Ich glaube nciht das Corazon jetzt schon gestorben ist. Wäre irgendwie komisch, ohne das noch viel über ihn gesagt worden ist oder aus nem grund muss ja Law das auch Mingo anhängen das Corazon gestorben ist.

Finde es super das Mingo so konsequent ist und auch ein mitglied seiner Familie foltert wenn sie einen Komandanten auslachen^^

Aber noch allgemein zum Kapitel:

Das Kapitel ist echt ein deftiges, es macht extrem viel lust auf den Flashback welchen wir jetzt bekommen.
Langsam habe ich das gefühl der Flashback wird länger dauern als ich gedacht habe^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920228
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 23:03

   
Übergangskapitel, ganz gut aber nichts außergewöhnliches.

Zum ersten Mal sieht man eins von Corazons Augen, scheint ja normal zu sein. Ob Corazon eine TF gegessen hat wird sich zeigen, ich denke Law hat nicht sein Herz durchbohrt (entweder Dolch zu tief oder Corazon hat einen Herz-Fehler im Sinne davon, dass sein Herz auf der rechten Brustseite ist).
Ich denke man sieht auch allmählich was Doflamingo mit Law und der OP-Frucht vor hat. Doffy hat die OP-Frucht Law deshalb gegeben weil dieser sowieso stirbt. Vorher wollte Doffy noch, dass Law diese "Ewige-Jugend"-OP an ihm durchführt. Bevor Doffy ihm allerdings etwas von dieser OP etwas sagen konnte hat Corazon Law beigebracht, wie er sich mit der OP-Frucht selbst heilen kann.

Das Szenario, dass Corazon seinen eignen Bruder hasst finde ich sehr wahrscheinlich. Er hat gesehen wie Doffy den Vater umbrachte und will sich deswegen an ihm rächen. Aus dieser Situation entstand auch der selektive Mutismus von Corazon.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 915865
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 23:04

   
Ausseroderntlich Informativer Kapitel.
Kein Wunder das Law so Kaputt im Kopf ist. Ich mein okay er hat sich gebessert aber das er nen schuss weg hat wussten wir ja schon... echt heftig was oda sich da einfallen lassen hat.

Coverstory.
Da gibts nur eine sache die ich dazu sagen möchte.
Hat irgendwer die übersetzung des Schildes das man gesehen hat? Mich würde gerade brennend interessieren welche insel das ist.

Die Weisse Stadt.
War wohl zu schön um wahr zu sein... alle reich.. dafür todkrank.
Aber was viel wichtiger ist ist was die WR schon wieder angestellt hat , nicht nur die umliegenden länder waren ja die "bösen" sowas gibt natürlich mehr futter für den sowieso schon vorhandenen hass der meisten gegen diese organisation.

Laws Familie
Man hat jetz nich viel erfahren ausser das law eine schwester hatte. und das er das arzt handwerk wohl von seinem vater hat.

Die Doffy bande.
Also erstmal machen die locker die Piraten fertig und plaudern dabei.
Scheinbar waren sie damals schon sehr stark..

Aber kann es sein das die meisten sich haben "etwas" gehen lassen?
Dazu fällt mir noch der Satz von Law ein in welchem er meinte das er Trainiert hat und die Doffy bande (insbesondere Doffy selbst) sich auf ihrem Posten ausgeruht haben. (Ich glaube er sagte das zu Vergo oder Doffy an der Teleschnecke)
Achso und da fällt mir noch ein , Wo ist überhaupt Vergo? War er da schon bei der Marine ?

Was auchnoch für mich ne frage ist: Haben Buffalo und Baby 5 schon ihre TF ?

Law & Corazon.
Na das fängt ja toll an scheinbar versuchen sie sich gegenseitig umzubringen mal sehn wie und wann die wende kommt.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Do 2 Okt - 23:52

   
@Solariumigel schrieb:
Ich glaube nciht das Corazon jetzt schon gestorben ist. Wäre irgendwie komisch, ohne das noch viel über ihn gesagt worden ist oder aus nem grund muss ja Law das auch Mingo anhängen das Corazon gestorben ist.

Ich glaube, du hast mich falsch verstanden. Ich wollte damit sagen, dass Corazon keinesfalls tot ist, nicht, dass er tot ist ^^
Es muss natürlich noch viel mehr von ihm kommen. Irgendwie muss er ja zu Laws Held werden.

@Murek schrieb:
Ich glaube dadurch das Law probiert hat Cora zu töten hat er sich seinen Respekt verdient

So habe ich mir das beim letzten Kapitel auch schon vorgestellt. Corazon ist ein Psychopath und ich finde es total logisch, wenn Corazon Law respektieren würde, weil er versucht hat, ihn zu töten. Vielleicht nimmt er ihn jetzt unter seine Fittiche, um ihn richtig auszubilden.

@Murek schrieb:
Ich glaube das Cora eine Logia Frucht hat

Das glaube ich eher nicht, denn man sah nach Laws Attacke, wie Corazon blutete. Und Logianutzer bluten nach einem Stich nicht. Außer Corazon hat die Blutfrucht gegessen, aber daran glaube ich nicht so ganz. Aber irgendwas muss er ja können, was ihn nach dieser Attacke vor dem Tod bewahrt hat.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 825903
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 0:10

   
Das Kapitel hat mir gut gefallen.Der Flashback wird grade sehr interessant.


Laws Vergangenheit und das Schicksal der weißen Stadt und der Menschen die sie bewohnten ist vergleichbar mit der
Geschichte von Robin beide sehr traurig. Es ist ziemlich krass das die Weltregierung und der König wussten das das
Material welches sie abbauten Giftig ist es aber für sich behielten nur um schön viel Geld zu machen. Sowas ist wirklich echt
Krank und solche Menschen gibt es leider auch in der Realität. Das Attentat von Law hat Corazon überlebt und da man Blut
gesehen hat muss es der echte sein. Wie er aber überlebt hat ist Fraglich entweder durch die Ope Ope no mi was wir
im im nächsten Kapitel sehen werden oder er hat eine Teufelskraft mit der er sowas überleben kann ich schließe keins von
beiden aus. Bin echt gespannt wie es weitergehen wird freu mich schon auf das nächste Kapitel !

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662562
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 0:19

   
Als ich die erste Seite (Cover zähle ich jetzt nicht mit) vom Kapitel gesehen habe das hat doch ein wenig an das letze Abendmahl erinnert vielleicht hat sich Oda daran orientiert kann auch sein das ich da etwas rein interpretiere Very Happy
Okay Mingo bis vor kurzem habe ich immer gedacht das er seinen Bruder gehasst hat aber nachdem was ich gelesen habe dachte ich nur WTF?_? Was für eine krasse Vergangenheit hatte Law den bitte O_o das ist einfach nur....ja ich hab grad kein Wort dafür( und nein Law wird nicht in die Crew kommen der hat selbst noch eine.) Law hat also von seinen Vater gelernt ich bin überrascht das wir mal etwas von seiner Familie gesehen haben auch wenn sie sehr tragisch endet, damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Weiße Stadt hey so wird eine Wohngegend bei mir genannt was für ein Zufall Surprised Auch der Flashback noch interessant sein könnte hoffe ich das er schnell vorbei geht und nicht so mega lange wird.

Phoenix Marco
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 652703
Dabei seit Dabei seit : 23.01.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 0:24

   
Sag mal, ist euch aufgefallen, dass Flamingo das Buch "Flavrence", sprich "Weisse Stadt" auf seinem Gesicht liegen hat? Hat das was zu bedeuten?

Corazon ist auf jeden Fall nicht tot. Ich bin aber gespannt, ob er auch mal redet.

Und wie kann Flamingo seinen Bruder eigenhändig nach seiner Aussage töten? Dann muss ihn Corazon echt mies verraten haben..

Ich will mal langsam n richtigen Kampf sehen... Schon solange auf Dressrosa und nicht mal n heißen Kampf gehabt Sad

Vorallem will ich sehr gerne wissen was mit Sanji und Big MOM los ist O.O

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2136
Kopfgeld Kopfgeld : 1001264
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 2:11

   
Das war ja mal ein trauriges Kapitel. Aber auch tolle neue Infos die man so bekam.
Die Stadt muss wirklich wunderschön gewesen sein.
Das Law aus einer reichen Familie stammt konnte man sich ja irgendwie denken.
Wie viele hat auch er schreckliches erlebt.
Schade das ganz offensichtlich seine kleine Schwester ums Leben kam.

Das das Buch auf Flamingos Kopf liegt hat sicher keinerlei tiefere Bedeutung,
wohl einfach beim lesen eingepennt xD
Ich bin aber auch gespannt auf den Grund wieso Mingo am Ende doch seinen Bruder tötet
und somit das Familiengesetzt bricht.




Fbstyler1995
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 707462
Dabei seit Dabei seit : 28.08.10
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 5:08

   
OK Leute, mir ist gerade eine kranke Theorie eingefallen..

Undzwar die geht so..

Wie wir Bescheid wissen, hat Law nicht mehr lange zu leben gehabt. Aber nehmen wir mal an,dass Corazon der OP-Frucht-Besitzer war und er Law, kurz bevor er selbst am Sterben lag ,das ewige Leben gegeben hat,dann würde das die Sache mit der Vergiftung von Law lösen. Law meinte ja am Anfang er würde sehr bald sterben, aber dies war anscheinend nicht der Fall.Dies würde auch seine Dankbarkeit an Corazon erklären.

Wie wir wissen wurde Corazon von Flamingo getötet. Vielleicht war Law dabei und Corazon konnte dann mit letztem Atemzug dann ihm das ewige Leben geben oder so...

NAYAAAA so glaubwürdig ist das jetzt vielleicht nicht, weil die Theorie einige offene Stellen hat ,aber man weißt es ja nie bei One Piece Shocked

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 885827
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 9:49

   
Die Theorie ist schon vielen hier gekommen, aber so ähnlich könnte ich mir das auch vorstellen!
Aufjedenfall, ist das Kapitel sehr traurig, ja schon mit robins vergangenheit zu vergleichen!
Mir tut Law richtig leid, und das mit seiner schwester am meisten...genauer möchte ich da nicht drauf eingehen...

Ansonsten schön zu sehen wie die Family so gelebt hat...
Ach ja: Was ist eigentlich wenn mingo nicht nur von sich doppelgänger machen kann? Dann wäre das nicht schlimm für corazon und was mir auch eingefallen ist: Was ist wenn mingo "seine" Frucht noch nichtmal besas damals, sondern corazon? Cora starb, darauf ging die fadenfrucht in di nächste beste frucht über, mingo dachte das wäre die OP frucht und aas sie...so ähnlich könnnte das ja auch gelaufen sein.
Bin gespannt auf das nächste mal!

Gruß

linc
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 358706
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt   Fr 3 Okt - 11:44

   
Nja und wenn Corazon die OP- Frucht hatte, würde dies auch erklären, wie er einen Stich durch sein Herz überleben konnte --> indem er sein Herz einfach wo anders bunkert Wink

Aber ich denke Oda wird uns wieder mit einer Wende überraschen, die keinem in den Sinn gekommen wäre =)

lg
linc



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 762: Die Weisse Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden