Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:22

   

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


PounDman
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 196207
Dabei seit Dabei seit : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:33

   
Guuuten Morgen Piratenpack! Wink

Zu aller erst, Danke Igel gür den frischen Spoiler (recht spät die letzten Wochen).

Und 2tens mmmmh, die letze Seite des Chapters (?!) das hatten wir meines Wissens auch länger nicht mehr. Pedro liest offenbar eine aktuelle Zeitungsmeldung (kaum Zeitungsbilder zu erkennen eher der Text!) könnte schwer interessant werden. Oda du wirst uns doch nicht etwa 'schooon' das Ergebnis der BB gegen Revos Konfrontation verraten?? Ruffy Zorro
Daumen drücken das ich 823 noch Heute lesen kann.


Btw. Solariumigel, konntest du auch schon was bzgl. einer Pause erfahren?? (da ja die letzte Seite usw.)

Edit. Ich korrigiere mich, es ist das letzte PANEL der letzten Seite zu sehen. Bitte Oda zeige uns weiter oben eine 'Mördertitelseite' !

Edit2. ""Danke"" MonkeyDDragon für die weiteren Bilder. Und ja meine vermutung war tatsächlich richtig es gibt News zum Revo Kampf! :0



Zuletzt von PounDman am Do 14 Apr - 8:38 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:34

   









Für alle Carrot Fans:



Spoiler:
 


MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:40

   
@PounDman schrieb:

Und 2tens mmmmh, die letze Seite des Chapters (?!) das hatten wir meines Wissens auch länger nicht mehr. Pedro liest offenbar eine aktuelle Zeitungsmeldung (kaum Zeitungsbilder zu erkennen eher der Text!) könnte schwer interessant werden. Oda du wirst uns doch nicht etwa 'schooon' das Ergebnis der BB gegen Revos Konfrontation verraten?? Ruffy Zorro
Daumen drücken das ich 823 noch Heute lesen kann.

Guten Morgen zurück.

Auf der Zeitung könnte tatsächlich Baltigo abgebildet sein, sieht zumind. danach aus.
Das die Basis von Dragon zerstört ist, ist nicht zu 100 % bestätigt, aber da die anderen Sachen schon mit Bilder bestätigt sind und die Zeitung auch gut zu Baltigo passt, glaube ich steht genau das in der Zeitung von Pedro.

Blackbeard in Aktion sehen, da müssen wir wohl nicht sehr sehr lange warten, verdammt.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:44

   
Das hört sich schon mal sehr spannend an. Es wär allerdings sehr schade wenn wir nichts von dem Kampf zwischen den Revos und Dragon mitbekommen. Carrot auf der Sunny? Oh man, es ist schon erstaunlich das Oda nach 15 Jahren immer noch so gute Qualität mit OP abliefert.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 8:55

   
@Nightwulf schrieb:
Das hört sich schon mal sehr spannend an. Es wär allerdings sehr schade wenn wir nichts von dem Kampf zwischen den Revos und Dragon mitbekommen. Carrot auf der Sunny? Oh man, es ist schon erstaunlich das Oda nach 15 Jahren immer noch so gute Qualität mit OP abliefert.

Wir bekommen jetzt auf jeden Fall Screentime von Carrot und Pedro. Wenn sich im BigMum Arc jetzt eine Vergangenheit oder ein Ziel kristallisiert, könnten die Strohhüte einen Mink in die Crew bekommen.
Wenn ein weiblicher Charakter als nächstes in die Bande kommt, macht ein Mink sogar mehr Sinn. Da die Person dann mal stärker ist als Nami und Robin, von der Stärke gesehen. Ob Carrot auch an Robin dran kommt, mit ihrer Teufelskraft, ist eine ganz andere Frage, welche ich nicht beantworten kann. Aber Carrot macht schon irgendwie Sinn, im Moment.
Pekoms schließe ich nun doch zu 100% aus. Pedro eher auch, von seinem Charakter her.

Sonst gebe ich es auf und sage das die Minks nur ein Teil der Strohhut-Flotte werden.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295117
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:05

   

Wird wieder ein kapitel, was man kaum erwarten kann. Ich find es zur Zeit einfach so mega krass spannend. Jeden Mittwoch/Donnerstag sucht man die Spoiler und denkt sich seinen Teil..wird dennoch überrascht.
Dass Carrot auf der Sunny ist, war für mich nicht überraschend. Ich hab das bereits in nem Thread gelesen gehabt. Aber die Infos von Baltigo sind heftig..
Was denkt ihr, wie hoch werden die Verluste auf beiden Seiten sein? Gestorben ist ja keiner, aber ungeschadet wird BB bestimmt nicht davon gekommen sein. Krass, dass die Revolutionsarmee mit der Stärke von BB entweder nicht mithalten kann oder grade so... das heißt, wir können noch viel von BB erwarten. Anfangs konnt ich den ja null leide, mittlerweile ist BB aber so ein fett geiler Charakter, der immer was neues raushaut Smile
Ein Mink in der Crew von Ruffy? Wäre cool, vor allem wenn sie Chopper die Elektro-Attacken beibringen könnte. Ansonsten wüsste ich nicht, welche Position sie einnehmen sollte. Ich meine, jeder hat seine Aufgabe an Bord...was soll ihre sein? Der Ausguck vllt, das macht ja Zorro zurzeit.
Ich kann das Chapter echt kaum erwarten.

Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 411813
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:21

   
Mal unabhängig davon, wie der Kampf zwischen BB Bande und Revos wirklich ausgegangen ist.
Aber falls Blackbeard die Basis zerstört hat, wundert mich das nicht. In seiner Bande sind nur wirklich kranke Monster bzw. überaus starke Kämpfer. Da ist vermutlich keine Pfeife dabei, die nichts aufm Kasten hat. Zudem werden sie wohl mit seltenen TF versorgt.

Auf der anderen Seite hingegen haben wir die Revolutionäre. Ich vermute, bei denen geht es eher um die Sache an sich. Die werden nicht nach Stärke rekrutieren und somit auch eher weniger starke Leute in ihren Reihen haben, bis natürlich auf ein paar wenige Ausnahmen.

Alles in allem wäre das also für mich zumindest nicht überraschend, regt mich aber trotzdem auf Very Happy

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:28

   
Dragon ist schon lange Revo. Der wird auf solche Situationen mehr als vorbereitet sein. Davon abgesehen glaube ich nicht daran, das man die Revos so einfach besiegen oder überrennen kann. Wie das Ganze ausgegangen ist und es mit BB und Dragon/Sabo weiter geht, interessiert mich aber brennend. Primäres Ziel von BB war es sicherlich erst einmal Jesus Burgess zurück zu holen. Ansonsten wäre er ja gestorben.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295117
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:31

   
@Nec168 Ich stimme dir zu, dass die Revolutionäre rekrutiert wie die marine, also wer Bock hat. Deshalb haben die auch ein ähnliches Rangsystem. Aber viele der unteren Ränge sind auch stark, zb die ganzen Newkamas, die in Marineford mitgekämpft haben. Die standen mal null im Fokus und haben doch alle 'unbeschadet' überlebt und sich kaum ne Platte um den kampf gemacht. Deswegen wir der Standard sicher sehr hoch sein.
Gegen BB wird das normale leider nicht reichen.. da brauch man extravagantes.
@Nightwulf, sowas in der Art könnte ich mir auch vorstellen. BB hat keinen Grund gegen die Revos vorzugehen.. außer er will sich bei den 5 Weisen einschleimen^^ Hat er aber nicht nötig.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:42

   
@Nightwulf schrieb:
Dragon ist schon lange Revo. Der wird auf solche Situationen mehr als vorbereitet sein. Davon abgesehen glaube ich nicht daran, das man die Revos so einfach besiegen oder überrennen kann. Wie das Ganze ausgegangen ist und es mit BB und Dragon/Sabo weiter geht, interessiert mich aber brennend. Primäres Ziel von BB war es sicherlich erst einmal Jesus Burgess zurück zu holen. Ansonsten wäre er ja gestorben.

Zweites oder nächstes Ziel waren wohl die Waffen, die die Revos haben. Wenn die Basis zerstört ist hat nun BB die Waffen oder Dragon konnte diese noch mitnehmen.

Wie hat es BB geschafft innheralb von einem Tag nach Baltigo zu kommen? Dressrosa Zou war, glaube ich, schon 1 Woche auseinander. Zu Whole Cake Island denke ich sind es auch ein paar Tage.

Wie lange Sabo gebraucht hat wissen wir nicht denke auch ein paar Tage während die Strohhüte sich auf den Weg nach Zou machten oder noch auf Dressrosa ausgeruht haben.

Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 411813
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:43

   
Ein weiterer Aspekt, den ich noch vergessen habe (ich bin ein Fan der Revolutionäre und Dragon) ist,
dass man Blackbeards Erdbebenfrucht kaum aufhalten kann. Siehe Marineford. Auch nahezu komplett zerstört und die Marine konnte auch nichts machen. Eine Zerstörung der Basis muss also nichts heißen.
Ich kann aber Blackbeard in dieser Situation kaum einschätzen. Er ist einerseits sehr machthungrig, sodass er auch für seine TF getötet hat. Andererseits möchte er jetzt Burgess befreien? Oder hatte er ohnehin schon vor, die Revolutionäre anzugreifen, aber deren Standort nicht gefunden? Seine Motive sind mir in der Hinsicht nicht wirklich klar, man hat ihn nicht als loyalen Anführer einer Crew bisher dargestellt. Am Ende vermutlich werdens "zwei Fliegen mit einer Klappe" gewesen sein.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 9:47

   
Uterusfertilizer schrieb:
@Nec168 Ich stimme dir zu, dass die Revolutionäre rekrutiert wie die marine, also wer Bock hat. Deshalb haben die auch ein ähnliches Rangsystem. Aber viele der unteren Ränge sind auch stark, zb die ganzen Newkamas, die in Marineford mitgekämpft haben. Die standen mal null im Fokus und haben doch alle 'unbeschadet' überlebt und sich kaum ne Platte um den kampf gemacht. Deswegen wir der Standard sicher sehr hoch sein.
Gegen BB wird das normale leider nicht reichen.. da brauch man extravagantes.
@Nightwulf, sowas in der Art könnte ich mir auch vorstellen. BB hat keinen Grund gegen die Revos vorzugehen.. außer er will sich bei den 5 Weisen einschleimen^^ Hat er aber nicht nötig.
Vollkommen richtig. Aber generell wissen wir noch fast gar nichts über die neue Welt und deren Charaktere. Als Kaido aufgetreten ist, sprang er von einer Himmelsinsel aus 10km Höhe und landete unbeschadet vor der Kid Allianz. Kurze Zeit später ist Apoo Untergebener und Kid ist im Knast ;-) Ich bin mir sicher das Kaido sicher nicht das Ende der Fahnenstange ist und es jede Menge Kaliber gibt, die wir noch gar nicht kennen. Auch bei den Revos wird es noch jede Menge Überraschungen geben. Bekannt war damals ja nur das Dragon, Ivan und Bär dazu gehören, Sabo gehört ja auch dazu. Zwar wissen wir nichts über die Stärke von Dragon, aber allein die anderen 3 sind schon echt übel was die Schlagkraft angeht. Bei BBs Crew ist ja auch nur bekannt das BB unglaublich stark ist. An Burgess haben wir gut gesehen, das seine alte Crew eher auf dem Niveau der SHB ist (Zorro und evtl. Sanji ausgenommen).

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 10:04

   
Zitat :
Vivi and the others are departing. Guarding the convoy is rear admiral Hina.

Cobra was put on wheelchairs due to a disease, but no matter what he wants to attend this reverie.

On the topic : “(discussion) about poneglyphs”, “what did a neftari family king did to the world a long time ago”.

Sabo’s brother in law Stelly has become the king of the Goa kingdom.

Wano country , Black Drum Kingdom(Wapol’s kingdom),Sakura Kingdom, Dressrosa, Prodence Kingdom, Ryugu Kingdom and others are expected to participate.

Nami is making launch because Sanji is not there.
Nami : “5,000 berry per person”
Luffy : “wait, wait, wait”
“I will make it”

Die Poneglyphe werden beredet. Sehr interessant.
Wapol wird auch erwartet. Was Dalton da wohl sagen wird  lol!

Cobra kommt also doch mit. Sogar im Rollstuhl. Nichts hält ihn auf um zur Reverie zu gehen. Auch interessanter Punkt glaube ich.



Zuletzt von MonkeyDDragon am Do 14 Apr - 10:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295117
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 10:11

   
Leider hab ich die Vermutung, dass wir bis auf diese Zeitung kaum was erfahren werden, in etwa so wie bei Ace. Da haben wir nur kurz ne Info erhalten was war und dann erst Jahre später..
Dennoch ist das ja ein unfassbar spannendes Kapitel und ich muss deinem letzten Beitrag absolut zustimmen @Nightwulf. Wir wissen nicht, was alles in der neuen Welt lauert und grade das macht alles noch viel spannender..

Mal ein anderes Thema: Stelly ist jetzt der König vom Goa Königreich. Also ist dem Sohn, den Sabo als kleines Kind verhauen hat, etwas passiert.. oder er hatte ne Schwester. Oder Stelly hat sich den Thron einfach so gekrallt.
Wenn wir erfahren, dass Stelly König ist, werden wir auch mehr Infos vom Reverie erhalten, da er dort anwesend sein sollte. Mal sehen, ob er immer noch so einen psychiatrischen Charakter hat.. bestimmt. Der ist echt gruselig^^

Edit: Ich glaube Sanji haben wir verloren.. die Braut sieht nicht schlecht aus und Sanji hat ja seine Persönlichkeit.. Zorro hatte recht Very Happy Der arme sanji...steht nun zwischen Liebe und Treue^^
mal sehen wie er sich aufführt..der wird doch sofort wieder rumtänzeln, wenn er das Mädel sieht.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 10:24

   
Uterusfertilizer schrieb:
Leider hab ich die Vermutung, dass wir bis auf diese Zeitung kaum was erfahren werden, in etwa so wie bei Ace. Da haben wir nur kurz ne Info erhalten was war und dann erst Jahre später..
Dennoch ist das ja ein unfassbar spannendes Kapitel und ich muss deinem letzten Beitrag absolut zustimmen @Nightwulf. Wir wissen nicht, was alles in der neuen Welt lauert und grade das macht alles noch viel spannender..

Mal ein anderes Thema: Stelly ist jetzt der König vom Goa Königreich. Also ist dem Sohn, den Sabo als kleines Kind verhauen hat, etwas passiert.. oder er hatte ne Schwester. Oder Stelly hat sich den Thron einfach so gekrallt.
Wenn wir erfahren, dass Stelly König ist, werden wir auch mehr Infos vom Reverie erhalten, da er dort anwesend sein sollte. Mal sehen, ob er immer noch so einen psychiatrischen Charakter hat.. bestimmt. Der ist echt gruselig^^

Edit: Ich glaube Sanji haben wir verloren.. die Braut sieht nicht schlecht aus und Sanji hat ja seine Persönlichkeit.. Zorro hatte recht Very Happy Der arme sanji...steht nun zwischen Liebe und Treue^^
mal sehen wie er sich aufführt..der wird doch sofort wieder rumtänzeln, wenn er das Mädel sieht.

Ja denke ich auch so, das interessanteste wie der Kampf auf Baltigo ist ja schon vorbei. Deshalb ist der Manga so gut. Ich will soviel mehr Input haben. Das was wir bekommen ist ja wirklich schon sehr gut bis manchmal Hammergeil, aber hätte gerne noch mehr.

Sabo's Bruder ist jetzt das langweiligste für mich. Ob er König ist und mit wem er jetzt verheiratet ist. Sabo hat da schon alles richtig gemacht. Soll der Schnösel über Goa regieren.

Auf der Frontseite ist Hercules zu sehen der die Zeitung liest, während er auf einem Käfer fliegt.

Ob das eine Anspielung auf den Film Gold ist, wo er auch drin ist?!

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 452707
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 11:24

   
Das wäre einfach lächerlich, wenn die Basis von Dragon zerstört wurde und BB vllt. sogar die Waffen nun hat. Dann braucht man diese Revos auch nicht mehr, denn wozu taugen die denn überhaupt dann? Die Revolutionären sind derzeit die geheimnisvollsten in OP, haben sich über Jahre fomiert und über Jahre Leute rekrutiert. Dazu müssen sie doch sehr erfahrene u. starke Kämpfer haben? Das wäre einfach schwach, wenn ihr erstes großes Auftreten direkt mit einer Niederlage verbunden wird. Ja, für mich ist eine Niederlage der Verlust von den Waffen z.B. oder die Zerstörung der Basis.

Blackbeard hingegen siegt, siegt und siegt. In den letzten Jahren musste er überhaupt keine Niederlage mal einstecken. Da wäre eine Abreibung sowie Niederlage gegen Dragon einfach mal gut und würde auch zeigen, dass man mit den Revos rechnen muss und sie nicht unterschätzen darf. Blackbeard ist mir einfach zu selbstbewusst und arrogant. Zusätzlich wäre das einfach zu offensichtlich, das Blackbeard die Waffen bekommt. Wie wir ja wissen hat Burgees, Blackbeard kontaktiert und gesagt, das er die Basis der Revos gefunden hat. Blackbeard daraufhin sagte doch ungefähr, dass wir jetzt einfach hinfahren und da alles aufmischen...jap...einfach so die Revos zerstören und deren ganze Arbeit, die sie über Jahre geleistet haben.... Zudem war das ja insgesamt nicht mal geplant gewesen von den BB Piraten..einfach so spontan hin zu der Basis von Dragon ohne Vorbereitungen....man darf ja nicht vergessen, das Burgees schwer verwundet war und bestimmt irgendwann mal entdeckt werden würde, wenn er über ne Woche in Baltigo bleibt...daher spontan und so schnell wie möglich die schwachen Revos aus den Verkehr ziehen....

Monkey D Limo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 301806
Dabei seit Dabei seit : 11.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 11:43

   
Ich denke das es zu keinem großen Kampf kam sondern Dragon einfach einen taktischen Rückzug gemacht hat. Was sollte es denn, ihm und der Revolutionsarmee, bringen gegegen die Blackbeard Crew zu kämpfen, ihr eigentliches Ziel ist ja die Weltregierung und ein Kampf gegen Blachbeard bedeutet nur Verluste in den eigegenen Reihen evtl. hat dragon vorher noch die Waffen unschädlich gemacht.
Es könnte natürlich sein das es irgendetwas wichtiges auf Baltigo gab das es zu Beschützen galt oder der Standort einfach taktisch unglaublich wichtig ist weswegen es doch zu einer Konfrontation kam aber mir gefällt einfach die Idee mit dem Rückzug am besten ich denke das die Revos noch genügend andere Quatiere haben um sich niederzulassen und Vorbereitungen getroffen haben jeder Zeit schnell Evakuieren zu können ohne etwas wichtiges zurück lassen zu müssen auch wenn der Aufbruch in kürzester Zeit geschehen muss. Ich denke nähmlich das die Revos noch nicht stark genug für eine offenes Gefecht gegen die Wr sind, momentan zumindest, und deswegen mit einer art Guerilla Taktik vorgehen, weswegen sie auch Pläne zur Flucht haben falls sie von der Wr oder wie in diesem Fall eben von der Blackbeardbande entdeckt werden.

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013526
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 12:25

   
@Narat schrieb:
Das wäre einfach lächerlich, wenn die Basis von Dragon zerstört wurde und BB vllt. sogar die Waffen nun hat. Dann braucht man diese Revos auch nicht mehr, denn wozu taugen die denn überhaupt dann? Die Revolutionären sind derzeit die geheimnisvollsten in OP, haben sich über Jahre fomiert und über Jahre Leute rekrutiert. Dazu müssen sie doch sehr erfahrene u. starke Kämpfer haben? Das wäre einfach schwach, wenn ihr erstes großes Auftreten direkt mit einer Niederlage verbunden wird. Ja, für mich ist eine Niederlage der Verlust von den Waffen z.B. oder die Zerstörung der Basis.

Blackbeard hingegen siegt, siegt und siegt. In den letzten Jahren musste er überhaupt keine Niederlage mal einstecken. Da wäre eine Abreibung sowie Niederlage gegen Dragon einfach mal gut und würde auch zeigen, dass man mit den Revos rechnen muss und sie nicht unterschätzen darf. Blackbeard ist mir einfach zu selbstbewusst und arrogant. Zusätzlich wäre das einfach zu offensichtlich, das Blackbeard die Waffen bekommt. Wie wir ja wissen hat Burgees, Blackbeard kontaktiert und gesagt, das er die Basis der Revos gefunden hat. Blackbeard daraufhin sagte doch ungefähr, dass wir jetzt einfach hinfahren und da alles aufmischen...jap...einfach so die Revos zerstören und deren ganze Arbeit, die sie über Jahre geleistet haben.... Zudem war das ja insgesamt nicht mal geplant gewesen von den BB Piraten..einfach so spontan hin zu der Basis von Dragon ohne Vorbereitungen....man darf ja nicht vergessen, das Burgees schwer verwundet war und bestimmt irgendwann mal entdeckt werden würde, wenn er über ne Woche in Baltigo bleibt...daher spontan und so schnell wie möglich die schwachen Revos aus den Verkehr ziehen....

Aber genau darauf will Oda doch (meiner Meinung nach) aufbauen.
Blackbeard wird aller Voraussicht nach der Endgegner von Ruffy werden (wenn wir die Weltregierung mal außen vor lassen).
Wenn du dir jetzt mal anschaust, wie ähnlich und doch verschieden Ruffy und Blackbeard sind, dann macht das Storytelling von Oda schon Sinn...

Ruffy hat schon des Öfteren gegen seine Gegner verloren und erst beim zweiten bzw. dritten Anlauf (Sir Crocodile) seinen Gegner besiegt während Blackbeard bisher eigentlich immer alles gewonnen hat wie du schon erwähnt hast. Oda will uns auf die Fährte führen, dass es keinen Weg an Blackbeard vorbei gibt und deshalb wird sich das vermutlich auch erst am Ende der Story ändern, dass der große Blackbeard, der vorher nie wirklich einen Kampf verloren hat auf einmal gegen Ruffy, der vorher so oft verloren hat verliert.

Warum Baltigo nun "zerstört" wurde ist auch ziemlich einleuchtend.
Dragon kann ja wohl kaum gewusst haben, dass da plötzlich Jesus Burgess gestrandet ist und seinen Captain um Hilfe ruft.
Selbst wenn er es irgendwie herausbekommen haben sollte blieb sicher nicht genug Zeit, um die gesamte Revolutionsarmee nach Baltigo zu lotsen um dort Blackbeard angreifen zu können. Da waren sicher auch viele Revolutionäre auf einer Mission. Außerdem ist es doch gar nicht sicher, dass sich Dragon selbst in dem Moment auf Baltigo befunden hat. Vielleicht war er gerade selbst unterwegs auf einer Mission und konnte es deshalb nicht verhindern ODER es war sogar eine Falle von Dragon. Aber das sind natürlich nur reine Spekulationen meinerseits.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 12:48

   
Es heißt ja nur das Das Hauptquartier auf Baltigo komplett zerstört ist. Mehr Informationen bekommen wir im Moment nicht, denke ich.
Was passiert ist können wir nur raten.
Taktischer Rückzug?

Blackbeards Erbebenfrucht soweit weiter entwickelt, dass das HQ einfach nicht stehen bleiben könnte?

Absolum evtl. wieder im Spiel von der sofortigen Nachricht in der Zeitung?

Blackbeard zeigt damit, dass es nicht leicht ist gegen ihn zu bestehen, wenn es einen Kampf gab.

Verstehe Narat aber irgendwie auch. Dragon ist immerhin Dragon. Da wir aber nicht wissen ob es ein Dragon vs. Blackbeard gab, warte ich mal noch mit dem traurig sein, das die Revos gegen BB wie es den Anschein hat, viel verloren hat (also die Insel, HQ, Waffen?, Leute?).

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295117
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 13:09

   
@Soul of Bahamut. Dragon sollte auf Bartigo gewesen sein, da er mit Koala sprach, als Sabo draußen seine Feuerfrucht trainiert hat. Außerdem hat er sogar ein treffen aller Führungspersonen der RA einberufen. Deshalb sollten zu dem Zeitpunkt die Hauptstreitkräfte anwesend gewesen sein. Ich bin dem Gedanken des Rückzugs auch nicht abgeneigt. vllt wurde es ja auch einfach Zeit Bartigo zu verlassen um mit dem Plan "Stürzt die WR" in die nächste 'offensivere' Phase zu gehen. Da kam der Angriff von BB natürlich gelegen und die RA konnte ihre 'Niederlage' vortäuschen. Damit denkt die WR, dass sie gewonnen haben und sind wieder arroganter und selbstsicherer, aber die RA hat nun komplette Sicherheit und ist damit der WR einen Schritt voraus. Echt genialer Schachzug von Oda..
Somit steigt das Ansehen von Blackbeard und die Operationsmöglichkeiten von Dragon gleichzeitig, ohne dass einem etwas zugestoßen ist!

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 452707
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 13:58

   
Soweit ich weiß war Dragon auf dieser Insel gewesen. Taktischer Rückzug wäre echt am besten, da ansonsten die Basis auffindbar wäre und die WR davon sowieso erfahren wird. Dann könnten die Revos nicht mehr in Ruhe ihren Missionen nachgehen. Zusätzlich wüssten dann alle anderen Piraten, die auf Waffen abhängig sind, wo die Station vielleicht sein könnte. Dies würde die Revos in einen Hinterhalt führen.

Mir geht es eigentlich hauptsächlich darum, dass wir nichts von den Revos wissen und ihre Arbeit die sie über Jahre geleistet haben, urplötzlich eine bittere Niederlagen wohlmöglich hinnehmen könnten. Als damals Ruffy, Sabo u. Ace noch Kinder waren,  hat Dragon ungefähr gesagt, als der Grey Terminal abgefackelt wurde in seinen Gedanken: "Das Königreich Goa. Soweit ist es schon gekommen. Leider sind wir noch nicht stark genug." Da frage ich mir dann schon, was Dragon in all den Jahren denn gemacht hat? Hat er keine Kämpfer ausgebildet? Z.B. Sabo wurde doch von ihn über Jahre ausgebildet und kann locker gegen einen Admira(Fujitora) mithalten. Wie sieht es denn mit anderen Kämpfern aus, die wir noch nicht kennen? Man muss hierbei  zusätzlich noch bedenken, dass bei dieser obigen Aussage von Dragon, Ruffy noch ein Kleinkind war u. Sabo sowie Ace auch nicht viel älter waren. Da müsst meiner Meinung nach mehr kommen von den Revos in Zukunft. Ansonsten sind sie vielleicht halt nur ne Spionagetruppe, die Ausrüstung stehlen, gar auf Ruffy im Endeffekt vertrauen.

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 14:04

   
Kapitel ist draußen.

@Narat: Ich erwarte auch großes von den Revos, dafür waren die einfach viel zu lange abgetaucht, wie du schon geschrieben hast.
Oda klärt das sicherlich noch auf. Ob die Antwort gerechtfertigt ist oder nicht, sehen wir dann in der Zukunft.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295117
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 14:05

   
@Narat schrieb:

Mir geht es eigentlich hauptsächlich darum, dass wir nichts von den Revos wissen und ihre Arbeit die sie über Jahre geleistet haben, urplötzlich eine bittere Niederlagen wohlmöglich hinnehmen könnten. Als damals Ruffy, Sabo u. Ace noch Kinder waren,  hat Dragon ungefähr gesagt, als der Grey Terminal abgefackelt wurde in seinen Gedanken: "Das Königreich Goa. Soweit ist es schon gekommen. Leider sind wir noch nicht stark genug." Da frage ich mir dann schon, was Dragon in all den Jahren denn gemacht hat? Hat er keine Kämpfer ausgebildet? Z.B. Sabo wurde doch von ihn über Jahre ausgebildet und kann locker gegen einen Admira(Fujitora) mithalten. Wie sieht es denn mit anderen Kämpfern aus, die wir noch nicht kennen? Man muss hierbei  zusätzlich noch bedenken, dass bei dieser obigen Aussage von Dragon, Ruffy noch ein Kleinkind war u. Sabo sowie Ace auch nicht viel älter waren. Da müsst meiner Meinung nach mehr kommen von den Revos in Zukunft. Ansonsten sind sie vielleicht halt nur ne Spionagetruppe, die Ausrüstung stehlen, gar auf Ruffy im Endeffekt vertrauen.

Ich verstehe was du meinst, aber denke Dragon ist der Ansicht, dass bisher einfach nicht der richtige Zeitpunkt da war, um den ersten Großschlag gegen die WR zu machen. Bisher haben sie hauptsächlich in Ländern Revolten losgetreten und versucht diese Staaten aus dem Bund der WR zu lösen, um sie so zu schwächen... was taktisch absolut richtig ist.
Wir werden sicher bald einiges zu dieser mysteriösen Armee erfahren, aber meinst du nicht, dass diese 'Niederlage' ein Sieg für die Revos ist, weil sie so unauffindbar und unentdeckt arbeiten können. Sie haben sicher  Zwiespalt und Misstrauen unter den WR-Ländern gesäht und hoffen darauf, durch einen gewissen Auslöser (zb Ruffy) einen Sturm loszutreten, der die gesamte Welt umspannt, damit die WR in einem Zug vernichtet wird und keine Chance auf eine Regeneration bekommt.
Natürlich werden die Revolutionäre alle auf einem hohen Niveau kämpfen.. einige besser, andere schlechter. Sabo muss man da anders betrachten, weil er uns als eine wichtige Figur der Revo-Armee präsentiert wurde und damit mehr Screentime bekommt und stärker sein MUSS.

Edit: MonkeyDDragon, wo lest ihr das denn?

JesusBurgess
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 538709
Dabei seit Dabei seit : 31.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Manga 823: Spoiler   Do 14 Apr - 14:31

   

Kapitel ist draussen: *entfernt*
bitte thread eröffnen



 

Schnellantwort auf: One Piece Manga 823: Spoiler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden