Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Wie fandest du das Kapitel
Sehr gut
58%
 58% [ 18 ]
Gut
35%
 35% [ 11 ]
Mittelmäßig
6%
 6% [ 2 ]
Schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 31
 

AutorNachricht
ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 785
Kopfgeld Kopfgeld : 744256
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:19

   
Das Kapitel ist jetzt draußen.
Viel Spaß beim Disskutieren Smile

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

Nemo Namenlos
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 202800
Dabei seit Dabei seit : 10.03.15
Ort Ort : Utopia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:36

   
Bis zum Schluss spannendes Kapitel - weder mit dem Schuss Capones noch mit der Enthüllung am Ende hätte ich gerechnet.
Respekt Oda, ich denke eine arrangierte Hochzeit hatte niemand als Erklärung auf dem Schirm, oder? xD Aber wenn die Madame "Pudding" Big Mom (warum sie Big Mom heißt, dürfte bei mindestens 35 Kindern jetzt auch klar sein Wink ), auch nur annähernd ähnlich sieht, muss man echt Mitleid mit Sanji haben ...

Die explizite Erwähnung von Sanjis Familienname "Vinsmock" macht die Theorien, dass er aus einer adligen - oder zumindest nicht unwichtigen - Familie stammt natürlich um einiges plausibler, oder was denkt ihr? Ich denke auch, dass die Verbindung mit seinem Steckbrief offensichtlich ist ...
Warum sonst sollte er den Namen nicht vorher schon mal erwähnt haben (fragt sich auch, woher Big Mom die Information hat)- außerdem haben wir erfahren, dass er zumindest zwei ältere Geschwister hat. Bin gespannt ob auch bald enthüllt ist, wie er am Ende in seine Stellung als Küchenjunge gelangt ist.

Was denkt ihr, ist Pekoms tot? - wäre ziemlich krass.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:42

   
Sanji Vinsmock
Die Familie muss sehr wohlhabend sein denke ich.
Meine Theorie ist, dass die Vinsmock eine Royal Familie in North Blue sind.
Dieses Jahr war doch das Königstreffen (Reverie), und ich denke nur eine Königsfamilie kann einen Steckbrief ändern lassen (zähle Weltregierung und Himmelsdrachenmenschen jetzt nicht mit). Jetzt wo das richtige Bild draußen ist hat seine Familie ihn wohl wieder erkannt. Vllt. war sein Vorname auch nicht immer Sanji.
Das er einer von der Weltregierung ist oder eine Himmelsdrachenmenschen ist halt ich für ausgeschlossen. wie sollte er von Grandline als kleines Kind in den North Blue gekommen sein. Und bei den Himmeldrachenmenschen ist jeder so egoistisch das die sich nicht zu den gewöhnlich Menschen gesellen (DD's Vater ausgenommen, da wurde eine Geschichte auch schon drüber erzählt)

Er ist der dritte Sohn der Vinsmocks. Soll in eine Hochzeit gezwungen werden mit BigMums 35.ster Tochter. Wenn die Tochter hübsch ist sagt er bestimmt ja und es ist keine Zwangshochzeit mehr.
WOW Big Mum hat keine Zeit verbraten und in Ihrem, Leben nur Kinder gezeugt. Kein Wunder das die immer Hunger hat. Glaube jetzt immer mehr das Lola die Tochter von BigMum ist, aber diese jetzt keine Relevanz mehr aufzeigt, wenn BigMum 35 Töchter hat, zählt man ihre Söhne noch mit, besitzt Sie noch mehr Kinder über 50 evtl. - Eine etwas zu unreale Zahl, meiner Meinung nach. Da ist Lola ja nur eine bestimmte Nummer, nichts mehr. Diese Theorie gebe ich dann auf.
Mal wieder ein spannendes und um 180 Grad drehendes chapter.
Damit hat wohl niemand gerechnet, dass die Teeparty zu einer Hochzeit erweitert wird.



Zuletzt von MonkeyDDragon am Do 14 Jan - 17:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295417
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:44

   
Erstmal ein klasse Kapitel. Viele Überraschungen drinne, die in dieser Form sicher wenige/niemand erwartet hat. Ich persönlich finde das Verhalten von Pekoms recht sympathisch und seine Entscheidung die Strohhuttruppe in Ruhe zu lassen auch angebracht.
Bei Capone hab ich eigentlich gedacht, er ist lediglich der Begleiter von Pekoms und hält sich zurück...tja anscheinend nicht. Mit seiner eiskalten Handlung seinem Gefährten gegenüber wirkt er gefühlloser als er anfangs schien.
Sein Kopfgeld ist für mich (wenns wirklich 3 Milliarden sind) viel zu hoch. Vergleicht man dies mit Jack, welcher eine "Plage" war, kommt es mir abnormal vor. Vorallem weil Capone vor 2 Jahren noch als Rookie galt und nun das 3-fache eines der stärksten Männer von Kaido haben soll??
Der Cliffhänger am Ende war echt krass... hätte nicht erwartet, dass Sanjis Familie jetzt schon erwähnt wird, geschweige denn er vermählt werden soll^^ Das Verhandlungen erfolgen mit der Truppe von BigMum war aber absehbar..in welcher Form auch immer.

Also alles in Allem ein super Kapitel, welches viel Raum für Diskussionen und Theorien offen lässt Smile
Sanji

Nemo Namenlos
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 202800
Dabei seit Dabei seit : 10.03.15
Ort Ort : Utopia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:56

   
Ich denke und hoffe, dass damit das damit das Kopfgeld der gesamten Firetank-Piratenbande gemeint ist und nicht nur Capones.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 16:59

   
Pekoms ist sicher nicht tot. In One Piece stirbt doch kaum jemand, nur coole Leute wie Ace, Whitebeard, Mutter von Robin, D Saulo.
Der haut auf der Fischmenscheninsel einfach mal den Schlammtyp weg - One Hit und bekommt in der neuen Welt auch so einen auf den Deckel das er mit einem On Hit mehr als KO ist.
Die Attacke war zwar von hinten und von einem Crewmitglied aber gut aussehen tut Pekoms dabei kein bisschen.

Ist das ein Übersetzungsfehler? Hat Capone 'Gang' Bege 3 Milliarden Kopfgeld. Jetzt springen die Kopfgelder aber total in die Luft. Dreimal mehr als Jack. Damit kann nur die gesamt Bande gemeint sein, und selbst dann trotzdem zu viel, denke ich. Der Kaptian kann alleine niemals 3 Milliarden haben, in zwei Jahren so einen Sprung machen von 133 Mio. oder um denn Dreh, was er vorher als Kopfgeld hatte.


Chopper wurde meiner Meinung nicht richtig getroffen, der wurde von No Name Piraten gefangen genommen, im Kung Fu Point. Ok die Haben Waffen, aber er hat einen riesigen Guard Point (siehe auf dem Weg zur Fischmenscheninsel), weshalb er da keine Probleme haben dürfte. Sein Monster Point müsste die Kugeln auch abhalten können, so das Chopper diese Leute eigentlich ohne große Probleme besiegen könnte. Ich denke er wurde nur so schlecht dargestellt, weil das nun mal das Druckmittel ist warum Sanji mitgegangen ist. Hätte man besser lösen können, das Chopper besser dargestellt und Sanji trotzdem mitgeht, aber ist jetzt halt so.

Capone Bege in sich selbst, erinnert mich sofort an Boo in Dragoball Z. Zuerst dachte ich im Spoiler, was für eine Kraft hat Capone da, das er sich wie Flüssigkeit transformieren kann, aber sie waren in Capones Festung gewesen.

Ich finde Capone Teufelskraft schon cool und praktisch, aber wie gesagt 3 Milliarden zu hoch gegriffen. Was hat BigMum bitte schon da, im Verhältnis?! (5, 10 Milliarden)



Zuletzt von MonkeyDDragon am Do 14 Jan - 17:36 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 305106
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 17:30

   

Ich muss ganz ehrlich gestehen als ich Capone Gang Beges, ich denke ich werde nun nur noch mit CGB abkürzen, Kopfgeld gesehen habe war ich erstmal baff und musste es auf verschiedenen Seiten vergleichen um die Echtheit zu bestätigen mein lieber Schwan, aber ich kann  mir dieses enorme Kopfgeld damit erklären das es sich auf die Gefahr bezieht die von so einer Kraft in den Reihen eines Kaisers ausgeht, oder anders gesagt CGB`s Kopfgeld schoss erst soo in die Höhe als bekannt wurde das er sich einen Kaiser angeschlossen hatte. Warum ich dies glaube werde ich nun erklären, wobei ich annehme das es sich der Großteil schon selbst erläutern konnte, CGB persönlich ist nicht besonders stark, stark sind nur die in ihn befindlichen leute, zumindest nehme ich dies an, bzw ich denke das es zu Zeiten des Saboady Archipel jediglich die pure Masse an Menschen war die für die Stärke sorgte, doch nun wo CGB teil der Crew eines Kaisers ist ermöglicht ihm und vor allem dem Kaiser das völlig neue Möglichkeiten so kann er nun nicht nur eine vielzahl an Menschen in sich unterbringen nein jeder dieser Meschen wird selbst nochmal so stark wie eine Ganze Armee sein. Auch könnte er als Versteck für Big Mum + Crew dienen oder für einen Überraschungsangriff z.B auf das Marine HQ benutzt werden. Mit diesem Mann hat Big Mum eine nicht zu unterschätzende Kraft in ihren Reihen da sie ihr ungeahnte möglichkeiten eröffnet und dies weiß natürlich auch die WR weswegen sie sein KG der Art in die Höhe geschraubt haben und verhement nach ihm suchen. Die einzige Frage die sich noch stellt ist warum CGB  nicht schon nicht schon vorher ruhig gestellt wurde bzw warum jetzt erst so ein Augenmerk liegt, ich denke die Antwort darauf sieht man auf dem Saboady Archipel als die Marine Soldaten so überrascht auf CGB`s Fähigkeiten reagierten, die Wr wusste einfach nicht das CGB diese TF besitzt und konnte dementsprechend erst reagieren als er schon in der Neuen Welt war wo er sich sofort unter den Schutz einer Kaisers stellte. Ich denke sein Kopfgeld wäre wegen seiner TF sowieso in die Höhe geschossen doch die Tatsache das er nun Mitglied eines Kaisers und somit nun für diesen ein sehr mächtiges Werkzeugist hat noch einen draufgesetzt.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 17:37

   
Entweder Charlotte LingLing hatte wirklich so viele Kinder gezeugt (über 35, um die Söhne auch mitzuzählen) oder es ist wie bei Whitebeard. Er nannte seine Crew auch alle Söhne, obwohl Sie nicht seine wirklichen Söhne waren. Denke das es hier auch eher so ist, wenn BigMum Familie gleich BigMum Piraten gleichgesetzt werden kann.

Die Teeparty rückt näher, sehe schon das Bild in meinem Kopf, wie die Strohüte die Teeparty stürmen :-). Das wäre episch. Ja BigMum müsste jetzt definitiv vor Kaido dran kommen. Fand ich imme schon besser, weil Jack ja die 1 Milliarde hat und Kaido einfach mehr haben muss und das ist ein gutes Training wenn BigMum zuerst dran kommt. Aber mit Capone Bege und 3 Milliarden passt es auch wieder nicht zusammen.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 17:41

   
Hab jetzt eine zweite Übersetzung gelesen und da hat Bege ein Kopfgeld von "nur" 300 Mio Berry. Das klingt auf jeden Fall realistischer (in 2 Jahren von 138 Mio auf 3 Mrd passt net so ganz). Somit ein weiterer aus der schlimmen Generation, dessen aktuelles Kopfgeld und TF jetzt bekannt sind.

Es deutet mMn vieles darauf hin, dass Sanji herausgehandelt hat, dass der Rest der Crew auf Zou bleibt, wenn er und Caesar mitkommen. Mir fällt zumindest keine andere Erklärung ein warum die beiden nicht mehr auf Zou sind.

Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 412113
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 19:10

   
Also habe jetzt auch eine zweite Übersetzung gelesen (der ich, was so spezielle Kleinigkeiten angeht, mehr vertraue) und da ist auch von 300 Millionen die Rede.

Bin gespannt, wie es weitergeht. Oder was genau jetzt die Entscheidung der Strohhüte sein wird.
Versuchen sie ihn zu "retten" oder vielleicht konzentrieren sie sich auf etwas anderes.

Spekulation:

Sanji ist nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die Crew bedroht worden ist, sondern
weil evtl. seine Heimat (Familie) in Gefahr ist und er durch eine Flucht oder verweigerte Hochzeit
ihnen Schutz gewähren könnte. Gerade weil seine Herkunft so ein Geheimnis ist, würde mich das nicht überraschen. Er stammt womöglich von einem adligen Geschlecht ab, war aber einfach nicht die Lebensweise, die er sich vorgestellt hat.

Spekulation Ende.

Stellt euch mal vor, er heiratet gezwungenermaßen, wo er aber weiß, dass Luffy
Big Mom nicht grade freundlich gesinnt ist, es muss einfach mehr dahinterstecken, als nur
die Bedrohnung der Crew, die mittlerweile ja wieder in Sicherheit ist. Er könnte jetzt auch versuchen zu fliehen, vielleicht ist er das auch schon, mal sehen was noch kommt in Zukunft.

Das Kopfgeld, welches man bekommt, wenn man ihn lebend ausliefert, ist für mich zumindest ein Indiz dafür, dass er Informationen besitzt, die für bestimmte Parteien sehr wichtig sein können.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698912
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 19:27

   
SHB
ja an sich wurde die SHB sehr schnell geschnappt, bei chopper denke ich das er sich nicht wehren konnte weil Nami zuerst geschnappt wurde, und so musste er sich auch ergeben.

Pekoms
ist doch netter als gedacht, aber wir wissen das BM anders tickt, isst ihre eigenen Leute, will eine ganze Insel wegen Süßigkeiten vernichten... Fand es auch sehr schwach von ihm so schnell erledigt werden zu können, ich mein der hat doch einen Schildkrötenpanzer, da müsste doch sowas nicht passieren können.

Sanji
wie es da wohl weiter geht, wahrscheinlich ist er Anfangs voll dagegen, am Ende wo er die Braut gesehen hat möchte er gar nicht mehr weg Very Happy
Ne im ernst, Nami denkt ja er kommt nicht mehr zurück, also ist es was verpflichtendes, das er vielleicht zurück muss, weil er die letzte Hoffnung seines Hauses auf Überleben ist.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 19:42

   
@Bellame schrieb:
SHB
ja an sich wurde die SHB sehr schnell geschnappt, bei chopper denke ich das er sich nicht wehren konnte weil Nami zuerst geschnappt wurde, und so musste er sich auch ergeben.

Pekoms
ist doch netter als gedacht, aber wir wissen das BM anders tickt, isst ihre eigenen Leute, will eine ganze Insel wegen Süßigkeiten vernichten... Fand es auch sehr schwach von ihm so schnell erledigt werden zu können, ich mein der hat doch einen Schildkrötenpanzer, da müsste doch sowas nicht passieren können.

Sanji
wie es da wohl weiter geht, wahrscheinlich ist er Anfangs voll dagegen, am Ende wo er die Braut gesehen hat möchte er gar nicht mehr weg Very Happy
Ne im ernst, Nami denkt ja er kommt nicht mehr zurück, also ist es was verpflichtendes, das er vielleicht zurück muss, weil er die letzte Hoffnung seines Hauses auf Überleben ist.

Pekoms könnte auch der Schlüssel sein wie die SHB zu der Tee-Party kommt. Ich könnte mir vorstellen, das Pekoms noch auf Zou ist, dabei aber schwer angeschlagen ist. Ich denke nicht, dass Bege ihn wieder zurück aufs Schiff geschliefen hat.
Chopper pflegt Pekoms wieder gesund, aus Dankbarkeit dafür und der Rettung von Zou bringt Pekoms dann die SHB zu der Tee-Party. Vom Charakter her scheint Pekoms wirklich kein schlechter Kerl zu sein.

Der Schildkrötenpanzer ist glaube ich aber seine TF, er hat mMn die Schildkröten-Zoan gegessen. Da er überrascht wurde konnte er weder sein Haki noch seine TF aktivieren.

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 19:51

   
@MonkeyDDragon schrieb:
Sanji Vinsmock
Er ist der dritte Sohn der Vinsmocks. Soll in eine Hochzeit gezwungen werden mit BigMums 35.ster Tochter. Wenn die Tochter hübsch ist sagt er bestimmt ja und es ist keine Zwangshochzeit mehr.
WOW Big Mum hat keine Zeit verbraten und in Ihrem, Leben nur Kinder gezeugt. Kein Wunder das die immer Hunger hat. Glaube jetzt immer mehr das Lola die Tochter von BigMum ist, aber diese jetzt keine Relevanz mehr aufzeigt, wenn BigMum 35 Töchter hat, zählt man ihre Söhne noch mit, besitzt Sie noch mehr Kinder über 50 evtl. - Eine etwas zu unreale Zahl, meiner Meinung nach. Da ist Lola ja nur eine bestimmte Nummer, nichts mehr. Diese Theorie gebe ich dann auf.
Mal wieder ein spannendes und um 180 Grad drehendes chapter.
Damit hat wohl niemand gerechnet, dass die Teeparty zu einer Hochzeit erweitert wird.

Nicht nur Lola könnte die Tochter sein. Rechne hierbei noch mit Bonney und Boa Hancock. Bestimmt auch die Schwestern von Boa Hancock. Urouge ist ein Sohn von Big Mum. Ich weiß noch ganz genau, das ich damals ein Bild im Internet fand, wo Big Mum(angeblich) drauf zu sehen war. Darunter standen genau diese von mir oben genannten Namen. Irgendwie konnte ich dann dieses Bild nicht mehr finden(anscheinend gelöscht).

Sabo D. Ace
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 253703
Dabei seit Dabei seit : 06.05.15
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 20:17

   
Bege
Nice... da schießt er seinen Kameraden in den Rücken, ich denke er steht dadurch auch besser bei BigMom, weil Ihr Pekoms vorhaben auch nicht gefallen dürfte.

Pekoms
Er wird sicher gefunden, die Minks verzeihen Bege sowas wohl nicht und das er nun die Ringelpiraten mitnehmen will, wird den Minks auch nicht gefallen, daher wird Bege sich einige müssen. Er lässt alle ausser Ceasar und Sanji frei, dafür darf er dann gehen. Die Minks sind bestimmt zu geschwächt um sich nun auch noch mit Bege und BigMom anzulegen... bzw Sanji wird sie beschwichtigen, das er mitgeht.

Sanji
Entlich erfahren wir ein wenig mehr über seine Vergangenheit, ich denke da wartet noch so manches auf uns :-)
Mal sehen wie es weitergehen wird :-)

Chopper
Ich geh auch davon aus, das Chopper überrumpelt wurde. Sobald man Nami gefangen nimmt, geben doch fast alle Strohhüte auf *g* Sie ist eben nicht Robust genug um Kugeln oder Harte Kämpfe durchzustehen und Chopper musste aufgeben bevor er anfangen konnte.

nunja :-)

Abschluss
ich denke auch das Bege nur 300mio Berry wert ist, alles andere wäre für mich haltlos.


Thx 4 Attention

Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 268
Kopfgeld Kopfgeld : 661574
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 20:26

   
Capone
Capone hat mich in diesem Kapitel wirklich beeindruckt.
Seine Skrupellosigkeit gegen Pekoms, seine Fähigkeit und gewieften Taktiken. Ceaser, der sich anscheinend kurzzeitig wortwörtlich in Luft auf gelöst zu haben scheint, anzudrohen mit Kairoseki blind nach oben zu schießen war echt ein guter Bluff. In Wirklichkeit hatten seine Männer ja nur einen Speer aus Seestein. Auch seine Entscheidung nicht zu viel Lärm zu machen, um die Minks nicht auf sie aufmerksam zu machen ist ein guter Zug.
Dass Capone so einen Respekt vor der Kampfkraft der Minks hat zeigt nochmal, dass es wirklich kein Zufall war, wie sie so lange gegen Jack und seine Crew durchgehalten und dann sogar die Oberhand gewonnen haben.

Wenn sich Sanji & Co. so "einfach", ohne Kampf geschlagen geben, muss das ja eigentlich heißen, dass Capones Männer nicht nur irgendwelche unbedeutenden Untergebenen sind, sondern schon einiges drauf haben. Gerade dieser Typ mit dem Tatoo auf der Stirn und der riesigen Zunge, der Nami und Chopper gefangen genommen hat.
Bild anzeigen:
 
Ich vermute mal, er ist Capones Vizekapitän bzw. rechte Hand.

Ich fand es auch schon etwas schwach, dass sich alle sofort ergeben. Aber anscheinend war allen sofort klar, dass sie in dieser Situation wohl nichts reißen können.

@Nemo Namenlos schrieb:
Ich denke und hoffe, dass damit das damit das Kopfgeld der gesamten Firetank-Piratenbande gemeint ist und nicht nur Capones.
Da die Firetan-Bande ja quasi ein "Teil" von Capone ist könnte man denke ich sagen, dass sich das Kopfgeld sowohl nur auf Capone selbst aber gleichzeitig auch auf seine ganze Crew bezieht.

Mit Capones Fähigkeit kann man sicher sehr viel schöne Sachen anstellen ^^
Er könnte ganz viele wirklich Starke Piraten aufnehmen, irgendwo unbemerkt hin spazieren und -bam- sind alle wieder draußen. Bei noch gehobenerer Waffentechnik (z.B. der Beam der Pacifista) könnte er sein Zerstörungspotenzial nochmal steigern. Und für seine bzw. die Waffen seiner Crew nahezu unendlich Munition mit sich rumtragen.
Was ich mich gefragt habe:
Wie groß ist sein Schloss eigentlich? Nur so groß wie sein Körper oder kann er die Größe fast willkürlich beeinflussen?
Kann er alles in einem Bestimmten Umkreis einfach Schrumpfen und sozusagen importieren?
Dann könnte er irgendwelche Angreifer, die ihm zu nahe kommen auch einfach in seine Festung bringen, in der er sicher im Vorteil wäre. Vielleicht kann er sein Inneres nach gut dünken verändern. Er kann ja schließlich auch einfach irgendwo an seinem Körper Schießscharten öffnen und schließen.
Eine gute Methode ihn zu besiegen wäre vielleicht zu versuchen buchstäblich von innen heraus zu zerstören.
Interessant finde ich auch, dass er selbst in seiner Festung erscheinen kann.

Pekoms
Von Pekoms hätte ich aber eigentlich schon erwartet, dass er so ein paar Schüsse aus Miniatur-Gattlingwaffen aushält und nicht (fast) stirbt. (Er wird wohl nicht wirklich tod sein). Er ist schließlich (wahrscheinlich) einer von Big Mum's wichtigsten Untergebenen.

Aber es war ganz schön zu sehen, wie ein Mink, der lange nicht mehr auf Zou war und direkter Untergebener eines Kaisers ist immer noch so verbunden mit seiner Heimat ist. Er wollte Big Mum sogar "verraten" um die SHB zu schützen.
Diese Loyalität zu ihrer Heimat scheint gut und gerne eine generelle Eigenheit der Minks zu sein

Sanji
Das "Jahr des Sanji" fängt ja mal wunderbar an.
Ich hab mich schon am Anfang des Kapitel gefreut Sanji endlich mal wieder zu sehen, wie er den Frauen hinterher läuft. Auch wenn sie diesmal nicht einmal menschlich waren. xD Gut, ich denke die Meerjungfrauen auf der Fischmenscheninsel zählen auch eher weniger als Menschen. Bei der Gelegenheit erfahren wir auch endlich, woher Wanda Nami's Klamotten hat.

Jetzt ist es wohl als offiziell anzusehen was wir schon relativ lange vermuten: Sanji ist Nachkomme einer adligen Familie.
Wie MonkeyDDragon oben schon gesagt hat, denke ich auch eher, dass es eine sehr einflussreiche oder royale Familie aus North Blue ist und nicht unbedingt die Weltaristokraten selbst.
Die Ankündigung zur Heirat auf der letzten Seite kam doch sehr überraschend. Die Idee finde ich sehr interessant und spannend.
Was will Big Mum damit erreichen? Vielleicht hat lässt Big Mum öfter eine ihrer doch sehr vielen Töchter mit einflussreichen Individuen oder allgemein Leuten aus gutem Haus verheiraten, damit sie auf diese Weise mehr Einfluss gewinnt.
Diese 35 Töchter sind natürlich auch sehr interessant. Hat sie wirklich so viele leibliche Töchter oder bezeichnet sie ihre Untergebenen nur so?
Wenn wir mal davon ausgehen, dass es wirklich leibliche Töchter sein sollten, was ich eigentlich nicht denke, wäre das schon eine sehr beeindruckende Leistung. Aber dann dürfte sie doch bestimmt auch einige Söhne haben. Außer natürlich es ist irgendwas besonderes an ihr, dass sie nur Mädchen zu Welt bringt. Und wer ist dann ihr Mann, Gefährte, Gespiele, ... also Vater der Kinder?

Da Lola ja vermutet wird auch eine "Tochter" von Big Mum zu sein werden wir sie in dem Fall sicherlich bald noch einmal zu Gesicht bekommen. Vielleicht ist sie sogar selbst die 35. Tochter.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Sanji bei aller Frauenverrücktheit auf so eine Hochzeit einlässt. Er wird sich sicher nicht per zwang durch einen Yonkou verheiraten lassen. Schon allein, weil ich mir bei Big Mum nicht vorstellen kann, dass ihre Töchter sonderlich gut aussehen würden xD
Eine "Heirat mit dem Feind" könnte man theoretisch fast als eine Art Verrat an der SHB sehen.
Schön auch, wie Sanji seine Zigarette aus dem Mund fällt als er das hört.

Er wird wohl freiwillig mitgegangen sein damit Nami und Co. auf Zou bleiben dürfen. Bei Ceaser ist ja eigentlich klar, dass er mit muss.
Konsequenter Weise müsste es bald ein Rettungs-Ark für Sanji geben. Allerdings hat Luffy den "Ernst" der Lage wohl noch nicht begriffen ^^


Was ich noch etwas schade fand war, dass wir zwar kurz Momonosuke gesehen haben, Chopper und Brook je einen kurzen Satz über ihn verloren haben und es das dann war. Ich möchte jetzt schon ganz gerne mal wissen, was es mit der Beziehung von Zou zu den Samurai auf sich hat.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 513901
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 22:24

   
Das Kapitel war mal wirklich sehr intressant.

Pekoms

Viele haben schon gesagt das sie mehr von ihm erwartet haben als sich einfach in den Rücken Shcießen zu lassen. Dem stimme ich auch zu da er ja wen ich mich recht erinner im Fischmenschen Arc gezeigt hat. Das er auch Haki nutzen kann. Da Oda nun wirklich sehr wenige Charakter sterben lässt denke ich mal das es auf Pekoms auch zu trifft.
Daher bin ich mal gespannt falls Pekoms das überlebte er der SHB hilft zu Sanji zu gelangen od vielleicht sogar sie dann auch im Kampf gegen Big Mom noch unterstützt aus welchen Gründen auch immer??

Sanji

Auf die Idee wäre ich nie gekommen das Sanji die Bande verlässt wegen einer Hochzeit. Als ich das mit der 35 Tochter von Big Mom lass. Hatte ich nur noch 2 Fragen im
1. lass es bitte nicht Lola sein
und
2. das Wort Tochter eine ähnlich bedeutung hat wie Whitebeard einst seine Kameraden als Söhne bezeichnet hat

Da wir ja nun wissen warum Sanji nun weg ist. So dürfte nun der Zou Arc sich nun ein Ende haben. Den soviel dürfte ja eigendlich nun nicht mehr passiern. Die einzigen 2 Sachen die mir da einfallen sind einmal die was wird nun Law machen und die Sache mit den Samurai. Ansonsten wüsste ich nichts was dort jetzt noch so wichtig wäre um noch länger auf Zou zu bleiben.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 22:26

   

Nachdem Jack mich für den zukünftigen Kampf gegen Kaido begeisterte, wächst nun auch meine Vorfreude auf Big Mom und die Tee-Party durch dieses Kapitel umso mehr. Unfassbar, was Zou eigentlich so alles bietet, auch wenn es bisher kein wirkliches Abenteuer dort gibt, sondern einige Flashbacks. Um ehrlich zu sein denke ich nicht, dass die Strohhüte noch lange auf Zou bleiben werden. Nach diesem Kapitel schaut es so aus als würde sich das nächste Abenteuer auf Big Moms Kucheninsel verlagern und Kaido erstmal warten lassen.


Pekoms & Capone

Optisch her ein ziemlich gutes Duo mit der gleichen Sonnenbrille, aber dennoch von der Persönlichkeit her komplett verschieden. Bereits vor Zou hab ich mir gewünscht, dass Pekoms auch auf Zou auftaucht, da er nun mal wie Bepo ebenso ein Mink ist und sein Auftritt in diesem Kapitel macht ihn umso sympathischer. Capone hingegen ist den Befehlen von Big Mom treu und verschont Sanjis Gruppe nicht so einfach. Sogar Pekoms schießt er nieder, was mich etwas überraschte, aber ich denke Pekoms wird es überlebt haben. Das macht einen etwas schwachen Eindruck auf Pekoms, der ja schließlich 330 Mio. Berry als Kopfgeld soweit ich weiß besitzt, aber so eine Überraschungsattacke kann er wohl kaum erwarten.

Kann es sein, dass bisher noch nie von Seesteinkugeln im Manga gesprochen wurde? Capone hatte Caesar damit gedroht, aber das sollte zumindest ein Beweis sein, dass sie existieren und wir in Zukunft eventuell sie im Gebrauch sehen werden.


Sehe ich das richtig, dass sich Sanji und die anderen in Capone befinden?! Er selbst scheint ebenso in der Lage in seinem eigenen Körper zu sein, was sich etwas paradox anhört. Das ist die einzige Erklärung, warum er sich wie Trebol so verflüssigen konnte und plötzlich vor Sanji erscheint. Ebenso die Augen vom richtigen Capone, der neben Pekoms steht, sind ausdruckslos und eine Tür in seinem Bauch steht offen. Wenn man genau auf die Öffnung achtet, dann kann man sogar das Muster der Wand im Speisesaal erkennen, wirklich beeindruckend seine Teufelskraft. Oda schafft es echt immer wieder für einen perfektet Auftritt "neuer" Charaktere in der Story zu sorgen, besonders der Supernovae, was auch bei Law recht gut gelungen ist.


Sanji

Endlich lüftet sich auch so langsam das Geheimnis um Sanjis Vergangenheit! Er ist der 3. Sohn der Vinsmocks, was sich schon mal nach einer adligen Familie anhört und die Prinzen-Theorie weiter verstärkt. Er soll eine Tochter von Big Mom heiraten mit dem Namen "Pudding", wenn man Big Mom mal so anschaut und dann noch den Namen Pudding hört, dann kann es sich bestimmt nicht um eine Schönheit handeln. Vielleicht wird Sanji sogar irgendwann mal seinen ersten Kampf gegen Frau bestreiten? Naja wer weiß, in Big Moms Crew ist ohnehin so ziemlich jeder ein Monster bzw. von einer anderen Rasse, vielleicht muss Sanji diese Frau mit den drei Augen heiraten, die damals einen realtiv ängstlichen/schüchternen Eindruck hinterlassen hat?

Ich frage mich, woher Big Mom von Sanjis wahrer Identität weiß? Auf seinem Steckbrief steht ja immerhin "Only Alive", aber niemand bis auf Sanjis Familie sollte den wahren Grund dafür kennen. Kann natürlich sein, dass zeitgleich zu Sanjis Steckbrief die Vinsmocks sich an die Öffentlichkeit wendeten, um ihn zu suchen und Big Mom hat es anscheinend auf adlige Prinzen abgesehen, wer weiß. Jedenfalls denke ich mal nicht, dass Sanjis Familie und Big Mom unter einem Hut stecken, da Sanji nun mal Big Mom nicht kennt. Es ist für mich also ausgeschlossen, dass Sanji bereits als Kind vor dieser Zwangsheirat mit Pudding geflüchtet ist. Es sei denn, Sanjs Familie ist gar nicht adlig, sie haben selbst keine Ahnung, wer die Charlotte Familie ist und einfach so solch einer Heirat zugestimmt, was ich mal ganz stark bezweifle. Big Mom hat Sanji definitiv entführt, auch wenn ich glaube, dass er am Ende freiwillig mitgegangen ist, um Nami & Co zu verschonen. Das wird ein Enies Lobby 2.0 Arc mit Sanji in der Hauptrolle, ich sehs schon kommen, wie Ruffy versucht ihn zu retten. Aber ich hoffe, dass auch Sanji selbst an Kämpfen beteiligt ist, zumindest wird er nicht gefesselt sein.


Außerdem haben wir von Capone erfahren, dass bereits eine Woche vergangen ist seitdem Sanjis Gruppe vor Big Mom geflüchtet sind, was bedeutet, dass dieser Flashback vor drei Tagen im Hinblick der derzeitigen Handlung stattfand und Sanji entweder noch auf der Reise zur Teeparty ist oder bereits dort ist. Eigentlich hätte ich gedacht, die Teeparty würde vier Tage nach dem Aufenthalt auf der Fischmenscheninsel stattfinden, aber anscheinend wurde der Termin nach hinten verschoben, weshalb man jetzt nicht sagen kann, wann genau sie stattfinden wird und Sanji eventuell bereits verheiratet ist, was ich natürlich nicht hoffe.


Tee-Party

Was soll man sich jetzt genau darunter vorstellen? Ich vermute mal, dass Big Mom und ihre Crew gemütlich feiern und Süßigkeiten essen werden sowie Tee trinken, wie der Name auch vermuten lässt. Tamago hat zumindest so einen Eindruck gemacht, mit seiner Teetasse auf dem Kopf. Nebenbei gibt es ein paar Showeinlagen und das große Event, wie Capone bereits sagte, wird Sanjis Hochzeit sein. Da stellt sich einem gleich die Frage, was das für ein chaotischer Haufen von Süßigkeitsbessesenen sein soll, die Hochzeiten veranstalten. Big Moms Crew sind garantiert alles Mutanten, Monster verschiedener Rassen, etc. . Sie möchte nicht, dass Versprechen gebrochen werden und fackelt einfach ganze Inseln ab, nur wegen verspäteten Süßigkeitenlieferungen. Big Mom baut also sehr auf Respekt gegenüber ihr auf und eventuell möchte sie auch ihren Töchtern die Chance geben hübsche Prinzen zu heiraten, auch wenn sie hässlich sind, weshalb sie eine Tee-Party organsiert sowie Zwangsheiraten und entführt einfach adlige Leute, in diesem Fall trifft es Sanji.

Wenn ich schon mal von Big Moms Töchtern rede, dann bin ich ganz klar der Überzeugung, dass Lola wohl wirklich eine Tochter von ihr ist, was schon viele lange vermuten. Lola sagte damals ihre Mutter sei eine starke Piratin in der Neuen Welt, sie selbst ist dort auch geboren und ihr Aussehen ist Big Mom relativ ähnlich. Ebenso die Eigenschaft von Lola mit ihren Heiratsanträgen passt perfekt dazu. Lola hat Hunderte von Absagen von Männern bekommen und ich denke Big Mom möchte eigentlich ihre Töchter glücklich machen und veranstaltet für sie Hochzeiten. Lola fällt da natürlich etwas aus der Reihe, wahrscheinlich wollte sie selbst jemanden finden, der sie akzeptiert, auch wenn sie nicht die schönste ist.
Das wär mal meine Theorie dazu, ansonsten würde mir nichts einfallen, was für eine Rolle Hochzeiten spielen. Sämtliche Crewmitglieder sind von verschiedenen Rassen und wahrscheinlich verachtet von den Menschen auf der Welt, ähnlich wie Whitebeard, der berüchtigte Kriminelle seine Familie nannte und ein Zuhause anbot. Das wird bei Big Mom bestimmt genauso der Fall sein, fragt sich nur noch, was ihre Teufelskraft ist, falls sie überhaupt eine besitzt, wovon ich aber mal ausgehe. Eventuell so ähnlich wie Wapol, wo Mutanten entstehen, die sie gegessen hat und ähnlich wie Moria eine (Zombie-)Mutanten-Armee aufbaut.


Nicht zu vergessen ist die Vivrecard, die Lola Nami damals von ihrer Mutter gab. 100%ig werden Ruffy und die anderen damit während der Party reinplatzen und für Chaos sorgen. Vorerst müssen die Strohhüte mehr darüber erfahren bzw. wissen, dass Lola die Tochter von Big Mom ist. Aber zuerst werden sie noch Nekomamushi treffen, der einzige Mink, der noch relevant ist, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, was er noch zur Story beitragen kann, vermutlich bezüglich des Ninjas und Kinemon muss sich auch mal langsam zeigen.


Seit längerem mal wieder ein recht ausführlicher Beitrag, liegt wohl daran, dass das Kapitel wirklich einiges hergab zum Diskutieren.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Do 14 Jan - 23:03

   
Sanji Vinsmock
Sanjis Namen für seine Kicke stammen aus dem Französichen,und jetzt fragt euch mal,was Vinsmock heißt?Vin steht für Wein und Smock bzw.Smoke kann man als seine Zigarette interpretieren.So einfach hat uns Oda die ganze Zeit getrollt. Very Happy
Vielleicht ist diese Charlotte diese Dreiäugige,was auch am wahrscheinlichsten ist,weil Oda uns diesen Charakter nicht umsonst eingeführt hat.Dass Big Mom viele Töchter hat,wundert mich nicht.Sie heißt ja doch bestimmt nicht wegen ihrem Gewicht so xD.Es würde mich nicht wundern,wenn es sich herausstellt,dass Jewelry Booney&Lola auch die Töchter von der sind.Achtet mal auf ihre Haarfarbe und auf das sonstige Aussehen.Und noch auf das Fressverhalten der dreien...

Auf jeden Fall hat Oda den Storyverlauf sehr gut begonnen.Es wäre ja langweilig,wenn es immer von einer Insel zur anderen geht mit allen Strohutmitgliedern,wie wir es vom Paradies kennen.So bleibt die Spannung immer erhalten und gibt auch genug Freiraum zum Spekulieren.

Ich habe jetzt zu viel um Sanji drum rum geredet,komme ich jetzt auf den Punkt.Sanji stammt aus einer adligen Familie aus dem North Blue.Da sind wir uns bestimmt alle einig,oder?Diese Familie besitzt einen großen Einfluss auf die Weltregierung.Man will ja nicht einfach so Sanji heiraten,sondern um Macht zu gewinnen.Die Leute,die sich mit Geschichte ein bisschen auskennen,kennen diese Verkupplungs Geschichte der Adligen im Mittelalter.Doch das allein erklärt nicht Sanjis "Only Alive"Steckbrief.Bestimmt ist jemand von seiner Familie ganz oben bei der Weltregierung(vllt.der blonde Waise) und hat ihn wiedererkannt.Apropos Familie.Sanji ist der dritte Sohn der Vinsmocks.Das bedeutet,dass Sanji Geschwister hat.

Capone Bege
Alter,wie ich diesen Charakter liebe!Nicht nur Capones Sarkasmus gefällt mir Very Happy,sondern auch seine Art wie er alles unter Kontrolle hat.Ein richtiger guter Mafiaboss...
Aber was für ein Motiv hat er,Sanji mit Purin zu verkuppeln?Ein Youtuber behauptet,dass Purin seine Tochter ist.Oder ist es vielleicht seine wahre Treue zu Linlin?
Seine Frucht ist auch genial.

Pekoms Capone kann keinen Nutzen aus ihm ziehen und der Mink hintergeht noch die Pläne seiner Mutter.Unwahrscheinlich,dass er mit Capone zurücksegelt.Was soll ihn dort erwarten?
Manche könnten jetzt damit argumentieren,dass Bege der Neuling ist und Pekoms die Macht über ihn hat,aber guckt mal diesen Mink an.Der ist halbtot.
Ich fände es cool,wenn wir bei Nekomamushi Pekoms wiedertreffen.Vielleicht entlockt er die ein oder andere Info über seine Big Mommy raus.

Caesar Ich habe schon mal eine Theorie gepostet,dass Kaido& Big Mom Krieg gegeneinander führen werden aufgrund von Caesar.Beide wollen ihn für ihre Zwecke missbrauchen.Und wie es aussieht,wird die Theorie immer wahrscheinlicher...

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348538
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Fr 15 Jan - 3:23

   
Capone Gang Bang
Für ihn hat Oda ja als Vorlage Al Capone genommen und genaus so brutal und kaltblütig ist auch Capone. Interessante Paramecia TF die er hat. Er ist ein Menschliches Schloss. Bin dann mal gespannt wenn der wieder kämpft selbst aus dem Augen können ja seine Leute schießen. Diese Menschliche Schloss ist eine Festung voller Waff

Der Typ mit der langen Zunge sicher auch ein TF Nutzer heißt Veto das heißt in Deutsch Einspruch Very Happy

Sanji Vinsmoke
Hat eh schon jeder gedacht das Sanji aus einer adligen Familien stammen wird. Es gibt ja zig Theorien und Vermutungen darüber.
Nun haben wird die Bestätigung. Oda hat erwähnt dies wird das Sanji Jahr. Man wird mehr auch über seine Geburt und Kindheit erfahren. Wenn Sanji der dritte Sohn ist dann hat/hatte er zwei Brüder.
Nach Sanji Gesichtsausdruck ist er total erschrocken.

Big Mom hat 35 Kinder Shocked und sicher fast so viele Ex Ehemänner Very Happy

War wieder ein sehr gutes Kapitel.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295417
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Fr 15 Jan - 7:40

   
Sanji soll doch eine Frau namens 'Purin' heiraten. Ich dachte, dass bereits jemand in dem Manga so hieß und hab mal zurück geblättert. Leider gabs den doch nicht, aber ich hab ne Idee wer das sein könnte.
Man sieht im Kapitel 651 Seite 10 eine Frau im Stuhl sitzen. Meint ihr diese frau könnte Sanjis baldige Braut sein? Smile

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Fr 15 Jan - 9:40

   
@Lemon1 schrieb:


Pekoms Capone kann keinen Nutzen aus ihm ziehen und der Mink hintergeht noch die Pläne seiner Mutter.Unwahrscheinlich,dass er mit Capone zurücksegelt.Was soll ihn dort erwarten?
Manche könnten jetzt damit argumentieren,dass Bege der Neuling ist und Pekoms die Macht über ihn hat,aber guckt mal diesen Mink an.Der ist halbtot.
Ich fände es cool,wenn wir bei Nekomamushi Pekoms wiedertreffen.Vielleicht entlockt er die ein oder andere Info über seine Big Mommy raus.

Caesar Ich habe schon mal eine Theorie gepostet,dass Kaido& Big Mom Krieg gegeneinander führen werden aufgrund von Caesar.Beide wollen ihn für ihre Zwecke missbrauchen.Und wie es aussieht,wird die Theorie immer wahrscheinlicher...

Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten wie die Strohhüte zur Teeparty kommen können. entweder Pekoms wird bei Nekomamushi gesund gepflegt (da er ein Löwe ist wie Silician, solle er auch zu den Nachtaktiven gehören). Pekoms begleitet Sie dann zur Teeparty als Dank. Oder die Vivre Card von Lola führt Sie dahin, aber dafür müsste Pekoms ja eigentlich auch auf Zou sein da die Strohhüte diese Information noch nicht besitzen. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch das Pekoms noch auf Zou ist.
Wie Capone, das wohl BigMum verkauft wird eher nicht gezeigt, schade.

BigMum wird als sehr brutal bisher gesehen, aber ich glaube gerade Pekoms und Tamago, zwei engste Vertraute von BigMum können diese schnell beruhigen. Sah man auf der Fischmenscheninsel, als BigMum so in Rage war, dass Sie den Schatz zuerst nicht annehmen wollte und nachdem Tamago, glaube ich mit ihr geredet hatte, beruhigte sich BigMum schnell. Hier im Chapter las ich, das Pekoms sagte das er die Strohhüte ziehen lassen würde und BigMum das sicher verstehen würde, das Pekoms so gehandelt hatte (wenn richtige Übersetzung). Das spricht dafür das Pekoms weiter vertieft werden wird, wenn er so einen Einfluss auf BigMum hat. Mal sehen vllt., wird sie eine Verbündetet für Ruffy ganz weit in der Zukunft, schwer vorstellbar, aber nicht abwegig.

Wie die Samurai und Wanokuni jetzt reinpassen, sehe ich nicht, außer unsere Samurai schließen sich noch 1, 2 Arcs den Strohhüten weiter an. Verstärkte Hilfe ist immer gut.



Zuletzt von MonkeyDDragon am Fr 15 Jan - 13:32 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Fr 15 Jan - 12:20

   
Die Frage die ich mir auch stelle ist, wie Big Mum mit der hinterlistigen Aktion von Capone Bege umgeht? Ja klar Big Mum wurde derzeit als sehr sehr grausam verkauft, aber ich denke, dass sie es trotzdem nicht gutheißen wird, das Capone Pekom angegriffen hat. Ich schätze nämlich die 4 Kaiser so ein, dass sie sehr loyal gegenüber ihren Crewmitgliedern sind und das dort vielleicht sogar eine ähnliche Emotionalität herrscht wie die Strohhutbande z.B.. Hat man ja schon bei Whitebeard gesehen.

Zudem wissen wir noch gar nicht, wer Pekom genau ist bzw. ob er als Sohn von Big Mum angesehen wird. Wenn ja, wird dies eher zu einen Konflikt zw. Big Mum u. Capone Bege irgendwann mal führen, wenn alles bzgl. Capone u. Pekom herauskommt. Vielleicht ist sie hierbei das Gegenstück von Whitebeard, sozusagen eine Mutter wie Whitebeard ein Vater bei seiner Crew war.

Ich bleibe ja weiterhin noch der Meinung, das Big Mum in echt nicht so schrecklich aussieht. Sie muss nur aus den Schatten treten u. ihr Hunger muss gestillt sein. Dann ist sie eine ganz normale Frau. Mal schauen, ob sich diese Theorie meiner Seite bewahrheitet.

Wenn ich aber herausstellt, das sie empathielos gegenüber ihren Crewmitgliedern ist, wenn sie eine Mission für sie nicht mit voller Elan meistern, dann kann vllt. Pekom von der Crew verstoßen werden. Hier könnte ich mir dann vorstellen, das er sich den Strohhüten anschließt, sodass man einen Mink in der Crew hat wie Law.

Uterusfertilizer schrieb:
Sanji soll doch eine Frau namens 'Purin' heiraten. Ich dachte, dass bereits jemand in dem Manga so hieß und hab mal zurück geblättert. Leider gabs den doch nicht, aber ich hab ne Idee wer das sein könnte.
Man sieht im Kapitel 651 Seite 10 eine Frau im Stuhl sitzen. Meint ihr diese frau könnte Sanjis baldige Braut sein? Smile

Grundsätzlich hast du recht. Allerdings gab es nur einen Marineoffizier mit den Namen "Purin Purin" . Der Charakter Purin Purin kommt aber von Purin Purin Chan...das war ein Mädchen gewesen. Hier habe ich ein Bild dazu gefunden. Vielleicht ist das dieses Mädchen, das Sanji heiraten soll.

Gefährlich sieht sie schon mal nicht aus:

http://vignette2.wikia.nocookie.net/onepiece/images/0/02/Purin_Purin-chan.png/revision/latest?cb=20090906170712&path-prefix=de

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 697
Kopfgeld Kopfgeld : 577619
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Fr 15 Jan - 22:39

   
Allgemein

Bei dem neuen Kapitel bin ich ziemlich hin und her gerissen. Es gibt einige richtig schicke Details ( Namis SchatzKelid, Seesteinkugeln, Sanjis "neuer" Name und seine Freude an der Minktimität)  und die immer besser werdende Handlung, wiederum haben die Cirly Hats sich einfach wie Anfänger gefangen nehmen lassen, besonders Chopper und Nami wurden in meinen Augen richtig schlecht dargestellt. Das Capone seinen Ex Kameraden so hinterhältig von hinten nieder schießt war ne super Wendung, nur danach hätte ich mir schon gewünscht das Sanji und Brook in den Kampfmodus gehen und es wenigstens etwas zur Sache geht. Meinetwegen kann Capone durch seine TF nen Überraschungsmoment haben, (wer rechnet auch damit das Menschen aus nen Mensch raus springen^^) aber danach müssten Sanji und Brook einfach mehr machen und nicht einfach doof in der Gegend rumstehen. Brook hätte doch mit seiner neuen Attacke super die Umgebung verreisen können und zum Gegenschlag ausholen...Naja ich will auch nicht zu sehr rummeckern, vielleicht wehren sich die Curly Hats doch noch mal, obwohl es für mich nicht unbedingt danach aussieht. Was ich irgendwie nich kapiert hab is warum es nen Ortswechsel gab nach Seite 8. War das nur damit Capone auf Pekoms schießen kann ohne das alle Mink auf ihn los gehen?^^

Sanji Vinsmoke und die Hochzeit

Jetzt haben wir schon mal Sanjis Nachnamen und den Grund warum er Zou verlassen musste. Wie fast immer liefern die Antworten auf unsere Fragen, aber auch wieder neue Fragen^^ 
Wer hat die Hochzeit arrangiert bzw. wer wollte die Hochzeit?
Ich geh mal einfach davon aus das die Initiative von Big Mum ausgeht. Wäre schon seltsam wenn Sanjis Eltern/Verwandten in verkuppeln wollen, bevor sie ihm wiedersehen.
Sanjis Steckbrief mit dem only alive, ist jetzt denke ich schon zu hälfte geklärt, aber wer nun für das only alive gesorgt hat bleibt noch offen.

Capone und Pekoms

Beide haben mir auf ihre Art ziemlich gut gefallen, vielleicht Pekoms doch etwas mehr, denn das einer von Big Mums Leuten so ein gutes Herz hat hätte ich nich gedacht. Nur das Pekoms seinen Schildkrötenpanzer nicht "aktiviert" hatte fand ich etwas schwach. Wenn ich so ein Typen wie Capone im Rücken hätte, würde ich jederzeit mit nen fiesen Brutus Move von ihm rechnen^^ Ok hinterher kann man immer klugscheißen, aber so is nun mal. 
Eine neue Frage dürfte sein was Capone später mit Pekoms macht bzw. wie er den anderen auf dem Schiff Pekoms Abwesenheit erklärt. Ich schätze das er sowas wie " Pekoms will lieber Zuhause bleiben" erzählt und wahrscheinlich sogar damit erstmal durchkommt. So könnte Pekoms ( ich nehm einfach mal an das er das ganze überlebt hat und noch auf Zou ist) die SHB zur Sanji und der Tea Party bringen, würde mir zumindest gut gefallen. Ob die Vivre Card von Lola helfen kann, ist ja erstmal nicht sicher. Auch wenn Lola wahrscheinlich eine der 35 Töchter ist.

Hab jetzt glaube ich so das wichtigste erwähnt...dann noch auf eine fruchtbare Diskussion Smile

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Sa 16 Jan - 14:09

   

War das Kapitel wieder eine Masse von Informationen. Viel Humor, Ernsthaftigkeit und Spannung. Wurde alles super unter einem Hut gebracht!

Capone Bege und Pekoms
Was besonders auffällig bei den hohen Tieren von Big Mom ist, dass bisher alle hohen Tiere die gleiche Sonnenbrille tragen. Zumindest ist es derzeit bei Pekoms, Tamago und Capone der Fall. Pekoms ist mir in diesem Kapitel richtig sympathisch geworden. Ich dachte erst immer, er wäre die Sorte von Typ, der die Befehle von Big Mom sauber und exakt ausführt. Zwar hat die Strohhutbande Zou und deren Einwohner das Leben gerettet, doch ich hätte trotzdem damit gerechnet, dass er alle festnimmt, doch so kam es nicht. Er wollte nur Caesar haben und dann wieder verduften und Big Mom belügen. Capone ist dann derjenige, der sowas nicht durchlässt und erschießt einfach sein Kamderaden, obwohl Capone sogar unter Pekoms steht. Ob jetzt Pekoms wirklich tot ist, ist aktuell schwer zu sagen, ich denke jedoch, dass Chopper ihn behandelt hat und er jetzt bei Nekomamushi sich erholt. Leider ist in der Gegenwart bisher kein einziges Wort über Pekoms gefallen.
@Ac3x96 schrieb:
Sehe ich das richtig, dass sich Sanji und die anderen in Capone befinden?!
Jap, wäre für mich zumindest die einzig logische Schlussfolgerung, weshalb sich Capone plötzlich zu Sanji gesellen kann. Sein plötzliches auftauchen sah echt komisch aus wie eine Art Logia Nutzer, was er aber natürlich nicht ist. Capone kann nicht nur die Größe seiner eigenen Leute manipulieren, sondern auch von den seiner Feinde. Das klingt auf dem ersten Blick ziemlich krass, denn sobald jemand in seiner Nähe ist, kann er einfach seinen Gegner schrumpfen lassen. Ziemlich taktisch eigentlich auch, denn so kann er problemlos verbündete transportieren, ohne das es jemand bemerkt. Vielleicht muss man ihn sogar von innen nach außen besiegen? Jedenfalls fand ich die Einfürung dieses Charakters wieder bombastisches wie Oda das immer hinbekommt.

Sanji
Sanji Vinsmoke ist zwar ziemlich simpel gehalten, doch auch irgendwie genial. Was ich mich jetzt frage, was wäre, wenn Purin eine Schönheit wäre? Würde er dann trotzdem ablehnen sie zu heiraten? Da Sanji ziemlich Frauen besessen ist und selbst weibliche Minks hinterher läuft, wäre das gar nicht so abwegig. Nur Zwangsheirat, naja.. schauen wir mal. Ich bin schon sehr auf die Tee Party gespannt. Big Mom wird auch immer interessanter und sie bekommen wir hoffentlich demnächst dann mal richtig zu sehen.

Weitere Verlauf des Flashbacks in einem Flashback?
Entweder geht es jetzt mit Sanji seinem Flashback weiter, wo er geboren wurde, seine beiden Brüder werden uns präsentiert und so weiter oder wir sehen schon bald die Tee Party. Ich denke ja eher, dass Sanji seine Kindheit erzählt, wenn er auch wirklich mit allen Mitgliedern der Strohhutbande zusammen ist, damit das Only Alive geklärt wird. Capone wird ja schon wissen wie Sanji seine Geschichte ist, von daher wäre es unnötig, dass das Sanji nochmal erzählt.

Obwohl Zou größtenteils nur aus Flashbacks besteht, ist der Arc ziemlich interessant und trägt viel zur Story bei. Ich freue mich jetzt so richtig auf die nächsten Kapitel. Derzeit gibt es vieil zu diskutieren.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 875277
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege   Sa 16 Jan - 16:26

   

Hi Leute wieder ein wirklich gutes Chapter und zu den meisten Dingen gibt es auch schon Stellungsnahmen - nicht jedoch dazu, wie es dann gekommen ist, dass nur Sanji und Caesar mitgenommen wurden... Meiner Ansicht nach hat das Sanji mit einer Selbstmorddrohung erreicht, denn ohne Sanji hätte Capone sehr viel Erklärungsbedarf gegenüber Big Mom(keine Hochzeit ohne Bräutigam und auch kein Pekoms mehr da!).

Was Zou im Gesamten bisher gezeigt hat und vor allem der "neue" Erzählstil den Oda hier anwendet, ist wie mein Vorredner schon gesagt hat erfrischend und wird von nun an in der Neuen Welt hoffentlich noch öfters verwendet werden.

BB



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 812: Capone "Gang" Bege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden