Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3198
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 12:57

   
Halb/Halb

Kapitel ist drausen, viel spass beim Diskutieren...

Hier noch das Review von unserem Partner GTV:


Geiles Kapitel Very Happy

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von Solariumigel am Do 15 Jan - 20:18 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880481
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 13:11

   
Ich hab jetzt nur die chinesische Version gesehen xD
Und muss sagen alle Achtung, was Robin hier so aus packt ist mehr als sehenswert!!

Sie hält einfach Hakuba mit ihrem Kräften fest!!!!
Und was macht die da, mit Diamantes Schwert? Benutzt sie gerade ihre TF auf einen neuen Level?
Und kann ihre Kräfte auch auf Objekte verwenden?
Barto sein Auftritt war auch nicht vom schlechten ältern. Aber Robin wurde heute echt gut in Szene gesetzt. Respekt!


Kick Ass

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451874
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 13:28

   

Anscheinend liest Oda hier mit. Kaum wird Robins geringe Screentime bemängelt - zack, bekommt sie quasi ein ganzes Kapitel Very Happy Und Gladius ist jetzt wohl Geschichte. Ich bin einmal mehr beeindruckt von Bartolomeos Barrier Fähigkeit - gar nicht auszudenken, was der mal damit machen können wird (er ist ja trotz allem noch ein Rookie). 
Toll war auch, wie Robin Hakuba abgefertigt hat Very Happy Gut, im weiteren Kampf wäre es sicher nicht mehr so einfach für sie geworden, aber es war einfach...ne coole Situation. 
Jetzt bin ich jedenfalls gespannt, wie sie sich gegen Diamante schlägt und was der noch so alles aus dem Ärmel schüttelt. Bisher haben sich ja schon die niedrigeren Kommandanten als verdammt stark erwiesen, deshalb denke ich dass es entgegen aller Vermutungen mit Pica und Diamante so schnell nicht vorbei sein wird. 
Tolles Kapitel jedenfalls und bin gespannt auf das Nächste ^-^

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 539009
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 13:37

   
Endlich das neue Kapitel wurde auch Zeit!

Für Dellinger wars das also wirklich, aber gut Oda hat ein Monster vom anderen erledigen lassen^^

Was hakuba angeht lagen hier denken ich fast alle falsch, er kann also doch länger an der Kontrolle bleiben und scheinbar sogar mit Cavendish interagieren und sie können sich den Körper Zeitgleich teilen.

Und zu Robin, einfach nur genial das sie Hakuba überhaupt fangen konnte bevor der sie schon aufgeschlitzt hat! Also wenn Oda sie da mal nicht mit gepusht hat, als hätte er hier mitgelesen Smile

Zudem wie sie am ende Diamantes Angriff aufhält, auch super, freut euch leute robin bekommt ihre Screentime im Dressrosa Arc also noch!

Und Cavendish ist auch oben, vielleicht löst das die problematik mit trebols beschäftigungslosigkeit? die frage ist ja wann wacht er auf? verletzt ist er ja nicht

Barto vs Gladius war auch super gemacht, Gladius TF ist schon stark! Ich meine mal eben die Wand explodieren zulassen.

Ich frage mich obs nächste Woche zu Senor Pink und Franky übergeht oder wir bei Diamante bleiben und evtl der kampf von Franky direkt vor Mingo kommt. Immerhin gehts dort um die Fabrik das eigentliche Ziel das die Crew auf Dressrosa hatte Wink der Kampf ist daher in meinen Augen wichtiger







playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828803
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 13:57

   
Robin hat es mit Diamante am besten getroffen.
Von allen Boss Kommandanten ist er nach meiner Meinung der schwächste.
Kyros und Robin werden das schon regeln.
Die frage ist aber wer sich jetzt um Trebol kümmern soll?
Vllt doch law, der aber verdammt geschwächt und ein arm weniger hat?
Oder vllt Cavendish der nochmal aufsteht und zu Ruffy eilt?
Vllt macht Ruffy, Trebol und Flamingo gemeinsam platt?
Sehr interessante frage wer sich um Trebol kümmert.
Mal sehen welcher Kampf jetzt kommt, egal welches alle sind einfach nur geil.

Bartolomeo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 380004
Dabei seit Dabei seit : 04.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 14:16

   
Hallo zusammen
gutes Kapitel ich freue mich bereits auf das nächste

Nico Robin

Ich habe gehofft, dass Oda sie in Szene setzt. Sie stoppt erst mal Hakuba und dann Diamante. Scheinbar ist sie auch stärker geworden. Ich hoffe stark, dass wir noch mehr von ihr zu sehen bekommen.

Cavendish

Zwei persönlichkeiten, er kann wie erwartet nur bedingt kontrollieren, wann Hakuba auftaucht. Mit der Aussage, dass er es ihm nicht erlaubt hat zu wüten, holt er sich mehr oder weniger die Kontrolle zurück. Wirklich ein spezieller Typ. Er hat eine unglaubliche Geschwindigkeit. Barto konnte ihn nicht sehen, Lucy aber schon. Jetzt wo Cavendish auf Ebene 4 ist und mit seiner Geschwindigkeit, hoffe ich auf eine Begegnung mit Trebol. Falls er aber diesen Kampf erhält, würde er sehr stark in Szene gesetzt werden und wohl auch wichtig sein für den weiteren Verlauf.

Bartolomeo

Birdy-kun setzt seine Prioritäten wie ein Strohut. Er hat eine sehr nützliche TF und mal eben Gladius mit einer Barrier-Pistol gehittet. Eine Homage: "God's Fist" . Scheinbar weiss er echt viel über Luffy. Er hat auch einen sehr schönen Traum Very Happy

Zitat :
Luffy senpai...
I'm still lacking power... but i'll become way stronger... and some day... be a man that you could rely on! I'll definitely become one!!


... die Zeit von Flamingo tickt

Saguru D. Hakuba
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 363301
Dabei seit Dabei seit : 05.11.14
Ort Ort : Quakenbrück

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 14:39

   
Das Kapitel war echt der Hammer die lange Wartezeit hat sich echt gelohnt.

Bartolomeo
Was der da abgeliefert hat war echt krass für mich ist der jetzt hundert pro in der Crew.
Seine Teufelsfrucht ist ja anscheinend sehr effektiv im aktiven Kampf das finde ich echt nice.

Robin
Robin supportet also Kyros das kann ja nochmal was werden.

Ausgeschaltet
Diesmal wurden Dellinger, Gladius und Cavendish ausgeschaltet wobei Cavendish nur aus dem Kampfgeschehen verschwunden ist, weil er am schlafen ist.


Ich würde sagen nächste Woche wird Diamante dran glauben müssen und dann Senor Pink. Vielleicht einen kurzen Sprung zu Sanji und dann Flamingo.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 14:56

   
Robin, Barto, Cavendish und Gladius voll on fire. So startet man gut ins neue Jahr. Tolles Kapitel.
Sehr actionreich.

Für mich haben Barto und Robin hier am stärksten rausgestochen. Auch wenn der Kapiteltitel auf Cavendish bezogen ist.
Barto ist einfach ein toller Typ. Er würde alles für Robin tun und das tut er in diesem Kapitel auch. Das hat mir richtig gut gefallen.
Es freut mich, dass Robin heute mal im Ansatz gezeigt hat, was sie so drauf hat. Die ist, und davon war ich eigentlich immer überzeut, nicht ohne (wie die anderen Mitglieder auch)

Gladius sollte besiegt sein. Hoffe das die Kämpfe gegen die drei Top Leute länger als ein Kapitel dauern. Ich schätze die schon ziemlich stark ein.
Freu mich jedenfalls wie bekloppt auf nächste Woche.
OP at its best Smile


Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987705
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 14:58

   
Cooles Kapitel, von Anfang bis zum Ende nur Action. Hab nur die chinesische Version gesehen und bin vom Kapitel beeindruckt. Nico Robin hatte so ziemlich alles im Griff und hat ihr Potential richtig nutzen können das war mehr als nur unglaublich. Man muss bedenken das Robin Hakuba aufgehalten hat und Hakuba aufzuhalten ist nicht grad leicht anscheinend hat sie durch dieses Auftreten ein neues Level erreicht was im Bereich des Möglichen ihre Stärke bei weitem steigert zusätzlich Diamante stoppen man man Alle Achtung Robin. Dellinger und Gladius KO. zu sehen war zu erwarten, ich war mir sicher das Gladius das Finale durchziehen wird da nur er als Gegner noch involviert war und Dellinger ihm keine Hilfe mehr war da Hakuba ihn vernichtet hat. Bartolomeo hat all das rausgepackt was noch möglich war und er hat es geschafft, da sieht man wie ähnlich er Ruffy doch ist da er selbst nicht aufgegeben hat und die die Situation mit Gladius beendet hat.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 15:19

   
Hakuba

Hakuba ist echt ein gnadenloser Killer, besiegt Dellinger innerhalb von Sekunden und zerschneidet auch sonst alles, was sich bewegt. Jetzt wissen wir endlich, dass sich Cavendish auch selbst bewusst ist, dass er eine zweite Persönlichkeit besitzt und Hakuba manchmal es schafft die Kontrolle über ihn zu übernehmen. Die Mischung zwischen Cavendish und Hakuba schaut ziemlich seltsam aus, aber gute Idee die Geschwindigkeit von Hakuba auszunutzen, um der Explosion zu entkommen, dafür musste Cavendish mit seiner Hand das Schwert stoppen.
Ich frage mich, was Hakuba machen würde, wenn Cavendish sein Durendal nicht in der Hand hätte, dann könnte er niemanden so leicht aufschlitzen.

Von Robin bin ich echt etwas überrascht, dass sie so leicht Hakuba stoppen konnte, ihre Teufelsfrucht ist jetzt noch vielseitiger, da sie die Größe ihrer Hände oder anderen Körperteile in allen Variationen gleichzeitig einsetzen kann, was aber auch heißt, dass sie an mehreren Stellen angegriffen und verletzt werden kann.

Ich frag mich ja, was das für eine Attacke von Robin auf der letzten Seite ist, wie will sie mit diesen Händen Diamantes Schwert stoppen und wie kann sie ihre Hände in der Luft entstehen lassen!? Bisher musste sie immer einen Gegenstand benutzen, an dem ihre Körperteile wachsen.


Bartolomeo vs. Gradius

Gradius ist auch ziemlich stark, er kann vergiftete Stacheln verschießen, andere Sachen und sich selbst zum Explodieren bringen. Aber Bartolomeos Barrieren sind gute Kontermaßnahmen gegen Gradius Explosionen.
Gradius Satz "Hmm, Barrieren sind wundervolle Dinge" ist ganz passend, ohne Bartolomeo wäre er wahrscheinlich selbst in Gefahr vor der Explosion^^

Bartolomeos Finalschlag gegen Gradius mit seiner "Gottes Faust" war schon ziemlich heftig.



Bin mir nicht sicher, ob Bartolomeo oder Cavendish stärker ist, eigentlich hat Bartolomeo den stärkeren Gegner bekommen, aber Hakuba ist denk ich offensiv deutlich schneller und stärker. Wer weiß, ob Cavendish noch einen Kampf bekommt, aber anscheinend schläft er jetzt.


PS: Weiß jemand, warum Robin sich über einen Schlüssel bei Rebecca bedankt? Könnte es sein, dass Rebecca Laws Handschellen öffnete? War schon recht lange her, aber könnte gut möglich sein.



Im nächsten Kapitel kommt entweder Zorro vs. Pica oder Franky vs. Senor Pink, vielleicht sehen wir Elizabello auch wieder, der seinen Königsschlag bereits aufgeladen hat. Oder wir sehen Ruffy gegen Bellamy kämpfen, mal schauen, viele Nebenkämpfe gibt es nicht mehr.
Aber mir gefällts, dass besonders in diesem Arc Lysop und Robin ziemlich wichtige Aufgaben erledigen und ihre stärke zeigen, als nächstes ist Franky dran und das Sunny-Team wird denk ich auch noch irgendwelche Herausforderungen meistern müssen (gegen Big Mom oder auf Zou).

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 516822
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 15:27

   
Ganz böses Kapitel!

Es spitzt sich nun immer weiter zu! Mit Gladius, dem alten Punk, wurde der vorletzte Unteroffizier ausgeschaltet! Da liegt die Vermutung nahe, dass wir in den nächsten Wochen Franky und den Senor wieder zu sehen bekommen. Ich denke Oda wird die Executives und Flamingo dan chronologisch abarbeiten!

Respekt an Robin, Barto und Kohlkopf!
Robin wird hier schon zu Recht gefeiert! Bärenstarker Auftritt der Archäologin! Allerdings vermute ich, wird sie nicht wirklich mit Diamante kämpfen! Kyros wird sie um Schutz für Rebecca bitten und die beiden Ladies werden dann den Tontatta und deren Prinzessin helfen, während der einbeinige Soldat seine Rache bekommt!

Cavendish ist sich also bewusst, dass er Hakuba ist und scheint ihn jetzt auch zumindest ein wenig kontrollieren zu können! Eine starke Entwicklung, denn die Kontrolle über dieses Monster zu behalten scheint wahrlich nicht leicht zu sein. Schließlich verletzt er sich sogar noch selbst um Robin zu retten. Eine sehr positive Entwicklung von Dish, ein sehr guter Supporter!

Barto ist der beste Mann in diesem Kapitel! Überragend wie er nicht nur so schnell bereit ist, alles für eine im Grunde fremde Crew zu tun, sondern auch seine Zähigkeit und die unverkennbar Ruffyeske Entwicklung während eines Kampfes! Zwar scheint er jetzt ziemlich am Ende zu sein aber eine weitere Rolle in zumindest diesem Arc hat er sich mit diesem Auftritt verdient!

Weiter so!

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 614307
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 16:13

   
Was ein gutes Kapitel!

Liege ich richtig, wenn ich behaupte, das Robin richtig gutes Vorahnungshaki hat?
Auf jeden Fall starker Auftritt von ihr.
Gefällt mir, das sie jetzt auch mal zeigt was sie kann.

Aber Barto war heute einfach der coolste.
Nach dem Chapter hab ich richtig Bock den in der SHB zu sehen. Mit was einer Leidenschaft und Entschlossenheit er Robin und sicher auch jedes andere Mitglied beschützen will.
Richtig gut drauf der Typ!

Vepas
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 41
Kopfgeld Kopfgeld : 306601
Dabei seit Dabei seit : 30.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 16:34

   
Das war ein sehr gutes Kapitel! Viele Überraschungen, die Oda sehr gut gelungen sind.

Hakuba
Ich bin überrascht zu sehen, wie gut Robins Reflexe sind. Hier sieht man schön, wie sie sich seit dem TS gebessert hat.
Es wird bestätigt, dass Cavendish über Hakuba Bescheid weiß, ihn aber nicht unter Kontrolle hat. Kavendish scheint nicht damit gerechnet zu haben, dass Robin ihn einfach so fassen kann. Es hat aufgehört zu lächeln, was für ihn bestimmt sehr unüblich ist. "I alone am Cavendish"; also er will Hakuba gar nicht; sie streiten sich dauernd um den Körper. Die mangelde Kontrolle und Dickköpfigkeit von ihnen scheint allen Probleme zu berreiten... Ich frage mich, ob Hakuba irgendan unter Kontrolle sein wird oder gar ganz verschindet. Sie können sich doch nicht ewig ein Körper teilen.

Bartolomeo vs. Gladius
Als Gladius sich "aufgeblasen" hat, musste ich sehr lachen. Und die Tatsache, dass seine Haare eigentlich vergiftete Nadeln sind, ist schon fast lächerlich; da wäre es besser gewesen, wenn es ganz normale Haare wären.
Also Barto ist ein Fanboy auf ganz hohem Level. Es ist sogar bereit, sich für Robin zu opfern! Wie er die Explusion in der engen "Schildkugel" überleben konnte, ist mir aber immernoch ein Rätsel.
Und wie kann Gladius die dicke Wand aufpumpen, auch wenn er sie nicht berührt? Ich dachte, er kann nur das, was er berührt, zum platzen bringen. Oder habe ich das falsch verstanden?

Der Rest
Woah, die Robin hat echt Mut, Cavendish zu vertrauen. Sie hat schließlich aus nächster Nähe gesehen, dass Hakuba nicht unter Kontrolle ist und sie auchnoch töten will. Aber Tapferkeit ist eine sehr ausgeprägte Eigenschaft von Robin, und ich bin froh, das zu sehen.
Hakuba kann also auch den physischen Zustand des Körpers beeinflussen. Aber wie? Das würde doch bedeuten, im Körper ist mehr als nur diese "Seele" oder was auch immer Hakuba ist. Dahinter muss mehr sein.

Barto will, dass sich Ruffy auf ihn verlässt und ermöchste seine Crew um jeden Preis schützen. Das ist mMn ein guter Punkt für den Beitritt in die Bande; Fanboy hin oder her. Ich finde er hätte als Strohhut viel Potenzial. Ich bin gespannt, ob er beitreten wird. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es ihm vorgeschlagen wird, er aber ablehnt, weil er sich dafür nicht für würdig hällt.

Die Attacke von Robin am Ende hat mich sehr neugierig gemacht. Was ist das für eine Attacke und was bewirkt sie?
Ich bin außerdem froh, dass Robin in diesem Chapter so viel Aufmerksamkeit bekommt und sogar handelt. Ich bin zuversichtlich, dass es demnächst zu einem schönen Robin-Kampf kommen wird. Und das ist das, wonach sich alle sehnen. Bitte, Oda, zeig uns einen richtig coolen Robin-Kampf!

Dieses Kapitel bekommt von mir 9/10 Punkten~

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 16:43

   
Ein perfekter Start ins neue Jahr. Meiner Meinung war dieses Kapitel das beste der "Kämpfe gegen die Kommandanten"-Kapitel.


Robin und Hakuba

Ich hatte schon Zweifel daran, aber es ist letztendlich doch war geworden: Robin bekommt ihren großen Auftritt auf Dressrosa. Was sie in diesem Kapitel abgeliefert hat, hat mich sehr beeindruckt. Angefangen damit, dass sie Hakuba aufgehalten hat, ohne auch nur die kleinste Anstrengung. Es gibt Leute, die den Kerl nicht einmal sehen konnten, und sie hat ihn kurzer Hand abgefangen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie die einzige neben dem Monster-Trio ist, die diesen Angriff aufhalten könnte. Vielleicht noch Brook und Franky, aber da bin ich mir nicht so wirklich sicher. Eine sehr beeindruckende Leistung, die zeigt, dass in Robin mehr Kämpferin steckt, als viele vermuten.

Die Beziehung zwischen Hakuba und Cavendish finde ich auch sehr interessant. Sie widerspricht eigentlich alles, was ich vermutet habe. Ich dachte nämlich, Cavendish weiß nichts von Hakuba (falsch) und dass Hakuba die volle Kontrolle über den Körper hat. Aber wie es aussieht, haben beide den selben Anteil an Kontrolle, da jeder der beiden bei diesem Zwist eine Hälfte des Körpers bekommen hat. Auf mich macht es den Eindruck, als lebt Hakuba nur um zu töten, was sehr im Widerspruch zum anderen Bewohner des Körpers steht, der Eleganz und Grazie über alles stellt. Das könnte noch recht interessant mit den beiden werden. Außerdem hat mich der Streit zwischen den beiden ein wenig an die Szene aus Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme erinnert, in der Gollum sich mit sich selbst streitet.
Ob Cavendish/Hakuba jetzt noch weiter einen weiteren Kampf bestreitet, steht noch in den Sternen, ich tippe aber auf nein. Mit dem One-Hit gegen Dellinger (das werde ich ihm niemals vergeben) und der Rettung Robins (das macht die Sache zum Teil wieder gut ^^), hat er genug geleistet. Jetzt kann er sich mal ausruhen und anderen Screen-Time gönnen.

Bartolomeo vs Gladius


Die Barrierefrucht wird von mal zu mal vielseitiger. Wie es aussieht kann er Barrieren in jeder Form und Größe erstellen, wobei es keine Rolle spielt, wo sie erscheint. Sein Kampf gegen Gladius ist bis jetzt mein Favorit unter den Kämpfen auf Dressrosa. Zunächst hat Gladius schon im letzten Kapitel eine Menge Screen-Time bekommen, was seine Chance zu glänzen nun mal erhöht hat. Und eigentlich alles, was er gemacht hat, war super. Seine Teufelskraft gefällt mir verdammt gut. Ich war zu Beginn einer von denen die, die die Platzfrucht für die Bomb-Bomb-Frucht 2.0 hielten, aber ich habe schnell gemerkt, dass ich damit falsch lag. Die Platzfrucht ist präziser und auch viel destruktiver. Gladius kam nicht zu knapp, hat sehr gute Attacken gezeigt und sah einfach nur verdammt cool aus. Und da sagen die Leute, die Quichotte-Familie hat nichts drauf.
Bartolomeo hat in diesem Kapitel auch eine sehr gute Performance abgeliefert. Seine Opferbereitschaft war auch Strohhut Niveau und dass er ein sehr nützlicher Verbündeter sein wird, sollte spätestens jetzt jedem klar sein. Am besten fand ich seine Hommage: God's Fist Bari Bari no Pistol. Sowas nenne ich einen richtigen Fan ^^

Level 4


Auch hier hat der Star des Kapitels wieder gezeigt, dass er während des Timeskips nicht nur untätig auf der faulen Haut lag. Wenn man dem Namen "Mile Fleurs" glauben schenken darf, halten gerade 500 Schmetterlinge Diamantes Schwert auf. Und wie schon erwähnt wurde, ist das das erste Mal, dass sie ihre Gliedmaßen nicht aus dem Boden, einem Körper oder einen Wand sprießen lief, sondern sie einfach in der Luft erschuf. Ob diese Schmetterlinge Diamante noch gefährlich werden können und ob Robin Diamante überhaupt gefährlich werden will, erfahren wir dann wohl nächste Woche. Aber ich hoffe mal, dass Kyros Diamante erledigen darf. Robin hat eigentlich nicht viel mit ihm am Hut.

@Ac3x96 Ja, Robin meint den Schlüssel für Laws Handschellen.

@JesusBurgess Genau meine Rede. Frankys Aufgabe ist die zweitwichtigste auf Dressrosa, deshalb denke ich auch, dass Franky vs Senior Pink erst kurz vor Ruffy vs Flamingo gezeigt wird.


@Vepas schrieb:
Und wie kann Gladius die dicke Wand aufpumpen, auch wenn er sie nicht berührt? Ich dachte, er kann nur das, was er berührt, zum platzen bringen. Oder habe ich das falsch verstanden?

Gladius berührt die Wand:
 

Auf dem ersten Panel sieht man, wie Gladius die Wand aufbläst.

Viele Gegner sind ja nicht mehr übrig. Diamante, Pica, Trébol und Senior Pink stehen noch, außerdem nervt Bellamy Ruffy, aber danach trennt uns nichts mehr von dem seit Jaya erwarteten Kampf gegen Flamingo.

OMarijan89
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 374702
Dabei seit Dabei seit : 23.09.14
Ort Ort : Tuttlingen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 17:00

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Die Beziehung zwischen Hakuba und Cavendish finde ich auch sehr interessant. Sie widerspricht eigentlich alles, was ich vermutet habe. Ich dachte nämlich, Cavendish weiß nichts von Hakuba (falsch) und dass Hakuba die volle Kontrolle über den Körper hat. Aber wie es aussieht, haben beide den selben Anteil an Kontrolle, da jeder der beiden bei diesem Zwist eine Hälfte des Körpers bekommen hat. Auf mich macht es den Eindruck, als lebt Hakuba nur um zu töten, was sehr im Widerspruch zum anderen Bewohner des Körpers steht, der Eleganz und Grazie über alles stellt. Das könnte noch recht interessant mit den beiden werden. Außerdem hat mich der Streit zwischen den beiden ein wenig an die Szene aus Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme erinnert, in der Gollum sich mit sich selbst streitet.

Ich bin gerade am überlegen wie so etwas entstehen kann klar vielleicht ist er Shizo oder aber es hat auch etwas mit dem Schwert zu tun, vielleicht ist es verflucht das würde Hakuba erklären oder aber es ist gesegnet oder so^^ und Hakuba ist die wahre Person und Cavendish ist die Seele des Durandal...
Irgendetwas ist komisch hahahaha

Aber ein Hammer Kapitel ihr habt schon das meiste gesagt...
Was mich am meisten gestört hat sind die Haare von Gladius warum sind sie vergiftet es hat überhaupt nichts mit seiner Kraft(Frucht) zu tun.

Peace

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641687
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 17:28

   
@OMarijan89
Ich schätze mal das Gladius jedes Mittel recht ist um seine Gegner zu besiegen. Bestes Beispiel ist Crocodile, der hat Ruffy auch mit einem vergiftetem Haken/Dolch bekämpft, obwohl es ebenfalls nix mit seiner TF zu tun hatte.^^

Muss schon sagen war wieder ein Hammer Kapitel + kahm mir auch sehr lang vor

Der Kampf Barto vs. Gladius hat mir gut gefallen und dass er alles für die SHB tut, sich selbst für sie opfern würde, finde ich sehr bemerkenswert.

Dass Robin Hakuba so leicht abfangen konnte war einfach episch und der Spruch das seine Geschwindigkeit nicht im vergleich zu ihren Fähigkeiten ist, war auch einfach nur geil.
Aber ihre letzte Attacke die Motten Orchidee hab ich irgentwie nicht so recht verstanden. Für mich sieht es nicht so aus als hätte diese Attacke den Angriff von Diamante abgelenkt. Aber ich denke spätestens im Anime sieht man es besser und bekommt ein besseres Bild für diese Attacke.

Ich denke ebenfalls das Franky vs. Senor ziemlich zum schluss kommt, da die Smile Fabrik eins der letzten Aufgaben sein wird.

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3961
Kopfgeld Kopfgeld : 1059323
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 17:39

   
Zitat :
Anscheinend liest Oda hier mit. Kaum wird Robins geringe Screentime bemängelt - zack, bekommt sie quasi ein ganzes Kapitel Very Happy
Ja, Oda hat meinen Thread gelesen.. *-*

Wow, wie lange habe ich auf dieses eine Kapitel gewartet, in dem Robin endlich mal auspackt. Krass wie leicht ihr es fiel Hakuba aufzuhalten und das sie sich jetzt mit Diamante einfach so anlegt ist für mich auch sehr überraschend. Ihre neue Attacke sagt mir jedoch gar nichts, und erkennen, was sie da macht, kann ich auch nicht .. ihr vielleicht? Wie es aussieht, kann sie ihre Arme nun so beweglich wie Gummi machen, bzw die Knochen weglassen, sodass sie beweglicher sind. Auf jeden Fall war einfach alles Episch.. ihr Spruch und ihr gelassener Satz am Ende... aaah DDD: Robin T_T

Ich hoffe wirklich das sie nicht nur supportet, sondern sich Diamante stellt und es einen richtigen Kampf gibt!!

Schade das es nun mit Dellinger und Gladius vorbei ist, ich mochte die beiden. Aber was Bartolomeo da geleistet hat war auch richtig cool. Seine Teufelskraft bekommt immer mehr Power, ich hoffe wir sehen noch viel von ihm, auch hoffe ich das er in die SHB kommt.

Endlich kommt mal wieder das "Mittwoch ist OP Tag *-*"-Gefühl. Ich freue mich schon richtig auf das nächste Kapitel.

......................................................................

SCHAUKASTENDEVIANTARTMYANIMELIST


"...you will be involved a great battle, an awesome conflict between the forces of good and evil,
a battle whose outcome determine the fate of the whole world !"

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 887927
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 18:33

   
OMG!! WAS WAR DAS BITTE FÜR EIN KAP?
Ich denke, dieses Kapitel war eines der besten in letzter Zeit. Also echt wow.
Robin bekommt jetzt also noch ihre screentime und Bartolomeo hat sich echt mal zum Strohhut gemausert...Seine Finale Attacke hat mich aber echt mal an Whitebeard erinnert. Smile
Eine Frage meinerseits: Hat Barto-kun nun Gift in seinem Körper oder ist er einfach nur verwundet? Meines Erachtens wurde er ja von Gift-Nadeln getroffen. Kann mir das mal bitte jmd. erklären?
Ich freue mich schon auf nächste Woche Smile

mfg, traffylaw

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 18:38

   
OMG!Hammer Kapitel!Muss ich echt mal sagen!Niemand hätte so  einen Handlungsablauf  erwartet.Oda überrascht uns von Woche zu Woche wieder. Very Happy

Bei dem Titel Halb und Halb wusste ich sofort,dass damit Hakuba/Cavendish gemeint ist und dass das Kapitel nur um sie drehen würde.
Was kommt?Er greift Robin an und sie fesselt ihn einfach in ihre Arme.Einfach so und dann sagt sie spontan,dass seine Geschwindigkeit ein Nichts zu ihren Fähigkeiten sind.

Ja,dachte ich,wow,super Nummer von Robin,als nächstes fasziniert mich immer mehr Bartolomeo.Seine Emotionen und Kräfte..... einfach unglaublich.

Die Bari-Baripistole hat  mich einfach umgehauen,aber was als nächstes kommt,bitte Leute,das ist eindeutig Odas Aussageabsicht,dass Bartolomeo in Ruffys Strohutbande kommt.Der Satz:"Eines Tages werde ich zu dem Mann,auf den du dich verlassen kannst."Bitte,wie kann man da noch zweifeln,dass Bartolomeo nicht in die Strohutbande kommt.Das müsst ihr mir erklären.
Ich liebe diesen Charakter,seine Kraft und allgemein,der gehört einfach in die Strohutbande!!!!!
Was ich von Oda schlecht finde,ist dass er ihn einfach zu arg hochgepusht hat.Er kann mehrere Barrieren herstellen,sie verformen und nach einer Weile weitermachen.
Ehhhm,klar er muss in die Bande,das Problem ist aber,dass er stärker als Ruffy ist.Dass ist meine Meinung bisher.Wenn Rüstungshaki beziehungsweise auch Schwertkämpfer seine Barrieren nicht
durchschneiden können,dann ist der Kerl ein Gott.Aber ich denke schon,dass die Barrieren zerstörbar sind,sonst wer der Kerl neben Bleackbeard die stärkste Person in One Piece.
Bis jetzt war das alles,was ich über die Person denke und fühle.

..Da dachte ich,super Kapitel und ehhm,ja ich klicke auf die nächste Seite.Ich habe gesehen,dass da der Kampf zwischen Kyros und Diamante ist,ja und dann sehe ich Robin,wie sie eine neue Attacke ausführt und Diamantes kontert.(mit Schmetterlingenhänden,wenn ich es soweit verstanden habe)
Abgefahren!Robin wird einfach weier hochgepusht.
Erst Dellinger,der die Hälfte aller Kolosseumskämpfer zernatzt,dann Hakuba mit einem Onehit und zu guter Letzt Robin,die ihn einfach abfängt!!!Da hat Oda sich einen Spaß gemacht.So ist One Piece.Nichts basiert sich auf gleichen Ebenen und ja.

Meine Theorien für nächste Woche:Erst mal zu Robin,Kyros und Diamante(Rebecca):
Wie ich bemerkt habe,kann sich Kyros verteidigen,aber wegen der wackelender Erde nicht richtig angreifen und dies nutzt Diamante aus.Ich habe das Gefühl,dass alle Donquichotte Feiglinge sind und keinen richtigen Kampf wollen.Erst Donflamingo mit seinem Klon,dann Pica,der sich irgendwo in der Steinen verrsteckt und jetzt noch Diamante,der keinen richtigen Schwertkampf will.Ich sag mal was.
Die Donquichottes können garnichts,nur irgendwelche fiesen Tricks anwenden uind fertig.(Auch wenn es"klug" von denen sei).Sind einfach richtige Pussys.Nicht so wie Caesar Clown bzw.Hordy Jones,die ihre Gegner von vornerein attackierten.Nur so eine kurze Bemerkung.(auch wenn es einbisschen von mir böse kommt)
Zu meiner Theorie:Ich denke mal,dass Robin Kyros helfen bzw.mehr auf Rebecca Acht geben wird,so dass Kyros ohne Sorgen auf Rebecca Diamante angreifen kann.

Bartolomeo!!! I love you :Für mich ist der Satz "Und eines Tages werde ich zu einem Mann,auf den du dich verlassen kannst" doppeldeutig.Ich meine ja,dass Ruffy hier gemeint ist als diese Person,die auf Bartolomeo sich verlassen kann.Und wenn wir Gladius Lage betrachten,dann ist er bewusstlos,weil er einen Headshot bekommen hat.Das ist eindeutig,wenn Dellinger durch einen Schnitt besiegt ist,dann ist Gladius zu 90%von dem Treffer besiegt.So,jetzt hat Bartolomeo keinen Gegner mehr und was wäre aus Bartolomeos Aussicht das nächst Erstrebende.Ganz einfach.Ruffy helfen.Wenn wir mal ihre Lage betrachten,ein halbtoter Law am Boden,Trebol und Donflamingo auf den Beinen und ein verzweifelter Bellamy,der gegen Ruffy kämpft.Und Ruffy ist auch nicht mehr ganz fit.Worauf will ich hinaus???Dass Bartolomeo Ruffys Leben retten wird.Ganz einfach.Ruffy wird vermöbelt von Bellamy und Doffy,gegen Bellamy will er nichts machen und dann hilft einfach Bartolomeo.Durch diesen Satz:"Und eines Tages werde ich zu einem Mann,auf dne du dich verlassen kannst!"muss Bartolomeo Ruffys Vertrauen gewinnen und das wäre jetzt die beste Gelegenheit.Was denkt ihr?Wird Ruffy es alleine mit den dreien aufnehmen,Law ist bestimmt kampfunfähig.Und Robin wird nicht mehr helfen,weil ihre Aufgabe hat sie deutlich beschrieben,dass sie auf Rebecca aufpassen wird.Was bleibt dann wohl?Bartolomeo.

So,das wars erstmal von mir zu diesem Kapitel,ich denke mal,ihr seid auch so überrascht drauf und freue mich schon auf eure Meinung!

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 18:41

   
Jetzt wissen wir, das Cavendish von seiner zweiten Persönlichkeit bescheid weiß. Ich fand es auch sehr clever von ihm, das er die Geschwindigkeit von Hakuba ausnutzte, um Robin schnell zu den Sonnenblumenfeldern zu bringen. Allerdings vertrete ich hier eine andere Meinung. Und zwar denke ich nicht, das Robin arg viel mit dem Kampf Kyros vs Diamante zu tun hat. 1. Muss sich Kyros an Diamante rächen, da er der Mörder von Scarlet ist. 2. hat Robin eigentlich gar nichts mit Diamante zu tun und es würde mir unnötig erscheinen, wenn sie sich dort im Kampf einmischt. Das würde auch den kämpferischen Stolz von Kyros verletzen. Ich glaube nämlich nicht, der er jemals die Hilfe von Robin annehmen würde. Und 3. ist Robin ja nur wegen Rebecca dort. Kyros wird Diamante in der Zeit ablenken, wenn Robin und Rebecca gerade fliehen. (Ich hätte aber gerne gesehen, wie Diamante Rebecca umbringt.) 
Der Kampf zwischen Bartolomeo und Gladius war einfach genial. Solche ebenbürtigen Kämpfe liebe ich einfach. Ich dachte erst beim lesen des Kapitels, das Bartolomeo in der Explosion von Gladius drauf geht, aber zum Glück war es nicht der Fall. Auch kann Gladius hinterhältige Tricks auspacken. Seine "vergifteten Haare" haben Bartolomeo seine Bewegungsfreiheit eingeschränkt und konnte somit nicht mehr laufen. Scheint ja ein sehr effektives Gift gewesen zu sein, das sehr schnell wirkt und die Nerven betäubt. Wo sich der Kampf immer mehr zugespitzt hat, wurde es immer genialer. Der Blutunterlaufene Bartolomeo gibt Gladius den Rest mit seiner an Ruffy inspirierten Attacke Gum Gum Pistole. Bei Bartolomeo war es in dem Fall die Bari Bari Pistole. Die Szene fand ich besonders interessant, da Bartolomeo seine Barrieren-Frucht auch sehr gut offensiv nutzen kann. Ich konnte mir gar nicht so richtig vorstellen, wir er seine Teufelsfrucht Offensiv nutzt, aber jetzt wissen wir es. Ich glaube Gladius hat jetzt erstmal Kopfschmerzen des Todes. Alles im Allem fand ich diesen Kampf grandios, nahezu perfekt. Besser hätte Oda es nicht machen können. Die 2 One-Hits seinen ihm damit verziehen.



Zuletzt von Borusarino am Do 15 Jan - 18:43 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733622
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 18:43

   
Robin.

Robin konnte Hakuba deshalb festhalten weil, egal wie schnell er ist, ihre Arme sind bereits vor ort, also auf seinem Körper. Aber daß sie ihn hat kommen sehen ist eigentlich unmöglich, nochtmal Barto konnte Hakuba sehen, obwohl er ein Kämpfer. Robin muss ihn irgendwie gespürt haben. Vielleicht ja doch unbestätigtes Vorahnungshaki ? Würde zu ihr passen. Denn für ihr Auge ist er zu schnell.
Aber Robin konnte damals auch Trebols schuss zwischen die Augen der Fliege genau sehen.
Also entweder sie hat Vorahnungshaki oder Dragon hat ihr sachen aus der Formel 6 beigebracht. Die Weltregierung istja Robins persönlicher Feind unabhängig von der SHB, das bedeutet also cp9 und cp0. Und vielleicht meinte Dragon daß sie die Formel 6 beherrschen muss ( nach dem Motto, schlage sie mit ihren eigenen Waffen ) also auch Rasur. Damit ist sie schnell und erkennt selber schnelle Bewegungen.

Cravendish/Hakuba.
Wir wissen jetzt mehr aber immer noch nicht woher Hakuba kommt. Auf jeden Fall haben im Koloseum irgendwelche leute sein Schwert erkannt. Es ist also scheinbar berümter als Zorros schwerter sogar. Irgendwas muss das Schwert mit dem "Fluch" also mit Hakuba zu tun haben.
Vielleicht wollte Cravendish ja auch der beste Schwertkämpfer sein und wusste, daß dieses Schwert ihn stärker macht, er wusste nur nicht daß es die böse Seite des Menschen von der guten abspaltet um den Kämpfer stärker zu machen.

Bartolomeo.
Ich fände es gut wenn er die SHB joint. Aber Violett hätte ich auch gerne, und beide gehen wohl platztechnisch nicht oder ?
Hat er gut gemacht, keine Frage aber scheinbar hält er auch ohne die Barriere sehr viel aus. Scheint einen starken Körper und Willen zu haben. Passt auf jeden Fall besser in die SHB als der dumme Bellamie aber vielleicht kommen alle 3 also Barto, Cravendish und Bellamie als Verbündete dazu und Viola direkt zur SHB.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 828003
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 18:45

   
Das Kapitel war super.
So wie es aussieht scheint Dellinger besiegt worden zu sein da ich gehofft habe das er wieder aufsteht.
Der Angriff von Hakuba hat ihn wohl ziemlich schwer getroffen. Ich bin echt erstaunt das Robin es geschafft
hat ihn aufzuhalten obwohl er ziemlich schnell ist. Cavendish selber scheint zu wissen das er eine zweite Persönlichkeit
hat denn ich dachte auch das er nichts von Hakuba weiß sie scheinen sich immer zu streiten wer die volle Kontrolle über
denn Körper hat , ihre Gesichter sehen verschmolzen echt komisch aus und es erinnerte mich etwas an Two-Face. Der
Kampf zwischen Bartolomeo und Gladius hat mir gut gefallen , vor allem die Bari Bari no Pistol von Barto war klasse und
sein Worte dazu waren echt super. Seine Teufelskräfte sind beeindruckend mit ihn haben die Strohhüte einen starken
Verbündeten und großen Fan. Mit Gladius ist auch ein weiteres Mitglied der Don Quichotte Piratenbande erledigt. Viele
sind nicht mehr übrig.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987705
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 19:02

   

@MaTn1981 schrieb:

Robin konnte Hakuba deshalb festhalten weil, egal wie schnell er ist, ihre Arme sind bereits vor ort, also auf seinem Körper. Aber daß sie ihn hat kommen sehen ist eigentlich unmöglich, nochtmal Barto konnte Hakuba sehen, obwohl er ein Kämpfer. Robin muss ihn irgendwie gespürt haben. Vielleicht ja doch unbestätigtes Vorahnungshaki ?  Würde zu ihr passen. Denn für ihr Auge ist er zu schnell.
Aber Robin konnte damals auch Trebols schuss zwischen die Augen der Fliege genau sehen.
Also entweder sie hat Vorahnungshaki oder Dragon hat ihr sachen aus der Formel 6 beigebracht.  Die Weltregierung istja Robins persönlicher Feind unabhängig von der SHB, das bedeutet also cp9 und cp0.  Und vielleicht meinte Dragon daß sie die Formel 6 beherrschen muss ( nach dem Motto, schlage sie mit ihren eigenen Waffen ) also auch Rasur. Damit ist sie schnell und erkennt selber schnelle Bewegungen.

Deine Theorie ist doch gar nicht schlecht, sowas ähnliches hab ich mir in etwa auch vorstellen können nur war ich mir nicht sicher ob es wirklich Merkmale dazu gibt. Es heißt ja in brenzlichen Situationen oder durch hartes Training erweckt ein Mensch sein Haki und die Situation spiegelt schon ein gewissen Vergleich. Ich konnte mir auch nicht so recht erklären wie Robin ihn so schnell wahrgenommen hat, wie du gesagt hast sie kann ihre Fähigkeit bei einem Menschen oder Gegenstand herbeirufen aber das war schon gewaltig schnell, sie muss ihn irgendwie wahrgenommen haben und hat es angenommen das jetzt sowas passieren wird und die Chance genutzt. Eins ist sicher, sie hat sich was die mentale und somatische Kraft betrifft gesteigert allein die Verteidigungsmaßnahme gegen Diamante ist ein Beweis dafür das sie besser und wachsamer ist und was Observationshaki betrifft weiß ich nicht genau trotzdem gefällt mir deine Theorie. Es ist aber Rahmen des Möglichen das sie es beherrscht sie hat alle Voraussetzungen dafür.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 19:58

   
@Lemon1 schrieb:
Die Bari-Baripistole hat  mich einfach umgehauen,aber was als nächstes kommt,bitte Leute,das ist eindeutig Odas Aussageabsicht,dass Bartolomeo in Ruffys Strohutbande kommt.Der Satz:"Eines Tages werde ich zu dem Mann,auf den du dich verlassen kannst."Bitte,wie kann man da noch zweifeln,dass Bartolomeo nicht in die Strohutbande kommt.Das müsst ihr mir erklären.
Ich liebe diesen Charakter,seine Kraft und allgemein,der gehört einfach in die Strohutbande!!!!!

Für mich ist das ehrlich gesagt noch kein wirklicher Beweis für den Beitritt in die Strohhutbande. In der Neuen Welt gibt es etliche Verbündete verschiedener Parteien. Es gibt nicht nur die Allianz zwischen Ruffy und Law, sondern auch von Kid, Hawkins und Apoo. Ebenso manche Kaiser haben Rookies und Samurai der Meere unter sich. Deshalb seh ich Bartolomeo bisher nur als Verbündeten, auch wenn ich ihn als Crewmitglied akzeptieren würde, z.B. Mr. 2 war damals auch jemand, der Ruffy unterstützte und sich fast selbst dabei opferte.


@Lemon1 schrieb:
Was ich von Oda schlecht finde,ist dass er ihn einfach zu arg hochgepusht hat.Er kann mehrere Barrieren herstellen,sie verformen und nach einer Weile weitermachen.
Ehhhm,klar er muss in die Bande,das Problem ist aber,dass er stärker als Ruffy ist.Dass ist meine Meinung bisher.Wenn Rüstungshaki beziehungsweise auch Schwertkämpfer seine Barrieren nicht
durchschneiden können,dann ist der Kerl ein Gott.Aber ich denke schon,dass die Barrieren zerstörbar sind,sonst wer der Kerl neben Bleackbeard die stärkste Person in One Piece.

Ich denke du überschätzt Bartolomeo etwas. In diesem Kapitel sah man nicht nur richtig starke Attacken von ihm, man hat auch erfahren, dass er nur eine Barriere zur selben Zeit erschaffen kann. Das heißt für mich es gibt zwei Arten von Kampfstilen bei ihm: Defensive und Offensive. In der Defensive kann er sich komplett schützen, nicht mal das beste Haki kann meiner Meinung nach seine Barrieren durchbrechen, aber dafür kann er nicht selbst angreifen. Er könnte die Barriere bewegen und dem Feind entgegenschleudern, aber bei einem guten Vorahnungshakinutzer wäre das kein Problem. In der Offensive ist er komplett angreifbar und daher kein Gegner für Zorro oder Ruffy.

Würde er eine Barriere zu seinem eigenen Schutz und diese Gottesfaust gleichzeitig anwenden, dann wäre er unbesiegbar, aber so eignet er sich als Unterstützer perfekt, wenn er starken Kämpfern (Strohhüte) Deckung bietet.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Do 15 Jan - 20:04

   
@MaTn1981 schrieb:
Robin.

Robin konnte Hakuba deshalb festhalten weil, egal wie schnell er ist, ihre Arme sind bereits vor ort, also auf seinem Körper. Aber daß sie ihn hat kommen sehen ist eigentlich unmöglich, nochtmal Barto konnte Hakuba sehen, obwohl er ein Kämpfer. Robin muss ihn irgendwie gespürt haben. Vielleicht ja doch unbestätigtes Vorahnungshaki ?  Würde zu ihr passen. Denn für ihr Auge ist er zu schnell.

Sie konnte Hakuba nur einfangen aus 2 Gründen den einen hast du genannt undzwar sie lässt einfach die Arme aus seinem Körper wachsen 2.ter Punkt der Kerl ist einen Berg hochgerannt wäre echt schwer ihn nicht zu sehen xD.
Man muss einfach Hakubas schnelligkeit loben wie er plötzlich vor Bartolomeo steht und ihn angreift aber natürlich kommt er nicht durch die Barriere und dann rennt der Kerl eine Wand hoch das würde auch ein Ruffy nicht schaffen außer mit einem langen Arm.
Bartolomeo sein Taum ist uns nun bekannt und zwar möchte er eines Tages in der Lage sein die Strohhutbande zu beschützen toller Traum Smile würde echt gut passen in die Bande aber denke wird nicht so kommen.
Wie kommen hier Leute darauf das Robin gegen Diamante kämpfen wird o: ? Sie ist nun da und beschützt Rebecca das heißt Kyros kann sich voll und ganz auf den Angriff konzentrieren und Diamante wird merke das er an Rebecca nicht mehr ran kommt dann wird das halt ein klarer Mann gegen Mann Kampf den natürlich Kyros ganz klar dominieren wird.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden