Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 639587
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 17:32

   
Hammer Kapitel wieder

Damit wäre die Frage geklärt, ob überhaupt jemand von den Kommandören Haki kann.^^
Hab ich es richtig gesehen, das die Schwerter von Zorro in Haki gefärbt waren? Bis jetzt hat man ja noch von niemanden gesehen der seine Schwerter durch Haki verfärbt. Nur stumpfe Waffen wie von Sabo/Vergo/Smoker hat man es sehen können.
Irgentwie find ich es ein wenig langweillig, wenn die Strohhüte jeden one hiten, alle bis auf Ruffy der natürlich immer an seine Grenzen gehen muss.

Ideficks
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 413007
Dabei seit Dabei seit : 22.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 17:55

   
Das war doch mal ein Auftritt!
Würde sogar behaupten dass Zorro an seine derzeitigen Grenzen gehen musste ich mein verdammt, die Hand seines Gegners war so groß wie ne Stadt, der hat nen gottverdammten Berg in seine einzelteile Zerlegt und anschließend nen erfahrenen Kämpfer auf Ganzkörperhaki besiegt.
Er hat den Kampf zu seinem Glück (wiedereinmal) nahezu verletzungsfrei überstanden, das heißt aber nicht dass er sich nicht ordentlich anstrengen musste Wink

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 426203
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 17:58

   
@NicoRobinChan
Naya, Luffy kriegt aber auch immer die härtesten Brocken. Da ist das nicht wirklich verwunderlich. Aber bis jetzt ist luffy ja nicht wirklich an seine Grenzen gegangen. Nichtmal ansatzweise. Luffy ist außerdem seit dem Kolloseumkampf mit Chinjao nur noch am kämpfen und hatte fast keine Pause. Spätestens jetzt in den nächsten Kapiteln gegen Doflamingo, sehen wir was Luffy wirklich drauf hat.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 18:44

   
Yeah, es ist mal eine Theorie von mir eingetroffen Very Happy Saubere Arbeit Orlumbus.

Nach diesem Kapitel kann man zwar durchaus darüber streiten, ob Zorro zu stark oder Pica zu schwach ist. Jedoch muss man hier berücksichtigen, dass Pica keineswegs schwach war. Das Harding auf dem ganzen Körper hatte bisher nur Vergo und möglicherweise Sai im letzten Kapitel vollbracht. Desweiteren waren die ganzen Attacken und schließlich auch sein Steingolem nicht von schlechten Eltern. Er hatte lediglich das Pech, dass Zorro als hier als Schwertkämpfer einen Vorteil gegen ihn hatte und auch sowieso in einer ähnlichen Liga wie Ruffy spielt. Und hier ist wohl der Unterschied. Während Ruffy und Zorro sich wohl nicht schenken, sollte wohl schon eine größere Stärkedistanz zwischen Doflamingo und Pica herrschen.
Jedoch wirft das ganze wieder Fragen zum Haki Einsatz ein und schreit zumindest für mir nach einer genaueren Erklärung.

Zorro's Angriffe selber waren gut in Szene gesetzt. Einziger Vermutstropfen war wie einige anderen schon anmerkten, den glanzlosen Einsatz des King Punch, aber was solls. Auch gut, besser als gar nichts.  Nur bleibt nun die Frage: Wer oder was zerstört nun die Smile Fabrik?

@Madarax3 schrieb:
Eine Aussage ihn dieses Kapitel fand ich auch recht interessant nämlich die von
König Riku wo er sagte das er nicht wieder denn Thron besteigen möchte. Bedeutet das jetzt das jemand
anders der neue König von Dressrosa werden wird ?
So deute ich den Satz auch. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, wer sein Nachfolger wird. Rebecca schließe ich hier aufgrund ihres Alters aus. Viola ist hier schon warscheinlicher, da sie die Tochter des Königs ist. Allerdings ist Kyros auch nicht wirklich unwarscheinlich. Auf Viola fiel ein etwas negativer Schatten, da sie für Doflamingo 10 Jahre arbeiten musste. Gut, dafür konnte sie nichts. Jedoch ist bei Kyros dies nicht der Fall. Zudem, als Vater der Enkelin des Königs und ggf. Adoptivsohn wäre Kyros durchaus ein nicht unwarscheinlicher Kandidat. Durch seine Dienste im Kolosseum und der Sieg über Diamante sind hier zwei Faktoren, die zudem auch dafür sprechen.


@trebor1903 schrieb:
P.S.S.: Coverstory ... Jimbei hat ein Porneglyph gefunden und denkt an einen Wal. Die Frage: Denkt er an ihn, um es zu Ruffy zu bringen oder es zu verstecken? Vielleicht passiert doch noch was spannendes in der Story. Schließlich "muss" er irgendwann bei Ruffy landen.
Der Wal wird mehr als Punkt für das Ausrufezeichen verwendet. Dies ist ein Walhai und Jimbei's Name bedeutet Walhai. Zudem ist er ein Walhaifischmensch. Das war mehr als ein Witz verwendet worden und wenn ich mich nicht täusche, haben einige Charaktere solche spezifischen Ausrufezeichen in einer Sprechblase verwendet. Mit Beispielen kann ich jetzt aber nicht dienen.
Aber ignorieren wir mal den Walhai, das Porneglyph ist hier das relevante. Damit hätte ich auf keinen Fall gerechnet. Aufgrund der alten Ruinen dachte ich zunächst, dass Jimbei durchaus auf der Spur nach etwas großen war. Nach der Aufklärung von Wadatsumi hatte ich sie dann aber doch als unwichtig abgestempelt. Großer Fehler. Wie und ob Jimbei das Porneglyph transportieren will, kann ich mir auch nicht was anderes vorstellen wie die Idee, dass die Seemonster oder Wadatsumi es transportieren. Wadatsumi bietet sich hier am warscheinlichen an, quasi als Wiedergutmachung für die Zusammenarbeit mit Dekken. Auch wäre es interesant zu wissen, was dort draufsteht. Bisher gab es ja kein Porneglyph ohne wichtigere Information:
Alabasta - Informationen über Pluton
Skypia - Informationen über Posseidon
FMI - Informationen über Joy Boy
Ohara - Informationen über das verlorende Jahrhundert
Dann gab es noch ein Porneglyph welches Robin lange vor der Zusammenarbeit mit Crocodile fand. Hier erfuhr sie warscheinlich das erste mal von Uranos.

Auch wenn es Wunschdenken ist, es würde einfach passen wenn auf dem aktuellen Porneglyph Informationen über die Gründung der Weltregierung oder den Gründerkönigen enthalten sind.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 19:44

   
Ziemlich cooles Chap nicht mein Lieblingschap des Arcs aber sehr cool genau wie das davor.

Nja @Hody hattest du doch recht^^
Ich hätte es Zorro nicht zugetraut das er an den Admiral denkt muss ich sagen.
Wenigstens hatte ich bei dem Verlauf des Kampfes richtig getippt^^.

Paar nette Infos gab es neben dem coolen Kampf auch noch.

Irgendjemand sagte Zorro hätte seit dem TS nichts gemacht was er davor nicht auch schon konnte dazu sag ich nur Sabaody da hat er ein riesen Schiff zerlegt das hätte er vor TS nie geschafft er hätte auch niemals ein Berg zerschneiden können wie Heute.

Also Haki mit Schwertern geht und lässt sich auch zeigen. Damit ist die Debatte vom Tisch ob Diamante oder Kyros Haki hatten beide hätten es benutzen müssen Kyros um sich gegen die Eisen zu schützen und Diamante um den Schwertangriff von Kyros zu überstehen.
Ja Durch das Haki und die TF ist bewiesen das Pica auf einer Ebene mit Vergo ist und es ist bewiesen das Sanji nicht mehr in einer Liga mit Zorro und Ruffy spielt immerhin dürfte Vergo kaum stärker als Pica sein und gegen den hätte Sanji minimal mit schwersten Verletzungen gewonnen. Zorro hat Haki benutzen müssen ist aber nicht an seine Grenzen gegangen immerhin hat er noch Asura.
Das Ganzkörperhaki würde ich nicht überschätzen ich denke das jeder dazu in der Lage ist der Haki kann zumindest das man überall Haki aktivieren kann nicht nur auf den Fäusten immerhin sah man schon an verschiedensten Stellen Haki.
Vielleicht erfordert es ne gewisse Konzentration und auch Kraft es überall gleichzeitig aufrecht zu erhalten.
Aber Picas Haki sah nicht so krass aus wie das von Vergo da ist ja der ganze Oberkörper nicht nur schwarz geworden sonder auch viel Muskulöser.
Zu Ganzkörperhaki sollten aber denke ich auch Ruffy und Zorro in der Lage sein.

Der Grund das Zorro sich fast nie anstrengen muss ist der das er auf einer Ebene mit Ruffy ist das ist bei den Gegnern aber nie der Fall das der Vize auf einem Level mit dem Captain ist deshalb muss sich nur Ruffy anstrengen.

Zu Zorros Satz das es nichts gibt das er nicht schneiden kann den fand ich echt cool.
Und wenn man den ernst nimmt muss man davon ausgehen das Zorro mithilfe von Haki auch Seestein schneiden kann weil seine Schwerter härter sind. Und wenn Ruffys Haki genauso gut ist wovon ich ausgehe dann finde ich die Szene im Film Z wo Ruffy den Seestein kaputt hat durchaus realistisch. Vorausgesetzt das man den Satz ernst nehmen kann (ich denke schon)

@Nightwulf sehe ich auch so das Ruffy falls er gegen Dofla gewinnt auf dem Level von nem Admiral ist und Zorro dann auch mMn.

Genau neuer König ich denke das wird Rebecca die wurde uns ausführlich vorgestellt und dürfte jetzt vom Volk geliebt werden immerhin war sie dem alten König treu. Viola dürfte es nicht werden da sie jetzt Jahre auf Doflas Seite war der bald von jedem gehasst werden sollte außerdem kann ich mir langsam immer besser vorstellen das Viola neues Mitglied wird immerhin hat sie jetzt schon mit Ruffy Zorro und Lysop Kontakt gehabt falls jemand von DR. dann wohl sie.
Das Kyros wird glaub ich nicht ist nicht seine Art er würde ablehnen falls man ihn fragt und er wird wohl wieder Kommandant Kyros sein.

Trebol könnte vielleicht ein Onehit sein falls er versucht Dofla vor Ruffys (baldigen) Angriff zu bewahren weil der noch mit Law beschäftigt ist (ihn töten will) das wäre mal eine Gleichstellung von Zorro und Ruffy die mir gefallen würde beide haben einen Kommandanten One Hit besiegt außerdem könnte Oda so noch zeigen das Trebol Haki hat und den Vergleich von Trebols Haki und Doflas Haki wäre da sein Haki dürfte nähmlich deutlich härter sein als das von Pica oder Trebol (falls er eins hat). Falls Trebol Haki hat würde es auch die Aussage unterstützen das Bellamie Pica Dofla und Trebol die stärksten sind da eben nur die Haki haben. Ich hoffe auf einen One Hit von Ruffy. Ein Argument dafür ist das bisher bei jedem Kampf der Gegner sich abgezeichnet hat bzw. einer in der Nähe war das ist bei Trebol aber nicht der Fall also wird es wahrscheinlich auf Ruffy vs Trebol hinauslaufen.
Ich denke aber falls es zu Ruffy vs Trebol kommt sehen wir Trebol erst in 2 Kapiteln da davor noch Ruffy gegen Bellami kommt (es sei denn Oda packt beides in ein Chapter und das nächste Chap wäre dann direkt der Auftakt zum Kampf Ruffy vs Dofla). Falls jemand anderes gegen Trebol kämpft sehen wir Trebol schon im nächsten Chap da der Kampf in dem Fall nach gewohnter Reihenfolge vor Ruffys Kampf kommt.

Zu dem Porneglyph ich denke Das als nächster Großer Arc entgegen des Plans Ruffy vs Big Mom auf der FMI kommt damit lässt sich ja das Porneglyph kombinieren also quasi das Jinbej das Porneglyph nicht zu Ruffy bringt sondern Ruffy zum Porneglyph. Hoffe ja das Die SHB erstmal ohne Law weiter macht...
@Hody könnte mir schon vorstellen das es Infos zum Vergessenen Jahrhundert gibt Oda fängt langsam an größere Geheimnisse zu enthüllen

Und was auch noch interessant ist vielleicht sehen wir in 10 Chaps mal wieder was von der Sunny...

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 693
Kopfgeld Kopfgeld : 572018
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 20:10

   
War mal wieder nen super Kapitel.Es gab einiges sehr intressantes zu sehn.Für mich stach eine Aussage von Zorro bevor er Pica zersäbelt hervor.Da sagt er "In den neun Bergen und acht Weltmeeren.. und auf der gesamten Welt..Gibt es nichts was ich nicht zerschneiden kann" also bis jetzt wusste ich nur von 7 Weltmeeren.Die vier Blues,die zwei Hälften der Grandline und der Allblue.Ist das wohl nen Übersetzungsfehler oder gibt es wirklich noch ein Weltmeer das wir bis jetzt nicht kennen? Außerdem frag ich mich wofür die neun Berge wohl stehen.Vielleicht gibt es in OP ja doch sowas wie Kontinente.
Aufjedenfall bleibt es spannend was wir in Zukunft noch alles sehn.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 20:27

   
Ich bin mal Gespannt wie es sich anhört wenn Pica als Steinmonster und dann als Hakimonster Zorro droht zu zerquetschen und dann mit seiner Pieps-Stimme.

Daß Zorro sich auf Sein Haki konzentrieren konnte und sich nicht kaputt gelacht hat zeigt einen hohen Grad an Konzentration ! haha ist spaß und ernst in einem meinerseits.


Er kann alles zerschneiden. Okay. Vielleicht kommt ja Zorros Prüfung und Steigerung in diesem Kapitel ja noch indem er den Vogelkäfig zerisäbeln wird oder muss. Mal gucken.

Ich denke auch nicht daß es unbedingt ein Vorteil sein muss Ganzkörperhaki zu haben. Okay, man ist zwar überall geschützt aber wenn man sein Haki auf eine Stelle fokussiert z.B Faust oder Schwert, so könnte das effektiver sein.

Und Haki alleine ist nicht entscheidend. Wenn dem so wäre könne Zorro ja gleich wieder mit 5000 Berry Schwertern kämpfen. Ich denke daß das Haki die nochmal zusätzlich verstärkt oder die Schwerter das Haki, wie rum auch Immer.


Und zu Ruffy gegen Flamingo. Ruffy wird Flamingo immer noch alleine besiegen sage ich ABER. Erstmal nicht. Der Kolloseumskampf und die anderen Kämpfe und das rum-gerenne und jetzt Bellamy. Und Ruffy hat seitdem Nichts gegessen.
Von der Kampflogik in One Piece müsste Ruffy erst einmal ordentlich verlieren. DAnn essen, und regenerieren ( Manchery ) und DANN erst gegen Flamingo kämpfen. Wenn Ruffy JETZT Flamingo besiegen würde wäre es sogar für mich etwas zu viel des guten und ich bleibe fest dabei daß Ruffy Flamingo alleine besiegt !

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 20:58

   
Es ist aber nicht so wie sonst normalerweise sind wenigstens Stunden zwischen den Kämpfen vergangen in denen er sich regeneriert hat das ist aber hier nicht möglich.

So erschöpft ist er auch nicht Zorro hat ja auch die ganze zeit gekämpft und ist gerannt. Und falls er einmal gegen Dofla verliert dann hat er richtig verloren und ist tot.

Manchery wird am Ende Law und Kyros heilen und wohl auch ruffy aber eben nach dem Ruffy gewonnen hat nicht davor. Ich bezweifle das sie Doflas KH standhalten würde. Wäre einfach scheiße Zorro gewinnt ohne Probleme und Ruffy verliert erst wieder das spricht gegen den Stil der neuen Welt. Ruffy wird sehen das Dofla Law tötet und völlig ausrasten und ernst machen und sich mit KH aus der Kontrolle der Fäden befreien.


Das Ganzkörperhaki von Vergo war ja noch ein Stück krasser als das von Pica immerhin ist bei Vergo der ganze Oberkörper noch viel Muskulöser und stärker geworden. In der Form haut das schon sehr rein.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 20:59

   
Dass Riku sein Amt als König nach Flamingos Niedergang nicht wieder aufnimmt, war mir von Anfang an klar. Als neuer König kommt meiner Meinung nach nur Kyros in Frage. Rebecca auf dem Thron würde mir überhaupt nicht gefallen. Sie ist zu jung und hat nicht das Zeug zum Führer eines ganzen Landes. Viola passt da schon besser, da sie das ganze Land überblicken kann, aber ich denke eher, dass sie diese Macht nutzt, um dem neuen König zu assistieren, quasi als Informantin im Stil von Varys aus Game of Thrones.
Kyros kommt für mich als einziger in Frage, da er Führungsqualität hat und Riku ihm auf diese Weise für den Schutz seiner Enkelin danken kann. Außerdem wäre er doch sowieso der Erbe; Scarlet ist seine älteste Tochter, Riku hat keine Söhne, also ist es doch legitim, dass der Mann seiner Erstgeborenen den Thron erbt.

PS: Ihr könnt euch doch sicherlich noch alle an die Szene auf Punk Hazard erinnern, in der Law Vergo und zusammen mit ihm auch noch einen ganzen Berg zerschnitten hat. Zorro hat heute einen Steingolem in der ungefähr selben Größe zerschnitten, allerdings hatte er keinen Teufelskraftboost. Was zum Teufel hat Mihawk mit Zorro gemacht? Very Happy

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920228
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 22:05

   
Das Ergebnis des Kampfes Pica vs Zorro war klar, zu deutlich wurde bisher der Unterschied der beiden dargestellt. Was mir an Zorro gut gefällt dass er kein Sprücheklopfer ist sondern sein Können und das des Gegner realistisch einschätzen kann.
Selbst ein Pica mit Ganzkörperhaki und einer richtig heftigen TK war im Prinzip kein Gegner für Zorro. Und an dieser Stelle muss ich denen widersprechen die meinen Pica und Vergo wären in einer Liga. Das glaube ich nicht, Zorro hätte gegen Vergo mMn deutlich mehr Probleme gehabt als gegen Pica.
Aufgrund der Tatsache dass zwei Mitglieder der Donquichotte-Famile Ganzkörperhaki beherrschen liegt der Schluss nahe, dass auch Doflamingo dieses beherrscht.

Somit verbleiben nur noch Bellamy (ich hoffe er kommt nicht in die SHB und auch in keine Allianz, ich mag den Kerl überhaupt nicht), Trebol und Doflamingo. Alle drei an einem Platz und nur Ruffy ist noch übrig, Law dürfte mit den brutalen Schmerzen die er hat nicht mehr wirklich eingreifen können.

Zu der Königs-Diskussion: Ich glaube dass trotz der Aussage König Rikus dieser am Ende wieder den Thron inne hat. Das Volk liebt ihn und will ihn unbedingt zurückhaben. Er hat zudem Erfahrung in dem Amt und wird auch von anderen Nationen respektiert (z.B. von Ellizabello). Ich denke wenn sein Volk ihn sehnlichst drum bittet wieder König zu werden wird er das Amt wieder annehmen. Abgesehen davon weiß ich nicht, wer es sonst machen sollte. Kyros glaube ich nicht, weil er keinen wirklich Anspruch auf den Thron hat, die Ehe mit Scarlett war ja ein Geheimnis. Rebecca ist mMn zu jung und zu naiv, zudem dürfte sie wenig Interesse an so einer Bürde haben. Viola als Königin ist da noch am realistischten, allerdings eine Königin mit TK passt mMn irgendwie nicht. Aber warten wirs ab.

xxXSantoryuXxx
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 80
Kopfgeld Kopfgeld : 654452
Dabei seit Dabei seit : 01.11.11
Ort Ort : Shimotsuki Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 22:42

   
Sau geiles Chpt!!! Zoro's Haki ist einfach nur eine Bombe!!! Aber klar, schließlich hat er zwei Jahre mit oder unter einem Shichibukai trainiert. Und es kristalisiert sich immer mehr raus das Luffy niemandes Support benötigen wird um Doffy zu vernichten. Wenn Zoro so stark unter Mihawk geworden ist, wie stark ist wohl Luffy beim Training mit Rayleigh geworden!?! Doflamingo, zieh dich verdammt warm an. Auf zum Final. Ich freu mich wie ein Kind zu Weihnachten!

Gruß
San

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1449774
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Do 26 Feb - 23:23

   
Zugegeben, ein cooles Kapitel. Und da sichtbar war, dass Zorro das ganze nicht super lässig, sondern unter hoher Konzentration ablaufen ließ, kann ich damit auch ganz gut leben - wenngleich es mir jetzt schon vor der wachsenden Meute an Zorro Fanboys graust. Aber na ja...gibt schlimmeres. Pica ist jedenfalls erledigt womit also nur noch zwei ernsthafte Gegner verbleiben...Flamingo und Trebol. Bleibt mir nur noch, mich auf einen genialen Kampf zu freuen - und zu hoffen dass Bellamy , obwohl ich seinen Wandel mag, bleibt wo der Pfeffer wächst.

Brehm Funkenfaust
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 382615
Dabei seit Dabei seit : 09.10.14
Ort Ort : Trümmer von Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 1:18

   
Ob Zorro wohl auch schon Diamanten zerschneiden kann?^^

Es ist zwar unwahrscheinlich, aber ein Kampf zwischen Zorro und Jozu wäre ein Knaller!

Ich hoffe aber auch, dass wir nicht auf einen Kommandanten eines Kaisers (zb Shyriuu) oder Falkenauge selbst warten müssen, bis Zorro mal über einen längeren Zeitraum am Limit kämpfen muss.

Kapitel war klasse, fand's gut, dass Zorro mal ernst gemacht hat und eine Machtdemonstration abgehalten hat. Trotzdem, der Ausgang des Kampfes war schon von vornherein recht klar seit etlichen Kapiteln. Anders als bei Dofla vs Ruffy, wo bis jetzt alle Anzeichen nach wie vor auf Sieg von Dofla stehen. Sollte Ruffy Ihn tatsächlich besiegen, wäre das bisher gezeigte schlicht unlogisch/unglaubwürdig.


MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 426203
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 2:57

   
Wo stehen denn da alle Anzeichen dafür, dass Doflamingo gewinnt ? Sie hatten lediglich ein Schlagabtausch, der recht kurz war. Daran konnte man noch lang nix feststellen. Es ist sogar sehr logisch, dass Luffy Doflamingo besiegt. Denn wenn er wieder aufgemischt wird, wofür waren dann die 2 Jahre intensives Training mit Rayleigh ? Glaube nicht das Oda, diesen aufwendigen Prozess durchgeführt hat nur damit er nach 100 Kapiteln wieder aufgemischt wird.

xxXSantoryuXxx
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 80
Kopfgeld Kopfgeld : 654452
Dabei seit Dabei seit : 01.11.11
Ort Ort : Shimotsuki Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 3:25

   
Richtig! Beim Kampf gegen Croco hat Luffy auch zwei Anläufe gebraucht in denen er sauber aufs Maul bekommen hat. Und im Kampf gegen Enel brauchte er auch mehrere Anläufe! Das ist seit je her so!!! Verstehe auch nicht warum so viele denken das Luffy so schwach ist. Ich, für meinen Teil, bin überzeugt das er Doffy eindeutig besiegen wird. Auf jeden Fall wird es ein legendärer Kampf.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 6:33

   
Ruffy hat überhaupt nicht mehrere Anläufe gebraucht bisher war es kein richtiger Kampf.
Zuerst hat er Kyros ohne Probleme gerettet obwohl er ein Paar Meter weg war und Dofla schon zum Angriff angesetzt hat. Dann ist er Doflas schlag ausgewichen.

Dann wurde er einmal von dofla getroffen aber nur weil er vom Klon überrascht wurde. Bisher nur durch einen Trick getroffen. Da stand er aber noch ohne starke Schmerzen wieder auf.
Dann hat er mit gear 2 angegriffen ohne Haki also kein Vergleich an Haki weil Ruffy mal wieder nicht gleich alles gibt. Dann wurde er aus dem Schloss geworfen. Wo hat er denn hier verloren? Kann man bei Zorro dann genauso gut sagen er hat Pica auch oft nichts tun können und wurde dann von ihm entfernt. Was anderes gab's bisher bei Ruffy auch nicht.

Also wo steht alles für Dofla??

Nur weil Zorro Zorro ist (er gewinnt ja immer..) sagen gleich alle sein Gegner hat obwohl man von Pica selbst noch nichts sah. Bei Ruffy sagen alle er hat keine Chance nur weil mal bisher von Dofla schon was sah und von Ruffy noch nicht alles er hat ja noch nicht mal RH eingesetzt wo soll da bitte ein Vergleich entstehen können??

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 899816
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 8:03

   
@Popcorn schrieb:
Ruffy hat überhaupt nicht mehrere Anläufe gebraucht bisher war es kein richtiger Kampf.
Zuerst hat er Kyros ohne Probleme gerettet obwohl er ein Paar Meter weg war und Dofla schon zum Angriff angesetzt hat. Dann ist er Doflas schlag ausgewichen.

Dann wurde er einmal von dofla getroffen aber nur weil er vom Klon überrascht wurde. Bisher nur durch einen Trick getroffen. Da stand er aber noch ohne starke Schmerzen wieder auf.
Dann hat er mit gear 2 angegriffen ohne Haki also kein Vergleich an Haki weil Ruffy mal wieder nicht gleich alles gibt. Dann wurde er aus dem Schloss geworfen. Wo hat er denn hier verloren? Kann man bei Zorro dann genauso gut sagen er hat Pica auch oft nichts tun können und wurde dann von ihm entfernt. Was anderes gab's bisher bei Ruffy auch nicht.

Also wo steht alles für Dofla??

Nur weil Zorro Zorro ist (er gewinnt ja immer..) sagen gleich alle sein Gegner hat obwohl man von Pica selbst noch nichts sah. Bei Ruffy sagen alle er hat keine Chance nur weil mal bisher von Dofla schon was sah und von Ruffy noch nicht alles er hat ja noch nicht mal RH eingesetzt wo soll da bitte ein Vergleich entstehen können??

ein paar Kapitel zuvor gab es hier einen Nachweis zum überlegenen Haki von DoFla. Weiß jetzt auch nix mehr. Bis jetzt hat Luffy gegen DoFla aber nur einen Stich gemacht. Das war die red hawk. Für die Aktion gibt es aber keine Wiederholung.
Vergessen wir nicht, wer hier wem ans Leder will.

Aber eigentlich ist mir das egal. Ich finde das ewig gleiche Muster, nach dem die Endkämpfe ablaufen etwas ermüdend. Deshalb hoff ich auf ein bisserl Abwechslung.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 826703
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 9:45

   
Naja die Aktion mit dem Haki sollte man nicht soooo sehr ernst nehmen. Bellamy konnte auch Ruffy verletzten obwohl er haki eingesetzt hat, hier spielt doch eher die Geschwindigkeit eine rolle. Flamingo kam mit einer enormen Geschwindigkeit auf Ruffy zu und verpasste ihn eine. Dieser Schub und kraft da hinter war dann am ende stärker. Ruffy wollte die Attacke aus dem Stand blocken. Wäre er mit gear 2 auf flamingo gelaufen dann wäre es anders gelaufen. Daher sollte man diesen vergleich nicht überbewerten. Ruffy wird jetzt all out gehen und wir werden sehen wie stark er ist.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 10:24

   
Ein Vorredner sprach an daß Zorro gegen Vergo mehr Probleme hätte und dem stimme ich zu. Moonwalk hatte Vergo drauf. Rasur hab ich nicht gesehen aber könnte durchaus sein. Vergo war für mich ein super gegner und ein Kampf gegen Zorro wäre hammer gewesen aber Law hat ihn platt gemacht. Deshalb glaube ich auch nicht daß Law jetzt noch gegen Flamingo antreten wird, er hatte seine Auftritte.

Aber woher wissen hier alle daß er zwei Jahre bei Falkenauge trainiert hat ?
Er war auf der Insel aber sicher daß Falkenauge sich so viel Zeit genommen hat wie Rayleigh ?
Vielleicht hat Zorro ja nur mit den Affen trainiert und Falkenauge hat ab und zu mal reingeschaut.
Oder gibt es irgendwelche beweise die ich verpasst habe ?

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 426203
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 12:45

   
Natürlich, Zorro besiegt Pica und wird somit direkt, vor allem offiziell, von nem User als der stärkste der SHB erklärt. Zorro wird niemals mit seinem Kaptitän gleich auf sein. Da ist vllt kein sehr großer kraftunterschied aber dennoch wird Luffy immer der stärkere bleiben. Das gehört sich so als Kapitän, wann checken die Leute endlich diese Tatsache.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 616
Kopfgeld Kopfgeld : 1605670
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 13:11

   
Das stimmt. Ruffy ist minimal stärker als Zorro (allein da Zorro schon sagte, auf der Fischmenschen Insel, das er von Ruffy das Königshaki erwartet hatte, sonst hätte der den Platz räumen müssen). Genauso wie Roger und Rayleigh. Wir wissen nur das Rayleigh super stark war (noch ist). Da Roger der Kapitän war war dieser mind. ein bisschen stärker. Gar nicht vorzustellen wenn Roger sogar noch viel stärker sein soll

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 468304
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 13:27

   
Halte die beiden für ca auf dem selben niveau, Ruffy aber noch nen bisschen stärker.

Das Pica sich ja noch als harter Brocken rausgestellt hat, hebt find ich das Niveau der ganzen Bande stark an. Schwach war ja keiner von denen und wenn man die mal mit der SHB vergleicht....
Ruffy, Sanji und Zorro sind stark, der Rest vergleichsweise eher schwach. Bei der DonQuichotte Familie is das ähnlich find ich (Ruffy=Flamingo, Zorro>=Pica, Sanji<=Vergo/Trebol) usw....

Interessant fänd ich, wie sich die SHB alleine, ohne Hilfe, gegen die DonQuichotte Familie behauptet hätte. Wäre sicherlich nen harter Brocken geworden.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 13:27

   
Ist denn jetzt bestätigt daß Zorro mit Falkenauge trainiert hat die ganze Zeit ?
Vielleicht hat Falkenauge ihm auch nur paar Basics beigebracht und dann hat Zorro gegen die Pawiane und den Megapawian gekämpft. Zorro meinte ja auch daß er ganz anders sei als die anderen Pawiane. Und vielleicht als Zorro mit ihm fertig war hat er ne kleine Weltreise gemacht und gegen andere starke Gegner gekämpft. Er muss ja nicht bei Falkenauge geblieben sein.
Oder wurde das irgendwo verbindlich gesagt ?
Außerdem wird er nie stärker als Ruffy sein ( dürfen )

Ich denke aber schon daß er sich von Sanji deutlich abgehoben hat.
Vielleicht zerschneidet er ja auch den Vogelkäfig. Fujitora scheint ein wenig zu faul zu sein irgendwie :-D

MonkeyDLuffy22
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 426203
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 13:33

   
Es wurde so gut wie bestätigt, das Mihawk Zorro trainiert hat. Da Zorro Mihawk darum gebeten hat ihn zu trainieren. Er antwortete daraufhin, dass er sich erstmal ausruhen sollte bevor sein Training beginnt. Also quasi ne Zustimmung. Ob er 2 Jahre durchgehend trainiert wurde oder ihm anfangs Basics gezeigt hat wie Luffy, ist unklar.

Kabdana
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 309900
Dabei seit Dabei seit : 05.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5   Fr 27 Feb - 14:46

   
Ich finde jetzt sollte Zorro mal paar richtige Gegner bekommen!!! mal welche die auch ruffy sonst bekommt...im Moment hat er keinerlei Schwierigkeiten in der neuen Welt. Ich hoffe mal ehrlich das Zorro im nächsten Arc. einen Gegner bekommt wie Jazz boner, der ihm alles abverlangt. Und als 2 jähriger Schüler von mihawk erwarte ich auch eine ganze Menge!! ich halte ehrlich Ruffy und Zorro auf einem Level gefolgt mit einem gewissen Abstand zu sanji.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 778: Taktik Nummer 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden