Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
winny89
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 215700
Dabei seit Dabei seit : 15.01.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 16:57

   
ich hab den Manga noch mal auf deutsch gelesen normalerweise wir immer der Verlierer oder Gewinner im Manga ein geblendet. aber es steht nirgends das Diamant verloren oder Gyros gewonnen hat woher seit ihr euch so sicher das der Kampf vorbei ist. Nach luffs Gumm Gumm Red Hawk uns Laws injektionsschuss wars Doffy auch nicht down.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 827003
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 17:19

   
Das mit Doffy war aber von Anfang an klar das er nicht besiegt ist.
Seit wann wird der Hauptgegner vor seine Crew Mitglieder geplättet?
Da wussten schon viele das der Kampf nicht vorbei ist, hier aber sieht es stark danach aus das Diamante besiegt ist, selbst Rebecca guckt Glückliche.
Und wir wissen das die kämpfe davor immer fertig war als einer der Mingo Bande hart getroffen wurde.
Sei es wie bei Gladius oder Dellinger.
Leute ich selber hoffe doch auch das Diamante aufsteht und noch zeigt das man auf ihn zählen kann.
Leider deutet die sache darauf hin das er besiegt ist.
Hab mir den Chapter noch mal auf Deutsch angeguckt und ich finde die Attacke mit dem Halb-Mond richtig geil.
Bitte Oda lass Diamante aufstehen und zeig das die Kommandante mehr drauf haben...^^

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979989
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 17:21

   
Ich fand es schon mal sehr sehr gut, das Franky gleich eingeblendet wurde und er daraufhin die Fabrik zerstörte. Ich glaube das hätte niemand gerne gesehen, wie es sich unnötig in die länge zieht und er den ganzen Weg bis zur Fabrik läuft. 
Ich verstehe nur nicht, wieso hier einige soviel kämpferische Erwartungen von Diamante hatten? Er war noch nie einer, der sich auf einem 2 Kampf nach fairen regeln beschränkte. Ich glaube er kennt das Gefühl "schmerz" gar nicht, weil er eben sowas nie gewohnt war. Top Kommandant hin oder her wir wissen alle, das diese nicht die stärksten sind. Diamante hat eben sein eigenen Kampfstil mit Tricks und hinterhältigen Aktionen. Genau so mag ich ihn und nicht anders. Wäre er auf einem Schwertkampf mit Kyros eingegangen, wäre das gar nicht Diamantes Art gewesen. Das dieser Kampf vermutlich nur ein Kapitel lang dauert, fand ich nicht schlimm. Oda merkt selbst, das dieser Arc sich zu sehr in die länge zieht. Der eine will ein Chapter der andere zwei. Er kann es nun nicht jeden recht machen. Wir müssen es so akzeptieren wie er es zeichnet/schreibt Wink
Diese ganze Haki Diskussion ist doch sinnlos. Haben wir von irgendjemanden auch nur ansatzweise Haki gesehen? Ich jedenfalls nicht. Wäre ziemlich dämlich von Diamante gewesen, wenn er sein Haki nicht einsetzt, gegen ein Gegner, der ihm eh überlegen ist. (Zumindest was die Körperkraft und der Umgang des Schwertes angeht) Und Diamante ist genau das Gegenteil. Er ist ziemlich intelligent, leider kam das nur in dem Kampf nur nicht so rüber. Er hatte Rebecca gereizt und wollte sie ins Verderben stürzen, das es ja voller Stacheln geregnet hat. Das einzige was mich ein wenig genervt hat, waren die kleinen Flashbacks von Rebecca, die wir sowieso schon Dutzend mal gesehen haben und mir langsam aus dem Halse raus hängt. Das war hoffentlich das letzte mal, das ich den Flashback von Rebecca ertragen muss. Ich bin keinesfalls enttäuscht von diesem Kampf. Mir hat dieser sehr gut gefallen. Kurz, knackig und jeder hat auf seiner Art und Weise gekämpft, besser geht es nicht. Nächste Woche wird hoffentlich mal wieder Ruffy vs Bellamy gezeigt. Bin schon sehr gespannt wie sich Ruffy zur Wehr gegen ihn setzt. Joa, Zorro vs Pica, ne. War bis jetzt nicht sonderlich begeistert von diesem Kampf, ob Oda da noch das Ruder rumreißt?

Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 380205
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 18:13

   
Viele schreiben sie sind enttäuscht, dass der Kampf so schnell vorbei war.
Aber vorher wisst ihr denn, dass er vorbei ist? Klar ist es möglich, aber im prinzip hat man nur gesehen, wie Kyros, Diamante einen Treffer versetzt hat.
Ich würde mir da nicht zu sicher sein...

Allerdings wäre ich wie einige hier darüber nicht böse. Es bleibt etwas Freiraum für den manga und wir kommen endlich dem Flamingo-Kampf und ( auf was ich noch viel gespannter bin ) dem nächsten Arc und damit der Geschichte von Sanji und CO näher.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 695
Kopfgeld Kopfgeld : 575319
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 18:25

   
Also insgesamt fand ich das Kapitel nicht schhlecht.Frankys kurzer Auftritt hat mir ganz gut gefallen.
Beim Kampf zwischen Kyros war ich erstmal überrascht wie vielseitig Diamantes TF is.Hab mit diesen kleinen Kugelhagel von ihm garnicht gerechnet.Nen wirklich starken Eindruck hat er aber auf mich trotzdem nich gemacht.Irgendiwe kam er mir auch noch überheblicher vor als sonst, könnte aber auch an der Übersetzung liegen.Kyros hat mir da besser gefallen besonders seine Nehmerfähigkeiten.Was mich etwas gestört hat waren die Flashbacks,aber das is bei so ein emotionalen Kampf noch vertretbar denk ich:)
Ob der Kampf jetzt wirklich schon vorbei ist werden wir ja nächstes Kapitel sehn.Auf das ich mich auch schon richtig freue.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 512101
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 18:56

   
Gutes Kapitel ich hatte mir schon gedanken gemacht das sich Robin vielleicht in den KAmpf zu sehr ein mischt aber es war ja nicht so. Sie beschütz ja nur Rebecca.

Zum Kapmf Pica vs. Zorro falls Pica wirklich Rüstungs-Haki beherrscht dann bin ich um so mehr gespannt wie stark Zorro´s Schwert-Technik ist wenn auch er sein Haki benutzt.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2136
Kopfgeld Kopfgeld : 1001564
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 19:55

   
Das Kapitel hat mir ganz gut gefallen.
Ich hatte auch die Befürchtung, dass Robin eher störend gewesen wäre.
Mit der Beschützerrolle hat sie aber eine gute Position eingenommen
und ihr Blumenschirm war sehr hübsch. xD
Zum Kampf selber, nun, ich denke er ist vorbei.
Was sollte noch passieren, beide haben schon gezeigt was in ihnen steckt.
Kyros schon mehr tot als lebendig.
Echt beeindruckend wieviel er noch einstecken konnte.
Für Diamante war es das sicher.
Im nächsten Kapitel wird es sicher um Zorro und Pica gehen,
der hoffentlich schnell beendet wird, denn ich will wissen was der Hauptkampf macht D:


Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 985905
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 20:05

   
Ziemlich solides Chapter, hat mir gut gefallen. Kyros Kampf gegen Diamante erreicht langsam seinen Höhepunkt aber bin mir sicher das er noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, denn es kann doch nicht sein das es wirklich alles von Diamante war wenn doch ist es etwas mager, klar er hat gute Tricks auf Lager wenn überhaupt sogar richtig gute Tricks bzw. Techniken drauf da sieht man doch gleich wie flexibel die Flatter Frucht ist. Kyros hat mich in diesem Kampf beeindruckt, er zeigt immer seine starke Persönlichkeit aber hier kam er wirklich zur Geltung, sein Wille, sein Durchhaltevermögen ist der absolute Wahnsinn, bekommt so viel von den Sternen ab aber gibt keineswegs auf / man kann sagen jetzt packt er richtig die Keule aus und wird ein für alle mal Diamante die Leviten lesen und ihn fertig machen da er in dem Bann gekommen ist wo ihn wirklich keiner mehr stoppen kann und Diamante ist in meinen Augen geliefert sofern er weiter so macht wie bisher dann hat er keine Chance mehr. Diamante muss jetzt seinem Status gerecht werden und alles geben, so wie er kämpft kommt es mir wie ein Späßchen vor er lässt viel über sich ergehen strengt sich wenig an aber schafft es trotzdem irgendwie aber so wie die Situation jetzt aussieht wirds nicht mehr leicht den Kyros ist jetzt wirklich stinksauer.

Frankys Teil wurde gut zu Ende gebracht, ich fands toll das es da weiter ging wo das letzte Kapitel aufgehört hat denn des öfteren werden Chapter geswitscht. Franky hat sein Geschäft vollständig abgeschlossen er sieht auch dementsprechend aus, ernsthaft er hat wirklich viel für getan dafür Hut ab an Franky. Jetzt setzt er seine Hoffnung auf Ruffy und auf diesen Teil warte ich gespannt ab.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468604
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 21:44

   
Ich hab kein Problem damit, dass Diamante mit einem Schlag ausgeschaltet wurde. Immerhin wurde sein ganzer Brustkorb aufgeschlitzt. Bei Schwertkämpfen find ich das durchaus logisch, das ein größerer Treffer schnell über Sieg oder Niederlage entscheidet. Bei Schlägen merkt man das vlt erst später...

Naja, ich freue mich schon mega auf nächste Woche, wenns endlich wieder was von Ruffy zu sehen gibt Smile (hoff ich mal) und Zorros und Ruffys Kämpfe zum Teil parallel gezeigt werden, da Pica ja laut Zorro auf iwas zielt. Hoffe das ist was großes. Aber es wird langsam Zeit, dass wir mal sehen wie Ruffy den Schlag von Bellamy weggesteckt hat und ob Law noch am Leben ist.

Das Kap fand ich gut, obwohl ich nen bisschen enttäuscht war, dass man nichts von der obersten Ebene gesehen hat, aber das wird wohl nächste Woche kommen Smile

LG

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3189
Kopfgeld Kopfgeld : 3033306
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 21:59

   
Hey

Ich fand das Kapitel solala, der Kampf war schon cool, aber eben für mich ist er zu kurz für einen Top Kommandant. Wäre jetzt noch irgendwie cool wenn es nächste woche weiter gehen würde, das Diamante jetzt noch bei seinem Körper Haki eingesetzt hat..

Da ich eher darauf schätzte das er Haki hat. Klar, alle die gesagt haben das er es noch nicht gezeigt hat, haben recht, aber dennoch würde ich es schade finden wenn einer der Tops von Mingo kein Haki beherschen würde.

Aber habe irgendwie habe ich das gefühl das jetzt der Kampf fertig ist. nächste woche, kommt denke ich, wieder kurz ruffy.

Ein Grund wieso der Kampf so schnell fertig war, könnte sein das es kein SHB Mitglied kämpft..kann mir nicht vorstellen das jetzt Pica und Zorro nach einem Kap fertig ist.

Franky war sehr genial, halt das typische: ruffy du packst es du penner^^

Zitat :

Aber vorher wisst ihr denn, dass er vorbei ist? Klar ist es möglich, aber im prinzip hat man nur gesehen, wie Kyros, Diamante einen Treffer versetzt hat.

Leider sind meistens bei solchen Kämpfen so das nach einem solchen deftigen angriff der Gegner fertig ist.

Zu dem: wieso ich gerne einen längeren kampf gehabt hätte:
auch wenn immer wieder der Kampf gezeigt wurde, es war dennoch nicht ein richtiger Kampf, dazu vergleich ich es halt immer wieder mit Enis lobby wo die Kämpfe halt länger waren als jetzt.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 22:40

   
Erstens Wissen wir nicht SICHER daß daß Kapitel zu ende ist denn wie auf Alabasta steht diesmal auch immer der Sieger GESCHRIEBEN.  Warum dann dieser Stilbruch ?

Und warum hat Flamingo Diamante in den Ring gelassen obwohl er zumindest von Ruffy wusste daß er Teilnimmt. Die Feuerfrucht zieht viele starke Leute an. Flamingo hätte es selber schwer gegen diese Gegner gehabt und gegen Sabo auf jeden Fall verloren.  Diamante könnte also noch nicht am Ende sein. Fände ich gut aber schade weil es dann noch länger dauert hier.


Und wie wollten die eine Fabrik Zerstören die aus Seestein ist ? Vielleicht Kann Mancherry nicht nur heilen und aufbauen sondern auch das genaue Gegenteil.

Und falls Ruffy und bellamy gegen einander Kämpfen und Ruffy nur einsteckt und sich nicht wehrt, dann sieht Bellamy ein daß Ruffy super ist und will ihm helfen aber beide sind dann halb bzw. fast tot. Manchery könnte beide heilen und dann heißt es Flamingo gegen Ruffy und Bellamy gegen Trebol. Rüstungshaki hat Bellamy ja und schnell auf Federn ist er auch würde also bestens passen.
Und LEIDER LEIDER muss ich sagen könnte er auch länger gegen Trebol kämpfen als nur 1 Cap.  Und da außer Nami ihn niemand hasst aus der SHB weil ihn niemand gesehen hat, würde er sogar als Mitglied wieder in Frage kommen.

Und Sabo wird sich nicht einmischen. Er hat gegen Fuji einen mega auftritt gehabt, dann die Feuerfrucht gegessen. Mega und daß er noch lebt. So viel Sabo mega Action reicht alle male.


und was auch sehr gut möglich ist. Vielleicht nicht im nächsten Capitel aber bald mal bekommen Diamante und Kyros ein zweites Kapitel. Ein Kampf mit Rüstungshaki.

Kyros hat damals immer die Insel beschützt. Eine Insel in der Neuen Welt. Es ist sehr wahrscheinlich daß auch ein Logia Pirat diese insel besucht hat. NEUE WELT. Und da braucht er Rüstungshaki um einen Logia zu schlagen. Hat ja kein seestein Schwert gehabt und ist auch nie mit Seesteinhandschellen rum gelaugfen.

Und Diamante hatte stahl aber was ist schon Stahl. Das konnte Zorro direkt am anfang der Grandline zersäbeln. Also da könnte noch durchaus was gehen.


Und was ist mit dem Cover ? Ist das ein Seekönig Löwe ? Der König aller Seeekönige und er war begraben und die anderen Viecher sind nur so ausgerastet um ihn zu befreien oder was war da los ?

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920528
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 23:00

   
Also der Franky-Teil dürfte abgeschlossen sein. Die Zwerge werden wohl hoffentlich das Innere der Fabrik verwüsten, das Gebäude an sich wird wohl intakt bleiben, da dieses aus Seestein ist. Hoffentlich funkt die Staubsauger-Trulla nicht dazwischen (Name vergessen).

Ich glaube auch, dass Diamante noch nicht am Ende ist. Er musste jetzt zwei direkte Treffer hinnehmen (am Anfang des Kampfes hat ihn Kyros auch direkt am Arm getroffen), auch wenn er schwach wirkt, ich denke er ist noch nicht besiegt.
Ob Diamante Haki beherrscht weiß ich nicht, vermutlich besitzt er kein Rüstungs-Haki, da er es bis jetzt nicht eingesetzt hat.
Kyros besitzt auf jeden Fall das Vorahnungs-Haki, dass ist doch quasi bestätigt: Während dem Arena-Kampf von Rebecca erkennt Ruffy, das Rebecca Vorahnungs-Haki beherrscht. Woher soll sie das bitte erlernt haben, wenn nicht durch Kyros/Spielzeugsoldat?
Zudem noch die Tatsache, dass er die Stachel-Bälle parieren konnte. Spricht schon daürf, dass er Angriffe voraussehen kann

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 827003
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 23:07

   
Ich führe eine Diskussion mit einem User auf einem Anderen Forum.
Er meint das Diamante,Pica und Trebol haki haben und es auch ein Anzeichen dazu gabs.
Hier dieser stelle die es angeblich zeigt:
*Link gelöscht* In Kapitel 728
Was denkt ihr dazu,erkennt man irgendwie ein anzeichen von haki?

Edit:Ich meine ja selbst das wir dazu nie was gesehen habe.
Ich hab einfach nicht das gefühl das Diamante Haki kann,da wir nie dazu was gesehen haben.
Mit Haki hätte er sich nähmlich besser gegen kyros behauptet.
Daher will ich eure meinung dazu hören was ihr zu dieser Diskussion was schreibt.



Zuletzt von playa4321 am Do 12 Feb - 23:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
pika pika Hi No Tori
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 268207
Dabei seit Dabei seit : 31.12.14
Ort Ort : Stadt ohne Gnade

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 23:08

   
Endlich kam das neue Kapitel, mir kam die Pause diesmal irgendwie besonders lang vor und ich war ganz besonders ungeduldig, vielleicht ja weil davor auch schon so viele Pausierungen waren (was ich sehr schade finde, da Oda gerade sehr viel Tempo einbaut aber trotzdem überhaupt nicht an der Qualität spart!), aber das ist ja eine andere Geschichte..

Zuallererst muss ich sagen, dass ich ganz am Anfang doch arg enttäuscht war: Auf der ersten Seite des Chaps war nämlich, abgesehen von Jinbeis - bisher leider eher sinnfreien - Abenteuern, ganz links hochkant zu lesen "WE'VE REACHED THE CLIMAX!! LUFFY & LAW VS DOFLAMINGO!!", da keimte bei mir natürlich direkt die Hoffnung auf es würde zumindest einen kurzen Schwenk zu Ruffy, Law, Flamingo und co. geben; ein, zwei Seiten später war leider klar das daraus nichts wird, es kam wie von den meisten erwartet der Kampf Kyros gegen Diamante. Ich frage mich deshalb: Ist dieser hochkantige Text links auf der Titelseite mit der Coverstory von Oda selbst, evtl. übersetzt, oder hat sich hier nur irgend ein lustiger Übersetzer einen staubtrockenen Spaß erlaubt? Würde mich mal sehr interessieren!

Zum Kampf selbst kann ich sagen, ich war einerseits von Diamantes Vielseitigkeit sehr überrascht, dachte bisher eigentlich er könnte nur sein Schwert ein bisschen in der Luft flattern, wedeln, oder was auch immer lassen und blöde Sprüche klopfen, aber seine beiden Attacken aus dem heutigen Kapitel waren ordentlich stark.
Andererseits hat mich überrascht wie zäh Kyros ist. Man wusste ja natürlich wie viel er schon durchgemacht hat und wie (willens-)stark er auch vor seiner Verwandlung zum Spielzeugsoldaten war, aber das er den Schussverletzung an seinem einzig verbliebenen (!!!) Bein und zich Einschlägen von den Minesweeper-Gädachtnis-Minen zum Trotz weiterläuft und Diamante trifft als wäre (fast) nichts gewesen.. unglaublich! Aller höchsten Respekt. Da sieht man mal wieder was alles möglich ist, wenn nur der Wille stimmt und die richtige Motivation da ist. Natürlich muss man sehen, dass Diamante ein typischer Laberkopf ist, nach dem Motto große Fresse nichts dahinter, Feige hoch 648 obendrein und außerdem überrascht war zu sehen wie Kyros tatsächlich von seinen tollsten Attacken unbeeindruckt zu ihm durchkam und Angriff, aber eigentlich hätte ich mehr erwartet von einem Top Executive. Warum? Aus Gründen, Punkt Razz Man kann das ganze natürlich auch wenden und sagen, Kyros hat mit seiner Power alle überrascht, aber ich will es bisher noch nicht beurteilen. Meiner Meinung nach geht es in nächsten Kapitel noch weiter mit Kyros vs. Diamante, undzwar weil a) Kein Schild kam mit "Winner: Kyros" bzw. "Kyros down" o.ä. und b) weil ich denke, dass wir vor dem Hauptkampf zumindest noch kurz sehen werden wie Rebecca und Kyros sich in die Arme fallen und das erste mal seit Ewigkeiten in Sicherheit wiegen. Ich betone nochmal: kurz.

Außerdem hat auch Robin mit ihrer - durchaus stylischen - Attacke heute mal wieder bewiesen, wie chronisch unterschätzt sie ist Wink Ich erinnere mich noch gut an die Diskussionen hier vor wenigen Wochen.
Als wäre es nichts hat sie sich selbst und Rebecca obendrein beschützt. Natürlich war das eher kein ach-du-sch*iße-das-hätt-ich-jetzt-nicht-gedacht-ich-bin-geflashed Moment wie vor 3 Wochen, als sie Hakuba, den vorher im Kolloseum wegen seiner hohen Geschwindigkeit außer "the beast" Sabo himself absolut niemand erkennen konnte, locker flockig aufhielt, leicht gelangweilt anschaute und wissen wollte was sie denn bitte für ihn tun kann, aber ich fand trotzdem man merkt wiedeholt wie sie dazugelernt hat unter Dragon und den anderen Revolutionären. Bin gespannt zu sehen wenn sie mal an ihre Grenzen geht, intelligent, heiß und stark, das wird noch was geben!

Wie schon angedeutet wird es nächste Woche in meinen Augen nochmals zu Kyros vs. Diamante gehen, vielleicht auch nur ein halbes Kapitel, bevor es eigentlich weiter zu Zorro vs. Peeka gehen müsste. Da darf man nicht vergessen, dass der Kampf doch schon recht lange dauert (obwohl man ihn uns nur häppchenweise serviert) und deshalb wäre ich auch absolut nicht enttäuscht wenn er dann in einem Kapitel vorbei wäre und sich später alle Augen nur noch auf Ruffy und DF richten.
Von Trebol erwarte ich mir allerdings mehr, kann mir eigentlich gut vorstellen wie sein Kampf anfangs parallel zu Ruffy VS DF läuft, bis er dann von seinem noch unbekannten Gegner doch recht zügig abgefertigt wird.
Wenn wir also Glück haben, d.h. wenn Oda-sensei das Tempo so hoch hält wie zuletzt und wir keine unerwünschten Pausen mehr haben, tippe ich auf Mitte März als Beginn für Ruffy VS. Flamingo. Endlich! Ich bin gespannt.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468604
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 23:31

   
Kann gut sein, dass es im nächsten Chap mit Diamnate vs Kyros noch weitergeht, allerdings ist Kyros doch schon mehr tot als lebendig. Ich frag mich wie er den Kampf dann noch gewinnen will, wenn Diamante unbeeindruckt von Kyros', soweit wir wissen, stärkster Attacke wieder aufsteht.

Und wegen des kleinen Schildes über den Sieger: Soweit ich mich erinnnere hatten Dellinger und Gladius auch keines, wobei Diamante als Top-Executive wohl nen Schildchen verdient Smile

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 733139
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Do 12 Feb - 23:53

   
Zerstörung der Smile-Fabrik

Na dann mal gute Nacht, Franky! Hast deine Arbeit gut erledigt und dir die Pause reichlich verdient... Smile

Allerdings frage ich mich da, wie nun die Fabrik zerstört werden soll, denn für die Tontata könnte das schwierig werden. Wird da vielleicht Elisabethello mit seinem Kingpunch noch ein Wörtchen mitzureden haben...? Ich will die Zerstörung aber auf jeden Fall mit möglichst viel Detail sehen, da ich fest darauf hoffe, dass uns da einiges an story-relevanten Informationen zu den Teufelsfrüchten erwartet. (Natürlich nur über die Smiles, aber man wird wohl hoffentlich schon auch Schlüsse für die echten TF daraus ziehen können...) Wird aber wohl erst kurz vor/während dem Endkampf zu sehen sein, denn da gibts noch mal mächtig Wut-Potential für DD... Very Happy


Diamante vs. Kyros

Mir hat der Kampf insofern gut gefallen, weil er bewusst in direkten Kontrast zum vorherigen Kampf gesetzt war: Während sich Franky und Pink einen ansprechend männlichen "Wir hauen uns gegenseitig die Schädel ein bis einer umfällt"-Kampf geliefert haben, verlässt sich Diamante anstatt auf körperliche Stärke und Zähigkeit auf die Vielseitigkeit seiner TF und seine taktische Intelligenz, und versucht dabei seinen Gegner mit allerlei fantasievollen Attacken auf Distanz zu halten, da er auf Distanz klar im Vorteil ist. Sein Pech ist bloss, dass Kyros ne riesen Wut im Bauch hat, mit einem riesigen Willen durch die ganze Attacke stürmt und so Diamantes gesamte Strategie zunichte macht. Das heist mMn aber nicht, dass Diamante deswegen ein schwacher Kämpfer ist, sondern einfach, dass er Kyros' Willen, Fähigkeiten (Ich stimme @Monkey D. Garp zu, Kyros' Vorahnungshaki ist nach dieser Abwehraktion so gut wie bewiesen...) und vor allem Standhaftigkeit unterschätzt hat und es nicht gewohnt ist, sich auf einen Nahkampf einlassen zu müssen.

Ich selbst hoffe, dass der Kampf Diamante vs. Kyros damit nun fertig ist, denn er stand ja doch immer wieder vorübergehend im Fokus und hat mit diesem Kapitel mMn ein rundes Ende gefunden...

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 695
Kopfgeld Kopfgeld : 575319
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 8:55

   
Das Elisabethellos Kingpunch die Fabrik zerstört is ne gute Idee.Greade wenn man Zorros Kommentar an ihn bedenkt.Sonst gibt es ja auch nich besonders viele Ziele für ihn.
Wobei die Tonata und Franky natürlich vorher aus der Fabrik raus müssten.Wär ja blöd wenn sich die Verbündeten gegenseitig schaden.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 873477
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 13:07

   
Hi Leute

Wahrscheinlich täusche ich mich ja, aber mein Eindruck nach dem ersten Lesen dieses Kapitels war, dass Oda sowohl Diamante komplett abgeschlossen hat(steht nimmer auf), als auch die Zerstörung der Fabrik(Seite 3: in dem Bild mit Marines, Gorilla un Krokodil, ist auch eine große Explosion). Wenn das noch nicht geschehen wäre, wozu sagt Franky dann, dass er sich um die Fabrik kümmert und gleich drauf, dass er den Rest Ruffy überlässt - solche Logikfehler produziert Oda nicht!

Ich denke als nächstes steht der Kampf Zoro - Pika an, nachdem wir Pika auch auf Seite 3 zu sehen bekommen haben - sehe das irgendwo als kleine Ankündigung. Hoffe Pika macht jetzt endlich ernst, damit Zoro auch ernsthaft wird - vielleicht schneidet er ja gleichzeitig mit Pika gleich den ganzen Birdcage um...

BB

Bartolomeo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 378204
Dabei seit Dabei seit : 04.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 13:26

   
Hi Zusammen

Der Arc nähert sich immer mehr dem Endkampf Very Happy
Aus meiner Sicht ein gutes Kapitel, Oda schliesst immer mehr Nebenhandlungen.

@MichlB
Auf Seite 2 sieht man die Smile-Fabrik (das runde Gebäude auf dem Smile steht)
Hingegen die Explosion auf Seite 3 betrifft ein eckiges Gebäude, also würde ich nicht sagen, dass die Fabrik bereits zerstört ist.

Pika wird meiner Meinung auch als nächstes abgehandelt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob Pika nicht schon diese Formation auf Seite 3, welche du ansprichst verlassen hat. In diesem Bild geht es glaub ich darum das ausmass des Schwerthiebes von Diamante auf zu zeigen.

chreckt
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 257400
Dabei seit Dabei seit : 07.11.14
Ort Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 13:34

   
Wie Scrubs schon geschrieben hat, wurde nicht jeder Sieger mit einem kleinen Hinweisschild gekennzeichnet. Wobei man im jetzigen Kapitel doch einen kleinen Hinweis auf den Sieg findet. In der deutschen Übersetzung fehlt schon seit einiger Zeit immer mal etwas, im englischen wiederum nicht.

Zitat :"A flash of anger cut through the devil."

Beschreibt das Kapitel ganz gut. Diamante nutzt viele Tricks, um Kyros auf Distanz zu halten. Kyros muss einiges einstecken und Diamante verhöhnt ihn, seine Familie und sein Volk. Alles hat nicht geholfen und ein Schlag in dem seine ganze Wut steckt erledigt Diamante. Wieso sollte dieses Duell noch weitergeführt werden.

Zum Thema Fabrik. Wieso sollte jetzt jemand das Gebäude zerstören. Es reicht aus, wenn man jetzt alle Anlagen und produktionsrelevantes zerstört. Das Gebäude wird wohl jetzt nicht mehr wichtig zu sein.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 14:51

   
Diamante besiegt?

Wie schon erwähnt wurde, bekam nicht jeder besiegte Gegner ein "Schild" auf dem Stand, wer gewonnen hat. Lediglich Lao G (und Baby 5) und Senior Pink bekamen eins. Der Rest blieb schildlos. Trotzdem halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass Diamante noch nicht erledigt ist. Das Ende dieses Kapitels sah zwar aus wie ein typisches Kampfende und Diamantes Gesichtsausdruck war auch relativ eindeutig. Trotzdem wünsche ich mir, dass Diamante sich doch noch aufrappeln kann, denn auch wenn Kyros wirklich sehr stark ist, ist es einfach herabwertend für ein so hohes Tier mit einem Angriff besiegt zu werden. Irgendwo ist es ja verständlich, denn die Wucht von Kyros Attacke war gigantisch, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger gefällt mir der Gedanke eines so schnellen Ausscheidens von Diamante, der auch noch der Anführer der KAMPFeinheit ist.

@MaTn1981

Bild 1: Der Löwenseekönig schläft in seinem Haus.
Bild 2: Das Haus ist plötzlich weg.
Bild 3: Er sieht das Haus auf Portland und vermutet, dass die Menschen auf der Insel das Haus gestohlen haben.
Bild 4: Er und seine Freunde rächen sich an den Menschen, in dem sie die Schiffe der Menschen zerstören
Bild 5: Jimbei erklärt den Seekönigen, dass alles ein Missverständnis war.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 291149
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 16:38

   
Ich denke ja, dass Oda die Kämpfe mit den Top-Kommandanten länger laufen lassen würde, wenn noch Zeit wäre, aber er merkt wohl selbst, dass es sich langsam in die Länge zieht und macht es jetzt kürzer, um endlich zum Endkampf zu kommen und den richtig episch zu gestalten. Es ist lange her, dass ich mich so auf einen Kampf gefreut habe, wie auf diesen Kampf zwischen Ruffy (& Law) vs. Do Flamingo.

Für meinen Geschmack könnte es aber mal auch eine neue Coverstory geben, denn die mit Jimbei läuft jetzt wirklich schon verdammt lange. Ich würde sehr gerne eine haben, wo man Garp sieht, der gerade junge Marine Soldaten trainiert, denn das ist ja jetzt seine Tätigkeit. Sengoku könnte auch gerne mit dabei sein.

lucnavi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 102
Kopfgeld Kopfgeld : 448102
Dabei seit Dabei seit : 02.02.14
Ort Ort : Oberbayern

Benutzerprofil anzeigen https://www.anitalk.de/members/home

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 18:51

   
Ich finde das Kapitel echt gut echt geworden. Aber ich finde das dieses Arc echt lang andauernd. Was meinst ihr dazu?

Franky - Smile Fabrik
Franky ist sehr erschöpft von dem Kampf gegen Senor Pink. Deshalb lasst er die Fabrik den Ruffy zum zerstören. (Kann sein dass Ruffy wären des Kampf gegen Doffy sowieso kaputt schlägt.)
Und die Tontatta sind froh darüber.


Kyros vs. Diamante
Der Kyros kämpft erst ausschlichtlos gegen Diamante.
Rebecca glaubt schon dass ihr Vater schon tod seid.
Aber der Kyros sieht bei Diamante eine Schwachstelle und greift er mit voller Macht an.

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 456
Kopfgeld Kopfgeld : 778421
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Fr 13 Feb - 23:26

   
Ich komm noch nicht so richtig auf das Kapitel klar, es ist nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht so richtig gut. Irgendwie nicht so richtig Fisch und nicht Fleisch.
Fängt schon mit der Coverstory an.  Muss man da unbedingt aufpassen, ob da was relevantes passiert oder wird die Coverstory jetzt einfach dazu genutzt, damit die Leser Jinbei nicht aus den Augen und damit aus den Sinn verlieren?


Wie schon vermutet, ging es mit Franky weiter, wo ich dann aber doch überrascht wurde, dass Franky zusammengeklappt ist und die Fabrik noch nicht zerstört ist/wurde. Immer hin können wir jetzt zumindest von Franky die Grenzen grob abschätzen, wozu er in der Lage ist und wie viel er einstecken kann. Bleibt das Rätsel, wer die Fabrik zerstören soll und ob Franky (Oda) mit seinen letzten Worten noch etwas andeuteten will. So gern ich die Zwerge auch habe, aber ob die es wirklich schaffen die Fabrik einzureißen wage ich dann doch zu bezweifeln. Elizabello könnte da natürlich mal mit seinem Fäustchen rein pusten, doch müsste der dann auch erstmal wieder dort hingelangen, was bei Oda in unendliches hin und her laufen ausufern würde. Und das Franky meint, er lässt den Rest Ruffy über, lässt die Vermutung bei mir wachsen, dass der Kampf von Ruffy nochmals verschoben wird.
Auf jeden Fall gefällt es mir bis jetzt gar nicht, dass der Ezählstrang der Fabrik noch nicht abgeschlossen ist. Ist ja auch nicht so, dass es keine Stränge mehr gibt, z.B. warte ich immer noch auf die Enthüllung, was Burgess eigentlich die ganze Zeit treibt.
Positiv darf man aber durchaus Frankys K.O. festhalten, dass zeigt, dass sein Gegner 1. nicht freiwillig aufgegeben hat, sondern selber am Limit war und 2. das auch Franky jetzt an seinem Limit ist. Er hatte im Arc ja noch mit am meisten zu tun gehabt.

Tja und dann kommt schon der Kampf mit Diamante und verdammt, ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll. Positiv für mich ist aber schon mal, dass Robin der Supporterrolle treu bleibt, denn dort gefällt sie mir, zumindest in diesem Kampf am besten. Aber was wird sie wohl als nächstes machen? Die Rolle des Babysitters kann sie nun an Kyros abgeben und da sie nicht den Anschein macht, als ob sie groß erschöpft ist, wird sie wohl kaum dort sitzen bleiben.
Negativ kann man hier aber wieder Rebecca erwähnen. Ohne groß weiter auszuführen, aber Gott verdammt, die kann nicht mal auf sich selbst aufpassen, dabei wurde ihr gerade das beigebracht.
Naja und der Kampf war schon gut. Die Fbs und emotionalen Pushs waren jetzt nicht verkehrt und auch nicht, dass Diamante mit einem entscheidenden Schwerthieb niedergestreckt wurde, nur leidet in meinen Augen, die Stärke des Top-Executives darunter. Liegt vllt auch daran, dass ich sowieso nicht gerade ein Diamant Fanboy war und seine Teufelsfrucht wohl bis heute nicht verstanden habe, mal ganz ehrlich, ganze Feuerwerkskanonen plus Inhalt sich mal eben aus dem Ärmel zaubern, weil sie flattern, finde ich schon eine extreme Dehnung der Teufelskraft.  Nur wurde er uns als ein Held des Kolosseums vorgestellt, dem Flamingo die Feuerfrucht anvertraut hat. Und ich weiß nicht, ob ich deswegen einfach zu hohe Erwartungen gestellt habe, aber da war der Kampf schon ein bisschen traurig. Die einzige Attacke, die ja wirklich Eindruck schinden konnte, war der halb Mond.
Allgemein finde ich die Stärke Unterschiede, wie wir -zumindest ich- sie empfinden schon extrem. Während ein Senior Pink oder auch ein Dellinger durchaus einen starken Eindruck hinterlassen haben, bleiben da Sougar, Mechvise und gerade ein Diamante gegen blass. Traurig wird es dann, dass man wohl von einem Picca nicht mehr erwarten kann. Dieser hat noch nicht mal Zorro irgendwie treffen können und bei einem Trebol schraube ich da meine Ansprüche mittlerweile auch schon runter. Wenn man jetzt auch noch die Executives untereinander vergleicht, wozu ich einen Vergo auch mal zähle, ist der Abstand zu diesem ja schon gefühlt enorm. Vergo hat mal eben komplett Punk Harzard aufgemischt und wurde nur dank Laws overpowerten TF gestoppt, während die anderen einfach auf ihre TF bauen und ein viel zu großes Ego haben, über das sie dann am Ende stolpern.
Irgendwie hängt das Bild der Flamingo-Familien-Mitglieder bei mir schief...

Naja nächste Woche werden wir dann zu meinem lang ersehnten Kampf (schon fast ein Jahr warten wir drauf, wie die Zeit doch vergeht^^)  zwischen Zorro und Picca kommen, wo aber das Ende schon eigentlich feststeht. Und in Anbetracht der Dinge hoffe ich einfach nur darauf, dass Zorro wieder so einen Badass-One-Hit-Finisher wie gegen Monet hin zaubert. Denn das einzige Problem für Zorro dürfte nur sein, wie er Picca treffen will. Wenn er dafür erstmal einen Weg gefunden hat, dürfte der Rest keine zwei Sekunden mehr dauern.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468604
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Sa 14 Feb - 0:01

   
Extrem gedehnt find ich ja die TK von DoFlamingo. Der Birdcage hat ja sogar Meteoriten geschnitten, die mit enormem Speed vom Himmel gerauscht sind und die Fadenklone sind auch mega krass. Bisschen komisch, dass die sprechen Smile)))))).

Und überlegt mal:
Während DoFlamingo gegen Law doch recht easy gewonnen hat, hat er noch Bellamy und den Fadenklon gesteuert im Kampf gegen Ruffy (ohne was zu sehen, da warn ja Wände zwischen).

Hoffe mal, dass Ruffy den ganz alleine besiegt, sonst wärs iwie ne Herabstufung von Ruffy's Stärke und nen Kaiser kann er dann erst mal vergessen Sad.

Sry, das hatte ja jtz wenig mit dem CHap zu tun.

@KillingTime schrieb:

Nur wurde er uns als ein Held des Kolosseums vorgestellt, dem Flamingo die Feuerfrucht anvertraut hat.

Da stimme ich voll zu. DoFlamingo hat Diamante die Feuerfrucht anvertraut, ist also davon ausgegangen, dass Diamante stärker als Ruffy ist. Da könnte man doch wenigstens davon ausgehen, dass er Haki beherrscht.
Krass find ich auch, dass Ruffy von allen so mega unterschätzt wird. Von DoFlamingo, der Diamante gegen ihn schickt und Blackbeard und Burgess haben ihn ja ausgelacht, als er sagte er würde die Feuerfrucht gewinnen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden