Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 451507
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 12:36

   
@MonkeyDDragon schrieb:
@Lemon1 schrieb:

Jetzt bleibt die spannende Frage,wer Strohut wird.

1.Bellamy
2.Bartolomeo
3.Viola
4.In Dressrosa wird niemand Strohut



Warum wollen so viele Viola in der SHB sehen. Sie ist nicht stark. Ihre Fähigkeiten wäre evtl. besonders wenn sie zu einer neuen Insel kommen oder eine Feind sie Angreift, aber das ist dann auch schon alles. Und da Ruffy Abenteuer mag glaube ich nicht das er da hören will was es alles gibt oder passiren kann sondern will es selbst rausfinden. Vom Charakter kann sie ja lieb sein, aber das reicht nicht aus um in die SHB zu kommen. Besonders da sie mit Ruffy nur kurz im Palast Kontakt hatte und sonst garnicht während dem Battle (da war mit Rebecca viel mehr, die kann er auch richtig leiden, wobei die auch kein SH wird) und das war jetzt nicht so das er total überzeugt von ihr war.

Bellamy ist schwächer als Bartolomeo. Hat man im Kolloseumskampf gesehen. Desweiteresn benutzt er Ansatzweise die gleiche Technik wie Ruffy. Ok Ruffy mag ihn, darf er gerne, aber ich sehe hier auch nicht unbedingt das Oda in in die SHB macht. Das wäre für mich keine Verbesserung der SHB.

Der Kanidat welcher ich mir wünsche, aber auch als Allianzpartner würde es mich freuen ist Bartolomeo. Der ist stark, hat eine Fähigkeit die die SHB auf jedenfall unterstützt und er meinte glaube ich mal, das sein Wunsch ist Ruffy zum Piratenkönig zu machen. Da bei den anderen zwei ihr Traum nicht mal ansatzweise gezeigt worden ist (Violas Traum war es von DD erlöst zu werden und ihre Familie zu retten). Deshab sollte eigendlich Bartho ein Mitglied oder allianzpartner werden, denn sonst könnte er diesen Traum nicht vervollständigen.


Bartholomeo ist einfach für mich der Kandidat schlechthin, der sich den Strohhüten anschließen wird und dies ist für mich offensichtlicher als das sich Viola den Strohhüten anschließt. Naja und weil es so offensichtlich ist, wird er sich den Strohhüten nicht anschließen. Dennoch sah es richtig geil aus, wie er und Lysop gemeinsam mit offenen Mund wegrannten.
Viola könnte aber den Grund angeben, dass sie sich durch Ruffy von Flamingo nun befreit fühlt und ihn daher mit ihren Fähigkeiten behilflich sein will. Dazu könnte sie sich auch in Sanji verguckt haben. Vielleicht bleibt sie auch einfach und zieht sich mit Kyros zurück, den sie heiratet. Very Happy

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 648886
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 14:12

   
@MonkeyDDragon schrieb:
@Lemon1 schrieb:
...
3.Viola
...


Warum wollen so viele Viola in der SHB sehen. Sie ist nicht stark. Ihre Fähigkeiten wäre evtl. besonders wenn sie zu einer neuen Insel kommen oder eine Feind sie Angreift, aber das ist dann auch schon alles. Und da Ruffy Abenteuer mag glaube ich nicht das er da hören will was es alles gibt oder passiren kann sondern will es selbst rausfinden.
...

Glaubst du wirklich Ruffy würde ihr zuhören? Ich erinnere gerne nur an Enies Lobby, als die Gruppe da auch einen "tollen" Plan hatten, Ruffy gesagt hatte er habe zugehört nur am Ende doch das zu machen was er will...
Er würde ihr denke ich, einfach nicht zuhören.

Aber die anderen würden es und dann könnte die SHB wohl nie wieder überrascht werden, was dann auch lame wäre.
Aber ein richtig abschließendes Urteil kann man sich leider nicht bilden, da wir doch meiner Meinung nach zu wenig über Viola's Fähigkeiten wissen.

Ich bin zwiegespalten bezüglich Viola's möglichen Beitritt, ihre Fähigkeit bringt Argumente für beide Seiten mit, sie hat keinen wirklichen Bezug zu Ruffy und der SHB, es gibt aber auch die Parallelen zum Alabasta Arc, da ist auch eine Antagonistin ein Mitglied der SHB geworden.

Letztendlich habe ich zu dem Thema keine wirkliche Tedenz, aber das Argument mit "Ruffy hat keine Lust auf langweilige Abenteuer. Das wäre es aber mit ihrer Fähigkeit", ist nur bedingt richtig, da

1. Wir zu wenig von ihrer Fähigkeit wissen
2. Ruffy einfach nicht zuhören würde, was zu ihm auf jeden Fall passen würde

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452136
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 18:58

   
@joei17 schrieb:
Mir ist gerade beim erneuten lesen etwas aufgefallen:
Kinemon:
 
Burgess:
 

Den Beutel, den Kinemon trägt, sieht dem Beutel, den Burgess trug, als er Ruffy angegriffen hat sehr ähnlich.
Sprich er hat das Muster der TF's.
Zufall? Was könnte dahinter stecken? Mir fällt gerade nichts dazu ein, wollte es aber mal als Diskussions-Anregung posten. Ich weiß aber nicht, ob es jemand schon vorher angesprochen hat.
Wenn dem so ist, dann tut es mir leid.

Als Burgess die Tasche getragen hat, dachte ich auch, sie habe etwas mit dem Diebstahl von Teufelskräften zu tun, aber jemand sagte, dass diese Tasche stereotypisch für die Tasche eines Diebes in Japan ist. Und da Kinemon jetzt auch mit so einem Ding herumläuft, bin ich ebenfalls davon überzeugt, dass die Tasche nichts zu bedeuten hat, auch wenn das Teufelsfrucht-Muster ziemlich verdächtig aussieht.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 697412
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Fr 7 Aug - 23:19

   
Naja, ging ja nicht viel heute, nur das Smoker und Fuji ihre Verfolger-Rollen getauscht haben. Jetzt ist Fuji an der Reihe.

Thron
Also ich glaube das Kyros König wird, ich mein der hat sich in diesem Kapitel am Königlichsten verhalten, er stellt sein Wohl unter Rebeccas, durch dieses Gerücht wird er mit Rebecca weniger Kontakt haben. Er hat auch seine Führerqualitäten gezeigt, wegen den Zwergen, ihr Anführer ist er schon, jetzt fehlen noch die Menschen, außerdem Pflegte nicht immer der König von Dressrosa den Kontakt zu den Tontattas. Auch hat er als erstes für sein Königreich gekämpft, weder Riku noch Rebecca haben was gemacht, erst nachdem der ganze Zirkus Los ging setzten Sie sich in Bewegung, Kyros hatte den Putsch angefangen.
Er ist meiner Meinung der beste Man dafür, jetzt muss nur noch das Gerücht aufgelöst werden.

law/ Senkok
Ich dachte auch zuerst an Corasan als ich Laws Sprechblase sah, aber was wollen Sie sich den sagen wenn Sie sich sehen, der Zug ist schon abgefahren, Law hat die Operationsfrucht und mit Corasan ist die Mission mitgestorben.

neuer SHB
Also ich glaube das Bellamy zu Law kommt, zwischen den beiden hats schon gefunkt.
Viola kommt bestimmt nicht rein, die würde alles kaputt machen, ich mein die kann 4000km weit sehen, jeder Gegner, jedes feindliche Schiff wird sofort erkannt, die SHB könnte man praktisch nie fassen, weil Sie die Gefahr sehen lange bevor sie kommt. Das wäre das gleiche als ob Kaido und Fuji der SHB beitreten würden, die Spannung wäre weg. Mir hat die Zahl 4000km in Kapitel 723 schon damals den Kopf zerbrochen, wieso so weit, 40 km hätten auch gereicht, nein ich glaube die kann so weit sehen um Ruffy zu sagen wo genau Sanji ist, und das er Hilfe braucht, BigMoms Leute können nicht zu weit weg sein, Kaidos Männer haben sie schon angegriffen, wer kommt als nächstes.
Barto wird die SHB sicher nicht wieder gehen lassen, ich mein wieso sollte er die freiwillig verlassen, der Kontakt zur SHB kann nur abrechen wenn Ruffy oder co. den iwo anders hinschicken, anders werden die den nicht mehr los.

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 733439
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   So 9 Aug - 17:15

   
Mal wieder ein schönes Comedy-Kapitel; Luffys Multitasking, Sengokus saloppe Art und Bartolomeos Fanboyerismus haben zumindest mir so manches Grinsen abgerungen...^^ Und auch die Aufbruchsstimmung ist mit dem Kapitel nun eindeutig aufgekommen.
Rein informativ war das Kapitel natürlich nicht so vollgepackt wie das letzte Kapitel (Das ist allerdings auch ziemlich schwer zu toppen... Smile), aber es hat doch einige Fragen aufgeworfen:

> Die offensichtlichste Frage ist sicher, was denn nun Luffy auf Dressrosa noch vor hat: Ich denke, da wird mehr dahinter stecken, als dass er nur noch einmal mit Rebecca sprechen will, und mir gefällt die Idee von @alucard und @Hordy Jones, dass er das Gerücht über Rebeccas Vater wieder aus der Welt schaffen und die Wahrheit bekanntmachen will. Denn er schien ja keineswegs begeistert darüber, dass sich Kyros nur wegen seiner Vergangenheit schon wieder aus Rebeccas Leben zurückziehen will, und ist ja ohnehin der Ansicht, dass die Vergangenheit eines Menschen gegenüber der Gegenwart nicht wirklich wichtig ist...

> Hat jemand eine Ahnung, was mit dem Satz “Like we'd let them take our king now!” gemeint ist, mit dem Bartolomeo antwortet, nachdem sich Franky für seinen Einsatz bedankt? Ist das bloss schlecht übersetztes Fanboy-Geschwafel, oder steckt da noch mehr dahinter...? ZB dass sich die Verbündeten Luffy – oder gar Usopp... Smile - unterworfen haben? Oder etwas völlig anderes?

> Ich fand auch die Reaktion von Kanjuro auf das Gerücht über Rebeccas Vater (Seite 9) ziemlich spannend. Es existiert ja die Theorie, dass Momo ein Prinz (oder was ähnliches) von Wano ist und deswegen gejagt wird. Und die Reaktion von Kanjuro und Kin'emon könnte durchaus ein Hinweis in die Richtung sein, dass Momo einen ähnlichen Hintergrund hat, wie er nun Rebecca angedichtet wird...
Was denkt ihr? Könnte Kanjuros Reaktion einen bestimmten Grund haben, oder schneidet er nur geraden Grimassen...? ^^

> Laws Reaktion auf Sengokus Namen wurde ja bereits angesprochen. Ich halte es auch für ziemlich wahrscheinlich, dass ihm damals die Verbindung zwischen Sengoku und Rocinante nicht entgangen ist. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er während seiner Zeit als Shichibukai Kontakt mit Sengoku aufgenommen hat, um von ihm mehr über Rocinante zu erfahren oder zumindest einmal mit ihm über Rocinante zu sprechen. Daher halte ich eine Konfrontation oder einen Wortwechsel zwischen den beiden keineswegs für ausgeschlossen, gerade weil Law ja dazu beigetragen hat, Rocinantes Mission letztendlich doch noch zu erfüllen...

> Wo ist Doffy momentan? Fujitora dankt Tsuru dafür, dass sie Gefangenentransport für Doffy organisiert hat. („I thank you for taking care of the heavenly demon's guarded convoy.“) Bedeutet das, dass sie Doffy bereits von Dressrosa weggeschafft haben? Oder hat Tsuru bloss die nötigen Schiffe gebracht, damit die drei dann Doffy nach Impel Down (?) eskortieren können?

> Der spannenste Aspekt dieses Kapitels ist für mich allerdings der Colorspread: Da steht auf Usopps Badehose “Lie turns into reality” und wir wissen bereits, dass seine Lügen nach und nach wahr werden. Es kann natürlich sein, dass uns Oda mit dem Satz bloss auf diese Tatsache aufmerksam machen will. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass dies wieder einmal ein versteckter Hinweis auf die Zukunft ist, denn Oda hat ja schon verschiedentlich den Colorspread dazu verwendet, um versteckte Hints zu geben. Können wir also im nächsten Jahr einen ausserirdischen Verkäufer erwarten? Oder eine 8000 Mann starke Armee unter der Führung von Usopp? Oder geht es nach Elbaf, wo Usopp 10 Riesen besiegen wird? Es lädt auf jeden Fall zum Spekulieren ein... Smile

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012326
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Mo 10 Aug - 2:43

   
@joei17 schrieb:
Mir ist gerade beim erneuten lesen etwas aufgefallen:
Kinemon:
 
Burgess:
 

Den Beutel, den Kinemon trägt, sieht dem Beutel, den Burgess trug, als er Ruffy angegriffen hat sehr ähnlich.
Sprich er hat das Muster der TF's.
Zufall? Was könnte dahinter stecken? Mir fällt gerade nichts dazu ein, wollte es aber mal als Diskussions-Anregung posten. Ich weiß aber nicht, ob es jemand schon vorher angesprochen hat.
Wenn dem so ist, dann tut es mir leid.

Das mit dem Muster hat nichts mit einer Teufelsfrucht zu tun...
Dieses Muster ist in Japan typisch, um Diebe zu kennzeichnen.
Du findest dieses Muster eigentlich in recht vielen Animes/Mangas, wenn es mit Dieben zu tun hat.

Das soll einfach nur verdeutlichen, dass Kinemon (vermutlich) etwas gestohlen hat bzw. einem Dieb den Beutel abgenommen hat.
Den Inhalt kennen wir nicht. Vielleicht waren bzw. sind da einfach nur Utensilien für Kanjuros Zeichnungen drin oder Nahrung etc.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Mo 10 Aug - 19:51

   
@Soul of Bahamut schrieb:
@joei17 schrieb:
Mir ist gerade beim erneuten lesen etwas aufgefallen:
Kinemon:
 
Burgess:
 

Den Beutel, den Kinemon trägt, sieht dem Beutel, den Burgess trug, als er Ruffy angegriffen hat sehr ähnlich.
Sprich er hat das Muster der TF's.
Zufall? Was könnte dahinter stecken? Mir fällt gerade nichts dazu ein, wollte es aber mal als Diskussions-Anregung posten. Ich weiß aber nicht, ob es jemand schon vorher angesprochen hat.
Wenn dem so ist, dann tut es mir leid.

Das mit dem Muster hat nichts mit einer Teufelsfrucht zu tun...
Dieses Muster ist in Japan typisch, um Diebe zu kennzeichnen.
Du findest dieses Muster eigentlich in recht vielen Animes/Mangas, wenn es mit Dieben zu tun hat.

Das soll einfach nur verdeutlichen, dass Kinemon (vermutlich) etwas gestohlen hat bzw. einem Dieb den Beutel abgenommen hat.
Den Inhalt kennen wir nicht. Vielleicht waren bzw. sind da einfach nur Utensilien für Kanjuros Zeichnungen drin oder Nahrung etc.

Warum sollte Oda so einen Beutel,dass Burgess Tasche sehr identisch ist,wenn nicht die gleiche Tasche ist,in so ein Panel miteinbauen?Das riecht sehr verdächtig.

Außerdem trägt Kinemon ihn und nicht Kanjuro selbst.Deswegen ist es sehr unwahrscheinlich,dass es sich um unbedeutenden Inhalt wie Kanjuros Utensilien handelt.

Ich tippe mal auf Teufelsfrüchte für das Wanokunikönigreich.Da Donflamingo gefallen ist,ist das eine gute Chance sich jetzt die Früchte zu schnappen,und die zwei Samurai haben die Möglichkeit ausgenutzt.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Di 11 Aug - 0:22

   
@Bellame schrieb:
Thron
Also ich glaube das Kyros König wird, ich mein der hat sich in diesem Kapitel am Königlichsten verhalten, er stellt sein Wohl unter Rebeccas, durch dieses Gerücht wird er mit Rebecca weniger Kontakt haben. Er hat auch seine Führerqualitäten gezeigt, wegen den Zwergen, ihr Anführer ist er schon, jetzt fehlen noch die Menschen, außerdem Pflegte nicht immer der König von Dressrosa den Kontakt zu den Tontattas. Auch hat er als erstes für sein Königreich gekämpft, weder Riku noch Rebecca haben was gemacht, erst nachdem der ganze Zirkus Los ging setzten Sie sich in Bewegung, Kyros hatte den Putsch angefangen.
Er ist meiner Meinung der beste Man dafür, jetzt muss nur noch das Gerücht aufgelöst werden.

Tatsächlich bringst du wirklich gute Argumente auf, die Kyros als neuen König ziemlich gut darstehen lassen würden. Er wäre ein König, der selbst zum Schwert greifen und das Königreich mit seinem Leben beschützen würde und zudem hat er deutlich mehr durchgemacht und in die Tat umgesetzt als sein Schwiegervater oder seine Tochter. Hier müssen die Gerüchte vom angeblichen Vater Rebecca's verschwinden. Und dies wird Ruffy wohl nun unternehmen, was anderes würde keinen Sinn machen.
Dann bleibt aber die Frage, ob er überhaupt König werden darf. Er ist nicht vom Blut der Riku Familie und seine Frau ist auch nicht mehr am Leben, daher ist die Frage, inwiefern dies erlaubt wäre. Wobei ich sehe hier nur bedingt Probleme. Er gehört ja zur Familie und seine Erbin Rebecca oder deren Kinder wären ja vom Riku Blut.

@allBLAu schrieb:
> Ich fand auch die Reaktion von Kanjuro auf das Gerücht über Rebeccas Vater (Seite 9) ziemlich spannend. Es existiert ja die Theorie, dass Momo ein Prinz (oder was ähnliches) von Wano ist und deswegen gejagt wird. Und die Reaktion von Kanjuro und Kin'emon könnte durchaus ein Hinweis in die Richtung sein, dass Momo einen ähnlichen Hintergrund hat, wie er nun Rebecca angedichtet wird...
Was denkt ihr? Könnte Kanjuros Reaktion einen bestimmten Grund haben, oder schneidet er nur geraden Grimassen...? ^^

Ich glaube hier interpretierst du viel zu herein. Ich habe zwar auch das Gefühl, dass diese Lüge in irgendeiner Form in One Piece mal real wird, aber wohl nicht auf Momonosuke bezogen. Eher sehe ich hier den Grund der Reaktion, dass die beiden ja wissen wir Rebecca's Vater ist und sich fragen, woher so ein Quatsch stammt. Besonders von Kinemon, welcher ja dann den Vater für Momonosuke spielen sollte,würde wohl anders reagieren. Aber du hast schon recht, wirklich komisch dass ausgerechnet die beiden in diesem Bezug gezeigt wurden.

@allBLAu schrieb:
> Wo ist Doffy momentan? Fujitora dankt Tsuru dafür, dass sie Gefangenentransport für Doffy organisiert hat. („I thank you for taking care of the heavenly demon's guarded convoy.“) Bedeutet das, dass sie Doffy bereits von Dressrosa weggeschafft haben? Oder hat Tsuru bloss die nötigen Schiffe gebracht, damit die drei dann Doffy nach Impel Down (?) eskortieren können?

Hieß es nicht, dass drei Kriegsschiffe vor Dress Rosa liegen? Mit dem Schiff von Sengoku und Tsuru sind es vier und vier Schiffe sieht man auch am Anfang des Kapitels. Kann sein dass ich mich irre und auch mehr Kriegsschiffe vorort waren, es ist ja auch möglich dass Bastille mit Doflamingo schon Dress Rosa verlassen hat. Gegen Sabo hat er verloren, aber einen ausgeschalteten und geketteten Doflamingo sollte wohl auch er eskortieren können.

@Lemon1 schrieb:
Warum sollte Oda so einen Beutel,dass Burgess Tasche sehr identisch ist,wenn nicht die gleiche Tasche ist,in so ein Panel miteinbauen?Das riecht sehr verdächtig.

Außerdem trägt Kinemon ihn und nicht Kanjuro selbst.Deswegen ist es sehr unwahrscheinlich,dass es sich um unbedeutenden Inhalt wie Kanjuros Utensilien handelt.

Ich tippe mal auf Teufelsfrüchte für das Wanokunikönigreich.Da Donflamingo gefallen ist,ist das eine gute Chance sich jetzt die Früchte zu schnappen,und die zwei Samurai haben die Möglichkeit ausgenutzt.

Wurde bereits zweimal erklärt, was das für eine Tasche ist. Dieses Muster kam auch zuvor schon vielfach vor in One Piece, wie etwa als Cobra die spielende Vivi beobachte oder wie vor ein paar Kapiteln ein User anmerkte in Law's Flashback. Was dadrinn ist, da kann man spekulieren. Aber das Muster gibt keinerlei Verbindung preis zu der dem Beutel von Burgess.

Vielleicht trug Burgess die stereotypische Diebestasche um damit anzudeuten, dass er Ruffy die Teufelskraft stehlen. Was genau jetzt Kanjuro und Kinemon sich da geschnappt haben, kann ich auch nicht sagen. Es könnten einerseits Vorräte sein, andererseits auch wirklich Smilies. Wobei ich das nicht sehr schlau halten würde, denn sie wissen ja nicht, ob diese Nebenwirkungen haben.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 512401
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 13 Aug - 16:09

   
hi ich wolte mal fragen ob jemand weis ob die woche noch das neue kapitel erscheind??

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Do 13 Aug - 16:16

   
Nein, die letzte Ausgabe der Weekly Shonen Jump war eine Doppelausgabe:
http://www.onepiece-mangas.com/t10712-one-piece-pausiert-nach-kapitel-796

SsjRuffy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 328700
Dabei seit Dabei seit : 15.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Mi 19 Aug - 0:02

   
Wann kommt eigentlich Kapitel 797 raus morgen oder übermorgen ?


Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san   Mi 19 Aug - 0:21

   
@SsjRuffy schrieb:
Wann kommt eigentlich  Kapitel 797 raus morgen oder übermorgen ?


Eher unwarscheinlich, dass es morgen bzw mittlerweile heute rauskommt. Kann natürlich mal sein, aber rechne eher mit Donnerstag.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 796: Beschluss von Soldat-san

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden