Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 6:14

   



......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 6:22

   
Tja lebt er doch noch^^
Sin auch wieder Blitze.
Macht Law jetzt noch mal gegen Trebol?

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 6:59

   
rio schrieb:

From Rio Poneglyph Oro Jackson
- The Law Doflamingo killed is a clone, Law is downstairs.
- Law talking to Luffy using some sort of electric induction.
- Law said to Doflamingo 'go to hell, you evil bastard'.
- Law and Doflamingo has a quick conversation, Doffy said 'Law, you're just like me'.
- Law felt despaired and sorry.
- While Doflamingo tried to attack Law, Luffy stepped up.

aohige schrieb:

Chapter 781 true wish
(or ambition)

Jinbe
The Sea Monsters allows the fishermen to use them as ships for fishing, in apology
The Birdcage is closing in, shredding buildings on the way.
The citizens scramble towards the center of town to avoid getting shredded.

Doflamingo tells Luffy he had no intention of letting anyone live, the game has changed.
In about one hour, everyone in this nation will be dead from the shrinking birdcage.

Marines scramble to save the citizens, while Usopp panics and King Riku curses Dofla for his cruelty.
Usopp realizes the only way to stop this is for Luffy to beat the snot out of Doflamingo, and cheers on.

Luffy tells Doflamingo, that all he has to do to end this is beat him, and lunges towards him.
As Luffy prepares Gomu Gomu attack and Doflamingo readies himself to counter,

"Shambles"

Law appears right next to Doflamingo while his attention is on Luffy, and stabs him with a Ope Ope knife.
"Gamma Knife!"

The attack destroys the opponent from the inside, and Doflamingo screams in pain!
Trebol doesn't understand how Law is alive, or the fact he's using Ope Ope ability without a ROOM...
But Law tells him, oh we're inside ROOM alright.

We see that a MASSIVE ROOM is covering the area, miles out from the palace.
Law says this costs him some life, but he managed to maintain this gigantic ROOM this entire time, just to wait for this one opening...!

Flashback, after taking a few shots from Doflamingo (which missed his vital organs), he used Shambles to swap himself with another body from down stairs.
He put his hat on the body he swapped with, to make it look like himself. (The man was wearing a dark shirt and light pants, similar to Law)

Later, when Luffy was enraged and ready to kick ass, Law teleported behind him to tell him his plans. (This was the final panel from last chapter)

Doflamingo falls to his knees. He tries one last attempt to kill Law, but Law thinks even he manages to do so, Dofla will die.
Luffy blows away Dofla with JET Stamp, and lunges to follow up, but Law stops him and gets up to walk towards Dofla to finish him himself.
Law tells Dofla that Gamma Knife destroys the internal organs, as a doctor I assure you you will die.
Trebol enraged lunges towards Law, but is easily kicked aside by Luffy.

Law condemns Dofla for the last time for what he did to Cora, and told him Cora would never have pulled that trigger anyways. I WOULD HAVE.
Dofla agrees, he tells Law that Law is just like himself.

Law tells Dofla he should have been the one to die that day.
Dofla tells Law he'll tell him what he wanted to hear. That Corazon was useless, annoying, and he feels glad to off him that day.. is that what you want to hear?
Law doesn't let him finish the sentence, and attacks him with full might Counter Shock.

Law, exhausted, falls to the ground.... and Doflamingo gets back up!
Given enough time, Dofla can operate on himself using strings. His strings are working as they speak to fix up the vital organs.
Devil fruit abilities are very flexible in use, you see...?

Dofla raises his foot to stomp on Law's head, to finish him off. But Luffy stops his foot with his own. (look badass and casual too!)

The two glare at each other.

The final battle is about to begin.

End of chapter

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


IPowner
USER - Bananenbieger
USER - Bananenbieger

Beiträge Beiträge : 183
Kopfgeld Kopfgeld : 252101
Dabei seit Dabei seit : 13.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 7:34

   
Genau sowas habe ich erwartet... unvorhersehbar wie immer Oda Smile
Wow Hut ab ! Das Chap hört sich echt klasse an. Bin gespannt was noch so gesagt wird

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:08

   

Wow ich finde es toll.
Den ersten Teil habe ich genauso erwartet.
Aber den Teil mit Law hab ich genau wie alle anderen nicht kommen sehen das finde ich ziemlich gut gelöst.
Aber Ruffys Blick ist daß aller tollste waß ich seit langem gesehen habe^^

OMarijan89
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 374702
Dabei seit Dabei seit : 23.09.14
Ort Ort : Tuttlingen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:17

   
Das Panel wo sich Ruffy und Mingo gegenüberstehen ist genial!
Diese beiden Blicke! ahhhhhh
Krass finde ich auch das Mingo sich selbst heilen kann mit seinen fäden!
Er hat seine Teufelskräfte auf das Maximale Level gebracht!

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 535069
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:33

   

Den Lobeshymnen kann ich mich nicht im Entfernteten anschließen. Ich finde das, was uns Oda hier vorlegt, einfach nur schlecht, lächerlich und einfach zum K*****!

Letztes Kapitel, wir erinnern uns, hat Law den wohl genialsten Abgang seit langem erhalten, durch welchen Oda ihn aus dem Spiel hätte nehmen können. Und was kommt jetzt? Jetzt steht er doch wieder auf den Beinen, demoliert Doffys Organe und trägt somit seinen Teil dazu bei, dass der letzte Endkampf einen immerwährenden bitteren Beigeschmack mit sich bringen wird. Und zwar aus dem einfachen Grund, dass Doffy jetzt gehandicapt gegen einen, weitgehend, fitten Ruffy antreten muss. Und was bedeutet das?

Gewinnt Ruffy ähnlich ungefordert wie gegen Hody und Ceaser wird klar, dass dies nicht seiner eigenen Stärke, sondern lediglich der Vorarbeit von Law geschuldet ist.
Gewinnt Ruffy in einem hartumkämpften Fight, in dem keiner von beiden die klare Oberhand gewinnen kann, verdeutlicht es, dass Ruffy alleine niemals im Stande gewesen wäre einen fitten Flamingo zu bezwingen.

So oder so kann ich mir keinen Ausgang und Verlauf in diesem Kampf mehr vorstellen, der sich zufriedenstellend anfühlen könnte, was ich äußerst bedauerlich finde. Besonders im Hinblick auf noch kommende Ereignisse und Herausforderungen, bei denen man sich dann wohl zurecht fragen darf wie Ruffy in diesen bloß bestehen will, wenn er nicht mal Flamingo alleine, ohne Vorarbeit von anderen Charakteren, bezwingen kann.

Ich weiß, man soll nicht vorschnell urteilen, aber das, was bisher aus dem Spoiler herausgeht, spricht für eines der wohl missesten Kapitel des gesamten Arcs!

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013826
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:40

   
@OneBrunou schrieb:
Den Lobeshymnen kann ich mich nicht im Entfernteten anschließen. Ich finde das, was uns Oda hier vorlegt, einfach nur schlecht, lächerlich und einfach zum K*****!

Letztes Kapitel, wir erinnern uns, hat Law den wohl genialsten Abgang seit langem erhalten, durch welchen Oda ihn aus dem Spiel hätte nehmen können. Und was kommt jetzt? Jetzt steht er doch wieder auf den Beinen, demoliert Doffys Organe und trägt somit seinen Teil dazu bei, dass der letzte Endkampf einen immerwährenden bitteren Beigeschmack mit sich bringen wird. Und zwar aus dem einfachen Grund, dass Doffy jetzt gehandicapt gegen einen, weitgehend, fitten Ruffy antreten muss. Und was bedeutet das?

Gewinnt Ruffy ähnlich ungefordert wie gegen Hody und Ceaser wird klar, dass dies nicht seiner eigenen Stärke, sondern lediglich der Vorarbeit von Law geschuldet ist.
Gewinnt Ruffy in einem hartumkämpften Fight, in dem keiner von beiden die klare Oberhand gewinnen kann, verdeutlicht es, dass Ruffy alleine niemals im Stande gewesen wäre einen fitten Flamingo zu bezwingen.

So oder so kann ich mir keinen Ausgang und Verlauf in diesem Kampf mehr vorstellen, der sich zufriedenstellend anfühlen könnte, was ich äußerst bedauerlich finde. Besonders im Hinblick auf noch kommende Ereignisse und Herausforderungen, bei denen man sich dann wohl zurecht fragen darf wie Ruffy in diesen bloß bestehen will, wenn er nicht mal Flamingo alleine, ohne Vorarbeit von anderen Charakteren, bezwingen kann.

Ich weiß, man soll nicht vorschnell urteilen, aber das, was bisher aus dem Spoiler herausgeht, spricht für eines der wohl missesten Kapitel des gesamten Arcs!

Offensichtlich bist du der englischen Sprache nicht mächtig (der deutschen wohl auch nicht, denn es heißt MIES und nicht MISS) oder hast dir den großen Spoiler nicht durchgelesen...
Denn dort steht folgendes: "His strings are working as they speak to fix up the vital organs. "
Sprich DoFlamingo ist in der Lage, seine durch Laws Attacke beschädigten Organe mit Hilfe seiner Fäden selbst zu heilen... Kann man wohl als Art Akkupunkturheilung betrachten. XD

Damit wäre dann dein Argument zerschlagen, dass Ruffy weitaus fitter ist als DoFlamingo.
Und dass Law nicht sterben wird war auch irgendwo abzusehen.

PounDman
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 196507
Dabei seit Dabei seit : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:47

   
Wie saucool Ruffy Doflamingos Tritt blockt!! :eek: ^^ Ruffy
Was freue ich mich schon auf Feierabend.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:48

   
Ja sehe ich auch so durch das selbst heilen ist das Handicap eigentlich nahezu aufgehoben. Auf jeden Fall nicht größer als die Schläge die Ruffy von Bellamie einkassiert hat.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828803
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:49

   
Omg was ein Geiles kapitel.
Ich finde allgemein den kampf luffy und law vs trebol und Flamingo sehr geil,der kampf erinnert mich voll an Lucci vs Luffy der auch ne menge kapitel in anspruch genommen hat.
Wir können mal gucken was noch so passiert,ich denke das wir mindestens noch über 4Kapitel sehen werden,man wie ich mich freue.^^

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 781222
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:50

   

Wow, was für ein Bullshit.
Damit hat Oda nun endgültig den Kampf zwischen Ruffy und Flamingo zerstört. Flamingo geht nun enorm geschwächt in diesen Kampf. Egal wie dieser Kampf ausgehen wird, es wird zumindest für mich und ich wär mir auch sicher für einige andere zu keinem befriedigendem Ergebnis kommen.
Das Law jetzt einfach mal wieder einen riesigen Room spamen durfte ohne das es irgendeiner merkt, finde ich auch schon wieder kacke. Das dafür die Erklärung ist, dass er halt einfach mal was von seiner Lebensspanne kostet, finde ich mal richtig scheiße, wird irgendwie Odas neue Lieblingsausrede, warum auch nicht, diese Folgen bekommt der Leser eh nie zu sehen, es hat aber Folgen.
Die Krönung ist dann aber noch, dass Law den Platz mit jemandem tauscht, der genauso wie er aussieht. Ja ne is schon klar^^.....
Hätte Flamingo nicht auf der Stelle tot sein müssen, wenn Laws Attacke die inneren Organe zerstört? Immerhin wäre damit das Herz auch zerstört worden. Aber klar, Flamingo kann sich mit seinen Fäden wieder zusammenflicken......

Edit an die über mir: Flamingo heilt sich nicht, so wie es Manchery es machen würde, sondern er flickt sich einfach nur wieder zusammen, sodass die Organe noch weiterlaufen können. Der ist dadurch nicht geheilt, sondern immer noch extrem angeschlagen.



Zuletzt von KillingTime am Do 26 März - 8:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
OMarijan89
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 374702
Dabei seit Dabei seit : 23.09.14
Ort Ort : Tuttlingen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:56

   
@Popcorn schrieb:
Ja sehe ich auch so durch das selbst heilen ist das Handicap eigentlich nahezu aufgehoben. Auf jeden Fall nicht größer als die Schläge die Ruffy von Bellamie einkassiert hat.
Denke ich auch!
Ich weiß nicht und verstehe nicht warum soviele einen allout fight von Ruffy erwarten! Wenn er alles geben müsste und immernoch nur knapp gewinnt was soll er dann gegen Kaido machen?
Vor dem sogar Mingo Angst hat!
Um ehrlich zu sein war es doch einfach genial was Law abgezogen hat und immernoch kämpft auch wenn er dafür seine Lebenszeit opfert nur um Mingo zu besiegen!

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828803
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 8:58

   
@KillingTime schrieb:
Wow, was für ein Bullshit.
Damit hat Oda nun endgültig den Kampf zwischen Ruffy und Flamingo zerstört. Flamingo geht nun enorm geschwächt in diesen Kampf. Egal wie dieser Kampf ausgehen wird, es wird zumindest für mich und ich wär mir auch sicher für einige andere zu keinem befriedigendem Ergebnis kommen.
Das Law jetzt einfach mal wieder einen riesigen Room spamen durfte ohne das es irgendeiner merkt, finde ich auch schon wieder kacke. Das dafür die Erklärung ist, dass er halt einfach mal was von seiner Lebensspanne kostet, finde ich mal richtig scheiße, wird irgendwie Odas neue Lieblingsausrede, warum auch nicht, diese Folgen bekommt der Leser eh nie zu sehen, es hat aber Folgen.
Die Krönung ist dann aber noch, dass Law den Platz mit jemandem tauscht, der genauso wie er aussieht. Ja ne is schon klar^^.....
Hätte Flamingo nicht auf der Stelle tot sein müssen, wenn Laws Attacke die inneren Organe zerstört? Immerhin wäre damit das Herz auch zerstört worden. Aber klar, Flamingo kann sich mit seinen Fäden wieder zusammenflicken......

Wo hat Oda den Kampf zerstört??
Beide gehen mit paar verletztungen ins Kampf,als ob die Schläge für Luffy kein schaden angerichtet hätte...
Flamingo steht wieder top fitt und Trebol gibt es auch noch.
Ich finde eher das Flamingo den Vorteil hat weil Trebol auch noch kämpfen kann und beide zusammen luffy angreifen können.
Ich verstehe nicht wie man bei sowas meckern kann,ich finde das sogar viel besser gemacht als immer diese selbe Kämpfe wo Luffy alleine alles machen musste.
Ja er muss es auch jetzt tun,aber dieses Teamwork mit Law fand ich richtig gut und das zeigt mal was anderes als immer das selbe.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 9:05

   
'Standing ovation'

Besser kann es nicht kommen. Hammergeil. Mit den bildern finde ich das schon fast das beste chap in Dressrosa. Law beindruckt mich immer mehr. Einen Mega-Room, wie auf Punk Hazard schon. Dachte mir schon warum er nicht das selbe gegen Doflamingo benutzt hat wie gegen Vergo (riesiger Room).

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 9:12

   
Er sieht nicht genauso aus wie Law er hat halt ne schwarze Jacke und ne graue Hose an. Dann hat Law seinen Kopf auf diren Körper gesetzt.
Naja wie gesagt da Dofla sich selbst heilen kann ist die Verletzung wohl aufgehoben. Er kann wohl auch seine Organe so wieder reparieren.
Ich finde das bei einer Fadenfrucht nicht unlogisch.
Ist aber echt witzig wie hier ein paar alles kacke finden und die andern es genial finden.

Da Law offensichtlich selber nicht tödlich verletzt wurde finde ich es auch nicht schlimm das er noch lebt.
Mir wäre es zwar lieber wenn er stirbt aber da er sich durch nen Trick gerettet hat finde ich das nicht unlogisch.

Ich finds auch cool das Dofla trotz der Attacke noch grinst und einen Law mal nebenbei besiegt eigentlich zeigt das ja das er noch oder besser wieder fitt ist. Zeigt nochmal wie stark er ist und durch das heilen gibt es mMn auch keine Probleme Im Kampf Dofla vs Ruffy.

Trebol kann nichts ausgleichen der wurde von Ruffy mal nebenbei zur Seite gekickt.
Aber der Ausgleich ist nicht nötig da eben beide leicht was eingesteckt haben so kanns noch zu nem fairen Kampf kommen.

Ja One Piece und Organe wenns in den Bauch getroffen hat dann sind wohl die Organe dort verletzt worden nicht das Herz. Und die Verletzungen konnte Dofla nähen sie sind ja nicht verbrannt wie bei Ace und das Law ihm nicht ins Herz sticht da ist er halt selbst schuld.

Und Laws Room kommt drauf an wann er den gemacht hat finds etwas komisch das Dofla das nicht mitbekommen hat.

Ich finde das Ruffy quasi immer noch nen 1 v 1 Kampf bekommt law hat ja jetzt nicht so viel gekonnt.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 535069
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 9:27

   

@Soul of Bahamut schrieb:

Offensichtlich bist du der englischen Sprache nicht mächtig (der deutschen wohl auch nicht, denn es heißt MIES und nicht MISS) oder hast dir den großen Spoiler nicht durchgelesen...
Denn dort steht folgendes: "His strings are working as they speak to fix up the vital organs. "
Sprich DoFlamingo ist in der Lage, seine durch Laws Attacke beschädigten Organe mit Hilfe seiner Fäden selbst zu heilen... Kann man wohl als Art Akkupunkturheilung betrachten. XD

Don't make me laugh. Flamingo ist alles andere als fähig sich selbst zu heilen! Er schafft es seine Organe, dank seiner Fäden, zusammen zu halten!!! Das ist ein gewaltiger Unterschied! Die Verletzung bleibt, ihre Intensität wird lediglich verringert!
Kapitel 781, Seite 17 schrieb:

Fixing the organs you damaged ... Hmm, 'Healing' isn't quite the term here.

Flamingos Worte. Er sagt ja selber, dass Heilung hier das falsche Wort ist. Er heilt sich nicht, er repariert sich fürs Erste, um wieder auf die Beine zu kommen! Die Verletzung bleibt aber bestehen!

Und vertippt hast du dich ja bestimmt noch nie ... Sich ein falsch geschriebenes Wort auszusuchen, um einen persönlichen Angriff zu starten ... Zeigt nur wieder, dass mancher OP Fan mit Kritik an dem Werk nicht umzugehen weiß. Typisches Verhaltensmuster, das ich schon aus anderen Foren kenne.

@Soul of Bahamut schrieb:
Damit wäre dann dein Argument zerschlagen, dass Ruffy weitaus fitter ist als DoFlamingo.
Und dass Law nicht sterben wird war auch irgendwo abzusehen.

Es ist eben nicht nichtig, weil die Verletzung weiterhin Bestand hat ... Geheilt wurde er ja nicht (solch eine Fähigkeit besitzen bis dato nur Mansherry und Law), er kann die Tragweite seiner Verletzung lediglich im Zaum halten.
Und dass Law nicht sterben würde war mir schon klar. Mich nervt nur dieses ewige Gepushe von diesem! Er hatte seine Momente und er hatte seinen genialen Abgang aus dem Arc-Geschehen! Da gab es keinen Grund mehr ihn weiter zu hypen, nur weil er einer der absoluten Fanlieblinge- und magneten ist! Dieses Kapitel legt sämtliche Schwächen, die dieser Arc gezeigt hat, noch mal grundlegend da und legt sie einem förmlich unter die Nase! Das größte Problem an dem Arc lässt sich insgesamt mit nur einem Satz erklären: Oda steht sich selbst im Wege! Das wurde heute mal wieder überaus deutlich.

Nächstes Mal bitte, wenn man schon versucht gegen Kritik anzugehen, weniger provokativ dem Einzelnen gegenüber und mit besserer Ausarbeitung der eigenen Argumentation! Besten Dank auch!

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 840233
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 781: Spoiler   Do 26 März - 9:36

   

Also ich freue mich mega, dass Law noch lebt. Hebt meine Stimmung ungemein, obwohl ich den Rest des Tages wohl sonst nur lerne-.-


Ob Laws Abgang so episch gewesen wäre ist Geschmackssache. Ich fand ihn z.B. unwürdig.
Das der Endfight jetzt nichtssagend ist finde ich überhaupt nicht. Ich warte ihn ab und sage danach meine Meinung.



 

Schnellantwort auf: One Piece Manga 781: Spoiler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden