Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004664
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   So 28 Dez - 1:24

   
Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?
OPM wünscht euch viel Spaß beim schauen und diskutieren



Zuletzt von Sakuura am So 18 Jan - 3:20 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
OneBrunou
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 535369
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   So 28 Dez - 13:52

   

Für mich war diese Folge alles andere als gelungen. Bis auf die Tragik von der Figur von Kyros hat diese Folge eigentlich kaum positives hervorgebracht. Von den unterdurchschnittlichen Animationen mal ganz zu schweigen.

Die gestreckten Szenen von Kyros im Palast empfand ich eindeutig als zu viel des Guten. Während man in der vergangenen Woche noch hervorragend gezeigt hat, dass oftmals in der Kürze die bekannte Würze liegt und man hier dieselbe Spur gefahren ist, wie auch schon die Vorlage im Vorfeld, haben die Verantwortlichen der heutigen Folge auf dieses Konzept einfach mal konsequent geschissen und alles gestreckt, was man hätte strecken können. Die Verzweiflung der Bevölkerung, als Kyros durch die Stadt geritten ist, war hier noch wirklich die einzige Szene, der ich da halbwegs etwas abgewinnen kann, da diese recht gut umgesetzt wurde. Alles andere war einfach zu viel des Guten.
Insgesamt hat der Flashback aber mal wieder einen gewaltigen Unterschied zwischen dem Dressrosa und dem Alabasta Arc aufgezeigt, die ja immer wieder gerne miteinander verglichen werden. Dieser betrifft nämlich die tragische Figur in der Geschichte des Landes ... Es ist nicht etwa eine weinerliche Prinzessin, sondern ein Gladiator, kommandierender Offizier und liebender Vater sowie Ehemann: Kyros. Viele Jahre lang geplagt von seinen Schuldgefühlen und dem Hass der Bevölkerung dafür, dass er einst gemordet hatte, sehnte er sich nach nichts anderem, als von den Menschen vergessen zu werden ... Dann, ein paar Jahre später, wird ihm dieser Wunsch letztlich auch erfüllt. Er selbst greift diesen Gedanken zwar nicht mehr auf, doch die Verzweiflung, die er dadurch durchlebte, zeigt sehr gut auf, wie naiv und kurzsichtig sein damaliger Wunsch eigentlich war. Besonders im Hinblick darauf, was er sich in den Jahren darauf aufgebaut hatte. Hier sei auch noch einmal die Schlussszene des Flashbacks gesondert hervorzuheben, die mir heute mit am besten gefallen hat und der einzige, wirkliche, Lichtblick des ersten Teils der Folge war ... Wie er die sterbende Scarlet hier in den Armen hält und verzweifelt ihren Namen ruft, sie anfleht bei ihm zu bleiben und dabei feststellen muss, dass dies die traurigste Art ist jemanden zu verlieren ... Man muss sich einfach mal versuchen vorzustellen was er wohl empfinden mag die Liebe seines Lebens zu verlieren. Wie sie in seinen Armen stirbt, er ihre Wärme jedoch nicht spüren kann, aufgrund seiner äußerlichen Veränderung und seine Frau ihn zeitgleich nicht einmal mehr erkennt ... Für mich ist Kyros damit die wohl tragischste Figur, die von Oda jemals entworfen wurde. 

Was Frankys Ausscheiden betrifft, so bin ich persönlich eigentlich ganz froh darüber, dass man hier keine weiteren Filler eingefügt hat, sondern das Ganze nun auch Offscreen abgehandelt hat. Alle drei anwesenden Executives kriegen später sowieso noch die Chance zu zeigen, was sie so drauf haben. Und Filler hatte dieser Abschnitt nun schon wahrlich genug, weswegen ich weitere nur noch schlimmer gefunden hätte ... Denn irgendwann muss halt auch mal Schluss sein und die Handlung selbst muss vorangetrieben werden. Andernfalls hätte man auch den Kampf zwischen Trebol und Lysop weiter hinauszögern müssen, was wohl auch wieder schlecht angekommen wäre. Da muss ich schon sagen, dass das Animationsteam hier, die, für mich, beste Variante gewählt hat. Auch wenn es sich ein Stück weit mit vorherigen Szenen im Anime gebissen hat ... Da dies aber ebenfalls Filler waren stört mich das nicht im Geringsten.

Zu guter Letzt bleibt dann nur noch die Schlussszene ... Die ich, genauso wie im Manga auch schon, absolut bescheuert finde. Und das nicht nur aufgrund der Inszenierung, sondern auch aufgrund der Logik ... Denn wieso bitte erschreckt sich eine erwachsene Frau dermaßen über den emotionalen Ausbruch eines ebenso erwachsenen Mannes? Sugar ist noch immer eine ausgewachsene Frau, die lediglich den Körper eines Kleinkindes besitzt, da sie ja, wegen ihren Teufelskräften, nicht weiter wächst. Wieso also diese kindhafte Reaktion? Für mich ein einziger Widerspruch. Überhaupt ist Sugar wohl der Charakter im aktuellen Arc, der die meisten Fragen aufgeworfen hat, welche aber wohl niemals beantwortet werden wird ... Wie kann es, bspw., sein, dass eine Teufelskraft nicht nur im Stande ist den körperlichen Zustand von anderen Personen permanent zu verändern (Verwandlung in Spielzeuge), sondern gleichzeitig dafür sorgt, dass diese Menschen von allen anderen vergessen werden und dann auch noch fähig ist ihnen Befehle zu erteilen, denen sie strikt folgen müssen? Und das alles mittels einer einzigen Handberührung ... Für mich ist Sugar noch immer der wohl zweifelhafteste Charakter, der von Oda jemals entworfen wurde und das größte Minus des Dressrosa Arcs. 

Alles in allem (unteres) Mittelmaß. 6/10.

Vepas
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 41
Kopfgeld Kopfgeld : 306901
Dabei seit Dabei seit : 30.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   So 28 Dez - 17:09

   
Von Inhalt her fand ich die Folge angemessen.
Kyros' Flashback ging weiter. Wie verzweifelt er sich das Bein abgeschnitten hat, und dann in Zeitlupe fliegt. Ich habe langsam das Gefühl, nur die fokosierten Charaktere in Zeitlupe fliegen, alles um sie herum aber fast in normaler Geschwindigkeit abläuft...
Erst umsonst ein Bein verloren, dann in ein Spielzeug verwandelt werden, und dann herausfinden, dass sich niemand mehr an einen erinnert. Was darauf folgt war aber das Schlimmste; und zwar der Mord an seiner Ehefrau, die ihn auch nicht mehr kennt. Damit ist Kyros wohl der tragischste Charakter aus One Piece (bis jetzt), da schließe ich mich @OneBrunou an (hat er übrigens sehr schön formuliert).
Aber den Tod von Scarlet fand ich irgendwie wenig dramatisch. Ich denke, dass das an der Animation liegen könnte. Das hätte man viel besser machen können.

Und nun zu meiner lang ersehnten Stelle~
Aus dieser Szene hätte man perfekt ein "Jumpscare" machen können! Dann wäre es auch sinnvoller gewesen, dass Sugar unmächtig wird. Eine Fratze, die sie wohl noch so nie gesehen und in dem Moment auch nicht erwartet hat Very Happy Usops Schrei fand ich besonders lustig. Ich freue mich jedenfalls, endlich diese Stelle gesehen zu haben!

JuleSama
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 169
Kopfgeld Kopfgeld : 168205
Dabei seit Dabei seit : 18.11.14
Ort Ort : Ikebukuro

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   So 28 Dez - 19:44

   
Die Folge hatte in meinen Augen diesmal wirklich einiges zu bieten. Kyros´ tragische Vergangenheit wird im ersten Teil zu Ende erzählt, wir bekommen weiteres Material vom Kampf Burgess vs. Sabo zu sehen, Frankys Kampf scheint jetzt auch vorbei zu sein und mit einer nun bewusstlosen Sugar werden sich in der nächsten Folge alle Spielzeuge zurückverwandeln. Aber mal der Reihe nach:

Hingegen der Meinung vieler anderer find ich nicht, dass man die Ereignisse in dieser Folge zu sehr in die Länge gezogen hat. Ganz im Gegenteil ist diesmal sogar relativ viel passiert, verglichen mit vielen anderen Episoden des Dressrosa Arcs. Die Stelle mit Kyros im Palast bspw. hat mir richtig gut gefallen, auch wenn man das Ganze natürlich kürzer hätte halten können. So hat man aber das Ganze Leid, das Kyros durchleben musste, wirklich gut rüberbringen können. Als er Scarlet am Ende dann in seinen Armen hielt, fand ich das sogar nen Ticken trauriger als im Manga.

Dass man nochmal kurz etwas vom Kolloseum gezeigt hat, hat mich auch gefreut. Ich kann zwar das Geheule von Rebecca schon langsam nicht mehr sehen, aber Sabo vs. Burgess ist einfach der Hammer und cool mitanzusehen, wie die beiden das ganze Gebäude demolieren ^^

Frankys Niederlage kam dann doch weniger überraschend. Immerhin hat er es mit 3 Offizieren und einem Vizeadmiral zu tun gehabt. Auch wenn viele die Filler Szenen nicht so toll fanden, hät ich nichts dagegen gehabt, noch mehr von Franky zu sehen.

Und dann am Ende wohl der "Höhepunkt der Folge". Höhepunkt deswegen, weil die Szene mit Sicherheit enorme Auswirkungen auf den Rest des Arcs haben wird. Hatte schon leichte Gänsehaut bei dem Gedanken, dass Lysop irgendwann vielleicht wirklich noch seine Achttausend-Mann-Arme bekommt Very Happy
Die letzte Szene mit Lysop und Sugar hat mir jetzt nicht so wahnsinnig gut gefallen. Lag jetzt nicht an der Animation (Toei hat sich da ja einfach nur an die Mangavorlage gehalten) sondern einfach daran, dass es mir schon im Manga nicht so wirklich zugesagt hat. In der neuen Welt stelle ich mir unter einem gewonnen Kampf einfach etwas anderes vor. Lustig war es aber allemal ^^

Die Folge ging für mich wirklich in Ordnung. Wie schon gesagt, ist diesmal ziemlich viel passiert und die Animationen waren für One Piece Verhältnisse eigentlich auch recht gut. Freue mich jedenfalls sehr auf die nächsten Episoden. Wird von jetzt an ja nur noch besser Very Happy

lg Cool



Zuletzt von RockCat am So 28 Dez - 23:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 828303
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   So 28 Dez - 21:33

   
Die Folge war ganz gut.
Der Flashback von Kyros wurde fortgesetzt und man hat gesehen wie er in den Spielzeug Soldaten verwandelt
wurde und sich keiner mehr an ihn erinnnert. Der tragischste Moment des Flashbacks war der Mord an seiner
Frau Scarlet die in seinen Armen stirbt und ihn aber nicht wieder erkennt wegen seiner äußerlichen Veränderung.
Einen geliebten Menschen so zu verlieren ist ziemlich hart mir tut Kyros wirklich leid. Die kurzen Filler Szenen fand
ich mussten nicht unbedingt sein aber okey.. Am besten fand ich den Schluss wo Lysop den Tabasco Ball isst Feuer
spuckt und Sugar so sehr erschreckt das sie in Ohnmacht fällt das Gesicht von Lysop war lustig hahaha Very Happy hat mich
auch gefreut die Stelle endlich gesehen zu haben. Ich freue mich schon auf die nächste Folge wo alle Spielzeuge
wieder normal werden und Kyros sich auf den Weg zu Don Flamingo macht laut One Piece Tube wird die Folge aber
erst in zwei Wochen ausgestrahlt also heißt es bis dahin warten.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 988005
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   Do 1 Jan - 23:09

   
Es war eine durchgehend solide Folge und die Filler haben die 21 min auch gut gefüllt aber manchmal nerven auch einige unnötige Filler da hätte man storytechnisch auch bissle weiter ziehen können.
Was Kyros durchmachen musste war schon tragisch, er muss seine Familie schützen, seine Männer, sein König aber scheitert kläglich, es ist schon unfassbar wie hinterhältig die Flamingo Familie ist.

Lysops Part fand ich gut, er wurde von Trebol absolut fertig gemacht und schlussendlich mit dem Schleim gefesselt und Sugar stopfte ihm die gefakte Traube ins Mund und er kollabierte und spuckte Feuer und Sugars Reaktion darauf war das Highlight. Sabo wurde ja ebenfalls kurz gezeigt, ich hoffe mal da gehts etwas schneller voran ab und zu nervt dieses hin und her.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348838
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)   Do 22 Jan - 19:37

   
Ist euch auch aufgefallen das bei Kyros mit abgeschlagen Bein kein Blut zu sehen war. Wie er das Bein abschlägt sieht man nur im Mangakapitel 742. Normalerweise müsste er viel Blut verlieren und das müssste doch auch wenn nur kurz zu sehen sein. Man sah es aber nicht, im Mangakapitel war es aber zu sehen.


Was ich jetzt nicht verstehe ist das Sugar Lysop beim Kinn erwischt hat und er ist nicht zu einem Spielzeug geworden. Deshalb denke ich das Sugar nur Leute in ein Spielzeug verwandelt wenn Sie die Hand des Opfers berüht. Ja und diese Szene ich hab mir das im Anime gruseliger vorgestellt im Manga war die Szene mit dem Augen von Lysop richtig gruselig hier im Anime jetzt nicht so. Trotzdem episch allein Sugars Gesichtsausdruck da zersprang auch ihrer Brille oder was sie da trägt.

War auch wieder eine gute Folge wo hier nun der Flashback von Kyros endet. Der Schluss war wie ich postet episch so ein Gesicht von beiden Very Happy



 

Schnellantwort auf: 676: Die Operation ist gescheitert! Wird Held Lysopland sterben?(Neue Welt Saga)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden