Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Yonko Eagle
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 160200
Dabei seit Dabei seit : 10.07.15
Ort Ort : youtube.com/user/DasAlienYota

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Sakazuki - stetiger Mitglied der Marine bis zum Ende!   Fr 10 Jul - 20:42

   
Moin,

eigentlich war ich immer ein stiller Leser,
aber dass aktuelle Chapter (793) ist ziemlich interessant zu betrachten.
Die Auseinandersetzung zwischen Sakazuki und den fünf Weisen, bekräftigen die
Differenz der Weltregierung und der Marine.

Die Marine stellt nur eine Komponente, sowie nur die Oberfläche der Weltregierung da.
Einfacher ausgedrückt, sie ist nur ein Werkzeug des Marionettenspieler und dient lediglich für die Nutzung zum Ziel.

Die Dialoge verdeutlichen die unterschiedlichen Stellungen, wobei die Marine nicht mehr weiter benutzt und informiert werden will. Zudem geht hervor, dass die wahre Macht die Tenryuubito habe und die Weltregierung nichts weiter als deren Schoßhund sei.
Wir stellen fest: Zwei unterschiedliche Ansichten prallen aufeinander.

Entgegen der allgemeinen Meinung, ist Akainu für mich kein Antagonist! Seine Handlungen sind diskutable, aber dienen der Gerechtigkeit. Seine Gerechtigkeit lebt er in einer radikalen und strengen Form aus, die er dem Gemeinwohl widmet.


Betrachtet man kritisch einige Aussagen der User im Forum, so geht hervor, dass gegen Ende von One Piece die Marine sich reformiert und sie sich mit den Strohhüten sehr gut verstehen werden.
Diese Auffassung kann ich nur bedingt zustimmen.

Nach meiner These wird das Model der Weltregierung/CP/Tenryuubito/Samurai und Kaiser nicht mehr bestehen.
Die einzige Instanz bildet die reformierte Marine. Entgegengesetzt dazu die Piraten.
Obwohl Personen wie Korbi, Smoker (und Issho?) eine Führungsposition haben werden, werden sie nicht aufhören die
Strohhütte zu jagen. Verweiße hier auf die Garp - Roger Beziehung.
Die Marine wird ihre Glaubwürdigkeit wieder erlangen und für die wahre Gerechtigkeit eintreten.

Früher sah ich immer Smoker an der Spitze, aber da ihm der Rank (wie Garp) egal ist, steht Sakazuki für mich fest.
Meiner Meinung nach wird Sakazuki sein Prinzip der absoluten Gerechtigkeit im laufe der Zeit überdenken.
Hinweiße darauf haben wir in diesem Chapter bekommen.
Sowie im echten Leben, genügen kleine Denkanstöße und Hinterfragungen der Prinzipien, für eine Veränderung.

Weder weiß ich wer im finalem Kampf sich gegenüberstehen wird, noch weiß ich wie es sich entwickeln wird.
Trotz der vermutlichen Niederlage der Marine, bedeutet es nicht, dass das ganze Personal verschwindet.
Sie könnten ebenso von der Weltregierung getäuscht worden seien. Bin gespannt wie sich das ganze entwickelt, wenn die Wahrheit über das verlorene Jahrhundert draußen ist.

Seid nicht böse zu mir, auch wenn ihr vielleicht eine andere Meinung habt.  :-)

Edit: Falls die Theorie stimmen sollte, dass Jewelry Bonney die Tochter von Sakazuki ist, bestätigt es ebenfalls meine These. Seine Familie war im wichtiger, als die "absolute Gerechtigkeit".



 

Schnellantwort auf: Sakazuki - stetiger Mitglied der Marine bis zum Ende!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden