Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Di 21 Okt - 18:18

   
@Mr. Smile

Donquixote Holming war da natürlich die ganz große Ausnahme, das stimmt. Ich bewundere ihn ehrlich gesagt sehr dafür, dass er seinen Status aufgegeben hat, um ein ganz normaler Mensch zu werden. Ich denke mal, dass die wenigsten Leute so etwas tun würden. Schließlich sind Tenryuubito quasi allmächtig. Ich denke auch, dass Rosinante die Sache genauso sah wie sein Vater. Wahrscheinlich hatte er kein Problem damit, ein normaler Mensch zu werden. Klar, als die Familie verfolgt und beinahe getötet wurde, war er sicherlich nicht glücklich, aber im Gegensatz zu Flamingo hätte er damit leben können, ein normaler Mensch zu sein. Er ist wie man sieht ganz anders als sein Psycho-Bruder.
Ich hoffe, dass Holming mit seiner Tat wenigstens irgendetwas bewegen könnte. Damit meine ich, dass vielleicht noch andere Tenryuubito eingesehen haben, dass sie nur Menschen sind. Es ist sehr unwahrscheinlich, aber an Holming sieht man ja, dass nicht alle Tenryuubito gestörte Bastarde sind.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Di 21 Okt - 19:55

   
Ja das waren super Erklärungen dankeschön. Aber ich frage auch deshalb, weil Holming doch eigentlich dann einfach nach Mary Joa hätte zurück gekonnt. Aber die Anderen ließen ihn nicht, das verstehe ich nicht. Er war doch PER GEBURT ein Himmelsdrachenmensch, und somit darf er zurück. Meiner Logik nach zumindest, trotzdem durften die Anderen ein Veto einlegen. Das verstehe ich nicht, wenn es doch keine Politiker sind.
Ein himmelsdrachenmensch hat Mary Joa doch auch verlassen und war auf dem Archipel und im Auktionshaus.

Oder Holming konnte nur nicht zurück damit der Flashback noch dramatischer wird. Versteht ihr was ich nicht so ganz verstehe ?

Aber danke erstmal für die Erklärungen.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Di 21 Okt - 20:01

   
Flamingos Vater ist aber nicht ins Auktionshaus sondern er wollte wie ein "normaler" Mensch leben bzw er hat es vorgezogen.
Somit wurde er so zu sagen von den Himmelsdrachenmenschen nur noch als normaler Mensch angesehen deswegen durfte er nicht mehr zurück und das wußte er selber^^.
Versteh nun nicht was daran so schwer ist zu verstehen.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Di 21 Okt - 21:55

   
Ja er ist gegangen aber Himmelsdrachenmensch ist man per Geburt. Also hätte er eigentlich zurück dürfen müssen. Denn wenn er kein Himmelsdrachenmensch mehr ist, dann hätten die normalen Menschen die Quichotte Familie auch nicht aus Haus nageln dürfen. Denn Die Quichotte Familie war ja "normal" und nicht mehr Himmelsdrachenmenschen. Keine Ahnung, aber irgendwie erschließt sich mir das noch nicht gänzlich.

Mr. Smile
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 571642
Dabei seit Dabei seit : 03.01.14
Ort Ort : Überall wo es ein Lächeln gibt, bin ich zuhause.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Di 21 Okt - 22:14

   
Nun ja nicht ganz an einer Stelle musste Holming etwas zurück geben eine Aristokraten Chip was ihn berechtigen würde, dass er ein Himmelsdrachenmensch ist. Ohne dieses Abzeichen
(denkemal, dass das soetwas ist) verlor er das priwileg eines Himmelsdrachenmenschen zu sein und damit die Chance zurück zukehren.

Das kann man in Kapitel 763: Menschen würde Lesen.

Korrigiert mich, wenn auch ich mich irre.

Mit Freundlichen Lächeln

Mr. Smile

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027523
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Mi 22 Okt - 9:14

   
@MaTn1981 schrieb:
Ja er ist gegangen aber Himmelsdrachenmensch ist man per Geburt. Also hätte er eigentlich zurück dürfen müssen. Denn wenn er kein Himmelsdrachenmensch mehr ist, dann hätten die normalen Menschen die Quichotte Familie auch nicht aus Haus nageln dürfen. Denn Die Quichotte Familie war ja "normal" und nicht mehr Himmelsdrachenmenschen. Keine Ahnung, aber irgendwie erschließt sich mir das noch nicht gänzlich.

Versteh mich nicht falsch, aber was wäre das für ne Logik wenn die Menschen Flamingo und co. nicht verfolgen würden. Die denken sich nicht: "Ah die haben diesen dummen Chip nicht mehr. Lassen wir sie in ruhe sie sind keine HDM mehr!"
Grade weil!!!!... sie keine so große macht mehr besitzen Jagen die Leute sie!
Ich glaube nicht das wenn du ein Chef bist und deine Mitarbeiter scheiße behandelst es dir verzeihen wenn du jetzt einer von ihnen bist. Erst da sehen sie Möglichkeiten dich richtig fertig zu machen.
Schau dir Flamingo an wie der sich benommen hat, der hat schon als Kind viele umgebracht. Also eigentlich müsste man sich nicht fragen wieso die Menschen so handeln, sondern man müsste sich fragen wenn sie nicht so handeln würden! Wink

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 697712
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Mi 22 Okt - 15:23

   
Also ich bin gegen die Meinung, das die HDM nichts anderes als verzogene Gören sind. Die HDM haben immer noch ein Amt in der WR, bei der Königsversammlung da wo Vivi als Kind eine Gescheurt bekam, da hat ein HDM die Könige vor dem damals unbekannten Dragon gewarnt. Wäre der einzige Grund ihrer Macht ihre Verwandschaft zu den Gründern, würden Sie mit jeder Generation an Macht verlieren. Um aufs Beispiel der Prinzen/ Bruder des Königs zurückzukommen, der Prinz oder Bruder des Königs hat nur diese Macht solange ein enger Verwander an der Macht ist, dankt dieser ab, oder ist seine Regentschaft zu lange her, also in Vergessenschaft geraten, ist der Bruder bestenfalls nur noch ein Adliger mit Geld.

Corazon/ Vergo/ Marine

Wie kann Doffi nicht wissen das Rossi einer von der Marine ist, wir Reden hier von Doffy, der wird doch selbst wenn der Kontakt abgebrochen sein wird, noch immer wissen was sein Bruder so treibt. Also ich glaube das da noch mehr dahinter steckt, nicht umsonst hat er auf Laws frage ob er der Marine angehört verneint.

Und das mit Vergo finde ich auch komisch, Rossi weiß das ein Kommandant der Familie auf einer geheimen Mission ist, er weiß mindestens das er Vergo heißt. Also müsste Sengok doch auch von Vergo wissen. Wie kann er dann einem Neuling mit so viel potentzial der Vergo heißt übersehen.
Auch finde ich es komisch das Doffy nicht sofort festgenommen wird, ein Admiral weiß von Doffys treiben, und wo dieser sich befindet, vielleicht sogar von Doffys Herkunft, wieso ihn dann nicht erledigen, jeder der beteiligten weiß das Doffy das Böse ist, und nur auf zerstörung aus ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Mi 22 Okt - 16:27

   
@Bellame schrieb:
Die HDM haben immer noch ein Amt in der WR, bei der Königsversammlung da wo Vivi als Kind eine Gescheurt bekam, da hat ein HDM die Könige vor dem damals unbekannten Dragon gewarnt.

Das sollte die Versammlung der Könige gewesen sein und ich gehe davon aus, dass dort keine Weltaristokraten anwesend waren. Dort treffen sich nur Könige verschiedener Länder, die zur Weltregierung gehören, Hody Jones wollte dort als König der Fischmenscheninsel alle Anwesend umbringen, aber Ruffy hat ihn zuvor bereits daran gehindert überhaupt König der Insel zu werden.



Kinzmaniac
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 471508
Dabei seit Dabei seit : 23.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster   Do 23 Okt - 12:28

   
Das interessante an den HDM ist das die meisten bisjetzt als schwach, böse, dumm und hässlich dargestellt werden. Man kriegt per Geburt den Goldlöffel in den Mund. Um eine mächtige Organisation wie die Weltregierung zu leiten braucht es aber besonders fähige Menschen. Das müssten dann ja auch HDM sein. Diese besonders fähigen Leute müssen also sehr stark und gerissen sein. Da kann man erahnen wie mächtig die 5 Waisen sein müssen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 764: Weisses Monster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden