Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 10:50

   
Hey

Kap drausen, viel spass Smile

Lg igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 613707
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 10:56

   
Cover:
Finde es eigentlich ganz lustig, das Ruffy versucht Law zum Brot essen zu bringen.

Ruffy vs. Flamingo:
Also Gear 4 ist vorbei und die Nebenwirkungen sind klar. Körperlich sieht er ziemlich schwach aus und sein Haki ist für 10 Minuten nicht einsetzbar und es scheint so als ob Ruffy nicht aufhören kann zu hüpfen.
Interessant finde ich, das Ruffy sagt, das sein Haki nach der Poundman Technik 10 Minuten nicht einsetzbar ist. Gehe nach der Aussage noch mehr davon aus, das es mehrere Versionen von Gear 4 gibt.
Außerdem will er Flamingo mit einer weiteren Attacke besiegen, wofür er sein Haki braucht. Entweder sehen wir tatsächlich eine weitere Form von Gear 4 (was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht glaube) oder er besiegt ihn mit einer anderen starken Attacke die wir noch nicht kennen. Bin gespannt.

Sabo vs. Burgess:
Ich glaube nicht, das Sabo sich um Flamingo kümmert, denn Burgess wird sicherlich nicht nach einem Tritt vom übermächtigen Sabo besiegt sein. Deswegen wird er sich um Burgess kümmern.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 11:06

   
Natürlich sind die Hauptpunkte in dem Kapitel (Doffy lebt, Gear4 geht aus, Burgess greift an und Sabo rettet Ruffy) nicht wirklich überraschend aber trotzdem gefiel mir das Kapitel ziemlich gut. Es ist einfach die Art wie Oda uns diesen Plot serviert, der mit außergewöhnlich gut gefällt. Doffy ist jetzt in diesem ultra-bad Mode. Wie er durch die Luft geht, auf Ruffy und die Gats Armee zu, das ist schon Spitzenklasse. Außerdem lächelt er immer noch diabolisch. Einfach ne tolle Figur. Ich bin echt mal gespannt darauf wie die Blackbeard Piraten die Früchte stehlen. Das wird sicherlich noch nicht enthüllt aber das ist was für die Zukunft, das ich wirklich spannend finde. Sabo wird jetzt sicherlich gegen Burgess kämpfen. Oder Burgess erkennt, dass er Probleme hat und abhaut. Man wird sehen. Ich bezweifle, dass die Kolosseum-Armee Doffy wirklich aufhalten kann aber irgendwie wird das schon klappen. Der Kampf ist jedenfalls noch nicht vorbei und es gibt sicherlich eine nette Portion Nachschlag. Ich freu mich drauf.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 11:10

   
Mir hat das Kapitle ziemlich gut gefallen.
Ruffy sieht nach dem Einsatz von Gear 4 richtig ausgeknockt bzw. ziemlich fertig aus. Ich dachte erst wirklich Flamingo sei jetzt besiegt, doch ist dies immer noch nicht der Fall. Unglaublich was dieser Kerl alles wegstecken kann. Jedenfalls war es mal wieder schön, die ganzen Gladiatoren vom Colosseum zu sehen. Die ihr leben dafür riskieren, damit Ruffy die 10 Minuten pause sich gönnen kann. Nun ist also Ruffys Nachteil an Gear 4 bekannt gegeben worden. Wie ich es mir gedacht habe, wird es schon nichts gravierendes sein, wie Lebenszeit, Bewegungsunfähigkeit etc. Ruffy hat 2 Jahre lang ziemlich hart trainiert, da sollte es nicht so eine krasse Nebenwirkung sein. Ich hab es aber trotzdem noch nicht so recht verstanden. Heißt es jetzt, dass er nach den 10 Minuten nur sein Haki wieder einsetzen kann oder allgemein Gear 4? Wenn er dann wieder Gear 4 einsetzen kann, scheint ja Haki wohl doch eine Voraussetzung dafür sein, um diese Technik einzusetzen. Die 10 Minuten werden die reinste Qual würde die übrigen Gladiatoren. Diese 10 Minuten können für die, die am Kampf beteiligt sind wie eine halbe Ewigkeit vorkommen. Allerdings wird es nicht so einfach Flamingo aufzuhalten und wie Gatz mit Ruffy fliehen will, ist mir ein rätsel, denn besonders beweglich sieht er nicht aus. Interessanterweise weiß Ruffy, dass er nur noch einen Hit braucht, um Flamingo alle Lichter auszuknipsen. Ich denke mal, er hat es dadurch mitbekommen, dass der Vogelkäfig sich trotzdem weiter zusammenzog. Und dann zum krönenden Abschluss auch noch Burgess. Wie zum Teufel kann der Kerl Ruffys Teufelsfrucht stehlen? Das war für mich, das Interessanteste am Kapitel. Glücklicherweise ist Sabo noch aufgetaucht um Ruffy zu retten, was bedeutet, dass im nächsten Kapitel zwei richtig geniale Kämpfe starten werden. Ich denke im nächsten Kapitel wird Ruffy Flamingo diesen finalen Schlag verpassen und ein Teilausschnitt vom Kampf Sabo vs Burgess sehen. Ich kann mir vorstellen, dass nächste Kapitel "10 Minuten" oder in der Richtung heißen wird. Alles in allem ein super Kapitel. Dauert nicht mehr lange und Dressrosa wird ein Ende finden.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839633
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 11:22

   
Burgess ist einfach ein richtig hinterhältiger Charakter. Greift an wenn RUffy sich nicht wehren kann. Naja Sabo wird das richten. Ich frage mich ob es ein richtiger Kampf wischen den beiden wird oder Burgess lieber flieht.

Ruffy zeigt mal wieder seine besondere Kraft: Alle Leute auf seine Seite zu ziehen. Sehr cool. Allerdings wird Df da ein ziemliches Blutbad anrichten.

Die Coverpage fand ich echt ziemlich cool. Law scheint wirklich kein Brot zumögen...Very Happy

Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 411513
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 11:48

   
Also für mich ist jetzt indirekt bestätigt worden, dass Gear 4 Haki benötigt, wie auch im letzten Kapitel durch Law. Und dass sich Haki nach einer gewissen Zeit wieder regeneriert, war auch vorher schon klar.
Die Aussagen mit Burgess machen mich etwas stutzig und somit stellen sich mir folgende Fragen:

1. Kann er auch Teufelsfrüchte mit irgendeiner Technik extrahieren? Vielleicht sind in dem Beutel gar keine Früchte, sondern sein "Werkzeug".

2. Luffy erwähnt "Poundman Technique" explizit nochmals. Wird es also mehrere Formen von Gear 4 geben? Ich persönlich denke ja, es weist bisher alles darauf hin. Was ich dabei noch ganz interessant fand, kann er jetzt Gear 4 abbrechen wenn er will oder wollte er es im Kapitel nur nicht? Er hüpft ja ständig rum, bis Gear 4 während einer neuen Attacke abbricht.

Ob Burgess jetzt flieht oder sich einen ernsthaften Kampf mit Sabo liefert, interessiert mich für die nachfolgenden Kapitel eigentlich recht wenig und ob die Gladiatoren jetzt wirklich 10 Minuten durchhalten. Doflamingo sollte jetzt schon ziemlich am Ende sein, vielleicht schaffen sie es ja, Dressrosa nun aus eigener Kraft (mit etwas Starthilfe von Luffy) zu befreien.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 469804
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 11:53

   
Fand das Kapitel auh nice.

Flamingo:
Egal, was man über DoFlamingo sagen kann. Der Typ hat einfach Stil.... Wie viel der ausgedrückt hat ohne ein Wort zu sagen, als er wieder zu sich gekommen und runter in die Stadt geflattert ist.
Ich habe ja erwartet, dass er wieder aufsteht, aber meine Fresse, der Typ ist so ein Panzer, einfach unkaputtbar.

Gear4:
Frage mich, ob diese Nebenwirkungen von Gear4 nur aufgetreten sind, weil Ruffy zu lange in diesem Zustand war. Sein Haki hat wohl beim versuchten finalen Punch nachgelassen und Ruffy konnte die Luft in den (Muskeln?) nicht mehr halten und Gear4 war vorbei.
Hätte gedacht, dass Ruffy jtz von iwem ne Wagenladung Essen bekommt und wieder fit ist Smile

Burgess:
Also der ist ja so ein Bastard, dieser Burgess. ICh finde sein Schwert iwie komisch. Das sieht, finde ich, verdächtig aus. Vlt extrahiert er damit die TK von einem Toten/Lebenden TK-Nutzer. Könnte ja ein Schwert mit eigener TK sein, die sowas in der Art draufhat. Oder (eher unwahrscheinlich) Blackbeard hat die Anziehungskraft seiner Finsternisfrucht iwie auf das Schwert übertragen und es entzieht Ruffy nach dem Tod seine TK.....
In der englischen Übersetzung sagt er glaub, Ruffy sei an "the death's door".
Ich hoffe das war ne Übertreibung seitens der Figur. Nehme nämlich nicht an/hoffe nicht, dass Ruffy fast tot ist, sondern einfach nur erschöpft.

Weiter Verlauf:
Ich vermute, dass Ruffy im Laufe des nächsten Kapitels wieder auf den Beinen ist und es dann noch nen intensiven Schlagabtausch zwischen ihm und Flamingo gibt und Ruffy ihn dann schlussendlich mit ner "Red Hawk-Bazooka" oder ner "Red Hawk-Bombe" erledigt.
Aber die Aussage Ruffy's, nämlich dass er nur darauf wartet, sein Haki wieder einsetzen zu können, lässt daruaf vermuten, dass er wieder (irgendeine Form von) Gear4 anwenden wird.
Oke, natürlich wär kein Schlag ohne haki von Ruffy stark genug um Flamingo ins Land der Träume zu schicken...

Ohne Gear4 hätte Ruffy gegen das "Awakning" von Flamingo total kassiert, denke ich und deswegen wird er es vermutlich wieder aktivieren müssen. Er konnte die dicken, messerscharfen "Gebäude-Fäden" ja glaub ich nur durch seinen Gear4-Körper und durchs Fliegen abwehren.

Bin echt gespannt wie es weitergeht und schlussendlich ausgeht mit dem Kampf.

Edit:
Ruffy wird Flamigno auf jeden Flaa selber besiegen, er hat es ja in diesem Kapitel versprochen und in ihn wird ja schon seit 30 Kpiteln oder so die ganze Hoffung gesetzt.

Was mir gerade noch aufgefallen ist:
Auf Seite 11 (oben) hat Flamingo die Mundwinkel nach unten gezogen und hält sich die Hand auf die Stelle, wo Ruffy ihn getroffen hat und auf dem nächsten Bild lächelt er wieder. Könnte ja sein, dass er sich wieder selbst geflickt hat..... oder er hat gesehen, wie Ruffy umgekippt ist und war sich siegessicher.

Kiera
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 315
Kopfgeld Kopfgeld : 701308
Dabei seit Dabei seit : 29.10.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 12:11

   
Mir hat es gefallen, dachte wirklich ganz kurz das wars mit Doflamingo aber nein natürlich nicht seien Kraft ist immens und er hat kaum Schaden davon getragen. Imo ist es erst vorbei wenn seine Sonnenbrille runterfällt. Zumal er nicht im Ansatz gezeigt hat wie stark er ist, hätte Ruffy gewonnen dann wäre das imo kein Beweiß wie stark Doflamingo ist. Aber es geht weiter was ich gut finde. 10 Minuten können verdammt lang sein, nur die Gladiatoren gegen Doflamingo, ich beweifel ob sie das schaffen.

Burgess wie vermutet hinter Ruffys Frucht her. Scheinbar kann er sie direkt extrahieren so wie ich das verstanden habe. Gut das er von Sabo eins rein bekommen hat. Wüsste noch gerne was Fujitora nun tut. Ganz gutes Kapitel und der Nachteil von Gear 4 ist auch nicht zu unterschätzen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 12:18

   
Tolles Kapitel. Nicht sehr ereignisreich, aber es hat den Verlauf in eine gute Richtung gebracht und sehr interessante Dinge gezeigt. Der Cover war auch genial ^^

Ruffy vs Flamingo


Was ich an diesem Kampf super finde, ist das Stärkeverhältnis zwischen Ruffy und Flamingo. Im Gear 4 ist Ruffy klar stärker, das haben und die beiden vorherigen Kapitel unmissverständlich klar gemacht. Ohne Gear 4 sieht Ruffy allerdings kein Land gegen ihn. Und das gefällt mir einfach sehr gut. Die Kolosseumskämpfer (unter denen übrigens auch Meadows war, der nun wirklich seine Rolle bekommt) haben keine Chance gegen Flamingo, da sind wir uns wohl einig. Zum Zeit schinden sind die perfekt, aber da ist natürlich die Frage, wie lange sie das können? Manche finden es wahrscheinlich wieder doof, dass Ruffy Flamingo nicht alleine besiegen kann, aber ich finde das super. Ruffy hat die Kraft, Flamingo zu besiegen, aber die ist zeitlich begrenzt. Er ist also stärker als Flamingo, aber gleichzeitig auch nicht.
Ich glaube es wird kann richtig spannend sein zu sehen, wie eine ganze Horde von Kämpfern versucht, den geschwächten Ruffy vor Flamingo zu beschützen. Das erinnert mich ein wenig an das Ende des Krieges, als Whitebeards Leute, die Tunten und Jimbei Ruffy vor Akainu beschützt haben, nur dass Ruffy dieses Mal beschützt wird, weil alles von ihm abhängt. Außerdem kommt jetzt das ins Spiel, was Mihawk als Ruffys größte Stärke bezeichnet hat: er macht aus jedem einen Freund. Und von dieser Stärke hängt gerade alles ab. Finde ich sehr gut.
Ruffys Selbstbewusstsein gefiel mir auch sehr. Er ist sich völlig sicher, dass er noch einen Haki bzw. Gear 4 Schlag benötigt, um Flamingo auszuschalten. Das ist noch ein Aspekt, der mir gerade sehr gefällt. Beide benötigen noch einen Schlag des anderen, um erledigt zu sein. Es ist, als wäre der Healthbar von beiden auf 1 gesunken, um es mal gametechnisch auszudrücken. Der Unterschied dabei ist aber, dass Flamingo noch im Stande ist, selbst zu kämpfen und die Offensive zu ergreifen, während Ruffy sich in die defensive begeben muss, um sich zu sammeln.

Haki


Das meinte Law also mit "Ruffy überstrapaziert sein Haki". Es gibt wirklich eine gewisse Menge an Haki, die ein Mensch nutzen kann, wie die Energie bei Dragonball oder das Chakra bei Naruto. Ich sagte schon im letzten Kapitelthread, dass mir das sehr gut gefällt. Würde auch erklären, warum nicht jeder permanent Ganzkörperhaki einsetzt. Sowas machen dann wahrscheinlich nur die, die eine gewaltige Menge Haki aufbringen können.

Burgess


Als ich Jesus Burgess auf Jaya kennengelernt habe, dachte ich mir: "Was für ein Poser". Auch als ich gemerkt habe, dass Blackbeard so langsam zu Ruffys Erzfeind wird, dachte ich mir dasselbe. Mittlerweile ist er zu einem der interessantesten Faktoren auf Dressrosa geworden. Der Typ hat uns heute bestätigt, dass der Diebstahl von Teufelskräften nichts exklusiv für den Nutzer der Yami Yami no Mi ist. Ich denke zwar noch, dass nur Blackbeard zwei Teufelsfrüchte essen kann, aber eine Kraft stehlen kann zumindest auch Burgess, wenn nicht sogar seine ganze Crew! Wahrscheinlich hat es was mit dieser Teufelsfrucht-Muster-Tasche zu tun. Ich bin mal gespannt, ob wir noch sehen, wie Burgess die Teufelskraft von irgendjemandem auf Dressrosa stiehlt und vor allem von wem. Ruffy fällt ja schon mal weg, da sein großer Bruder zur Hilfe kam.

Sabo


Wie die meisten hier sich gedacht haben, rettet Sabo Ruffy vor Burgess. War vorhersehbar, ist aber trotzdem super. Ich hoffe es kommt hier zu einem richtigen Kampf, denn ich will zum einen das Potenzial der beiden sehen und zum anderen mehr Dragon Claws sehen. Wäre auch eine spannendere Überbrückung der nächsten 10 Minunten, als die ganze Zeit nur zu sehen, wie Flamingo no-names umhaut.

Schönes Kapitel, das mir schon wieder richtig Lust auf das nächste macht. Viele interessante Dinge wurden enthüllt, viele spannende Dinge wurden eingeleitet.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 12:44

   
Wow ,das Kapitel fand ich mal mega.
Es war alles darin,was man hoffen konnte zu finden.Kampf,Informationen ,Nebenkämpfe etcpp...

Zunächst mal :
Doflamingo vs Ruffy:
Also zu den Usern,die mal so behauptet haben,dass Mingo mit einem Schlag weg vom Fenster wäre,bezeugen die letzten Kapitel das genaue Gegenteil.Mingo kann ja einstecken.
Und auch die Sache,dass Mingo kein Problem für Ruffy darstellen sollte,beantwortet sich mit diesen Kapitel komplett.
Mingo holt alles aus Ruffy hinaus ,was man herausholen kann als Antagonist dieses Arcs.
Und für mich findet dieser Kampf auf Messers Schneide.Sowohl Ruffy als auch Mingo können sich gegenseitig mehr als eliminieren.Denn dadurch dass Ruffy 10 Minuten Pause gönnen muss,damit sein Haki regenriert wird,würde Mingo ihn in der Zwischenzeit erledigen.Und genauso andersherum.
Hätte Ruffy diese eine Attacke ausgeführt(Lion Bazooka)wäre Mingo weg vom Fenster.

Und so wie ich es verstanden habe regeniert sich Ruffy ´s Haki damit er die Poundman Technik wieder anwenden kann,um Mingo zu besiegen.Dieses Szenario haben wir das erste mal in OnePiece.Dass Ruffy eine gewisse Zeit benötigt,um den Gegner den Garaus zu machen.SOnst war es immer so,dass Ruffy immer zu letzter Sekunde aufgetaucht ist und dann aus irgendeinen Grund von dem Antagonisten kurz "fertiggemacht "wird (Arlong Arc: Ruffy befindet sich an einem Stein gefesselt unter dem See,Alabasta Arc:Ruffy befindet sich ausgetrocknet auf dem Grundstück/Vorplatz des Arbana Palastes,SkypiaArc:Ruffy bekommt eine Goldkugel angehängt und wird vom Schiff gekickt,etcpp...)
und daraufhin den Antagonisten ausknockt.
Hier haben wir eine DRagonball-ähnliches Szenario,dass so alt ist wie das Manga selbst.
Beispiele:
Radditz kommt auf die Erde und kämpft gegen Goku und Piccolo.Piccolo trifft ihn nur an der Schulter mit der Höllenspirale und muss erst mal kurz aufladen.(Okay hier ist das Szenario noch nicht ganz gleich)

BooArc:
SuperGotenks vs Boo :
SuperGotenks verprügelt Boo und holt zum Kamehameha aus und verliert seine Energie.
Son-Goku benötigt auf den KAioshin Planeten eine gewisse Zeit,um die notwendige Energie,Boo zu besiegen,aufzubauen.

Aber die Eins zu EIns Situation haben wir bei DBGT:
GogetaSSJ4 vs Omega Shenlong:
Gogeta ,genau wie Ruffy in diesem Falle,benutzt seinen finalen Schlag.(BigBangKamehameha)
Und bei zweiter Anwendung dieser TEchnik hört die Fusion auf.

10 Minuten
Also wie ein User schon schrieb,als die Diskussion ,um die Zeit und das Schrumpfen von DressRosas BirdCage,spielt die Zeit hier eine enorme Rolle.Es war in vielen Fällen schon so,dass Ruffy notgedrungen agieren musste.Es gibt unzählige BEispiele:
ArlongPark:
Zorro und Sanji haben ihre jeweiligen Gegner besiegt und Ruffy befindet sich noch unter dem Stein am Meeresboden.Arlong kämpft während Sanji zu Ruffy eilt gegen zorro und holt zum finalen Schlag gegen diesen aus und Ruffy befreit Zorro aus dieser lage.
SkypiaArc:
Enel benutzt diesen Thunder(keine Ahnung wie das nochmal hieß),um Skypia und deren Bewohner zu versenken und Ruffy benutzt die goldene Kugel ,um diese Technik aufzuhalten.

Genau die gleiche Situation haben wir hier auch.Neben der Sache,dass Ruffy 10 Minuten braucht,um zu regenrieren bez.des hakis ,sind die 10 Minuten auch Storyrelevant und sorgen für die notwendigen Spannung.
Der Birdcage benötigt,so wie ich es verstanden habe, 1 Stunde ,um komplett zusammenzuschrumpfen.Und genauso wie der User schrieb,werden die ersten opfer in 30 Minuten fallen.20 Minuten sind schon vorüber.Und nun benötigt Ruffy 10 weitere Minuten ,um sich zu erholen,von daher wird es ganz schon knapp,die Zivilbevölkerung zu retten und Mingo auszuschalten.
Und wie man in diesen Kapitel deutlich sah,wird Ruffy den Birdcage nicht wegfegen.Er wird lediglich MIngo ausschalten müssen,damit der Birdcage verschwindet.Und damit komme ich auch zu unseren BAuchbindenmann.Wie ich schon schrieb,denke ich nicht,dass Zorro den Birdcage zersäbeln wird.Und ich denke nun braucht das Volk von DressRosa mehr als ein Wunder ,damit der Birdcage vom Schrumpfen aufgehalten werden kann und dies wird auch jener Zorro verrichten.
Und dann pustet Ruffy Mingo weg und der Birdcage wird sich auflösen.

Ich finde diese 10 Minuten ,ich nenns mal Regenationszeit,enorm benachteiligend.Ruffy kann nicht immer auf die Hilfe von den anderen zählen,wenn ihm die Puste und das Haki durch den Poundman ausgehen.Dies finde ich je nach Gegner auch als gravierenden Nebeneffekt.
Aber ich denke es gibt ein Lichtstreif am Horizont.
In diesen Arc werden wir denke ich nur Gear4 Poundman sehen.Aber da ich ,genauso wie einige andere davon ausgehe,dass es mehrere Varianten von Gear4 geben wird ,denke ich nicht,dass überall mit diesem Nebeneffekt gerechnet werden muss.
Weil Ruffy sagt explizit genau wie Law,dass der Poundman zuviel Haki verbracht.Das Resultat ist glaub ich eindeutig:Die Durchschlagskraft.

Ich weiß nicht,wer das schrieb,aber einer meinte,dass mit diesem Kapitel man sieht,dass HAki für die Gear4 Techniken unerlässlich sind.Ich denke ohne Haki bringt die TEchnik auch nichts.Denn tritt man ohne Haki auf,würde Mingo kein haar gekrümmt werden.Und auch hier kann man nicht zu 100%sagen,ob Haki vonnöten ist oder nicht,um Gear4 zu verwenden.

Jeses Burgees
Also wird er doch nicht dumm herumstehen und dann abhauen.Ich dachte er wird sich denjenigen krallen,der am Boden liegt,aber anscheinend will er wirklich nur die Gummifrucht.
Und auch dieses KApitel scheint anzudeuten,dass die Extraktion von den Teufelsfrüchten nur eine Voraussetzung mit sich bringen muss.Undzwar das der Anwender sterben muss.
Was die Extraktion als solche angeht ,denke ich wird Burgees nicht Ruffy töten und ihn zu BB bringen ,damit dieser die TF extrahieren kann.Zunächst mal wäre es langwierig und zum anderen steht da noch der Birdcage im Weg.Und er müsste noch warten.Also wird die BBCrew eine Möglichkeit gefunden haben,die Extraktion vorOrt zu vollbringen.
Das widerum würde bedeuten ,dass die Finsterfrucht von BB keine ROlle spielen wird.

Ich denke im nächten Kapitel werden wir,drei Schauplätze zu sehen bekommen.
ZUm einen hätten wir da Flamingo,der sich gegen die anderen Gladiatoren antreten wird und diese auch schnell besiegen wird.Zum anderen hätten wir da Sabo vs Burgees.Ich denke nicht ,dass Burgees,nach diesem einen Tritt ,nach Hause abhauen wird.
Zumal dieser kampf sich auch Kapitel vorher schon angekündigt hatte.Den ersten Schlagabtausch hatten diese Kontrahenten ja schon im CorridaColloseum.

und der letzte Schauplatz wird Zorro und die Samurai sein.Und die Problematik des Birdcages.und diese Szenario,wer hat dies nicht kommen sehen,werden die 10 MInuten überbrücken.Evtl muss auch Sabo gegen Mingo und Burgees antreten,wer weiß.Aber ich denke nicht.

P.S.:Ich habe nicht mehr die Zeit den Text noch mal durchzugehen,also hoffe ich ,dass ihr ein Auge zudrückt beimm lesen des Textes.Viel Spaß.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 12:47

   
Das Cover...warum zerschneidet Law denn den armen Affen? Nur weil er auch ein Brot hält? Das ist gemein.



Ich denke wir waren uns einig, dass der Kampf noch nicht vorbei ist. Jedoch ist es das Gear 4 von Ruffy und demnach braucht er Zeit zur Erholung. Der Auftritt von Gatz kam sehr überraschend und ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, wie Doflamingo länger als ein paar Minuten aufgehalten wird. Im Grunde sollte Haoshoku doch schon reichen, um mindestens ein drittel der Leute umzuhauen und der Rest sollte kein Gegner. Die stärksten aus dem Kolosseum sind Ruffy bereits vorher gefolgt und die anderen kamen mir nicht wirklich nennenswert vor. Höchstens noch Jean Ango, welcher aber wohl auch One Hit wäre und in dem Kapitel nicht zusehen war.
Und den Auftritt von Sabo und Burgess habe ich erwartet. Nun werden wir die beiden sehen. Sabo muss sich nicht zurückhalten und Burgess hielt sich sicherlich auch noch zurück, um nicht negativ aufzufallen beim Turnier.


@Nec168 schrieb:
1. Kann er auch Teufelsfrüchte mit irgendeiner Technik extrahieren? Vielleicht sind in dem Beutel gar keine Früchte, sondern sein "Werkzeug".
Das ist natürlich eine Frage die man sich stellen kann. Nachdem Burgess mit einem Messer auf Ruffy zuspringt und sagt, dass dieser sterben wird, kann man nicht vermuten, dass Burgess ihn zu Blackbeard bringt. Kann Burgess ihm nun wirklich die Teufelskräfte extrahieren oder war er da übermutig? Bisher wissen wir leider noch zu wenig, aber ich würde mal stark vermuten, dass Burgess mittlerweile auch in dieser Lage ist. Blackbeard ist laut Jimbei derzeit auf der Suche nach Teufelskräfte für seine Crew. Bisher ging ich davon aus, dass er eine absorbiert und dann auf das jeweilige Mitglied seiner Crew überträgt, aber wenn nun Burgess auch in der Lage ist, dies anscheind zu können, könnte man hier von einem gewissen Einfluss von Blackbeard auf seine Leute sprechen. Möglicherweise hat seine Teufelskraft auch schon den Awakening Modus erreicht? Oder es ist ganz simpel und er hat eine normale Frucht bei sich. Durchaus ein interesantes Thema.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 613707
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 12:48

   
Zitat :
Ruffy hat die Kraft, Flamingo zu besiegen, aber die ist zeitlich begrenzt. Er ist also stärker als Flamingo, aber gleichzeitig auch nicht.
Sehe ich genauso. Die Frage bleibt jetzt, ob Ruffy's Gear 2/Gear 3 + Haki reichen werden, er wirklich noch mal den Poundman raus haut oder uns eine andere Form des Gear 4's präsentiert.
Wie ich schon gesagt habe, glaube ich noch nicht an eine weitere Form des Gear 4's zu diesem Zeitpunkt aber geil würde ich es trotzdem finden.
Was ich mich gerade frage ist, wenn Ruffy Kaliber wie Flamingo mit Hilfe von Gear 2/Gear 3 nicht besiegen kann, wie wird dann der weitere Verlauf der beiden Gear's in der neuen Welt?
Werden Gear 2 und Gear 3 im Schatten von Gear 4 stehen und kaum noch zum Einsatz kommen?

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 13:00

   
@JulnHT schrieb:
Sehe ich genauso. Die Frage bleibt jetzt, ob Ruffy's Gear 2/Gear 3 + Haki reichen werden, er wirklich noch mal den Poundman raus haut oder uns eine andere Form des Gear 4's präsentiert.
Wie ich schon gesagt habe, glaube ich noch nicht an eine weitere Form des Gear 4's zu diesem Zeitpunkt aber geil würde ich es trotzdem finden.
Was ich mich gerade frage ist, wenn Ruffy Kaliber wie Flamingo mit Hilfe von Gear 2/Gear 3 nicht besiegen kann, wie wird dann der weitere Verlauf der beiden Gear's in der neuen Welt?
Werden Gear 2 und Gear 3 im Schatten von Gear 4 stehen und kaum noch zum Einsatz kommen?

Noch eine kleine Anmerkung.Ich denke nicht,dass Ruffy jetzt Gear2 oder 3 auspacken wird.Oder wie jemand schrieb,Redhawk.All diese Attacken bewirken nichts,wenn kein Haki vorhanden ist.Und wenn Ruffy meint,er braucht noch 101 Minuten ,um sich zu erholen,dann wird er die entsprechende Zeit auch benötigen ,um sich zu erholen und in der Zwischenzeit wird er auch nicht kämpfen.Zumindest gehe ich stark davon aus.
Er wird erst am Ende des nächsten Kapitel wieder aktiv ,wenn er aufgeladen ist.
Und kurzum,ich denke nicht,dass jetzt eine andere Variante kommt oder GEar2/3 Kombi Attacken.Er sagt selber nach den 10 Minuten werde ich nur noch einen Schlag benötigen .Und ich denke dieser eine Schlag wird der Schlag sein,den er kurz bevor er seine Kraft verloren hatte,angesetzt hatte,um Mingo zu besiegen.Also irgendwas im PoundmanStyle.
Jetzt endgültig Over and Out.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 613707
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 13:07

   
Zitat :
Noch eine kleine Anmerkung.Ich denke nicht,dass Ruffy jetzt Gear2 oder 3 auspacken wird.Oder wie jemand schrieb,Redhawk.All diese Attacken bewirken nichts,wenn kein Haki vorhanden ist.Und wenn Ruffy meint,er braucht noch 101 Minuten ,um sich zu erholen,dann wird er die entsprechende Zeit auch benötigen ,um sich zu erholen und in der Zwischenzeit wird er auch nicht kämpfen.Zumindest gehe ich stark davon aus.
Meine Aussage bezog sich ebenfalls auf die Attacke nach den 10 Minuten.
Was nun wirklich die letzte Attacke sein wird, werden wir denke ich mal im übernächsten Kapitel sehen und danach wird Flamingo auch besiegt sein.
Könnte mir vorstellen, das Ruffy Flamingo in die Luft zum Zentrum des Birdcages schlägt und dann jeder sehen kann wie Flamingo besiegt ist und sich der Birdcage auflöst.

Off-Topic:
Hab mir den Kampf gegen Hody noch mal angesehen und mir ist dann ne Kleinigkeit aufgefallen.
Ist jetzt wirklich ziemlich weit hergeholt aber:
Spoiler:
 
Könnte das Panel oben rechts ganz vielleicht ein Anzeichen für Gear 4 gewesen sein.
Verurteilt mich nicht, nur war das der erste Gedanke als ich das Bild gesehen habe.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 13:32

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Ruffy hat die Kraft, Flamingo zu besiegen, aber die ist zeitlich begrenzt. Er ist also stärker als Flamingo, aber gleichzeitig auch nicht.

Flamingo ist immer noch der stärkere von den beiden. In einem richtigen Einzelkampf zwischen Ruffy und Flamingo ohne Law, der sich in den Kampf einmischt, würde Flamingo diesen Kampf dominieren und Ruffy besiegen. Wir haben gesehen, dass selbst Law ihn mit seiner stärksten Attacke nicht besiegen konnte und Ruffy mit Gear 4 ebenso nicht wirklich. Diese 10 Minuten Erholungszeit wären in einem richtigen Einzelkampf gegen Flamingo Ruffys Tod.
Dieser Kampf zeigt, dass Ruffy immer noch nicht die Kraft besitzt einen Admiral besiegen zu können, der ungefähr gleichstark, wenn nicht sogar stärker als Flamingo ist.



Hätte nichts anderes von Burgess erwartet, dass er Ruffy aus dem Hinterhalt angreift. Wie es ausschaut ist er wirklich auf Teufelsfruchtjagd, stellt sich bloß die Frage, wie er das machen will? Ich könnte mir vorstellen, dass in seinem Beutel irgendwelche besonderen Früchte oder Teufelsfrüchte sind, die nach dem Tod von Ruffy dessen Kraft aufsaugen, so ähnlich wie auf Punk Hazard bei Smileys Teufelskraft der Fall war.
Wie erwartet stellt sich ihm Sabo in den Weg, der Ruffy beschützt. Wollen wir mal hoffen, dass es Sabo nicht wie Ace ergeht, indem Burgess ihn tötet und seine Teufelskraft klaut. Aber so schnell würde Sabo nicht von der Bildfläche verschwinden, so etwas wäre richtig enttäuschend^^


Flamingo scheint am Bauch stark getroffen worden zu sein, auf was bezieht sich eigentlich dieses "Crack", sind da etwa ein paar Rippen von ihm gebrochen? Jedoch grinst er anschließend wieder, wenn Ruffy ihn erstmal ohnmächtig geschlagen hat, dann kann Flamingo seine Organe nicht mehr reparieren und könnte eventuell sogar sterben.



Jedenfalls ist der Endkampf immer noch nicht so schnell beendet wie ich dachte, im nächsten Kapitel wird erst einmal Sabo gegen Burgess kämpfen und Flamingo wird Ruffy jagen, ebenso dürfen wir nicht Zorros Plan vergessen, der den Vogelkäfig stoppen will. In 10 Minuten ist da nämlich nicht mehr viel Platz übrig und es wäre wohl besser, wenn der Vogelkäfig sich nicht mehr weiterbewegt. Spätestens in Kapitel 790 sollte Dressrosa beendet sein, zumindest Flamingos Niederlage feststehen.


PS: Wenn Ruffy 10 Minuten benötigt, um sein Haki zu erneuern, bedeutet das dann, dass Ruffy 10 Minuten lang Gear 4 einsetzte? Bei Gear 3 war es ja damals so ähnlich, dass Ruffys für eine Minute zum Riesen wurde und anschließend für eine Minute lang schrumpfte.
Aber eigentlich müsste Ruffy mindestens 20 Minuten lang Gear 4 aktiviert haben wegen diesem kleinen Zeitsprung vom letzten Kapitel, oder was denkt ihr?

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 13:46

   
Hammer Kapitel.Statt dass es weiter mit dem Hauptkampf geht,bekommen wir Sabo,Burgess und die Kolosseumskämpfer zu sehen.Das finde ich gut,dass sie wieder Screentime erhalten und ich hoffe auf einen actionreichen Kampf von Sabo und Burgess.

Haki kann man auch in einer bestimmten Menge einsetzten.Es macht auch Sinn,denn es wäre zu overpowert,wenn jemand die ganze Zeit mit Ganzkörperhaki kämpfen könnte.

Ruffy braucht 10 Minuten,bis sein Haki sich regeneriert hat,damit er weiterkämpfen kann.Aber einen weiteren Einsatz von Gear 4 bezweifle ich,weil es Ruffy dann sehr an die Grenzen stoßt und wir wahrscheinlich dann das gleiche Ergebnis wie auf Thriller Bark hätten. Donflamingo ist schon an seinen Grenzen,deswegen denke ich nicht,dass er noch einer weiteren Attacke von Ruffy (egal ob Gear 2 oder Gear 4)standhalten kann.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 613707
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 13:48

   
Zitat :
PS: Wenn Ruffy 10 Minuten benötigt, um sein Haki zu erneuern, bedeutet das dann, dass Ruffy 10 Minuten lang Gear 4 einsetzte? Bei Gear 3 war es ja damals so ähnlich, dass Ruffys für eine Minute zum Riesen wurde und anschließend für eine Minute lang schrumpfte.
Aber eigentlich müsste Ruffy mindestens 20 Minuten lang Gear 4 aktiviert haben wegen diesem kleinen Zeitsprung vom letzten Kapitel, oder was denkt ihr?
Ich denke hier ist es so, das Ruffy Anfangs Gear 4 vielleicht 2, 3 Minuten einsetzen konnte und umso länger ohne Haki auskommen musste und mit der Zeit hat er konnte er Gear 4 um einiges länger halten und dafür wurde die Haki Pause kürzer. Also ich denke, dass das ganze anti Proportional verläuft.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644118
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 14:24

   
Ich denke ,die Auspowerung von beiden Character waren am Anfang des kampfes identisch.
Mingo musste zwar einiges einstecken bez.Law,aber Ruffy ebenfalls als er sich von BEllamy verprügeln ließ.Also denke ich war die Ausgangslange beider Gegenspieler identisch.
Was nun die Pause anbelangt und somit das reine One-On-One Duell.
Das ist schwer zu sagen.
Auf der einen Seite hat man natürlich seine begründeten Rechte,wenn man sagt,dass Mingo in den 10 Minuten ,die Ruffy zur Erholung braucht,ihn fertig machen würde.
Aber auf der anderen Seite müsst ihr auch den gesamten Kampf überschauen.
Ruffy kämpft die ganze Zeit unnötiger weise in Gear3 und Gear2.Und auch hier benutzt er sein haki.Hätte er hier nicht in diesen beiden Modi gekämpft,dann hätte es noch in diesemm Chapter für die eine Attacke im Gear4Modus gereicht.
Und in einen One-on-One Duell kann der Ausgang der Situation zwischen den beiden sehr unterschiedlich verlaufen.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698312
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 14:38

   
Doffy
Starke Leistung von dem, hätte Ruffy früher gemerkt das der Birdcage aktiv ist, wäre der Kampf vorbei.
Aber so, die 10 Minuten sind viel zu lange, das schaffen die niemals, Doffy hat das KH und eine erwachtr TF, der Kampf dauert vielleicht 30 Sekunden, wenn da keine Überraschungen unter den Colloseumskämpfer dabei sind, heißt es Game Over.

Burgess
Das er Sabo besiegen wird, glaub ich nicht. Hätte er was drauf wäre er früher in den Kampf eingestritten, andererseits, frage ich mich ob er schon ne TF hat, oder vielleicht sogar mehrere, dann wirds spannend, ich hoffe wir erfahren in dem Kampf ein bisschen mehr über BB und Kaiser. Hoffe das wir mehr sehen werden als bei Sabo vs. Fuji.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392060
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 14:41

   
Schönes Kapitel.

Doflamingo wurde jetzt 20 Minuten von Ruffy durchgehend verprügelt. Also wird Ruffy ja wohl 10 Minuten überstehen in denen Doflamingo überlegen ist. Gerade im Gear 2 ist er wahrscheinlich schnell genug den meisten Attacken auszuweichen. Und Gear 2 müsste ja gehen nur eben ohne Haki. Außerdem hätte er gleich mit der stärksten Attacke anfangen können was natürlich nicht geht bei einem Manga. Dann hätte Dofla gleich verloren.

Am Anfang vom 1v1 Kampf nur mit Haki waren sie ebenbürtig beide haben eingesteckt.
Ohne Haki hat Ruffy 0 Chance aber wie gesagt Gear 2 und ausweichen.
Also Ruffy ist klar stärker im Gear 4. Und ohne Haki natürlich unterlegen. Mit Haki ohne TF sind sie gleichgut.
Ich bin mir sicher seine letzte Attacke wird
Krokodil-Gattling heißen.

Ich geh mal davon aus das Ruffy im nächsten Arc deutlich länger im Bounce Man durchhalten wird. Wie bei Gear 2 auch da war die Steigerung auch echt schnell.

Was ich nicht so toll fand ist das Ruffy sich jetzt hinter den Leuten versteckt der hätte jetzt ruhig selber mal pasr Schläge einstecken können so wie Dofla die letzten 20 Min als das er sich jetzt vor Leuten die er beschützen will versteckt.

ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 238
Kopfgeld Kopfgeld : 610033
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 14:49

   
Gutes Kapitel.

Wie wollen die Gladiatoren Doffy aufhalten?
Er könnte alle einfach mit KH besiegen... oder ein blutiges Massaker anrichten. Ich hoffe das Bellamy aufsteht und sich DF stellt und so Zeit für Ruffy gewinnt. Ein ähnliche aktion könnte ich mir auch von Fuji vorstellen.

Wie möchte Burgess die Gomu Gomu no Mi bekommen?!
Was hat es mit dem TF Tuch auf sich?
Und was mich auch noch stört ist, warum er nicht Jagd auf einen halb toten Law macht?

Nächste woche sehen wir sicher nur ein Sabo vs Burgess Kapitel.

Auf dem letzten Bild sieht man das Burgess durch Sabos kick seine Maske verliert.
Werden wir Picas Zwilling sehen ?!



Zuletzt von ЯчҒҒџ am Do 14 Mai - 14:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 827403
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 14:50

   
Das Kapitel heute war schön und hat mir ganz gut gefallen.

Ruffy vs Don Flamingo
Der Kampf zwischen den beiden hat mir bis jetzt gefallen Ruffy hat im Gear 4  Flamingo ordentlich  was
hinzugefügt jedoch aber ist Mingo auch nicht nach der Löwen Bazooka  K.O gegangen ich persönlich dachte
auch nicht das er nach diesen Kapitel endgültig besiegt ist das hat einfach nicht danach ausgesehen. Wie man
im letzten Kapitel erfahren hat konnte Ruffy nicht mehr lange im Gear 4 bleiben den bei den versuch die Kong
Pisole einzusetzten ist die Luft aus seinen Körper ähnlich wie bei einen Luftballon entweicht. Ruffy braucht jetzt
erstmal ne Pause damit er wieder Kraft schöpfen kann finds echt super das Gats  der Moderator aus den Kolosseum
mit den ganzen Kämpfern erschienen ist um ihn zu beschützen hab eigentlich  nicht damit gerechnet das die
nochmal auftauchen. Denke mal das Doffy noch einen letzten kräftigen schlag von Ruffy bekommen wird sobald er
wieder genug Energie hat dabei wird seine Brille kaputt gehen und seine Augen werden wie bei jeden besiegten
One Piece Charakter weiß hoffe mal das es dann so ähnlich aussehen wird wie gegen Lucci das schon echt Hammer
ausgesehen.

Jesus Burgess
Man erfuhr schon im letzten Kapitel das er hinter Ruffy her ist um sich die Gum Gum Frucht zu hohlen durch ihn
hat man  hat in diesen Kapitel möglicherweise erfahren das die Finterfrucht von Blackbeard in der Extraktion von
Teufelskräften wohl nicht von Nöten ist. Wohlmöglich kann dies auch Burgess vielleicht sogar die gesamte Bande
oder was auch denkbar wäre BB hat Burgess einen Gegenstand mit gegeben oder eine Technik beigebracht mit den
man Teufelskräfte absorbieren kann die Vorrausetzung dafür ist  die Person muss nicht mehr am leben sein. Es
könnte aber wie hier vermutet wird auch was mit diesen Tuch zu tun haben.

Sabo
Einige meinten schon das Sabo gegen Burgess kämpfen wird finds echt klasse das der große Bruder zur
Hilfe gekommen ist. Schwer wird es Sabo nehme ich an nicht gegen ihn haben.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641087
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 15:08

   
Gutes Kapitel, obwohl es sich ganz schön in die länge zieht der Kampf.

War ja wieder klar, das Burgess sich erst dann einmischt, wenn Ruffy sich kaum noch bewegen kann.
Ich hoffe Sabo macht den Kerl ohne probleme fertig, immerhin ist er gleichstark wie ein Admiral.
Was das berauben der TF angeht, nehme ich an, das man dafür einfach eine Frucht braucht in dem der Teufel sich wieder einnisten kann. So wie auf Punk Hazard als Smiley gestroben ist, denn das war kein Zufall, das in seiner Nähe ein Schlitten mit einem Sack voll Äpfel befand.

Das Ruffy den Finalen Schlag nicht rechtzeitig ausführen konnte, war irgentwie auch klar. Es gibt kein Kampf wo er nicht auf fremde Hilfe angewiesen ist. Jedoch sieht es wenigstens so aus als müsste er sich nur etwas erholen, damit er wieder weiter kämpfen kann, obwohl er seine Technik bis zum maximun ausgeschöpft hatte. Das ist schonmal etwas Positiv, da er vor dem TS immer gleich kampfunfähig war wenn er seine Techniken voll ausgeschöpft hatte.

Ein wenig überrascht bin ich ebenfalls, das man Haki nur eine gewisse Zeit einsetzen kann. Das erklärt auch wieso Law sagte das er zu viel und sicherlich auch zu lange sein Haki einsetzt. Aber sicherlich kann man es trainieren wie lange man das Haki dauerhaft aktiv hält, natürlich wird es immer darauf ankommen wie lange und wieviel Haki man auf einmal einsetzt.

Und zum Schluss, ich hoffe die nächsten 10 Minuten dauern keine 1-2 Kapitel, sondern das am ende nächsten Kapitel Ruffy wieder kampfbereit ist und womöglich zum finalen Schlag ansetzt.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1183720
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 15:57

   
@Hordy Jones schrieb:
Möglicherweise hat seine Teufelskraft auch schon den Awakening Modus erreicht?

Blackbeard hat den erwachten Zustand meines Erachtens schon erreicht und dass früher als so manch einer denken würde. Ich schreibe das jetzt zum zweiten Mal nieder. Wir wissen, dass Logianutzer in jenem Zustand klimatische Veränderungen herbeirufen, siehe Punk Hazard. Blackbeard ist ein etwas anderer Logianutzer, aber er ist einer.
Ich bin davon überzeugt, dass wir bereits auf Drum eine verschleierte Form seines Awakenings als Foreshadowing erhielten.

Zitat :
For some reason, it didn't snow at all that day."

Das war kurz nach Blackbeards Aufenthalt auf Drum und nach seiner Auseinandersetzung mit Wapol. In jenem Chapter, wo Ace das erste Mal gezeigt wurde. Für mich ist die Sache eindeutig.

Zu Meadows: Ich fand es seit Beginn des Arcs mehr als verwunderlich das ein Kaiser einen hochwertigen Deal mit einem Samurai hat, einen der essentiell für die Zukunft seiner Mannschaft ist, es aber versäumt einen Kontaktmann aus den eigenen Reihen auf Dressrosa zu stationieren. Wenn ich mich recht entsinne lag ein Schiff an den Docks an, welches eine verdächtige Gallionsfigur hatte, kann aber auch belanglos sein, jedenfalls, könnte Meadows zumindest so eine Art Vertrauter Kaidous sein, der als Link zu jenem selbst fungieren könnte. Demnach müsste nur noch ein shonentypischer Wow-Moment folgen, wo Meadows dem halbtoten Doflamingo eine kurze Message zukommen lässt, diesen entführt oder sonst was dergleichen.

Burgess

Die Paramecia von Ruffy bekommt er sowieso nicht, ich mache mir eher Sorgen um die Ito Ito mi, kein Bock die bei Blackbeard und seiner Sippe zu sehen -.-

Außerdem denke ich, dass es sich bei seiner Tasche um ein einfaches Behältnis für eine ordinäre Frucht handelt, diese dann die Seele der Tf als neues Gefäß aufsaugen wird, die Theorie ist alt, aber für mich die stringenteste.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 613707
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 786: Gatz   Do 14 Mai - 16:06

   

Zitat :
Wir wissen, dass Logianutzer in jenem Zustand klimatische Veränderungen herbeirufen, siehe Punk Hazard
Nicht böse gemeint aber noch wissen wir nichts über den Erwachten Zustand von Logias.
Die Möglichkeit, dass das deren Fähigkeit ist, ist möglich aber kein Fakt.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 786: Gatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden