Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 8:21

   
Hey zusammen

Neues kap ist drausen Smile
Wie die neuen kopfgelder^^

Lg igel

Edit:

Nenneswerte Randbemerkungen:

- Die Person mit der Lucci telefoniert hat die gleiche Sprechart wie Ecki.

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 513901
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 8:45

   
Mir hat das Kapitel sehr gefallen.

Anscheind arbeit Spandam und Rob Lucci wieder zusammen nur das jetzt Teil der CP 0 sind. Vielleicht könnte es ja dann auch wieder zu einen Kampf zwischen Rob Lucci und Ruffy kommen.

Zu den Kopfgelder da dürften sich nun die meisten freuen das sie jetzt raus kommen. Ich find es interessant zu sehen das man sogar neue Bilder dafür benutzt hat. Von allen ist Lysop´s KG ja am stärksten gestiegen finde ich. Chopper tut mir da wieder mal am meisten auch leid. Erst nur 50 Berry und 100 Berry. Da würde ich mal gerne wissen was Chopper machen muss damit er von Oda auch eine über 100 million KG bekommt. Was ich auch sehr seltsam finde ist das Sanji nur lebend gesucht wird. Was das woll zu bedeuten hat??

Kiera
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 315
Kopfgeld Kopfgeld : 701908
Dabei seit Dabei seit : 29.10.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 8:45

   
Klasse Kapitel, soviel drin. CP 0 ist endlich aufgetaucht aber nicht direkt hinter Flamingo her sondern den Waffen. Und der mit der Taube sieht wirkllich aus wie Lucci, der andere hat mich an Spandam erinnert. Endlich hat Doflamingo gesprochen, habe solange drauf gewartet. Er hat sicher noch ein Ass im Ärmel, ein Charakter wie er verschwindet nicht in Impel Down. Nur wer ist die Band die ihn retten will, bin gespannt ob das klappt schließlich ist Fujitora bei der Marine.

Die neuen Kopfgelder sind super, Law nun auch bei 500 Millionen und kein Samurai mehr. Zorro ordentlich hoch und auch Lysop. Das Nami Foto gefällt mir nicht, da war das alte besser. Und warum man Sanji nur lebend will, bin gespannt. Insgesamt sehr gutes Kapitel was mich voll zufrieden stellt an Infos. Armer Chopper^^

streal
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 403501
Dabei seit Dabei seit : 12.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 9:08

   
Bartos Schiff, sowas hatte ich mir schon innerlich gedacht nur die gallionsfigur nicht, herrlich XD

Dann spielen wir mal ein Game of Thrones im One Piece Universum. Aber so wie es nun aussieht, wird wohl nun keiner mehr der Stohhutbande in Dressrosa joinen und damit haben die Diskussionen ersteinmal eine Ende.

Wenn Doffy befreit wird von der Marine, sah die Flagge nicht der von Kaido ähnlich??, muss ich sagen finde ich das ganz schön schwach von ihr was sie so von leuten an Bord haben.

Neue Kopfgelder sind natürlich immer schön und ja manche neuen Steckbriefe sind Geschmackssache, gefallen mir auch nicht alle

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 9:24

   
Dieses Kapitel... mein Gott Oda. Du übertriffst dich immer wieder. Und wirfst noch mehr Fragen auf, als es sowieso schon sind.

CP0
Okay, was? Spandam und Lucci sind Teil der CP0? Wie passt das zusammen, wenn doch Spandine sich die CP9 vornehmen wollte?

Dress Rosa
In Dress Rosa ist nun Frieden eingekehrt und damit ist dieser Arc endlich abgeschlossen. Aber in dem kleinen Ausblick in Dress Rosa gibt es zwei Fakten, die nicht unwichtig sind: Einmal hat Ruffy endlich eine von ihm so gewünschte Bronzestatue bekommen und das zweite wäre, dass König Riku sagte, dass schon bald das Königstreffen stattfindet.

Zum wichtigsten Teil des Kapitel: Die Szene um Doflamingo.
Doflamingo hält immernoch große Reden, und auch wenn er noch gefesselt ist und wir immernoch nicht seine Augen gesehen haben, verdammt nochmal. In seiner Aufzählung haben wir Big Mom genauer gesehen, wir haben Ryokugyu von hinten sowie den den dritten/vierten Mann der Revolutionsarmee gesehen. Wenn auch nur im Schatten, DAMIT hätte wohl keiner gerechnet. Wow, einfach nur wow. Was mich bei so einer Enthüllung aber verwundert: Wenn wir schon Big Mom und Ryokugyu etwas mehr sehen, und einen bis dato noch nie erwähnten Revolutionskommandaten, warum war dann der unbekannte Shichibukai nicht zumindestes schattenhaft zu sehen?
Und dass wir noch Jack sehen und dieser sich Doflamingo holen will, okay das warf zunächst Fragen auf, aber dann sah ich die Flagge von Kaido bei ihm. Hier ist dann wieder die Frage, wer oder was Jack ist. Damit wären sämtliche Theorien von Kopfgeldjäger über einen Decknamen eines bekannten Charakters bis hin zu Kaido's Vize wohl vom Tisch. Fakt ist, er ist ein Kapitän, der unter der Flagge von Kaido segelt. Fakt ist, er muss Eier aus Rohdiamanten haben, wenn er sich mit der Marine für Doflamingo anlegt. Aktuell schwirren mir hunderte Ideen zu Jack im Kopf herum, aber das warscheinlichste ist, dass er ein Kontaktmann von Kaido in der Unterwelt ist, und dass er sich nun Doflamingo holen will, um ihn a) selbst zu erlegen oder b) Kaido auszuliefern. Die erste Version würde ihn wohl deutlich als dessen Nachfolger als Chef der Unterwelt deklarieren und die zweite würde ihn bei Kaido Pluspunkte bringen. Vielleicht sogar eine Kombination von beiden.
Doflamingo sagte es bereits, der große Kampf hat bereits begonnen.

Kopfgelder und andere Sachen
Also, einige glaubten ja, das Schiff von Bartolomeo eine Nachbildung der Sunny war. Ein oder zwei, mir fällt spontan nur @BenKei ein, sagten ja, es sei ein nachgebildeter Ruffy. Am Ende war es eine Kreuzung aus beiden (und leider kein riesiger Strohhut, verdammt.^^), der tatsächlich sogar Orangenbäume hat.

Bezüglich Bellamy war Oda hier sehr fies. Er gehört nicht zu Ruffy's Untergebenden, er sagte es selbst und er war auch nicht in der Szene zu sehen, in der diese sich von ihrem Boss verabschieden. Bezüglich eines Beitritt ist aktuell wirklich noch alles offen, jedoch nicht zum aktuellen Zeitpunkt.

Kopfgelder haben mich nie groß interessiert, aber ich will doch mal mein Kommentar dazu lassen:
Ruffy - Da habe ich es schon im letzten Kapitel angesprochen, ich finde die Zahl ist okay. Auch wenn ich aus symbolischer Sicht 550 Millionen besser gefunden hätte.
Zorro - Wow was? Das finde ich etwas übertrieben. Sein zweites Kopfgeld war das doppelte des ersten, daher hätte ich hier auch eher mit 240 Millionen gerechnet. So oder so hat er Killer überholt und hat somit nach Pekoms das zweithöchste Kopfgeld aller Nicht-Kapitäne was bisher bekannt ist.
Robin - Bitte? Wofür hat sie das nun bekommen?
Franky - Ich kann seinen Frust verstehen, das kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Hier wäre wirklich mehr drinn gewesen.

Okay, ich kann nur begrenzt verstehen, warum die anderen vier eine Erhöhung bekommen haben. Vielleicht haben wir doch mehr verpasst als wir dachten.
Die Frage bei Sanji ist nun, warum hat er eine weitaus höhere Erhöhung bekommen als Nami und Brook und warum er lebend ausgeliefert werden soll. Irgendwie schreit das gerade wirklich für die schon etwas älteren Theorie, dass Sanji eine adlige Herkunft haben soll. Wobei, vielleicht weniger ein Adliger, mehr eine Tenryubito. Ein Adliger oder ein Königssohn wäre ich sag mal verkraftbar, wenn dieser einfach ein Pirat wird, solange es nicht bekannt wird, aber ein bei einem Tenryubito sieht das schon wieder anders aus. Nur, neben dieser Vermutung um seine Abstammung, was käme noch in Frage, warum er lebend gesucht wird? Tatsächlich wären zumindest mir hier die Alternativen nicht sehr schlüssig. Das einzige was mir spontan einfallen würde, wäre wenn die Marine weiß/glaubt, dass Sanji wichtige Informationen hat oder wenn eine bedeutsame Frau in der Marine sich ihn verliebt hat und ihn für sich will. Nur wüsste ich nicht, was Sanji wichtiges wissen könnte, dass gerade er lebend gefangen werden soll und das zweite ist einfach nur ein banaler Gedanke.

Übrigens, eines stört mich bei den neuen Steckbriefe gewaltig. Vielleicht finden das die meisten irrelevant, aber woher hat die Marine bitte schön die Bilder her? Der Fotograf Attack macht ja die meisten Fotos und wie soll der bitte schön die Fotos gemacht haben? Das Foto von Sanji, Robin (Oder vielleicht auch Dress Rosa) und Zorro stammt eindeutig von der Fischmenscheninsel, das von Franky warscheinlich auch. Zumindest ist ein Aufenthalt auf Fischmenscheninsel warscheinlicher als auf Punk Hazard. Und das von Lysop von seiner "Krönung" durch Hajrudin. Okay, jetzt wenn ich es so überlege, waren auch die meisten ersten Steckbriefbilder aus Situationen, wo der Fotograf unmöglich anwesend sein konnte und damit schreibe ich hier wieder mal einen sinnlosen Absatz.

Edit

Das wichtigste erst beim zweiten mal gesehen: Sengoku's Ziege ist zurück!!!



Zuletzt von Hordy Jones am Do 24 Sep - 9:29 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Luffyspowa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 395500
Dabei seit Dabei seit : 03.09.14
Ort Ort : Rheinfelden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 9:26

   
Hammer Kapitel, sehr vieles wurde enthüllt.
Der erste CP0-Agent hat mich an Spandam erinnert, als ich den anderen sah war mir natürlich klar, dass es Lucci ist, sieht man an der Taube und an dem Bart. Wie hier bereits erwähnt könnte es zu einem neuen Kampf zwischen Lucci und Luffy kommen. Das was die Tontatta gebaut haben war auch cool, aber leider hat Usopp - wie auf seinem neuen Kopfgeld-Poster - kein optimales Gesicht bzw. Foto bekommen (zumindest ihm nach schätz ich mal). Dass es neue Bilder gab, fand ich überraschend, war aber echt gut. Endlich sahen wir auch Doflamingo wieder. Dass er trotz allem so ein optimistisches Verhalten vorweist, ist schon komisch, evtl. hat er noch was zu bieten. Außerdem muss ich zugeben ich hab kurz gedacht Kid wär der 7te Samurai, allerdings hat Doflamingo ja auch von den Supernova bzw. "der schlimmsten Generation" geredet ^^. Das Kapitel war teilweise mit dem One Piece-Humor echt komisch. Barto's Schiff ist einfach nur lustig, genauso der Name Very Happy.
Usopp's Reaktion darauf war echt witzig, genauso das Panel mit Luffy und dem Fragezeichen, als es um die Vivre Card ging, die zu ihm führt. Außerdem als Franky (verständlicherweise) sauer war, weil Usopp's Kopfgeld im Gegensatz zu seinem viel höher gestiegen ist Very Happy, Zoro's und Luffy's neues Bild gefallen mir auch.
Zu Sanji noch kurz:  Da gibt es ja eine Theorie dass er ein Adliger sei aber warum erst jetzt nur lebend? Wahrscheinlich weil es ein Foto gibt, auf welches man ihn besser erkennt. Bin gespannt was es damit auf sich hat Smile



Zuletzt von Luffyspowa am Do 24 Sep - 9:46 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet
Ruffy777
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 754942
Dabei seit Dabei seit : 08.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 9:28

   

Geiles Kapitel... aber eine Sache verstehe ich net. Warum hat Law jetzt auch ein Kopfgeld von 500 Millionen? Der hat doch gegen Doffy immer nur ein auf den Sack bekommen!

Mega geiles Kopfgeld von Usopp! Ich hab echt gelacht bei dem Anblick seines Fotos auf dem Steckbrief!
Bin mal gespannt wie Sanji reagieren wird wenn er sieht das Zorros und Usopps Kopfgelder höher sind als seins! Wenn Franky schon so ausrastet, wie wird das dann bei Sanji sein!

Was noch neben der Tatsache das die Mariene Sanji nur leben will, ist das was Doffy gesagt hat! Ich bin echt auf die Auswirkungen der Niederlage von ihm gespannt! Weil wie er es selbst gesagt hat, hatte er alle Strippen gezogen, und somit auch die Kontrolle über einige Dinge/Personen gehabt!
Ich glaube das es jetzt Chaotischer in der Neuen Welt zugehen wird, da Doffy schon eine Wichtige Rolle als Joker gespielt hat!

Ich bin soweit mit den Kopfgeldern zu frieden, hätte mir für Sanji gewünscht das er über die 200 Mille kommt, aber dafür hätte er die ganze Zeit auf Dessrosa sein müssen! Und ich verstehe nicht, warum Law ein genau so hohes Kopfgeld hat wie Luffy! Auch wenn er gegen Doffy gekämpft hat, war es Luffy der in letzten endes besiegt hat!

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828803
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 9:46

   
@Kiera
Die Bande will ihn nicht retten sondern töten oder zu Kaido bringen.
Guck dir die Hörner und die Flagge des Schiffs an,dieser Jack ist ein Offizier von Kaido der Flamingo gefangen nehmen soll.
Die Hype um Jack wird endlich enthüllt und er scheint ein wahnsinns stärke zu besitzen den er glaubt das er die Marine(Fuji,Sengoku und Tsuru) besiegen kann und anschließend Flamingo gefangen nehmen kann.
Die Kaido Bande wird einfach Monsterhaft sein und ich glaub nicht das Luffy in Moment da irgendwas ausrichten kann.

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 954471
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 10:55

   
Sehr informatives Kapitel, gefällt mir sehr gut!
Das meiste wurde bereits gesagt, was mir aber bei Sanji noch einfallen würde, wäre das er aufgrund das sich evtl. Viola sich in ihn verliebt hat die Marine wenigstens darum gebeten hat das dieser Lebend gefangen werden soll. Mir gefällt die Theorie das er ein Adliger etc. sein soll aber besser.
Ich hätte mir gewünscht das Luffy ein etwas ernsthafteres Bild bekommen hätte, wie Zoro aber das ist mal wieder typisch.
Das mit Franky hat mich etwas überrascht... er hat sich gegen Doflamingos Bande + Marine gleichzeitig gekümmert und trotzdem so eine geringe steigerung.

Scrubs
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 470404
Dabei seit Dabei seit : 14.09.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 11:38

   

Extrem geiles Kapitel!!!!!!

Also Flamingo genießt ja echt nen privilegierten Status. Da hat die Marine ihm seine Brille repariert Smile.
Bin mal gespannt, ob und wie dieser Jack Flamingo befreien kann und Senghoku, Tsuru und Issho besiegt (seeeehr unwahrscheinlich) oder einfach austrickst.

Das Law jtz ne Erhöhung gekriegt hat, finde ich nicht verwunderlich. Genau wie die anderen Strohhüte. Die Marine kann ja kaum wissen, wer wie gut gekämpft hat (außer vlt Zorro, Lysop und Ruffy). Und es hieß ja die Strohhutbande hätte die Bande von Flamingo ausgeschaltet. Finds da logisch, dass alle ne Erhöhung gekriegt haben. Die Marine hat sich bestimmt gedacht, dass ne Erhöhung berechtigt ist, da sie 1. 2 Jahre verschwunden waren und 2. sie nen Format wie Flamingo plattgemacht haben.

Kopfgelder finde ich total in Ordnung. Hab schon vorhergesehen, dass Lysop nen höheres Kopfgeld bekommt als Sanji. Franky's Reaktion war einfach zu gut. Mal sehen wie Sanj's ausfällt.

Als ich Bartolomeo's Schiff gesehen hab, hab ich mich erst mal schlappgelacht.... Smile
Vor allem wegen dieser Galionsfigur Smile

Warum Sanji jtz nur lebend gefangen werden darf, da würde mir nur einfallen, dass er den Aufenthaltsort von dieser Transeninsel kennt, wo sich Invankov befindet, den die Marine betimmt wieder verhören/ im Impel Down haben will. Aber woher sollte die Marine wissen, dass Sanji mal da war.....
Wenn man das so sieht, müsste eigentlich auch Franky lebend gefangen werden müssen. Der hat immerhin geheime wissenschaftliche Unterlagen von Vegapunk geklaut, wovon die Marine wissen müsste, da er ja auf Karakuri identifiziert wurde...

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996785
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 12:29

   
Ein sehr schönes Kapitel, vor allem weil es wieder einmal viel Raum für neue Fragen lässt.

Zur CP-0 kann ich nicht wirklich viel sagen, außer, dass ich überrascht bin Lucci dort zu sehen. Wie Hordy erwähnt hat etwas seltsam wenn man als letztes noch wusste das die Regierung die CP-9 fallen gelassen hat und die Agenten sozusagen zum Abschuss freigab. Andererseits wäre es ja eine Verschwendung so einen guten Agenten zu verjagen, das dachte sich wohl auch jemand bei der Regierung und hat ein paar Hebel in Bewegung gesetzt. Bin jedenfalls gespannt was wir da noch erwarten können.

Bei Dressrosa war für mich vor allem interessant, dass der Moment für das große Treffen der Könige vor der Haustür steht. Gerade auf die neue Situation folgend wird es hier wohl sicher einiges zu besprechen geben. Die Statue von Lucy ist auch ein schönes Dankeschön für Ruffy, welcher sich schon immer eine gewünscht hat. Nebenbei fand ich es auch ein nettes Easteregg, dass das Kind einen Kopf von Kuma am Rücken seines T-Shirts hat.

Doflamingo scheint trotz seiner Niederlage etwas zu Lachen zu haben auf Kosten seiner Verwandten in Mariejoa. Mit dem Wegfall von ihm als Joker sind sozusagen die Karten neu gemischt und es würde mich nicht wundern wenn Doflamingo irgendwie seinen Weg zurück ins Deck findet. Das erste Anzeichen dafür haben wir ja bereits mit Kapitän Jack, welcher Doflamingo höchstwahrscheinlich zu Kaido bringen möchte um ein ernstes Wörtchen mit ihm zu wechseln. Ich denke mir aber, dass wir diesen Kampf leider nicht sehen werden und erst von Dritten über den Ausgang dieser Geschichte erfahren werden. Bei den Schattengestalten haben wir nun auch wieder neues Material bekommen bei den Revolutionären und leider noch immer keine Silhouette vom fehlenden Shichibukai. Übrigens erinnert mich der neue Revolutionär ein wenig an Bruno von der CP-9, was an sich auch eine interessante Geschichte wäre.

Bartho's Schiff ist ja mal wirklich ein segelndes Fanclubhaus von Luffy, alleine die Galionsfigur ist ja schon göttlich. Was mir außerdem sehr gut gefällt ist der Flying Lamb Kopf wo der Mast befestigt ist, irgendwie wirkt es dadurch als wären die Rollen vertauscht. Die Flying Lamb sitzt nun auf Luffy und lässt sich von ihm durch die Grand Line bringen, Lämmchen hätte sich sicher gefreut. Wie es sich für einen ordentlichen fanatischen Fan gehört sind die Kopfgelder natürlich eingerahmt.

Über das neue Kopfgeld möchte ich nur wenige Worte verlieren. Zum Einen verstehe ich die Erhöhung von Robins Kopfgeld nicht von allen Strohhüten auf Dressrosa hat sie am wenigsten geleistet bzw. eingewirkt, zum anderen entsteht ja das Kopfgeld durch die Gefahr aber auch die Taten des Charakters und beides war in diesem Arc von ihrer Seite aus leider nicht wirklich vorhanden. Schade, dass Robin als Charakter in dem Arc wieder nur als schön anzusehendes Beiwerk diente. Franky bekam hier wirklich nicht die Lorbeeren die er hätte Ernten dürfen, ich meine er war es der die Fabrik angegriffen hat, Marine und die Doflamingo Familie in Schach hielt und zudem noch Senior Pink im Kampf besiegte, da wäre doch leicht mehr drin gewesen. Was die Kopfgelder derjenigen angeht die sich Big Mom's Schiff stellen mussten angeht, kann ich wenig sagen, schließlich wissen wir nicht was dort genau abgelaufen ist.

Sanji Alive oder vielleicht doch schlussendlich Mr. Prinz, seither existiert ja schn lange Theorien Sanji habe adeliges Blut ins sich. Jedenfalls wissen wir nun eine Sache, auf Sanji hat jemand sein Auge geworfen der Einfluss bei der Regierung hat. Die Vermutungen liegen nahe, dass es jemand aus der Marine ist oder gar von den Tenryuubito. Ich würde hier aber gar nicht gleich zur ersten Anlaufstelle gehen, sondern viel mehr auch im Bezug auf das Treffen der Könige, eine Königsfamilie der Mitgliedsländer miteinbeziehen, da auch diese einen großen Einfluss auf die Marine haben können. Jedenfalls sollte dies eine der ersten Fragen sein, die Mann Snanji stellen sollte, wenn die SHB sich wieder zusammen gefunden hat.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 840233
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 12:41

   
Auch mir hat das Kapitel gut gefallen.
Ich bin erstaunt, dass DF noch lachen kann. Entweder überschätzt er sich, er unterschätzt die Situation oder ist einfach froh, wenn die Himmelsdrachen von ihrem hohen Ross fallen. Ich bin gespannt.
Bellamy hat mich erstaunt. Er hat eine Vivrecard bekommen. Ist aber nicht in der Flotte, aber auch nicht in der Crew (was mich freut). Habe ich was übersehen oder weiß man nicht was er jetzt macht?

Zu den Kopfgeldern: Ich bin überrascht, dass Ruffy kein höheres KG als Law hat, auf der anderen Seite stellt es sie mehr oder weniger auf eine Ebene und ist auch gerechtfertigt. Immerhin war es Laws Strategie und er hat die Samurai verlassen.
Die Reaktion Frankys und Lysopps waren ziemlich cool und auf das Gesicht Sanjis bin ich gespannt.
Zorro ist nun deutlich vor ihm, Lysopp hat ihn überholt und Robin ist ihm auf den Fersen, was er wahrscheinlich noch am ehesten verkraften kann.

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 13:13

   
Seite 10 ganz unten. Ist das nicht Captain Morgan??? :O

Edit: Ne das Mundwerk stimmt nicht ganz. Bei Captain Morgan isses andersherum

Ruffy777
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 754942
Dabei seit Dabei seit : 08.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 13:24

   
Ich hab noch ne andere Frage. Da Law kein Samurai mehr ist, und Doffy besiegt wurde bleiben nur noch Bartholomäus Bär, Buggy, Falkenauge und Boa Hancock! Oder irre ich mich?

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 828803
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 13:34

   
Ne dazu kommt ja der Neue Samurai der Z den Arm abgeschnitten hat.
Und Jack ist nicht Morgan,wie hier Narat geschrieben hat.
Würde auch nicht zu Morgan passen,er wäre zu schwach um wirklich als ein Bedrohung zu wirken.
Mit Captain Jack werden wir einen Starken Offizier von Kaido erleben und ich bin jetzt gespannt was er so drauf hat.
Er hat vorne auf seinem Schiff die Statue eines Mammuts drauf,vllt könnte das seine Teufelskraft sein.

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 13:50

   
@playa4321 schrieb:
Ne dazu kommt ja der Neue Samurai der Z den Arm abgeschnitten hat.
Und Jack ist nicht Morgan,wie hier Narat geschrieben hat.
Würde auch nicht zu Morgan passen,er wäre zu schwach um wirklich als ein Bedrohung zu wirken.
Mit Captain Jack werden wir einen Starken Offizier von Kaido erleben und ich bin jetzt gespannt was er so drauf hat.
Er hat vorne auf seinem Schiff die Statue eines Mammuts drauf,vllt könnte das seine Teufelskraft sein.

Naja bzgl. Captain Morgan bin ich anderer Meinung. Soweit ich weiß, war er durch Jacko einer ständigen Hypnose ausgesetzt gewesen und könnte sich jetzt in den weiteren Jahren weiterentwickelt haben. Denke eh das er bald auch noch ne Rolle spielen wird. Hat hier aber nichts zu suchen und möchte jetzt auch nicht in OT geraten. Das kann man mal woanders in den vorhergesehenen Threads besprechen. Very Happy

Zum Kapitel:

Wie ich es mir dachte. Lucci wurde trotz allem wieder aufgenommen. Er ist einfach ein Topagent. Weiterhin möchte ich aber gerne wissen, was mit seiner Crew passiert ist.
Ich habe irgendwie das Gefühl, das er sie umgelegt hat, nachdem sie ihn gerettet haben oder halt bei der WR ausgehändigt hat, sodass er dann weiterleben kann und für diese Regierung arbeiten kann. Bestimmt wollten sie nicht zurück, weshalb es auch in einen Konflikt bestimmt ausartete.

Oder was ich noch interessanter finde. Vielleicht verfolgt Lucci eine andere Absicht jetzt, nachdem er zunächst verjagt wurde und nun wieder für die Regierung arbeitet. Vielleicht könnte er auch ein Informant von Shanks sein. Ganz trauen kann ich der Sache nicht, wobei Rob Lucci mir immer wieder empathielos rüberkam.

So nun sind also auch die neuen Kopfgelder da. Sanji darf man anscheinend nur lebendig aushändigen. Während Ruffy gekämpft hat, sind ja auch noch andere Sachen geschehen bestimmt, von denen wir nichts wissen. Vielleicht verheimlicht uns noch etwas die "Sanji Crew"?

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160685
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:07

   
@Hordy Jones schrieb:
Wenn wir schon Big Mom und Ryokugyu etwas mehr sehen, und einen bis dato noch nie erwähnten Revolutionskommandaten, warum war dann der unbekannte Shichibukai nicht zumindestes schattenhaft zu sehen?

Ich glaube man kann zumindest seine Haare sehen. Sein gesamter Kopf ist dann, wie bei Ryokugyu durch eine Sprechblase versteckt. Ich kann mir diese Haare sonst nämlich nicht erklären oder von wem sollen sie sonst kommen ? Falls ich mich trotzdem irre könnte der 7. Samurai ja auch einfach einer von denen sein, die dort gut zusehen sind. Ein paar von denen sind potenzielle Kandidaten, zum Beispiel Urouge.
Spoiler:
 

K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 552234
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:24

   
Super Kapitel!

Ich wusste, dass Ruffy eine Bronze-Statue bekommt, denn er hat nur 3 Träume:
1. Piratenkönig (kommt noch)
2. Einen Musiker anheuern (Brook, checked)
3. Ne Bronze-Statue (checked)

Hordy Jones, das hab ich dir Mal gesagt Very Happy du wolltest mir aber nicht glauben.

Ich bin echt gespannt, wer genau dieser Jack ist. Scheint so, als ob er trotz der gigantischen Marineflotte, Mingo befreien will. Die Unterhaltung zwischen Tsuru und Mingo fand ich auch interessant, es gab einige subtile Hinweise für die Zukunft, und einige Klare.

Ich wusste, dass die KG bald kommen - und da sind sie! Bei manchen KG hatte ich Recht bzw. ich war sehr nah dran, bei manch anderen eher nicht. Später zieh ich dann einen Vergleich hinzu.

Mysteriös fand ich Sanji's KG: "Dead or Alive" wurde nur durch "Alive" erstetzt. Wieso um Himmelswillen will doe Navy Sanji lebend haben ? Wenn er sooo wichtig ist, wieso dann so ein niedriges KG ? Abwarten... Ehrlich gesagt, hätt ich nie gedacht, dass die nicht involvierten Strohhüte ne Erhöhung bekommen...
Später dazu mehr



K

Pfirsichmann
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 15
Kopfgeld Kopfgeld : 732158
Dabei seit Dabei seit : 28.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:29

   

Ich muss jetzt auch mal wieder meinen Senf dazugeben ....

Also dass Sanji ne unbekannte Vergangenheit hat ist allgemein bekannt. Weiterhin muss man klar und deutlich sagen, das die Theorie, welche behauptet, dass er ein Adler sei, gar nicht mal so abwägig ist.

Er trägt als einziger der ganzen Strohhutbande mal abgesehen von Brook immer einen Anzug und ist an sehr gutes Essen gewöhnt. Ich will mich hier nicht aus dem Fenster lehnen, aber ein normaler Junge aus einem Northbluedorf hat das nicht an. Somit unterstütze ich die Theorie dass er irgendwas mit dem Adelstrupp zu tun hat. Inwieweit kann man jetzt nicht sagen und ist reine Spekulation. Er könnte auch nur Koch bei einem Adeligen gewesen sein oder sogar der Spross einer adeligen Familie. Vielleicht sogar der eines Weltaristokraten - Doch das ist alles reine Spekulation.

Weiterhin muss man seinen falschen Steckbrief zur Kenntnis nehmen. Es stellt sich die Frage ob das nur ein Zufall war, dass ein falsches Bild von Sanji verwendet wurde, was ziemlich unprofessionell für die Marine wäre, ober ob das reine Absicht war. Sein Kopfgeld ist nicht wie bei den anderen jeweils um 50 mille gestiegen sondern um 100 Millionen. Ausser lysop aber das hat sicher was mit der Gott-Geschichte zu tun. Und Chopper hats verdoppelt !!!!!!!!!!

Abschließend kann man also sagen, dass Sanji ein besonderes Wissen über irgendwas besitzt (nicht über die Rev-Armee wegen Ivankov, da Robin mit Dragon 2 Jahre lang rumgehangen hat und die hat auch Status "Dead or Alive"). Da er aber ein bekannter Frauenheld ist könnte es ja sein das er im Northblue ne adelige Liebschaft hatte die ihn jetzt wieder haben will. Müsste also ziemlich einflussreich sein.

Ich meine mich außerdem erinnern zu können dass er mal nen wichtigen Satz gesagt hat: "Bald werde ich der gefürchtetste Mann der Navy sein". Oder irgendwie so weiss nicht mehr wie genau er das gesagt hat und wo genau das stand.

P.S. das Schiff von Bartho is ja mal VOLL GEIL!

Kid_Law15
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 27
Kopfgeld Kopfgeld : 253501
Dabei seit Dabei seit : 15.05.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:45

   
JUHUUUUUUUUUUUUUUUUU!!! Ruffy  Endlich nach ca 3 Jahren (ich glaube noch um einges länger) gibt es Neue Kopfgelder! Vor allem auf Zorros neues Kopfgeld war ich sehr gespannt und ich hatte auch so in Richtung 320 Millionen gehofft, auf jeden Fall irgendwas mit 300 Millionen darunter wäre für mich eine Enttäuschung gewesen. Schließlich ist er seit Enies Lobby um soviel Stärker geworden. Das von Ruffy ist ok, aber ein bisschen einseitig, das die Zahl immer auf Hundert gerade sind (100, 300, 400, 500 Millionen) als nächstes 600 oder 700 wäre etwas eintönigvor allem bitte dann nicht 600 Millionen das wäre das dritte mal, das dann genau um 100 Millionen erhöht wurde.
Das Kapitel fand ich richtig Hammer, natürlich auch wegen Dofla. Einfach episch. Am Anfang dachte ich, "oh neee, nicht schon wieder nur feiernde Leute zeigen". Aber dann war ja alles Super, 10 x besser als das vorherige Kapitel, meiner Meinung nach.

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734939
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:53

   
Hach, Kapitel wie dieses sind der Grund, warum ich die Kapitel zwischen den Arcs einfach liebe. Vollgestopft mit so viel neuen Informationen und Getease für weitere Storylines, dass einem der Kopf vor lauter Theorien fast explodiert... Very Happy

CP0
@Hordy Jones schrieb:
Okay, was? Spandam und Lucci sind Teil der CP0? Wie passt das zusammen, wenn doch Spandine sich die CP9 vornehmen wollte?

Ganz mein Gedanke. Kann mir gerade überhaupt nicht erklären, wie der ehemals gejagte Lucci plötzlich in der Spezialeinheit unter direkter Kontrolle der Tenryuubito endet. Aber das verspricht auf jeden Fall spannende Entwicklungen für die Zukunft... Smile


Dress Rosa
Endlich bekommt Luffy seine langersehnte Statue! Smile Und Usopps Statue ist absolut Gold wert... Very Happy Fand auch die Referenz zum Anfangskapitel von Dressrosa sehr schön: Damals wurde Dressrosa in Begleitung von Flamenco als „das Land der Liebe, Leidenschaft und der Spielzeuge“ eingeführt und heute verabschiedet es sich – wieder mit Flamenco – als das „Land der Liebe und der Leidenschaft“. Und all die Geheimnisse, die damals im Verborgenen waren, liegen nun für alle sichtbar offen und sind in Form der Tontata überall auf den Strassen Dressrosas anzutreffen. Und damit wäre auch die Klammer nun wohl endgültig geschlossen... (:

Aber es gibt auch bereits wieder einen Ausblick in die Zukunft: Anscheinend ist Remise doch nicht mehr so weit entfernt wie gedacht und scheint schon fast vor der Tür zu stehen. Aber gerade ins Chaos, das dieses Kapitel sonst noch prophezeit, passt Remise mMn bestens.

Btw: Gibt es wohl einen bestimmten Grund dafür, dass das eine Mädchen auf Seite 5 ein Bild von Kuma auf dem Rücken hat? Das sticht für mich gerade etwas heraus, weil ich mir schlecht vorstellen kann, dass Bürger eines gerade eben von der Tyrannei eines Shichibukai befreiten Landes freiwillig das Bild eines anderen Shichibukai tragen würden...


Fujitora und Sengoku
Fujitora macht also auf stur und hat sich in den Gedanken verbissen, dass er Luffy und Law jagen will... Hmm, könnte auch da eventuell ein Hintergedanke dabei sein? Denn er wurde ja soweit ich mich erinnere durch die Wehrpflicht eingezogen, und mit dem Befehl, Luffy und Law zu jagen, kann er sich unter Umständen anderen Befehlen entziehen, die überhaupt nicht mit seinem Gerechtigkeitssinn übereinstimmen...

@Hordy Jones schrieb:
Das wichtigste erst beim zweiten mal gesehen: Sengoku's Ziege ist zurück!!!
Als ich die Ziege gesehen habe, dachte ich schon, dass dich das freuen wird... Very Happy


Doflamingos Rede
Doflamingo scheint ja seine momentane Situation nicht sonderlich zu beeindrucken... Hat er also vielleicht tatsächlich noch ein Ass im Ärmel? (zB das Wissen zum Schatz der Tenryuubito...) Und scheint es mir nur so, oder impliziert Doffy, dass er die Fäden der gesamten Piratenwelt in den Fingern hatte? Sprich, hat er sich vielleicht durch seinen Einfluss in der Unterwelt sogar gewissermassen für den inoffiziellen Piratenkönig gehalten? Denn er sagt ja „Is there anyone that can controll them now!?“, was impliziert, dass es seiner Meinung nach vor seinem Sturz jemanden gab, der die Piraten kontrollieren konnte...

Doffys 'Prophezeiung' für die Zukunft war auch absolut episch, vor allem im Zusammenhang mit dem Foreshadowing im letzten Kapitel. Der letzte Krieg ist bereits eingeläutet worden und alle wichtigen Figuren stehen bereit. Jetzt bleibt bloss noch zu sehen, wer mit wem gegen wen kämpft und wer am Ende den Thron besteigen wird... Doffys Schadenfreude gegenüber den Tenryuubito macht die Rede nur noch epischer! *Schwärm.* ^^

@Hordy Jones schrieb:
In seiner Aufzählung haben wir Big Mom genauer gesehen, wir haben Ryokugyu von hinten sowie den den dritten/vierten Mann der Revolutionsarmee gesehen. Wenn auch nur im Schatten, DAMIT hätte wohl keiner gerechnet. Wow, einfach nur wow. Was mich bei so einer Enthüllung aber verwundert: Wenn wir schon Big Mom und Ryokugyu etwas mehr sehen, und einen bis dato noch nie erwähnten Revolutionskommandaten, warum war dann der unbekannte Shichibukai nicht zumindestes schattenhaft zu sehen?

Jep, kann dir nur zustimmen. Diese Seite wird wohl jeden OP-Fan geflasht haben und ich war sicherlich nicht die Einzige, die diese Seite akribisch abgesucht hat... Very Happy Ryokugyu macht auf mich einen um einiges jüngeren Eindruck als die anderen Admiräle und der Revolutionär erinnert mich ein wenig an Hajrudin. Vielleicht ein Riese...? Ist natürlich alles Spekulation... Was den fehlenden Shichibukai betrifft, da sehe ich allerdings nur eine sinnvolle Erklärung: Wir kennen den Charakter schon! Und entweder ist es einer der ohnehin bereits abgebildeten Charakteren (sprich wahrscheinlich jemand aus der Schlimmsten Generation) oder der Schatten der Person würde bereits zu viele Hinweise auf den Charakter liefern, weshalb Oda den unbekannten Shichibukai hinter einer Sprechblase versteckt hat...

Edit: Stimmt @MassakerSoldatKiller, die Haare (?) passen zu niemandem richtig. Ich hatte sie für ein Memento an Doffy gehalten, was aber nicht wirklich Sinn macht, wenn ich es mir recht überlege... Hmm, Shiki? Oder ein neuer Char?


Jack
Täusche ich mich, oder wurde der berühmt-berüchtigte Jack der Unterwelt hier gerade als unser geliebter Axthand Morgan entlarvt?!! Ich habe zwar erwartet, dass Morgan noch eine Rolle zu spielen haben wird, aber diese Möglichkeit hatte ich in keinster Weise auf dem Schirm... 0.0

Würde ja gerne mit-spekulieren, was Jack nun tatsächlich mit Doffy im Sinn hat, aber verdammt, mein Hirn wird gerade vom Gedanken lahmgelegt, dass AXTHAND MORGAN (!!) möglicherweise unter Kaidos Flagge segelt und momentan gerade vier Marine-Schiffe – auf denen sich ein Admiral, ein ehemaliger Grossadmiral und eine berüchtigte Vizeadmiralin aufhalten – angreifen will, um Doffy gefangen zunehmen/zu befreien...  *Kann sich fast nicht mehr einkriegen.*

Edit: Habe gerade gesehen, dass Morgan hier bereits ausgeschlossen wurde, weil er ein anderes Mundwerk hat. Es muss also nicht unbedingt Morgan sein. Morgan ist aber dennoch weiterhin eine Möglichkeit, denn auf seinem alten Mundwerk war das Wappen der Marine zu sehen und ich kann mir nicht vorstellen, dass Kaido das dulden würde, weshalb es durchaus möglich wäre, dass er sein Mundwerk gegen ein neues eintauschen musste. Denn das sonstige Geschicht sieht dem von Morgan durchaus ähnlich.


Bartos Schiff
Hach, herrlich! Ein Schiff namens „the Going Luffy-Sempai“ mit Luffy als Gallions-Figur und einem Kompass der immer in Richtung Luffy zeigt. Und dann noch das selbstzufriedene Grinsen der Merry, die in der Mitte des Schiffes sitzt... *Schwelg* Usopps Reaktion setzt dem ganzen noch die Krone auf... Very Happy


Bellamy
Uff, Schwein gehabt, Bellamy ist nicht der Bande beigetreten... Very Happy Was aber genau mit ihm passiert ist, nachdem er mit den Strohhüten aus Kyros' Hütte gerannt ist, wissen wir immer noch nicht. Ich vermute mal, das wird die nächste Coverstory klären... Kann mir bei ihm weiterhin zwei Szenarien vorstellen (die beide gut in eine Coverstory passen würden...): Entweder hat er sich entschieden selbst auf Abenteuerreise zu gehen und die Smaragdstadt zu suchen oder aber er will versuchen, Doffy zu befreien und hat die ganze Konfusion rund um die Abreise der Strohhüte genutzt, um sich an Bord der Marine-Schiffe zu schleichen, wo er nun die Chance abwartet, Doffy zu befreien... Und für mich macht die zweite Variante deutlich mehr Sinn, weil dies sowohl Odas Geheimniskrämerei um den Charakter wie auch Bellamys letzte Worte in Kapitel 796 erklären würde. Dies wäre allerdings ziemlich gefährlich für die Strohhüte oder genauer gesagt Luffy, denn Bellamy hat ja nun ein Stück von Luffys Vivre Card, welche die Marine und insbesondere Fujitora, der es sich in den Kopf gesetzt hat, Luffy und Law zu fangen, dazu nutzen könnten, Luffy zu orten, sofern Bellamy geschnappt werden sollte... Wäre auf jeden Fall ein spannender zusätzlicher Twist zu all dem Chaos, das ohnehin schon auf uns zukommt. Smile

Edit: Mir fällt gerade auf, dass direkt nach Bellamy auch die neunen Subkapitäne ein Stück von Luffys Vivre Card abreissen. Das würde allerdings bedeuten, dass Bellamy doch auf der Yonta Maria war... Hmm, jetzt bin ich verwirrt. ^^


Kopfgelder
@Hordy Jones schrieb:
Okay, ich kann nur begrenzt verstehen, warum die anderen vier eine Erhöhung bekommen haben. Vielleicht haben wir doch mehr verpasst als wir dachten.

Wie du geschrieben hast, scheinen viele der Bilder auf den Steckbriefen von FMI zu stammen. Dies bedeutet aber auch, dass die Marine mitbekommen hat, was die Strohhüte auf FMI angestellt haben, was auch die (wenn auch geringere) Erhöhung für die abwesenden Vier rechtfertigen könnte. Dass sie auf ihrer Reise nach Zou selbst auch etwas angestellt haben, was der Marine zu Ohren gekommen ist, ist aber sicherlich auch nicht auszuschliessen...

Edit: Merke gerade, dass ich hier Chopper nicht beachtet habe. Wenn die anderen Kopfgelder nämlich wegen FMI gestiegen wären, dann hätte auch Choppers Kopfgeld steigen müssen. Das heist also, dass die Kopfgelder der abwesenden Strohhüte entweder wegen ihren Taten auf Sabaody und Punk Hazzard gestiegen sind (an beiden Orten waren Marine-Soldaten anwesend, die dies mitbekommen konnten, und selbst Sabaody wird wahrscheinlich kaum mehr als eine Woche her sein...) oder dass die Curly-Crew tatsächlich noch irgendetwas angestellt hat, das vollkommen crazy ist und das auch die Marine mitbekommen hat. Zudem wird wohl auch der Anstieg von Luffys Kopfgeld einen Einfluss auf die Kopfgelder der bekannten Crewmitglieder gehabt haben. (Ich meine, schaut euch Chopper an, sein Kopfgeld wurde - nur wegen Luffy - verdoppelt!! ^^)


Sanjis Steckbrief
Hmm, schade dass das Bild auf Sanjis Steckbrief keines aus seiner Transgender-Phase ist... Die Reaktion hätte ich einfach zu gerne gesehen. Very Happy Aber dem stand wohl der Plot im Weg, denn das “only alive” deutet doch sehr darauf hin, dass Sanji nun von einer einflussreichen Person erkannt worden ist, was sicherlich noch wichtig werden wird.

@Hordy Jones schrieb:
Irgendwie schreit das gerade wirklich für die schon etwas älteren Theorie, dass Sanji eine adlige Herkunft haben soll. Wobei, vielleicht weniger ein Adliger, mehr eine Tenryubito. Ein Adliger oder ein Königssohn wäre ich sag mal verkraftbar, wenn dieser einfach ein Pirat wird, solange es nicht bekannt wird, aber ein bei einem Tenryubito sieht das schon wieder anders aus. Nur, neben dieser Vermutung um seine Abstammung, was käme noch in Frage, warum er lebend gesucht wird? Tatsächlich wären zumindest mir hier die Alternativen nicht sehr schlüssig. Das einzige was mir spontan einfallen würde, wäre wenn die Marine weiß/glaubt, dass Sanji wichtige Informationen hat oder wenn eine bedeutsame Frau in der Marine sich ihn verliebt hat und ihn für sich will. Nur wüsste ich nicht, was Sanji wichtiges wissen könnte, dass gerade er lebend gefangen werden soll und das zweite ist einfach nur ein banaler Gedanke.

Ja, die Prinz-Theorie war auch das erste, was mir bei dieser Information in den Sinn gekommen ist. Wer auch immer dies veranlasst hat, muss sehr viel Einfluss haben und da scheinen die Tenryuubito oder eine Königsfamilie naheliegend. (Dass die 'normalen' Adligen dafür wohl zu wenig Einfluss für einen solchen Move haben, da stimme ich dir zu. Aber die Königsfamilien würde ich hier nicht zwingend ausschliessen. Zwar haben sie rein politisch wohl tatsächlich recht wenig zu sagen, aber gewisse Extrawünsche – gerade wenn diese für die WR/Marine nicht wirklich ein Problem darstellen – werden ihnen wohl dennoch immer mal wieder gewährt. Schliesslich muss die WR die Königreiche doch auch bei Laune halten, denn wenn sich mehrere der Königreiche unter der Schirmherrschaft der WR gegen die WR stellen sollten, dann hätte mMn selbst die WR irgendwann ein Problem... )
Die alternative Erklärung, dass die Marine/WR Sanji lebend will, um an Informationen über Ivankov zu gelangen, wäre auch eine Möglichkeit, macht aber – wie @Scrubs (und @Pfirsichmann) bereits geschrieben haben – wenig Sinn, da dann doch auch andere Strohhüte (v.a. Robin) lebendig gesucht werden müssten. Daher scheint mir die Prinz-Theorie – sofern uns Oda nicht trollt und es tatsächlich bloss eine verliebte einflussreiche Dame ist – am naheliegensten. Sanji, du hast so einiges zu erklären... ^^


Fazit: Danke für das wunderbare Werk, dass du kreierst, Oda! Das war mal wieder ein wunderbares Kapitel mit viel Humor, vielen aufgeworfenen Fragen, den verschiedensten Häppchen an neuen Informationen fürs Theorien-Bauen und einer epischen Vorhersage für das Chaos, das wir noch erwarten dürfen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächsten 100 Kapitel! Smile

Danke fürs Lesen! Smile
Lg, Blau



Zuletzt von allBLAu am Do 24 Sep - 17:31 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348538
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 14:53

   
Ui Ui Oda schafft es echt mich zu überraschen war Kapitel 800 nur gut hat er es hier echt gesteigert.
Coverwunsch dachte da echt das ist Nami Very Happy wegen der Haare und der Ähnlichkeit im Gesicht dann laß ich das es Cavendish ist.

Cipher Pol "Aigis" Zero
Hätte ich echt nie gedacht das Lucci und Spandam wieder zusammenarbeiten. Spandam hat anscheinend eine neue Maske. Anscheinend ist die CP Zero für die Überwachung zuständing. Auf einem deutsche Wiki Eintrag zu Aigis gelesen das der Begriff Aigis auch für Überwachungsunternehmen eine Verwendung hat. Natürlich muss das nicht stimmen. CP Zero kann auch wie die CP9 so eine Killer Einheit sein. Wird man noch sehen. Beide waren auch nur sehr kurz im Kapitel zu sehen.

Endlich Frieden in Dress Rosa
Nach so viele Jahren Trauer, Schmerz, Leben mit Lügen endlich ist Dress Rosa wieder das Land das es mal war. Die Reverie klingt interessant wird sicher noch eine Rolle spielen.
Vielleicht unwichtig aber habt ihr den Jungen mit dem Kuma T-Shirt gesehen. Ist doch auch interessant das es anscheind Fanartikel über die Samurai oder die Revolutionäre in One Piece gibt.

Der Krieg um den Thron
Das wird das nächste ganz große Ereigniss sein diese Schlacht und wieder mal hat es De Flamingo geahnt so wie damals auf Java da hat er auch eine große Schlacht vorausgesagt das war sicher der kommende Marine Arc.

Wer ist Jack?
Jack ist nun aufgetaucht und ich glaube es ist Crocodile (Es ist nur eine Vermutung). Warum ich das denke ist folgendes. Crocodile hat damals genau so geschaut als Ruffy ihn beleidigte die Augen hatten auch so eine Blick und er hat auch wie damals wütend gesagt: "Für wen hälst du mich!" oder so ähnlich. Was allerdings dagegen spricht ist natürlich die Narbe die sah man nicht. Entweder hat Oda sie vergessen zu zeichnen oder der Schatten verdeckt die Narbe. Auch wenn er sein sollte warum dieser Melltallmundschutz? Vielleicht durch eine Verletzung.

Die neuen Kopfgelder
Die sind gestiegen und bei Ruffy war es ja klar das es so gewaltig steigt.
Zorro auch klar (Im Englischen will Zorro Schnaps als er seinen Steckbrief sieht in Deutsch Alkohol. Würde beides passen.
Robin echt nicht gedacht
Franky. Ist ja genial die nehmen einfach ein Bild vom Franky Shogun  Very Happy
Lysop die größte Überraschung wie viel Wert er nun ist.

Warum wird Sanji lebendig gesucht?
Zu Sanji denke ich auch das er Adliger Abstammung ist. Mich würde sowieso interessieren wer sind seine Eltern und warum war er damals als Küchenhilfe auf dem einem Schiff. Es muss einen Grund dafür geben. Wenn man sich auch den Steckbrief anschaut hat er wieder eine schöne Frau gesehen und zwar denke ich das es Nami ist wie sie da posierte. Ich denke bei Sanjis Steckbrief ist im Hintergrund ein Mast der Sunny zu sehen. Auch bei Namis neusten Steckbrief sehe ich im Hintergrund etwas von der Sunny. Das er nur Lebendig gesucht wird hat sicher einen Grund auch müsste es der erste Steckbrief dieser Art sein da normalerweise alle entweder Tod oder Lebendig gesucht werden.

Insgesamt echt ein tolles Kapitel das wieder neue Fragen aufwirft.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 15:06

   
Shocked  Shocked  Shocked Ohh mein Gott!Oh mein Gott!Ich bin sprachlos.Das ist das beste Kapitel seit Langem!Kaidos Auftritt war cool,aber hier Leute haben wir so viele Hinweise auf die Zukunft erhalten.Ein Minuspunkt habe ich schon an dem Kapitel.Es war zu viel.Ich konnte nicht weiterlesen ab Seite 12.Für mich war das vollgepackt.Zu vollgepackt.Als eine Anime Folge wird es geil sein,dass so viel in einem Kapitel passiert.Aber für den Manga fand ich es ein bisschen viel.Aber trotzdem so was von geil.

Uhh,bevor ich mit meiner Mangaanalyse starte.Ha,an alle,die geglaubt haben,dass Bellamy Strohut wird.
Hahaha... Razz

Cover:Also echt kreativ muss ich sagen.

Die CP0:Am Anfang dachte ich,es ist Rob Lucci,aber nach dem zweiten Lesen bemerkte ich,dass es die CP0 ist.Der Typ mit dem Bart hält eine Teleschnecke in der Hand.Sehr wahrscheinlich hat er sich mit jemanden unterhalten.Entweder der Marine,um Donflamingo ausfindig zu machen,oder mit der Weltregierung.

Die Taube finde ich ein bisschen unheimlich,da sie einen Anzug trägt.

Dressrosa: Der lang ersehnte Frieden ist nach Dressrosa wieder heimgekehrt.Alle Zwerge und Menschen leben gut zusammen.

Die Reverie wird auch bald stattfinden,was für die WR zurzeit ein sehr schlechter Moment ist ...

Ich wusste es,dass man eine Statue von Lucy,dem Gladiator aufstellen würde.Eine Statue von Monkey.D.Ruffy wäre sehr schlecht,da er ein Pirat ist und Besucher es sehr merkwürdig finden würden,wenn sie ein Andenken von einem Piraten sehen.Piraten sind auch im Allgemeinen schlecht.

Marine&DonflamingoWtf?Fujitora kann nicht in die Basis zurückkehren.Also ich glaube,Sakazuki wird schon ein bisschen nachsichtiger zu ihm und lässt ihn bestimmt wieder rein.

Donflamingos Rede war echt interessant.Aber der Gedanke einer großen Schlacht war uns allen Fans schon bewusst.Und mit Thron meint Donflamingo nicht den Titel des Piratenkönigs,sonst würde es keinen Sinn machen,dass die Revos und Marine mit dabei sind.Sondern die Machtposition.Diese vertritt zurzeit selbstverständlich die Weltregierung.Aber wenn diese fällt,dann könnte es wirklich zu einer großen Schlacht kommen,wo alle mit dabei sind.

Mir ist ein Detail auf Seite 8 bei dem Panel mit den Revolutionären aufgefallen.Wir sehen da Sabo,Dragon,Ivankov und....eine mysteriöse neue Person.Wer ist das wohl?

Schade Oda,warum hast uns nicht den grünen Bullen gezeigt.Egal.Das wäre so ein guter Moment gewesen,ein Bild von diesem Admiral zu bekommen.Oder war es er neben Kizaru?Warte doch.Er ist es.Man sieht nur den Mantel und einen kurzen Haarabschnitt von ihm.Aber ich bin mir sicher er ist es.

Captain Jack plant wohl Donflamingo zu befreien.Aber besitzt er die nötige Kraft dazu sich gegen Sengoku,Fujitora oder Kranich zu behaupten?

Bartolomeo,Die "Ruffy-Going-Senpai",die Kopfgelder

Das war das Highlight des Kapitels.Absolut.Kommen wir erstmal zu Bartolomeo.Ich liebe ihn.Ich feiere alles an ihm.Seine Crew,das Schiff,er selbst.Wie er zu Law abneigend sagt,"Ich habe deinen Steckbrief weggeschmießen"usw. Very Happy

Für alle,die es nicht verstanden haben.Sabo hat eine Vivre Card von und für Ruffy hergestellt.Eine Vivre Card von einem Revolutionär würde wenig Sinn machen.

Die Flotte hat sich wohl fürs Erste aufgelöst,was auch den meisten klar war.

Kopfgelder:Die Theorie wird wohl immer wahrhaftiger,dass Sanji vom Adel abstammt. Very Happy
Ich finde es witzig,dass Lysop den Namen "Gott Lysop" erhält und das Bild noch dazu.Das habe ich schon geahnt. Very Happy Aber,dass sein Kopfgeld höher als von Franky oder Sanji sogar ist,fand ich überraschend!

Armer Chopper.Die Marine hält ihn nicht mehr als ein gutes Mittagessen.Schade.

Echt cool das Kapitel.

Pfirsichmann
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 15
Kopfgeld Kopfgeld : 732158
Dabei seit Dabei seit : 28.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 15:09

   
Ich muss noch was zu Sanji sagen. Falls er wirklich ein Weltaristokrat etc sein sollte, kennt er den Schatz der Weltaristokraten in Mary Joa. Das is für diese Osterhasen ziemlich gefährlich. Weiterhin könnte man ja dann denken, wenn n Weltaristokrat für Camy ohne mit der Wimper zu zucken 500 Mille ausgeben kann, warum nicht mehr als 177 mille für eine so große Gefahr. Darauf baut die ganze Gesellschaft/Militär auf. Denke also nicht dass es so etwas bedrohliches ist.

Zu den Kopfgelder noch kurz nen Satz. Also ich bin mit dem Kopfgeld zufrieden das Ruffy hat - 500 Mille - da das höchste jemals erwähnte Kopfgeld das von Ace war und das waren 550 Mille. Und wenn er jetzt schon 600 gehabt hätte wär das sicherlich sehr übertrieben gewesen. Bin insgesamt ziemlich zufrieden. Wobei mich das Kopfgeld von Lysopp n bisschen stört. Ich find das persönlich einen zu großen Schritt, aber ok ich lass mich gerne eines besseren belehren. Vielleicht ist das durch seine neuen Fertigkeiten/Fähigkeiten ja durchaus gerechtfertigt.

Zu CP-0 - Klarer Fall das das Luci war. Könnte Spandam gewesen sein - ist nahemliegen aber würde da noch abwarten

Jack: Puhhh das is alles schwierig, muss allerdings ziemlcih was draufhaben wenn er sich mit Fuji Senghok und Tsuna die auf dem/den Schiff(en) da meines Wissens sich befinden, anlegen will.

Abschließend muss ich sagen ich bin froh, dass dieser Act jetzt vorbei ist, da ich ehrlich gesagt ziemlich müde von diesem Act am schluss war. Fast 2 Jahre hat das jetzt gedauert und ich brauche jetzt andere Bilder ne andere Location etc.

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 785
Kopfgeld Kopfgeld : 744256
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära   Do 24 Sep - 15:09

   
Wow, das Kapitel war einfach wieder ein Wahnsinn !
Oda schließt wieder mal einige Lücken aber doch, kommen auch wieder neue Fragen auf,
z.B wehalb Sanji Lebend gesucht werden soll. Dazu habe ich auch schon eine echt gute Theorie eines Youtubers gehört, die sogar noch logischer wäre als die Prinz Theorie und zwar das Sanji der Sohn des blonden Weisen von den 5 Weisen ist. Am besten ihr schaut sie euch direkt bei ihm an, er erklärt es am besten ^^
https://www.youtube.com/watch?v=qvzHmI8RsrE
Und dann die nächste Frage die offen steht, wer ist dieser Jack. Diesen hat man ja bereits schon damals beim Punk Hazard Arc gesehen, und es sah so aus als wäre er in die Untergrundgeschäfte eingebunden. Bin auf jeden Fall schon gespannt, wer es sein könnte. Ich habe so ein Gefühlt das die Strohutbande ihm eventuell auf Elban begegnen wird. Aber mal schauen.
Zu den neuen Steckbriefen und den neuen Kopfgeldern brauche ich aber glaube nichts mehr sagen, da schon das meiste gesagt wurde .
Jetzt gehts auf alle Fälle erst so richtig los !



......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 801: Ausruf der neuen Ära

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden