Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 20:08

   
@Bellame schrieb:
Und zu Diamante, der ist besiegt, da fragt man sich was wenn nicht das grab da wäre, könnte er weitermachen ?
Und das er Haki kann, glaub ich kaum, selbst bei Sai haben wir schon Haki gesehen, wenn er welches hätte er es eingesetzt, gegen dem Kampf gegen Sabo wo seine Klinge brach, und gegen Kyrus hätte man wenigstens Anzeichen gesehen. Bin mir nicht mal sicher ob Kyros nicht nur das Vorahnungshaki besitzt.

Muss man Hardening sehen,nur um festzustellen,dass der Typ Rüstungshaki beherrscht?Nein.Bei Sanji weiß man es,bei Rayleigh,usw.obwohl sie kein Hardening eingesetzt haben.
Also Kyros beherrscht definitiv Rüstungshaki.Er ist ein Schwertkämpfer,und Schwertkämpfer setzten kein Hardening ein.Sie übertragen jediglich das Haki auf die Gegenstände.

Und Diamante?:Kann mir jemand bitte sagen,dass Diamante kein Rüstungshaki beherrscht?Ist Quatsch.Bei Faustkämpfern kann man das Busoushoku durch Hardening feststellen,bei Schwertkämpfern nicht.Das Diamantes Schwert zerbrochen ist,bedeutet,dass Kyros Rüstungshaki stärker ist als Diamantes,aber nicht das Diamante kein Rüstungshaki beherrscht.
Was Diamantes Vorahnungshaki betrifft,da kann man sich streiten,da er sich vor seinen Metallfliegern selbst mit einem Schirm beschützt hat.Ob er faul war den fliegenden Confettis auszuweichen oder kein Vorahnungshaki beherrscht,ist fraglich.

Was Zorros Attacke betrifft,so wird es definitiv was Neues sein.Er beherrscht ja mittlerweile Haki,da wird er uns sicher richtig überraschen.Für die Zorrofans wird es nächste Woche natürlich der epische Moment sein. Wink

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 827303
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 20:46

   
@Lemon
Wie oft noch...
Haben Diamante oder Pica je was von Rüstungshaki gezeigt?
Selbst bei Boo und Sanjii wusste man das sie es können weil es erwähnt wurde.
Da spielt es keine Rolle ob sie Hardening können oder nicht, bei Diamante haben wir nie sowas gesehen, nicht mal ein Anzeichen das er es kann.
Von Vorahnungshaki will ich garnicht reden, es wurde einfach dazu rein garnichts gesagt.
Bei allen anderen die bisher kein Hardening benutzt haben wurde das aber erwähnt.
Nur Kyros könnte Vorahnungshaki haben, Rüstungshaki hat er aber auch nicht wie soll er auch.
Keiner von den Beiden besitzt haki, nicht mal erwähnt wurde was dazu.
Kein Anzeichen oder was in die Richtung geht.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920828
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 20:48

   
Also doch mehr als ein Kapitel für Pica... ich hoffe er wird nächste Woche besiegt. Ein richtiger Kampf ist/war es irgendwie nie, weil Pica nahezu die ganze Zeit nur geflohen ist, bzw Zorro weggelockt hat. Bin von Pica irgendwie enttäuscht, er scheint sich ausschließlich auf seine TK zu verlassen (die zugegeben ziemlich gut ist) und sonst nichts auf der Pfanne zu haben. Allgemein muss ich sagen, dass die Donquichotte Familie bis auf Doflamingo auf mich nicht so stark wirkt, wie sie anfangs präsentiert wurde. Dafür dass es Neue Welt ist wirkt der größte Teil der Bande sogar eher schwach, wenn das wirklich Neue Welt Niveau ist empfinde ich den Stärke-Unterschied zum ersten Teil der Grandline als nicht so groß (einfach mal die Stärke der Doffy Familie mit der CP9 vergleichen, also so ein gewaltiger Unterschied sehe ich zumindest nicht).

Das Diamante auf Scarlets Grab fällt ist schon sehr klischeehaft, ich denke dass er sich dabei das Genick gebrochen hat. Es würde passen wenn er gestorben wäre, Kyros wollte ihn sowieso töten. Würde zudem die Gangart der Neuen Welt (Fehler werden hier deutlich härter bestraft) nochmal hervorheben.

Ansonsten freue ich mich auf nächste Woche, ich erwarte eine richtig heftige Attacke von Zorro. Skywalk/Moonwalk halte ich bei Zorro für ausgeschlossen, das passt so gar nicht zu dem Charakter. Ich fände es genial wenn er sich mit einem Tornado Richtung Pica katapultiert und ihn dann mit einer neuen gigantischen Attacke mit einem Schlag komplett vernichtet. Mehr hat der Steinklotz nicht verdient.
Andere Frage, wenn Pica ohnmächtig wird oder stirbt, verwandelt sich das Land wieder in seine Ursprungsform?

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878981
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 20:55

   
Lemon schrieb:
Und Diamante?:Kann mir jemand bitte sagen,dass Diamante kein Rüstungshaki beherrscht?Ist Quatsch.Bei Faustkämpfern kann man das Busoushoku durch Hardening feststellen,bei Schwertkämpfern nicht.Das Diamantes Schwert zerbrochen ist,bedeutet,dass Kyros Rüstungshaki stärker ist als Diamantes,aber nicht das Diamante kein Rüstungshaki beherrscht.

Aber das Gegenteil kannst du mir z.b nicht beweisen, kann sein das du recht hast! Aber ich persönlich gehe davon aus das er kein Rüstungshaki beherrscht. Kann man als Theorie bewerten, ich gehe davon stark aus weil seine Teufels-Frucht echt stark ist. Und nur weil er jetzt ein Kommandant ist muss er jetzt nicht unbedingt Rüstungs-Haki beherrschen. Diamantes Klamotten und seine anderen Spielzeuge bestehen aus harten Material, für was braucht er Rüstungs-Haki?

Genau so ähnlich sehe ich es mit bartolomeo, ich gehe auch stark davon aus das er auch kein haki beherrscht! Aufgrund zu starke Teufels Frucht. Ich finde man kann ein zorro schlecht mit Diamante Vergleichen, Diamante ist kein Schwert Kämpfer. Zumindest nicht auf dem Level von zorro, ich denke generell nicht bei alle! Bei manchen die so eine speziell defensiv gute Teufelsfrucht besitzen, legen die halt nicht viel wert auf Rüstungs-haki. Meine Meinung.....

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3192
Kopfgeld Kopfgeld : 3036606
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:34

   
Zitat :

Das Diamante auf Scarlets Grab fällt ist schon sehr klischeehaft, ich denke dass er sich dabei das Genick gebrochen hat. Es würde passen wenn er gestorben wäre, Kyros wollte ihn sowieso töten. Würde zudem die Gangart der Neuen Welt (Fehler werden hier deutlich härter bestraft) nochmal hervorheben.

Das Diamante Tot ist, ist ziemlich unwahrscheinlich. Da auch in der NW noch nie jemand gestorben ist, bis jetzt. Nicht mal der Typ der mit voller Wucht zum Vogelkäfig gehauen wurde, ist noch am leben, daher ist Diamante sicher noch lebendig.

Zu der Haki Diskussion:

Im Moment können wir weder bestätigen ob Diamante/Kyros Haki haben noch sagen das sie es nicht haben. Da sie nie anzeichen dazu gezeigt haben das sie es haben. Bei Kyros denke ich schon das er Haki hat. Er ist ein reiner Schwertkämpfer welcher die ganze zeit auf der NW war, da braucht man schon Haki. Ob es stark ist oder nicht, finde ich ziemlich unwichtig. da er eh keinen weiteren grossen Kampf bekommen wird.

Aber auch wenn beide Haki haben, was würde es für ein Unterschied machen? Kyros war einfach stärker und daher hat er gewonnen, egal ob jetzt sein Haki stärker war oder er einfach so stärker war.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468904
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:49

   
Also ich finde die DonQuichotte-Familie eigentlich nicht schwach. Vor allem LaoG und Gladius fand ich ziemlich stark, wobei die mir schon stärker als Diamante vorkamen.
Und dass die Kommandanten (scheinbar) kein Haki beherrschen, ist im Grunde gar nicht so verwunderlich. Wenn wir mal zurückblicken, konnte Ruffy mit nem Kopfgeld von 300 Millionen auch noch kein Haki. Also man kann auch ohne Haki zurecht kommen.

Um die Familei noch zu verteidigen: Die haben ja 10 Jahre lang auf Dressrosa nur gechillt, da man als Crewmitglied eines Samurai wohl nicht so viel Aktion kriegt. Machvise und Senior Pink haben sich ja auch bspw. Gewichtsmäßig nen bisschen gehen lassen.

Und es muss ja nicht jeder aus der Bande nen Ausnahmemitglied sein. Chopper und Nami und so sind ja auch eigentlich leichte Beute in der neuen Welt.....

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920828
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:50

   
@Solariumigel schrieb:
Zitat :

Das Diamante auf Scarlets Grab fällt ist schon sehr klischeehaft, ich denke dass er sich dabei das Genick gebrochen hat. Es würde passen wenn er gestorben wäre, Kyros wollte ihn sowieso töten. Würde zudem die Gangart der Neuen Welt (Fehler werden hier deutlich härter bestraft) nochmal hervorheben.

Das Diamante Tot ist, ist ziemlich unwahrscheinlich. Da auch in der NW noch nie jemand gestorben ist, bis jetzt. Nicht mal der Typ der mit voller Wucht zum Vogelkäfig gehauen wurde, ist noch am leben, daher ist Diamante sicher noch lebendig.

Zu der Haki Diskussion:

Im Moment können wir weder bestätigen ob Diamante/Kyros Haki haben noch sagen das sie es nicht haben. Da sie nie anzeichen dazu gezeigt haben das sie es haben. Bei Kyros denke ich schon das er Haki hat. Er ist ein reiner Schwertkämpfer welcher die ganze zeit auf der NW war, da braucht man schon Haki. Ob es stark ist oder nicht, finde ich ziemlich unwichtig. da er eh keinen weiteren grossen Kampf bekommen wird.

Aber auch wenn beide Haki haben, was würde es für ein Unterschied machen? Kyros war einfach stärker und daher hat er gewonnen, egal ob jetzt sein Haki stärker war oder er einfach so stärker war.

Lg Igel

Hm, also in der NW ist zumindest Monet gestorben (ein Stich in Herz überlebt niemand, es wäre geradezu lächerlich wenn Monet noch leben würde) und ziemlich wahrscheinlich Vergo (ok es ist nicht bestätigt, aber selbst mit seinem Rüstungshaki wäre es im zerteilten Zustand extrem schwierig in einem explodierenden Raum zu überleben).

Zur Haki-Diskussion: Es gibt bisher keinen Beweis das Diamante Haki beherrscht, von daher eher nein, aber bewiesen ist nichts. Zumindest weiß er, dass es Haki gibt. Bei Kyros sagte ich schon vor einigen Kapiteln, dass er Vorahnungs-Haki sehr wahrscheinlich beherrscht, dieses hat er ja als Spielzeugsoldat seiner Tochter beigebracht (ich erinnere hier an Ruffy, der in Rebecca während dem Block D Kampf Vorahnungs-Haki erkennt) zudem das Blocken der stacheligen Metallkugeln (ist jetzt kein direkter Beweis, aber zumindest legt es nahe dass Kyros Vorahnungs-Haki beherrscht). Rüstungs-Haki hab ich bisher keines gesehen, kann sein, muss aber nicht.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732122
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:53

   
Nur noch die 4 stärksten sind übrig dazu zählt Belamy. Die Übrigen sind die 4 stärksten und nicht die nur der Rest.
Belamy ist stärker als Diamante. Und warum auch nicht ? Mr.4 war laut Crocodiles Aussage auch stärker als Mr.3 Wir wissen ja noch nicht warum Diamante Comandant ist und Bellamy nicht.

Zur Reihenfolge. Senor Pink wurde als letzter besiegt und wurde nur später gezeigt. Also ein Rückblick quasi. Das erklärt warum Franky sagte, daß Ruffy den Rest erledigen muss. Also ist Franky und die Zerstörung der Fabrik schon weiter als wir derzeit sehen.


Viola wird wohl wissen wie stark Bellamy ist. Sie kann wohl SEHEN daß was die Eule der CP9 spüren konnte wenn man ihn getreten hat. Die echte Kampfkraft.
Und daraus folgt, daß Bellamy wohl doch gegen Trebol kämpfen könnte wenn er und Ruffy erstmal vollkommen regeneriert sind von der Wundermedizin.



Und Zorro Fliegt rüber und zersäbelt einfach Picas statue. Die Frage ist nur. Wird er Pica gleich mit zersäbeln also one hit sieg ? Oder ist dann der echte Pica "freigelegt" und es kommt dann zum Kampf. Aber 1 vs. 1 finde ich Pica auch zu schwach für Zorro. Das geht ruck zuck. Nächstes Kapitel ist Pica weg vom Fenster.

Und an der Überschrift Zorro gegen Pica konnte man sich doch denken, daß der Kampf nächstes Kapitel erst kommt. Das war schon oft so.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468904
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:55

   
Und zu ner Möglichkeit, wie Zorro zu Pica rüberkommt:
Vlt macht Zorro das wie Ruffy damals bei Enel und dem Giant Jack Smile)
Weiß aber nicht ob das Plateou dafür die poassende Form hat, dass Zorro da nen passendes Stück rausschneiden kann, dass dann in Richtung Pica fällt...

xxXSantoryuXxx
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 80
Kopfgeld Kopfgeld : 655052
Dabei seit Dabei seit : 01.11.11
Ort Ort : Shimotsuki Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 21:59

   
Ich fand das Kapitel ganz passabel. Auffallend ist das die meisten der Dofla's "onehitet" wurden. Und so langsam stellt sich die Frage ob die ganze Don Quichotte Familie anfangs nicht zu sehr gepushed wurde?!? Diamante war echt ne Enttäuschung, genauso wie Dellinger und Co. Mich persönlich haben bisher nur Vergo (obwohl nicht zu diesem Arc gehörend), Pica (bisher nur wegen seiner TF) und selbstverständlich Doffy beeindruckt. Und auch wenn Doffy ein Shichibukai ist, wird die Wahrscheinlichkeit immer größer das Luffy ihn, sagen wir mal "ohne überaus große Anstrengung", platt macht. Aber ich möchte diese Diskussion nicht schon wieder starten. Sorry konnt es mir nicht verkneifen!
Zurück zum chpt. Ich mag diese Kapitel indem man richtig Vorfreude aufs nächste bekommt. Und einen weiteren Meilenstein in Zoro's Entwicklung zu sehen ist immer aufregend. Bin ganz gespannt wie er diese riesen Distanz überwinden will. Hab auch ehrlich gesagt keine Idee wie. Aber ich denke nicht das er Sky- oder Moonwalk beherrscht. Dieser Kampf ist auf jeden Fall schon vorüber und wir können endlich zum Bossfight und somit zum endgültigen Ende des Dressrosa Arc's kommen. Wird auch Zeit. Mit der Shonen #14, 2013 (chpt. 700) hat es begonnen und läuft somit fast zwei Jahre! Zeit wird's für die nächste Insel in der Neuen Welt. Und den nächsten Schritt in Richtung Kaido oder Big Mum.

Zur Haki-Diskussion möchte ich nur erwähnen das man auf der ersten Hälfte der GL auch schon damit konfrontiert wurde und es auch nicht sichtbar war. Zum Bleistift, Garp's Auftritt auf Water 7, nach Enies Lobby. Stichwort "Faust der Liebe" wenn ich mich recht entsinne. Das war damals auch sicher ein Haki-Faustschlag da es Luffy eindeutig schmerzen zugefügt hat. Die Pfeile der Kuja sind auch Haki-verstärkt und ebenfalls nicht anzusehen. Sowie der Kampf von Sentomarou gegen Luffy auf dem Sabaody Archipel.

In diesem Sinne. Bis nächste Woche.

Sers,
San



@MaTn 1981,

hab Trebol schon ganz vergessen. Aber deine Schlussfolgerung ist auf jeden Nachvollziehbar (der Vergleich ,Viola mit Eule). Und auch Bellamy als Gegner für Trebol wird immer wahrscheinlicher. Wer sonst noch! Und evtl. wird er doch der 10te Strawhat.

So, und nun ab in die Kiste.

Guade Nocht.

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 537509
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 23:15

   
@Solariumigel @Hisoka zu der Sache mit Bellamy, ich habe den Manga auf Mangapanda zuerst gelesen und nach der Übersetzung von dort, heißt es eindeutig das Bellamy zu den Vier Stärksten der donquichotte familie gehört.

Bei Mangastreams übersetzung steht allerdings wie ihr sagt nur das er einer von 4 Starken Gegner ist die noch stehen.

Ich denke dieses missverständnis beruht also auf einer ungenauen übersetzung

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027223
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 23:16

   
@Solariumigel
Natürlich ist es nicht bewiesen das Diamante Haki hat oder nicht. Aber das die meisten es ausschließen finde ich für absurd.
Deine Aussage das Kyros wahrscheinlich RH besitzt weil er schon ewig in der NW ist, ist auch nur eine Vermutung und könnte auch Super zu Diamante passen. Er ist schon mind. 10 Jahre in der neuen Welt.
Wie schon gesagt, nur weil ihr Australien noch nie gesehen habt, heißt es noch lange nicht das es das Kontinent nicht gibt. Wink

Bellamy:
Bellamy stärker zu schätzen als Diamante empfinde ich eher als falsch. Den wie schon einer sagte würde Mingo ihn nicht am Tunier Teilnehmen lassen und Diamante als Witzfigur hinstellen lassen. Auch schon gesagt ist er einfach nur einer der starken der steht.

Dazu wenn er gegen Trebol kämpfen würde, wäre Law auch wieder im rennen (Law ist meiner Meinung immer noch im rennen haha) und würde Trebol wieder One-Hiten, dann wäre es ein 2 vs. 1 gegen Mingo (Was ich auch immer noch glaube Very Happy)
Nebenbei würde ich sagen das Bellamy sich erst ändert wenn Mingo von Ruffy und Law ausgeschalten wird. Dann sieht er ein das Ruffy ein wahrer Freund ist und kommt zu ihn in die Crew. Wink

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1732122
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 23:26

   
nein. es kann doch durchaus sein daß Viola mehr/andere/bessere Informationen als Flamingo hat.

Bellamy war ja auch optimistisch das Turnier zu gewinnen und fast 200 Mio Kopfgeld sind so wiel wie bei Law vor dem Timeskip. Und wo er sich überall rumgetrieben hat wissen wir auch nicht.

ICh halte es für sehr wahrscheinlich daß Bellamie stärker oder deutlich stärker ist als Diamante und somit mit seinem Haki gegen Trebol kämpfen wird.

Sanji hat Jabura besiegt und der hatte die Formel 6 drauf und ne Zoan intus und Sanji bekam nur 66 Mio. Ich weiß Kopfgeld allein sagt nicht alles aus aber ein Bischen schon.

Viola wird das schon richtig sehen.


Aber was sagt ihr zur Reihenfolge. Franky hat Senor Pink zeitlich als ersten besiegt. Also ist die Fabrik bereits so gut wie zerstört. Also vor dem Kampf Ruffy vs. Flamingo

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Do 19 Feb - 23:38

   
@xxXSantoryuXxx schrieb:
Auffallend ist das die meisten der Dofla's "onehitet" wurden. Und so langsam stellt sich die Frage ob die ganze Don Quichotte Familie anfangs nicht zu sehr gepushed wurde?!? Diamante war echt ne Enttäuschung

Obwohl Diamante nicht so stark war, fand ich seinen Kampf gegen Kyros als einen der besten bisher. Sein hinterhältiger Charakter passt perfekt zu ihm, indem er Rebecca immer weiter provozierte. Seine Attacke mit dem Konfetti war auch ziemlich stark und ebenso Kyros zeigte, dass er extrem viel Schaden einstecken kann.
Für mich ist es kein Problem, dass die meisten Crewmitglieder von Flamingo mit einem Schlag besiegt werden, solange die Kämpfe ganz unterhaltsam dargestellt sind, ebenso möchte ich auch nicht ca. 3-5 Kapitel lange Kämpfe sehen, solange es kein wirklicher Endkampf ist. Bei einer so großen Organisation wie die Don Quixote Familie reichen 1-2 Kapitel.



Pica vs. Zorro

Interessanter Kampfverlauf. Zorro ist die ganze Zeit auf Verfolgungsjagd mit Pica, der sich nicht wirklich um Zorro kümmert, sondern die Schwachen beseitigt. Hätte nicht gedacht, dass Zorro in solch einer Situation so organisiert vorgeht und Pläne durchdenkt.

Sowohl ein fliegender Schwerthieb als auch ein direkter Sprung auf Pica werden anscheinend nichts nützen. Ich bezweifle ebenso wie manche hier, dass Zorro eine Technik wie den Moonwalk benutzt, vielleicht setzt er diese Klingensturmattacke wie auf der FMI ein, sodass er sich in der Luft hält und gleichzeitig Pica zerstückelt.
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Zorro ebenso seinen Gegner mit einem Schlag besiegt, das würde in diesem Fall ganz gut passen. Könnte sein, dass wie eine neue Technik von Zorro sehen, mir würde Rasur ganz gut gefallen, wenn Zorro blitzschnell wie ein Torpedo auf Pica zufliegt, aber theoretisch wäre das nach Plan B nicht möglich.. mal schauen.

Legian
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 821669
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 2:33

   
Das Kapitel stellt anschaulich dar was mich an One Piece momentan stört.

Kapitel 777 hatte nur ein Zweck:
"Komm nächste Woche wieder, Kapitel 778 wird cool"

Die Anzahl der Cliffhänger seit der Neuen Welt nimmt drastisch zu und das stört mich ein wenig.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663924
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 13:01

   
Also ich habe es so verstanden, dass Bellamy aktuell zu den 4 stärksten der Doflabande gehört die noch übrig sind. Zu den vier stärksten gehört Bellamy bei weitem nicht, das konnte man schon mehrfach sehen (zB. an Dellinger).

Ansonsten war hier leider nicht viel zu sehen, ich hatte mir wesentlich mehr zu Zorro vs. Pica erhofft.
Wer am Ende gegen Trebol antritt, interessiert mich ja auch sehr. Eigentlich passt Law sehr gut, aber dann müßte er irgend etwas mit seinen fehlenden Arm machen. Dofla und Bellamy werden auf Ruffys Konto gehen und Zorro schnappt sich ja Pica. Mehr gibts ja eigentlich nicht mehr. Einzig Sanji und Big Mums Schiff könnten noch eine Nebenrolle spielen, aber interessieren würde mich schon was mit der Sunny los ist.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450374
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 13:32

   
Eins muss ich noch loswerden: Ich hoffe Zorro kriegt wenigstens EINE fette Breitseite von Pica. Warum? Weil mich das Gejohle der Zorro Fanboys nervt Ruffy

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 13:45

   
Lustig: erst beschwert sich jeder, dass die Kommandanten zu früh besiegt werden (eine Meinung die ich teile) und wenn man endlich mal ein Kampf kommt, der nicht in einem Kapitel beendet wird, hat Oda wieder was falsch gemacht? Hoffentlich liest Oda hier nicht mit, sonst hört er noch irgendwann ganz auf, weil er zu verwirrt ist.

Ich finde es eigentlich ganz gut von Oda gelöst: in diesem Kapitel hat Oda quasi Picas Vernichtung eingeleitet. Was ich mir für die nächste Woche gut vorstellen kann, ist ein Kapitel, dass dem Kapitel 758, "Ignore it and move on", ähnelt. Das war das Kapitel, in dem nicht viel mehr zu sehen war als Lysop, der auf Sugar schoss. Sowas ähnliches würde mir für 778 auch gefallen, nur das wir die ganze Zeit Zorro sehen, wie er seinen finalen Schlag auf Pica vorbereitet und ausführt.
Die Frage, wer gegen Trébol kämpft, wird denke ich in 779 geklärt.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159185
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 16:19

   
Meiner Meinung nach war das bisher kein Kampf von Pica und Zorro, sondern nur ein Zorro, der bewegende Steine zerschneidet. Außerdem ist dieser für mich der uninteressanteste aller Kämpfe auf Dressrosa. Picas Kampftechnik ist einfach langweilig und eintönig. Auch den Charakter verabscheue ich durch dieses Kapitel. Einfach nur ein Feigling, der Verletzte angreift und vor einen richtigen Kampf flieht. Pica ist für mich schon jetzt eine totale Enttäuschung.

Nun muss Trebol nochmal alles rausholen und ich mag ihn schon jetzt von allen Oberkommandanten am meisten, wobei ich sagen muss, dass mir zum Beispiel ein Gladius und Dellinger viel besser gefallen haben und ich diese auch als stärker empfand. Die beiden und Trebol hätte ich lieber als Oberkommandanten gesehen.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 582005
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 16:28

   
Nochmal zur Hakidiskusion: Also Diamante und Kyros haben zumindest kein Hardening ob sie das unsichtbare RH haben weis man nicht aber ich finde das unsichtbare ist eh nicht so stark wir Hardening. Manche meinen ja das die Beiden auch Hardening haben aber man sieht es nicht weil sie Schwerter benutzen. Das stimmt nicht bei Hardening färben sich auch die Schwerter oder andere Gegenstände. Das sieht man am besten im Kampf Smoker vs Vergo. Da hat sich auch Smokers Stab gefärbt und Vergos auch.

Zum Kampf Zoro vs Pica: Ich hoffe das Zorro nur den Riesenpica mit einer mächtigen Attacke zersäbelt aber der echte Pica sollte dadurch nicht besiegt werden das wäre viel zu schade. Pica soll mal zeigen was er im Nahkampf drauf hat ohne abzuhauen. Es wäre auch enttäuschend wenn Zoro die Riesenstatue und Pica mit einem Schlag besiegt nur weil dieser nicht damit rechnet.

Bellamy: Falls das kein Übersetzungsfehler ist und er wirklich zu den 4 Stärksten gehört hoffe ich nicht, dass er Trebol besiegt, dass würde Trebol schwach aussehen lassen, da Bellamy schon kurz vor dem Tod ist und Trebol noch topfit ist. Ich könnte mir da eher vorstellen das Law und Bellamy zusammen gegen Trebol kämpfen immerhin sind beile Halbtot so würde sich das ein bisschen ausgleichen.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 16:53

   
Tja @SchlagtAkainu da sieht man doch deutlich, dass man es nicht jeden recht machen kann und es User gibt, denen es nie passt. Wink

Ich finde diese Kyros Diamante Haki Diskussion sowas von unnötig. Es ist doch schon so gut wie bestätigt das Kyros zumindest das Vorahnungshaki beherrscht. Wer soll sonst Rebecca dieses Haki beigebracht haben. Dazu würde ich gerne anmerken, Rebecca hat nur mit dem Spielzeugsoldaten, also Kyros trainiert bzw. die meiste Zeit verbracht. Auch kann man als kleines Indiz nehmen, wo er die ganzen Stacheln mit seinen Schwert abwehrt. Das waren an der Zahl massenweise, wo es ein sehr schwer fallen müssten, diese ohne Haki abzuwehren. Diamante hat noch nie in irgendeiner Form Haki angewendet. Weder im Kolosseum noch im Kampf gegen Kyros. Jetzt mal im ernst glaubt hier einige im ernst Diamante wäre so dämlich und würde gegen Kyros nicht sein Haki einsetzen? Dazu sei erwähnt Diamante gehört zu den intelligenteren und trickreicheren Rasse. Mir ging ja schon die Ace Haki Diskussion ziemlich auf die Nerven, jedoch wird dieser jetzt mit Kyros und Diamante ausgetauscht. 
Ich will einfach kein Kapitel sehen, wo es sich komplett um Zorro vs Pica handelt. Dieser Kampf ist schon so ausgelutscht. Ich habe keine Lust mehr diesen zu verfolgen. Dieses ständige Hin und Her ist für mich kein Kampf sondern eine Art Katze fängt Maus Spiel. Mit einem One Hit Seitens Zorro wäre ich mehr als Zufrieden. Im selben Kapitel könnte sich da noch die Kampf Paarung Ruffy und Flamingo bilden, sodass man das auch abhaken kann. 
In Bellamy steckt durchaus Potenzial. Mir ist ehrlich gesagt vollkommen egal, der wie viele stärkste es nun ist, Fakt ist, er wäre durchaus in der Lage Trebol zu bekämpfen. Dies Beweist, das er Trebol sehr gefährlich werden könnte. Nur ihn zu besiegen, könnte problematisch werden, wenn man sein Gesundheits Zustand betrachtet. Ich würde diesen Kampf auf jeden Fall feiern. Law dort mit einzubeziehen macht recht wenig Sinn. Verstehe immer noch nicht, wieso hier einige noch Law als Gegner für Trebol ansehen. Jedenfalls ist Trebol noch ein großes Mysterium. Ich finde das ist mit die interessanteste Frage wer nun Trebol als Gegner bekommt und wir schon gefühlte 15 Kapitel darüber diskutieren.

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 531105
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 17:16

   
@SchlagtAkainu schrieb:


@The White Hunter schrieb:
Und Pica wird meiner Meinung nach in einem Kapitel abgehandelt, wenn man dieses nicht dazu zählt.

Warum sollte man dieses Kapitel denn nicht dazu zählen? Zorro hat ganz eindeutig gegen Pica gekämpft. Wenn man die ersten neun Kapitel des Kampfes zwischen Ruffy und Lucci nicht dazuzählt, wurde Lucci auch in einem Kapitel besiegt.

Das ist ganz einfach erklärt. In diesem Kapitel fand (fast) gar kein Kampf statt. Ein paar Schwerthiebe von Zorro, dann ist Pica abgehaut um sich den Opfern zu widmen. Für mich zählt dieses Kapitel also nicht dazu. Natürlich läuft der Kampf schon länger, aber das waren immer nur kurze Sequenzen. Man könnte also sagen: Insgesamt läuft der Kampf, von der Screentime her, schon zwei, vielleicht drei Kapitel lang, aber das ist doch alles nur Kinderkram gewesen. Jetzt, also nächstes Kapitel, fängt es erst so richtig an (hoffe auf keinen One-hit), deswegen: Kampf wird in einem Kapitel abgehandelt. Viele werden mir vielleicht jetzt auch widersprechen. Aber für mich ist es halt so.
Und insbesondere der Titel hat doch mehr Hoffnungen auf den eigentlichen Kampf gemacht, als es schlussendlich war.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 512401
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Fr 20 Feb - 21:02

   
gutes Kapitel ich fand es nur seltsam das Diamante anscheint nach Kyros Schlag nur KO geht weil er mit dem Kopf gegen das Grab von Rebeccas/Kyro´s Mutter/Frau knalte. Ich hoffe es zwar auch nicht wie viele andere aber wen ich mir die beiden letzten Kämpfe so ansehe könnte es gut möglich sein das der Kampf Zorro vs. Pica am Ende des nächsten Kapitels durch ist. Da Bellamy zu den letzten der starken Gegener gehört bin ich mal gespannt wie Ruffy ihn besiegt. Ob Ruffy ohn mit einem Schlag platt macht oder ob der Kampf auch sich über ein ganzes Kapitel zieht.

xxXSantoryuXxx
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 80
Kopfgeld Kopfgeld : 655052
Dabei seit Dabei seit : 01.11.11
Ort Ort : Shimotsuki Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Sa 21 Feb - 5:06

   
@Hisoka, oh verzeih uns großer Kenner und Könner!

Ich gebe zu das ich mich richtig freue zu sehen was Zoro kann. Schließlich hat er nach Luffy mit Sicherheit das schwierigste Training genossen. Bei Mihawk selbst! Und wenn Pica es im nicht so einfach macht, dann umso besser und man kann endlich mal auf einen richtig guten Fight hoffen.

Ich verstehe auf jeden Fall alle die nächste Woche ihre Bauchbinden anziehen.

Gruß

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica   Sa 21 Feb - 12:00

   
Ich bin zwar auch ein großer Fan von Zorro, aber als solcher wünsche ich mir ehrlich gesagt auch, dass er auf die Schnauze bekommt. Ich liebe Zorros Bad-Ass Momente, aber was einen Bad-Ass Moment viel bad-assiger macht, ist eine bad-assige Aktion in einer aussichtslosen Lage. Damit meine ich sowas wie Zorro vs Jazz Boner. Zorro konnte nicht einen einzigen (effektiven) Treffer landen und wäre beinahe gestorben, bis er lernte, wie man Eisen schneidet. Nach dem Timeskip hatte Zorro drei Gegner, inklusive Pica. Hyouzou war kein Problem, Monet war kein Problem und jetzt scheint auch Pica kein Problem darzustellen. Ist ja schön und gut dass Zorro so stark geworden ist, aber ich verstehe nicht ganz, was Oda damit bezwecken will, Zorro nach fast 200 Kapitel nach dem Timeskip immer noch so extrem zu pushen. Ich hatte erwartet, dass Dressrosa der Arc ist, in dem die (anwesenden) Strohhüte endlich wieder auf Gegner treffen, die sie so richtig fordern. Lysop wäre fast gestorben, als er Sugar aufhalten wollte, Franky ist nach seinem Sieg gegen Pink in Ohnmacht gefallen, Robin hatte (noch) keinen Kampf, Ruffy wird sich (hoffentlich) gegen Flamingo behaupten müssen, der Law wie eine Fliege zerquetscht hat. Und was macht Zorro? Er geht voller Zuversicht auf einen 100 Meter Giganten zu, mit dem er bis dato keinerlei Probleme hatte und wie es scheint wird er die auch nicht haben. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich wie ein Baby auf Zorros Attacke gegen Pica, denn die wird EPISCH, aber noch epischer wäre eine epische Attacke nach einem epischen Kampf. Hoffentlich sind wenigstens die hohen Tiere der Kaiser eine Bedrohung für Zorro...



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 777: Zorro vs Pica

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden