Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734039
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: OP Kapitel 807, Trivia & Übersetzungen   Mo 30 Nov - 9:20

   

So, habs auch noch geschafft... :S Hier also Kapitel 807:

Übersetzungen

englisch:
 
deutsch:
 


Details

> Die jungen Männer auf der Titelseite sind ehemalige Mitschüler von Zoro (Kapitel 5):
Spoiler:
 

> Dafür, dass Samurai auf Zou verhasst sein sollten, vertragen sich die Samurai und Bariete erstaunlich gut. Wahrscheinlich weiss Bariete noch nicht, dass Kinemon und Kanjuro Samurai sind...

> Der Affen-Wein wird wohl aus den riesigen Trauben gemacht sein, die wir immer wieder gesehen haben.

> Ein Mink in Musketier-Aufmachung klettert auf Frankys Schulter. (Seite 2)

> Dem Tanuki-Mink wurde es bei Zoro zu gefährlich und deshalb versucht er nun statt dessen, sich mit Chopper anzufreunden... ^^ (Seite 2)
Spoiler:
 

> „Minktimicy“/„Minktimität“: Im Original verwendet Oda das Wort „Minkship“, das eine Anlehnung an das pseudo-englische Wort „Skinship“ ist. Skinship existiert im Englischen nicht, sondern bloss im Japanischen und ist eine Bezeichnung für körperlichen Kontakt in einem freundschaftlichen, platonischen Sinn. Stephen Paul hat dies als „Minktimicy“ übersetzt und dies lässt sich ins deutsche „Minktimität“ übernehmen...

> „relief c'est moi“/„Erleichterung, c'est moi“: Im Japanischen ist das „c'est moi“ dieser Passage anscheinend in Englisch, weshalb Stephen Paul es ins Französische übersetzt hat, damit man immer noch den Eindruck einer fremden Sprache hat. „C'est moi“ bedeutet „das bin ich“/„ich bins“.

> Das Geräusch bei Brooks Auftritt auf Seite 3 ist *bone* (=Knochen).

> Brooks Kleidung sieht so zerstört aus, weil die verschiedenen Hunde-Mink es nicht lassen können, immer wieder an ihm zu nagen.

> Franky sagt zu Brook, er sehe lebendig/lebhaft aus... ^^ (Seite 4)

> In Kapitel 805 wurde „the bodies of your friends“ als Mehrzahl übersetzt, während diesselbe Aussage im Mini-Flashback in diesem Kapitel (Seite 4) bloss von einem „dead friend“, also Einzahl, spricht. Diese Verwirrung in der Übersetzung stammt wahrscheinlich daher, dass im Japanischen manchmal nicht zwischen Einzahl und Mehrzahl unterschieden werden kann und aus dem Kontext geraten werden muss, worum es sich handelt. Oda macht sich diese Unklarheit hier gezielt zu Nutze, um Verwirrung und Unsicherheit zu stiften...

> Auf Seite 6 isst Franky eine Banane und ein Affen-Mink daneben sieht dem sehr interessiert/eifersüchtig zu... Very Happy

> Usopp gestikuliert und hält dabei seine Hand raus. Die Reaktion des Hunde-Mink daneben? Er gibt Pfötchen... Very Happy (Seite 6)

> Könnte die Tatsache, dass Big Mums Schiff singt und auf Situationen reagiert, bedeuten, dass das Schiff einen Klabautermann hat?

> Im Pannel auf Seite 9, wo Chopper Caesar & Kanonenkugeln wirft, sieht man Sanji bereits, wie er sich bereit macht, die Kanonenkugeln weiterzukicken.
Spoiler:
 

> Auf Seite 10 ist zu erkennen, dass Sanji nur die Kanonenkugeln und nicht auch noch Caesar auf Big Mums Schiff befördert hat.
Spoiler:
 

Hier sieht man auch nochmal wie unglaublich riesig Big Mums Schiff sein muss, denn das Schiff ist hinter der Sunny und wirkt somit allein wegen der Perspektive 'kleiner' als es tatsächlich ist...

> Zoro ist der Einzige, den die Abenteuer der Twirlyhats nicht wirklich beeindrucken. Die Mink klatschen mit, weil Luffy und Usopp klatschen. Und Frankys Gesicht... Very Happy (Seite 11)
Spoiler:
 

> Als Chopper auf Seite 11 sagt, dass die Twirlyhats vor zehn Tagen auf Zou angekommen sind, hält er in der universellen Geste für „Zehn“ seine beiden Hände/Hufe hoch. Das einzige Problem: Hufe reichen nur für „Vier“... ^^
Spoiler:
 

> Robin und Usopp sitzen auf einem Alpaka-Mink. Sicherlich ein schön flauschig-weicher Sitzplatz. Smile (Seite 11)

> Ein Faultier-Mink überbringt die Nachricht, dass Dogupine/Inuarashi wach ist. Da scheint es gut möglich zu sein, dass dieser schon ne Ewigkeit wach ist... Smile (Seite 12)

> Miyagi ist ein Ziegen-Mink und hat den passenden Namen dazu; „Yagi“ bedeutet Ziege. Und er ist auch stolz darauf, denn er verwendet den Namen seines Tieres auch gleich in seinen Sätzen: Im Englischen sagt er „I've goat to see this one“.

> Tristans Name basiert eventuell auf dem japanischen Wort für Eichhörnchen (risu). Tristan könnte übrigens auch die Mink sein, die wir in Kapitel 795 gesehen haben; Haare und Nase scheinen auf jeden Fall übereinzustimmen...
Spoiler:
 

> Auch auf Seite 14 nagen die Hunde-Mink immer noch an Brook...
Spoiler:
 

> Es gibt einen König des Tages und eine König der Nacht. Hat dies etwas mit tag-/nachtaktiven Tieren zu tun? Oder geschieht auf Zou in der Nacht etwas Bestimmtes mit allen Mink? Denn Bepo ist erstaunt, dass Law seine Crew nach Sonnenuntergang aufsucht und auch in Kapitel 805 sagt Wanda bereits, dass Luffy Glück habe, dass der Mond noch nicht scheint...

> Wir kriegen neue Gesichter der Heart-Piraten zu sehen. (Seite 14)
Spoiler:
 

> Sind das Früchte, die als Lampen dienen? Oh, und Brook hat sich endlich von seinen Bewunderern losreissen können... (Seite 15)
Spoiler:
 

> Ein Mink hat einen Flamingo auf seinem Shirt und ein anderer das Bild von einer „Milky“. (Seite 16)
Spoiler:
 


Unterschiede in den Übersetzungen

> Für Duke Inuarashi existieren zwei unterschiedliche Übersetzungen: In den Scanlations wird angenommen, dass der Name von „inu“ (= Hund) und „arashi“ (= Sturm) kommt. Stephen Paul übersetzt den Namen hingegen als „Dogupine“, was auf „inu“ (= Dog, Hund) und „(yam-)arashi“ (= (Pork-)upine, Stachelschwein) basiert. MMn macht die zweite Übersetzung mehr Sinn, da sie sich genau wie „Cat Viper“ aus zwei Tieren zusammensetzt. (HeisseSchnitte hat hier übrigens die japanischen Schriftzeichen dazu gepostet.)


Quellen:
 



Zuletzt von allBLAu am So 6 Dez - 12:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
PounDman
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 195607
Dabei seit Dabei seit : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: OP Kapitel 807, Trivia & Übersetzungen   Mi 2 Dez - 20:38

   
Tag! Oder eben guten Abend Crew.

Zuerst einmal Respekt und Dank an den Ersteller AllBlau, das meiste (!) an den Details hatte ich noch nicht bemerkt, und einiges sogar noch nirgendwo GELESEN. Franky

Also wie bereits geschrieben, Thx und weiter so. (hoffentlich schon Morrrgen Sanji kommt schon ihr 2 Milliarden!!)



 

Schnellantwort auf: OP Kapitel 807, Trivia & Übersetzungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden