Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Fr 16 Jan - 18:23

   

Hakii schrieb:
@sand111 schrieb:

Ich hab mal eine Frage zu Cavendish. Für einen kurzen Moment waren ja beide Persönlichkeiten aktiv und das Gesicht von Cavendish erinnerte mich ein wenig an Two-Face aus Batman. Nun wen Cavendish wieder wach ist bleibt das dann auf dauer oder war das nur eine Moment aufnahme.

Das bin ich mir auch nicht so sicher jedenfalls wusste Cavendish nichts von seiner zweiten Persönlichkeit er dachte er wäre nur er und fertig. Dieses Hakuba kam ja nur wenn er geschlafen hat aber seit diesem Kapitel kamen ja beide und Cavendish versuchte ihn zu unterdrücken was extrem schwer ging. Ich glaube es wird weiterhin so sein wie bisher das Cavendish jetzt bescheid weiß über Hakuba und versucht jetzt immer er selbst zu sein also Cavendish, nur Hakuba andauernd zu unterdrücken ist schwer wie man im Kapitel gesehen hat. Hakuba ist wie ein wildes Tier was raus will und unbedingt alles um sich vernichten will, es ist eine komplizierte Situation und ich denke in den kommenden Kapiteln wird sich deine Frage erklären dürfen.

Auf mich machte es eher den Eindruck, dass Cavendish sehr wohl von Hakuba wusste.

Cavendish und Hakuba:
 

Erst spricht Cavendish Hakuba mit seinem Namen an, den er nur kennen konnte, wenn er von ihm wusste. Dann sagte Cavendish auch noch, Hakuba hätte nicht seine Erlaubnis gehabt, rauszukommen, was darauf schließen lässt, dass er ihn manchmal aus freien Stücken herumwüten lässt. Und auf dem zweitletzten Panel sagt er noch, dass Hakuba ihn mit seinem wilden rumgekillt nervt, also wird er ihn wohl kaum erst seit 10 Sekunden kennen ^^ Auch die folgenden Konversationen der beiden lassen darauf schließen, dass sie sich bestens kennen und die Idee, Hakubas Tempo auszunutzen, um sich selbst und Robin zu retten, ist ihm sicherlich nur gekommen, weil er genau weiß, wie schnell Hakuba ist. Das alles sind für mich ganz klare Indizien dafür, dass Cavendish schon lange von Hakuba weiß.

Apropos Hakuba, ich finde eine Sache gerade sehr merkwürdig und zwar die Tatsache, dass Hakuba Rebecca im Block D kein zweites Mal angegriffen hat. Vor diesem Kapitel hatte ich zwei Theorien dazu: 1. Hakuba war ganz einfach zu "dumm" um zu merken, dass er Rebecca verfehlt hat und 2. seine Zeit, in der er den Körper haben durfte, war abgelaufen und er musste Cavendish wieder die Kontrolle überlassen. Allerdings wurden beide Theorien in diesem Kapitel wiederlegt. Er war weder zu blöd um zu merken, dass er Bartolomeo angreifen kann, noch dass er Robin nicht erreichen kann. "Zu dumm" ist dabei allerdings eine schlechte Bezeichnung. Wie mache von euch vielleicht noch wissen, halte ich Hakuba nicht für einen Menschen. Deshalb hielt ich es für möglich, dass seine Denkweise sich sehr von unserer unterscheidet. Er lebt fürs Töten und greift einfach alles an, was lebt. Er denkt an nichts anderes und ist nicht wirklich im Stande, etwas anderes wahrzunehmen. Dieser Faktor und seine Arroganz haben dazu geführt, dass er es nicht für möglich hielt, jemand könne ihm ausweichen. Für ihn war Rebecca also erledigt, jeder andere Gegner auch und somit verschwand er. Aber diese Theorie wurde wie gesagt wiederlegt, da Hakuba sehr wohl logisch denken kann und höchstwahrscheinlich gemerkt hat, dass er Rebecca verfehlt hat. Aber es stimmt wohl, dass er nur ans Töten denkt, denn etwas anderes als "ich schneide das ab und ich schneide das ab" hat er noch nicht gesagt. Damit lag ich also gar nicht so falsch ^^
Und die zweite Theorie, seine Zeit war abgelaufen, hat sich ja auch als falsch erwiesen, denn er war in diesem Kapitel relativ lange aktiv, viel länger als im Kolosseum. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist ein eingreifen Cavendishs. Möglicherweise hat er es ja geschafft, Hakuba zur Ruhe zu bringen, da Cavendish etwas an Rebecca liegt und er sie nicht sterben sehen wollte. An einen Akt des Mitleids seitens Hakuba glaube ich kein Stück, das würde den Charakter meiner Meinung nach zerstören. Ich hoffe mal, diese Sache wird noch aufgelöst, denn Cavendish wollte die Feuerfrucht scheinbar wirklich gerne haben und dass Hakuba ihm da einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, hat ihm sicherlich nicht sehr gepasst.


PS: Glaubt ihr, Cavendish hat eine Crew? Das wäre nämlich ziemlich gefährlich für seine Mitstreiter.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Fr 16 Jan - 18:58

   
@BenKei schrieb:
@playa4321 schrieb:
Von allen Top Offizier Pica/Vergo/Diamante/Trebol, wie würdet ihr die Stärkelvl einschätzen?
Wer ist für euch von den Vier der stärkste und der Schwächste?
Finde das interessant.

Gehört aber nicht wirklich hier rein oder?
Glaube da gibt es mehrere Theards dafür Smile

Da gebe ich @BenKei recht. Über dieses Thema lässt sich am besten im Thread über die Donquixote Familie diskutieren.

http://www.onepiece-mangas.com/t9903-die-donquixote-familie

Danke BenKei.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Fr 16 Jan - 19:56

   
@ SchlagtAkainu

Nette Theorie und gut erklärt aber...
Das Hakuba einfach nur gerne Tötet stimmt aber auch nicht so richtig, denn alle die er "aufgeschlitz" hat haben ja überlebt und wurden in Spielzeuge verwandelt.
Das ist zwar keine erklärung INNERHALB von One Piece aber es war die einzige Möglichkeit um Rebecca gewinnen zu lassen ohne daß sie jemanden angreifen muss.
Oda wird Hakuba wohl so lange wie für die Sotry nötig wach sein lassen in Zukunft. Daß Hakuba/Cravendish beim Turnier ohnmächtig wurde ist einfach nur praktisch und nicht logisch.

Phantom2
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 486825
Dabei seit Dabei seit : 27.11.13
Ort Ort : Zu Hause!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Fr 16 Jan - 20:01

   
@SchlagtAkainu schrieb:

PS: Glaubt ihr, Cavendish hat eine Crew? Das wäre nämlich ziemlich gefährlich für seine Mitstreiter.

Sollte man nicht eine Crew haben, wen man als Kapitän gilt? Die bekannten Rookies sind/waren alles Piraten-Kapitäne bis auf ein paar ausnahmen (Zorro und Killer). Und seine Crew heisst ja auch Beautiful Pirates, kann mir kaum vorstellen das die Crew nur aus Farul und Cavendish besteht...
Hätte er keine Crew, dann wäre das auch irgendwie so als ob er Falkenauge kopieren will.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3196
Kopfgeld Kopfgeld : 3042006
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Sa 17 Jan - 14:15

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Hakii schrieb:
@sand111 schrieb:

Ich hab mal eine Frage zu Cavendish. Für einen kurzen Moment waren ja beide Persönlichkeiten aktiv und das Gesicht von Cavendish erinnerte mich ein wenig an Two-Face aus Batman. Nun wen Cavendish wieder wach ist bleibt das dann auf dauer oder war das nur eine Moment aufnahme.

Das bin ich mir auch nicht so sicher jedenfalls wusste Cavendish nichts von seiner zweiten Persönlichkeit er dachte er wäre nur er und fertig. Dieses Hakuba kam ja nur wenn er geschlafen hat aber seit diesem Kapitel kamen ja beide und Cavendish versuchte ihn zu unterdrücken was extrem schwer ging. Ich glaube es wird weiterhin so sein wie bisher das Cavendish jetzt bescheid weiß über Hakuba und versucht jetzt immer er selbst zu sein also Cavendish, nur Hakuba andauernd zu unterdrücken ist schwer wie man im Kapitel gesehen hat. Hakuba ist wie ein wildes Tier was raus will und unbedingt alles um sich vernichten will, es ist eine komplizierte Situation und ich denke in den kommenden Kapiteln wird sich deine Frage erklären dürfen.

Auf mich machte es eher den Eindruck, dass Cavendish sehr wohl von Hakuba wusste.

Mit dem neusten Kapitel ist es ja eig sogut wie bestätigt das Cavendish wusste das Hakuba, in ihm ist. Sonst hätte er zuerst mal gefragt was der mist soll und wer er ist, nicht direkt: ich gab dir nie meine erlaubniss.
Da wäre es sehr verwunderlich wenn Cavendish nichts wusste.

@SchlagtAkainu schrieb:

Und was Jola und Buffalo betrifft: dass die beiden so lange nicht gezeigt wurden, schreit meiner Meinung nach nach einer Coverstory mit den beiden.

Denke nicht das die ne Coverstory bekommen, vorallem was für nen Sinn würde das machen?? Vielleicht gibt es später ne Coverstory was aus der Familie geworden ist..aber das jetzt z.b. Buffalo und Jola abgehauen sind und Mingo alleine lassen, ist praktisch unmöglich..das kann ich mir bei dieser Crew einfach nicht vorstellen. Das wie wenn Nami Ruffy alleine lässt...das geht einfach nicht mehr...


@Lemon1 schrieb:

Bartolomeo:@Ac3x96,Es kann sein,dass Bartolomeo Verbündeter bleibt,das Problem ist,dass Bartolomeos Lebensziel darin besteht,den Strohüten zu helfen.Er wird sie immer und immer weiter verfolgen und gegebenfalls helfen,dann bleibt wohl die Frage,warum nicht gleich ihn in die Crew aufnehmen.

Weil er dann seinen Traum schon erreicht hätte. Er würde Ruffy als Mitglied helfen..Was ja wieder ihn als mitglied zerstört, da er dann keinen Traum mehr hätte..
Verbündeter macht irgendwie einfach mehr sinn, da er so irgendwann die SHB retten kann, in einem möglichen Krieg oder so..
Könnte mir bei ihm echt vorstellen das er später sich mit Cavendish zusammen tut und die grössten Verbündeten der SHB werden werden. dann hätten wir ein zweites Zorro & Sanji o.o

@SchlagtAkainu schrieb:

Und wie @JesusBurgess schon sagte, die Smilefabrik muss weg. Kaido könnte Dressrosa im Notfall auch besetzen und selbst Smile produzieren lassen, wenn Flamingo abdanken sollte. Das kann er aber nur, solange die Smilefabrik noch intakt ist. Also muss sie weg.

Klar die Fabrik muss weg, aber es ist sicher nicht mehr die wichtigste angelegenheit in diesem Arc..daher könnte es gut sein das nächstes Kapitel Fanky vs Pink geben wird..denke nicht das der Kampf warten muss bis Ruffy vs Mingo ist. Würde irgendwie auch keinen Sinn machen..wieso sollte einer der Unteren Typen von Mingo so lange nicht besiegt werden wie Mingo selber??
Wenn da jetzt einen Pica wäre oder so, dann klar..aber Pink muss in den nächsten zwei Kapitel besiegt werden...

@Lemon1 schrieb:

Ich bin auch der Meinung wie @Borusarino,dass es nächste Woche mit Franky weitergehen sollte,denn er hat immer noch nicht die Fabrik zerstört,aber was mir auch wünsche ist endlich die Tontantagruppe zu sehen,wie sie Mansherry befreien.
Was auch sein kann,dass es mit Kyros,Diamante und Robin weitergeht,wo wir vielleicht noch Robin in Action sehen könnten,was ich aber bezweifle.

Denke die Tontantagruppe werden erst wieder kommen wenn alle "schwächeren" Gegner besiegt wurden..also jetzt noch Pink übrig. Für mich würde es dann sinn machen wenn Oda-sama sie dann wieder ein wenig zeigen werden..Vielleicht aber auch erst bei dem Kampf Ruffy vs Mingo, als Oda-troll Very Happy

@MaTn1981 schrieb:

Gegen manche Gegner die Mega stark sind und mit denen Ruffy oder Zorro Probleme hätte kommt Barto sicher gut an. Er könnte also sehr sehr hilfreich sein. Er soll in die SHB kommen. Ist mir auch 1000x lieber als der kaputte Bellamie.

Ich hoffe irgendwie das keiner der beiden Beitritt. Macht irgendwie bei keinem, der beiden, sinn das sie jetzt beitretten. Aber denke da hat Oda-sama noch paar Asse im Ärmel die uns überraschen werden..
Was ich mir für Bellamy irgendwie wünsche:

Habe oben ja schon geschrieben, das ich es super finden würde wenn Barto und Cavendish was zusammen machen würden. Es wäre sehr cool wenn bei dieser Gruppe auch noch Bellamy mitmachen würde. das würde dann ein sehr starke verbündete Crew werden *_*

@SchlagtAkainu schrieb:

PS: Glaubt ihr, Cavendish hat eine Crew? Das wäre nämlich ziemlich gefährlich für seine Mitstreiter.

Ich denke nicht das er eine Crew hat, die würden ja immer wieder niedergemetzelt werden Very Happy

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Sa 17 Jan - 14:51

   
@Solariumigel schrieb:
Klar die Fabrik muss weg, aber es ist sicher nicht mehr die wichtigste angelegenheit in diesem Arc..daher könnte es gut sein das nächstes Kapitel Fanky vs Pink geben wird..denke nicht das der Kampf warten muss bis Ruffy vs Mingo ist. Würde irgendwie auch keinen Sinn machen..wieso sollte einer der Unteren Typen von Mingo so lange nicht besiegt werden wie Mingo selber??
Wenn da jetzt einen Pica wäre oder so, dann klar..aber Pink muss in den nächsten zwei Kapitel besiegt werden...

Es muss ja nicht immer nach dem Schema laufen, dass erst die Gegner nach ihrer Stellung in der Hierarchie abgefertigt werden. Bei der Baroque Firma war es ja auch so, dass Mr. 3 vor Mr. 4 besiegt wurde, obwohl Mr. 3 über ihm stand. Aber es stimmt schon, dass es merkwürdig wäre, wenn Senior Pink erst nach seinem Vorgesetzten Diamante erledigt wird. Aber eigentlich ist es mir auch relativ egal, wer jetzt zuerst und wer zuletzt (bzw. vor Ruffy vs Flamingo) erledigt wird. Ich freue mich auf jeden der momentan ausstehenden Kämpfe, egal wann und vor wem er statt findet.

Ich denke mal, dass Oda die Tontatta genau dann wieder zeigt, wenn sie absolut keiner sehen will: kurz bevor Ruffy gegen Flamingo kämpft. Es würde Oda ähnlich sehen, diesen Kampf durch die Tontatta aufzuschieben und uns noch eine Woche lang zu quälen. Aber ich finde ja, dass Mansherrys Rettung vor dem Kampf weniger nerven würde, als mittendrin. Ich bin zwar auch gespannt, was Mansherrys besondere Fähigkeit ist, aber an diese langersehnte Auseinandersetzung kommt das kleine Prinzesschen nicht ran.

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 532005
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Sa 17 Jan - 15:08

   
Also ich persönlich glaube, dass jetzt einmal der Kampf Robin & Kyros vs. Diamante kommt. Allein schon wegen dem Ende von diesem Kapitel. Es wird schätzungsweise daran anknüpfen, und daher liegt es nahe, den Kampf (teilweise) zu zeigen

Was mich aber zurzeit mehr interessiert, ist dieses Ziel, das anscheinend Pica hat.
Ich habe mir dazu überlegt: Die Fabrik ist doch aus Kairouseki. Das heißt, dass Doffy eine derart große Menge an einer der seltensten Materalien hatte, um sogar eine Fabrik zu erbauen. Vielleicht hat er noch mehr, und genau auf dieses Depot an See-STEIN hat es Pica abgesehen. U.U. kann er es benutzen, manipulieren, etc.
Also er hat quasi gesehen, wie leicht sich Zorro beim Zerschneiden von Steinen tut, und daher braucht er was härteres --> Seestein
Dann wäre der Kampf Zorro vs. Pica um einiges interessanter und offener.

Dazu noch: Was wäre wenn sein Ziel die Fabrik selbst ist?
Sollen nur ein paar Anreize zum Nachdenken sein

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Sa 17 Jan - 15:37

   
@The White Hunter schrieb:
Also ich persönlich glaube, dass jetzt einmal der Kampf Robin & Kyros vs. Diamante kommt. Allein schon wegen dem Ende von diesem Kapitel. Es wird schätzungsweise daran anknüpfen, und daher liegt es nahe, den Kampf (teilweise) zu zeigen


Da gebe ich dir zum Teil recht. Ich glaube nicht, dass Robin wirklich gegen Diamante kämpft, deshalb denke ich, dass wir nur sehen, wie Robin Diamante solange beschäftigt, bis Rebecca fliehen kann. Dann landet Diamante fast einen Treffer gegen Robin, den Kyros aber blocken kann. Robin begibt sich zu Rebecca und Kyros steht Diamante endlich alleine entgegen. Ob der Kampf dann weitergeführt wird oder ein anderer gezeigt wird, steht noch in den Sternen. Ich bin mir aber fast zu 100% sicher, dass Robin nicht wirklich gegen Diamante kämpfen wird. Möglicherweise tut sie ja noch irgendwas gegen das Flattern des Bodens, um Kyros Handicap zu vermindern, aber ansonsten erwarte ich kein aktives Eingreifen ihrerseits. Sie will wie gesagt nur Rebecca in Sicherheit bringen. Kyros ist derjenige, der Diamante besiegen sollte.



@The White Hunter schrieb:
Was mich aber zurzeit mehr interessiert, ist dieses Ziel, das anscheinend Pica hat.
Ich habe mir dazu überlegt: Die Fabrik ist doch aus Kairouseki. Das heißt, dass Doffy eine derart große Menge an einer der seltensten Materalien hatte, um sogar eine Fabrik zu erbauen. Vielleicht hat er noch mehr, und genau auf dieses Depot an See-STEIN hat es Pica abgesehen. U.U. kann er es benutzen, manipulieren, etc.
Also er hat quasi gesehen, wie leicht sich Zorro beim Zerschneiden von Steinen tut, und daher braucht er was härteres --> Seestein
Dann wäre der Kampf Zorro vs. Pica um einiges interessanter und offener.

Diese Idee finde ich klasse. Es ist aber fraglich, ob Pica Seestein mit seiner Teufelskraft beeinflussen kann. Ganz ausschließen würde ich es nicht. Seestein nimmt einem Teufelskraftnutzer bei Berührung die Kräfte, aber es kann ja sein, dass Pica den Seestein gar nicht berühren muss. Wenn es wirklich eine Art Depot gibt, könnte Pica es vielleicht mit einem Steinarm greifen und es dann um seinen Steinkörper ziehen. So würde Pica den Seestein nicht berühren und somit auch nicht seine Kräfte verlieren. Es ist aber trotzdem wahrscheinlicher, dass Pica Seestein mit seiner Fähigkeit nicht beeinflussen kann, da es halt Seestein ist. Es wäre aber ein verdammt cooles Ass im Ärmel, wenn Pica plötzlich mit Seestein angreifen würde. Aber auch cool wäre ein Granit Pica und das ist sogar viel wahrscheinlicher als Seestein.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 0:03

   
Wie ist es eigentlich mit Seestein ?  Seestein ist das härteste bei one Piece WO gibt :-D
Nicht mal ein hartes Schwert wie Zorros Shuusi ist härter oder doch ?

Kann man es mit super starkem Haki durch schneiden ? Müsste eigentlich gehen.
Und ist seestein wirklich ein stein ?
Ich denke eher daß es ein Metall ist.
Schließlich Sind Handschellen ja auch zu eben jeden Form gegossen worden und immer einheitlich. Also vermutlich eingeschmolzen. Deshalb denke ich auch daß Franki mit seinem Laser Beam dieses Metall schmelzen kann.  Ist für mich Logischer oder wurde offiziell bestätigt daß Seestein auch wirklich Stein ist ?

Brehm Funkenfaust
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 384115
Dabei seit Dabei seit : 09.10.14
Ort Ort : Trümmer von Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 0:55

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Es ist aber fraglich, ob Pica Seestein mit seiner Teufelskraft beeinflussen kann. Ganz ausschließen würde ich es nicht. Seestein nimmt einem Teufelskraftnutzer bei Berührung die Kräfte, aber es kann ja sein, dass Pica den Seestein gar nicht berühren muss. Wenn es wirklich eine Art Depot gibt, könnte Pica es vielleicht mit einem Steinarm greifen und es dann um seinen Steinkörper ziehen.

Ich würde micht nicht starr nach dem Schema "Seesteine und Wasser neutralisieren Teufelskräfte" richten. Schließlich kann Ao Kiji mit seinen Kräften ebenfalls Wasser beeinflussen. Selbst als er bei Marineford ins Wasser fiel beim ersten Schlagabtausch mit Whitebeard, konnte er bei Berührung das Wasser unter Ihm einfrieren. So ähnlich dürfte sich die Interaktion zwischen einer Frucht mit Basis auf (Ge)stein(s)kontrolle und Seestein verhalten. Die Antwort diesbezüglich hast du dir im nachfolgenden Abschnitt auch selbst gegeben denke ich, sollte an der Theorie mit Pica was drann sein (die mir auch gut gefällt).

@MaTn1981 schrieb:
Und ist seestein wirklich ein stein ?
Ich denke eher daß es ein Metall ist.

Laut op wiki mit Referenzen auf etliche Passagen aus mehreren Kapiteln sowie dem One Piece Book Yellow, ist Seestein "ein natürliches Gestein...das nur auf bestimmten Regionen der Welt zu finden ist". http://opwiki.de/wiki/Seesteine
Ist zwar nicht in Stein gemeiselt, wenn in zukünftigen Kapiteln mehr über Seesteine offenbart und einiges vom bisherigen Wissen über den Haufen geworfen wird, aber aktuell ist es als "Gestein" bekannt.

Es kann bestimmt weiterverarbeitet werden, aber genaueres lässt sich im Moment nicht sagen glaube ich.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846632
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 13:14

   
Ehhhm,was ist an Seestein so toll?Es kann Teufelskräfte unterbinden,aber nicht die Kraft der Nichtteufelsfruchtnutzer,somit hätte Zoro kein Problem damit.Außerdem wo steht bitte,dass Seestein das härteste Material ist??In Opwiki steht nichts davon.Meiner Meinung würde Pica trotzdem vom Seestein geschwächt werden,wenn er mit einem Steinarm Seestein berühren würde.Er ist ja mit dem Steinarm verbunden,somit denke ich mal,dass Seestein seine Kräfte schwächen würde.

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 538409
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 13:44

   
@Lemon1 Seestein ist soweit ich weiß so hart wie ein Diamant das wurde zumindest mal während des Enies Lobby Arcs erwähnt glaube ich. Welcher auch ein gutes Beispiel ist, sie hätten die Schlüssel in dem Fall nicht gebraucht da Zoro ja die Handschellen hätte zersäbeln können.

Ich glaube jedoch auch das Pica als TF Nutzer kein Seestein nutzen kann, also erübrigt sich die frage kann Zorro ihn zerschneiden^^

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 14:02

   
@JesusBurgess

Ganz genau. Eule sagte im Kapitel 400, dass Seestein so hart wie Diamant ist.

Spoiler:
 

Somit sollte klar sein, was so toll an Seestein ist und dass Zorro sehr wohl Probleme damit hätte. Er wird in den letzten zwei Jahren wohl kaum gelernt haben, Diamanten zu spalten, auch wenn sein Meister Falkenauge war.

Aber wie die meisten denke ich, dass Pica keine Kontrolle über Seestein hat, auch wenn das eine sehr überraschende Wendung im Kampf gegen Zorro wäre. Aber ob Pica ein Ass im Ärmel hat und was es ist, erfahren wir sowieso erst in einigen Wochen.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 17:46

   
Also Falls Seestein tatsächlich Seestein ist dann könnte Pica es kontrollieren.
Klar wenn er selber es berühren würde, dann würde er seine TK verlieren. Aber wenn er mit dem Gestein welches er gerade Kontrolliert, den Seestein Berührt, dann könnte er es sehr wohl Formen und kontrollieren. Pica kann ja die Ganze Insel Kontrollieren also auch Steine die weiter weg sind solange sie ohne Trennung mit ihm verbunden sind.

Somit würde Zorro eine ECHTE Herausforderung haben wie damals bei Jazz Boner. Und damals musste Zorro ALLES geben und sogar über sich hinaus wachsen. Vielleicht wird es ja ähnlich. Dann wäre es auch der Kampf den sich hier viele ( auch ich ) erhoffen und Zorro müsste alles geben und vielleicht auch über sich hinaus wachsen. Das wäre auch angemessen denn Ruffy wird es bei Flamingo auch tun müssen.

Und wenn Zorro Seestein spalten kann, dann doch sicher auch den Vogelkäfig, falls er nach Flamingos Niederlage nicht verschwindet. Das wäre super finde ich.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 20:24

   
Dass Pica direkt Seestein kontrollieren kann, bezweifle ich mal stark. Aber wie wir bereits bei der Smile-Fabrik gesehen haben, kann Pica die Fabrik indirekt bewegen, indem er den Boden darunter kontrolliert. Dass Seestein so hart wie Diamant ist, wurde auch bereits gesagt, aber bisher ist denk ich kein Schwertkämpfer in der Lage Diamant zu zerschneiden, was man bei Falkenauge vs. Jozu sah. Außerdem weiß ich nicht, was diese Diskussion um den Seestein bezwecken soll, wir sahen soweit ich weiß noch nie die natürliche Quelle des Seesteins, ich vermute er liegt am Meeresgrund. Aber mittem im Gestein einer Insel wie Dressrosa ist es eher unwahrscheinlich Seestein zu finden, weshalb Pica nur normalen Stein zur Verfügung stehen sollte.

Bisher hat Pica noch keinen Kratzer abbekommen, Zorro sollte also erstmal herausfinden wie er ihn direkt trifft, da braucht er sich nicht um Seestein kümmern.

Phantom2
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 486825
Dabei seit Dabei seit : 27.11.13
Ort Ort : Zu Hause!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 22:27

   
Ich halte auch nicht viel von der Seestein Theorie, aber könnte Pica nicht die Gitterstäber des Kolloseums benutzen?Also er schnallt sich die Stäbe als Rüstung um.
Andererseits würde Pica dann ja mit dem Seestein in berührung kommen...ich meine sobald Pica anfängt Gestein zu kontrollieren, dann ist es doch ein Teil seines Körpers?! Oder habe ich da etwas missverstanden?

xxXSantoryuXxx
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 80
Kopfgeld Kopfgeld : 655952
Dabei seit Dabei seit : 01.11.11
Ort Ort : Shimotsuki Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 23:24

   
Ich denke nicht das Pica sich mit Seestein verbinden könnte. Die TF-Kraft kann wirkt du nicht auf Seestein. Deshalb konnte z.B. Crocodile nicht seine Zelle im Impel Down ein zu Sand verwandeln. Erst als er aus der Zelle war konnte er das mit der Decke machen.
Ergo sollte es sich so auch mit der TF von Pica verhalten.

Nachdem viele hier parallelen zum Arabasta-Arc ziehen, finde ich die Frage ganz interessant, ob Kyros überhaupt noch n Gegner bekommt? Bisher bin ich fest davon ausgegangen das Kyros Diamante platt macht. Allein wegen der Beziehung zu Diamante, aber im Arabasta-Arc hat keiner der großen Krieger des Landes irgendwas Großes gerissen. Deshalb bin ich sehr gespannt wie in diesem Kampf weitergeht.
In diesem Sinne. Noch vier Tage und der Rest von heute.

Gruß
San

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   So 18 Jan - 23:59

   
Kyros hat aber eine viel dramatischere Geschichte als die Alabasta People. Und auf Alabasta gab es auch niemanden der was drauf hatte außerhalb der SHB.
Und auf Alabasta hatte niemand einen eigenen Flashback, Kyros schon und war so oft in Action wie Kyros auch als er noch das Spielzeug war.
Kyros jetzt nicht gegen Diamante kämpfen zu lassen würde doch alle verärgern. Also mich schon.
Das ist so als wenn ich im Restaurant eine stunde auf mein Saftiges steak warte und jemand anderes isst es dann vor meinen Augen. Das geht nicht !

@ Acer
Und Welche Stelle meinst du ? Mit Falkenauge und Jozu und dem Seestein ? Hat Falkenauge versucht seestein zu schneiden ? Ich meine nicht !

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 726466
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 0:13

   
@Lemon
Im Moment ist die TF von Barto eher defensiver Natur. Aber wenn er die Bariere besser kontrollieren könnte, wäre sie der Hammer. Die Kugel zum Beispiel, Kizaru hätte keine Chance mehr zu Entkommen, sofern er es schafft in einzuschliessen. Das Problem das Barto hat, ist das viele Chars einfach schneller sind als er und er es gar nicht mitbekommt was der Gegner macht. Wenn Barto lernen würde die Barriere in ihrer Größe zu verändern nach dem erstellen, dann wäre sie die Angriffswaffe schlichtweg. Einfach eine Kugel um den Gegner und diese schrumpfen lassen oder warten bis der Sauerstoff zu Ende geht. Aber du lagst falsch mit der Annahme das er mehrere Barrieren erzeugen kann, immer nur eine in einer Form.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158683
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 0:19

   
@MaTn1981 schrieb:
@ Acer
Und Welche Stelle meinst du ? Mit Falkenauge und Jozu und dem Seestein ? Hat Falkenauge versucht seestein zu schneiden ? Ich meine nicht !

Ehrlich so schwer zu verstehen?
Seestein ist so hart wie ein Diamant und Jozu ist ein Diamantenmensch und Falkenauges Attacke konnte er blocken ob das aber schon beweist das Mihawk keine Diamanten schneiden kann ist nicht wirklich sicher ^.^

@Santoryu
Die Krieger von Alabasta waren wie schon oben erwähnt nicht so wichtig wie Kyros usw sie hatte ihre Auftritte und mehr Gegner waren auch nicht vorhanden Very Happy.
Das ist Kyros sein Kampf und den wird er gewinnen wenn nicht bin ich auch enttäuscht.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 11:16

   

Bleibt bitte beim Thema und klärt das Thema wenn nötig bitte privat.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846632
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 12:44

   
@Benkei,okay,ich gebe dir Recht,dass damals Mihawk nicht Jozu zerschneiden konnte,aber Jozu ist ein Teufelfruchtnutzer und er hat den Schnitt nicht nur wegen seiner Diamantenrüstung aufgehalten,sondern auch wegen seiner Kraft.Deswegen würde ich hier nicht den Vergleich mit normalem Diamant ziehen.
Wenn man sich daran errinert,dass Zoro auf der Fischmenscheninsel Eisen locker wie Melonen zerschnitten hat,dann wird er wohl doch Diamant/Seestein zerschneiden können.

Viele behaupten,dass Robin sich nicht ins Kampfgeschehen mit Kyros einmischen wird,der Meinung bin ich auch,ich denke sogar,dass ihre Aufgaben auf Dressrosa  damit erfüllt sind.Sie hat Lysop geholfen und beschützt Rebecca.Mehr würde ich nicht von Robin erwarten.Ich glaube,Oda hat uns mit diesem Kapitel gezeigt,wie stark Robin ist,aber so richtig in Kampfaction werden wir wohl sie in diesem Arc nicht mehr sehen.

Wie denkt ihr,wie der Kampf Senor Pink vs Franky aussehen wird.Ein Kusswettbewerb mit der Qween Very Happy oder doch eher ein richtiger Kampf?

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 538409
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 14:39

   
@Lemon1 schrieb:
Wenn man sich daran errinert,dass Zoro auf der Fischmenscheninsel Eisen locker wie Melonen zerschnitten hat,dann wird er wohl doch Diamant/Seestein zerschneiden können.

Es stimmt das Jozu evtl. auch Haki genutzt hat aber wenn aufjedenfall ohne Färbung! Also kein besonders starkes aber gut den vergleich lassen wir mal aussen vor

Seestein ist hart wie Diamant, und für mich gibt es kein Anzeichen das irgendwer Diamant schneiden kann.

Mingo hat die Fabrik aus Seestein gebaut um sie zu sichern, wenn Zorro es zersäbeln könnte gäbe es in der neuen Welt auch sicher einige weitere Leute die das können. Sprich das ganze würde Mingo eigentlich nichts bringen wenn Seestein so leicht zu zerschneiden wäre.

Und auch Marco im Krieg mit seinen Handschellen, ich sehe Vista auf einem sehr hohen Level und ich denke wenn Zorro jetzt Diamant schneiden kann hätte Vista oder irgendein anderer allierter der WB Piraten das im Krieg auch gekonnt und Marco hätte nicht auf Mr.3 zurückgreifen müssen um die Handschellen loszuwerden.

Es gibt sicher noch weitere Situationen die dagegen sprechen das Zoro Seestein schneiden kann aber die kamen mir so als erstes in den Sinn.

Was Robin angeht bin ich gespannt, will Oda wirklich ein doppel (robin + kyros vs diamante) machen? das würde ich ihm übel nehmen den das würde kyros einfach runterziehen.

Daher die frage bleibt sie bei Rebecca und hält sich einfach raus(wehrt halt nur auf sie kommende angriffe ab) oder sagt kyros sowas wie "nimm rebecca und verschwinde" und dann gehts ab zum palast bei mansherrys rettung helfen? oder eben die trebol variante

mal schauen was oda da mit Robin vorhat




Phantom2
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 486825
Dabei seit Dabei seit : 27.11.13
Ort Ort : Zu Hause!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 17:05

   
@LeCraM schrieb:
Aber du lagst falsch mit der Annahme das er mehrere Barrieren erzeugen kann, immer nur eine in einer Form.
Das liest sich hier in dem Bild aber ganz anders.
" />
Laut Bartos aussage, kann er schon mehrere Barrieren erstellen.Die Barrieren von Barto sind wohl auf sowas wie m² beschränkt, aber nicht an einer bestimmten Anzahl.
Ich bin mal gespannt in wie weit die TF ausgebaut werden kann. Und vorallem wo die schwächen der TF wirklich sind.
Wäre Barto nicht so uneigennützig, wäre er sicher noch nicht einmal verletzt worden.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb   Mo 19 Jan - 18:26

   
@Phantom2

In wiefern wiederlegt das Bild die Aussage, dass Bartolomeo nur eine Barriere auf einmal erstellen kann? Er sagt da doch nur, dass es ein Limit gibt, wie viele Barrieren er erstellen kann und dass er wegen der Treppe keine Barriere mehr erstellen kann. Da wurde nur nicht ganz klar gesagt, wie viele Barrieren er erstellen kann und das wurde im heutigen Kapitel nun mal geklärt.
Dass es eine Art m² Beschränkung gibt glaube ich nicht, da Bartolomeo sich kurz vor seinem Versuch, Gladius abzustechen, darüber beschwert hat, dass er nur eine Barriere auf einmal erstellen kann. Der Barrier Ball, den er kurz nach dieser Aussage benutzt hat, war von der Fläche her aber kleiner als die Treppe, also hätte er locker noch eine weitere Barriere erstellen können, wenn es wirklich auf m² ankommen würde.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 773: Halb/Halb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden