Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 15:00

   
@Nec168
Das stimmt zwar,dass Ruffy die Elastizität schon lange kontrollieren kann.Aber in dem Maße wie es geschildert habe nicht.Um das klarzustellen Ruffy hat eine ähnliche Funktion wie das Rejectdial.
Und zu dem Hakischlag von Mingo auf Ruffy.Ruffy kann ja auch Hardening benutzen um die Stelle zu schützen.
Macht ja dennoch nichts aus.Die Kraft von Mingos Schlag oder TF-kraft geht hinein und scheint zu verpuffen aber dann kommt sie vielfaches stärker wieder zzurück.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 15:10

   
Bei Gear 3 bläst er Luft in die Knochen das geht nur weil seine Knochen aus Gummi sind.
Bei Gear 2 pumpt er sein Blut schneller was nur geht weil seine Organe aus Gummi sind und der Belastung Stand halten.

In beiden Fällen manipuliert er seinen Körper was nur möglich ist weil er aus Gummi ist. Es hat in jedem Fall nichts mit Haki zu tun.
So wird es auch bei Gear 4 sein er wird seinen Körper manipulieren was möglich ist da er aus Gummi ist.

Nochmal eine ausführlichere Theorie zu der Muskelverstärkung.
Oda nimmt ja schon ab und zu stark vereinfachte Prinzipien aus der "Wissenschaft" als Vorbild.
Muskeln funktionieren stark vereinfacht so das sie sich zusammenziehen und strecken.
Normale Menschen haben da ein Limit beim Zusammenziehen aufgrund dessen das ihr Körper nicht verändert wurde.
Ruffy nicht er kann seine Muskeln soweit zusammenziehen wie er will und daraus ergibt sich dann eine Viel höhere Kraft, mit der Kraft eine viel höhere Geschwindigkeit. Zum Bsp. eine Feder desto stärker man sie zusammendrückt desto schneller springt sie auseinander wenn man sie loslässt. Oder Steinschleuderprinzip nur umgekehrt. Auf jeden Fall hat der Stein (bzw Ruffys Arm) eine höhere Geschwindigkeit und damit eine höhere Kraft beim Aufprall weil Ruffy seine Muskeln stärker zusammen ziehen kann. Und wenn er das ganze auch in den Beinen macht hat er auch noch eine höhere Geschwindigkeit weil seine Muskeln schneller und besser arbeiten. Also einfach nur Kraft + Geschwindigkeit durch Manipulation der Muskeln.
Ich halte es für möglich das das zutrifft aber auch für unwahrscheinlich. Warum hat er das nicht schon früher gemacht? Ist er da nicht drauf gekommen das das geht?
Naja das ließe sich noch mit Gear 3 kombinieren eine Schneller Gear 3 Angriff der noch stärker ist.. mit Gear 2 eine noch schnellere viel stärkere Attacke und alle Gears kombiniert riesige Superstarke Schläge die schneller sind als sein Gear 2.
Also extrem op. Achja mit Haki und Königshaki lässt sich das auch noch kombinieren.

@Younkou Shanks gegen deine Theorie spricht Haki damit wäre es Dofla möglich seinen echten Körper zu treffen also so das die Elastizität nichts bringt.
Zu deiner anderen Theorie Haki macht das ganze schon Hart wie eisen und diese Attacken jucken Doffy nicht. Und Gear 2 ist schnell genug ihn zu treffen.

Mein Tipp bleibt weiterhin Gear 2 +3 = Gear 4 das kompensiert genau das Problem das Doffy genannt hat.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 612207
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 15:16

   
Für mich kling es eigentlich nur am logischsten wenn er was an seinen Muskeln ändert. Die Frage bleibt nur WAS er ändert.
Gear 2 + Gear 3 kling zwar auch plausibel, da Ruffy das aber schon vor dem TS eingesetzt hat, glaube ich nicht ganz dran, da es halt nur eine Kombination ist und in dem Fall eigentlich nix neues.
Von der Theorie, das Ruffy seine Arme z.B. in einen Hammer verändert finde ich nicht gut und würde mich auch etwas enttäuschen. Ich glaube das sehe auch leicht albern aus.
Aber so wie wir Oda kennen wird irgendwas kommen womit keiner von uns gerechnet hat.
Die 2 Wochen zu warten wird jetzt echt schwer.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 16:14

   
@popcorn schrieb:
@Younkou Shanks gegen deine Theorie spricht Haki damit wäre es Dofla möglich seinen echten Körper zu treffen also so das die Elastizität nichts bringt.
Zu deiner anderen Theorie Haki macht das ganze schon Hart wie eisen und diese Attacken jucken Doffy nicht. Und Gear 2 ist schnell genug ihn zu treffen.

Warum sollte haki gegen meine Theorie sprechen.Ich stell mir dass so vor.Wenn Dofla Ruffy mit seiner Haki verstärkten Faust trifft,würde sich Ruffy ebenfalls mit Haki rüsten.Quasi als Schutz und Stärkung.Und die Schlagwirkung der Kraft von Doffy wird in Ruffy´s Körper ähnlich wie Kuma komprimiert,da Ruffy sich dehnen kann.Und dann wird diese Schlagkraft durch Ruffy´s Körper weitertransportiert und dann mit erhöhter Schlagwirkung ähnlich wie die Dials zurückgeschickt.Ich verstehe nicht wo Haki ein Problem sein sollte.Ruffy muss Haki benutzen wenn sein Gegner wie in diesem Falle Dofy Haki benutzt.Das ist doch klar.Und wenn du die situation meinst,dass Dofy Ruffy überall treffen kann aber diese Ruffy nichts anhaben kann,kann ich es dir erläutern.Ruffy´s ganzer Körper ist eine einziger "Rejectdial".Das einzige was Ruffy tun muss ist nur seinen Körper an den betreffenden Stellen mit Haki zu verstärken,damit wie du ja richtig erkannt hast,Ruffy´s richtiger Körper nicht getroffen werden kann.

Und die andere Theorie hast du glaub ich missverstanden.
Statt wie bei Gear3 Luft in die Knochen zu pumpen ,welche ja die unweigerliche Schlagwirkung bei Dofy rechtfertigt,komprimiert er die Luft.Also er bläßt Luft in seinen Körper ,aber er lässt seinen körper nicht größer werden.
Ich stell mir die Zellwirkung so vor wie bei Kuma.Kuma komprimiert ja die Luft durch seine Tatzen.Und dadurch bewirkt ja Kuma eine Druckluftkanone.
So Ruffy´s Zellen bestehen aus Gummi und die Luft die er in seinen Körper geschickt hat,werden in seinen Körpern in den zellen festgehalten ohne das Ruffy die Form seines Körpers ändert.Nun ist Gear4 von der Kraft her genausostark wie Gear 3.So und Gear3 juckt Dofy auf jedenfall,wenn sie ihn trifft.
So nun wird aber nicht nur die Luft im körper unter Druck gehalten sondern auch sein Blut wie bei GEar2.Damit kann Ruffy genauso schnell schlagen wie bei Gear2 und nun sind seine Fäuste aber so stark wie bei Gear3.
Und mit dem Haki:
Ruffy wird mit höchster Wahrscheinlichkeit auch sein Gear4 mit Haki verstärken.
Und die Szenarien mit dem Treffer habe ich ja verdeutlicht.Dies ist kein gewöhnlicher Angriff.Also in beiden theorien ist es Ruffy möglich die gleiche Schlagwirkung von Gear3 zuerreichen.Also wird es Dofy schon jucken.

The White Hunter
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 530505
Dabei seit Dabei seit : 27.02.14
Ort Ort : Impel Down

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 17:21

   
Ich habe mir jetzt alles durchgelesen, sind einige interessante Theorien dabei. Bin jetzt schon total neugierig ob irgendwer recht haben wird, oder ob Oda uns völlig überrascht. Nur zu diesem Zitat habe ich eine Frage:

@Popcorn schrieb:
Zorro konnte diese Ummantelung garantiert schon im TS und hat sie da stark trainiert das war kein Fortschritt in dem Arc. Der TS ist vielleicht 7 Tage her jeglicher Fortschritt bei den Leuten kommt noch von da da bisher niemand außer Ruffy nen echten Gegner hatte.

Du glaubst also, dass das Zusammentreffen der SHB, die Reise zur FMI, die Abenteuer dort, das Wieder-Aufsteigen, alle Dinge auf Punk Hazard, und die Reise nach DR nur 7 Tage gedauert hat?
Ich meine, die Abenteuer auf der Insel wird schon nur einen Tag und so dauern, aber die Hin- und Abreise länger. Wir können nie sagen, wieviele Nächte von einer Insel zur anderen vergehen.
Daher finde ich 7 Tage schon etwas untertrieben.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 18:10

   
@The White Hunter schrieb:
@Popcorn schrieb:
Zorro konnte diese Ummantelung garantiert schon im TS und hat sie da stark trainiert das war kein Fortschritt in dem Arc. Der TS ist vielleicht 7 Tage her jeglicher Fortschritt bei den Leuten kommt noch von da da bisher niemand außer Ruffy nen echten Gegner hatte.

Du glaubst also, dass das Zusammentreffen der SHB, die Reise zur FMI, die Abenteuer dort, das Wieder-Aufsteigen, alle Dinge auf Punk Hazard, und die Reise nach DR nur 7 Tage gedauert hat?
Ich meine, die Abenteuer auf der Insel wird schon nur einen Tag und so dauern, aber die Hin- und Abreise länger. Wir können nie sagen, wieviele Nächte von einer Insel zur anderen vergehen.
Daher finde ich 7 Tage schon etwas untertrieben.

Wir können eigentlich ziemlich genau sagen wie viele Nächte vergangen sind und selbst 7 Tage ist zu viel geschätzt.

Tag 1: Treffen der Strohhüte auf dem Sabaody Archipel und Abenteuer auf der Fischmenscheninsel
Danach erholten sie sich noch im Palast und warteten soweit ich weiß bis zum nächsten Morgen, um zur Neuen Welt zu segeln.

Tag 2: Ankunft in der Neuen Welt und Abenteuer auf Punk Hazard
Es wurde Nacht und Law wartete auf der Sunny auf die Morgenzeitung, um Flamingos Rücktritt zu sehen.

Tag 3: Aktueller Tag auf Dressrosa.

Es sind also gerade einmal drei Tage seit dem Timeskip vergangen und man kann sich auch sicher sein, dass die Reise zu den verschiedenen Inseln keine weiteren Tage beansprucht, da der komplette Reiseweg gezeigt und nicht übersprungen wurde.



Über Gear 4 kann man etliche Theorien aufstellen, aber ich lass mich da lieber überraschen, da ich absolut keien Ahnung habe, was sich mit Gummi noch so anstellen lässt und auch gut zu Ruffys Kampfstil passt ohne dass es merkwürdig erscheint.



Zuletzt von Ac3x96 am Fr 10 Apr - 23:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 18:38

   
Das Problem bei der Zeitrechnung ist die Nicht-Berücksichtung der Seefahrt.Die nimmt denke ich mal die meiste Zeit in Anspruch.Also wenn Ruffy und Co.vom Sabaody Archipel losgetaucht sind .Und dies als Tag 1 beschrieben wird.Werden die Schifffahrtszeiten zwischen Sabaody und PH nicht berücksichtigt und vor allem dauert es zwischen PH und DressRosa bestimmt einige Zeit.
Wenn man überlegt dasss diese Schiffe keine wahnsinnige Geschwindigkeit draufhaben.Kp was schaffen die denn.10 knoten???
Also unsere Piratenzeit kann man ja in dem Zeitalter von kolumbus zuordnen und dementsprechend werden sie auch brauchen.Und die hälfte der GrandLine in weniger als ein Jahr ist schwer vorstellbar.Kolumbus brauchte 9 MOnate von Spanien nach amerika.Also werden schon ein paar Tage bis DressRosa vergangen sein.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 19:49

   
Punk Hazard war einen Tag lang und die Fahrt nach DR war die Nacht davon und jetzt DR war der Tag darauf. An dem einen Abend sagt Law das er lesen will in der nächsten Morgenzeitung das Dofla zurückgetreten ist und dann als die Morgenzeitung raus war waren sie auf DR also eine Nacht Fahrzeit. Das ist bestätigt da gibt es nichts mehr zu diskutieren.
Oda hat mal gesagt das er zwar weiß das Schiffe fahren in echt nicht so einfach ist aber in OP hat er das einfach ignoriert.

Auch wurde bestätigt das die erste Hälfte nicht annähernd ein Jahr gedauert hat. Ruffy ist mit 17 los hatte seinen 18ten aber erst im TS...
Bei Barto wurde gesagt das er die erste Hälfte unter einem Jahr gepackt hat. Ich denke mal das desto schneller man ist desto stärker sonst hätten die das bei ihm nicht so hervorgehoben ich denke mal das die SHB nochmal deutlich schneller war als er. Ist wahrscheinlich normal das man erstmal auf einer Insel bleibt und Leute rekrutiert und sich erholt und so weiter das trifft auf die SHB halt nicht zu.
Schätze mal ein halbes Jahr. Man müsste nur mal nachschauen ob da irgendwann mal was zur dauer gesagt wurde.

Das das möglich ist ist eigentlich nur logisch. DR war keine der Inseln auf die der Lockpot zuerst gezeigt hat also sind sie schon in der zweiten Reihe der Inseln innerhalb von 2 Tagen. Die Fahrtzeiten in OP sind halt nicht so lang.

Hör doch mal auf immer die OP welt mit unserer zu vergleichen wir hatten noch keine Videos im "Piratenzeitalter".

EDIT: wahrscheinlich ist selbst ein halbes Jahr viel zu viel hab mal bei Opwiki geschaut und das "nachgeprüft" sieht so aus als währen doch genug Zeitangaben da um zu sehen wie sie lang sie unterwegs waren und das war wohl kein halbes Jahr.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 21:16

   
@younkou Shanks Ich habe alle Gear 4 Theorien aufgelistet,die ich in diesem Forum gelesen habe.Klar wäre es absurd,wenn Ruffy schmelzen würde.

@Schlagtakainu Ich gebe dir Recht,dass die bisherigen Gears nur von Ruffys Teufelsfrucht selbst kommen und nicht von Haki.Aber nicht jeder Haoshokunutzer kann seinen Körper elektrisch aufladen,nur Ruffy,weil sein Körper aus Gummi besteht,wenn es überhaupt stimmt,dass man mit Königshaki Blitze erschaffen kann.Und dieses elektrische Aufladen ist ein weiterer Vorteil seiner Teufelsfrucht,das man geschickt ausnutzen könnte.

Bitte Leute,Ruffy soll Muskeln bekommen?Nein,dafür gibt es Hardening.Und in One Piece machen Muskeln nicht viel aus,wenn man ein Blick in den Koloseum wirft.Da haben alle Bodybuilder Ruffy ausgelacht und am Ende lag der Stärkste von ihnen auf dem Boden,von Ruffy selbst besiegt.
Ruffy dehnt seine Muskeln bei Gear 3,und bei Gear 2 arbeiten sie viel,weil sie ständig durchblutet werden.Was will man mehr?

Eine Alternative für Gear 4 wäre noch so eine Form.Mit sowas besitzt Ruffy sehr viel Durchschlagskraft.


" />


Oder Ruffy dreht seinen Oberkörper paar mal wie bei seinen Rifle Attacken,und dann pumpt er seine Beine wie bei Gear 2,und dann springt er hin und her wie Bellamy.Yeeah,dann hätten wir einen hüpfenden Ruffy.

Ein Miniruffy wäre auch ganz lustig. Very Happy

Und diese Tagesreisegeschichte und allgemein die Zeit in One Piece.Ich glaube,Oda macht sich nichts draus.Damit meine ich,dass er die Zeit in One Piece nicht so dreht,wie es in Wirklichkeit ist.Wir sollten zwischen einem Arc und einem anderen einen Zeitabstand von paar Wochen rechnen.Die Reisen auf dem Meer,die Feier,das Einkaufen.Das dauert eben.

Für mich spricht das Sanzen Sekai(mit Haki) und Gear 4 eindeutig für die Entwicklung der Strohüte.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 22:01

   
die Logik ist gut. wenn flamingo nur Bruno sein sollte was Gear 4 angeht. Aber wenn Ruffy im Gear 4 Flamingo einfach so weg pustet, dann könnte ja direkt Kaido kommen. Jetzt wo ihr es so sagt klingt es auch so als würde Ruffy Kaidos Anwesenheit spüren und Ruffy sagt.  Dein Käfig und du, ihr beide stört mich. Denn hinter dem Käfig steht Kaido und deshalb puste ich euch mal eben weg und dann geht es zum Richtigen Gegner.  Wäre aber echt lustig wenn zwei Kaiser außerhalb der Insel warten.  Wir wissen ja nicht wo Big Mum und Kaido sind.
Wird wohl nicht so sein aber für einen Augenblick könnte man es so denken.
Ich bin mal gespannt auf Ruffys Kopfgeld. Hoffentlich kommt diesmal keine Vertuschungsaktion dazwischen und RUffy bekommt ein gigantisches Kopfgeld.

Im Gear 4 ( den ich mir wenn überhaupt nur vorstellen kann, ist Ruffy dann doch nicht mehr so weit von Sabo und Fuji entfernt.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Fr 10 Apr - 23:45

   
Ich denke und wünsche mir was vollkommen neues, über Ruffys neuen gear. Er sollte damit eine Attacke ausführen können, die auch seinen aktuellen Level entspricht, ich denke an solche komplexe Attacken. Wie die von Sai jembei oder auch von lucci ausgeführt wurde, Attacken mit schockwellen mit dem Effekt eines Reject-Dial. Solche Attacken passen zu Ruffy, da er ähnlich wie die drei genannten Kämpfer. Ein Experte im nahkampf ist und sich gerne hin und wieder was abguckt. Wie z.b rasur eine Attacke aus der Formel 6.

Ruffy hat sich bestimmt schon Gedanken gemacht, wie er eine solch  komplexe Attacke auch ausführen kann. Vielleicht hat er dies mit gear4 erreicht, eine Attacke die man einfach nicht verteidigen kann!

Kick Ass

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663324
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 1:27

   

Ich denke das Gear 4 in jeden Fall etwas mit Haki zu tun hat. Nach wie vor bin ich der Meinung das Ruffy mit einem Ganzkörperhaki seinen Blutdruck ins unermessliche steigern könnte und vermutlich sogar brennt, dank der Hitze. Ähnliches sieht man auch schon bei Gear 2. Dadurch sollte ein extrem starker Leistungs- und Geschwindigkeitschub möglich sein, der aber zeitlich begrenzt ist. Das hällt selbst unser Ruffy nicht lange aus (noch nicht).

Was ich mir noch gut vorstellen kann ist, dass Ruffy aktiv Königshaki einsetzt, und zwar so das wirklich auch Mehrwerte zu den Attacken entstehen wie zB. Schockwellen oder das bekannte Feuer der Red Hawk.

Was ich generell noch klasse finden würde ist, das Ruffy noch bevor Dofla K.O. geht nach oben springt und den Vogelkäfig im Zentrum trifft und auflöst. Das wär ein starkes Zeichen bzgl. Stärke und Haki.

Bin nach wie vor der Meinung das Dofla locker auf Admiralniveau mitspielt. Selbst Fuji hat allein dem Vogelkäfig nichts entgegen zu setzen.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 581405
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 3:18

   
ich verstehe nicht, warum man mingo mit fujitora gleichsetzt nur weil fuji es nicht geschafft hat den käfig zu zerstören aber ich kann mich nicht erinnern, dass fuji oder irgendein starker kämpfer versucht hat den käfig zu zerstören. fuji hat einen meteoriten beschworen aber nur weil er dachte, dass der meteor durch den käfig kommt, das hat aber nicht geklappt und es wundert mich überhaupt nicht auf green bit hat mingo den meteor auch mit seinen fäden zerschneiden können, da ist es doch nur logisch das der käfig den meteor auch zerschneider, da er ja aus den selben oder sogar stärkeren fäden besteht. im flashback ist doch ein junge aus dem käfig gekommen oder hab ich da was falsch in erinnerung ?

Unter gear 4 kann ich mir nichts vorstellen aber ich hoffe, dass ruffy sich nicht so stark verändert oder größer wird, dass würde auch nicht zu ihm passen.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 5:48

   
popcorn:
Die Onepiece Welt,welche im Jahre 1522/24 spielt wird auch ein bissl ähnlich funktionieren wie das reale Jahr.
Klar kann man OnePiece nicht mit der realen Welt gleichsetzen.Aber das mit dem Knoten habe ich lediglich in dem OnePieceWiki gelesen.Und es galt als ein wahrscheinlicher Zeitstrahl.Kannsst du gerne nachsehen.Und das würde für mich auch wenig mehr Sinn ergeben.Und wenn man betrachtet ,in diesem Zeitalter gibt es keine Flugzeuge  und Züge (Seezug ausgeschlossen).Da lehnt Oda schon,was die Mobilität angeht ,an dementsprechenden Jhdt an.
Und  ich schrieb Kolumbus reiste 1Jahr bis Amerika.
Zunächst mal kommt es auf die mobilen schiffe an.Und dann könnte er sich auch nicht geradlinig gefahren sein.Bei OnePiece dauert die Reise nch OPwiki bisschen bischen mehr als ein halbes Jahr.Und deswegen macht es hier schon einen Sinn.
Ich wollte hier nicht auf die allgemeine Reise hinweisen,die hat schon Sinn gemacht hat.
Ich wollte nur auf die Tage auf See berücksichtigen.Oda geht da nicht drauf ein.
Bestes Beispiel:
Vivi sagt von Drumm nach Alabasta dauert es mind.eine Woche und Ace schrieb auf Drumm ein Zettel für Ruffy ,dass er 10 Tage in Alabasta verweilen wird.Also muss die SHB auch ein paar Tage auf SEE verbracht haben.
Ich will hier nicht alles wissenschaftlich angehen und mit der realen Welt vergleichen,sonst wäre vieles unlogisch,aber viele Aspekte werden von der realen Welt übernommen .Und erst Recht die Schiffahrt auf hoher See.
Es ist nur Logisch,dass die SHB mehr Zeit auf der Route verbringen als in dem Land selber.Weil wir die Dauer der Zeit ,die sie auf jeglicher Insel  verweilen, genau beschrieben bekommen (von Oda).Und dass sind nicht mehr als ein paar Stunden bis einem Tag,wenn es hoch kommt.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1066944
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 13:17

   

One piece spielt also um das jahr 1522? Interresant...
Also irgendwie is das schosehr weit hergeholt, one piece spielt immernoch in einer fiktiven welt, ich kanmich nicht erinnern, dass. Oda jemals erwähnt hätte, wie und wann man in dieaer welt mit der zeitrechnung angefangen hätte. Und neben einem dutzend parallelen zu unserer welt kommen 3 dutzend totale gegensätze. Die welt besitzt teufelsfrüchte und völlig bizarre tierarten. Die menschen sind seit scheinbar 800 jahten bereits in der lage, hochmoderne waffen einzusetzen. Sie bauen humanoide cyborgs mit extrem komplexen laserwaffen, und paradoxerweise segeln die menschen in dieser welt noch beinahe ausnahmlos alle auf holzschiffen durch die welt. Habt ihr schonmal ein flugzeug gesehn? Stattdessen ist ein zug sogar etwas ganu brsonderes.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 14:57

   
Mir ist schon klar,dass OnePiece in einer fiktiven Welt spielt.Und dass dort abnormale Geschehnisse passieren die man nicht in der realen Welt so sieht,ist mir auch bewusst.Ich schrieb auch ,dass man dass so nicht vergleichen kann.Aber bestimmte Aspekte in der OnePiece Welt lassen sich nicht von der Hand weisen.Wie zum Beispiel das Transportwesen.

Und zu der Zeitrechnung gibt es eine ungefähre Theorie:

Ich erkläre dir das mal ,wenn du das nicht glaubst.
Also in dem Kapitel 286-als die Rückblende von jaya gezeigt wurde-steht dort explizit 400 jahre zuvor(precisly).Kannst du nachschauen.
Und im darauffolgenden Kapitel steht ,dass das Baumfieber in Jaya ausbricht undzwar am 12.Mai 1122!
Und man muss nicht schlau sein um die die beiden Zahlen zu addieren und dann auf das Jahr 1522 zu kommen+ Timeskip von 2 Jahren!!!

Es ging mir nie darum OnePiece zu verwirklichen oder wissenschaftlich zu analysieren ,vllt ist das falsch rüber gekommen.Aber ich wollte einige Sachen die in OnePiece World verwendet werden mit Paralellen zu wirklichen Welt bekräftigen.
Und es ist doch schon mehr als ein Zufall ,dass das Jahr 1522/24 erwähnt wird.Und Roger stirbt genau 22 /24 Jahre vorher also 1500(das mal so am Rande).

Hier sind ein paar historische parallelen.wenn ich sowas schreibe ist mir bewusst,dass OnePiece ein ShounenManga ist.Geht hier ja um Theorien in den Thread.Und da wir wissen das Oda Bezüge oder besser gesagt sich von der realen Welt inspirieren lässt,kam diese Theorie mit der Seefahrt.


DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1066944
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 15:07

   
12. Mai 1122 ist on one piece direkt so erwähnt wurden? Das wusste ich nicht , tut mir leid. Wenes so ist, dann aändert das natürlich schon einiges. Jetzt stellt sich mir die frage, ob im 16 jahrhundert vllt etwas passiert ist, was die weltordnung entscheidend verandert haben könnte. Da sich oda auch bei den chara an realen personen orientiert, würde es auch nur sinn machen, wenn er realle ereignisse auf seine weise interpretiert.
Ich glaube ohmehin, das oda eone menge politischer statements in seine geschichte gepackt hat und das man auch künftige geschehnisse in op als metaphern auf uns anwenden lassen.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 15:34

   
ich weiss nicht was es in diesen 16.Jhdt so historisches von oda übernommen werden sollte aber ich kann ja das zusammenfassen was ich weiß. der Islam nach dem Tod Mohameds 632 zunehmend expandiert ist.Vorallem Ab 720-1000 noch was!

vllt ließ sich oda durch die kreuzzüge inspirieren.
Und in diesen 15.und 16.Jahdt war es die Epoche des Rennaissance.Also der wiederentdeckung der antiken Schriften.
(Anlehnung an das Porneglyph,vllt hat Oda hier die Idee)Hier ist die Wiedergeburt des antiken Geistes!
Das Mittelalter kann man philosophisch als Rückschritt betrachten und die endet ab dem 16.Jhdt.
Der Begriff des Humanismus gewinnt an Bedeutung.Alte demokrtischen Werte werden aufgerufen. Eine komplette Änderung.

Wenn man das auf OnePIece interpretieren würde,würde das bedeuten (evtl) der Untergang der WR und ihrer Hierarchischen GEdankengut.

Und ab diesem Zeitalter wurde der Verbot des Zinswesen eingeführt.Und damit das Aufstieg des Banken wesens.Und wissenschaftlich ist hier die Mathematik wiederelebt wurde.

Generell zeichnet diese Epoche die Wiederbelebung und der Fortschritt der Antike aus.
Ich würde dies vllt als Referenz zu OnePIece nutzen.Also vllt die Hochburg der Zivilisation aus dem Verlorenen Jhdt wird wiederbelebt.Oder in diesem Falle mitHilfe der Porneglyphe entdeckt.

Weil Krokos auf der Insel Ohara meinte ja,dass es eine große Zivilisation untergegangen sei.Genaue Wortlaut habe ich nicht im Kopf.So dass fällt mir zu dem 16. jhdt und 722-822 auf.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731522
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 19:29

   
Was ich erstaunlich finde ist daß Cravendish gegen Flamingo kämpfen wollte obwohl er gesehen hat was mit Law passiert ist. Cravendish wurde bisher nur ein mal von Robin aufgehalten weil sie ihn festhalten konnte. Vielleicht ist Cravendish bzw Hakuba ja noch um einiges stärker als wir bisher gesehen haben. Zorro Level, warum nicht ?
Und Flamingo erkennt Robin. Vielleicht hat sie sich einen Namen in den zwei Jahren bei den Revoutionären gemacht. Vielleichgt ist sie auch extrem stark geworden und wir werden es noch in zukunft sehen. Sie hat den Revos Lesen beigebracht und dafür hat sie ein Spezialtraining erhalten.
Robin und vor allem Cravendish werden bestimmt noch eine große Rolle spielen denke ich

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920228
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 22:16

   
@MaTn1981 schrieb:
Was ich erstaunlich finde ist daß Cravendish gegen Flamingo kämpfen wollte obwohl er gesehen hat was mit Law passiert ist. Cravendish wurde bisher nur ein mal von Robin aufgehalten weil sie ihn festhalten konnte. Vielleicht ist Cravendish bzw Hakuba ja noch um einiges stärker als wir bisher gesehen haben. Zorro Level, warum nicht ?
Und Flamingo erkennt Robin. Vielleicht hat sie sich einen Namen in den zwei Jahren bei den Revoutionären gemacht. Vielleichgt ist sie auch extrem stark geworden und wir werden es noch in zukunft sehen. Sie hat den Revos Lesen beigebracht und dafür hat sie ein Spezialtraining erhalten.
Robin und vor allem Cravendish werden bestimmt noch eine große Rolle spielen denke ich

Er heißt Cavendish (nach Thomas Cavendish)^^

Ich denke er ist nicht mal annährend so stark wie Zorro, selbst als Hakuba nicht. Zorro wurde bisher als Monster dargestellt, ich erinnere nur mal an den Kampf gegen Monet den er mit seiner ich nenne es mal Monster-Aura gewann ohne dass er sich großartig anstrengen musste.
Wieso Doflamingo Robin erkennt? Ganz einfach weil es allgemein bekannt ist, dass Robin in der SHB ist, ihre TK ist auch bekannt zudem wird Sie seit 22 Jahren von der WR steckbrieflich gesucht. Zudem wurde in dem kurzen Flashback ja erwähnt, dass Doflamingo die SHB beobachtet.

Dass Sie sich bei den Revos einen Namen gemacht hat denke ich nicht... Ihr Kopfgeld ist nach wie vor bei 80 Mille, ich denke allerdings dass die Revos Sie in ein paar Pläne eingeweiht haben (unter anderem hat Sabo, denn Sie ja offensichtlich kannte, ihr seine Verbindung zu Ruffy erklärt, Robin aber sicherlich auch um Stillschweigen gebeten).
Dass Sie den Revos das lesen der antiken Schrift (und somit den Porneglyphen) beigebracht hat ist mMn absolut unmöglich. Und das liegt nicht daran dass ich die Revos für dumm halte, nein vielmehr glaube ich dass man dafür Jahre braucht und eine enorme Intelligenz haben muss. Robin selbst ist ausgesprochen begabt (sie war gerademal acht Jahre alt, die Reaktion der anderen Ohara-Wissenschaftler zufolge ist das Lesen der antiken Schrift in diesem Alter schon ziemlich außergewöhnlich) und sie hatte auch eine sehr intelligente Mutter, von der Sie mit Sicherheit ihre Begabung geerbt hat.

Vielmehr glaube ich, dass Sie mit den Revos eher eine Art Handel abgeschlossen hat, dass Sie Ihnen die Wahrheit über das verlorene Jahrhundert erzählt, sobald Robin diese erfahren hat. Dass die Wahrheit über das verlorene Jahrhundert nicht ans Tageslicht kommt scheint der WR schließlich überlebenswichtig zu sein.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   Sa 11 Apr - 22:44

   
@Monky D. Garp

Denke du unterschätzt Cavendish, auch er hat sich bewiesen auch ohne seine zweite Persönlichkeit ist er stark, so stark sogar das er seine zweite Persönlichkeit unterdrücken kann! Hakuba ist gewiss auch ein Monster und ich finde es steht in den Sternen welcher schwertkämpfer am stärksten ist.
Hakubas auftritt auf block D und seine Geschwindigkeit spricht für sich.

@MaTn1981
Cavendish ist kein normaler Pirat unter anderen Umständen oder eine anderen Zeit. Hätte auch er den Titel schlimmste Generationen tragen können, da er die nötige Stärke einfach besitzt. Aus bestimmten gründen wollte er selber doch mal law umbringen. Jedoch dank lysop hat er sich um entschieden. Warum soll er jetzt Angst haben wenn er Doffy gegenüber steht? Wie @Monky D. Garp erwähnt ist nico Robin ein bekannter Vogel, was man hinzufügen kann. Warum doffy Robin gut kennen scheint, ist die Verbindung zwischen Robin und sir crocodile. Doffy kannte Sir Crocodile ziemlich gut somit hätte er Robin auch gut kennen müssen.

Kick Ass


younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   So 12 Apr - 7:18

   
Also ich denke es ist echt schwer eine Vergleich der Stärken auf DressRosa auf bestimmte Chara zu reduzieren.Vorallem was die Top Ten der Charactere angeht.
Aber eine Sache kann man hier erwähnen.Cavendish wollte RObin angreifen und hat es nicht geschafft.(Hakuba)
Das gibt doch zu bedenken.
Und ich denke auch ,dass viele Charaktere unteranderen auch einige von Colluseum alle stolze Krieger sind,die ihre Stärke selber sehr hoch einschätzen.Denn ich denke nicht dass Hakuba Dofy was anhaben könnte.Aber das ist nur eine Vermutung.Und ihn mit Zorro zu vergleichen ?Kp

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878381
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   So 12 Apr - 10:16

   
Die Auseinandersetzung zwischen Robin und Cavendish, und die Folgen haben mich schon geschockt. Da ich echt nicht erwartet hab, das Robin mit Hakubas Geschwindigkeit mithalten kann. Bzw sehen kann, und dadurch ihre Kräfte erfolgreich nutzen kann. Das zeigt aber das Robin einfach, auch stärker geworden ist, und an ihrer Teufels Kräfte gefeilt hat. Und solche Kaliber von kämpfer mindestens für paar Minuten aufhalten kann. Jedoch bezweifle ich das Robin Hakuba ebenbürtig ist. In einen ernsten Kampf ohne Rücksicht auf Verluste, würde Robin den kürzeren ziehen. Durch Robins sehenswerte tat, kann man nicht alles hinterfragen was Hakuba und Cavendsih uns zu schau gestellt haben. Abgesehen von Robin und Rebecca, hat Hakuba absolut jeden mit einen Hit umgenietet der im weg stand. Selbst sabo der neben Doffy und Admiral Issho, zu dem stärksten Kämpfer gehören im dressrosa arc. Ist selbst schwer beeindruckt über seine Geschwindigkeit. Vz Admiral Bastille spricht über ihn auch in den höchsten tönen. Das sind auch einfach Fakten die für sich sprechen, Hakuba ist neben Zorro der stärkste schwertkämpfer. Und in Geschwindigkeit macht ihn auch kaum einer was vor, er gehört neben sai zu den Kämpfer die sich schon von der masse abheben. Und man ihn unter dem Top 5/6 zählen kann.

Kick Ass

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   So 12 Apr - 10:34

   
Robin hatte ihn in der Situation besiegt es ging um Leben und tot ich meine er sagte ich werde dich zerstückeln oder so. Aber er war nicht in der Lage Robin zu treffen sie hat ihn aufgehalten das muss mal als 1v1 werten. Mit diesen Riesenarmen ist sie in der Lage jeden zu entwaffnen und dann kann sie einfach ein Riesenfuß machen und ihn zerquetschen und so wie es aussieht kann sie nebenbei auch noch Klone zur Ablenkung erstellen.
Robin wird einfach unterschätzt. Hakuba ist nicht schwach aber seine Geschwindigkeit ist gegen Robin nutzlos und mit ihren Riesenarmen ist sie auch noch stärker. Sie konnte ihn ja festhalten. Sie kann ihm auch das Kreuz brechen.
Auch Bartolomeo würde leicht von Robin besiegt werden können seine Barriere hilft ihm nichts.
Robin hat einfach eine richtig krasse Assassinen-Fähigkeit da gibt es ohne Haki nicht viel Verteidigungsmöglichkeiten.
Sie ist garantiert stärker geworden vor dem TS wäre sie wahrscheinlich nicht in der Lage gewesen Hakuba aufzuhalten.
Also Robin hält Hakuba auf und könnte ihn in dem Moment auch töten indem sie ihm einfach das Genick bricht obwohl der spielend Dellinger besiegt hat und wahrscheinlich auch Gradius.

Das Hakuba mit Dofla mithalten kann ist auch unwahrscheinlich wenn selbst Robin ihn so leicht aufhalten kann. Immerhin wurde auch Law so gedemütigt im Kampf und der sollte schon stärker als Cavendish sein und mit seinen Roomschnitten auch ziemlich schnell er kann sich ja Teleportieren und Hakuba nutzt wahrscheinlich kein Haki also kein Gegner für Flamingo und ohne Haki auch kein Gegner für Zorro. Und vom Speed her konnte Zorro unterwasser mit einem Fischmenschen mithalten. Der würde auch mit Hakuba mithalten können. Flamingo kann mit Ruffys Gear 2 mithalten also auch mit Hakuba.

Also Cavendish und Hakuba sind sicher nicht schwach aber bestimmt nicht in der Lage Flamingo was anzutun oder Zorro. Da ging einfach sein Ego mit ihm durch^^.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642618
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg   So 12 Apr - 12:14

   
ich muss in vielen Punkten @popcorn zustimmen.Robin wird hier eindeutig unterschätzt.Sie ghört nach den Top 3 der SHB zu den stärksten.
Sie war nicht nur wegen ihrer Fähigkeit das Porneglyph zu lesen,die rechte Hand von Crocodile.Sie hatte auch was drauf.
Aber mir ist damals schon was an Robins TF aufgefallen.Robin tut sich verletzten,wenn man ihre sprießende Körperteile attackiert.
Zum Beispiel im Upper Yard hat sie gegen den Obergefreiten Yama gekämpft und die hat ihn Mit ihrer TK weggeworfen und dennoch hat sie das Gewicht von Ihm gespürt.
Und ich denke auch das Geschwindigkeit Robin zwar nicht aufhalten kann,aber ein schnitt in ihre Gliedmßen schon.Also ich habe wie gesagt die Vermutung ,dass ihre hände die überall sprießen ,den Schmerz weiterleiten.Und spürt diesen Schmerz auch.

Ich will hier nicht vorschnell urteilen,was den Kampf zwischen Robin vs Cavendish angeht.Sie hat ihn gestoppt,aber Cavendish behindert sich später auch selber indem er die Kontrolle über sich gewinnt.Robins größte schwäche liegt darin,dass sie fast ausschließlich eine Distanzkämpferin und Teufelsfruchtnutzerin ist.Mit der Schwäche ,dass die Schmerzen übertragen werden.Denn ansonsten wäre die Flora-Flora -Power schon krasser als jetzt.

Und der Griff ihrer Gliedmaßen ist an ihrer eigenen Kraft gemessen.Ist diese geringer kann sie auch niemanden festhalten.Also wenn sie einen Zorro festhalten würde,würde er aus diesem Griff befreien und je nachdem wie er sich daraus befreit,wäre es für sie schmerzvoll.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 783: Du bist mir im Weg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden