Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 11:53

   
Dieses Jahr kam doch noch ein Kapitel. Da es eben erschienen ist, kann das diskutieren beginnen.

Hier noch das Review unseres Partners GTV:



mfg

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 12:50

   
Super Kapitel ich habs gefeiert Kohlkopf und Romeo Very Happy

Diamante ist wohl der perfekte Gegner für Kyros mit einem Bein auf einem flatternden Boden zu Kämpfen ist schon ein krasses Handicap Oda hat Kyros nun 2 Handicaps gegeben weil sonst wäre Diamante vermutlich auch ein 1 Hit Wunder wie die anderen^^.
Kyros wird Rebecca niewieder ein Schwert führen lassen (im sinne von sie wird nicht mehr kämpfen müssen) also kann man Rebecca ausschließen das sie der Bande joint.
Don Sai scheint sich um Chinjao zu kümmern der noch bei Bewusstsein ist Very Happy.

Der alle beste Teil war aber einfach der mit Cavendish und Barto die 2 passen einfach perfekt zusammen mal will Cavendish hinter die Barrieren und mal davor und Barto will nur Robin schützen der kleine Romeo hat für seine Hilfe ein "Wink" bekommen hat er aber echt verdient.
Es war mir einfach klar das Ideo verlieren wird man dachte zuerst Sulaiman kümmert sich um Dellinger dann Blue Gilly alle wurden ausgeschlatet und wir haben nun schon 2 von Block C gehabt die Mingo's Leute besiegt hätten wäre etwas doof wenn nur die Block C Kämpfer gewinnen würden.
Dellinger mag zwar eine "Bestie" sein doch da war noch eine und zwar Hakuba und der wird nun wahrscheinlich etwas rumwüten ! Zorro ist sehr weit von weg von Hakuba etc wurde immer wieder sagt eigentlich ist er nur unter denen wenn es Dellinger schafft hoch zu kommen dann auch Zorro dann wäre das schonmal wiederlegt^^.
Pica scheint direkt unter Gladius zu sein(?) könnt ja auch sein das Hakuba den auch eben one hittet und dann ein Kampf gegen Zorro bekommt :d aber das wäre auch nicht so mein Wunsch würde ihn zu sehr pushen:D



Zuletzt von BenKei am Fr 26 Dez - 12:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 12:52

   
Okay, es war doch Wadatsumi auf dem Cover wie vermutet. Nur was genau sucht er dort und welchen Sinn haben diese Kisten? Und hat Wadatsumi mit der bisherigen Zerstörung die Jimbei vor fand etwas zutun? Die Coverstory wift immer mehr Fragen auf.

Der Tritt von Sai war wohl doch heftiger als gedacht, wenn sogar "Mr Perfekt" Zorro davon beeindruckt ist.
Ich muss sagen, dass mir der Humor in diesem Kapitel wieder richtig gut gefallen hat. Sei es Baby 5 oder das herliche Gefecht zwischen Cavendish und Bartolomeo. Wie die beiden einfach mitten im Gefecht sich streiten. Ach Oda, das kriegst nur du hin.

Eine Sache hat mir am Kapitel aber nicht geschmeckt: Ideo verliert. Irgendwo hatte ich es auch nicht ausgeschlossen, da ich mir Ideo wirklich vorstellen konnte als den Sieger gegen Dellinger. Dellinger wurde sehr überlegen dargestellt und Ideo hätte etwas vollbringen müssen, um nicht lächerlich zu wirken nach Hajrudin und Sai, was aber aufgrund seines Kampfstils wohl nur bedingt möglich ist. Die Information dass Ideo ein Langarmmensch ist, hm gut und schön. Auch sein Auftritt gegen Dellinger hat mir gefallen, jedoch wie schnell er einfach abserviert wurde fand ich nicht besonders schön. Dellinger war jedoch beeindruckend, mit Ideo hatte er nun nach Suleiman, Blue Gilly und Dagama insgesamt vier Kolosseumskämpfer ausgeschaltet. Dies macht seine sehr einseitige Niederlage gegen Hakuba zwar auch etwas bitter, demonstriert aber auch die Power von Hakuba. Nur frage ich mir hierbei, ob Cavendish auch was ohne Hakuba kann.

Alles in allem war es für ein reines Kampfkapitel war doch recht interesant.

PS: Kann mir jemand vielleicht erklären warum Dellinger sich seine Mütze vom Kopf reißt?

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 16:57

   
Und da soll jemand sagen, Weihnachtswunder sind Quatsch! Gestern habe ich noch gelesen, dass das nächste Kapitel früher als gedacht erscheint, aber ich habe mit einem Tag und nicht einer Woche gerechnet. Heißt das jetzt, dass dafür nächste Woche kein Kapitel kommt?

Das Kapitel hat mir sehr gut gefallen, aber auch hier gab es wieder einen faden Beigeschmack, wie im vorherigen auch.

Kyros vs Diamante


Ich vermute mal, viele haben dasselbe wie ich gedacht, als Kyros sich vor Rebecca werfen musste: "Ich wusste doch, dass die eine Last im Kampf sein wird!".
Der Kampf gefällt mir soweit sehr gut. Diamantes Teufelskraft ist einfach super. Trotz des albernen Namens hat sie sehr viel drauf und mit ein wenig Kreativität, die Diamante zweifellos besitzt, kann man damit sehr viel anstellen. Als man vor 2 oder 3 Kapiteln sah, wie Diamante den Boden zum flattern gebracht hat, habe ich mich gefragt, was das bringen soll. Scheinbar war das wohl doch sehr nützlich, da Diamante auf diese Weise Kyros größte Schwäche ausnutzen kann, nämlich seine "Einbeinigkeit". Aber Kyros ist immer noch sehr schnell und ein exzellenter Schwertkämpfer. Vor allem seine Schnelligkeit konnten wir heute wieder bewundern, als er kurzer Hand vor Rebecca sprang und Diamantes Angriff blockte. Ich habe die Befürchtung, dass Rebecca gegen Ende des Kampfes eine große Rolle in diesem Kampf einnehmen wird. Hoffen wir mal, dass das nicht passiert. Kyros Ansprache am Ende fand ich übrigens sehr gut.

Level 3


Von Gradius bin ich schwer beeindruckt. Erst dachte ich, diese Wellen im Boden stammen von Diamante, aber als ich dann gemerkt habe, dass das ein Massen Bombardement von Gradius ist, ist mir fast die Spucke weggeblieben. Der Typ hat einfach mal die ganze dritte Ebene hochgejagt. Cabbage und Romeos Streit währenddessen war die Spitze der Idiotie ^^ Während Cavendish versucht, Gradius das Handwerk zu legen (was in dieser Situation das sinnvollste war), stellt Bartolomeo sich einfach in der Nase bohrend stur.
Apropos Robin, als man vor einigen Kapiteln sah, dass Robin nach oben rennt, sagte ich, sie kann zwei Dinge vorhaben: Rebecca retten oder den Kampf mit Trébol aufnehmen. Enttäuschender Weise hat sie wohl das erstgenannte vor. Aber trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf und wo Koala hinrennt, wissen wir immer noch nicht, also steht einem Koala vs Trébol weiterhin nichts im Weg. Nur Robin scheint jetzt zu entfallen.
Bartolomeo hat angefangen, ernst zu machen und dank seiner Teufelskraft kann er gewaltigen Schaden anrichten und ist gleichzeitig geschützt. Wirklich praktisch. Ich gönne es eher ihm als Hakuba, Gradius zu bezwingen, da Bartolomeo im Gegensatz zu Hakuba noch keinen Executive besiegt hat.

Level 2


Als Ideo schwer verwundet hinter dem siegessicheren Dellinger aufgetaucht ist, hatte ich schon Angst, dass Dellinger jetzt auf den letzten paar Seiten von einer sehr mächtigen Geheimwaffe Ideos besiegt wird. Zum Glück kam es anders. Dellinger ist trotz seiner Schuhe ein echtes Monster. Ich gehe sogar so weit und sage, er ist die Nummer 3 unter den normalen Executives.
Ich finde es sehr gut von Oda, dass Dellinger nicht auf die vorhersehbare Art, nämlich von Ideo, besiegt wurde. Somit gehört Ideo wohl doch nicht zu den herausstechenden Verbündeten.

Der fade Beigeschmack


Wie es aussieht, ist Dellinger besiegt worden und das finde ich sehr schade. Da wird er erst so krass gepusht und ich bekomme richtig Lust darauf, den Kerl weiterhin in Aktion zu sehen und plötzlich kommt Hakuba und legt ihn um. Das war zugegeben ein cooler Move, aber Dellinger hat mich 3 mal so sehr interessiert wie Hakuba und deshalb bin ich etwas enttäuscht, dass Dellinger jetzt besiegt ist. Ich bete jetzt einfach bis zum nächsten Kapitel darum, dass Dellinger diesen Angriff überstanden hat, damit er richtig gegen Hakuba kämpfen kann, während Bartolomeo sich um Gradius kümmert. Wenn Hakuba jetzt auch noch Gradius one-hittet, hasse ich den Kerl, weil er dann zwei der coolsten Gegner in diesem Art zu schnell erledigt hat.

Trotz des Kritikpunktes war das Kapitel sehr gut. Sowohl Diamante vs Kyros (+ Klotz am Bein), als auch Gradius vs Bartolomeo und Cavendish sind bisher sehr gute Kämpfe. Und Dellingers Abschlachtung von Ideo hat mir sehr gut gefallen. Mehr davon Oda, nur bitte weniger One Hits ab jetzt, danke.

tobyy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 488358
Dabei seit Dabei seit : 03.09.12
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 17:37

   
@Hordy Jones schrieb:
PS: Kann mir jemand vielleicht erklären warum Dellinger sich seine Mütze vom Kopf reißt?

Dellinger sagt selber er ist ein Nachkomme der kämpfenden Fische und deshalb auch die Hörner, die Augen und die Zähne. Man erkennt es deutlich und ich bin gespannt, ob noch mehr von ihm gezeigt wird. Die einzige Erklärung ist für mich hier allerdings, als er seine Mütze abriss, dass er ernst macht. Und ich bin der festen Überzeugung, dass er durch den Schlag von Hakuba noch nicht besiegt ist.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920228
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 18:16

   
Ich denke die Kämpfe der normalen Donquichotte-Offiziere sind bald zu Ende, dieses Mal hat es wohl Dellinger erwischt. Ich gehe davon aus dass er besiegt ist, die Blutfontäne und sein Gesichtsausdruck ist mMn ziemlich eindeutig. Bleiben von den normalen Offizieren nur noch Gladius (hoffentlich wird er von Bartolomeo besiegt, ich mag "Hahn-Kun" irgendwie^^) und Senor Pink (ok den wird wohl Franky in dem wohl männlichsten Kampf aller Zeiten besiegen Very Happy ).
Die Frage die sich jetzt stellt ist natürlich wie lange Hakuba "aktiviert" rumläuft und wen er noch aufschlitzt. Im Kolosseum war er ja nur ein paar Sekunden da (ich schätze mal dass er alle Personen im Ring in maximal 10 Sekunden besiegt hat). Ich denke Bartolomeos Barrieren dürften standhalten, daher dürfte alles was innerhalb der Barrieren liegt sicher sein.

Zum Kampf Kyros & Rebecca vs Diamante: Ich denke dass Rebecca ihren Teil dazu beitragen wird dass Diamante besiegt wird. So schwach wie sie dargestellt wird ist sie mMn nicht, ich glaube dass Diamante sie permanent unterschätzt wird ihm am Ende zum Verhängnis. Ohne Busoushoku-Haki wird es denke ich extrem schwer Diamante zu besiegen, da er sich ja durch seine TF (unter anderem mit seinem Umhang) gut schützen kann.

Ansonsten war es wieder sehr kurzweilig, Baby 5 will Chinjao gleich beerdigen wovon dieser natürlich nicht begeistert ist.

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 18:22

   
@Monky D. Garp schrieb:
Im Kolosseum war er ja nur ein paar Sekunden da (ich schätze mal dass er alle Personen im Ring in maximal 10 Sekunden besiegt hat). Ich denke Bartolomeos Barrieren dürften standhalten, daher dürfte alles was innerhalb der Barrieren liegt sicher sein.

Ich weiß ja nicht was für ein Zeitgefühl du hast aber im Block D hatte Hakuba alle fast zeitgleich aufgeschlitzt o: sprich in einem Panel wurden alle aufgeschlitzt also sind da 10 Sekunden echt krass viel^^ ich denke eher es hat 1-3 Sekunden gedauert wenn überhaupt Very Happy immerhin hat ihn außer Sabo niemand gesehen.

Zu Dellinger ich bin auch der Meinung das der besiegt ist wie Barto einfach mal Angst hat vor Hakuba xD bzw ihn als "gruselig" betitelt was er ja auch ist Smile

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158585
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 20:05

   
Nachdem ich nun das Kapitel gelesen habe stellt sich mir eine Frage:
Was zum Teufel hat Oda mit Cavendish/Hakuba noch vor ?
Nach diesen Kapitel kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass er nur ein Verbündeter der Strohhütte wird. Klar einer der wichtigsten, aber selbst das halte ich für zu wenig, so wie Oda ihn gepusht hat. Dellinger, der vier starke Kämpfer ohne Probleme außer Gefecht gesetzt hat und bei dessen Anblick mit den Zähnen und den Blut ich Gänsehaut bekommen habe wird von Hakuba danach sofort mit einem One Hit zu Boden gebracht. Mit Dellinger hätte Oda noch vieles anstellen können aber nein er benutzt ihn um einen schon mächtigen Charakter noch mehr zu pushen.... Warum ? Um ihn dann am Ende des Acrs als einen Freund von Ruffy zu zeigen und dann im entscheidenen Krieg mitzuhelfen ? Dafür reicht doch auch ein weniger beeindruckender Auftritt. Ich halte auch den von Sai als zu viel für einen Verbündeten. Da muss doch noch mehr kommen oder seht ihr das anders ?

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 20:39

   
Wow,super Kapitel.Einiges hat mich überrascht.

Kyros vs Diamante:

Kyros erweist sich wirklich als Vater,seine Rede und Gestik hat mich fasziniert,dass er Rebecca ein Schwert zum Kämpfen gegeben hat,ein Leben voller Reue und Schande gelebt hat,..sehr emotional beschrieben...

Zoro vs Pica,Sai,Baby 5...:
Das ist ein ganz eindeutiger Beweis,dass Sai eine große Rolle in Zukunft spielen wird.Siehe Zoros Rede.Das ist ein Hinweis von Oda.Ansonsten ist an dieser Stelle nichts Großes passiert,bin mir auch sicher,dass die nächste Szene hier auch die letzte sein wird,wo Pica endgültig besiegt wird.

Dellinger,Gladius vs Barto&Cavendish:

Das war der Hauptteil dieses Kapitel und fand den Schluss eigentlich nur interessant.Der Teil,wo Cavendish und Bartolomeo gestritten haben und Bartos Reaktion auf Robins Zwinkern war ganz lustig,trotzdem war das Ende ganz überraschend.Ich hatte nicht erwartet und gewusst,dass Dellinger von Kampffischen abstammt,aber das ist eine interessante Kreuzung.Dann gibt es wohl weitere Typen von Fischmenschen.Und das Ende zeigte,dass Cavendish Dark Form(hab seinen Namen vergessen)trotzdem stärker ist als Dellinger,der vor Stärke und Kampflust gestrotzt hat.Dellinger sah wirklich mörderisch aus,aber ja Cavendish Dark Form ist stärker.

Das war galub ich für die meisten eine Überraschung,das heute ein Kapitel rausgekommen ist und ich glaube,dass war ein Weihnachtsgeschenk von Oda,dass er noch ein Kapitel rausgebracht hat,obwohl ich selber mir nicht sicher bin ob Oda Weihnachten feiert,keine Ahnung was überhaupt die Japaner feiern,auf jeden Fall gutes Kapitel und ich freue mich schon auf den Kampf von Ruffy und Donflamingo. Very Happy

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 21:55

   
@MassakerSoldatKiller schrieb:
Nachdem ich nun das Kapitel gelesen habe stellt sich mir eine Frage:
Was zum Teufel hat Oda mit Cavendish/Hakuba noch vor ?
Nach diesen Kapitel kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass er nur ein Verbündeter der Strohhütte wird. Klar einer der wichtigsten, aber selbst das halte ich für zu wenig, so wie Oda ihn gepusht hat. Dellinger, der vier starke Kämpfer ohne Probleme außer Gefecht gesetzt hat und bei dessen Anblick mit den Zähnen und den Blut ich Gänsehaut bekommen habe wird von Hakuba danach sofort mit einem One Hit zu Boden gebracht. Mit Dellinger hätte Oda noch vieles anstellen können aber nein er benutzt ihn um einen schon mächtigen Charakter noch mehr zu pushen.... Warum ? Um ihn dann am Ende des Acrs als einen Freund von Ruffy zu zeigen und dann im entscheidenen Krieg mitzuhelfen ? Dafür reicht doch auch ein weniger beeindruckender Auftritt. Ich halte auch den von Sai als zu viel für einen Verbündeten. Da muss doch noch mehr kommen oder seht ihr das anders ?

Sehe ich genau so Oda hat ja auch Cavendish ganz vorne mit Ruffy,Zorro und Law(sieht man an meiner Signatur Very Happy) gepackt das heißt für mich er wird im Krieg eine sehr große Rolle spielen.
Er gehört schon seit seinem ersten Auftritt zu mein lieblings Charakteren und wird von mal zu mal interessanter und cooler.
Was glaubt ihr wird Hakuba auch noch Gladius übernehmen? Weil das ist ja kein typisches Ende Hakuba erwacht schlitzt Mingo's Handlanger + Dellinger auf und soll dann im nächsten Kapitel wieder zu Cavendish werden? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Entweder wird er Gladius aufschlitzen oder Romeo wird ihn irgendwie aufhalten Smile oder es kommt wie ich es mir wünsche und Zorro hält ihn auf ^.^

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 22:19

   
@BenKei schrieb:
Was glaubt ihr wird Hakuba auch noch Gladius übernehmen?
Ich hoffe es ehrlich gesagt nicht. Denn ich bin mir fast sicher, das Hakuba auch mit Gladius nicht all zu viele Probleme haben würde. Wenn Hakuba auch noch Gladius ausschaltet, hätte er damit 2 relativ hohe Kommandanten von Flamingo besiegt. Ich persönlich würde es besser finden wenn jeder Nennenswerte Charakter einen Kommandanten besiegt. Heißt Bartolomeo vs Gladius. Ich kann mir die Variante vorstellen, das Hakuba schließlich Bartolomeo als Feind ansieht, auf ihn losrennt und versucht ihn aufzuschlitzen, der aber dank seiner Barrieren sich schützt und kein Schaden davon nimmt und Hakuba einschläft, sodass sich Bartolomeo und Gladius gegenüberstehen und die beiden dann kämpfen können. Hakuba wurde nun genug gepusht, jetzt würde ich gerne mal sehen, was Barto alles mit seinen Barrieren offensiv zu bieten hat, statt defensiv.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1158585
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 23:38

   
@BenKei schrieb:


Sehe ich genau so Oda hat ja auch Cavendish ganz vorne mit Ruffy,Zorro und Law(sieht man an meiner Signatur Very Happy) gepackt das heißt für mich er wird im Krieg eine sehr große Rolle spielen.
Eigentlich hat diese Anordnung auch Sinn gemacht. Cavendish wäre also nach diesem Prinzip noch höher gestellt als Bartolomeo.
Nur sehe ich die Schwäche darin, dass Ideo in der Reihe dahinter steht mit Sai, Jeet, Abdullah und Bartolomeo. Jeet und Abdullah könnten ja noch eine größere Rolle spielen, aber mit Ideo wars das. Bin gespannt ob der überhaupt noch lebt.
Außerdem sind hinten die, die einfach zu groß sind, um sie ganz auf dem Cover zu zeigen. Es könnte also trotzdem sein, dass Cavendish da einfach random sitzt. Wobei er ja eigentlich auch neben Barto stehen könnte.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Fr 26 Dez - 23:52

   
Da fragt man sich was Meister Oda uns zum weihnachten schenkt, und man siehe den zweiten Auftritt von meinen geliebten Charakter Hakuba. Echt schönes Geschenk.

Sai & cavendish/Hakuba die Stars

Sai hat sich hervorragend entwickelt was zorro auch war nahm, er ist schlicht weg beeindruckt, bin von Sais plötzlichen Fortschritt schon überrascht da er bekannterweise quasi mit einen Schlag besiegt wurde. Jedoch war ich von seiner spezielle Art mit dem Beinen zu kämpfen ziemlich angetan, sah schon elegant und stark aus. Ich glaube wenn er so weiter macht wird er noch stärker als sanji, vielleicht ist er das schon xD

Für mich eigentlich nur logisch das Hakuba Dellinger mit einem hieb umgenietet hat. Meine persönliche Messlatte ist bei ihm ziemlich hoch, seine Brutalität und Schnelligkeit spricht einfach für sich. Spätestens jetzt sollte jedem klar sein das Hakuba, sich auf einen Level fortbewegt vor dem er sich z.b vor Zorro nicht verstecken muss.

Oda würde mir einen riesigen gefallen tuhen, wenn er Hakuba bis Ende Dressrosa arc randalieren lassen würde xD
Wäre doch mal was anderes xD. Aber ich ahne schon das es wieder ein kurzer Auftritt wird, den Oda will ja seine Karten nicht gleich alle offen legen.

Kick Ass

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 0:57

   
Zorro vs Hakuba


Auch wenn ich weiterhin gegen diesen Kampf bin, halte ich ihn mittlerweile nicht mehr für unmöglich, wie ich es noch bis gestern getan habe. Das Problem an diesem Kampf war meiner Meinung nach immer, dass Zorro viel zu weit von Cavendish entfernt war, um im Falle von Hakubas Erwachen einzugreifen. Aber jetzt befindet sich Zorro auf Level 2 und am Dellinger sah man ja ganz gut, wie leicht man von Ebene 2 auf die dritte Ebene kommt.
Trotzdem ist Zorro noch mit Pica beschäftigt und ehrlich gesagt denke ich nicht, dass Hakuba im übernächsten Kapitel noch da sein wird. Vielleicht wird er das ganze nächste Kapitel lang in Aktion sein, aber danach wird er wieder weg sein, denke ich. Ich kann mir aber vorstellen, dass Zorro Hakuba spürt und dann sagt, dass der Kerl ein sehr starker Schwertkämpfer ist und dass er gegen ihn kämpfen möchte *lächeln*.

Cavendish wird ohne Zweifel noch eine große Rolle spielen. Oda wird ihn wohl nicht umsonst so sehr hypen. Dellinger war nämlich eine richtige Bestie und dass Hakuba ihn einfach mal eben aufgeschlitzt hat und ihm wahrscheinlich (leider) auf die Weise besiegt hat, ist beeindruckend. Aber ich hoffe, dass Hakuba die Finger von Gradius lässt. Wie schon gesagt wurde, sollten die wichtigsten Verbündeten alle ihren Teil zur Niederlage Flamingos beitragen und Bartolomeo, der auf jeden Fall treuste Verbündete, hatte noch keinen Kampf gegen einen Executive. Also soll er es Gradius zeigen, nicht Hakuba. Aber wer weiß, was jetzt noch passiert. Oda hat jetzt schon drei Kampfpaarungen, die zunächst offensichtlich gewirkt haben, komplett geändert. Vielleicht besiegen weder Bartolomeo, noch Hakuba Gradius, sondern Fujitora (Witz). Ich tippe aber auf Bartolomeo.

Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 300006
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 2:28

   
Also ich könnte mir vorstellen das Oda Hakuba benutzt um nochmal Pica zu hypen da dieser, ob zu recht oder zu unrecht wird sich noch zeigen,von den meisten eher als Kanonenfutter für Zorro angesehen wird. Daher würde es passen wenn dieser Hakuba one hitted, der grade erst Dellinger mit einem Schlag ausgeschaltet hat. Da man grade nicht weiß wo der richtige Pica ist würde das auch passen. Es wird warscheinlich etwas vollkommen anderes passieren aber die Möglichkeit besteht immerhin.

BenKei
ADMIRAL
ADMIRAL

Beiträge Beiträge : 1406
Kopfgeld Kopfgeld : 1153183
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 3:00

   
@Monkey D Limo schrieb:
Also ich könnte mir vorstellen das Oda Hakuba benutzt um nochmal Pica zu hypen da dieser, ob zu recht oder zu unrecht wird sich noch zeigen,von den meisten eher als Kanonenfutter für Zorro angesehen wird. Daher würde es passen wenn dieser Hakuba one hitted, der grade erst Dellinger mit einem Schlag ausgeschaltet hat. Da man grade nicht weiß wo der richtige Pica ist würde das auch passen. Es wird warscheinlich etwas vollkommen anderes passieren aber die Möglichkeit besteht immerhin.

Das ist sehr sehr unwahrscheinlich das Hakuba von Pica besiegt da wäre Hakuba one hitted Pica logischer Smile.
Zu der Sache das es paar Leuten nicht gefallen hat das Dellinger der 3 Kämpfer ausgeschaltet hat one hitted wurde sag ich nur Hakuba hat seinen ganzen Block 1 hitted und da war auch Sulayman dabei.

Zu Robin sie wird wahrscheinlich Rebecca vom Kampfgeschehen weg bringen denke Kyros hat soviel vertrauen in Robiland^^.
Ich denke mal nächstes Kapitel sehen wir schon Franky vs Senor Pink oder halt die Niederlage von Gladius gegen wen auch immer bei Oda weiß man halt nie.

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 536909
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 3:51

   
Da freut man sich doch wenn man unerwartet ne Mail bekommt das ein neues One Piece Kapitel da ist Very Happy

Robin möchte also Rebecca helfen, dieser ist ja aber Kyros bereits zur hilfe gekommen daher denke ich wird Robin sie entweder in sicherheit bringen oder weiter gehen und bei Ruffy vorbeischauen(evtl doch noch auf Trebol treffen? Very Happy) mit ihrer TF könnte sie auch gut Bellamy ruhig stellen ohne ihn zutöten.

Barto und Cavendish waren auch genial Very Happy

Dellinger ist unfassbar stark und das mit (ich glaube) 16. Ich will nicht wissen was aus dem für ein Monster werden würde wenn er erstmal älter ist und vielleicht noch Haki nutzt.

Von Ideo sind einige hier sicher entäuscht, da hätte ich mehr erwartet aber seine Ansprache war schon nicht schlecht(also das man nur gemeinsam gewinnen kann).

Hakuba schläft sicher wieder ein, da sehe ich zwei optionen.

Die realistische wäre das er einschläft und Barto Gladius erledigt, die andere wäre und das wird wohl ein wunsch von mir bleiben, das hakuba gladius noch fix one hittet und daraufhin einschläft. Barto folgt dann Robin und schon hat Trebol mit dem Duo Robin+Barto einen Gegner(oder Robin hilft kyros?)

Aufjedenfall ein tolles Kapitel Very Happy

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 12:03

   
@JesusBurgess schrieb:
(oder Robin hilft Kyros?)
Nein das denke ich nicht. Da finde ich die Variante von BenKei sehr passend, das Robin Rebecca vom Kampfgeschehen weg bringt. Weil wenn wir mal ehrlich sind, ist Rebecca für Kyros nur ein Klotz am Bein. Diamante könnte die ganze Zeit auf Rebecca einschlagen und Kyros müsste sie die ganze Zeit beschützen und kommt dann nicht wirklich zum Angriff. Wenn Rebecca erstmal vom Kampfgeschehen unbeteiligt ist, wird das ein ebenbürtiger Kampf sein. Diamante seine Teufelsfrucht bereitet Kyros sehr viel Probleme + sein Handicap mit nur einem Bein. 
Ich hoffe das wir im nächsten Kapitel endlich mal sehen, wohin Koala gegangen ist. 
Ich hoffe sehr das wir das im nächsten Kapitel erfahren und dann sich die nächste Kampf Paarung Koala vs Trebol entwickelt. Jetzt fällt ja die 2 vs 1 Variante Weg, wenn Robin Rebecca zur Hilfe eilt. Auch alleine sollte Koala in der Lage sein Trebol zu besiegen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 14:05

   
-RothaarShanks- schrieb:
Ich hoffe das wir im nächsten Kapitel endlich mal sehen, wohin Koala gegangen ist. 
Ich hoffe sehr das wir das im nächsten Kapitel erfahren und dann sich die nächste Kampf Paarung Koala vs Trebol entwickelt. Jetzt fällt ja die 2 vs 1 Variante Weg, wenn Robin Rebecca zur Hilfe eilt. Auch alleine sollte Koala in der Lage sein Trebol zu besiegen.
Ich denke nicht,dass Koala sich überhaupt am Kampf beteiligen wird,weil sie erstens nach Informationen über den Waffenhandel und weiteres sucht und viel zu weit von Trebol entfernt ist.Sie ist irgendwo am Hafen.

Du hast auch davor geschrieben,dass du es besser finden würdest,wenn jeder nennenswerte Charakter einen Kommandanten besiegt.Meiner Meinung nach finde ich diese Gruppenkämpfe besser,weil das spannender und siehe Cavendish&Barto was Lustiges beinhalten.Es wäre doch langweilig,wenn jeder Strohut auf jeder Insel einen Charakter besiegen muss,beziehungsweise dass sich die Kämpfe immer auf 1 vs 1 basieren.Wir sind hier in der Neuen Welt,da finde ich es besser,wenn solche Gruppenkämpfe,beziehungsweise keine einseitigen Kämpfe stattfinden,damit meine ich,dass es nicht zwei Seiten gibt,die gegeneinander kämpfen,sondern drei oder mehr,siehe Dressrosa:Marine,Strohüte&Kolosseumskämpfe&RikusFamilie,Revos,Donquichotte

Zu Grandline-Tv:Du hast erwähnt,dass es für Robin untypisch ist,dass sie Bartolomeo zugezwinkert hat.Ich finde,dass sich Robin geistlich und körperlich gut in den zwei Jahren weiterentwickelt hat und wir bisher wenig über ihre Charakterzüge und ihre neue Fähigkeiten wissen,weil sie noch keinen richtigen Gegner hatte.Sie war vielleicht schlau und wollte,dass Barto sie vor Gladius beschützt oder ausflippt.Wer weiß.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 16:57

   
Koala ist seit Ewigkeiten nicht mehr am Hafen. Vor einigen Wochen sahen wir sie bei Sabo, als sie ihn wegen des Kampfes gegen Fujitora angeschrien hat. Danach sahen wir Koala nur einmal wieder und zwar rennend. Und da es keinen Hintergrund gab, sondern nur diese typischen "Rennlinien", sah man auch nicht, wo Koala gerade ist. Vielleicht ist sie schon auf Level 2, vielleicht auch erst auf Level 1 und vielleicht rennt sie auch ganz woanders hin. Beim Hafen ist sie aber schon lange nicht mehr.

@-RothaarShanks-

Ich finde nicht, dass das 2 vs 1 gegen Trébol nicht mehr möglich ist. Robin ist gerade auf dem Weg zu Rebecca, die befindet sich neben dem Palast und auf dem Palast ist Trébol. Robin kommt Trébol gerade also immer näher. Für mich kommt es jetzt ganz darauf an, was genau Robin mit Rebecca vorhat. Sie will sie beschützen, das ist klar, aber wie? Will sie sie vom Kampf wegbringen oder will sie sie schützen? Wenn Robin mit Rebecca flieht, dann stimme ich dir zu; die Wahrscheinlichkeit für Robins Eingreifen in dem Kampf gegen Trébol wäre quasi bei 0. Aber wenn Robin nach oben geht und mit Rebecca dort bleibt, sie lediglich schützt (was sie mit ihren gigantischen Armen locker hinkriegen würde) und bis zum Ende des Kampfes zwischen Kyros und Diamante dort, auf Ebene 4, bleiben würde, würde das meinen Glauben an diesen Kampf nur verstärken. Denn in diesem Fall wäre Robin nur Meter von Trébol entfernt und könnte schnell zu ihm gelangen. Vielleicht sieht sie ja, wie Koala dorthin rennt (fragt mich nicht, wieso sie zu Trébol rennen sollte, denn ich weiß es nicht. Das überlasse ich Oda) und folgt ihr, weil sie sowieso nichts besseres zu tun hat, nachdem Diamante besiegt wurde und Rebecca in Sicherheit ist.

Die Idee, dass Bartolomeo gegen Trébol kämpft, würde mir unter dem Umstand gefallen, dass Bartolomeo nicht gegen Gradius kämpft. Bartolomeo sollte meiner Meinung nach einen Executive ausschalten. Primär hoffe ich auf Bartolomeo vs Gradius, aber wenn darauf nichts wird, soll er halt Trébol kriegen. Für Robin wünsche ich mir aber viel mehr einen Gegner, als für Bartolomeo und Koala will ich in Aktion sehen (ein Mensch, der Fischmenschenkarate beherrscht, ist mit das interessanteste an diesem Arc und das will schon was heißen).
Lustig wäre auch, wenn Ruffy Trébol einfach one-hittet und diese ganzen "wer kämpft gegen Trébol" Theorien völlig umsonst waren. Das wäre Mist, aber irgendwo auch lustig ^^

Ach ja, die Theorie, dass Robin Bellamy "ruhig stellt" hatte ich vor ein paar Wochen auch, mittlerweile gefällt sie mir aber nicht mehr. Es würde sich meiner Meinung nach wie eine Niederlage anfühlen, wenn Ruffy das mit Bellamy nicht regeln könnte und sich von Robin retten lassen müsste.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 825903
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   Sa 27 Dez - 23:43

   
Super das diese Woche doch der Manga erschienen ist ich dachte er fällt diese Woche aus aber
scheinbar war dies nicht der Fall. Ich fand das Kapitel gut.

Kyros schlägt sich trotz den Verlust seines einen Beines ganz gut gegen Diamante , man sah wie schnell er seinen
Angriff auf Rebecca blockierte und seine Ansprache am Ende war super er tut echt alles um seine Tochter zu beschützen.
Über Sais Stärke bin ich ziemlich beeindruckt das hat auch Zoro gemerkt seiner Aussage über ihn sagt das wir ihn in
Zukunft nochmal sehen werden. Der Hauptteil des Kapitels mit Bartolomeo, Cavendish, Dellinger & Gradius war lustig am
besten fand ich die Momente wo Barto und Cavendish gestritten haben und wo Bartolomeo sich wegen Robins zwinkern
erst aufregt und dann sagt das er sich Großartig fühle Very Happy Über Dellinger hat man erfahren das er von Kampffischen
abstammt sein Blick wo er das zu Ideo gesagt hat sah schon ziemlich creepy aus. Das Cavendish bzw Hakuba Dellinger
so schnell besiegt hat fand ich schade hoffe das Dellinger wieder aufsteht und mit Hakuba kämpft ich möchte ihn auch
weiter in Aktion sehen und schauen was noch in ihn steckt.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 581405
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   So 28 Dez - 0:17

   
Also ich hoffe das Barto gegen Gladius kämpft. Ich denke auch das er sich gegen Gladius nicht mit seinen Barrieren richtig schützen kann Gladius könnte doch die Barrieren einfach zum platzen bringen oder nicht ? So hätte Barto keine andere wahl mal richtig offensiv zu kämpfen und der kampf wär auch spannender.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   So 28 Dez - 0:55

   
@m5r8x

Ich frage mich auch, ob Gladius die Barrieren von Bartolomeo zum platzen bringen kann. Theoretisch sollte es möglich sein, weil er alles anorganische zum platzen bringen kann und seine Barrieren sind soweit ich weiß nicht organisch. Wenn er das kann, könnte das ein sehr hartes Match für Bartolomeo werden.

@Madarax3

Ich hoffe auch, dass Dellinger noch kampffähig ist. Ich will zum einen Dellinger noch mehr kämpfen sehen, weil der Typ einfach super ist und außerdem möchte ich auch mal Hakuba richtig in Aktion sehen. Bis jetzt hat er nur One-Hits abgeliefert, was zwar bad-assiger ist, aber ich möchte auch mal sehen, was Hakuba anstellt, wenn sein Gegner seine Angriffe blockt oder ihn angreift. Ist Hakuba wirklich ein guter Schwertkämpfer oder ist er einfach so schnell, dass die meisten seiner Gegner gar nicht die Chance haben, einen wirklichen Kampf gegen ihn zu bestreiten?

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   So 28 Dez - 8:50

   
@SchlagtAkainu schrieb:


@Madarax3

Ich hoffe auch, dass Dellinger noch kampffähig ist. Ich will zum einen Dellinger noch mehr kämpfen sehen, weil der Typ einfach super ist und außerdem möchte ich auch mal Hakuba richtig in Aktion sehen. Bis jetzt hat er nur One-Hits abgeliefert, was zwar bad-assiger ist, aber ich möchte auch mal sehen, was Hakuba anstellt, wenn sein Gegner seine Angriffe blockt oder ihn angreift. Ist Hakuba wirklich ein guter Schwertkämpfer oder ist er einfach so schnell, dass die meisten seiner Gegner gar nicht die Chance haben, einen wirklichen Kampf gegen ihn zu bestreiten?

Ich denke Dellinger ist nun für ne Zeit, erstmal kampfunfähig. Er wurde aufgeschlitzt ähnlich wie die kämpfer damals in block D, ich weiß ja nicht wie stark Dellingers durchhalte Vermögen ist. Aber ich schätze er liegt erstmal 20 min, danach hat er sich wiederholt. Hakuba One-Hits scheinen halb so schlimm zu sein wie die im echt aussehen! wenn selbst Orlumbus den ich nicht wirklich als stark empfinde,  im block D aufgeschlitzt wurde. Konnte er sich nach einer Erholungs Pause, wieder frei bewegen. Und unterstützte die strohhutbande.

Ich bin eigentlich davon überzeugt, das Hakuba ein Meister im Umgang mit dem Schwert ist. Und spätestens erst von Zorro aufgehalten wird, oder er hört von selbst plötzlich auf zu kämpfen wie gewohnt. Bastille der vizeadmiral erwähnt ja das Hakuba viel stärker ist als cavendish, das sagt doch eigentlich alles. Ich bin ziemlich gespannt wie es weitergeht mit ihn, kann er überhaupt Reden? Ist er wirklich so böse wie er tut? Was sind seine Ziele was sucht er?

Kick Ass

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 899816
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)   So 28 Dez - 10:49

   
ich bin mit grandline-tv einer Meinung. Der one-hit von hakuba gegen dellinger war episch. euphorisiert von seinen siegen hat er ganz vergessen, dass er sich auf einem schlachtfeld befindet und ist gefallen. Es gibt dort eben keinen Platz für menschliche schwächen. möge er in frieden ruhen.

vielleicht geht es ja oda einfach darum, eine geschichte zu erzählen und nicht darum, dass jeder eh einen ordentlichen Gegner kriegt oder was in diesem forum sonst noch für wichtig gehalten wird.

löschen nicht vergessen :p



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 772 - Cabbage & Romeo (Cavendish & Bartolomeo)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden