Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Wie fandest du das Kapitel?
Sehr gut
16%
 16% [ 6 ]
Gut
54%
 54% [ 20 ]
Mittelmässig
16%
 16% [ 6 ]
Schlecht
11%
 11% [ 4 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Wie Tag und Nacht
3%
 3% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 37
 

AutorNachricht
Revolvermann
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 259703
Dabei seit Dabei seit : 03.06.15
Ort Ort : Gifhorn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mo 7 Dez - 3:22

   
Sooo, auch ich melde mich mal wieder zu Wort Smile

Meines Erachtens ist es falsch, Jack sowie seine Stärke abschließend zu beurteilen; dass Inuarashi seinen Angriff blocken konnte und Nekomamushi ihn (in einem Überraschungsangriff wohlgemerkt) wegschleudern konnte, muss keinen Rückschluss auf eine potentielle Disharmonie zwischen dem unglaublich hohen Kopfgeld und seiner Stärke geben. Wer sagt denn, dass die beiden Mink-Könige nicht ebenfalls extrem starke Kämpfer sind, die in der neuen Welt super bestehen könnten, jedoch die Ruhe und Einsamkeit auf Zou ebenfalls so bevorzugen, wie die Samurai auf Wa No Kuni? Ferner denke ich, dass Jack noch längst nicht alles gezeigt hat und ein unglaublich starker Kämpfer sein muss, der vielleicht in seiner Hybridform (Mammut-Mensch) richtig Schaden machen kann, da er nicht so groß und langsam sein wird, wie als Mammut. Die Überraschung der meisten Kaido-Leute war doch groß, dass die Minks doch nicht nur kleine, knuffige Tiermenschen sind..hat das nicht sogar Jack selbst gesagt? Dies könnte darauf schließen lassen, dass er vielleicht sogar seine "schwächere" Mammut-Form nutzte.

Ich weiß auch nicht, ob ich mich jetzt komplett verrenne aber spielt die Szene, in der Jack und co die Marineschiffe angreifen, nicht sogar nach der Zou-Rückblende? Dort sieht Jack nicht sonderlich angeschlagen aus, auch wirkte Sheepshead im Kampf gegen Sanji, Brooks und co noch recht...fit. Ich denke eher, dass der Kampf zwischen Jack und den Minks unterbrochen wurde, die Gründe erfahren wir sicherlich noch.

Alles in allem ist der Zou-Ark eine eher zähe Geschichte, da könnten ruhig noch ein paar Dinge passieren, ferner warte ich darauf, dass man endlich mal erfährt, was Kaido gegen die Kid-Allianz unternehmen will und was Edward Weeble so vorhat.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mo 7 Dez - 20:56

   
Mir kam gerade eine Idee.  
Jacks wird jemand sein den wir kennen. Sonst hätte Oda uns zuerst sein gesicht gezeigt und dann seine TK und dann sein Kopfgeld.
Irgendwie sehen Jackts augen wie die von Sir Crocodile aus.
Was ist wenn Crocodile eine zweite Teufelsfrucht hat und oder der Elefant doch nicht jack ist ?  
Die dürre würde dann ja wieder passen.
1 Milliarde Kopfgeld mit einer erweckten Logia Sandfrucht ist doch drin oder ?

Es könnten auch Don Creek oder Jin sein. Irgendjemand der früher keine TK hatte und den wir kennen. Ist nur eine Vermutung. Irgendjemand bekanntes halt.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1347938
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mo 7 Dez - 23:22

   
@MaTn1981
Nein das ist sicher nicht Crocodile der hat doch gar keinen Metallschutz vor dem Mund außerdem müsste er ja als Mammut dann andere Haare haben. Crocodile hat nicht solche Zöpfe wie Jack. Crocodile kann auch nicht zwei TF haben das geht nur bei Blackbeard weil sein Körper halt durch seine Finsternis TF anderes ist.

Auch wird Jack Die Dürre genannt weil überall wo er auftaucht verbreitet er Chaos und Verwüstung. Deshalb die Dürre es nur ein Beiname.

Gin kann es auch nicht sein da er andere Augen hat.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698312
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 9:31

   
Also ich glaube mittlerweile auch das Jacks KG nur so Hoch ist weil er so Brutal ist. Wir wissen nicht wie Lange er diese Chemische Waffe hat aber er hat Sie, und er benutzt Sie, auch kann er mit seiner TF ganze Dörfer überrennen.
Es muss ja noch ein Steigerungspotenzial zu BigMoms Kommandanten geben, wenn da nämlich einer auch mit 1 Milliarde kommt, der aber friedlich ist, dann ist jedem sofort klar -> Monster. Auch zählt er zu Kaidos vertrauten, das gibt bestimmt auch ein Plus bei der Verteilung der KG. Ich denke aber das er dennoch bei 700-800 liegen würde wenn er nicht so Brutal wäre, er ist ja kein Lysop, sondern ein Psycho der vor niemanden zurück schreckt, selbst nicht vor einem Admiral und einem EX- Großadmiral, seine Mammutform ist bestimmt die schwächste, ich mein was kann er außer Trampeln den tun, nichts. Ich denke das seine Zwischenform die stärkste ist, seine Größe und Kraft kombiniert mit einer Waffe ergibt einen ernst zunehmenden Gegner.

Das Jack jemand bekanntes ist, ist auszuschließen, dann müsste diese besagte Person in 2 Jahren auf 1 Milliarde Berry geschafft haben, sehr schnell zu einem von Kaidos engeren vertrauten aufgestiegen sein, und genug Verbindungen besessen haben um für Kaido sofort ins Smilegeschäfft einzusteigen. Das wäre ne krasse Person, der die schlimmste Generation alt aussehen lässt.

Sabo D. Ace
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 253103
Dabei seit Dabei seit : 06.05.15
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 9:58

   
Minks & Neue Welt
Für mich ist es Sinnig, das die Minks so Stark sind wie es den anschein Erweckt. Es ist nunmal die Neue Welt die als erbahrmungslos und gefährlich dargestellt wird.
Hier sind auch die 4 Kaiser sowie einige der Gefährlichsten Piraten der Welt zu finden.
Vermutungen lassen eine Fede mit den Samurai´s aus Wa No Kuni zu... Welche einen ruf als starke Krieger genießen.

Zou könnte für Nico Robin etwas überraschendes bereit halten, Herzog Inuarashi sprach davon "dieses Land hätte einen Hohen Historischen Wert"... was steckt dahinter ? hat es mit der Geschichte zu tun, die Robin aufdecken möchte ?

Jack und sein Kopfgeld
Ich verbinde das enorme kopfgeld eher mit seiner Teufelskraft wie mit seiner reinen Stärke.
Da Stärke nur sehr schwer einzuschätzen ist und nur gegen einen bekannten und einschätzbaren feind, abgewogen werden kann, ist Kopfgeld kein verlässlicher indiz für Stärke.
Eher können Zerstörungswut und vieleicht auch Fähigkeiten davon abgeleitet werden.
Fähigkeiten wie Beherrschung der Formel 6 Techniken, Haki/ KönigsHaki und/oder Teufelskräfte.
Da es einen Markt für Teufelsfrüchte gibt und wir auch schon Preise für Teufelsfrüchte genannt bekommen haben, denke ich, das ein Pirat mit Zoan-Frucht, gefährlicher eingestuft wird, wie ein Logia oder Paramecia nutzer.
Der Ort der an dem Piraten gewildert haben, spielt wohl eine eigenartige rolle, so wurden übergriffe auf die Weltregierung und ihre Staaten eher vertuscht und öfters mit geringerem Kopfgeld gemessen... Ich erklären es mir so, das übergriffe auf die Weltregierung ein zeichen von schwäche sein könnten und den Unmut der Bevölkerung beflügelt und somit von der Regierung verschleiert wird um Aufstände zu vermeiden.

Kopfgeld im allgemein...
Da wir zahlen von 4-5mrd Berry gehört haben die man "vieleicht" bereit gewesen wäre für die Operationsfrucht zu bezahlen, könnte ich mir vorstellen, das der Meist gesuchte Mann der Welt "Monkey D. Dragon" ein Kopfgeld von bis zu 50mrd Berry besitzten kann.
Die Kaiser werden ggf nach Ihrer Lästigkeit und Fähigkeiten zwischen 10- 25 Mrd Berry gewertet werden.
Ich denke nicht das es wirklich höher sein wird.... diese vermutung stützt sich auf 2 rückschlüsse

50 Mrd Berry müssten auch bezahlt werden können... und Die Weltregierung hat auf die Neue Welt weniger einfluss wie auf das "Paradies".


Entschuldigt rechtschreibschwächen... ich hoffe der Sinn konnte übertragen werden!



Zuletzt von Sabo D. Ace am Di 8 Dez - 20:04 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 16:26

   
@ Bellame

Ja das wäre in der Tat eine steile Karriere von Jack aber warum sonst kennen wir jetzt sein Kopfgeld oder sein Gesicht nicht. Das es bis jetzt noch ein Geheimnis ist bedeutet doch daß es ein Bbekannter sein muss zumindest ist die Wahrscheinlichkeit hoch. Warum sonst so ein Geheimnis ?

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 627
Kopfgeld Kopfgeld : 1629172
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 17:36

   
@MaTn1981 schrieb:
@ Bellame

Ja das wäre in der Tat eine steile Karriere von Jack aber warum sonst kennen wir jetzt sein Kopfgeld oder sein Gesicht nicht. Das es bis jetzt noch ein Geheimnis ist bedeutet doch daß es ein Bbekannter sein muss zumindest ist die Wahrscheinlichkeit hoch. Warum sonst so ein Geheimnis ?

Den neuen siebten Samurai (Weeble) wurde auch ne Zeit lang verdeckt (oder mit Schatten) gezeigt da dachte ich auch den muss man eigentlich kennen und dan ein komplett neuer Charakter.
So ist es mit Jack auch. Wenn das jemand bekanntes sein soll, dann schafft er in 3 Jahren (wenn es nach deiner Vermutung jemand aus dem East Blue ist oder in weniger Zeit (wenn er aus der Grandline kommt) ein bessesr Level und höhreres Kopfgeld als Ruffy der mit Ray trainierte. Also ich glaube viel kann in OP passieren, aber das beim besten Willen niemals.

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 719712
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 17:49

   
So was macht Oda auch gerne mal aus Spaß Very Happy
In Punk Hazard haben wir uns noch gefragt, wer der Typ ist der der Law zu Boden gebracht hat.
Man sieht nur seine Füße, er muss doch bekannt sein!
Am Ende war es Vergo, ein neuer.

Nach PH war es der 7te Samurai über den wir nichts erfahren haben und auch da war die gängige Meihnung, dass es nur jemand sein kann den wir kennen.
AM Ende war es Weeble, ebenfalls ein neuer.

Als wir ihn das erste mal gesehen haben, dachte ich noch das es Morgen wäre,
aber das er in so kurzer Zeit so weit aufgestiegen ist fällt mir wirklich schwer zu glauben.

Am Anfang habe ich mir das noch mit so ner Art Buggy-taktik erklärt.
Er hätte nur sagen müssen, dass er entkommen könnte weil er VA Garb aufgeschlitzt hat und würde damit nicht einmal lügen. In bestimmten Kreisen würde er damit bestimmt viel Respekt ernten aber das ist kein 1 Mrd. Berry wert.

Ich denke also schon, das er ein neuer ist.

Edit: ups ein wenig zu spät Very Happy

Yonko Eagle
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 161100
Dabei seit Dabei seit : 10.07.15
Ort Ort : youtube.com/user/DasAlienYota

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 20:51

   
Bin ich der einzige der denkt, dass Jack -> CAPTIN MORGAN ist!?
Die Augen und der Mund sowie die Persönlichkeit stimmt schon mal, sowie die Wortwahl
wie er sich ausdrückt. Ich weiß aber nicht, ob es Hörner sind, die Jack auf dem letzten Bild hat.
Jack müssen wird schon kennen, nicht umsonst zeigt Oda die menschliche Form immer noch nicht.
Und wenn Oda eine Randbemerkung macht, spielt es in der Story später immer eine wichtige Rolle.

Schon vergessen? Captin Morgan wurde damals von Garp festgenommen doch ist er damals entkommen und ist aktuell auf der Flucht. Könnte mir vorstellen das er in den Jahren auf Kaido gstoßen ist, wo er auch seine TF bekommen hat.

ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 238
Kopfgeld Kopfgeld : 610033
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 21:24

   
Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Morgan u. Jack besteht, aber dennoch sehr unwahrscheinlich das er sich innerhalb von 3 Jahren zu Kaidos rechte Hand hochgearbeitet hat und ein KG von 1 Mrd hat. (1Mrd !!! da müssen bei seinen Aktionen wirklich viele Leute drauf gegangen sein.)

Ruffy z.B hat "nur" 500 Mio, und seine Liste ist schon Krass. 3 Samurai besiegt, Aktion auf Enies Lobby, Imple Down und Marine Ford, Tenryuubito verprügelt, Dragons Sohn ...


PS: Schaut euch mal die Frisur von Jack an hat etwas von einem Wano Kuni look.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 22:07

   
also ich finde es auch unwahrscheinlich daß es Kaptain Morgan ist aberirgendwie habe ich so ein Gefühl. Keine Ahnung ob es bei mir und den Anderen nur die Sehnsucht nach einem Altbekannten ist aber die Tatsache daß wir Jacks Gesicht nicht komplett gesehen haben und das was zu sehen war bekannt vor kam reicht mir um das definitiv in Betracht zu ziehen.  

Jemand der damals auch stark war war Jin, die rechte Hand von Don Creek. Er hat Sanji immerhin besiegt. Und als er sich von Sanji verabschiedet hat sagte er doch, daß die sich auf der Grandline sehen werden. Ich schaue mir die stelle gleich noch mal an.  Könnte doch sein, wenn er Sanji besiegt hat war er kein Schwächling.
Und da Sanji freiwillig mit gegangen ist könnte es echt Jin sein.

Schaut euch mal Episode 29 ab minute ca. min 17 an. Jin hält voll die rede und Sanji gibt ihm das Einkaufsschiff. So gesehen verbindet die beiden was und Jin hat Sanji deshalb nicht gekillt. Jin ist stärker als Sanji auch damals schon gewesen. THEORETISCH passt das alles.


Edit:  Oder Don Creek selber.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1347938
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 23:07

   
@MaTn1981
Gin hat Sanji damals nicht getötet weil Sanji Gin Essen gab. Das war eine Situation die Gin sicher noch nie hatte. Das jemand ihm Essen gibt ohne zu bezahlen. Sanji war der erste Nette Mensch den Gin traf. Deshalb konnte er ihn nicht töten. Außerdem wie wäre das gewesen wenn Sanji fit gegen Gin gekämpft hat. Nicht vergessen Perle hat Sanji ordentlich verletzt. Sanji ging nicht fit in den Kampf. Deshalb ist die Aussage das Gin damals schon stärker als Sanji gewesen viel zu weit hergeholt.

Eigentlich war es so das Sanji befahl das Patty und Carne Gin ihr Einkaufsschiff geben sollten.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 23:23

   
@ Whitebeard01



Ja Sanji hat es den beiden gesagt aber SANJI hat es quasi angeordnet. Und Sanji gab Gin zu Essen, gerade deshalb hat Jack Sanji nix getan galls Jack = Jin. Die Augen passen. Ist nur eine Theorie aber Ruffy sagte auch daß Sanji nicht entführt wurde also vermutlich freiwillig mit gegangen ist.
Also könnte passen

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846632
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 23:23

   
Zou-Arc Also wirklich,der Zou Arc enttäuscht mich.Die Spannung ist mMn überhaupt nicht da außer der Fall mit Sanji,den Oda momentan in den Hintergrund stellt.Ich habe mich gefreut,dass Carrot sich mit Zorro anlegen wollte,und was kam dann?Erstmal eine Runde Spaziergang mit den Minks.Dann die Vorstellung von den zwei Königen und der Flashback.Natürlich müssen wir erfahren,was sich dort abgespielt hatte während der Abwesenheit von Ruffy. Aber Oda hätte das ganze anders gestalten können und am Anfang für mehr Kampfaction zwischen den Strohüten und den Minks sorgen können,denn die Minks scheinen etwas drauf zu haben.Einfach enttäuschend.Kommen wir nun zu der Hauptnummer des Arc.

Jack Dass sein Kopfgeld 1 Mrd. beträgt,hat wohl die meisten Fans leicht überrascht.Jetzt können wir uns ungefähr ausmalen,was die anderen Vize der Kaiser und die Kaiser selbst für ein Kopfgeld besitzen.Vom Design und Stärke her errinert mich Jack zu sehr an den Elefanten,der gegen Rayleigh angetreten ist.Und der Mammut scheint wohl mit seinem Rüssel genauso eine Lachnummer zu sein wie der Elefant.Klar muss Jack wegen seiner Stellung und Kopfgeld stärker sein,und das erwarte ich auch in seiner Mensch-Tierform,aber bisher hat er mich enttäuscht.Und dieser soll ein paar Marineschiffe mit seinem Rüssel versenkt haben?Oder beherrscht dieses Vieh etwa noch Skywalk?Es wundert mich ein bisschen,wie er es geschafft haben sollte und deswegen halte ich diese Meldung für ein "Fake".

Cover Die Coverpage ist für mich das Interessanteste am Kapitel.Die Tattoos,die die Strohüte tragen,könnten ein Hinweis auf ihre zukünftigen Kräfte sein.Bei Franky ist es ein Drachentattoo,ähnlich wie bei Kaido oder eher ein Krokodil(Crocodile)?Robin trägt ein Schmetterlingstattoo auf ihrem linken Bein.Vielleicht wird sie ja eine Fähigkeit erlernen,womit sie Schmetterlingsflügel erschaffen kann.Bei Ruffy hat Oda einen Affen hingemalt,warum denn wohl?Awa...Ich glaube,das kann sich jeder erschließen.Brooks blauer Skelett ist sehr wahrscheinlich eine Andeutung an sein Element.

Aber das wichtigste im Bild ist die Katze,die durch den Kleidungsstil und Zigarette auf Sanji schließen lässt.Aber warum eine Katze??Ich denke,weil Katzen für Spionage stehen und die Interpretation dahinter ist,dass Sanji zurzeit jemanden ausspioniert.

Interessant ist,dass Ruffy eine kleine und große Pistole in den Händen hält,aber was soll es darstellen?

Ich hoffe sehr,dass der Arc sich zum besseren wendet und wir mehr Spannung erleben werden.

Mit freundlichen Grüßen. die Nummer 1 Lemon Wink



Zuletzt von Lemon1 am Di 8 Dez - 23:26 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780622
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 23:25

   

Leute, es ist ja schön das ihr ordentlich spekuliert und Theorien aufbaut. Doch bei der ganzen "wer ist Jack wirklich"- Diskussion muss man einfach mal dazwischen gehen. Jack ist ein vollkommen neuer Charakter und wurde so von Oda wie immer mit der entsprechenden Box vorgestellt. Es ist weder Morgan noch Gin noch sonst irgendwer. Einfach Jack ein neuer Typ.
Zudem machen die ganzen genannten Charaktere auch absolut keinen Sinn. Wie sollen ein Morgan oder Gin in einem halben Jahr die rechte Hand eines Kaisers werden und dann auch noch ein Kopfgeld von bis zu 1 Mrd Berry bekommen (-was ich nebenbei gesagt ziemlich bescheuert und an den Haaren herbeigezogen finde und was irgendwie das komplette Kopfgeldsystem zerstört-) wenn selbst Ruffy es in dieser Zeitspanne nur auf 500 Mille bringt?

@MaTn1981 schrieb:
Warum sonst so ein Geheimnis ?

Schon mal an Spannungsaufbau gedacht? Warum sollte Oda gleich seine ganze Munition mit einem Mal verballern? So werden die Leser doch wunderbar gefixt.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733022
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Di 8 Dez - 23:41

   
Wir finden die Idee mit Captain Morgan oder Gin aber scheinbar viel romantischer ;-)

Und die eine Milliarde sollte sie stimmen gefällt mir auch nicht. Das ist einfach viel höher als alles andere was wir kennen, einen solchen Sprung gab es noch nie. Aber wie es aussieht wird es dazu keinerlei Erklärung geben in den nächsten Monaten oder 1-2 Jahren da der eine Typ es einfach ausgeplaudert hat und Ende. Keine Story dazu.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698312
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mi 9 Dez - 11:16

   
An sich vermisse ich ein paar Leute von damals, Kapt. Black mit seiner Rasur, Arlong mit seinem Gebiss, Greek mit seiner Rüstung, Morgan mit seinem Gebiss. Der einzige der uns erhalten geblieben ist ist Buggy der Depp. Ich mein mich würde es jetzt interessieren ob eine Nami z.B. einen Arlong erledigen könnte oder ein Lysop einen Black.

Ja die Milliarde ist einfach zu viel des guten, soll uns halt zeigen das Ruffy noch einen weiten Weg vor sich hat. Das er noch ne kleine Nummer ist, es gibt ein Dutzend Piraten die haben mindestens das Doppelte von ihm, sonst wäre ja Ruffy einer der ganz großen in der neuen Welt.

Ich befürchte sogar das Jack der Crocodileeffekt ist, als wir damals Crocos KG gehört haben von 80 und Ruffy hatte nur 30, dachte man auch das es sau viel ist und das die beiden Welten trennen. Mittlerweile wissen wir das das nichts ist. Da es noch mehr Kommandanten und Kaiser gibt und Jack nur als erstes vorgestellt wurde, kann man davon ausgehen das da noch viel mehr kommen wird. Wobei ich hoffe das es wie bei Croco damals wird, man hat gesehen wer er ist, sein KP erfahren, vielleicht ein bisschen seiner Kraft und das wars, und das Jack erst 1 bis 2 Inseln später als Gegner kommt. Wobei bei seinen Leuten taugt der als Endboss auch nicht, ich meine Ruffy übernimmt Jack und mit wem soll sich Zorro und Co. kloppen? Bisher war keiner dabei der als ernsthafter Gegner gezählt werden kann.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mi 9 Dez - 14:58

   
Cover
@Lemon1 schrieb:
Cover Die Coverpage ist für mich das Interessanteste am Kapitel.Die Tattoos,die die Strohüte tragen,könnten ein Hinweis auf ihre zukünftigen Kräfte sein.Bei Franky ist es ein Drachentattoo,ähnlich wie bei Kaido oder eher ein Krokodil(Crocodile)?Robin trägt ein Schmetterlingstattoo auf ihrem linken Bein.Vielleicht wird sie ja eine Fähigkeit erlernen,womit sie Schmetterlingsflügel erschaffen kann.Bei Ruffy hat Oda einen Affen hingemalt,warum denn wohl?Awa...Ich glaube,das kann sich jeder erschließen.Brooks blauer Skelett ist sehr wahrscheinlich eine Andeutung an sein Element.

Aber das wichtigste im Bild ist die Katze,die durch den Kleidungsstil und Zigarette auf Sanji schließen lässt.Aber warum eine Katze??Ich denke,weil Katzen für Spionage stehen und die Interpretation dahinter ist,dass Sanji zurzeit jemanden ausspioniert.

Interessant ist,dass Ruffy eine kleine und große Pistole in den Händen hält,aber was soll es darstellen?
Ich glaube da interpretierst du in sämtlichen Fällen einfach zuviel herein. Es ist ein Cover und nicht. Bei den Colourpages sind die Strohhüte ständig anders gekleidet und und auch sind mal Tättowierung vorhanden, die normalerweise nicht vorhanden sind. Da irgendwas großartig an Fähigkeiten voraussehen zu wollen, erschließt sich mir nicht. Ruffy hat einen Affen tättowiert weil er sich halt wie ein Affe verhält und sein Familienname nunmal Monkey ist. Eine Technik bei der sich Robin Flügel wachsen lässt, existiert übrigens schon: Cien Fleur: Wing.
An einer rauchenden Katze sehe ich nichts was auf Sanji schließen lässt. Auf praktisch jedem Cover kommen die Tiere vor die Kleidung tragen, rauchen, Sonnenbrillen tragen, Waffen benutzten oder weitere menschliche Eigenschaften aufweisen. Zudem rauchen Ruffy, Robin und Brook ebenfalls. Es ist ein einfach schönes Cover ohne irgendwelche Hintergedanken.
Ach und bei den Pistolen liegt es wohl an der Perspektive. Für mich sieht es so aus, als ob Ruffy die eine Pistole mit den Fingen kreisen lässt und weil der Pistolenlauf weiter weg ist, sieht er kleiner aus.


Zou-Arc
@Lemon1 schrieb:

Also wirklich,der Zou Arc enttäuscht mich.Die Spannung ist mMn überhaupt nicht da außer der Fall mit Sanji,den Oda momentan in den Hintergrund stellt.Ich habe mich gefreut,dass Carrot sich mit Zorro anlegen wollte,und was kam dann?Erstmal eine Runde Spaziergang mit den Minks.Dann die Vorstellung von den zwei Königen und der Flashback.Natürlich müssen wir erfahren,was sich dort abgespielt hatte während der Abwesenheit von Ruffy. Aber Oda hätte das ganze anders gestalten können und am Anfang für mehr Kampfaction zwischen den Strohüten und den Minks sorgen können,denn die Minks scheinen etwas drauf zu haben.Einfach enttäuschend.Kommen wir nun zu der Hauptnummer des Arc.

Dass der Zou Arc nicht jedem gefällt kann man einem nicht übel nehmen, aber es mit dem fehlenden Konflikt zwischen Strohhüte & Minks zu erklären, kann ich nicht ganz verstehen. Sollten die Strohhüte sich jetzt erstmal komplett sinnlos mit ein paar Minks prügeln ohne dass wir mehr von dem Volk, dem Land und den Aufenthalt der anderen Strohhüte erfahren? Dann tappen wir noch mehr im Dunkeln zu Jack und co.
Zudem vergisst du hier einen entscheiden Punkt: Mit Momonosuke und Raizou haben wir hier zwei Zündstoffe für eine Auseinandersetzung mit den Minks bzw mit Nekomamushi.


@Sabo D. Ace schrieb:
Zou könnte für Nico Robin etwas überraschendes bereit halten, Herzog Inuarashi sprach davon "dieses Land hätte einen Hohen Historischen Wert"... was steckt dahinter ? hat es mit der Geschichte zu tun, die Robin aufdecken möchte ?

Das ist natürlich auch eine Frage, die hier aufgekommen ist. Eine Sache die erstmal dagegen spricht: Zou's Träger Zunisha ist mehr als 1000 Jahre alt, und somit älter als verlorende Jahrhundert. Natürlich wissen wir nicht, ob Zou schon immer auf dem Rücken des Elefanten lag und auch nicht ob er schon immer so groß war.
Aber was man auch sagen kann, dass dies nicht unbedingt mit der wahren Geschichte was zutun haben muss. Zou existiert größtenteils von der restlichen Welt abgeschieden seit Jahrhunderten und daher hat es schon eine einzigartige Kultur und deswegen sagt Inuarashi dies.


Jack & Kopfgelder
Ich habs! Jack ist Grizzley. Denkt doch mal nach, wer stirbt denn bitte schön in One Piece weil er von einem Seemonster gefressen wird? Ruffy wurde auch von Nola verschluckt und lebt noch. Grizzley hatte zudem ganze 12 Jahre Zeit um Jack zu werden und als rechte Hand von Kaido plant er auch, sich irgendwann an Shanks zu.

Nein, ernsthaft. Dass Jack niemand geringeres als Morgan ist hielt ich bis Kapitel 807 als eine mögliche Option, jedoch im anbetracht der Tatsache, dass Jack als die rechte Hand von Kaido betitelt wurde und ein Kopfgeld von eine Milliarden Berry besitzt, kann Jack einfach kein Charakter wie Morgan, Gin, Creek oder sonst wer sein.
Dass sein Gesicht nicht ganz enthüllt wurde ist kein Argument dafür, dass wir ihn bereit kennen. Es gibt viele Charaktere deren Gesicht nicht ganz enthüllt wurde bis zu einem gewissen Zeitpunkt wie etwa Crocodile oder Sakazuki und diese waren keine bekannten Charakteren. Ohne wirklichen Grund wurde auch Pica lange Zeit versteckt bzw nur am Rande gezeigt. Oder in Kapitel 0 blieben auch die Gesichter von Crocodile, Rouge und Kong verdeckt und von Charakteren aus denen solch ein Geheimnis nur für 1, 2 Kapitel gemacht wurde, will ich nicht anfangen.
Auch hinter vielen Charakteren, von denen nur der Name oder die blanke Existenz bekannt war, waren in der Regel neue Charaktere. Abgesehen von Law und Buggy bei den Shichibukai und Sabo der mit Ruffy den Platz wechselte.

Und um noch mal auf den hypothetischen Fall zurückzukommen, dass Jack Morgan, Jack oder Creek ist. Einer dieser drei müsste in weniger als 3 auf eine Milliarden Berry Kopfgeld gestiegen sein und sich Kaido angeschlossen haben. Das wäre eine solch rasante Karriere, dagegen würde die schlimmste Generation doch ein Witz sein, mit Ausnahme von Teach. Jedoch wäre Jack dann ähnlich wie Teach gefürchtet, wenn solch ein Rookie plötzlich auftaucht. Da lacht man doch über Leute wie Ruffy, Kid, Drake oder Law.

@MonkeyDDragon schrieb:
Jack the Ripper ist wohl das erste an was man denkt wenn man den Namen Jack hört. Aber wenn das Mammut damit nicht zusammen gebracht werden kann evtl. dieses: Pokerspiel --> stärkste Hand + Asset (Joker)

Joker: DoFlamingo  --> check
Ass: Kaido  --> ?
King: (evtl. der stärkste von allen drei, aber bei dem Kopfgeld von Jack mit Vorsicht zu genießen, evtl. stärker aber weniger bedrohlich)  --> ?
Queen: (eine anderes Beast, da ich denke die drei Untergebenen von Kaido sollten alle ZOAN sein) --> ?
Jack:  Jack the Drought (einer der drei Untergebenen - 'Plagen') --> check
10: X-Drake  (X für 10 würde echt passen) --> ?

Wenn Oda schon damals beim Namen Drake daran dachte, echt geil, aber mal sehen wie es tatsächlich kommt.


Naja, es gab auch Vermutungen die an einen Jack Sparrow Verschnitt gedacht haben. Hat sich zum Glück nicht bewahrt.^^

Ja, dass Jack jetzt wohl für den Jack (Bube) steht, sollte klar sein. Auch da er zu einer Gruppierung von drei Charakteren angehört, ist es dann gut möglich dass die anderen beiden für König und Königin stehen.
Dass die 10 im Poker eine Sonderrolle besitzt wusste ich nicht, wobei ich damit sowieso nicht wirklich vertraut ist. Bei Drake würde das wohl perfekt passen. Jedoch Kaido als Ass, ja ich weiß nicht. Bisher hatten ja alle im Kartenspielmuster den jeweiligen Begriff im Namen, aber hier muss auch sagen, dass wie nicht wissen ob Kaido sein richtiger Name ist. Whitebeard, Rothaar, Big Mom und Blackbeard sind bei den anderen der Yonkou ja auch nicht ihre reale Namen.


@Bellame schrieb:
Also ich glaube mittlerweile auch das Jacks KG nur so Hoch ist weil er so Brutal ist. Wir wissen nicht wie Lange er diese Chemische Waffe hat aber er hat Sie, und er benutzt Sie, auch kann er mit seiner TF ganze Dörfer überrennen.
Es muss ja noch ein Steigerungspotenzial zu BigMoms Kommandanten geben, wenn da nämlich einer auch mit 1 Milliarde kommt, der aber friedlich ist, dann ist jedem sofort klar -> Monster. Auch zählt er zu Kaidos vertrauten, das gibt bestimmt auch ein Plus bei der Verteilung der KG. Ich denke aber das er dennoch bei 700-800 liegen würde wenn er nicht so Brutal wäre, er ist ja kein Lysop, sondern ein Psycho der vor niemanden zurück schreckt, selbst nicht vor einem Admiral und einem EX- Großadmiral, seine Mammutform ist bestimmt die schwächste, ich mein was kann er außer Trampeln den tun, nichts. Ich denke das seine Zwischenform die stärkste ist, seine Größe und Kraft kombiniert mit einer Waffe ergibt einen ernst zunehmenden Gegner.

Warum muss es eine Steigerung zu Big Mom's Kommandanten geben? Ich verstehe das nicht.

Das Kopfgeld "nur" auf Brutalität zu beschränken wäre falsch. Die meisten Piraten, also vermehrt die unbedeutenden, sind brutale Mörder und wenn man nur wegen einer brutalen Art und Weise so ein hohes Kopfgeld geben kann, würde ich auch sehr brutale Piraten in den Blues mit einem Kopfgeld in Richtung 100 Millionen für möglich halten, und dies ist eher weniger der Fall. Aber natürlich muss man hier auch sehen, inwiefern die Brutalität auch mit dem möglichen vereinbar ist. Wenn Bobbin ein Land zerstört hat, dann kann das Jack wohl auch ohne größere Probleme. Zou mal ausgenommen versteht sich. Und jemand der mal eben Länder zerstört, ist nunmal mehr eine Gefahrenquelle als jemand der "nur" ein, zwei Inseln unterwirft oder ausrottet. Oder um ein Beispiel zu nennen: Don Creek, der Pate des East Blue und Herr über 5000 Piraten und 50 Kapitäne hatte ein Kopfgeld von 17 Millionen. Aber man kann wie ich finde sowieso kein einheitliches System des Kopfgeldes entdecken. Wobei ich dennoch den letzten Vorposterm ohne wenn und aber zustimmen muss, Jack war doch etwas zu plötzlich mit eine Milliarden. Die Existenz vom Kopfgeld war sowieso schon vorher etwas unnötig positioniert wie ich finde. Bei einem Kopfgeld werden sich ja überwiegend Kopfgeldjäger darauf stürzen und bisher gab keines wirklich fähigen Kopfgeldjäger.


Dass die Hybridform die stärkste ist, ist meiner Meinung nach schon klar. Ich meine, bei wievielen Zoannutzern war die reine Tierform die stärkste?
Ich kann mir vorstellen, dass Oda sich bei der Hybridform an Mammothman aus den Manga Kinnikuman(welcher zu seinen Favoriten gehört) inspirieren lässt. Wie man am Namen erkennen kann, ist Mammothman ist halb Mensch halb Mammmut.  Klick für ein Bild
Dieser konnte seinen Rüssel zu einer Waffe umfunktionieren und selbstständig agierende Stoßzähne einsetzen. Dass Oda dies eins zu eins glaube (hoffe) ich nicht, aber kreativ war er schon immer und da sollte bei Jack auch was ordentliches drum rumkommen.


@Sabo D. Ace schrieb:
Kopfgeld im allgemein...
Da wir zahlen von 4-5mrd Berry gehört haben die man "vieleicht" bereit gewesen wäre für die Operationsfrucht zu bezahlen, könnte ich mir vorstellen, das der Meist gesuchte Mann der Welt "Monkey D. Dragon" ein Kopfgeld von bis zu 50mrd Berry besitzten kann.
Die Kaiser werden ggf nach Ihrer Lästigkeit und Fähigkeiten zwischen 10- 25 Mrd Berry gewertet werden.
Ich denke nicht das es wirklich höher sein wird.... diese vermutung stützt sich auf 2 rückschlüsse

50 Mrd Berry müssten auch bezahlt werden können... und Die Weltregierung hat auf die Neue Welt weniger einfluss wie auf das "Paradies".
Nur weil mal soviel Geld zur Verfügung hat, muss das dies nicht für eine Person bereitstellen. Zumal 50 Milliarden wirklich eine astronomische Zahl ist.
Ein Beispiel: Das Kopfgeld auf Osama Bin Laden war 50 Millionen Dollar hoch. Eine gewaltige Summe, wobei der USA selber wohl mehr Geld zur Verfügung stand um gegen ihn vorzugehen.


@Yonko Eagle schrieb:
Bin ich der einzige der denkt, dass Jack -> CAPTIN MORGAN ist!?
Die Augen und der Mund sowie die Persönlichkeit stimmt schon mal, sowie die Wortwahl
wie er sich ausdrückt. Ich weiß aber nicht, ob es Hörner sind, die Jack auf dem letzten Bild hat.
Jack müssen wird schon kennen, nicht umsonst zeigt Oda die menschliche Form immer noch nicht.
Und wenn Oda eine Randbemerkung macht, spielt es in der Story später immer eine wichtige Rolle.

Welche Randbemerkung meinst du? Und ja, es sieht schon stark danach aus, dass er Hörner hat.

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 901316
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi   Mi 9 Dez - 23:00

   
Was bringt das der Geschichte, wenn Jack Morgan ist? Macht das die Geschichte irgendwie besser? Höchstens wenn er seinem Sohnemann gegenübersteht und trompetet 'Ich bin Dein Vater' und der sich dann gegen Corby stellt. Und? Wird das passieren? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich Oda persönlich sage, dass ich nie wieder onepiece lese. Was ihm in Anbetracht der Umstände gleich mehrere schlaflose Nächte bereiten wird.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 809: Meister Nekomamushi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden