Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 301506
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   So 9 Aug - 12:09

   
Schon seit der Einführung des sechsten Levels Impeldowns fragte ich mich warum die Insassen nicht hingerichtet worden sind, um es nochmal in Erinnerung zu rufen es handelt sich hierbei um Personen welche Verbrechen in einer Größenordnung und Grausamkeit getätigt haben das jegliche hinweise auf ihre blosse Existenz ausgelöscht wurden, also warum nicht?
Es muss ja nicht öffentlich wie bei Roger oder Ace ablaufen .
Wie wir wissen fackelt die Weltregierung nich lange Todesurteile auszusprechen und sie dann in aller Stille und Heimlichkeit auszufürhren. Man muss nur an den auf Genozid Ohara und den versuchten Mord an Eisberg denken ganz davon zu schweigen das die Weltregierung eigentlich wollte das Bartholomäus Kuma jeden auf der Thrillerbark eliminiert, um die Niederlage Morias zu vertuschen.
Also warum nicht die Insassen auf Level Hingerichtet!? Steckt da etwa mehr dahinter? Ist die Weltregierung vielleicht wie bei Kaido nicht in der Lage dazu? Es gibst die verschiedensten Möglichkeiten, vielleicht habt ihr ja ein paar plausible Theorien die etwas Licht in dieses Dunkel werfen ich freue mich auf jeden Fall schon darauf diese zu lesen und zu diskutieren.

LG Monkey D Limo

Legian
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 822569
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   So 9 Aug - 13:00

   
Gibt schlimmere Dinge als den Tot, wird wohl auch in der One Piece Welt so sein.
Gerade Impeldown hatte scheinbar vor allem den Zweck die Insassen zu Foltern -> Bestrafen.

Die Hinrichtungen die wir gesehen haben sollten einen gewissen Zweck erfüllen.
Gol D. Roger war der Piratenkönig und die Marine wollte ihre Macht damit zeigen. 
Mit Ace haben sie dann letztendlich die Blutlinie des Piratenkönigs von der Welt verbannt.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 697
Kopfgeld Kopfgeld : 577019
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   So 9 Aug - 16:12

   
@Legian schrieb:
Gibt schlimmere Dinge als den Tot, wird wohl auch in der One Piece Welt so sein.
Gerade Impeldown hatte scheinbar vor allem den Zweck die Insassen zu Foltern -> Bestrafen.
Das wäre schon eine Möglichkeit, aber vielleicht werden sie auch gefoltert um Informationen aus ihnen herauszuholen. Wahrscheinlich werden nicht alle Insassen von Level 6 geheime Informationen haben, aber bei einigen könnte das wohl zutreffen. Bei Teufelsfruchtnutzern könnte ich mir wiederrum vorstellen das die WR diese Kräfte noch irgendwie erforschen will oder nicht will das die Kräfte wieder irgendwo auftauchen. Wie das mit der Reinkarnation der TFs abläuft wissen wir zwar noch nicht genau, aber das könnte vielleicht auch ein Grund sein, warum die Gefangenen nicht gleich hingerichtet werden.
Mehr fällt mir aber nicht spontan ein ^^

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734339
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Do 20 Aug - 2:27

   
Gute Frage, die du da stellst! Smile

Mir gefällt die Idee von @D.erFuchs, dass die Marine/WR TF-Nutzer nur in speziellen Fällen hinrichtet, um möglichst viele TF aus dem Zyklus fernzuhalten. Denn viele der TFs scheinen ja in die Hände von Kriminellen zu geraten, da sollte es eigentlich im Interessen der Marine/WR sein, wenn möglichst viele TFs 'ruhiggestellt' werden, so dass sie kein Chaos mehr stiften können, gleichzeitig aber auch nicht in die Hände eines neuen Unruhestifters gelangen... Oder vielleicht wird in ID gewissermassen 'TF-Recycling' betrieben: Unter den richtigen Umständen geht die TF eines gestorbenen TF-Nutzers auf eine normale Frucht in der Nähe des Todes über und die TF-Nutzer werden in ID bloss 'gelagert' bis die richtigen Umstände eingetroffen sind? Das würde auf jeden Fall erklären, warum die Tenryuubito solch leichten Zugriff auf TFs zu haben scheinen...
Hier stellt sich allerdings die Frage, warum dann auch Nicht-TF-Nutzer am Leben gelassen werden. Das bedeutet wohl, dass es noch andere Gründe geben muss, warum solch gefährliche Gefangene am Leben gelassen werden, selbst wenn die TFs tatsächlich einer der Gründe dafür sind.

Wie Fuchs bereits geschrieben hat, könnte auch die Informationsbeschaffung eine Rolle spielen: Dass alle Gefangenen für mögliche Informationen über andere Piraten u.ä 'verhört' werden, ist wohl anzunehmen. Aber was geschieht, wenn die Gefangenen alle Informationen preisgegeben haben, die sie haben? Warum werden diese scheinbar so gefährlichen Gefangenen nicht beseitigt, sobald man alle Information aus ihnen hinausgepresst hat? (Denn die WR ist ja bezüglich 'Beseitigungen' nicht gerade zimperlich...) Eine mögliche Erklärung dafür könnte sein, dass diese 'Informationsquellen' erhalten bleiben sollen, falls sie sich als falsch herausstellen sollten, oder damit man Gefangene auch noch über scheinbar unwichtige Dinge befragen kann, falls diese plötzlich doch relevant werden sollten. Oder aber die Level6-Gefangenen sind solch hartgesottene Kerle, dass sie ihre Informationen nur sehr langsam hervor-rücken und deshalb am Leben gelassen werden, damit sie weiter für Informationen bearbeitet werden können...
Was in diesem Zusammenhang allerdings nicht Sinn macht, ist die Tatsache, dass keiner der Gefängniswärter sich um das Überleben der Gefangenen zu scheren scheint. Wäre die Informationsbeschaffung der Hauptzweck von ID, müsste doch eigentlich das Überleben der Gefangenen einen ziemlich hohen Stellenwert haben, damit man falls nötig weiterhin Zugriff auf die Quelle der Informationen hat. Magellan bringt aber auf Level 6 scheinbar völlig planlos Gefangene um, und auch die Lebensbedingungen der Gefangenen auf den anderen Ebenen fordern so manches zufälliges Opfer. Deswegen scheint auch die Informationsbeschaffung nicht der Hauptgrund zu sein, warum die Level6-Gefangenen (weitgehend) am Leben gelassen werden.

@Legian hat zudem noch die Bestrafung als mögliche Erklärung genannt. Was mich bei dieser Erklärung jedoch stutzig macht, ist die Tatsache, dass die Level6-Gefangenen besser behandelt zu werden scheinen als die anderen Gefangenen: Die anderen Gefangenen werden durch einen Klingenwald gehetzt, von Bestien gejagt, von Hunger geplagt, schmoren in der Hitze und frieren in der Kälte fast zu Tode, während die Gefangenen auf Level 6 bloss in ihren Zellen angekettet rumzusitzen scheinen. Trügt hier der Schein und wollte Oda bloss nicht spezifischer werden was die Qualen der Level6-Gefangenen betrifft, oder werden diese tatsächlich besser behandelt? Denn wenn das der Fall sein sollte, müsste es dafür doch eine Erklärung geben. Und weil keine der bisher genannten Möglichkeiten diese Sache wirklich zu erklären vermag, scheint es mir gar nicht so abwegig, dass in Impel Down Dinge im Gange sind, von denen wir bisher noch nichts wissen...

Leider haben wir bisher scheinbar noch kaum Hinweise dazu gesehen, welchen Zweck ID neben dem Offensichtlichen noch erfüllen könnte, was das Spekulieren dazu recht schwierig macht. Bloss eine Sache fällt mir auf: Es gibt verschiedene Dinge in ID, deren einziger Zweck es scheinbar ist, die Atmosphäre von ID noch düsterer zu machen. Warum wird der Knochensand auf Level 3 nicht weggeräumt, der doch in erster Linie eine Behinderung ist? Wozu braucht man denn einen Blutkessel, für den wohl Unmengen an Blut benötigt werden? Gut möglich, dass dies bloss dazu dienen soll, dem Leser den Horror von ID zu zeigen. Aber es stellen sich noch andere Fragen. Warum hat es auf Level 5 neben den Zellen auch Hütten? Wofür ist das Holz, dass die Level4-Gefangenen schleppen? (Wird damit vielleicht der Blutkessel geheizt?) Wozu soll der Schacht dienen, der von Level 1 zu Level 2 führt? Vielleicht habt ihr dazu ja eine spannende Idee oder Erklärung, denn das einzige, das mir in den Sinn kommt, ist die ziemlich abstruse Theorie, dass in ID mithilfe der Qualen der Gefangenen oder irgendetwas ähnlichem der rätselhafte Seestein hergestellt wird, weshalb auch ein Grossteil des vorhandenen Seesteins im Besitz der WR/Marine ist. (Falls es tatsächlich jemanden interessieren sollte, wie ich überhaupt auf ein solches Hirngespinst komme, kann ich gerne näher darauf eingehen, aber seid gewarnt, fakten-basiert sieht anders aus... ^^)


Es scheint natürlich um einiges wahrscheinlicher, dass all die Spekulationen von TF-Recycling bis hin zur Seestein-Herstellung viel zu weit gehen, und dass Oda ohne jeglichen Hintergedanken einfach einen sehr düsteren Ort erschaffen wollte, an dem die Gefängniswärter die vollkommene Kontrolle haben und völlig willkürlich über Gefangene entscheiden können, die nie wieder das Licht des Tages sehen werden. Dass ID einzig und allein dazu da ist, Kriminelle von der Welt fernzuhalten, ihnen jegliche Informationen abzuringen und sie zu bestrafen. Aber wer weiss... Denn die Fragen bleiben bestehen... ^^

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Do 20 Aug - 11:56

   
Was wir über Level 6 schon wissen,ist,dass dieser Bereich geheim gehalten wurde und immer noch wird.Daraus können wir schlussfolgern,dass man die Gefangenen aus diesem Level versteckt halten will.Ein Grund dafür wäre,dass Einbrecher wie zum Beispiel Ruffy vom Level 6 nichts erfahren um so manche Gefangene wie Ace besser versteckt halten zu können.

Zu der Frage,warum die Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet werden,die Gefangenen aus anderen Leveln werden auch nicht direkt hingerichtet.Sondern gefoltert und deswegen sterben die meisten dort.Aber eine Hinrichtung gibt es nirgendwo.

Aber warum ist Level 6 zu anderen Leveln ein gemütlicher Ort?Ich denke mal,die Gefangenen in diesem Level haben entweder eine sehr starke Teufelsfrucht oder irgendetwas anderes Nützliches,dass für die Marine oder die WR wichtig ist.Jimbei wurde in dieses Level wohl gesteckt,weil man erwartet hatte,dass er seine Meinung ändern wird und mit der Marine kooperieren wird.

Verhinderung eines neuen Teufelsfruchtnutzers,Nützlichkeit oder die Insassen zu verstecken sind Gründe,die gegen eine Hinrichtung sprechen.

Pullle
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 192100
Dabei seit Dabei seit : 10.07.15
Ort Ort : Hessen, Eschwege

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Do 20 Aug - 16:09

   
Es ist jetzt vllt. etwas weit hergeholt, aber angenommen die Marine ist nicht fähig dazu, die Gefangenen von Ebene 6 hinzurichten oder zu Foltern. (Von sich aus, wird da wohl keiner Infos rausrücken. Auch nicht unter Folter, dafür sind sie nicht umsonst in Ebene 6.)
Was wenn, Bartholomew Kuma nur der erste Test war, Menschen/Lebewesen (mit Teufelsfruchten oder ohne ist egal: Stark ist Stark) in Willenlose Krieger zu verwandeln, welche auf jedes Kommando der Marine/Weltregierung gehorchen?
Wäre es nicht ein wunderbarer Twist von Oda-Sensei, wenn die Gefangenen der Ebene 6 zu einer neuen Art "Shichibukai" werden? Sie sind bekannte Piraten und keiner würde in einer alles entscheidenden Schlacht (am Ende von OnePiece bzw dann Marineford 2.0) erwarten, dass Piraten auftauchen und sich an die Seite der Marine/Weltregierung stellen und gegen die Piraten kämpfen.

Was haltet Ihr von dieser Möglichkeit?

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734339
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Sa 22 Aug - 15:03

   
@Lemon1
Der Unterschied zwischen den Level6-Gefangenen und den anderen Gefangenen ist, dass die WR anscheinend jede Erinnerung an viele von ihnen aus der Welt tilgen will. Und da finde ich die Frage durchaus berechtigt, warum die WR Gefangene wie Vasco Shot, Catherine Devon, etc nicht töten lässt, damit diese permanent verschwinden.

@Pullle
Deine Theorie finde ich sehr plausibel. Denn es ist ja bekannt, dass die WR/Marine daran forscht, Leute zu kontrollieren. Und wenn die Level6-Gefangenen zu Waffen werden sollen, dann würde es auch Sinn machen, sie vergleichsweise gut zu behandeln, damit sie dann auch möglichst effektiv als Waffen eingesetzt werden können. Dies könnte auch bedeuten, dass verschiedene Level6-Gefangenen später als Prototyp für eine neue Reihe von Pacifista dienen sollen...
Zur Skrupellosigkeit der WR würden solche Pläne auf jeden Fall passen.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 887327
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Sa 22 Aug - 21:57

   
Guten Abend zusammen Smile

Hab mir mal eure Theorien bezüglich ID /Lvl. 6 durchgelesen und ich muss sagen, mir gefallen einige davon sehr gut!
Am besten finde ich die Theorie von @Pullle. Das wäre der WR durchaus zuzutrauen und tatsächlich ein Grund dafür, die Gefangenen "gut" zu behandeln.
Mir ist aber auch aufgefallen, dass sie vielleicht doch ab und zu gefoltert werden können. Ich meine, ist es nur zufall, dass Oda LVL. 6 auch die "undendliche Hölle" genannt hat? Es könnte allerdings auch eine Anspielung sein, dass das "unendlich" dafür steht, dass die Gefangenen alle Lebenslängliche sind. Sprich, sie kommen hier nie wieder raus---> unendlich. "Hölle" könnte einige Bedeutungen haben. So könnte es eine Anspielung auf die Tiefe von Lvl. 6 sein. Es ist ja auf dem Meeresgrund und sozusagen tief unten--->Unterwelt--->Hölle. Eine weitere Erklärung könnte die düstere Atmosphäre sein.
Allerdings könnte man auch, betrachtet man den Namen mal als ganzes, auf die Schlussfolgerung kommen, dass mit "Hölle" wirklich grausame, eines Menschen nicht würdige Tätigkeiten gemeint sind.
"undendlich" würde dann für die Größe dieser Schmerzen stehen.
Hier könnte ich als Beispiel Jinbei erwähnen, welcher anscheinend ohne Grund von einer Wächterbestie mit einer keule verdroschen wurde.

Eine Theorie, welche dagegen spricht, dass die Leute als Versuchskaninchen missbraucht werden, ist ihre Gefährlichkeit sowie ihre Unberechenbarkeit. Ich meine, die Tätigkeiten, welche die WR da durchführt, sind bestimmt sehr kompliziert und geheim. Also müssten die Gefangen, also die Opfer/Versuchskaninchen an einen anderen Platz gebracht werden.
Das Risiko, dass dabei was schieflaufen könnte und der Gefangen fliehen kann, besteht dabei mMn. immer. Als WR würde ich es da nicht drauf ankommen lassen.

Eine ebenso interessante Theorie, ist die mit den Teufelsfrüchten. Aber ich halte sie trotzdem nicht für sehr wahrscheinlich, weswegen ich darauf jetzt nicht weiter eingehen werde.

Eine letzte Frage, welche sich mir stellt (und eigentlich nicht direkt etwas mit den Insassen von Level 6 zu tun hat), ist, wie Groß ist besagte Ebene? Als Ruffy unten war, zusammen mit Ivankov & co, erschien sie mir nicht sonderlich groß. (mit groß ist hier auch die Höhe nach oben gemeint).
Riesenschlachtschiff San Juan Wulf...jemand, der mindestens genau so groß ist wie Oz, und im Meer stehen kann (das Wasser ging ihm bis zur Bauchmitte), soll dort unten gewesen sein und anschließend zusammen mit Blackbeard mal gemütlich aus dem Gefängnis rausspaziert sein? Also bitte, das verstehe ich nicht so recht. Steckt da ein Geheimnis dahinter (zum Beispiel eine TK) oder ist es schlichtweg einfach nur ein Zeichenfehler von Ode (wir wissen ja, er übertreibt ab und zu mal mit den Größenordnungen).
Denn normalerweise ist Wolf ja mindestens so groß wie ID selbst...
Meine Vermutung (insofern doch kein Fehler von Oda gemacht wurde): Eine TK, welche der von Lily (Fillerfolge von Film Z) entspricht.
Was meint ihr?

mit freundlichen Grüßen
Traffylaw

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734339
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Fr 28 Aug - 11:35

   
Hey @traffylaw

Dass auch die Level6-Gefangenen nicht auf Handschuhen getragen werden, da stimme ich dir absolut zu. Es stellt sich hier eher die Frage, wie miserabel sie im Vergleich zu den anderen Gefangenen behandelt werden. Aber eigentlich wollte ich auf deine Zerlegung von "unendliche Hölle" eingehen, denn da habe ich zwei Einwände:
> Dass das Level 'Hölle' im Namen hat, beschränkt sich nicht auf Level 6; tatsächlich hat jedes der Levels 'Hölle' im Namen. Ich gehe davon aus, dass dies einerseits ein Hinweis auf die schrecklichen Zustände in ID, gleichzeitig aber auch eine Anspielung auf Dantes "Göttliche Komödie" sein soll, auf der ID höchstwahrscheinlich basiert. Rein Level6-spezifische Spekulationen lässt dies aber mMn nicht zu...
> Ich denke nicht, dass das 'unendlich' dafür steht, dass die Gefangenen hier nie mehr aus ID rauskommen, denn soweit ich das verstanden habe, gilt dies für alle Gefangenen. Die unendliche Hölle müsste also - wie du bereits vorgeschlagen hast - für unendliche Qualen stehen, was bedeuten würde, dass ich mit meiner Annahme einer besseren Behandlung der Level6-Gefangenen falsch liege, sofern sie nicht auf etwas völlig anderes hindeutet, das bisher noch niemand angesprochen hat. Vielleicht ist es ja dort unten - wie Shiliew sagt - schlicht und einfach unendlich langweilig, weshalb einem die Zeit undendlich vorkommt... ^^

@traffylaw schrieb:
Eine Theorie, welche dagegen spricht, dass die Leute als Versuchskaninchen missbraucht werden, ist ihre Gefährlichkeit sowie ihre Unberechenbarkeit. Ich meine, die Tätigkeiten, welche die WR da durchführt, sind bestimmt sehr kompliziert und geheim. Also müssten die Gefangen, also die Opfer/Versuchskaninchen an einen anderen Platz gebracht werden.
Das Risiko, dass dabei was schieflaufen könnte und der Gefangen fliehen kann, besteht dabei mMn. immer. Als WR würde ich es da nicht drauf ankommen lassen.

Ich hatte die Theorie so verstanden, dass die Forschung zur Kontrolle von Menschen erst soweit wie möglich ausgearbeitet wird, bevor sie an den Level6-Gefangenen angewandt wird. Dadurch könnte das Risiko verringert werden, da die Gefangenen höchstens einmal transportiert werden müssten, solange sie noch nicht unter der Kontrolle der WR sind, sofern die Prozedur nicht sogar auf Level 6 durchgeführt werden kann. Auch die Geheimhaltung scheint mir da recht unproblematisch, denn auch auf Level 6 müssten wohl noch getrennte Räume existieren, in denen normalerweise Gefangene 'befragt' werden und wo dementsprechend auch geheime Experimente möglich sein sollten. Und selbst falls andere Gefangene von diesen düsteren Machenschaften etwas mitbekommen sollten, so können sie dies ja im Normalfall nicht wirklich weitererzählen und nach aussen tragen. Das grösste Hindernis für diese Theorie sehe ich vielmehr darin, dass die WR Vegapunk nach dem Kuma-Debakel momentan wohl nicht hundertprozentig trauen wird, dass er nicht wieder ähnlich handelt wie bei Kuma.

@traffylaw schrieb:
Eine letzte Frage, welche sich mir stellt, ist, wie Groß ist besagte Ebene? Als Ruffy unten war, zusammen mit Ivankov & co, erschien sie mir nicht sonderlich groß. (mit groß ist hier auch die Höhe nach oben gemeint).
Riesenschlachtschiff San Juan Wulf...jemand, der mindestens genau so groß ist wie Oz, und im Meer stehen kann (das Wasser ging ihm bis zur Bauchmitte), soll dort unten gewesen sein und anschließend zusammen mit Blackbeard mal gemütlich aus dem Gefängnis rausspaziert sein? Also bitte, das verstehe ich nicht so recht. Steckt da ein Geheimnis dahinter (zum Beispiel eine TK) oder ist es schlichtweg einfach nur ein Zeichenfehler von Ode (wir wissen ja, er übertreibt ab und zu mal mit den Größenordnungen).
Denn normalerweise ist Wolf ja mindestens so groß wie ID selbst...
Meine Vermutung (insofern doch kein Fehler von Oda gemacht wurde): Eine TK, welche der von Lily (Fillerfolge von Film Z) entspricht.
Was meint ihr?

Diesen Punkt sehe ich als eine Stelle in One Piece, an der man die Logik ausschalten und schön brav 'es wird schon irgendwie funktionieren' sagen muss, wenn man sich nicht endlos über die fehlende Logik den Kopf zerbrechen will...^^ Denn ein Pendant zu Lilys TF schliesse ich aus, da Filler-TFs soweit ich weiss eines der wenigen Dinge sind, die die Anime-Macher tatsächlich mit Oda abklären, und ansonsten will mir da partout keine plausible Erklärung in den Sinn kommen. Falls tatsächlich eine plausible Erklärung dafür existieren sollte, dann bin ich positiv überrascht... Smile

Lg, Blau

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 719712
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Fr 28 Aug - 14:01

   
Ich würde das ganze nicht kaputtdenken. Bis vor 2 Jahren galt Impel Down als ausbruchsicher.
Die Marine hat die Lv. 6 Insassen gefangen und erfolgreich ins ID importiert. Anschließend wurden ihre Akten vernichtet und ihre Existenz aus den Geschichtsbüchern gestrichen.
Und damit ist der Fall auch schon erledigt. Klappe zu Affe Tot.

Ob die im ID noch noch leben, leiden oder sterben ist schlichtweg nicht mehr das Problem der WR weil ID ihrer Meinung nach so wieso Entstation ist.
Es ist ja auch nicht so, dass sie dort nicht getötet werden. Besonders Shilliew aber auch Magelan haben ja immer mal wieder welche getötet wenn ihnen danach war.

Also kurz gesagt: Ob sie nun leben oder sterben liegt in der Hand der Gefängnisleitung. Der WR ist es schlichtweg egal.

FearTim
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 317503
Dabei seit Dabei seit : 06.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Fr 28 Aug - 17:20

   
Also ich würde sagen das die Insassen der Stufe 6 von Impel Down nicht hingerichtet wurden, weil diese erstmal sämtliche Verbindungen zu anderen Piraten aufdecken sollten. Sodass die Marine mehr über das Leben, Ideen, Gedankengänge usw. von solchen Piraten erfahren kann.

Es ist bestimmt wie in den echten Gefängnissen (z.B. Guantanamo) wo die Gefangenen dann Täglich gefoltert und gequält werden. Um eben wie auch in den anderen Post´s drüber schon erwähnt sämtliche Informationen bis auf den letzten Tropfen rauszuholen. So kann die Marine vllt auch noch andere Verbrechen aufklären, die noch im unklaren war wer es getan hat.

Desweiteren kann ich mir gut vorstellen, das der Tot einfach für viele dieser Gefangenen zu gnadenvoll wäre, bei den Taten die Insassen der Stufe 6 angerichtet haben.

P.s. vllt stellt ja irgendwann Oda mal jemand so eine Frage Very Happy

Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 268
Kopfgeld Kopfgeld : 660974
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Mo 14 Dez - 18:03

   
Ich finde auch man sollte da nicht allzu viel hinein interpretieren. Oda hat es bestimmt nur viel spannender gefunden ein Level mit lauter großen Namen drin zu haben, als die großen Bösewichte alle einfach hinrichten zu lassen.
Aber ihr habt schon sehr interessante und plausible Theorien aufgezählt. Besonders die Idee von Pullle, aus den Insassen neue, willenlose Waffen für die WR zu machen gefällt mir wirklich. Bestimmt sitzen sie da auch zu einem Teil zur Informationsbeschaffung, aber diese starken Typen geben freiwillig sicher nicht viel frei. Wenn man mal von der Verwandlung in Waffen für die WR absieht sehe ich momentan wirklich das "einsperren" der Teufelsfrüchte selbst für den größten Grund.

@allBLAu schrieb:
> Ich denke nicht, dass das 'unendlich' dafür steht, dass die Gefangenen hier nie mehr aus ID rauskommen, denn soweit ich das verstanden habe, gilt dies für alle Gefangenen. Die unendliche Hölle müsste also - wie du bereits vorgeschlagen hast - für unendliche Qualen stehen, was bedeuten würde, dass ich mit meiner Annahme einer besseren Behandlung der Level6-Gefangenen falsch liege, sofern sie nicht auf etwas völlig anderes hindeutet, das bisher noch niemand angesprochen hat. Vielleicht ist es ja dort unten - wie Shiliew sagt - schlicht und einfach unendlich langweilig, weshalb einem die Zeit undendlich vorkommt... ^^

Ich würde auch sagen das "unendliche Hölle" steht für die Zeit, die den Insassen so unendlich lange vorkommt weil sie einfach nichts zu tun haben und nur in ihren Zellen rumhocken. In einer Art ist das mit die schlimmste Strafe die man bekommen kann finde ich. In allen anderen Leveln ist es zwar auch alles andere als gemütlich, aber da ist wenigstens was los ^^ Und die starken Typen in Level 6 haben wahrscheinlich ein eigenes Level weil sie einfach zu stark sind als das man sie weiter Oben einfach so mehr oder weniger frei rumlaufen lassen könnte.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Mi 20 Apr - 16:01

   
Ich würde die Frage ganz anders formulieren. Warum wurde genau Ace hingerichtet? Impel Down ist primär ein Gefängnis und keine Hinrichtungsanstalt oder Folterkammer. Hier werden Verbrecher eingesperrt, manche auch lebenslang. Impel Down ist zudem noch ein besonderes Gefängnis, aufgrund der Größe und Struktur. Da möchte niemand freiwillig hin. Das man dort foltert ist auch nachvollziehbar. Sei es als Bestrafung, Erziehungsmethode oder zur Informationsbeschaffung.

Ace war ein Sonderfall! Die WR will Rogers Blutlinie auslöschen und das Ace gefährlich für die WR werden kann, hatte er oft genug bewiesen.

Robita26
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 557919
Dabei seit Dabei seit : 05.05.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?   Fr 30 Sep - 21:42

   
Ich glaube, es gibt 3 verschiedene Gründe, die Insassen am Leben zu halten.

1. Teufelskräfte: Ja, dies ist mMn einer der Hauptgründe. Da die Kräfte gefährlich sind, macht es Sinn, wie andere hier auch schon erwähnt haben, diese zu "verwahren".

2. Informationen: Ja, wurde auch bereits erwähnt und spielt sicher auch eine große Rolle.

3. Forschung: Meiner Meinung nach der Hauptgrund. Die Insassen sind ja alle gefährliche Verbrecher, müssen also alle ganz schön stark sein. D.h. sie haben dementsprechend auch robuste und starke Körper, eignen sich also sehr gut als Laborratten, da sie einiges aushalten. Wir wissen zudem seit PH, dass manche Verbrecher auch als Versuchskaninchen benutzt werden, also wär das ganze auch plausibel.



 

Schnellantwort auf: Wieso wurden die Impeldown Insassen auf Level 6 nicht hingerichtet?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden