Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 19:28

   
@Monky D. Garp schrieb:
@Nec168 schrieb:
@Lemon1 schrieb:


Das Ruffy nicht im Gearmodus ist,ist auch ganz nett.Aber wie zum Henker hat Ruffy es innerhalb von paar Sekunden zu DD geschafft?

Mir kommt nur eine Lösung in den Kopf.Es war Law.Er hat Ruffy dahin teleportert.Ruffy ist nicht im Gear 2 Modus,sonst würde Rauch von ihm steigen.


Law hat ihn mit Viola getauscht. Das sieht man doch auch im Kapitel selbst. (?)


Also ich selber fand das leider wieder etwas langweilig und in die Länge gezogen. Es ist nur natürlich,
dass man bei einem Leser keine 6-8 Wochen pure Spannung aufrecht erhalten kann. Daher mache ich
Oda keinen Vorwurf, denn wenn man sich die Kapitel kurz nacheinander durchliesst, ist das durchaus
alles gut umgesetzt worden. Nur weil wir jede Woche sehnlichst darauf warten, endlich das neue Kapitel
zu lesen und es uns dabei derart in die Länge gezogen vorkommt, heißt das ja noch nichts schlechtes.

Ich denke Doflamingo setzt seine Parasite-Technik nur gegen deutlich schwächere Personen ein.
Im Anime hat man beispielsweise deutlich gesehen, wie Fujitora den Faden, der zur Kontrolle dient, abgefangen hat
und dadurch nicht kontrolliert worden ist. Wenn man weiß, dass er sowas kann und womöglich ein gutes Haki beherrscht,
macht das aus Doflamingos Sicht weniger Sinn, es einzusetzen.

Die Opfer der Parasite-Technik sind sicherlich nicht nur schwache Personen, ich denke er hat weniger Probleme Schwächere zu kontrollieren als Stärkere (erster Einsatz von Parasite war soweit ich mich erinneren kann gegen zwei Vize-Admiräle beim Treffen der Samurai; im Krieg der Besten hat er Parasite gegen Atomos und Jozu eingesetzt, vor allem Jozu ist sicherlich keine Laufkundschaft; nach dem Time-Skip Sanji, der sicherlich auch auf nem guten Level ist). Möchte aber hier keine Stärke-Diskussion anfangen, Fakt ist dass Parasite bisher gegen starke und schwache Personen eingesetzt wurde.
Mingos momentaner Zustand dürfte eine gute Erklärung sein, warum er nicht stärkere Personen kontrolliert: diese würden viel mehr Wiederstand leisten. Wenn man mal sieht dass er die oben genannten Charaktere alle in Top-fitten Zustand kontrolliert spricht das schon dafür das Parasite von Mingos eigener Fitness und Konzentration abhängt. Ich denke er hat momentan einfach nicht die Aufmerksamkeit um sich stärkere Personen zu kümmern.

Ansonsten finde ich, dass die Kapitel momentan sehr gestreckt wirken, der ARC wird mMn schon etwas künstlich in die Länge gezogen. Ich denke, dass es keinen großen Kampf mehr geben wird, ich hoffe im nächsten Kapitel auf einen spektakulären Finisher von beiden Seiten, am Ende dann ein siegreicher Ruffy.

Die Dicke von der DD family hat doch gesagt, dass Sanji wie in einem Spinnennetz gefangen ist... er konnte sich nicht bewegen, ich sehe, dass so wie die Schnurprüfung auf Skypia... nur dass DDs Fäden noch strapazierfähiger sind... das selbe könnte er auch mit Jozu gemacht haben.
Ich denke er kann es nur gegen "starke" Leute einsetzen, damit meine ich Parasit und das Spinnennetz, wenn der Gegner abgelenkt ist.
==> Er hat den VA überrascht. Deshalb konnte er Parasit einsetzen.
Jozu hatte er überrascht, Sanji hat auf sowas auch nicht gerechnet...

Natürlich hoffe ich auch auf einen starke finale Attacken von beiden Wink

Viola wäre schon längst von DD oder besser gesagt Rebecca abgeschlachtet worden, hätte Gatz den guten DD nicht abgelenkt.. und mit was hat er ihn abgelenkt?? Mit "Lucy" sprich Ruffy, von dem Doffy ja weiß wer er ist, wurde ja von Gatz auch nochmal angesagt und somit bestätigt. Gatz hatte ihn mit Absicht abgelenkt... und den anderen Zeit gekauft..

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 19:30

   
@Schlagtakainu

Auf Marineford war DD auch nicht in Lebensgefahr und nicht in so einem Zustand wie  jetzt auf Dressrosa,mal erhlich sein Leben steht wegen Gammaknife auf dem Spiel,die ganze Bevölkerung ist gegen ihn,und der spielt noch mit Viola?!Das ist lächerlich.

Parasit Leute,die Technik sollte man doch verstehen.Das sind Fäden,die er auswirft um Gegner zu fangen und sie dann zu kontrollieren.Nein,man kann den Fäden keinen Widerstand leisten,und wenn,dann zeigt mir mal bitte eine Stelle,wo jemand Widerstand leisten kann.Das einzige,was man tun kann,ist ständig sich zu bewegen und auszuweichen.Bei Sanji war es so,er war als er mit der Feuerattacke Donflamingo angriff,nicht in Bewegung und Donflamingo konnte ihn am Hals mit dem Faden treffen.

Im Anime war die Szene mit Fujitora und dem Faden ein Filler,aber man kann trotzdem daran sehen,wie die Technik funktioniert.

Ruffy wurde auf dem Marineford mit dem Faden gefangen,weil er nur geradeaus gelaufen ist,auch kein schwieriges Problem für DD.


joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 19:43

   
@SchlagtAkainu schrieb:


Parasit


Ich finde es auch etwas schwach, dass Flamingo seinen Signaturmove nicht bei Ruffy auspackt. Es kann nicht daran liegen, dass Ruffys Wille zu stark ist. Sanji und Jozu sind auch keine Willensschwachen Waschlappen, sind dem Don aber trotzdem ins Netz gegangen. Hoffentlich macht er es noch einmal, bevor der Kampf endet, denn es wäre 1. einfach schwach wenn er das nicht versuchen würde und 2. wäre es mal ganz interessant zu sehen, wie Ruffy dem Parasiten entgehen bzw. ihm widerstehen will.

Über die Beispiele Jozu und Sanji habe ich schon in meinem zuvorigen Beitrag geschrieben.

Frage: Wenn DD Parasit bei Sanji anwendet, wieso "steht" Sanji dann so in der Luft?

Wie könnte Ruffy Parasit widerstehen?
Ich denke wenn er aufmerksam ist, dann passiert ihm nichts... wie anderen starken Gegnern auch.

Ist er abgelenkt und wird doch "gefangen" (Was schnell bei Ruffy passieren kann) dann kann er sich evtl. mit KH retten. Die Oma aus Amazon Lilly damals hatte gesagt, dass Ruffy auch in der Lage wäre die Wirkung von Hancock's TK auf die 3 Mädels aufzuheben.
Ich leite mir einfach mal daraus ab, dass KH die Wirkung von TK-Nutzern auskontern kann bzw. aufheben kann, auf eine andere Art als das RH. Natürlich nicht den Effekt oder Nachwirkung einer TK.. wie die Verbrennung von Ace durch Akainu. War ja an sich keine Wirkung selbst wie das Versteinern von Leuten, oder das Kontrollieren von diesen durch Parasit.. die Hitze ist ein netter Nebeneffekt von Akainus TK.

Deshalb denke ich, er könne sich mit KH aus dieser misslichen Lage retten, falls er es schon soweit trainiert hat.

Edit: Ich habe das Chap gerade nochmal gelesen und finde es einfach genial. Die Spannung wird hoch gehalten. Die Leute fiebern Ruffys Auferstehung entgegen und Leuten auch das Ende des Kampfes in unnachahmlicher Weise ein. Verstehe diese Kritiker nicht. Für nen guten Manga braucht man eine tiefgreifende, detaillierte Geschichte... einen guten Background. Nicht nur Kampfszenen. Auch wenn das alles schon ein wenig zu viel ist..
Aber hier nur von schwachen Kapiteln als letztes zu reden.. ich weiß nicht...

Wie ich schon vorher erwähnt hatte, Gats Rede war dazu da, die Leute nochmal anzuspornen, seine Geschichte war nebenbei sehr gut... und zuletzt ja auch um DD von Viola und Rebecca abzulenken. Er hat sich selbst geopfert um Ruffy, Rebecca und Viola Zeit zu kaufen.
Ich fande das Bild von Law als er das Shamble eingesetzt hatte sehr gut irgwie Smile
Die kreuzenden Blicke von Ruffy und DD am Ende... sehr klasse
Was Oda mit der Schrift auf dem Shirt links unten Seite 16 "Ojikan death" andeuten will?

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013826
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 20:45

   

Zitat :
Was Oda mit der Schrift auf dem Shirt links unten Seite 16(OPT) "Ojikan death" andeuten will?

Ojikan death ist im japanischen nichts weiter als ein Wortspiel aus den Worten "ojikan-desu" = Es ist (deine/an der) Zeit und "ojikan death" = (Deine) Zeit zum Sterben. Vermutlich eine Andeutung dafür, dass DoFlamingo im nächsten Kapitel besiegt wird. "Es ist Zeit für dich zu Sterben."

Eine Seite weiter sagt es Gatz ja auch zu DoFlamingo: "Stirb DoFlamingo, unser Star Lucy wird dich mit einem Schlag ausschalten."

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 21:42

   
War zu erwarten das Kapitel auch klar das es nicht so toll wird aber ich fands deutlich besser als erwartet war halt klar das es nicht gerade spannend wird. Die rede musste nicht sein.

Gut fand ich das das Schert so leicht zerbrochen ist soviel zu der angeblichen Schwachstelle.

Auch komisch das Ruffy wieder so fitt sein soll nach genau 10 min kann er wieder aufstehen.

Der komplette Höhepunkt wurde versaut von Oda mMn klar es muss tiefe da sein aber die wurde in den 88 Kapiteln davor auch schon aufgebaut da muss man nicht ein fünftes mal sagen das alle an Ruffy glauben.

Völlig unlogisch das er nicht mal weglaufen kann und das Dofla ihn dann nicht mal findet also die 10 Minuten sind wirklich Mist die hätte man bei einem eigentlich so tollen arc echt besser gestalten müssen. Und ich kann mir echt nicht vorstellen das Oda es nicht besser hätte machen können. Normalerweise ist jedes Kapitel für sich alleine gut die letzten 3 nicht. Also die 10 min Pause.
Schaut euch doch mal Ruffy an nicht Einen Kratzer das gab's seit Morgan nicht mehr. Lass ihn sich doch bis zum letzten verausgaben und voll einstecken lassen so wie Zorro gegen Mr 1. Kann mir keiner erzählen das der Kampf gut war.

Passt einfach nicht zu dem tollen Arc.
Fujitora finde ich nicht mehr so schlimm seit er mitschiebt es wäre halt schon richtig episch gewesen wenn er alleine oder mit Zorro zusammen den Käfig zerschneidet aber scheinbar kann nur Law durch den Käfig nicht mal ein Admiral. Ist halt zumindest in der OP Welt logisch.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 22:16

   
@Popcorn und Rest Rebecca führt ein stumpfes Schwert also ist doch klar das es zerbricht..
Das Kapitel hat mir nicht so wirklich gefallen aber es war nötig um einen Cliffhanger einzubauen.
Zu der Sache mit dem Parasit Doflamingo hat weder Sanji noch Jozu kontrolliert sondern eher sie festgehalten mit seinen Fäden denke kaum das er gegen einen Jozu gewinnen könnte in einem richtigen Fight Smile.
Auch ich fands sehr gestreckt mit dem runter zählen usw da fand ich sogar Cavendish's Part mit am besten am Kapitel... mehr gibt es nicht zu sagen.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 470404
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 22:56

   
@Popcorn
Wir wissen noch nichts über dieses "Haki-Limit". Es kann ja sein, dass, wenn man sein Haki aufgebraucht hat, die Folge die komplette körperliche Erschöpfung ist.


Das Kapitel fand ich gut, auf jeden Fall besser als letzte Woche.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Do 4 Jun - 23:48

   
Seit wann zerbricht denn ein stumpfes schwert leichter? ^^
Aber stimmt schon hab ich vergessen dann ist das kein Argument dafür das Schwerter keine Problem mehr sind.

Selbst wenn es für komplette Erschöpfung sorgt macht das ganze aus erzählerische Sicht keinen Sinn. Aber er sagte ja immer dann kann ich mein Haki benutzen und außerdem war er kaputt weil er zu viel Sauerstoff verbraucht hat das stand im Kapitel nach Gear 4 Ende. Also ist das schon klar zu trennen.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644718
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 0:57

   
Also wirlich überraschend war das Kapitel ja nicht.Aber da erzähle ich nichts Neues.Ich will mich auch nicht wiederholen.
Also was ich denke ist,dass Oda bei diesem Arc eine Ausnahme macht.Die Anzahl der Chapter steigt deswegen ins Unermessliche,weil es zuviele Handlungsstränge gibt.Am Anfang von DressRosa ,habe ich mich gefragt,wie Oda es fertig bringen wird,soviele verschiedene Handlungstränge zusammenzuführen.Ist ihm zwar mehr oder weniger gelungen auf Kosten eines überzogenem Kapitel.
Ich denke jeder Manga hat seine Tiefen und Höhen.Und dies ist Odas schwächster Arc,obwohl er geniale Character beinhaltet,weshalb ich mich auf die kommenden Arcs übelst freue.
Jetzt kommen die Kaiser,Revos,Admiräle ,verbrogene Geschichte,antiken Waffen,OnePiece,Allianzen und etcpp....
Dies ist ein Arc,welches Verbindungen zu allen neuen Arcs setzt.Alsowarten wir noch bissl ab.

P.S.:
Dass Viola oder Rebecca nicht sterben werden ,konnte man schon ahnen.Die haben genug duirchgemacht.Und ich denke nicht,dass Mingo noch an weiteren Tode von Menschen verantwortlich sein wird,zumal Ruffy eingeführt wurde.

Und zu den Parasit.Ich denke auch,dass es mit der AUFMERSAMKEIT zu tun hat.Wenn einer nicht aufpasst ,hat dieser verschissen.Das sah man auch im DressRosa,wo Fuji die fliegenden Parasitenstränge bemerkt.

Und zu den Schwertern:
Ich denke namenlose Schwerter brechen auch viel schneller.
Das einzige namenhafte Schwert ,dass verrostet ist,war von Zorro.zumindest ist es uns bis dahin bekannt.

Ando Jazz
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 305006
Dabei seit Dabei seit : 04.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 1:55

   
@younkou Shanks schrieb:
Ich denke jeder Manga hat seine Tiefen und Höhen.Und dies ist Odas schwächster Arc,obwohl er geniale Character beinhaltet,weshalb ich mich auf die kommenden Arcs übelst freue.
Jetzt kommen die Kaiser,Revos,Admiräle ,verbrogene Geschichte,antiken Waffen,OnePiece,Allianzen und etcpp....
Dies ist ein Arc,welches Verbindungen zu allen neuen Arcs setzt.Alsowarten wir noch bissl ab.

Wirklich "schwächster Arc"?!? Also wir haben eine Mera-Mera-No-Mi, ein neuer Admiral, Sabo's Rückkehr, Koala, Big Mom's Schiff, Law ist ein D, etwas mehr übers D erfahren, Lyssop's erwachtes Haki, Gear4 u.s.w... Und du redest vom "schwächsten Arc"? Die Fischmenscheninsel oder Punk Hazard oder Skypia zB fandest du besser?
Es ist noch nicht so lange her, da wurde dieser Arc in den Himmel gelobt - mindestens gleichauf mit Enies Lobby, Marineford... Nun aufgrund ein paar nicht so überwältigender Kapitel diesen aber gleich als schlechtesten zu betiteln halte ich für arg übers Ziel hinaus geschossen. Kann es vielleicht daran liegen, dass man von diesem Arc einfach zusehr verwöhnt wurde im Vorfeld? Da verweise ich nochmal gerne auf meine Aufzählung hier am Anfang ;-)
Ich meine man übertreibt ja gerne mal - und der Mensch an sich erinnert sich dummerweise eher an schlechten Sachen als an guten - liegt so in der Natur. Und wenn man dann mal ne Zeit lang "gut behandelt" wird nagt eine "schlechte" mehr an den Hirnsträngen...
Ich freue mich auch auf die Arcs die da kommen werden - aber alles im allen - dieser Arc übertrifft einige andere Arcs um welten. Ob er mit Marineford oder Enies Lobby mithalten kann muss jeder für sich selbst wissen - ich finde es nur sehr schade wenn aufgrund einiger weniger Kapitel gleich der ganze Arc als "schlechtester" abgetan wird - denn das hat dieser Arc auf keinen Fall verdient!

Sry dass das mal raus musste - wollte/will dich auch nicht angreifen younkou Shanks - aber bei deiner Aussage, diesem einen Satz, konnte ich meine Fingerchen nicht still halten ;-)


Was mich allerdings auch noch etwas stört ist dieses Hakilimit. Also nicht das es dort ein Limit gibt, sondern wie das wider aufladen funktioniert... Ich hoffe mal Oda gibt uns dazu noch eine logische (in der OnePiecewelt logische) Erklärung dazu. Es sieht ja wirklich so aus als wenn Ruffy 10 Minuten quasi bewegungsunfähig war, und nun auf einmal wieder voll da. Da hätte ich mir auch gewünscht das es entweder eine stufenweise Erhölung gibt (was viele für logischer gehalten hätten) oder dazu eine Erklärung wie Haki im Körper/Anwender funktioniert (zB wenn einmal der "Tank" leer ist muss er erst mindestens "halbvoll" sein bis man es wieder einsetzen kann). Wenigstens einen kleine Info dazu hätte Oda uns geben können - denn das stört mich ehrlich gesagt mehr als der BC - der ist einfach unzerstörbar (punkt).

Nunja - freuen wir uns auf die letzen Kapitel eines grossartigen und den bis jetzt längsten Arcs ;-)

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 644718
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 3:56

   
@Ando Jazz:
Schwächster Arc war wohl nicht der passendste Ausdruck.Ich hätte es näher erläutern müssen.War in so einem Schreibfluss,dass ich ,keine Lust hatte es umzuändern.Aber jetzt ,wo du mich darauf ansprichst ,muss ich mich ja erklären.
Also im Prinzip,ist dieser Arc von den persönlichen Erwartungen ,die ich gehegt habe und was da raus gekommen ist,sehr enttäuschend.Obwohl wie ich schon bereits schrieb und du es wiederholtest,dieser Arc geniale Character beinhaltete.

Also ich lese den Manga erst seit MArineford Woche für Woche.Als ich noch jünger war und alten Arcs präsentiert wurden,habe ich diese entweder als Anime angeschaut oder direkt als gesamtes Buch/Mangaka gelesen.Weshalb schwächere Kapitel auch nicht so gravierend ins Auge fallen.
Wie ein User schon schrieb und dem kann ich auch nur beipflichten,fällt bei der wöchentlichen Publikationen ,die Erwartungen des Lesers sehr hoch aus.Und da halt nur ein enttäuschender Chapter sich ganz leicht über den Arc vergreifen kann,kam es zu solch einer Aussage meinerseits.
Du hast recht ,es gab seit der neuen Welt schlechtere Arcs.Dem stimme ich auch zu.Aber ich habe ,bevor Oda auch nur die FMI gezeichnet hatte und diese publik machte ,schon geahnt,dass dieser Arc nicht ganz meiner sein würde.

Und auch bei PH,waren meine Erwartungen nicht hoch.Aber DressRosa fing hammer an.Mingo einer der genialsten EInfälle Odas imo,betrat letztendlich die Bühne.Die Insel hatte ein Colloseum mitsamt von Piraten,die sich gegenseitig ,aus verschiedenen Gründen ,daran teilgenommen und bekriegt haben.Auch dies fand ich genial.Dann kam die ganze Sache mit Law mitsamt seinem Kämpfen.Und dann noch die paar Punkte ,die du aufgezählt hattest.

Aber jetzt kommen die Enttäuschungen meinerseits.Die Kämpfe im Colloseum waren bestickt mit sehr vielen no-names.Klar waren die Gewinner sehr krass drauf.Aber die Vorkämpfe waren lasch,obwohl auch hier sehr gute Charactere eingeführt wurden.Die Vorkämpfe ,wie den genialen Kampf zwischen Don Chinjao und Ruffy ,waren selten anzutreffen.Aber das war ja auch klar.
Aber nun kommen wir zu den ersten Punkten.
1.)Rebecca gewinnt die erste Runde.Absolute ,auch wenn storyrelevante,Scheiße.Entschuldige für meine Ausdrucksweise.
2.)Die EInführung von Diamant war eine einzige Enttäuschung.Aus der Frucht hätte man mehr machen können.Fand auch schade ,dass der Kampf so kurz war ,aber egal.
3.)Die unzähligen irrelevanten Flashbacks wie die von Senor Pink und Don chinjao...
4.)Die wiederholte ,hab aufgehört mitzuzählen,Ansprachen und hilferufe zu Ruffy ,bei den Kapf gegen Mingo(Gatz 2 mal,Rebecca,oft genug,Riku mit seiner geschichte...)
5.)Die persönliche Enttäuschung ist die ständigen Sideflash.Ich bin kein Fan davon.Ich fände es super,wenn man ein oder zwei Kapitel hintereinander den Kampf mit Mingo gezeichnet hätte.Und ja ich weiß,wenn man die Schlagabtauschungen zwischen den beiden mitzählen würde,käme man auf mehrere Kapitel,aber dennoch.Das ist aber nur ein Punkt den ich persönlich nicht so gut fand.
6.)Die allesamt schwachen Mitglieder von Mingo.Und ja Lysop hat sein VH bekommen.Aber ich fand Lysop am schrecklichsten in diesen Arc.Ist auch nicht mein Lieblingschara.Aber musste er erst mal nach zwei Jahren immer noch vor seinen Feinden abhauen.Langsam nervt es.

7.)Die überziehung der Kampfhandlungspause in den letzten drei kapitel und die EInführung des Admirals hatte eine ebenso große Enttäuschung parat.

Ich sage es nochmal.Du hast recht.Schwächster Arc ist der falsche Ausdruck.Und ich erwähne auch,dass ich vor dem TS sehr viele kapitel hintereinander gelesen habe.aber die Enttäuschung war halt riesig,weil meine Erwartungen auch groß war.Vorallem es hat wie du schon schreibst mit genialen Charakteren geil angefangen.
Ich hoffe ich konnte mich jetzt deutlicher ausdrücken.

Und keine Ursache,du brauchst dich nicht zu entschuldigen.Ist ja deine Meinung.Kann ich auch mitleben:-)!!!

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 513901
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 10:14

   
Ich find es langsam albern das sich immer wieder die gleich darüber auf regen das der Arc zu lang ist oder die Inhalte der einzelnen Kapitel nicht so toll sind für die einzeln Leser. Ok mir haben auch mal Kapitel nicht gefallen aus One Piece od andern Manga´s. Aber wenn ich merke dass sich bestimmte Handlungsstränge zu sehr ziehen. Dann lese ich halt nicht jede Woche wenn ein neues Kapitel kommt gleich weiter sonder setz erst mal für ein paar Wochen aus.
Wenn jemanden etwas nicht gefällt ok jeder hat ja seine eigene Meinung zu bestimmten Dingen. Aber es wirkt auch sehr seltsam wenn in jedem neuen Kapitel Diskussion Forum das erstellt wird und man sich dann alle Beiträge durch liest. Man feststellen muss das gut ein Drittel sich über dies und jenes dreht was im Kapitel war und der Rest immer nur darum dreht eine lahmen Kapitel und es ein schwacher Arc ist.

Luffyspowa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 395500
Dabei seit Dabei seit : 03.09.14
Ort Ort : Rheinfelden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 11:21

   
Ich fand das Kapitel ganz ok. Ich bin auch der Meinung wie viele hier, nämlich dass wenn man den Arc an einem Stück liest es nicht so schlimm wäre, da wir aber nur eine Kapitel pro Woche haben ist es ein bisschen anders. Wie viele andere und ich auch gedacht haben hat Law also Shambles angewendet um Luffy vor Doflamingo erscheinen zu lassen. Ich hoffe allerdings wirklich dass der Kampf nächste Woche entweder ohne Störung weitergeht oder endet, mit Luffy als Sieger.

Ah und scheint als gäbe es jetzt 2 Wochen Pause, müssen also bissl länger warten

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 11:56

   

Was viele hier bemängeln denke ich, ist, dass der Arc ein enormes Potenzial hatte und damit auch rießige Erwartungen, diesen aber nicht gerecht werden konnte.
Für mich war z.B. Diamantes Kampf ein wenig enttäuschend. Da habe ich irgendwie mehr erwartet. Er war nur ein unfaires, relativ schwaches A***hloch.

BC:

Früher, unter König Riku, waren die Leute ja arm aber glücklich.
Das bedeutet eben auch, dass die Gebäude nicht so "prunkvoll" waren.

Durch den BC sind quasi fast alle Gebäude von DR zerstört worden. Quasi eine "Reinigung" Dressrosas. Das Kolloseum, der Königspalast, das Plateau, die Städte selbst, waren alle "verseucht" von der DD-Ära.
Das Zerstören des alten DD-DR gibt Platz, für ein neues "reines/unschudliges" aber wieder auch ärmlicheres DR.(für König Riku?)
Bezeichnend hierfür ist auch, das die Gebäude die "beschmutzt" sind von Donflamingo und seiner Ära, durch seine eigene Attacke zerstört werden. Das hat Symbolcharakter. Hat er doch mehrmals indirekt sein eigenes Ende, bzw das seiner Ära auf DR, eingeleitet mit dem Preis der FF für das Turnier, die ganzen "starken" Leute die kamen, die er versklavt hat und so gegen sich gebracht hat.
Er selbst reinigt DR, bzw Zerstört die Gebäude die an ihn erinnern, mit seiner eigenen Attacke.


Ich hoffe ich konnte euch deutlich machen, wie es von mir gemeint ist. Ich wiederhole mich ja auch ein paar mal... Very Happy

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 12:43

   
Nach mehrmaligen Lesen des Kapitels bin ich gar nicht mehr so entäuscht wie gedacht. Vielleicht ist die Erwartungshaltung der Leser auch einfach zu hoch. OP war zu Beginn ja relativ gradlinig und hat sehr schnell Fortschritte gemacht. ZB. kam Zorro sehr schnell dazu.

Heute gibt es soviele Handlungsstränge, das es auch Schade wäre alles nur auf Ruffy auszurichten. Mittlerweile ist OP so komplex, das halt viel mehr Fragen beantwortet werden müssen und das finde ich auch gut so. Klar, wäre es toll, wenn es etwas schneller gehen würde. Aber wie soll Oda dass alles schaffen. Allein die Verknüpfungen der Personen und verschiedenen Handlungsstränge ist eine Meisterleistung. Im Anime wird dann alles auch etwas runder und wie schon von einigen geschrieben wird sich der fertige Arc auch im Manga wie aus einen Guss lesen. Für mich ist der Dressrosa Arc einer der Besten überhaupt und mit Sicherheit der komplexiste und umfangreichste bisher.

Ruffys Blick am Ende des Kapitels spricht Bände, er scheint nun sauer genug zu sein und ich bin gespannt wie er Dofla ausschalten will. Vielleicht greift er auch zuerst den Vogelkäfig an um keinen Zeitdruck mehr zu haben. Zumindest würde ich es Ruffy stärkemäßig zutrauen den BC zu zerlegen. Dann ist noch die Sache mit Rebecca, die ja noch unter der Kontrolle von Dofla steht. Bin gespannt wie Ruffy das Problem löst, vielleicht kann er den Faden ja von Ihr einfach entfernen.

Gatzs Ansage fand ich auch prima, auch wenn Dofla dadurch sauer wurde und ihn mit einen seiner Awakening Fäden erwischt hat. Dann ist da noch die Sache mit Dressrosa. Von der Insel ist ja quasi nix mehr da, es ist ja alles zerstört. Meine Überlegung ist nun folgende. Wenn Dofla besiegt ist, wäre es doch möglich das Pica hier beim Aufbau hilft oder? Pica wäre wohl der einzige Hochrangige, dem ich so einen Sinneswandel zutraue, wenn er überhaupt noch lebt (vermutlich aber schon). In jeden Fall wäre es ein Neuanfang für Dressrosa und mit Hilfe der Tontatta, die nun ja auch wieder frei sind, sollte ein guter Start funktionieren. Schade, das wir nun 2 Wochen warten müssen. Aber dafür wird es ja episch ;-)

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 954471
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 13:16

   
@Nightwulf schrieb:

Ruffys Blick am Ende des Kapitels spricht Bände, er scheint nun sauer genug zu sein und ich bin gespannt wie er Dofla ausschalten will. Vielleicht greift er auch zuerst den Vogelkäfig an um keinen Zeitdruck mehr zu haben. Zumindest würde ich es Ruffy stärkemäßig zutrauen den BC zu zerlegen. Dann ist noch die Sache mit Rebecca, die ja noch unter der Kontrolle von Dofla steht. Bin gespannt wie Ruffy das Problem löst, vielleicht kann er den Faden ja von Ihr einfach entfernen.

Gatzs Ansage fand ich auch prima, auch wenn Dofla dadurch sauer wurde und ihn mit einen seiner Awakening Fäden erwischt hat. Dann ist da noch die Sache mit Dressrosa. Von der Insel ist ja quasi nix mehr da, es ist ja alles zerstört. Meine Überlegung ist nun folgende. Wenn Dofla besiegt ist, wäre es doch möglich das Pica hier beim Aufbau hilft oder? Pica wäre wohl der einzige Hochrangige, dem ich so einen Sinneswandel zutraue, wenn er überhaupt noch lebt (vermutlich aber schon). In jeden Fall wäre es ein Neuanfang für Dressrosa und mit Hilfe der Tontatta, die nun ja auch wieder frei sind, sollte ein guter Start funktionieren. Schade, das wir nun 2 Wochen warten müssen. Aber dafür wird es ja episch ;-)

Erstens wenn Zoro und ein Admiral und alle anderen es nicht schaffen den BC zu zerstören wird es Luffy auch nicht schaffen.
Dann das Pica einen Sinneswandel bekommt? Ernsthaft? Er ist Doflamingos Nummer 2 und wie eine Familie für ihn, er würde für ihn sterben... und dann soll er einen Sinneswandel bekommen?

Vermutlich wird Luffy die Fäden die Doflamingo zum kontrollieren von Rebecca mit KH auflösen, zumindest denke ich mir das sowas geht.

Kid_Law15
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 27
Kopfgeld Kopfgeld : 253501
Dabei seit Dabei seit : 15.05.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 13:23

   
Ja die vielen Charaktere und die ganzen Handlungsstrange sind natürlich sehr sehr schwierig zu meistern und um sie alle hinzukriegen braucht man sicherlich Zeit und somit mehr Kapitel als am Anfang. Aber in den letzten Kapiteln kommen ja meist die gleichen Charktere vor bzw. Kämpfer die eigentlich schon 3-4x besigt worden sind. Da ist sogesehen keine NEUE nebenhandlung sondern nur eine wiederholung der abgeschlossenen Nebenhandlung. Und das mit den Charaktereinführengen und deren Hintergrundgeschichten ist meiner Meinung nach mittlerweile einfach zu viel. Und mir geht es nicht darum das es One Piece schneller zu Ende sein muss, sondern vielleicht etwas "abwechslungsreicher", ist jetzt natürlich leicht gesagt.
Ich würde es lieber haben, es kommen mehrere Insel vor bei denen man Stück für Stück verbündete oder Freunde kennenlernt anstatt es alles in einem Arc sein muss und sich dieser dann sooooooo lange zieht. Aber das ist nur meine Meinung.
Und weil hier einer oder mehrere geschrieben haben, dann sollte man eben nicht jede Woche warten und die Kapitel lesen damit es einen nicht so vorkommt das es so langsam voran geht. Die logik kann ich überhaupt nicht teilen. Wenn ich jetzt seit die letzten drei Kapitel noch nicht gelesen habe und mich dann nach einem Monat ärgere das in den letzten 4 Wochen wieder so gut wie nix passiert ist, dann ärgere ich mich doch auch. Ok, ich ärgere mich dann nicht Woche für Woche, aber zufriedener bin ich ja dann mit OP was den Gesamtfortschritt angeht auch nicht.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 13:23

   
@Silver Rayleigh schrieb:
@Nightwulf schrieb:

Ruffys Blick am Ende des Kapitels spricht Bände, er scheint nun sauer genug zu sein und ich bin gespannt wie er Dofla ausschalten will. Vielleicht greift er auch zuerst den Vogelkäfig an um keinen Zeitdruck mehr zu haben. Zumindest würde ich es Ruffy stärkemäßig zutrauen den BC zu zerlegen. Dann ist noch die Sache mit Rebecca, die ja noch unter der Kontrolle von Dofla steht. Bin gespannt wie Ruffy das Problem löst, vielleicht kann er den Faden ja von Ihr einfach entfernen.

Gatzs Ansage fand ich auch prima, auch wenn Dofla dadurch sauer wurde und ihn mit einen seiner Awakening Fäden erwischt hat. Dann ist da noch die Sache mit Dressrosa. Von der Insel ist ja quasi nix mehr da, es ist ja alles zerstört. Meine Überlegung ist nun folgende. Wenn Dofla besiegt ist, wäre es doch möglich das Pica hier beim Aufbau hilft oder? Pica wäre wohl der einzige Hochrangige, dem ich so einen Sinneswandel zutraue, wenn er überhaupt noch lebt (vermutlich aber schon). In jeden Fall wäre es ein Neuanfang für Dressrosa und mit Hilfe der Tontatta, die nun ja auch wieder frei sind, sollte ein guter Start funktionieren. Schade, das wir nun 2 Wochen warten müssen. Aber dafür wird es ja episch ;-)

Erstens wenn Zoro und ein Admiral und alle anderen es nicht schaffen den BC zu zerstören wird es Luffy auch nicht schaffen.
Dann das Pica einen Sinneswandel bekommt? Ernsthaft? Er ist Doflamingos Nummer 2 und wie eine Familie für ihn, er würde für ihn sterben... und dann soll er einen Sinneswandel bekommen?

Vermutlich wird Luffy die Fäden die Doflamingo zum kontrollieren von Rebecca mit KH auflösen, zumindest denke ich mir das sowas geht.

Hm? Das widerspricht aber der OP Geschichte. Was ist mit Mr.2, Mr.3 und nun Baby 5, Viola oder Bellamy? Franky war ursprünglich auch mal "böse".

Und was den BC betrifft ist Ruffy in Gear 4 Dofla doch deutlich überlegen. Daher besteht meiner Meinung nach schon die Möglichkeit das Ruffy den BC knackt.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 13:46

   

@Silver Rayleigh schrieb:
@Nightwulf schrieb:

Ruffys Blick am Ende des Kapitels spricht Bände, er scheint nun sauer genug zu sein und ich bin gespannt wie er Dofla ausschalten will. Vielleicht greift er auch zuerst den Vogelkäfig an um keinen Zeitdruck mehr zu haben. Zumindest würde ich es Ruffy stärkemäßig zutrauen den BC zu zerlegen. Dann ist noch die Sache mit Rebecca, die ja noch unter der Kontrolle von Dofla steht. Bin gespannt wie Ruffy das Problem löst, vielleicht kann er den Faden ja von Ihr einfach entfernen.

Gatzs Ansage fand ich auch prima, auch wenn Dofla dadurch sauer wurde und ihn mit einen seiner Awakening Fäden erwischt hat. Dann ist da noch die Sache mit Dressrosa. Von der Insel ist ja quasi nix mehr da, es ist ja alles zerstört. Meine Überlegung ist nun folgende. Wenn Dofla besiegt ist, wäre es doch möglich das Pica hier beim Aufbau hilft oder? Pica wäre wohl der einzige Hochrangige, dem ich so einen Sinneswandel zutraue, wenn er überhaupt noch lebt (vermutlich aber schon). In jeden Fall wäre es ein Neuanfang für Dressrosa und mit Hilfe der Tontatta, die nun ja auch wieder frei sind, sollte ein guter Start funktionieren. Schade, das wir nun 2 Wochen warten müssen. Aber dafür wird es ja episch ;-)

Erstens wenn Zoro und ein Admiral und alle anderen es nicht schaffen den BC zu zerstören wird es Luffy auch nicht schaffen.
Dann das Pica einen Sinneswandel bekommt? Ernsthaft? Er ist Doflamingos Nummer 2 und wie eine Familie für ihn, er würde für ihn sterben... und dann soll er einen Sinneswandel bekommen?

Vermutlich wird Luffy die Fäden die Doflamingo zum kontrollieren von Rebecca mit KH auflösen, zumindest denke ich mir das sowas geht.

Hat es denn Issho probiert den BC zu zerstören?
Er hat in diesem ganzen Arc nie etwas getan, was DD direkt schaden würde. Also wieso sollte er den BC zerstören? Ihm sind denke ich komplett die Hände gebunden. Und wie kann man sich sicher sein, dass es auch Fuji töten würde?
Evtl muss er so handeln? Er ist zwar Befehlshaber, aber eben auch Befehlsempfänger.
Jemand hat schon mal gesagt, dass er noch mal, bevor der BC da war, einen Anruf von einem ihm Höhergestellten bekommen haben könnte (Sakazuki, 5 Weise, Kong...) und dieser ihm eben befohlen hat DD nicht direkt zu schaden? Deswegen auch Fujis Reaktion mit "hält sich die WR etwa für gott?". Wie gesagt, diese Theorie stammt nicht von mir. Dieses Telefonat könnte evtl. in nem Flashback nach dem Kampf gezeigt werden, nachdem jmd Issho fragt, wieso er nicht direkt etwas gegen DD unternommen hat und er erinnert sich dann eben an jenes Telefonat(sodass es der Leser erfährt), wird aber vom wahren Grund nichts sagen.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 14:47

   
@Nightwulf schrieb:
Hm? Das widerspricht aber der OP Geschichte. Was ist mit Mr.2, Mr.3 und nun Baby 5, Viola oder Bellamy? Franky war ursprünglich auch mal "böse".
Ich finde das kann man nicht so wirklich miteinander vergleichen. Ich fand den einzigen, den Crocodile wirklich in seiner Bande anerkannt hat war Jazz Boner. Wie man bei Gal Dino sah, hat er keine faxen gemacht und hätte ihn sofort bestraft, wenn Sanji alias Mr.Prinz nicht um den heißen Brei herumgeredet hätte. Flamingo selbst erwähnte, sollte man seine Crew auslachen oder diese in irgendeiner Form beleidigen wird das mit dem Tod bestraft. Ich denke sowas wäre einem Crocodile ziemlich egal gewesen, der nicht so viel Interesse in seiner Crew hegte, wie Flamingo. Außerdem sind die Crew Mitglieder, gerade die Top Executive die treusten. Ich glaube dass wäre das letzte, wenn sie noch helfen würden Dressrosa neu aufzubauen und Flamingo dabei hintergehen. Aber seltsam ist die Sache schon. Flamingo widerspricht sich damit selber, wenn er den Vogelkäfig zusammenziehen lässt und dabei ja auch seine Crew drauf geht, obwohl diese ihn am wichtigsten ist. In meinen Augen ergibt es noch nicht viel Sinn, denn was macht Flamingo alleine ohne seine Crew? Da hätte er doch keine rosige Zukunft.

@Nightwulf schrieb:
Und was den BC betrifft ist Ruffy in Gear 4 Dofla doch deutlich überlegen. Daher besteht meiner Meinung nach schon die Möglichkeit das Ruffy den BC knackt.
Nimm es mir nicht übel, aber diese Variante um den Vogelkäfig aufzuhalten wäre völliger Quatsch. Wenn sich schon so viele bemühen auch nur ein bisschen Zeit hinauszuzögern soll es Ruffy alleine packen den Käfig mal eben zu pulverisieren? Ne, das halte ich für absolut ausgeschlossen. Wie Ruffy selbst sagte, brauch er nur noch ein Treffer um Flamingo zu besiegen. Wenn Flamingo ausgeschaltet ist, wird auch der Vogelkäfig verschwinden, weshalb Ruffy zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen würde.

@joei17 schrieb:
Und wie kann man sich sicher sein, dass es auch Fuji töten würde?
Diese Aussage verstehe ich nicht. Wieso sollte Issho nicht getötet werden, wenn sich der Vogelkäfig zusammenzieht? Wenn er sich darüber keine Sorgen machen bräuchte, müsste er sich doch nicht die mühe machen, den anderen zu helfen. Und dass Issho so handeln muss, dass er sein Leben unter der Voraussetzung, dass Ruffy Flamingo nicht besiegt sich opfern muss, ist doch völliger Quatsch. Wenn ich Issho wäre, würde ich nicht auf solche Trottel hören, wenn ich mit mein Leben bezahlen muss, falls es ein dahergelaufener, junger noch recht unerfahrener Pirat (zumindest in der Neuen Welt) schafft Flamingo zu besiegen, da würde ich gleich selbst handeln.

Esyris
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 237
Kopfgeld Kopfgeld : 693967
Dabei seit Dabei seit : 09.01.11

Benutzerprofil anzeigen http://www.wow-forum.com/de/members/suli.html

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 14:50

   
Dieser Arc zieht sich wie Käse - letzte Woche dacht ich schon das es endlich Doflamingo an den Kragen geht, aber nein.. da werden die Sekunden herunter gezählt. -_-

Das alles erinnert mich stark an den Fishmen Arc, als alle anfingen Luffy anzufeuern -> und hier erneut..das hätte nicht unbedingt sein müssen.. ist alles recht re­pe­ti­tiv und extrem vorhersehbar. *seufz*
Erneut handelt es sich um ein "kaputtes" Königreich, welches im Befreiungsakt (durch Luffy, bzw. Strawhats) mehr oder weniger zerstört wird und der Hauptbösewicht von Luffy verdroschen wird, dazu kommt natürlich noch die Gefahr das alle jeden Moment draufgehen könnten (der Vogelkäfig), wie zum Beispiel damals die Bombe im Alabasta Arc oder diese elektrische Kugel von Enel... erneut ist das Rennen gegen die Zeit sehr relevant. Da diese Situation schon öfter aufgetreten ist und jedes mal mehr oder weniger gleich ausgegangen ist, ist es auch gar nicht mehr spannend, denn im Endeffekt weiß ein jeder das Luffy den Tag rettet.

Ich hätte es erfrischend gefunden wenn Zoro und co. den Käfig aufsprengen würden und Luffy und Law gemeinsam Doffy umhaun, oder auf irgend eine andere Art. :/ Vor allem da diese ähnliche Situation ja erst passierte (Fischmenscheninsel)..

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 828003
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 16:11

   
@Borusarino schrieb:
Wenn Flamingo ausgeschaltet ist, wird auch der Vogelkäfig verschwinden

Sehe ich genau so. Ich denke anders kann man diesen Käfig auch nicht zerstören wenn schon Zorro und Fujitora
diese Gitter nicht zerschneiden können dann wird es Ruffy nehme ich an auch nicht schaffen ihn zu zerstören.
Wenn Flamingo besiegt ist wird sich der Vogelkäfig auflösen.

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013826
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 16:52

   
@joei17 schrieb:


Hat es denn Issho probiert den BC zu zerstören?
Er hat in diesem ganzen Arc nie etwas getan, was DD direkt schaden würde. Also wieso sollte er den BC zerstören? Ihm sind denke ich komplett die Hände gebunden.

Ja er hat versucht, den Birdcage zu zerstören.
Du hast scheinbar schon wieder die Szene vergessen, wo er einen riesigen Meteoriten auf den Birdcage zusteuern liess und dieser Meteorit sich dann einfach in viele Teile zerschneidet und beinahe die Einwohner Dressrosas trifft.

Es ist einfach sowas wie eine Art Ehrenkodex, dass die Admiräle keine Samurai der Meere angreifen. Quasi ein Nicht-Angriffspakt um die Dreimacht nicht völlig aus dem Gleichgewicht geraten zu lassen. Das weiss man aber eigentlich nicht erst seit dem Dressrosa Arc mein Junge.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698912
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 19:02

   
Also langsam bekommt man den Eindruck das Oda gar nicht weiß wie er nach Dressrosa weitermachen soll, also zögert er so Lange wie möglich hinaus.

Spannung auf Bauen?!....Welche Spannung?... Bei Arlong war Ruffy der einzige der ihn noch K.O. hauen konnte da er am Fittesten war, und Zorro halb Tot, deshalb alle Hoffnung in Ruffy.
Bei Enel war Ruffy die einzige Hoffnung, weil er der einzige war der ihn eine Verpassen konnte.
Aber hier, verstehe ich nicht warum alle Ruffy noch als Letzte Hoffnung sehen, wenn der Verliert, wäre es aus Sicht der Bevölkerung halb so schlimm, es gibt ein halbes Dutzend Leute die Doffy momentan die Sche*** aus dem Leib schlagen könnten.
Fuji und Co. haben grade 10 wichtige Minuten mit nichts tun vergeudet, die haben die Leben der Kämpfer für Ruffys eingetauscht, spätestens da müsste einer sagen: " das dauert mir zu Lange, ich Beende diesen Zirkus jetzt".
Das ist wie das Kind das sich eine Tütte über den Kopf zieht und keine Luft mehr bekommt, und anstatt die Tütte mit den Händen zu zerreißen, versucht es zu Atmen und kämpft um sein Leben.

Das Law Ruffy mit Viola/ Rebecca tauscht war klar, hatte nur die Befürchtung das Ruffy so den kampf beendet, also mit einem Überraschungsangriff.

Einerseits wäre es Cool wenn DD nach dem Kampf stirbt, anderseits nicht.

Warum Cool -> Weil Law somit DD getötet hätte und so seine Rache bekommt. Denn an den Folgen von Ruffys Schlägen ist bisher noch keiner gestorben, und so wäre ohne Law auch DD nicht gestorben.

Warum nicht Cool -> Weil dann DD mit WB auf eine Stufe kommt, keiner konnte den in einem 1 vs. 1 besiegen. Zurzeit fällt er nur weil sich viele für den Sieg Opfern mussten (Law, Gatz, Kolosseumskämpfer), ich hoffe das er besiegt wird und dann wieder im Kaido-Arc zurück kommt, und da besiegt wird, aber nicht von Ruffy, nein von Law oder so.

@ Soul of Bahamut
Issho hat nicht versucht den BC zu zerstören, Issho hat gegen Sabo gekämpft, wollte seine Lieblingsattake einsetzten, vergas das der BC noch da ist, und so Regnete es Feuer... Aber Issho hat noch andere Moves drauf, wie man beim Kampf gegen Sabo sah, wie zB. diese Druckwelle die die Häuser zerstörte, auch Zorro hat es nicht wirklich versucht, alle Wissen es aus irgendeinen Grund das der BC nur mit DD Niederlage verschwindet. Und das es Unzerstörbar ist, man braucht es gar nicht erst zu versuchen.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 789: Lucy!!   Fr 5 Jun - 19:43

   
@Borusarino schrieb:

@joei17 schrieb:
Und wie kann man sich sicher sein, dass es auch Fuji töten würde?
Diese Aussage verstehe ich nicht. Wieso sollte Issho nicht getötet werden, wenn sich der Vogelkäfig zusammenzieht? Wenn er sich darüber keine Sorgen machen bräuchte, müsste er sich doch nicht die mühe machen, den anderen zu helfen. Und dass Issho so handeln muss, dass er sein Leben unter der Voraussetzung, dass Ruffy Flamingo nicht besiegt sich opfern muss, ist doch völliger Quatsch. Wenn ich Issho wäre, würde ich nicht auf solche Trottel hören, wenn ich mit mein Leben bezahlen muss, falls es ein dahergelaufener, junger noch recht unerfahrener Pirat (zumindest in der Neuen Welt) schafft Flamingo zu besiegen, da würde ich gleich selbst handeln.

Naja, er hält den BC auf um so viele Bürger wie möglich zu retten. Ich meine, er wäre in der Lage den BC zu zerstören mittels seiner Gravitation, aber ich denke, ihm sind die Hände gebunden, sprich er darf den BC nicht zerstören, bis sein eigenes Leben in Gefahr ist. Dann darf er direkt gegen einen Samurai oder seine Attacke aktiv werden.

So war mein Gedankengang. Ich weiß nicht ob du alle meine Beiträge gelesen hast, aber falls nicht, evtl. wird es dir durch das Lesen aller Beiträge klar, was ich meine.

@Soul of Bahamut schrieb:
@joei17 schrieb:


Hat es denn Issho probiert den BC zu zerstören?
Er hat in diesem ganzen Arc nie etwas getan, was DD direkt schaden würde. Also wieso sollte er den BC zerstören? Ihm sind denke ich komplett die Hände gebunden.

Ja er hat versucht, den Birdcage zu zerstören.
Du hast scheinbar schon wieder die Szene vergessen, wo er einen riesigen Meteoriten auf den Birdcage zusteuern liess und dieser Meteorit sich dann einfach in viele Teile zerschneidet und beinahe die Einwohner Dressrosas trifft.

Es ist einfach sowas wie eine Art Ehrenkodex, dass die Admiräle keine Samurai der Meere angreifen. Quasi ein Nicht-Angriffspakt um die Dreimacht nicht völlig aus dem Gleichgewicht geraten zu lassen. Das weiss man aber eigentlich nicht erst seit dem Dressrosa Arc mein Junge.

Nope, habe ich nicht.
Der Meteorit galt aber Sabo, Issho sagte ja, dass durch den BC der Aufschlag des Meteorits nicht so sein wird, wie es unter normalen Umständen (größere Fläche, Abbremsung) wäre und er es errechnet hat.
Also nicht wirklich ein Versuch den BC zu zerstören.

Aber Fuji's Ziel ist das Abschaffen dieses Systems der Samurai.
Er sagte außerdem zu DD, dass er[Issho] sich danach um ihn[DD] kümmern werde. Irgwas könnte passiert sein, was ihm von diesen ursprünglichen Plan abgebracht hatte und er so auf Ruffy setzt, dass Ruffy sich um DD kümmert und Issho ihn am Ende nur festnimmt.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 789: Lucy!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden