Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734339
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: OP Kapitel 808, Trivia & Übersetzungen   Fr 4 Dez - 19:47

   

Tut mir leid, dass dies schon wieder so lange gedauert hat. Gebe mir Mühe, so schnell wie möglich damit fertig zu werden, aber manchmal dauert's halt... :S Viel Spass beim Lesen! Smile

Übersetzungen

englisch:
 
deutsch:
 

Details

> Nun scheinen auch die Dorfbewohner von Syrup Village zu erfahren, dass Usopp berühmt-berüchtigt geworden ist. Denn zumindest einer der Dorfbewohner steht vor seiner Haustür, als Carrot, Pepper und Onion mit Usopps Steckbrief durchs Dorf laufen...
Spoiler:
 

> Nun da die Mink-Carrot nicht im Kapitel auftaucht, darf mal wieder der Carrot der Usopp-Piraten scheinen... ^^

> Die News Coos sind gerade dabei, wieder wegzufliegen, nachdem sie die Zeitung gebracht haben.
Spoiler:
 

> Pandaman auf Seite 2! Smile (Danke, Fuchs!)
Spoiler:
 

> Die Mink auf der letzten Seite von Kapitel 807 und dem Beginn vom Kapitel 808 stimmen nicht (oder zumindest nur teilweise) überein, obwohl die beiden Situationen eigentlich direkt aufeinanderfolgen sollten. Die Mink drehen sich zwischen 807 und 808 zwar zu Kaido um, was gewisse Positionswechsel rechtfertigt, aber das erklärt das Verschwinden/Auftauchen verschiedener Mink nicht:
Spoiler:
 
Wie man sieht, ist die Fuchs-Mink auf beiden Bildern dieselbe, aber beispielsweise der/die Mink rechts neben ihr ist eindeutig nicht der-/dieselbe...

> Auf dem Ärmel (?) eines Minks auf Seite 2 ist etwas geschrieben, allerdings konnte ich leider keine sinnvolle Übersetzung für meine Entzifferungsversuche finden. (Am wahrscheinlichsten erscheint mir noch „mokomi“, in Anlehung ans Mokomo Dukedom.) Findet jemand von euch etwas Sinnvolleres?
Spoiler:
 

> Das Stadttor von Mokomo Dukedom sieht von innen fast gleich aus wie von aussen (Seite 2).
Spoiler:
 

> Auf Seite 3 sieht man, wie gut auch die Stadt an die täglichen Überflutungen angepasst ist: Man gelangt jeweils erst über eine Treppe zu den Eingängen...

> Jack trägt seine Zotteln in Zöpfen... Very Happy

> Seite 3: Da ist über der Tür etwas geschrieben, entziffern kann ich es aber leider nicht.... Vielleicht schafft's ja jemand von euch?
Spoiler:
 

> Jacks wird als „lead performer“ bezeichnet, was eine Verbindung zum Schauspiel/Theater/Zirkus hat. Ob diese Verbindung von Bedeutung sein wird, bleibt momentan noch zu sehen...

> Jacks Schiff heisst Mammoth (= Mammut). Die Gallionsfigur (Kap. 801) passt da auf jeden Fall...
Spoiler:
 

> Die Tattoos (?) auf Sheepsheads Arm wandern (vgl. Seiten 3-5). Fehler oder Absicht? Oder vielleicht sogar verstecktes Foreshadowing?
Spoiler:
 

> Auf Seite 5 sehen wir zum ersten Mal einen Mink mit Brille. (Danke, Fuchs! Smile)

> „Mon-ji“ könnte unter Umständen auch als „Opa Mon“ übersetzt werden. Mon-ji haben wir übrigens bereits in Kapitel 807 kennengelernt: Er war der Mink, der Zoro Affen-Wein eingeschenkt hat...

> Bei Mon-ji bestehen Unterschiede zwischen den Scanlations und der offiziellen Version: In den Scanlations fehlen bei Mon-jis erstem Erscheinen in diesem Kapitel die Knöpfe (Danke, Fuchs! Smile), während sie in der offiziellen Version vorhanden sind:
Spoiler:
 

> Auf Seite 3 hatte Jack noch 8 Stachel an seinem rechten Schulterprotektor, auf Seite 6 sind es nur noch 7 Stachel. Und der grosse Stachel scheint gewandert zu sein... (Danke, Fuchs! Smile)
Spoiler:
 

> Die Anlehnung an Spielkarten in der Donquixotte-Family scheint von Kaido auszugehen, denn viele der Namen seiner Leute haben eine Verbindung zu Kartenspielen: Wir haben Jack (den Buben), Joker (mit den spanischen Namen für die Karten-Farben als Crew) und X-Drake als Zehn (X ist das römische Zeichen für 10 und auch „diez“ ist das spanische Wort für 10); und Gin Rummy, Sheepshead und Scotch Whist sind Kartenspiele...

> Der Baby-Mink, der auf Seite 3 noch weinend in den Armen seiner Mutter (?) hing, ist der erste, den wir angreifen sehen (Seite 7).

> Schmerz scheint für die Pleasures ein Genuss zu sein: Als sie von den Mink angegriffen werden und elektrische Schocks verpasst bekommen (Seite 7), sehen sie sehr erfreut aus (man könnte es auch weniger jugendfrei ausdrücken... ^^) und auf der nächsten Seite lachen sie darüber, dass dies geschmerzt hat.
Spoiler:
 

> Die Pleasures haben ein Horn auf ihren Helmen, die Gifters zwei (vgl. Seiten 7 und 9).

> Mause-Ohren könne creepy sein. Dieser Herr (Seite 9) macht's vor:
Spoiler:
 

> Die Namen der Gruppen unter Jack scheinen nicht ganz zu passen: Die Pleasures (= Freuden) sind wohl nicht wirklich selbst die Freuden, sondern eher diejenigen, die die Freuden empfinden. Und soweit wir bisher gesehen haben, scheinen auch die Gifters (≈ Beschenker) nicht wirklich was zu verschenken, sondern eher die Beschenkten zu sein im Sinne, dass sie bestimmte Fähigkeiten/tierische Merkmale bekommen haben. Es bleibt zu sehen, ob dieses Muster Absicht ist...

> Es ist Ewigkeiten her, seit Luffy zum letzten Mal von seiner Crew zusammengeschlagen wurde. (Wenn ich mich nicht irre, war das letzte Mal Kap. 700) Und diesmal beteiligt sich sogar Brook – auch ein First, soweit ich weiss... ^^
Spoiler:
 

> Es ist nicht ganz klar, wer hier (Seite 11) genau schluchzt, Luffy oder die Minks, die von Shishilian nach unten geworfen worden sind. Beide hätten Grund dazu... ^^ Was denkt ihr?
Spoiler:
 

> Auf Seite 11 sieht man bereits Andeutungen darauf, wie Shishilian wütet: Zum einen das Geschrei der Minks und zum anderen eine Staubwolke. (Eventuell sogar schon einen der Mink, wenn man sehr genau hinschaut...)
Spoiler:
 

> Dogupines Sanatorium ist in einer der riesigen Ananas. (Seite 12).

> Anscheinend ist es in Japan eine gängige Trope, dass Löwen ihre Jungen in eine Schlucht stossen, um zu sehen, welches die starken sind. Gut möglich, dass Shishilians Verhalten auf diese Trope anspielt. (In der englischen Übersetzung bezeichnet er die Mink unter ihm sogar als „cubs“ - eine Übersetzung, die im Deutschen leider nicht wirklich funktioniert...)

> Shishilian ist wirklich ein Löwe: „Shishi“ ist das japanische Wort für Löwe und „-lian“ wird in etwa wie „lion“ ausgesprochen. Er heisst also Löwe Löwe und wehe dem, der ihn etwas anderes als Löwen nennt! ^^
Sein Aussehen erinnert zudem an den Kater aus dem Märchen „Der gestiefelte Kater“. ... *aaah* ^^

> Shishilian springt in eine Verbeugung... ^^ (Seite 14)

> Wanda spricht Dogupine sehr formell an („Your Grace“), umarmt ihn aber gleich. Minktimität in Reinform... Smile

> Auf dem Bild in Dogupines Zeitung ist wahrscheinlich Buggy (Seite 15).
Spoiler:
 

> Auf Seite 15 sieht man, wie Usopp plötzlich nach vorne läuft. Wahrscheinlich hatte er zuvor bei der Tür abgewartet, um zu sehen, ob dieser Dogupine für ihn gefährlich könnte, lässt sich aber nun, da sich Dogupine bei Luffy und den Strohhüten bedankt, von seiner Neugier nach vorne treiben... Very Happy
Spoiler:
 
Oh, und Wanda hat es sich inzwischen auf dem Bett gemütlich gemacht... Very Happy

> Die Gas-Waffe, mit welcher die Minks besiegt worden sind, kann nicht Shinokuni gewesen sein, denn 17 Tage zuvor hatte Caesar Shinokuni noch nicht hergestellt & getestet. Und in Kapitel 795 platzierte Oda übrigens Foreshadowing für diesen Twist:
Spoiler:
 
Im Nachhinein ist ziemlich offensichtlich, dass Chopper und Sanji Caesar hier dazu auffordern, das Giftgas auf Zou zu neutralisieren...


Unterschiede in den Übersetzungen

> Anscheinen hat es im Zou-Arc bisher so viele Passagen, die zum jetzigen Zeitpunkt sehr schwierig zu übersetzen sind, da Oda Ausdrücke oft bloss sehr vage formuliert, dass Stephen Paul, der Übersetzern für die englische Shonen Jump, sich hilfesuchend an Oda gewendet hat – etwas, was normalerweise nicht praktiziert wird. Und oh Wunder, oh Wunder, seine Fragen wurden tatsächlich an Odas Editor weitergeleitet und von diesem beantwortet, wodurch nun in einigen Dingen Klarheit geschaffen werden konnte. Aus diesem Grund wird es ab Kapitel 809 Änderungen zu den Sprachticks/Akzenten der Minks und zu Dogupines Namen geben.

Zu Dogupine wissen wir bereits mehr: Die vorgesehene Übersetzung war da tatsächlich Sturm für „arashi“ und entsprechend wird der Duke wahrscheinlich zu Dogstorm umbenannt werden. Für Kapitel 808 hat es zeitlich gerade nicht mehr gereicht, um all die Erwähnungen des Namens zu ändern, aber Shishilians Titel „Captain of the storm dog musketeers“ ist wahrscheinlich bereits Hinweis auf die Änderung von Dogupine to Dogstorm/Stormdog...

> Leider habe ich auf Deutsch für Brooks Ausrede zu Luffys unbesorgten Erwähnung von Raizo keine sinnvolle Übersetzung gefunden, die ähnlich wie „Ninja“ tönt. Im Original redet sich Brook von „ninja“ auf „kanja“ (= Patient) heraus und im Englischen wurde dies auf „injured“ (= Verletzte) übersetzt.


Quellen:
 



Zuletzt von allBLAu am Mi 9 Dez - 17:04 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
HeisseSchnitte
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 287422
Dabei seit Dabei seit : 21.12.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: OP Kapitel 808, Trivia & Übersetzungen   Sa 5 Dez - 14:56

   
@allBLAu schrieb:


> Bei Mon-ji wurde übrigens in der offiziellen Version nachgebessert: In den Scanlations fehlen bei Mon-jis erstem Erscheinen in diesem Kapitel die Knöpfe (Danke, Fuchs! Smile), während sie in der offiziellen Version vorhanden sind:
Spoiler:
 
Lol, das hat nichts mit Nachbesserung zu tun. Viz bekommt direkt die gescannten Manuscripte in HQ. Das ist lediglich Photoshop Pfuscherei von den scanlation groups durch das Levelling. Siehe offizielle Raw

Leider wird die ShonenJump nur in 1145px angeboten, aber die späteren Sammelbände auf itunes haben eine viel bessere Qualität (2100px): z.b. hier: http://i.imgur.com/Kphc3OE.jpg Hier sieht man sogar was auf den Schildern geschrieben steht

Wege Dogupine. Bisher war Inuarashi lediglich in Kana geschrieben (イヌアラシ, jedoch in Shishilians Info-box wird bei  "Captain of the Storm dog" Kanjis für Inuarashi verwendet: 犬嵐 wobei dieses Kanji  嵐 für "Sturm" steht.

Übrigens, in dieser Box kommt zweimal Inuarashi vor, einmal in Katakana und einmal in Kanjis, was sehr verwirrend ist - beides wird im Japanischen gleich gelesen) Das war der entscheidende Hinweis dass Inuarashi eher ein Kofferwort aus Inu (Hund) und Arashi (Sturm) ist. Stephen hat sogar Oda, respektive seinen Redakteur/Editor selbst gefragt, weil Oda so vage mit seinen Formulierungen ist. Dasselbe gilt auch für die verschiedenen Akzente. Ab Kapitel 809 wird sich hier etwas ändern und für die Sammelbände wird Übersetzung der letzten KApitel angepasst

allBLAu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 288
Kopfgeld Kopfgeld : 734339
Dabei seit Dabei seit : 15.12.14
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: OP Kapitel 808, Trivia & Übersetzungen   So 6 Dez - 22:52

   
@HeisseSchnitte schrieb:
@allBLAu schrieb:
> Bei Mon-ji wurde übrigens in der offiziellen Version nachgebessert: In den Scanlations fehlen bei Mon-jis erstem Erscheinen in diesem Kapitel die Knöpfe (Danke, Fuchs! Smile), während sie in der offiziellen Version vorhanden sind.
Lol, das hat nichts mit Nachbesserung zu tun. Viz bekommt direkt die gescannten Manuscripte in HQ. Das ist lediglich Photoshop Pfuscherei von den scanlation groups durch das Levelling.
Leider wird die ShonenJump nur in 1145px angeboten, aber die späteren Sammelbände auf itunes haben eine viel bessere Qualität (2100px): z.b. hier: http://i.imgur.com/Kphc3OE.jpg Hier sieht man sogar was auf den Schildern geschrieben steht

Hmm, hatte ich recht ungeschickt formuliert... Very Happy (Ist nun geändert, danke für den Hinweis.) Und wow, die Qualität der digitalen Bände ist ja um Welten besser als die gedruckten Bände. Ich glaube ich muss nen Weg finden, mir die digitalen Bände zu kaufen. *_* Da besteht ja sogar Hoffnung, dass wir noch herausfinden werden, was in diesem Kapitel über dem einen Eingang geschrieben steht...

@HeisseSchnitte schrieb:
Wege Dogupine. Bisher war Inuarashi lediglich in Kana geschrieben (イヌアラシ, jedoch in Shishilians Info-box wird bei  "Captain of the Storm dog" Kanjis für Inuarashi verwendet: 犬嵐 wobei dieses Kanji  嵐 für "Sturm" steht.
Übrigens, in dieser Box kommt zweimal Inuarashi vor, einmal in Katakana und einmal in Kanjis, was sehr verwirrend ist - beides wird im Japanischen gleich gelesen) Das war der entscheidende Hinweis dass Inuarashi eher ein Kofferwort aus Inu (Hund) und Arashi (Sturm) ist.

Interessant. Dann war diese Box wohl der ausschlaggebende Punkt, der Stephen dazu bewegt hat, direkt nachzufragen...

HeisseSchnitte
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 287422
Dabei seit Dabei seit : 21.12.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: OP Kapitel 808, Trivia & Übersetzungen   Mo 7 Dez - 10:15

   
@allBLAu schrieb:


Interessant. Dann war diese Box wohl der ausschlaggebende Punkt, der Stephen dazu bewegt hat, direkt nachzufragen...
Keine Ahnung, ob das für Ihn der ausschlaggebende Grund war. Es ist meine Vermutung. Als ich "Captain of the Storm Dog Musketeers" gelesen hatte, schaute ich in die Raw und hab es nachgeprüft. Wie auch immer, Stephen hat Japan kontaktiert und es verifizieren, respektive Dogupine falsifizieren lassen

@allBLAu schrieb:

Dies ist ein enger Vertrauter von Kaido, einem der vier Yonko!! Er ist einer seiner drei nächsten Gefolgsleute, welche alle nach einer Katastrophe benannt sind!!
Zwei Dinge hierzu: Ich habe vorhin erfahren, dass Scanlations von Jack als die "right-hand man", respektive die "rechte Hand Kaidos" sprechen, das natürlich falsch.

Übrigens "Yonko" bedeutet schon "4 Kaiser" (Yon=4), also ist die Übersetzung einer der vier Yonko falsch. Würde es so überstzen wie es auch im Englischen steht, "einem der vier Kaiser"



Zuletzt von HeisseSchnitte am Di 8 Dez - 18:27 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet


 

Schnellantwort auf: OP Kapitel 808, Trivia & Übersetzungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden