Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 7:24

   
Hey zusammen


Kapitel ist drausen, viel spass wünscht euch opm.

Lg igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 292949
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 8:03

   
Na bitte, endlich ist die große Jagd auf Ruffy und co. eröffnet und Fuji macht seinen Zug. Auf den Rest möchte ich jetzt gar nicht eingehen, da mMn. nicht viel interessantes dabei war, außer dass wir erfahren haben, dass Mansherrys Kräfte auch mit menschlichem Blut verbunden werden können. Ihre Kraft ist wirklich sehr interessant. Es gab wieder mal einen typischen Comedy Teil, bei welchem ich persönlich stark schmunzeln musste.

Interessant ist, was aus Senghok geworden ist. Er ist jetzt wohl wirklich ein zweiter Garp mit seinen Snacks und seiner guten Laune xD Er ist viel lockerer geworden und das gefällt mir. Der Teil mit Kyros und Elizabello hat mich jetzt nicht so interessiert und den hätte man ruhig weglassen können, aber nach dem krassen Kapitel von letzter Woche, wollte Oda wohl nicht wieder eins raushauen, bei dem wir fast einen Herzinfarkt bekommen. Das nächste Kapitel wird jedoch wieder sehr interessant werden, denn da wird die große Jagd auf die Piraten beginnen. Ich frag mich mal, was Ruffy vorhat, vielleicht will er nochmal bei Rebecca vorbei schauen, um sich von ihr zu verabschieden oder sich für das Essen zu bedanken, was ich ihm durchaus zutraue. Ich denke mal nicht, dass er sich nur mit der Marine anlegen will, denn da ist er noch nicht in der Lage zu, deswegen denke ich doch ganz stark, dass es was mit Rebecca zutun hat. Das werden wir dann aber im nächsten Kapitel sehen.

Das Kapitel war jetzt eins zum Abschalten, da das letzte ja wirklich sehr krass war und von daher nicht weltbewegendes. Das Einzige, was jetzt wirklich spannend war, ist die Eröffnung der Jagd auf Ruffy und den anderen. Mich würde jedoch auch mal brennend interessieren, was mit Doffy ist. Ich dachte, wir würden in diesem Kapitel was über ihn sehen, aber da hab ich wohl falsch gelegen. Naja, vielleicht im nächsten, ich bin gespannt.

Kiera
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 315
Kopfgeld Kopfgeld : 701908
Dabei seit Dabei seit : 29.10.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 8:41

   


Mir hat das Kapitel gefallen. Der Anfang mit Tsuru und Sengoku war toll, beide mal wieder zu sehen. Das Gespräch mit Fujitora war auch witzig und wie er ihnen erklärt das er Ruffy und die anderen nur wegen dem Würfel nicht fängt. Mansherry braucht also Blut damit sie ihre Kräfte häufiger nutzen kann, sie heilen damit die Bewohner. Rebecca fühlt sich sichtlich unwohl in ihrer neuen Rolle und Kyros, der wirklich wieder 2 beine hat wie es aussieht, hat das Gerücht über ihren Vater als Prinz also absichtlich gestreut, denke nicht das sie davon so begeistert ist.

Auch schön Ruffy mal wieder zu sehen und all die anderen. Scheinen sich ja gut zu erholen. Issho hat nun also was anderes als eine 1 gewürfelt und nun werden sie verfolgt. Mal sehen ob sie alle entkommen, haben sich ja scheinbar schon abgesichert. Ruffy will sichelich nochmal zu Rebecca, ich denke solange Fujitora nicht persönlich kommt, habe ndie Marinesoldaten eh keine Chance ihn zu kriegen. Er testet ja erneut ihr Glück, bin gespannt was er entscheidet wenn sie entkommen. Und leider wieder nichts zu Doflamingo oder der CP 0.


MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 8:58

   
Yeah Ruffy ist wach. So schön ihn mit all den Emotionen auf einmal zu sehen. Eines der Highlight in dem chapter. Jetzt wo Nami nicht da ist, muss Zorro kritisch zu Ruffy sein, so lustig.
Was macht Ruffy jetzt? Geht er noch kurz zu Rebecca? Ist Fuji auch bei der Armee am Haus von Kyros oder noch am Sammelplatz er Marine?

Hoffe immer noch das Bellamy nicht in die SHB kommt. Wird gerettet und legt sich dann noch mit Trafalger an, geht garnicht.

Barto war auch so cool. Da muss ich immer lachen wenn er auf die SHB trifft.

Mal schauen wieviel Action noch in Dressrosa passiert.
Für mich wäre Dressrosa eigendlich abgeschlossen wenn die SHB Dressrosa verlässt und Osturu die DD Familie mitgenommen hätte, aber kommt wahrscheinlich wieder andes als gedacht. Doch noch ein Kampf um die SHB zufangen. Und die DD-Familie ist die überhaupt noch in Dressrosa? Drei Tage sind lange!

Wenn Ruffy wohl Piratenkönig ist und nochmal um die Granline reißt um alle wieder zu besuchen, ist wohl Vivi und Rebecca jeweils die Königin ihres Landes.

Luffyspowa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 395500
Dabei seit Dabei seit : 03.09.14
Ort Ort : Rheinfelden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 11:11

   
Gutes Kapitel.
Schön dass Luffy jetzt wach ist, er hat mehrere Emotionen auf einmal und Zoro wird sauer. Bartho hat's auch schwer weil er mehrere Strohhüte auf einmal sieht ^^
Die Marine greift also doch ein. Ich glaube Luffy ist stehen geblieben weil er zu Rebecca gehen will und sich bei ihr bedanken oder so ähnlich. Solange es nur die normalen Marinesoldaten sind ist das such kein Problem, spätestens aber beim Rückweg könnte es etwas schwieriger für Luffy werden. Mal schauen was jetzt passiert

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451874
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 12:09

   
Joa nach dem Kracher letzte Woche mal wieder ein Zwischendurch Kapitel. Man sieht die beiden Samurais mal wieder...geht das nur mir so oder hatte die noch jemand komplett vergessen? Sehr amüsant Sengoku in seiner neuen Rolle zu sehen...
Ansonsten ist ja diesmal wie gesagt nicht viel passiert. Die Action gibt's dann wohl im nächsten Kapitel, denn ich denke Ruffy hat ziemlich viel Bock, sich mal mit Fujitora anzulegen....warum sonst seine Reaktion auf den letzten Seiten.

Ando Jazz
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH
USER - ZUFALL- FISCHMENSCH

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 305006
Dabei seit Dabei seit : 04.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 12:35

   
Wollte mal eine Sache in den Raum schmeißen die mir gerade eingefallen ist - was ist wenn Ruffy noch was "klarstellt" indem er Dressrosa unter seinen Schutz wie FMI stellt? Ich sag er will an irgend einem bestimmten Ort noch seine Jolly-Rogger im Wind flattern sehen :-D

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 12:56

   
Geht es nur mir so oder kam euch das Kapitel auch viel länger vor als die Kapitel der letzten paar Monate?
War auf jeden Fall ein nettes Kapitel, dass das Ende des Arcs eingeleitet hat. Wenn der Fokus jetzt auf Dressrosa bleibt, könnte Oda es wirklich schaffen, den Arc auf exakt 100 Kapitel zu bringen (wenn das denn seine Intention ist).

Sengoku


Wann gab es in One Piece das letzte Mal einen Charakter, der sich so drastisch geändert hat? Denkt einfach mal an den Sengoku von vor zwei Jahren an, der die Last tragen musste, die Marine zu leiten und sich mit Idioten wie Garp rumschlagen musste und vergleicht ihn mit dem Typen, den wir heute sahen. Er hat sich wohl wirklich sehr von Garp anstecken lassen. Ich bin mir aber sicher, dass er, wenn es drauf ankommt, immer noch verantwortungsbewusst handeln wird. Möglicherweise kriegen wir davon noch einen kleinen Einblick.

Fujitora


Eins kann man über Fujitora sagen: der Mann ist konsequent. Dieses Würfelspiel hat er bis zum Ende durchgezogen und hätte die Piraten gehen lassen, wenn er kontinuierlich Einsen gewürfelt hätte, obwohl sein Job auf dem Spiel steht. Ich gehe mal davon aus, dass Fujitora die Strohhüte auch nach Dressrosa verfolgen wird, denn seinen wir mal ehrlich, sie werden auf jeden Fall entkommen. Aber ich fände es ganz gut, wenn Fujitora ein paar der anderen Piraten fangen würde. Es sind verdammt viele auf der Insel und es würde einfach nur Inkompetenz schreien, wenn sie alle fliehen könnten. Fujitora, Tsuru und Sengoku (wenn er ernst macht) sind auf jeden Fall im Stande, das ein oder andere auszurichten. Bellamy könnte sich zum Beispiel für die Strohhüte opfern und sich gefangen nehmen lassen, um ihnen Zeit zu verschaffen. Das oder ein Beitritt in Bartolomeos Crew sind meine Optionen für Bellamys Zukunft.

Kyros, Riku und Rebecca


Warum um alles in der Welt will Riku Rebecca zu seiner Nachfolgerin erklären? Viola eignet sich viel besser. Ich kann mir vorstellen, dass der Grund ihre "Mitgliedschaft" in Flamingos Bande ist, aber wenn Riku dem Volk erklärt, dass sie nur eine Doppelagentin war, ist doch alles gut. Sie werden das wohl glauben. Und während Rebecca im Kolosseum Leute aus dem Ring geschupst hat, hat Viola Flamingo beim Regieren zugesehen. Sie hat also zumindest ein wenig Erfahrung in solchen Sachen. Aber der wichtigste Punkt ist, dass eine Tochter vor einer Enkelin kommt. an Violas Stelle käme ich mir ein wenig verarscht vor. Aber vermutlich juckt es sie nicht mal.
Kyros Geschichte mit dem Prinzen aus einem entfernten Land ist ja ganz nett und ich verstehe den Sinn dahinter, aber ich wette, dass Rebecca alles ausplaudert, wenn sie vor dem Volk spricht, weil sie ihren Vater nicht verleugnen will.

Strohhüte


Ich liebe diese Momente einfach, wenn die Schlacht vorbei ist und die Strohhüte sich die Zeit vertreiben. Das treibt mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht. Toll finde ich auch, wie nochmal die ganzen neuen Freunde der Strohhüte zusammenkommen und bei ihrer Flucht helfen. Oda hat so verdammt viele Charaktere in diesen Arc eingebaut und es geschafft, dass fast alle auf ihre Kosten kommen. Das fand ich mit am besten an diesem Arc und wir haben offensichtlich noch nicht alles von Bartolomeo, Cavendish und Co. gesehen. Mal schauen was die geplant haben.
Dass Ruffy jetzt extra für Rebecca durch die Maße an Marinesoldaten rennt, kann ich zwar als Mensch nicht nachvollziehen, da ich Rebecca nicht mag, aber als Fan ist es natürlich schön, dass er so auf ein paar starke Gegner treffen könnte. Da könnte sich noch was ergeben. Ruffy vs Sengoku, Zorro vs Fujitora, was will man mehr?

In zwei Wochen geht es dann weiter. Blöde Double Issue...

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 13:17

   
@SchlagtAkainu schrieb:

Sengoku


Wann gab es in One Piece das letzte Mal einen Charakter, der sich so drastisch geändert hat? Denkt einfach mal an den Sengoku von vor zwei Jahren an, der die Last tragen musste, die Marine zu leiten und sich mit Idioten wie Garp rumschlagen musste und vergleicht ihn mit dem Typen, den wir heute sahen. Er hat sich wohl wirklich sehr von Garp anstecken lassen. Ich bin mir aber sicher, dass er, wenn es drauf ankommt, immer noch verantwortungsbewusst handeln wird. Möglicherweise kriegen wir davon noch einen kleinen Einblick.

Ich denke, dass Sengoku schon immer so war, eben aber auch pflichtbewusst. Man muss bedenken, welche Positionen er inne hatte, Admiral und Großadmiral, das sind die mit verantwortungsvollsten Posten in der Marine.
Deshalb wollte Garp auch nicht Admiral werden Wink
Nachdem Sengoku seine verantwortungsvollen Posten hinter sich gelassen hat, kann er wieder er selbst sein und ist eben so locker drauf, was seinem Charakter entspricht, denke ich.


EDIT: Wie schon mehrere hier geschrieben haben, sind Sengoku und Tsuru die Verstärkung, die Issho angefordert hatte.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 13:57

   
Jetzt ist mir auch klar warum Garp kein Admiral sein wollte, sonst hätte er sich nicht so verhalten können wie als Vize, als Admiral steht man zu sehr für die Marine als das man sich zum Affen machen könnte. Genau deswegen hat sich Sengoku auch so verändert.

So zum interessantesten Teil Ruffy bleibt stehen und wenn wir ehrlich sind sieht es nicht so aus als würde er einfach in die andere Richtung rennen wollen zu Rebecca sondern so als würde er jetzt die Marine aufhalten wollen.
Zorro hat man auch nicht wegrennen sehen ansonsten schon alle. Ich würde es richtig cool finden wenn die 2 die Marine ein wenig aufhalten würden. Auch wenn es unwahrscheinlich ist.
Im Prinzip sind es nur 3 nennenswerte dafür dann krass starke Gegner. Schon klar die können sie wahrscheinlich noch nicht besiegen (auch wenn ich es zumindest bei Fuji cool finden würde vor dem Arc wäre ich noch überzeugt davon gewesen.) aber sie aufhalten bis die anderen bereit zum ablegen sind können sie schon.
Ich könnte mir auch vorstellen das Otsuru und Sengoku gar nicht kämpfen... dann wäre es schon leichter realistisch das nur Ruffy bleibt und die aufhält.
Und was Fuji ganz am Ende sagt zeigt denke ich das er jetzt Ruffys Glück auf die Probe stellen will und es wirklich zu einem Kampf kommt, Ruffy hat ja auch genug Fleisch gegessen.


Gut jetzt kann man Barto und (Viola obwohl ich immer noch hoffe das er sie jetzt holt^^) eigentlich ausschließen. Cavendish leider auch. Und ich glaube auch nicht das die jetzt wirklich eine Alianz machen, auch wenn ich mit der Meinung alleine dastehe.

Saguru D. Hakuba
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 363301
Dabei seit Dabei seit : 05.11.14
Ort Ort : Quakenbrück

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 14:12

   
@Popcorn schrieb:

Gut jetzt kann man Barto und (Viola obwohl ich immer noch hoffe das er sie jetzt holt^^) eigentlich ausschließen. Cavendish leider auch. Und ich glaube auch nicht das die jetzt wirklich eine Alianz machen, auch wenn ich mit der Meinung alleine dastehe.

Ich würde es noch nicht ausschließen, dass Viola kommt.
Wir wissen sie sitzt bei Rebecca im Zimmer und da will Ruffy jetzt wahrscheinlich hin. Was wäre wenn Ruffy sich jetzt verabschiedet und Viola sagt "Du hast mir das Leben gerettet, ich bin zum Glück nicht die Thronfolgerin das heißt die kommen auch ohne mich klar und ich liebe es zu entdecken also wenn es ok wäre würde ich dich gerne begleiten.". Das sie es mag zu entdecken wissen wir aus ihrem Flashback als sie mit den Tontatta das Schloss entdeckt hat.

Es könnte natürlich auch sein, dass sie Ruffy fragt wie es Sanji geht und er stumpf sagt, dass sie mit kommen solle um selber zu gucken.

Ich bin nämlich auch ein Viola Fan und will, dass sie kommt.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 16:21

   
Das war es dann wohl endlich mit dem Dressrosa Arc. Kommt mir schon fast so vor, als wenn eine neuer Ära anbricht, nach diesem langen, vollgefüllten Arc. Ich mag den "neuen" Sengoku eigentlich ziemlich. Ich finde ein lächeln im Gesicht steht ihm viel besser, als immer dieser fiese, ernste und böse Gesichtsausdruck. Auch charakterlich kommt er mir viel glücklicher vor, so als wenn er nie wirklich Großadmiral sein wollte. Warum jetzt Rebecca die Nachfolgerin von Riku sein soll, verstehe ich auch nicht. Ich hätte da auch lieber Viola gesehen, die 1. Älter und 2. über mehr Lebenserfahrung und Führungsqualitäten verfügt. Rebecca ist ja ein sehr sensibler und doch schüchterner Charakter. Sie mit diesem Posten kann ich mir nicht vorstellen. Ich war mir beim lesen des Kapitels eigentlich zu 100% sicher, dass der Würfel eine 1 zeigen wird. Doch dann war ich ziemlich überrascht darüber, dass doch Jagd auf die Piraten gemacht wird. Auch ich fände es ziemlich lame, wenn keine einziger nennenswerter Pirat gefasst wird. Bei der Menge der Piraten, müsste die Marine sehr dämlich und ungeschickt sein, wenn diese nicht einen Piraten erfassen. Ich hoffe nicht, dass sich Bellamy opfern wird, eigentlich hatte ich sogar in diesem Kapitel gehofft, dass er eine Anfrage erhält, damit er ein Strohhut wird. Gerade wo Ruffy das Gespräch mit Bellamy anfing, nur kam es leider nicht dazu. Hoffentlich dann im nächsten Kapitel. Was soll sonst aus Bellamy werden? Einfach so zurücklassen wird Ruffy ihn sicherlich nicht. Ich gehe auf jeden Fall davon aus, dass Bellamy in einer Crew beitreten wird, welche es nun ist, kann man derzeit nur vermuten. Was Ruffy noch zu erledigen hat frage ich mich sehr. Setzt er sich der Gefahr aus von der Marine gefangen genommen werden, nur um noch mal ein small Talk mit Rebecca zu halten? Ich denke dahinter steckt mehr. Leider nichts weiteres von Kaido und der Kid Allianz gesehen. Bei der Action letzte Woche war es auch nicht anders zu erwarten. Die Pause kommt jetzt ziemlich ungelegen und die 2 Wochen werden sich denke ich sehr ziehen, da es gerade sehr spannend ist.

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 720312
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 17:50

   
@SchlagtAkainu schrieb:

Kyros, Riku und Rebecca


Warum um alles in der Welt will Riku Rebecca zu seiner Nachfolgerin erklären? Viola eignet sich viel besser. Ich kann mir vorstellen, dass der Grund ihre "Mitgliedschaft" in Flamingos Bande ist, aber wenn Riku dem Volk erklärt, dass sie nur eine Doppelagentin war, ist doch alles gut. Sie werden das wohl glauben. Und während Rebecca im Kolosseum Leute aus dem Ring geschupst hat, hat Viola Flamingo beim Regieren zugesehen. Sie hat also zumindest ein wenig Erfahrung in solchen Sachen. Aber der wichtigste Punkt ist, dass eine Tochter vor einer Enkelin kommt. an Violas Stelle käme ich mir ein wenig verarscht vor. Aber vermutlich juckt es sie nicht mal.
Kyros Geschichte mit dem Prinzen aus einem entfernten Land ist ja ganz nett und ich verstehe den Sinn dahinter, aber ich wette, dass Rebecca alles ausplaudert, wenn sie vor dem Volk spricht, weil sie ihren Vater nicht verleugnen will.

Nicht wirklich, zumindest nicht in England. Ich hab hier mal ein Stammbaum gefunden der die Erbreienfolge in England beschreibt.

Spoiler:
 

Die Zahlen in den Kronen geben die Erbreihenfolge an.

Im Vergleich wären also:
Rikku=Queen
Scarlet=Prinz Charles
Rebecca=Prinz William
Viola=Prinz Andrew

Nach diesem Schema wäre Rebecca also so oder so vor Viola.

Ich denke das gerücht mit den Prinzen wird sich nicht lange halten. Vielleicht ist es auch wirklich Ruffys anliegen, den Leuten die Warheit zu erzählen. Das er die Insel unter seiner Flagge beschützen will ist unwahrscheinlich. DR ist ein Mitgliedsstaat er WR also wird sie wohl unter dem schutz der Marine stehen.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955932
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 18:08

   
Schönes Kapitel.Ich geh mal nur auf Bellamy ein.Kann es sein das Ruffy Bellamy die Wahl lässt für ihn als Strohhut Kommandant sich eine eigene Mannschaft zu suchen und sein Traum als grosser Pirat unter Ruffy statt Dofi sich erfüllen kann?!Wäre eine gute Lösung und Bellamy hätte wieder Lebenswillen...na mal schaun....
Sengoku mit seiner Kraft als einfacher Beamter ist doch auch ein Witz...aber ist halt Oda Welt..Lustig allemal...Mist schon wieder 2 Wochen warten...schnauf...

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 18:31

   
Bescheidenes Kapitel!Aber ich muss ehrlich sagen,dass Tsuru,besonders auf Seite 5 wie eine alte Schachtel aussieht.Echt gruselig.Und @Popcorn.Gegen Sengoku und Tsuru hat Ruffy bestimmt eine Chance,denn die beiden sind schon sehr alt und vor dem Timeskip konnte der Buddha auch nichts gegen Ruffys Elastizität ausrichten.Tsuru sehe ich auch nicht als große Kämpferin an,sondern nur als Taktikerin an.Ich will jetzt keinen Stärkevergleich einführen,meine Intension ist einfach nur,dass ich die beiden nicht als eine große Gefahr für die Strohüte und ihre Allianz ansehe.

Irre ich mich oder trägt Kinemon am Rücken wirklich eine Smiletasche wie Burgess zuvor?

Jetzt bleibt die spannende Frage,wer Strohut wird.

1.Bellamy
2.Bartolomeo
3.Viola
4.In Dressrosa wird niemand Strohut

Da Viola nicht als Königin außerwählt wurde,bleibt die Chance bestehen,dass sie mitreisen und schlussendlich Strohut wird.Bellamy ist Ruffys Freund,dass darf man nicht außer Acht lassen und Bartolomeo würde nur zu gut als Clown&allgemein als Strohut reinpassen wegen seiner Fürsorge und starken Frucht.Bartolomeo könnte wie oben schon erwähnt als Clown fungieren,und Viola als Spitzel&Spion.Bellamy kann ich aber keine Aufgabe zuordnen und wäre eigentlich überflüssig in der Bande.Das ist meine Meinung.Viola und Barto in die Crew aufzunehmen wäre auch sehr gut.

Schade,und ich habe erhofft,dass Oda noch ein supergeileres Kapitel rashauen wird in Richtung Vegapunk&die Kinder von Punk Hazard.Dann hätten wir was von Kaido erfahren können etc.
Nächste Woche wieder Pause.Bäh

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 18:42

   
Also ich kann mir gut vorstellen das Bellamy ein zweiter Bon Curry / Bentham / Mr. 2 wird. Ich mein die Parallelen zum Alabasta Arc sind unverkennbar da und in dem Arc hat sich am Ende auch Bon Curry für die SHB geopfert.

Senghok ist sehr lustig, fand es eine schöne Geste dass er auch Blut spendet. Es ist schon eigenwillig warum ausgerechnet die ältere Marine-Generation auf Dressrosa auftaucht. Auf der letzten Seite ist nochmal Tsuru zu sehen, ich frage mich warum ausgerechnet nur sie abgebildet wurde, Senghok wurde dagegen nicht mehr gezeigt.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 19:10

   
Ein etwas ruhigeres Kapitel im Vergleich zu dem letzten, war jedoch zu erahnen. Trotzdem kein schlechtes.

Tsuru und Sengoku
Sengoku ist wirklich alt geworden, genauso wie Oda ihn für One Piece Z entworfen hat. Das sollte wohl bestätigen, dass Kuzan auch im Kanon ein Bein verloren hat. Sein neuer Stil und seine Lebensart ist wirklich ungewohnt, ich dachte immer dass nur Garp der Spaßvogel ist in dem Dreiergespann Garp, Sengoku und Tsuru. Aber er hat sich wohl auch anstecken lassen von Garp. Ein wenig vermisse ich ja seine Ziege, ich habe sie auch schon nach dem Marinefordkrieg vermisst. Sie wird wohl keine Rolle spielen, aber irgendwie fand ich es klasse, wie einfach eine Ziege beim Oberhaupt der Marine rumläuft und gelegentlich vermutlich wichtige Papiere auf dem Tisch frisst. Hoffentlich wird sie nicht in der Serie verloren gehen wie Garp's Begleiter Bogart.
Bei Tsuru muss ich auch wieder Oda's Detailverliebtheit loben. Im Flashback von Law sahen wir drei 0815 Soldatinnen in Tsuru's Einheit (wobei, kann man bei einer vermeidlichen Fraueneinheit von 0815 reden?) und diese drei kamen auch wieder vor. Tsuru selber scheint wohl keinen Skruppel zu haben, Ruffy festzunehmen. Egal ob er der Enkel von Garp ist und Doflamingo gestürzt hat. Eine Konfrontation mit Tsuru wäre durchaus spannend, aber zuerst ist Issho an der Reihe.

Was noch eine Erwähnung wert ist: Law horchte beim Namen Sengoku auf. Verbessert mich, aber weiß Law von der Verbindung von Rocinante und Sengoku? Wenn ja, könnte das durchaus noch zur Sprache kommen. Wobei ich habe nichts in diese Richtung im Kopf.

Das Königshaus, Kyros und Ruffy
@alucard hat ja den passenden Vergleich bereits gebracht. Ja, Viola ist die Tochter von Dold, aber Scarlett war die ältere und ihre Tochter ist damit in der Reihe der Erstgeborenden. Natürlich kann man hier das Argument bringen, dass Rebecca hier eindeutig an Lebenserfahrung fehlt, aber Viola scheint mir nicht so, dass sie groß Interesse am regieren hat.
Ich kann den Schritt von Kyros voll und ganz nachvollziehen, aber mich als Leser macht es doch ein wenig traurig, dass er so ein Gerücht in die Welt setzen muss. Aber da bin ich nicht alleine, denn Ruffy kann auch überhaupt nicht mit diesem Schritt leben. Das was er noch erledigen muss, wird wohl die Verkündung sein, dass Kyros der Vater von Rebecca ist. Immerhin ist er ja der Held Lucy, man wird ihm glauben. Ohne dies kann Ruffy nicht einfach weiterreisen.

Ich weiß nicht, ich sehe jetzt nicht so viel neuen Stoff für Diskussionen um ein neues Mitglied. Natürlich, Kyros ist diskussionsfähig, aber im Moment sieht eher so aus, dass Ruffy ihn mit seiner Familie wiedervereinen will. Kyros sah ich durchaus vorher als ein potenzielles Mitglied, jedenfalls viel warscheinlicher als Viola oder Rebecca, aber nun eher nicht. Kyros grämt sich, dass er nicht zum Adel passt und will dann Pirat werden? Wenn er seine Tochter nie wieder sehen will, wäre es ja perfekt, aber das macht vorne und hinten keinen Sinn. Übrigens, kommt es mir nur so vor oder hat Oda hier bewusst den Unterkörper von Kyros bedeckt? Da bleibt weiterhin die Frage, ob das zusätzliche Bein was wir zuletzt sahen ein Zeichenfehler war oder ob er doch wieder zwei Beine hat.

Achja, ich kann mir gut vorstellen, dass das Schiff was für die Strohhüte Elizabello gehört und Dagama das Schiff für sie vorbereitet hat. Da Elizabello bei Riku Dold gerade ist, braucht er das Schiff ja sogesehen nicht im Moment, er ist ja kein Gesuchter.
Schon ein Kapitel, was obwohl es nach so einem informativen wie dem letzten nicht schlecht ist. Es hat ein Zeichen von Aufbruch und Neubeginn. Ein guter Abschluss für den Dress Rosa Arc.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641687
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 19:57

   
Kein schlechtes Kapitel

Was mich eigentlich am meisten überraschte war, das Sengoku in den 2 Jahren so schnell gealtert ist.
Entweder hat er sich bis kurz vor Time Skip sehr gut gehalten (da er warscheinlich im Garps alter ist) oder ist wirklich schnell gealtert im ruhestand.
Fand es natürlich sehr witzig wie humorvoll Sengoku alles genommen hat...da sieht man gleich was die hohen Tiere für einen Stress haben und wie es auf ihren alltag auswirkt....der knaller war natürlich als er gesehen hat das ein Wüfel über das Schicksal von Ruffy entscheidet (musste da auch loslachen). da dachte ich gleich Garp wäre vor Ort.^^
Tsuru tut auch grad so als wäre Sengoku sein ganzes Leben ein Oberinspektor gewesen. Was ich auch nicht wusste war, das Tsuru auch mal lachen/lächeln kann, obwohl sie da sehr gruselig aussieht.^^

Das zwischengespäch zwischen den Königen/Rebecca/Zivilisten war meiner meinung nach auch etwas überflüssig.

Mich würde auch interessieren was Ruffy noch vor hat. Sehr warscheinlich will er sich von Rebecca verabschieden. Jedoch würde ich es ihm auch zutrauen das er zu Fuji geht und sich bei ihm wegen irgentwas bedanken will oder was auch immer.

Edit: Ich hoffe ja das man in den nächsten paar Kapiteln endlich mal wieder eine Kopfgelderhöhung sieht, Ruffy hätte es sich wohl verdient.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 513901
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 20:16

   
Ein interessantes Kapitel.

Es wundert mich schon etwas wie sehr Sengoku nach den 2 Jahren verändert hat. Da sich der Dress Rosa Arc und der Alabasta Arc sehr ähnlich. So frage ich mich ob das auch mit dem Ende vom Arc genaus so ist. Nur das sich nicht wie im Alabasta Arc Vivi von den Strohut und den andern verabschiedet sondern das es hier nun Rebecca ist.

monkeyDmale
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 150600
Dabei seit Dabei seit : 06.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 21:57

   
hallo Leute ich bin neu hier und entschuldige mich schon in voraus für meine Rechtschreibfehler :ruffy1

Zum Kapitel ich würde mich wirklich freuen wenn es zu einem Kampf kommen würde zwischen fuji und unseren Strohhut jetzt ist wieder warten angesagt leider

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 6 Aug - 23:46

   
@Hordy Jones schrieb:
Was noch eine Erwähnung wert ist: Law horchte beim Namen Sengoku auf. Verbessert mich, aber weiß Law von der Verbindung von Rocinante und Sengoku? Wenn ja, könnte das durchaus noch zur Sprache kommen. Wobei ich habe nichts in diese Richtung im Kopf.

In Kapitel 765 sprach Corazon mit Senghok über die Operationsfrucht und erwähnte sogar Senghoks Namen in Laws Gegenwart. Kurz darauf denkt sich Law: "Diese Person..., die zu Corazon spricht...". Deshalb vermute ich mal, dass Law über ihn Bescheid weiß und wie wir wissen war Law selbst als Junge ziemlich schlau und Senghok war schließlich damals Admiral, also ein Name, den man kennen sollte.

Würde mir zwar auch eine kurze Begegnung zwischen ihm und Senghok wünschen, aber Law flüchtet mit den anderen zur Ostküste der Insel, wo sich Senghok eher nicht befinden sollte.



Ich frag mich ja, was Ruffy jetzt noch wichtiges erledigen will. Dass er sich von Rebecca verabschieden will wäre wahrscheinlich, wenn nicht sogar in seine Crew aufnehmen, was dann eine weitere Ähnlichkeit zu Alabasta wäre. Rebecca lehnt seine Anfrage dann aber ab, genau so wie Vivi damals.

Ob es zu einer Konfrontation zwischen Ruffy und Fujitora kommt? Bei einem ernsten Kampf hätte Ruffy keine Chance, vor allem nicht nach seinen Verletzungen, auch wenn er sich bereits drei Tage erholt hat. Tsuru und Senghok sind aber auch nicht zu unterschätzen, Tsuru schätze ich als eine der stärksten Vizeadmiräle ein oder ist sie überhaupt noch ein Vizeadmiral? Egal. Auch wenn Senghok selbst Ruffy damals nicht abhalten konnte Ace zu befreien, sollte er so stark sein mit einem Kaiser mitzuhalten. Ruffy hätte wenn dann "nur" eine kleine Chance gegen Tsuru alleine ohne Fujitora oder Senghok, aber diese drei Personen alleine wären bereits eine sehr große Gefahr für die gesamte Allianz.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 0:35

   

Mir ist gerade beim erneuten lesen etwas aufgefallen:
Kinemon:
 
Burgess:
 

Den Beutel, den Kinemon trägt, sieht dem Beutel, den Burgess trug, als er Ruffy angegriffen hat sehr ähnlich.
Sprich er hat das Muster der TF's.
Zufall? Was könnte dahinter stecken? Mir fällt gerade nichts dazu ein, wollte es aber mal als Diskussions-Anregung posten. Ich weiß aber nicht, ob es jemand schon vorher angesprochen hat.
Wenn dem so ist, dann tut es mir leid.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 828003
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 1:00

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Geht es nur mir so oder kam euch das Kapitel auch viel länger vor als die Kapitel der letzten paar Monate?

Nein das kam mir ihrgennt wie auch so vor lag denke ich mal daran weil viele Charaktere
vorkamen und diese viel geredet haben

Ich fand das Kapitel eigentlich ganz okey nach den hammer Kapitel letzte Woche ahnte ich
schon das es diesmal weiter mit den Geschehnissen in Dressrosa weitergeht. Sengokus und
Tsurus auftauchen hat mich etwas gewundert hätte mit den beiden nicht gerechnet. Sengoku kam
mir anders vor als man ihn bisher immer gesehen hat netter und lässiger und nicht so ernst, muss
bestimmt daran liegen das er kein Admiral mehr ist und nun lockerer drauf sein kein. Die Entscheidung
von König Riku Rebbeca ihrgennt wann den Thron zu überlassen finde ich berechtigt schließlich ist sie
ja die Tochter von Scarlett der Erstgeborenen und würde somit in der Thronfolge als nächstes dran sein.
Ich finde es echt toll das die Charaktere die im laufe des Arcs erschienen sind und sich mit den Strohhüten
verbündet haben bereit sind ihnen bei der Flucht aus Dressrosa zu helfen mal schauen was passieren wird
außerdem bin ich gespannt darauf ob tatsächlich jemand eine Anfrage bekommt der Bande beizutreten.
Ruffy meinte auf der letzten Seite mit ich muss noch was erledigen höchstwahrscheinlich sich von Rebbeca
zu verabschieden nehme ich an. Das nächste Kapitel wird dann wohl in zwei Wochen erscheinen , ich hoffe
das es dann mit Kaido und der Kid Allianz weitergeht denn das interessiert mich grad sehr.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 8:18

   
@Lemon1 schrieb:

Jetzt bleibt die spannende Frage,wer Strohut wird.

1.Bellamy
2.Bartolomeo
3.Viola
4.In Dressrosa wird niemand Strohut



Warum wollen so viele Viola in der SHB sehen. Sie ist nicht stark. Ihre Fähigkeiten wäre evtl. besonders wenn sie zu einer neuen Insel kommen oder eine Feind sie Angreift, aber das ist dann auch schon alles. Und da Ruffy Abenteuer mag glaube ich nicht das er da hören will was es alles gibt oder passiren kann sondern will es selbst rausfinden. Vom Charakter kann sie ja lieb sein, aber das reicht nicht aus um in die SHB zu kommen. Besonders da sie mit Ruffy nur kurz im Palast Kontakt hatte und sonst garnicht während dem Battle (da war mit Rebecca viel mehr, die kann er auch richtig leiden, wobei die auch kein SH wird) und das war jetzt nicht so das er total überzeugt von ihr war.

Bellamy ist schwächer als Bartolomeo. Hat man im Kolloseumskampf gesehen. Desweiteresn benutzt er Ansatzweise die gleiche Technik wie Ruffy. Ok Ruffy mag ihn, darf er gerne, aber ich sehe hier auch nicht unbedingt das Oda in in die SHB macht. Das wäre für mich keine Verbesserung der SHB.

Der Kanidat welcher ich mir wünsche, aber auch als Allianzpartner würde es mich freuen ist Bartolomeo. Der ist stark, hat eine Fähigkeit die die SHB auf jedenfall unterstützt und er meinte glaube ich mal, das sein Wunsch ist Ruffy zum Piratenkönig zu machen. Da bei den anderen zwei ihr Traum nicht mal ansatzweise gezeigt worden ist (Violas Traum war es von DD erlöst zu werden und ihre Familie zu retten). Deshab sollte eigendlich Bartho ein Mitglied oder allianzpartner werden, denn sonst könnte er diesen Traum nicht vervollständigen.

Kid_Law15
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 27
Kopfgeld Kopfgeld : 253501
Dabei seit Dabei seit : 15.05.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 10:57

   
Jooo Bellamy wird in die SHB aufgenommen. Ich hoffe nicht das Rebecca mitkommt, die heult doch sowieso nur rum. Und jetzt bitte keine unnötigen Folgen für die Bedankung und einer Verabschiedung verschwenden. Und zwischen Fujitora und Ruffy wird und soll es nicht unter diesen Umständen zu einem Kampf kommen, das wäre lächerlich.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden