Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 11:08

   

Kapitrl ist drausen Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828503
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 11:38

   
Was ein geiler Chap.
Frage mich was Pica da vor hat, Zoro hat es doch nicht so leicht.
Für mich ist Pica der stärkste Kommandant, überzeugt mich einfach am meisten.
Dieses Bild mit der Statue und den Berg mit den Spitzen Felsen sieht einfach nur epic aus.
Das wir in diesem Chap gleich 2 Don Flamingo Familie weniger habe gefällt mir.
Wahrscheinlich wird nächste Woche Dellinger besiegt und dann werden die wichtigsten kämpfe kommen wo bestimmt ein kampf 2 chap dauern wird.
Sai einfach badass, der typ besiegt den Don und Lao G.
Trebol wäre noch frei, los Sai erledige ihn xD.
Sai ist wirklich stärker geworden.

JuleSama
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 169
Kopfgeld Kopfgeld : 167605
Dabei seit Dabei seit : 18.11.14
Ort Ort : Ikebukuro

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 11:55

   
An sich ein recht unterhaltsames Kapitel. Die beiden Kämpfe Don Chinjao vs Lao G und Baby 5 vs Sai sind gut miteinander kombiniert worden, aber richtig ernst nehmen konnte man die Kämpfe irgendwie nicht. Baby 5 will sich selbst umbringen, nur um anderen von Nutzen zu sein, Sai und Chinjao unterhalten sich übers heiraten und Lao G ist einfach nur ein verrückter alter Sack mit einer skurrilen Kampftechnik ^^ Von daher hat´s Oda mMn genau richtig gemacht und diese beiden Kämpfe in einem Kapitel abgehandelt.
Wenn man mal ein bisschen darüber nachdenkt, waren die Kämpfe in diesem Kapitel auf einem wirklich hohen Niveau. Lao G hat Chinjao ohne Probleme fertig gemachtund gegen den hat sogar Ruffy Schwierigkeiten gehabt. (Auch wenn man jetzt berücksichtigen muss, dass Chinjao von seinem Kampf im Kolloseum sicherlich etwas geschwächt war) Auch dass Sai so einfach die Spitze von Chinjao´s Schädel zerstören konnte, kam für mich überraschend. Immerhin konnte er damit Kontinente spalten. Die Kämpfe sollte man also nicht unterschätzen. Sai ist jetzt auf jeden Fall noch fit und vielleicht bekommt er ja nochmal nen kleine Auftritt.

Fand das Kapitel auch diesmal wieder recht gelungen, auch wenns heute nicht ganz so ernstzunehmen war.

lg Cool

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818397
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 12:26

   
Ein richtig cool, absurdes Kapitel. Die ganze Geschichte mit Sai und Baby 5 war ja schon super skurril aber Lao G setzt dem ganzen noch einen drauf. Sehr lustige Figur Very Happy Very Happy
Das Don Chinjao gegen ihn verloren hat finde ich nicht weiter schlimm. Er sagt ja auch noch, dass er von dem Arenakampf geschwächt ist. Generell finde ich´s gut, dass Oda den Figuren hier jetzt wirklich Zeit und Raum gibt. In dem Zorro Kampfgeschehen passt das alles ziemlich harmonisch zusammen. Klar ist es etwas schade, dass man Ruffy nicht sieht aber wie gesagt, ich denke es ist fürs Storytelling deutlich runder wenn man die Subplots gut beendet.
Wahrscheinlich gibt’s im nächsten Kapitel das Ende von Dellinger zu sehen. Auch da freue ich mich drauf. Von Potenzial her könnte ich mir vorstellen, dass Oda hier noch einen anderen Kampf kombiniert um eine gute Dynamik ins Kapitel zu kriegen.
Sehr schön am Ende: Lao G lost, Baby 5 lost in love Very Happy

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 532305
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 12:36

   
Mega Kapitel!!
Sai ist wirklich ein herausragender Charakter. Für mich war es weniger überraschend, dass er Don Chinjao's Schädel und danach auch noch Lao G so "leicht" fertig machen konnte, da er ja eine Art Schüler von Don Chinjao war, und nun ausgelernt ist, wenn man das so sagen will Very Happy
Sein Charakter finde ich wirklich super! Ich hoffe (und glaube) immens, dass Sanji diese neue Technik erlernen wird, irgendwann. Würde ich super finden, auch damit er den Schluss an das (derzeitige) Monster-DUO nicht zu verlieren.
Ansonsten super Kapitel, zwei Executives in einem Kapitel fertig gemacht. Und falls Baby 5 wirklich überlaufen sollte, fände ich das eigentlich recht cool.

Als Fazit: Ich hoffe, dass man Sai nochmal sehen wird. Und die nächsten Kämpfe werden eben die restlichen Executives betreffen (v.a. Dellinger, Buffalo, Gladius, Senor Pink, u.U. Jola, falls sie wieder fit ist)
Ich für meinen Teil freue mich schon auf die nächsten Kapitel Very Happy

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451574
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 13:36

   
Interessant, Oda scheint nun die ganzen tobenden Kämpfe beleuchten zu willen. Bin schonmal gespannt wen wir im nächsten Kapitel in zwei Wochen zu sehen kriegen, ich hoffe auf Diamante. Oder aber der Kampf Zorro gegen Pica wird beleuchtet...ersten Eindrücken meinerseits ist es wohl doch nicht so ein Klacks für Zorro wie viele hier meinten..worüber ich ganz froh bin.
Der Kampf war diesmal wirklich gut gelungen und Baby 5 wird mir immer sympathischer. Natürlich war Sai der zentrale Charakter dieses Kapitels und hat nun endgültig die Entwicklung zum vollendeten Krieger vollzogen und Don Chinjao übertroffen. Ich fand es aber etwas unnötig dass der Don noch eins von Lao G abbekommt, das hat der Kerl nicht verdient.
Na ja ansonsten...kommt mir das nur so vor oder ist Dress Rosa wirklich einer der längsten Arcs bisher? Very Happy

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 13:41

   
Das Kapitel hat mir besser gefallen als erwartet, hätte gedacht Baby 5 und Sai wird einer der langweiligsten Kämpfe, jedoch war eher das Gegenteil der Fall. Trotzdem find ich es besser, wenn solche Kämpfer innerhalb eines Kapitels beendet werden, genau so wie Hajrudin gegen Machvise. Es schaut so aus, als würden manche Personen nochmal eine wichtige Rolle im späterern Storyverlauf spielen, vor allem Hajudrin Im Hinblick auf Elban und Sai in Bezug zur Happou Marine.


Lao G hat ja mal richtig merkwürdige Kampftechniken auf Lager, scheint sogar stärker als Don Chinjao zu sein, den er schließlich noch am Ende besiegte. Baby 5 macht aber auch alles, was man ihr sagt, was anscheinend mit ihrer Vergangenheit, ihrer Mutter zu tun hat.

Das beste am Kapitel war diese Technik, die Sai erlernte, ähnlich wie Königshaki, aber anscheinend noch seltener, die nur innerhalb der Happou Marine "erweckt" wird. Sogar Don Chinjaos Bohrkopf ist wieder verbogen und Lao G wurde auch mit einem Schlag besiegt. Sai ist wirklich einer der stärksten Charaktere vom Kolosseum in diesem Arc, auch wenn Ruffy ihn ohne Probleme im Kolosseum ins Wasser kickte, jetzt beherrscht Sai aber diese starke Technik.


Das Ende des Kapitels war auch nicht schlecht mit dieser Zusammenfassung: Lao G: Lost, Baby 5: Lost in love. Ähnlich wie in Alabasta wurden auch soclhe Schlagzeilen der Sieger und Verlierer genannt.
Demnächst sollte bald Cavendish dran sein, der gegen Gladius kämpfen wird. Er und Bartolomeo werden denk ich die wichtigsten Charaktere später in der Story, die Strohhüte werden aber bestimmt auch das Königreich von Elizabello und der Happou Marine mal besuchen, sowie Elban.



Zuletzt von Ac3x96 am Do 18 Dez - 16:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 538709
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 13:53

   
@The White Hunter Buffalo hat kyros schon erledigt kurz nachdem er den Kopf des Fadenklons im Palast abschlug.

Super Kapitel vorallem das Baby5 anscheinend überläuft finde ich super! Seit dem Flashback gefällt mir der Charakter wirklich gut!

Zoro vs Pica

Wie in den letzten Kapiteln wurde nur mal eben dargestellt wie locker Zoro Pica nimmt^^
Interessant war aber Elizabellos auftritt, wie ich die kurze einblendung von ihm schonmal gedeutet habe lädt er also den King Punch auf oder hat ihn vielleicht schon aufgeladen(?) zoro meinte ja er solle den King Punch aufsparen und nicht für Pica verschwenden, da hat oda doch sicher was geplant! Smile

Sai,Baby5,Chinjao und Lao G

Absolut genial fand ich das wir ein Flashback von Baby5 bekommen haben! Das die wegen iwas nen knacks haben muss war klar, wie landet man sonst bitte als Kind bei DoFla^^

Erst dachte ich Chinjao der als "Legänderer Pirat" dargestellt wurde wird zur Witzfigur mit der niederlage gegen lao g, aber oda hat noch gut die kurve bekommen und es aufs alter geschoben was auch durchaus plausible ist. Der Kolloseums Kampf dürfte ja nur ein paar Stunden her sein.

Sai hat seinen Meister übertroffen und Lao G mit demselben Angriff erledigt und Baby5 ist mit der verlobung denke ich mal Zukünftig auch verbündete Very Happy

Im nächsten kapitel wirds dann wohl Dellinger und evtl. sogar Gladius erwischen
danach denke ich senior pink vs franky. Zuletzt dann halt Kyros - Diamante , Zoro - Pica und am ende vermöbelt ruffy dofla Very Happy ob trebol nen einzel gegner bekommt oder von ruffy im rage mode one hit erledigt wird kann ich schlecht einschätzen.

Vielleicht ist er auch oben weil er noch ne größere rolle spielt, im flashback meinte Trebol ja sowas wie "soll ich dir deine macht zurückgeben?" zu dofla wenn ich mich recht entsinne.

Habe nach dem spoiler nicht viel erwartet bin aber positv überrascht worden!

Gutes Kapitel Smile



MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160385
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 14:33

   
@Ac3x96 schrieb:

Sai ist wirklich einer der stärksten Charaktere vom Kolosseum in diesem Arc, auch wenn Ruffy ihn ohne Probleme im Kolosseum ins Wasser kickte, jetzt beherrscht Sai aber diese starke Technik.
Ich denke nicht, dass wird deshalb davon ausgehen sollten, dass Ruffy klar stärker ist als er. Man konnte sehen, dass Ideo und Sai sich ebenbürtig waren und Chinjao Ideo auch ins Wasser hauen konnte. Trotzdem haben wir nun erfahren, dass Sai wohl sogar viel stärker als Chinjao ist. Ideo und Sai waren einfach nur abgelenkt und haben sich nur auf ihren Gegner konzentriert. Außerdem musste Oda hinbekommen, dass am Ende nur noch Chinjao und Ruffy stehen, wegen ihren sehr speziellen Verhältnis. Abschließend sei gesagt, dass Sai wirklich eine Granate ist und Ruffy aufjedenfall ernsthafte Schwierigkeiten bereiten könnte.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 15:08

   
Bevor sich jemand wegen dem Cover wundert: Diese 10 Charaktere waren die Top 10 der Charakterumfrage. Wird sicherlich für einige was ganz besonderes sein, da es wohl nicht so schnell noch eine offizielle Darstellung von Ruffy, Ace und Sabo auf einem Cover geben wird.

Elizabello scheint wohl wieder ganz aufgeladen zu sein bzw. fast so weit zu sein. Ist es wirklich schon eine Stunde seit dem Light King Punch vergangen? Wobei es auch sein kann, dass dieser nicht von der Aufladung abzieht. Ich kann mir jedenfalls beim besten Willen nicht vorstellen, was genau Zorro plant. Pica will er selbst besiegen und der Bird Cage ist wohl auch ausgeschlossen. Für was genau soll Elizabello seinen Schlag aufsparen?

Nun zum Knackpunkt des Kapitels: Sai, Chinjao, Baby 5 und Lao G.
Die Szene wie Lao G fast gestorben ist war einfach nur der größte WTF-Moment in One Piece seit langem. Er stirbt einfach mal so und kommt dann wieder, oh junge Oda, das kriegst nur du hin.^^
Bei Spoiler war ich zunächst etwas enttäuscht, dass Chinjao so schwach wirkte, aber im Kapitel selber zeigte sich dort eine ganz andere Seite. Er war wohl doch schon etwas angeschlagen und zudem hat Sai neue Kräfte in sich entdeckt. Zudem wer allen ernstes wegen so einen Unsinn in einem Kampf auf Leben und Tod seinen Enkel angreift und dabei den Verstand verliert, hat es auch nicht anders verdient. Wobei der gute mir auch schon Leid tut, besonders da er anscheind für die Aussage herhalten muss, dass nicht jeder aus der alten Ära heute noch ein ganz Großer ist. Wobei er mit Sai einen wohl würdigen Nachfolger hat.
In der Tat war Sai schnell besiegt von Ruffy, dennoch war er auch im ebenwürdigen Kampf gegen Ideo und beide haben nichts bemerkt. Zudem ist Sai hier wie Hajrudin im letzten Kapitel über sich hinausgewachsen und warum sollten das nur die Strohhüte immer machen und nicht ihre Verbündeten? Der Tritt gegen Chinjao und dann nochmal gegen Lao G hatte es jedenfalls in sich. Lao G hatte einen interesanten Kampfstil, doch Sai zeigte sich hier deutlich stärker und dass erweckt die Hoffnung mehr von ihm in Zukunft zu sehen. Auch wenn ich immer wenn ich ihn sehe an Don Creek denken muss.

Im nächsten Kapitel sollte wohl endlich auch Dellinger dran sein. Da dieser bereits Dagama, Suleiman und Blue Gilly ausgeschaltet hat, bleibt nurnoch sein aktueller Gegner Ideo übrig. Hajrudin und Sai haben bereits gezeigt, dass sie keineswegs nach Dress Rosa in der Versenkung verschieden werden, daher fände ich es auch wichtig dass gerade Dellinger, der schon drei Kolosseumskämpfer besiegt hat, von jemand bedeutsamen bezwungen wird. Ob Ideo wirklich schon mit den anderen beiden gleichziehen kann, kann ich mir bisher noch nicht vorstellen. Wobei er wurde ja als zweifacher Champion eines anderen Turnier in der neuen Welt betitelt. Das kann vielleicht doch noch was heißen.

Ich persönlich hasse dieses "Ich-verliebe-mich-in-dich-während-des-Kampfes" getue, wobei das mit Baby 5 und Sai fand ich schon recht amüsant. Die Geschichte von Baby 5 kam jetzt etwas unerwartet und hat mich schon etwas an Berichte von den Schicksalen von Mädchen in ärmeren Regionen Chinas erinnert. Jedenfalls bleibt uns die gute Baby 5 dann wohl auch erhalten.

@Hisoka schrieb:
Na ja ansonsten...kommt mir das nur so vor oder ist Dress Rosa wirklich einer der längsten Arcs bisher? Very Happy

Liegt vielleicht auch daran, dass der Dress Rosa Arc vor ein paar Kapiteln den bis dato längsten Arc (Skypia) überholt hat.

Schade dass dies das letzte Kapitel dieses Jahr war, dennoch war dies ein gutes und rundes Jahr und ein sauberer Abschluss.

Saguru D. Hakuba
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 363001
Dabei seit Dabei seit : 05.11.14
Ort Ort : Quakenbrück

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 15:14

   
Das war ein sehr gutes Kapitel!

Zwei Mitglieder der DoFlamingo Familie sind ausgeschaltet und das auf völlig unterschiedliche Weisen.
Einmal durch Gewalt und einmal durch Liebe.

Lao G scheint ja sehr Stark zu sein und hat auch eine komische und interessante Kampfweise aber die Attacke die er da am Ende einsetzt als er seine Muskeln aufpumpt kommt die euch nicht bekannt vor? Ich meine denkt doch mal an einen bestimmten der 11 Supernovae wessen Kraft noch nicht bestätigt ist. Er hat ein Kopfgeld von 108.000.000 und hört auf den Namen Mysteriöser Mönch Urouge.
Denkt mal drüber nach ist das möglich?

Des Weiteren hoffe ich etwas mehr von Baby5 zu sehen also in der Zukunft.
Sai hat sich als Kämpfer wohl genug bewiesen ich glaube der könnte es selbst mit Hakuba aufnehmen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 16:09

   
Das Kapitel war besser als letzte Woche, es war sogar gut, aber es hatte einen bitteren Nachgeschmack.

Zorro vs Pica


Wie wir Zorro kennen, will er keine Hilfe. Ist auch gut so, denn ich persönlich mag Zorro vs Pica sehr. Zorro kämpft quasi gegen die Insel, was ich sehr cool finde.
Ich frage mich, worauf Pica zielt, denn Oda hat Zorro wohl nicht umsonst sagen lassen, dass er scheinbar auf irgendwas zielt.

Baby 5


Sie ist eine neue Verbündete der Strohhüte, das ist klar wie klares Wasser. Sie ist jetzt mit Sai verlobt und hat sogar einen recht interessanten, kurzen Flashback bekommen. Sie wird 100% nach diesem Arc noch eine Rolle spielen.

Chinjao, Lao G und Sai


Kommen wir zum bitteren Nachgeschmack. Und der war nicht, dass Chinjao so schnell fertiggemacht wurde. Er sagte ja selbst, dass er sich vom Kampf gegen Ruffy noch nicht erholt hat. Das, was mir nicht so gut gefallen hat, war das schnelle Fallen von Lao G, einem der coolsten Executives. Ich fand die Kampfszenen, die er gezeigt hat, super. Er ist schnell, stark und auch auf seine Opa-Art sehr lustig. Aber er wurde einfach so von Sai geone-hittet. Ich hätte mir gewünscht, dass das Kapitel mit der Ansage Sais geendet hätte, er wolle Rache für seinen Opa. Dann hätten wir in zwei Wochen Sai vs Lao G in Langform sehen können. Zwei coole Charaktere mit coolen Fähigkeiten und das ein Kapitel lang. Ein zweiseitiger Kampf hat mir nicht die Befriedigung verschafft, die ich gesucht habe.
Man muss aber auch sagen, dass Oda die Sache wohl nicht in die Länge ziehen wollte und deswegen kann ich es ihm auch verzeihen, solange die wirklich wichtigen Kämpfe schön lang und schön geil werden. Dellinger kriegt sowieso nur ein Kapitel, da bin ich mir sicher, aber Senior Pink, Gradius, Pica, Trébol und Diamante verdienen jeweils mindestens 2 Kapitel. Und Flamingo mindestens 5. Ich weiß, dass das lange dauern würde, aber wo ist das Problem, wenn ein cooler Kampf lange dauert?

Und ein weiterer Grund, warum ich Oda die schnelle Niederlage Lao Gs verzeihe, ist, weil Sai in seinem Fuß die Power hatte, einen Eiskontinent zu spalten. Das ist ein kleiner Trost, aber wenigstens ein Trost.

Das One Piece Jahr endete zwar nicht mit einer Bombe wie im letzten Jahr, aber schlecht war das Kapitel auf keinen Fall. Eine 8/10 ist auf jeden Fall drin. Das Jahr an sich war grandios. Selten habe ich so viele tolle Kapitel in einer Reihe erlebt, wie auf Dressrosa. Und da wir das nächste Kapitel schon am 1.1 kriegen sollten, wenn ich mich nicht verrechnet habe, ist die Wartezeit auch nicht sonderlich lang.

Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 617585
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 16:29

   
Cover: Die Top 10 des popularity polls!! Ein sehr nettes Cover!! Zoro sieht lustig aus!

Zum Kapitel: Ich mag es dass 2 Offiziere schon weg sind, so kann Oda mehr zeit mit Doflamingo, Pica usw. verbringen!! Nur will ich dass Gladius einen interessanten Kampf noch bekommt!!

Ich hätte jetzt nicht gedacht dass Baby 5 einen so tragischen Hintergrund haben würde, die arme, ich hoffe nur dass wir mehr von ihr sehen!! Beeindruckend wie es Oda-chi so schafft, aus einen uninteressanten Charakter einen mit Hintergrund denn ich noch mögen kann zu kreieren!!

Was meinte Zoro eigentlich als er sagte Pica's Speer-Steine wollen was treffen? Wonach zielen die??
Don Sai!!XD

Nur schade finde ich dass Sai einen stärkeren kick hinkriegt als Sanji, zwar hatte Sai Haki und Sanji noch keinen Haki Tritt(wenn doch dann ist es noch schlimmer für Sanji), alle Sanji Fans werden damit sauer sein...

Alles in allem ein sehr nettes Kapitel!! Das nächste kommt erst in 2 Wochen oder??
PS:Hat noch jemand den pun mit der Happo und der Niho Armee mitbekommen? Niho+Happo=Nippo (Nippon ist Japan auf Japanisch) lol

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 17:01

   
@MassakerSoldatKiller schrieb:
@Ac3x96 schrieb:

Sai ist wirklich einer der stärksten Charaktere vom Kolosseum in diesem Arc, auch wenn Ruffy ihn ohne Probleme im Kolosseum ins Wasser kickte, jetzt beherrscht Sai aber diese starke Technik.
Ich denke nicht, dass wird deshalb davon ausgehen sollten, dass Ruffy klar stärker ist als er. Man konnte sehen, dass Ideo und Sai sich ebenbürtig waren und Chinjao Ideo auch ins Wasser hauen konnte. Trotzdem haben wir nun erfahren, dass Sai wohl sogar viel stärker als Chinjao ist. Ideo und Sai waren einfach nur abgelenkt und haben sich nur auf ihren Gegner konzentriert. Außerdem musste Oda hinbekommen, dass am Ende nur noch Chinjao und Ruffy stehen, wegen ihren sehr speziellen Verhältnis. Abschließend sei gesagt, dass Sai wirklich eine Granate ist und Ruffy aufjedenfall ernsthafte Schwierigkeiten bereiten könnte.

Hab auch nicht behauptet, dass Ruffy klar stärker als Sai ist. Ruffy hatte ihn unvorbereitet weggekickt und zu diesem Zeitpunkt war Sai noch "schwach". Erst während dem Kampf gegen Don Chinjao erweckte Sai diese "Hasshoken"-Technik, was ihn selbst wunderte, wie er in der Lage war Chinjaos Bohrer zu verbiegen. Sai hat sich also kräftemäßig stark gesteigert, weshalb diese Szene im Kolosseum nicht wirklich aussagekräftig ist, was ich nur nebenbei anmerken wollte.

PS: Was ist eigentlich mit Sais jüngerem Bruder Boo?? Wurde dieser bereits auf dem Weg zur 2. Ebene besiegt? Kann mich nicht mehr genau daran erinnern, aber ich vermute schon.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993989
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 19:26

   
Ich muss gestehen, das mit der Kampf Sai vs Lao G nicht sonderlich gefallen hat. Lao G war in seiner hoch Form und er hat gerade so vor kraft gestrotzt. Ich hatte eigentlich erwartet, das Sai sehr viel Probleme mit ihn hat und vielleicht sogar noch Hilfe benötigt, um den guten Lao G zu besiegen. Fand irgendwie das Chinjao dadurch auf mich einen sehr schwachen Eindruck macht. Verletzungen hin oder her, der alte Mann ist sehr erfahren und sollte wenigstens in der Lage sein Lao G etwas entgegen zusetzen, aber er hatte die ganze Zeit nur auf Fresse bekommen. Sogar wo Lao G nicht in seiner hoch Form war, hatte Lao G die ganze Zeit Oberhand. Das Sai dann Lao G One-Hittete, fand ich schon etwas enttäuschend. Der Flashback von Baby 5 war meines Erachtens etwas unnötig und hat irgendwie nicht rein gepasst. War zwar sehr amüsant diese Auseinandersetzung, trotzdem hätte das Oda irgendwie kürzer verfassen können und die Seiten mehr für Lao G und Sai genutzt. Da hat mir persönlich der Kampf zwischen Hajrudin und Machvise besser gefallen. Weil es eben ein harter kurzer knackiger Kampf war. Trotzdem alles in allem ein gelungenes Kapitel und hoffe sehr das es bei diesem einen One-Hit bleibt. 

Schwertmeister Zorro schrieb:
Nur schade finde ich dass Sai einen stärkeren kick hinkriegt als Sanji, zwar hatte Sai Haki und Sanji noch keinen Haki Tritt(wenn doch dann ist es noch schlimmer für Sanji), alle Sanji Fans werden damit sauer sein...
Absoluter Blödsinn. Woran machst du bitte fest, das Sais Tritte stärker sind als die von Sanji? Wir können kein stärke Vergleich nehmen, da wir bestimmt noch nicht Sanjis stärksten Tritte zu Gesicht bekommen haben. Finde es witzig, sobald mal ein Charakter jetzt speziell Sai mal eine neue Kampftechnik entwickelt hat, die was mit Tritten zu tun haben, man das gleich wieder mit Sanji vergleicht und er praktisch als das "Opfer" dargestellt wird. Genau deswegen mag ich es nicht, wenn Charaktere so sehr gepusht werden, das gleich wieder irgendwer irgendwelche Behauptungen aufstellen ohne das man es wirklich vergleichen kann. Ich hoffe wirklich, das Sanji in seinem verletzten Zustand Pekoms besiegt, das manche nicht mehr solche Behauptungen aufstellen und gerade Sanji es mehr als Verdient hätte.



Zuletzt von -RothaarShanks- am Do 18 Dez - 19:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 304806
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 19:28

   
Ich fand das Kapitel eher Durschnittlich aber nachvollziehbar, wobei ich aber sagen muss das ich das Haōshoku Haki mittlerweile an Don Chinjao für verschwendet halte. Er ist nichtmehr Oberhaupt der Hapoumarine und es hörte sich für mich ziemlich danach an das er wohl sehr bald in den Ruhestand gehen würde. Was für mich bedeutet das wir ihn wohl nach diesem Arc nichtmerhr aktiv Kämpfen sehen werden. Falls Oda Chinjao wirklich das Haōshoku nur gegeben hat um den Kampf gegen Ruffy mehr Spannung zu verleihen finde ich das wirklich bedauerlich. Ich kann nur hofffen das Oda nicht auf die Idee kommt jetzt auch noch  Sai das Haōshoku erwecken zu lassen, und Chinjao nur als Beispiel dafür dienen sollte den Unterschied zwischen normalen und trainierten Haōshoku zu demonstrieren welchen wir hoffentlich im Kampf zwischen Luffy und Flamingo zu sehen bekommen werden.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451574
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 19:31

   

@SchlagtAkainu schrieb:
Dellinger kriegt sowieso nur ein Kapitel, da bin ich mir sicher, aber Senior Pink, Gradius, Pica, Trébol und Diamante verdienen jeweils mindestens 2 Kapitel. Und Flamingo mindestens 5.

Tut mir Leid aber: Nein, nein, nein! Einfach nein! Noch 40 Kapitel und Dressrosa wäre so lang wie die gesamte Alabasta Saga! Ich finde es jetzt schon schwer das alles zu Ende zu bringen ohne es zu lang zu machen, weil so viele Schauplätze noch abgedeckt werden müssen...ganz abgesehen davon dass ich von Senior Pink gar nichts mehr sehen will xD Ne also Trebol, Pica und Diamante, sowie natürlich Flamingo brauchen jeweils schon einige Kapitel, aber die anderen genannten, für die MUSS ein einzelnes Kapitel wirklich genügen.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348238
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 19:55

   
Der Colourspread war richtig lustig. Außer Bartolomeo bemerkt niemand das der Wagen ein Rad verliert.

Zorro & Elizabello vs Pica
Bin auch gespannt ob schon eine Stunde vorbei ist damit Elizabello den Königsschlag zeigen kann. Ansonst sieht man fast nicht. Zorro meinte das diese Steinbrocken auf was abgesehen haben. Was das sein soll wird man sicher im nächsten Kapitel erfahren.

Don Chinjao vs Lao G
Dieser Lao G ist schon ein sehr komischer Typ. Stirbt dann einfach weg und kommt dann wieder zurück. Starke Attacken hat er auf jeden Fall drauf.

Baby 5 und Sai
Beim kurzen Flashback von Baby 5 ich bin mir sicher sie hieß früher anders hat man gesehen das selbst ihre Mutter sie nutzlos fand. Deshalb möchte sie gebraucht werden. Die tut ja wirklich alles will sich sogar erschießen.

Dazu hat Sai endlich Kiryu Kirikugi erlernt und kann nun auch fast alles spalten.
und Baby 5 ist nun auf Sai Seite. Ob er sie noch heiraten wird. Er hat ja gesagt das wenn er gegen Lao G gewinnt Baby 5 seine Frau wird. Nur was passiert dann mit der eigentlichen Verlobung.

Lao G ist dann in eine rießige Spalte gestürzt. Natürlich ist er nicht tot. Er wird dort schwer verletzt liegen bleiben und irgendwann wieder auftauchen.

Insgesamt ein gutes Kapitel das sehr auf Sai zugeschrieben wurde.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 20:51

   
@Hisoka schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Dellinger kriegt sowieso nur ein Kapitel, da bin ich mir sicher, aber Senior Pink, Gradius, Pica, Trébol und Diamante verdienen jeweils mindestens 2 Kapitel. Und Flamingo mindestens 5.

Tut mir Leid aber: Nein, nein, nein! Einfach nein! Noch 40 Kapitel und Dressrosa wäre so lang wie die gesamte Alabasta Saga! Ich finde es jetzt schon schwer das alles zu Ende zu bringen ohne es zu lang zu machen, weil so viele Schauplätze noch abgedeckt werden müssen...ganz abgesehen davon dass ich von Senior Pink gar nichts mehr sehen will xD Ne also Trebol, Pica und Diamante, sowie natürlich Flamingo brauchen jeweils schon einige Kapitel, aber die anderen genannten, für die MUSS ein einzelnes Kapitel wirklich genügen.

Von 40 Kapiteln war auch gar nicht die Rede Very Happy Das fände sogar ich etwas zu lang. Wenn es wirklich so läuft, wie ich gesagt habe, werden die Kämpfe weitere 16 Kapitel andauern. Und mit dem ganzen "After-Fight" Zeug werden es 20 oder ein bisschen mehr. Klar sind das auch eine Menge Kapitel, aber mich stört das nicht. Franky vs Senior Pink interessiert mich persönlich sehr, weil diese Typen einfach so strange sind. Gradius ist verdammt cool und weil Hakuba vielleicht auch noch eine Rolle spielt, macht es die Sache noch interessanter. Und die Oberkommandanten sind halt die Oberkommandanten, die werden wohl kaum wie Lao G oder Machvise abgehakt.
Aber das ist auch nur mein Wunsch. Was ich mir eher vorstelle, ist ein Kapitel für Senior Pink, eines für Dellinger, eines für Gradius, eines für Pica (weil der Kampf ja schon relativ lange läuft) und zwei für Diamante und Trébol. Und eben ein paar mehr für Flamingo. Aber die Leute, die nur eines bekommen, sollen in dem Kapitel auch kämpfen und nicht 15 Seiten lang reden und dann einen One Hit abliefern. Ich rechne aber noch fest mit ungefähr 20 Kapiteln. Das ist immer noch kürzer als Enies Lobby und Water 7 zusammen und das waren auch Arcs mit einem fließenden Übergang. Somit wäre Dressrosa kürzer als die CP9 Sache und ein Problem ist das meiner Meinung nach nicht.
Ich will einfach nicht, dass die Kämpfe einfach schnell beendet werden. Denn auch wenn die Story wichtiger als das Gekloppe ist, ist der Actionpart ein bedeutender Teil des Manga, den man nicht einfach ignorieren sollte. Seit der Neuen Welt gab es für mich nur zwei richtig herausragende Kämpfe (Hody und Vergo) und auf Dressrosa gibt es so viele Möglichkeiten auf geile Kämpfe, die auch genutzt werden sollten. Das enttäuschendste wäre auf jeden Fall, wenn Flamingos Kampf zu schnell abgehakt werden würde, aber ich finde, dass nicht nur dieser Kampf Aufmerksamkeit verdient. Kyros vs Diamante und Franky vs Senior Pink sind meiner Meinung nach die zweitwichtigsten Kämpfe in diesem Arc. Warum? Ganz einfach:
Kyros gehört zu den storyrelavantesten Neulingen auf Dressrosa und seine Story ist auch sehr tragisch. Seine Frau wurde vor seinen Augen gekillt und sie hatte keine Ahnung mehr, dass er existiert. Stellt euch mal vor, die wichtigste Person in eurem Leben stirbt und weiß nicht mehr, dass ihr existiert. Das ist höchstwahrscheinlich super scheiße. Und wer hat Scarlet gekillt? Diamante. Kyros muss seine Rache bekommen und zwar in einer angemessenen Länge.
Und Franky vs Senior Pink ist auch ein sehr wichtiger Kampf. Die meisten hier halten ihn wahrscheinlich für einen lächerlichen und größtenteils auf Witz ausgelegten Kampf. Und vielleicht ist er das auch, aber wisst ihr noch, warum die Strohhüte auf Dressrosa sind? Weil sie die Smile-Fabrik zerstören wollten. Und warum kämpft Franky gegen Senior Pink? Weil Senior Pink Franky an der Zerstörung der Fabrik hindert. Vielleicht ist der Kampf an sich nicht so wichtig, aber der Beweggrund und das, was nach Frankys Sieg geschieht, gehört zu den wichtigsten Dingen auf Dressrosa und für die Schlacht gegen Kaido. Frankys Aufgabe ist weit größer als die von Zorro. Darüber solltet ihr mal nachdenken.
Apropos Zorro: Ich nehme meine "Theorie" von vor zwei Wochen zurück, dass Zorro vs Pica als zweitletzter Kampf endet. Da der Kampf gerade sehr in den Mittelpunkt gerückt ist, vermute ich, dass der Kampf endet, nach dem Ebene 2 bereinigt wurde, also nach Ideo vs Dellinger.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889019
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Do 18 Dez - 20:58

   
Also nach dem Spoiler und dem Kapitel in englisch (das ich nur schnell durchgeklicht habe, weil ich in der Arbeit war) fand ich das Kapitel dann auf deutsch gut. Am besten finde ich aber das es jetzt langsam zu Ende geht. Und ich freu mich jetzt richtig auf Ideo den er ist mein Liebling unter den Kolosseumkämpfern. Und Zoro ist richtig Badass und kommt mir richtig klug vor momentan.

Auf Mangareader steht auf der letzten Seite, nur noch 7 Kämpfer bleiben übrig.
Also der erste ist natürlich Don Flamingo dann die drei Top Executive Trebol, Pica, Diamante und dann haben wir noch die normalen Kommandanten da wären noch Dellinger der jetzt gegen Ideo kämpft, Franky gegen Senor Pink und Gladius der gegen Barto und Cavendish kämpft? Und wenn das jetzt so weiter geht das die normalen Kommandanten ein Kapitel bekommen haben wir schon mal drei, bei den Top Executive glaube ich mindestens an 1,5 Kapitel das sind dann 4,5 weitere Kapitel und Don Flamingo sind mindesten 2-4 Kapitel dann haben wir noch 9-10 Kapitel in Dressrosa.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698612
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Fr 19 Dez - 12:11

   
Zorro vs. Pica
Also einen Kampf kann man es nicht nennen, Pica versteckt sich doch die ganze Zeit, es gab bisher keinen wirklichen Treffer auf beiden Seiten, da hat Doffy schon mehr einstecken müssen. Also wenn Pica Zorro nicht treffen kann, muss er sich was neues ausdenken, das wird Zorro wohl gecheckt haben das es so nicht weiter gehen kann. Entweder Pica schiebt sich die Insel gerade so zurecht das er Zorro jede Möglichkeit auf ausweichen nimmt, oder Pica sucht nach etwas, Stein ist nicht gleich Stein, vielleicht gibts weiter unten Granit oder so, oder Pica hat eine Riesige Klinge iwo versteckt und der Steinriese kann dann diese Klinge schwingen.

Sai
Naja, was wohl Doffy zu Baby 5 Verrat sagen wird. Also ich finde nicht das Don Chinjao jetzt voll runtergemacht wird, er wird immer schwächer und Lao G immer stärker also braucht sich niemand wundern wenn der fertig gemacht wird, rein theoretisch könnte Sai jetzt nach dem Kraftschub auf dem selben Niveau wie Don Chinjao beim kampf gegen Ruffy sein. Wenn Don Chinjao genug eingebüsst hat, und Lao G ist jetzt nicht viel stärker als Don Chinjao, er hat ihn nur in einem schlechten moment erwischt er redete grade mit Sai.

Ansonsten hoffe ich das es schnell wieder zurück zu Ruffy geht, die Kämpfe der letzten 2 Kapitel hätte ich jetzt auch nicht unbedingt sehen müssen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850432
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Fr 19 Dez - 13:01

   
Super Kapitel,muss ich sagen!Lao G's Pose und Technick,einfdach genial! Very Happy
Des Weiteren hat mich Sai sehr beeindruckt,er hat sich stark weiterentwickelt und dazu noch für Baby 5 als Retter erwiesen.Ein wirklich großartiger Held.Er wird bestimt noch eine wichtige Rolle in den nächsten Arcs spielen.
Babys 5 Vergangenheit war kurz,dafür traurig.Die Szenen,als sie sich umbringen wollte und dann man den Flashback von ihr gesehen hat,hat schon Emotionen in mir geweckt.
Auf jeden Fall hat dieses kapitel Einiges mit sich,war sehr lang und spannend.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Fr 19 Dez - 15:13

   
@Bellame

Dass er nach einer Art Geheimwaffe sucht, glaube ich nicht. Wenn er das tuen würde, wäre es sinnvoller, wenn er sich einfach zu dieser Waffe runter graben würde, anstatt den Boden zu penetrieren. Ich denke eher, dass er das Plateau zerstören will, um somit alle Kämpfer, die sich darauf befinden, auszulöschen.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 470104
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Fr 19 Dez - 18:42

   
@Bellame schrieb:
Also einen Kampf kann man es nicht nennen, Pica versteckt sich doch die ganze Zeit, es gab bisher keinen wirklichen Treffer auf beiden Seiten

Also hat Zorro Pica nicht in Kapitel 754 mit 1080 "Sinnes-Phoenix" verwundet?
Spuckt Pica da nicht Blut? Oder hat Zorro nur die riesige Statue zerstört, wesewegen Pica so dumm aus der Wäsche guckt Smile.

Kp, kann mich auch irren.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine   Fr 19 Dez - 18:53

   
@Scrubs schrieb:
Also einen Kampf kann man es nicht nennen, Pica versteckt sich doch die ganze Zeit, es gab bisher keinen wirklichen Treffer auf beiden Seiten

Also hat Zorro Pica nicht in Kapitel 754 mit 1080 "Sinnes-Phoenix" verwundet?
Spuckt Pica da nicht Blut? Oder hat Zorro nur die riesige Statue zerstört, wesewegen Pica so dumm aus der Wäsche guckt Smile.

Kp, kann mich auch irren.

Doch, Zorro hat Picas Körper getroffen. Es ist zwar genau wie @Bellame sagte, dass Pica sich in seinen Steinen vor Zorro versteckt, aber Zorro zielt halt auf Pica und einmal hat er ihn schon getroffen. Ich finde das aber gar nicht schlimm. Mir gefällt die Vorstellung, dass Zorro die gesamte Insel als Gegner hat. Und ich wette, Zorros finaler Schlag gegen Pica wird richtig heftig, noch krasser als der 1080 Pound Hou und der war schon super.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 771 - Sai, Anführer der Happou Marine

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden