Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 469204
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 17:17

   
@boxed_son

Kann ich nachvollziehen, aber ich frage mich, wie Ruffy DoFLamingo dann besiegen will. Der wurde ja bisher echt op präsentiert. Iwie muss Ruffy ja an sein Limit gehen um ihn zu besiegen (so scheint es auf jeden Fall, da DoFlamingo's Haki schon mal stärker ist als Ruffy's, er ja wirklich viel eingstecken kann und ne ziemlich overpowerte TK hat.
Der Kampf wird bestimmt recht lang werden (immerhin ist er der bis jzt stärkste Antagonist in der Storyline der Strohhutbande) und Ruffy muss vermutlich permanent im Gear-Modus kämpfen, was ihn bestimmt ordentlich schlauchen wird........

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 697712
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 17:40

   
Also ich bin auch enttäuscht von Diamante, ich weiß ja auch nicht, er ist einer von Doffys stärksten. Sozusagen gehört er zu Doffys Monstertrio, und da Doffy so stark dargestellt wurde und er solche Erwartungen an in Diamante hatte....
Ruffy hätte Diamante onehitet wenn es zum Kampf im Kolosseum gekommen wäre, kein Wunder wieso Sabo so übermächtig wirkte.
Ruffy kann im Gegensatz zu Kyros sehr gut auf Distanz kämpfen, Ruffy wäre also im Kolosseum nicht mal besonders geschwächt rausgekommen, vielleicht wegen Burgess ( also durch einen ungeplanten außenstehenden ). Da hat sich Doffy aber mal total verschätzt, dabei sagte er noch Ruffy sei nicht zu unterschätzen.

An sich finde ich die Stärkeunterschiede bei der Bande etwas komisch, Chinjao hat sich meiner Meinung besser geschlagen als es Diamante getan hätte, und dieser wurde von Lao G geschlagen (auch wenn Chinjao angeschlagen war, die unterschiede können nicht zu groß gewesen sein), und dieser ist unter Diamante. An sich finde ich es komisch das Diamante beim Kampf Ruffy gegen Chinjao sich nicht in die Hose gemacht hat. So wie er es beim Kampf gegen Kyros der Fall war.

Ich hoffe das Diamante noch aufsteht, das sein Schwert gebrochen ist, ist kein Problem, der kann ein neues aus seinem Ärmel ziehen, nur der letzte Schlag sah übel aus, aber mal sehen vielleicht steht er mal auf und macht ab jetzt ernst. Diamante konnte sich zum Schluss mit Kyros einen kleinen Schwertabtausch erlauben, also kann er was, und sein Halbmond war auch nicht von schlechten Eltern, er kann wirklich was, und ich hoffe das da noch mehr kommt.

Brehm Funkenfaust
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 383515
Dabei seit Dabei seit : 09.10.14
Ort Ort : Trümmer von Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 17:59

   
Ich kann nicht wirklich nachvollziehen, warum hier viele Diamante als zu schwach abstempeln. Kyros konnte Ihn mit einer wuchtigen Attacke schlussendlich besiegen, nachdem er die Distanz zu seinem Kontrahenten und die Tücken seiner vielseitigen TF überwinden konnte. Wenn Kyros nur mit Hilfe von Robin gewonnen hätte, wäre es eine Enttäuschung gewesen. Der Legendenstatus wäre einfach nicht glaubhaft.

Auch wenn in diesem Kapitel nicht viele Attacken zu sehen waren und diese für einen Kolosseumskampf unpassend scheinen, so wurde in früheren Kapiteln schon angedeutet, wie vielseitig einsetzbar Diamantes Teufelskraft ist.
Besonders im Anime bei einigen Fillerszenen wurde es sehr gut dargestellt. Ab und zu kann man sich über den Anime schon ärgern aufgrund dürftiger Animationen oder fragwürdigen Fillern, aber im Großen und Ganzen ist der Anime eine wertvolle Ergänzung zum Manga und zeigt eben durch den ein oder anderen Filler auch, was man -wie in diesem Fall- aus einer TF rausholen kann.
Von daher wundert es mich keineswegs, wie und warum Diamante (wenn auch nur für kurze Zeit) zum neuen Helden des Kolosseums wurde.

Und der Hordy Jones vs Ruffy Kampf war im Anime weitestgehend auch so wie beschrieben @Schlagt Akainu Wink

Hordy -selbst mit etlichen Pillen- und Flamingo aufs selbe Level zu stellen, halte ich allerdings für reichlich überzogen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 19:45

   
Hey zusammen

Es wurde eine Spezielle Ankündigung zum One Piece Kapitel(welches bei uns am Donnerstag erscheint) 777 gemacht.



Text:

Die Stärksten Piraten erscheinen.

Nur noch wenige executives Kommandanten bleiben übrig, Dressrosas Finale Konfrontation.

Mich macht diese ankündigung noch hungriger auf das neue Kapitel *_*

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 469204
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 19:56

   
Mit "executives Kommandanten" is hoffentlich auch DoFlamingo gemeint und das man Ruffy im nächsten Chap sieht, was ich für SEHR wahrscheinlich halte. Als "Wenige" find ich nämlich sind 2 Kommandanten zu wenig Smile))), 3 sind eher passender für die Bezeichnung "wenige". Außer natürlich Diamante gibt es noch :OO.

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 900716
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 20:09

   
@Scrubs schrieb:
@boxed_son

Kann ich nachvollziehen, aber ich frage mich, wie Ruffy DoFLamingo dann besiegen will. Der wurde ja bisher echt op präsentiert. Iwie muss Ruffy ja an sein Limit gehen um ihn zu besiegen (so scheint es auf jeden Fall, da DoFlamingo's Haki schon mal stärker ist als Ruffy's, er ja wirklich viel eingstecken kann und ne ziemlich overpowerte TK hat.
Der Kampf wird bestimmt recht lang werden (immerhin ist er der bis jzt stärkste Antagonist in der Storyline der Strohhutbande) und Ruffy muss vermutlich permanent im Gear-Modus kämpfen, was ihn bestimmt ordentlich schlauchen wird........

Die Theorie die ich dazu schon mehrmals zum besten gegeben habe, ist, dass nicht Luffy sondern Sabo und/oder Fuji DoFla fertig machen. Die haben es drauf und es würde Luffy in meinen Augen nicht zum Loser machen. Immerhin hätte er es dann geschafft, einen Admiral auf seine Seite zu ziehen bzw ein zumindest kurzzeitiges Bündnis von Marine und Revolutionsarmee herzustellen. Sozusagen als Beweis dafür, dass Falkenauge im Marineford Arc Recht behalten hätte.

In meinen Augen wäre das ein noch viel größerer Push, als wenn Luffy DoFla irgendwie besiegen würde. Es sei denn, er bläst sich zu einem Riesen auf und hat Ganzkörper-Haki wie Vergo und es ist stärker als DoFla's Haki und es gibt eine echt geile Geschichte dazu.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452436
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 20:54

   
@Brehm Funkenfaust schrieb:
Und der Hordy Jones vs Ruffy Kampf war im Anime weitestgehend auch so wie beschrieben @SchlagtAkainu 

Hody hat Ruffys Blase zum platzen gebracht, wobei er ihn zwei Mal öfter getroffen hat als im Manga. Und die Szene auf der Arche war ja wohl die größte Blasphemie, die ich jemals gesehen habe.

@Solariumigel

Interessante Ankündigung, vor allem der Satz "Die stärksten Piraten erscheinen". Vielleicht sehen wir ja was von Flamingo oder Pica packt alles aus, was er drauf hat und liefert Zorro ein ordentliches Gefecht. Hoffentlich ist diese Ankündigung nicht nur heiße Luft.

Brehm Funkenfaust
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 383515
Dabei seit Dabei seit : 09.10.14
Ort Ort : Trümmer von Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 21:21

   
Ob er Ihn zweimal öfters trifft, ist doch wirklich irrelevant, denn auch im Anime war Ruffy Hordy eindeutig überlegen. Das hier und da Hordy etwas stärker als im Manga dargestellt wurde, tut doch auch nichts zur Sache, man kann das einnehmen weiterer Pillen als plausible Erklärung in Betracht ziehen.


MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732422
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 21:34

   
Also es ist unmöglich daß Sabo oder Fuji gegen Flamingo kämpfen. Das ist so als ob damals Ace gegen Crocolile gekämpft hätte und das ist Unsinn.

Flamingo KÖNNTE ja durchaus genau so stark wie Big Mum sein oder stärker, als einzelne Person im 1vs 1. Gebe meinen VOrrednern Recht daß es ein Samurai Level nicht gibt.
Vermutlich meinen einige daß der stärkste Samurai Samurai stärker sein muss als der schwächste Kaiser, also kein Samurai Level sondern eher ein Intervall.
Klingt logisch aber muss nicht sein. Falkenauge könnte ebenso stark wie Shanks sein.
Und Flamingo wie Big Mum.

Außerdem Ist Fujitora aus dem Nichts gekommen und war weder Kaiser noch Samurai. Also gibt es auch "Nonames" die stärker als die Samurai sind. Wie Moria es überhaupt geschafft hat ist mir ein Rätzel bei seiner Schwäche.

Und Ruffy kann sehr wohl alleine gewinnen. Auf der Zugfahrt entwickelte er neue Techniken. Vielleicht besitzt er schon bereits welche und wendet sie nur nicht an. Ihr wisst schon. "Zu gefährlich, verkürzt Leben etc. "

Da kommt aber ischer noch was. !!!

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Mo 16 Feb - 23:10

   
@Borusarino schrieb:
@Lemon1 schrieb:
Er hat Zwei verdammte Jahre(in der One Piece Welt)!!! für sein Training investiert,2Jahre,den Timeskip darf man net unterschätzen.Da werden ihm diese paar Tage oder Wochen(je nachdem wie lang die Strohüte reisen) auch nicht stark weiterhelfen,um Kaido würdig zu sein.
Ruffy wird Flamingo bezwingen,das steht fest,und auch alleine
Ich weiß zwar worauf du hinaus willst, aber so kann das rein logisch betrachtet auch nicht stimmen. Deiner These nach, müsste dann Flamingo Ruffy erst recht überlegen sein. Ich meine Flamingo ist jetzt schon über 40 Jahre alt und in dieser Zeit hätte er sehr viel und intensiv trainieren können bzw hatte es getan. Er müsste dann schon viel länger über Haki verfügen als Ruffy und hat allgemein viel mehr Kampferfahrung. Verstehst du was ich meine? Und wenn Ruffy Flamingo besiegt ist er sehr wohl stärker, da er immer über sich hinaus wächst und dadurch an Erfahrung, Kraft und vermutlich Haki besser wird. Flamingo als fast stärkster Samurai ist schon ne Hausnummer für sich. Ruffy wird definitiv eine neue Technik raushauen müssen. Man darf nicht vergessen, das Rayleigh Ruffy nur die Grundlagen des Hakis beibrachte. Über Flamingos Haki wissen wir eigentlich kaum was, weder wie lange er es beherrscht noch wie gut. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, das er dieses bereits vor dem Timeskip beherrschte. 

Flamingo ist über 40,das stimmt,er war ja auf Gold D.Rogers Hinrichtung dabei,aber dass Mingo jetzt sehr gutes Haki hat, bezweifle ich,warum?
Weil er eine übertrieben starke Frucht besitzt genauso wie die Kommandanten.
Flamingo hat schon viel trainiert,aber ich denke mal,dass er mehr seine Tf ausgebaut hat als sich auf Haki zu konzentrieren,er ist für mich wie Law,der hat auch sein Training mehr seiner Frucht gewidmet als dem Haki.

Aber es ist jetzt noch mehr alles Spekulation,ist ja noch nicht lange bis zum Finalkampf,deswegen abwarten und träumen.

@Schlagtakainu Jo,stimmt,es gibt kein Shichibukailevel,ich wollte eigentlich mit diesen Level einfach den Unterschied zwischen Kaido und Flamingo betonen.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 469204
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 0:45

   
@Lemon1

Auch wenns schlechtes Haki ist, ist es zur Zeit immer noch stärker als Ruffy's.
Ich würd eher sagen, dass er ganz gutes hat.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 11:05

   
@Scrubs

Woher weißt du es,dass Flamingo besseres Haki hat als Ruffy?Klar,er ist älter,aber trotzdem würde ich gern einen Beleg sehen.Die Stelle,wo Ruffy Flamingo mit normalem Gatling angreift und dieser sich mit Hardening schützt,ist für mich noch kein Beweis,da Ruffy auch kein Hardening benutzt hat.

So,was mir aber mehr Sorgen bereitet,ist nicht Flamingos Haki,sondern Fäden.Alle Fäden,beim Vogelkäfig und die aus seinen Fingern sind doch gleich,oder?Ich habe im letzten Thread behauptet,dass der Vogelkäfig durch Haki nicht zerstörbar ist,aber wenn es so sein sollte,dann wäre doch Flamingo unbesiegbar.Dann wären alle seine Fäden durch Haki nicht zerstörbar und dann hätte Ruffy doch keine Chance,oder?
Beim Kampf Law vs Flamingo konnte Law auch nichts gegen seine Fäden ausrichten,ich frage mich jetzt wirklich,ob Ruffys Haki da Wirkung zeigen könnte.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 12:03

   
@Lemon1 schrieb:
@Scrubs

Woher weißt du es,dass Flamingo besseres Haki hat als Ruffy?Klar,er ist älter,aber trotzdem würde ich gern einen Beleg sehen.Die Stelle,wo Ruffy Flamingo mit normalem Gatling angreift und dieser sich mit Hardening schützt,ist für mich noch kein Beweis,da Ruffy auch kein Hardening benutzt hat.

Kapitel 760 Seite 9 Ruffy benutzt Haki auf seinem Arm um Flamingos kick abzuwehren Flamingo verstärkt sein Bein mit Haki und kickt Ruffy weg und fesselt ihn.
Wenn Ruffy wie Law im stande dazu ist Flamingos Fäden mit Haki abzuwehren (Kapitel 768 Seite 5) dann können wir weiter diskutieren wessen Haki stärker ist. Im Moment sieht es so aus als ob Mingo in Sache Rüstungshaki die Nase vorn hat aber man darf eins nicht vergessen Ruffy beherrscht das Königshaki und damit Punktet er gewaltig in meinen Augen.
Jemand hatte hier gemeint Flamingo ist viel älter hatte damit viel mehr Zeit zu trainieren usw da muss ich wiedersprechen das hat Law schon auf Punk Hazard bestätigt die großen haben nichts unternommen haben sich auf ihrer stärke ausgeruht.
Mal ehrlich auch wenn Mingo mehr als doppelt so alt ist als Ruffy der Kerl hatte nicht Rayleigh als Meister ein Training mit Rayleigh ist besser als 100 Jahre Erfahrung Razz.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993089
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 21:01

   
@MaTn1981 schrieb:
Flamingo KÖNNTE ja durchaus genau so stark wie Big Mum sein oder stärker, als einzelne Person im 1vs 1. Gebe meinen VOrrednern Recht daß es ein Samurai Level nicht gibt. 
Nein, einfach nein. Ich sehe kein Flamingo auf Kaiser Level. Falkenauge ist in diesem Fall ne Ausnahme, da er der beste Schwertkämpfer der Welt ist und mit den größten Titel in der One Piece Welt dabei hält. Ich sehe die Kaiser auf dem ca gleichen Level an. Ob da der Kräfte Unterschied größer ist wie bei den 3 Admiralen oder des M3 der Strohhutbande, kann man zum derzeitigen Zeitpunkt nicht recht sagen. Jedenfalls ist der Titel Kaiser für mich sehr hoch geschätzt. 

@Lemon1 schrieb:
Weil er eine übertrieben starke Frucht besitzt genauso wie die Kommandanten.
Flamingo hat schon viel trainiert,aber ich denke mal,dass er mehr seine Tf ausgebaut hat als sich auf Haki zu konzentrieren,er ist für mich wie Law,der hat auch sein Training mehr seiner Frucht gewidmet als dem Haki.
Das ist doch absolut kein Argument. Nur weil er ne starke Paramecia besitzt soll er gleich sein Training für Haki vernachlässigen? Die Drei Admirale sind vermutlich wahre experten was das Vorahungs- und Rüstungshaki betrifft, obwohl die drei ne nahezu unbesiegbare Logia Frucht besitzen. (Die rede ist vor dem Timeskip) 

@BenKei schrieb:
aber man darf eins nicht vergessen Ruffy beherrscht das Königshaki und damit Punktet er gewaltig in meinen Augen.
Diesen Punkt von dir verstehe ich nicht so. Flamingo beherrscht doch auch das Königshaki? Er war sogar in der Lage sich aus dem Eis von Kuzan zu befreien. Das hatte doch mit dem Königshaki zu tun oder? (Bitte korrigieren wenn ich falsch liege). Jedenfalls wird der Kampf denke ich auf das Königshaki spezialisiert sein. Wenn beide Kontrahenten ihre voller Power geben in Kombination mit dem Königshaki. Dann erfahren wir auch endlich mal, was für gravierende Auswirkungen es haben könnte, falls beide keine Rücksicht auf Verluste nehmen. Das wird dann denke ich eines Königs gerecht sein.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 469204
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 22:23

   
Wie genau sieht eigentlich der Nutzen von Königshaki im Kampf aus? Damit kann man doch nur mental schwächere Personen kollabieren lassen und/oder leichten Gebietsschaden verursachen.
Hab das bisher eher als Anzeichen dafür gesehen, dass der Anwender einfach großes Potenzial hat und evtl ausersehen ist, die Welt auf den Kopf zu stellen oder so.

Kp, ob man mit der Aura so viel anfangen kann. Wenn das KH aber beim Schlagabtausch von Whitebeard und Shanks der Auslöser dafür war dass sich der Himmel gespalten hat, dann wird Ruffy vs DoFlamingo sicherlich nen sehr imposanter Kampf werden Smile

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158083
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums   Di 17 Feb - 22:38

   
@Borusarino Klar hat Flamingo auch Königshaki hatte mal vor paar Kapiteln was gepostet wo Rayleigh das Köningshaki erklärt es hat mit dem Willen zu tun und Ruffy hat Ace seinen Willen (laut Marco wird es Leute geben die Ace Willen erben werden) und der hatte einen eisernen Smile.
Je größer der Wille desto stärker das Köningshaki und da punktet in mein Augen Ruffy ganz klar.
Das Mingo aus Kuzans Eis mit Köningshaki rausgekommen ist weiß man nicht er wurde nicht komplett eingefroren so wie Whitebeard Mingo hatte nur eine Eisschicht um sich.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 776: Der Held des Kolosseums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden