Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004064
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   So 26 Jun - 9:20

   
One Piece Folge 747:

Die Silberne Festung!
Ruffy und Barto's großes Abenteuer!

OPM wünscht euch viel Spaß beim schauen und diskutieren.
Smile

Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 268
Kopfgeld Kopfgeld : 661274
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   So 26 Jun - 11:30

   
Opening
Yey endlich ein neues Opening Smile „We Can“ gefällt mir jetzt schon ziemlich gut, aber ehrlich gesagt nicht so gut wie das alte „Hard Knock Days“. Aber das wird sich sicher noch ändern, wenn ich es ein paar Mal öfter gehört habe.

Die Visuals fand ich auch super. Gerade wie Brooks Gitarre das eigentliche Opening zu spielen scheint und dann natürlich Jack und Kaido O_o  Luffy mit Gear 4th gegen Kaido!? *_* Hype!
Auch die anderen Szenen aus Zou sehen gut aus. Ich freu mich schon Smile

Auch das Opening folgt mehr oder weniger dem Schema wie die anderen davor, was langsam etwas repetitiv wirkt: erst sehen wir jeden Strohhut kurz einzeln, dann alle Zusammen als Gruppenbild. Dann wie sie sich zusammen auf der Sunny amüsieren und rumtoben. Dann werden die nächsten großen Bösewichte  in Szene gesetzt. Dann bekommt jeder Strohhut eine kleine Kampfszene, wobei Sanji, Zorro und Luffy ganz am Ende dran sind und sich die großen Fische vorknöpfen. Dann bekommen wir ein paar Szenen mit neuen Charakteren zu Gesicht. Und abgeschlossen wird das Ganze dann von einem weiteren Gruppenbild der SHB.
Ich kann nicht sagen, dass ich das Prinzip schlecht finde, aber die Openings 17, 18, 19 und zum Teil auch 16 folgen diesem Schema fast Haargenau. Wäre es nicht mal Zeit für etwas wirklich neues?

Die neuen-alten Übergänge zur/von der Werbung mit den Steckbriefen gefallen mir dagegen sehr gut. Wir hatten fast genau das selbe Schema schon einmal. Hat mich gefreut das wieder zusehen Smile

Silber Piraten Allianz / Filler
Auch wenn alle zusammen ganz klar an Größenwahn leiden und denken, sie könnten es mit einem Yonkou aufnehmen, wirken zumindest Desire und Bill relativ sympathisch. Die ganzen anderen No-Names im „Publikum“ von Bill waren eher nervig. Barto hat sie einfach so ohne seine TF fertig gemacht und da denken sie sie könnten gegen einen Kaiser ankommen? Also Bitte.
Die Aussage, dass die SHB und Bartolomeos Crew tot sind ist natürlich auch Schwachsinn.
Die Art wie sie Luffy und Barto entführt haben ist zwar etwas mehh, aber andererseits auch ganz lustig.
Was mir wirklich nicht gefällt ist, dass der Fakt das Luffy hungrig ist wiedermal als Ausrede dafür genommen wird, dass er sich nicht befreien kann oder überhaupt gefangen genommen wird. Das hatten wir schon öfter in Fillern: „Luffy ist nur so schwach weil er hungrig ist“

Das Aussehen von Desire erinnert mich etwas an Yoko von Gurren Lagann. Ich hatte mir anhand von Bartos Reaktion während der Folge schon gedacht, dass er sie kennt und da wurde gegen Ende ja auch bestätigt. Weil sie ganz nett zu sein scheint und Barto von früher kennt könnte ich mir gut vorstellen, dass sie sich im Laufe der Geschichte mehr oder weniger auf die Seite von Luffy schlägt. Zwar vllt nicht direkt, aber so, dass sie wenigstens nicht weiter versucht ihn fest zuhalten.

Von Bill’s Fähigkeit haben wir zwar noch nicht wirklich viel erfahren, aber ich glaube nicht, dass er damit viel Tolles machen kann. Er kann Dinge aus Metall erzeugen wie er lustig ist, aber mehr schein momentan nicht drin zu sein. Damit er ein wirklicher Gegner für Luffy wird müsste mMn schon so etwas wie ein Awekening her mit dem er seine gesamte Umgebung schmelzen kann.

Verbindung zum aktuellen Manga?
Beim Lesen des letzten Kapitels 830 habe ich mich noch gefragt ob die Kanji „甘党“ auf dem Rücken dieses einen Jungen vielleicht etwas zu bedeuten haben. Und genau drei Tage später taucht genau das Wort auf den Umhängen von Desire und ihren 3 Begleiterinnen auf:
Zum Vergleich:
 
甘党 bedeutet so etwas wie „Süßigkeitenliebhaber“. Einzeln betrachtet ist es also gar nicht so komisch, dass beide Seiten etwas mit dem Wort tragen. Der Junge im Manga lebt auf der Hauptinsel von Big Mom wo es von Süßigkeiten schließlich nur so wimmelt und die 4 Damen aus dem Anime scheinen ganz gerne Schokolade zu essen.
Es mag gut sein, dass es da überhaupt keinen Zusammenhang gibt. Aber mir ist es beim schauen der Folge einfach brutal ins Auge gesprungen, weil ich mich nach dem Kapitel wirklich gefragt habe ob der Junge etwas zu bedeuten hat. Er kommt nur in drei Panels vor, hat weiter keine Funktion und keinerlei Einfluss auf das Geschehen. Das Auffälligste an ihm ist wirklich die Pose in der wir ihn von hinten sehen und er uns genannte Kanji nur so hinstreckt. Und dann kommt in einem Filler-Arc, das mit als kleine Einführung auf den Film Gold dient bei dem Oda-sensei selbst mitgearbeitet hat genau das selbe  Wort, mit genau derselben Nutzung (auf die Kleidung am Rücken gedruckt) vor?  Mir kommt das schon etwas verdächtig vor…
Ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es da irgendeine Verbindung geben sollte, aber bei Oda kann man schließlich nie wissen ^^

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928028
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   So 26 Jun - 21:56

   

Bin froh wenn der Filler vorbei ist.

Bill hat nahezu die gleiche TF wie Don Acchiino, Ruffy wird wieder dümmer dargestellt als er ist (wieso setzt er net einfach Königshaki ein???) und auch die Gefangenname von Ruffy mit dem Riesen-Fleischstück ist irgendwie zu erzwungen.
Bin mir sicher dass der Rest der Crew Ruffy aufgrund seiner Vivre Card wiederfindet.

Der Canon-Teil mit dem Hagel und dem Anruf bei der Großmutter war dagegen gelungen.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653086
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   Mo 27 Jun - 9:38

   
Glückwunsch Toei... Ihr habt es mal wieder versaut. Klar ein Filler für Film Gold. Der letzte Filler für Film Z war ja ähnlich schlecht. Ich mache mir da keine großen Hoffnungen, dass da was gutes dabei rumkommt.

Wie kann es sein, dass  jeder Trottel weiß, dass Ruffy so sehr auf Fleisch abfährt, während es Gerüchte gibt, dass er ein 5 Meter Rieße wäre?
Dann werden sie so trottelig eingefangen. Die anderen werden einfach mit irgendeinem "Schleim" gefesselt und kampfunfähig gemacht. Aber wieso werden die zurückgelassen? Waren da nicht genügend Leute mit einem hohen KG auf dem Schiff? Und wo war Law? Wieso hat man ihn nicht erwischt und gefesselt? Wird der Mastermind mal wieder alle retten? Langweilig... *gähn* Wie bei diesem dämlichen Filler vor DR.

Ruffy wird als total zurück geblieben dargestellt. Er ist kein dummer Mensch, verdammt. Sehr naiv, scheißt auf Regeln, macht was er will, dickköpfig, will Abenteuer erleben die Spaß machen und ignoriert alles was ihn nicht interessiert, wie etwa Pläne, taktisches Vorgehen o.ä.
Dadurch hat er natürlich einen dümmlichen, ignoranten Eindruck, aber er ist ganz bestimmt kein Vollidiot, wie man schon häufiger sehen konnte, aber als dass er mal wieder in einem Filler dargestellt wird.

Nochmal zu diesem unlöslichen Schleim, ich meine... hatte nicht Trebol diese TF? Wie kann es dann sein, dass diese Leute das auch haben. Aber vor allem, woher haben die das? Der Typ mit seiner "Schmiede-Frucht" nicht(!) "Schmelzfrucht" wie bei Don Accino, kann doch so etwas gar nicht schmieden? Very Happy
Wenn sie einen Filler machen, dann bitte mit etwas mehr Begeisterung und Kreativität.
Wie macht man alle "lästigen" Mitstreiter kampfunfähig, die man nicht im Filler groß dabei haben will? Gas oder Kleber. Sehr genial. -.-

Wie konnte Ruffy in diese gigantische Riesenkugel kommen, wenn der Schmiedemensch erst später erfährt, dass Ruffy gefangen genommen wurde? Logikfehler.
Und dann... Ruffy kann nur kämpfen, wenn er was gegessen hat.. der Klassiker. Dieser trifft wenigstens zu.

Natürlich nimmt man Barto mit, den alten Fanboy, um viele "lustige" Szenen mit Ruffy einfügen zu können. In dem man auch viel Zeit von der Uhr nehmen kann mit seinem Geheule. Weil er ein Liebling der Fans in JP ist, er ist unglaublich populär. Leute identifizieren sich mit ihm, da sie auch Fans sind. Damit erfüllt man den Leuten den Wunsch nach mehr Screentime von Barto mit der SHB, in diesem Fall sogar von Barto und Ruffy.


Bei all der (für mich) berechtigten Kritik, gibt es zwei gute Szenen in dieser Episode, der Punkt, in dem Barto durch den Boden kommt, um seinen Ruffy-Senpai zu retten. Die 2. Szene war, als Barto und Ruffy gemeinsam über die Insel rollen, gejagt von diesen "....", wo Barto mal wieder beim Rollen erzählt, dass Ruffy die wichtigste Person in seinem Leben darstellt. Wird auch gut durch die Musik abgerundet.(Ich hoffe ich habe das noch richtig in Erinnerung)
Auch durchaus amüsant, als Ruffy die Kraft ausgeht und er wieder zurückrollt und damit Barto "jagt". War aber auch vorhersehbar und irgendwie "erzwungen".

Edit: Wo war denn das "große Abenteuer" wovon der Titel ja handelt und der Inhalt ja dann auch zeigen sollte??

Zusammenfassend: Enttäuschend

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 628
Kopfgeld Kopfgeld : 1632472
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   Mo 27 Jun - 11:23

   
Kaido und Jack sind das absolute Highlight im neuen Openning. Da BigMom und Whole Cake Island nicht drin vor kommen, sollten wir nach Zou das nächste Opnening bekommen. Hört sich gut an.
Auch die Zwischensequenz mit den neuen Wanted Postern ist sehr gut (statt jetzt nur die Strohutbande zu sehen, bekommen wir wohl auch Wandet Poster der Allianz, hoffe ich mal)
Das Ruffy, mal wieder, von solchen Leuten / NoNames gefangen genommen wurde, ist echt langweilig.
Immer das selbe, da könnte man sich mal was neues einfallen lassen können. Wäre an der Zeit.
Zumindestens ist Ruffy's Ego auf Kaiserniveau :-)

Werde das Gefühl nicht los, das Desire sich wieder auf Barthos Seite schlägt, diese wieder befreundet werden und so Ruffy retten, hört sich auch nicht so spannend an.

@Tuwz schrieb:

Silber Piraten Allianz / Filler
Auch wenn alle zusammen ganz klar an Größenwahn leiden und denken, sie könnten es mit einem Yonkou aufnehmen, wirken zumindest Desire und Bill relativ sympathisch. Die ganzen anderen No-Names im „Publikum“ von Bill waren eher nervig. Barto hat sie einfach so ohne seine TF fertig gemacht und da denken sie sie könnten gegen einen Kaiser ankommen? Also Bitte.
@joei17 schrieb:

Glückwunsch Toei... Ihr habt es mal wieder versaut. Klar ein Filler für Film Gold. Der letzte Filler für Film Z war ja ähnlich schlecht

Meine Rede, dachte genau das selbe, wie beide Redner zuvor auch.

Aber Bartho gefällt mir trotzdem, der ist im Moment voll im Mittelpunkt, da Ruffy total kampfunfähig ist. Das hebt die Folge doch etwas hoch, im Vergleich zum Filler vom Film Z.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   Mo 27 Jun - 12:53

   
Ruffy hatte doch erst kurz vorher richtig viel gefuttert oder nicht? Auf Bartos Schiff gab es doch reichlich zu essen.

Manchmal frage ich mich auch, wofür das Vorahnungshaki gut ist, wenn man nicht mal sich annähernde Bote erspäht. Ruffy oder Zorro hätten hier schon recht früh merken müssen das sich jemand nähert. Law hätte mit seinen Room die Szene schon deutlich dominieren müssen. Jetzt steckt Ruffy in einer Silberkugel, die er mit Ganzkörperhaki locker sprengen könnte. Irgendwie fühle ich hier vor den Timeskip zurück versetzt.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   Mo 27 Jun - 21:35

   
@Tuwz schrieb:
Opening
Auch das Opening folgt mehr oder weniger dem Schema wie die anderen davor, was langsam etwas repetitiv wirkt: erst sehen wir jeden Strohhut kurz einzeln, dann alle Zusammen als Gruppenbild. Dann wie sie sich zusammen auf der Sunny amüsieren und rumtoben. Dann werden die nächsten großen Bösewichte  in Szene gesetzt. Dann bekommt jeder Strohhut eine kleine Kampfszene, wobei Sanji, Zorro und Luffy ganz am Ende dran sind und sich die großen Fische vorknöpfen. Dann bekommen wir ein paar Szenen mit neuen Charakteren zu Gesicht. Und abgeschlossen wird das Ganze dann von einem weiteren Gruppenbild der SHB.
Ich kann nicht sagen, dass ich das Prinzip schlecht finde, aber die Openings 17, 18, 19 und zum Teil auch 16 folgen diesem Schema fast Haargenau. Wäre es nicht mal Zeit für etwas wirklich neues?

Ich stimme dir hierzu, wirklich neu sind die Openings schon länger nicht mehr. Auch die Namen sind da nicht besser drauf. Auf Hands Up folgte Wake up. Und nach drei Versionen von We Are und We go kommt nun We can.
Jedoch war We can jedenfalls besser als seine letzten Vorgängern in meinen Augen. Einige gute Szenen hatte es ja auch, wie nimmt bei der Wasserschlacht in alter Turtokmanier mit Kanonen aus seinen Schultern teil oder die angeteaserten Szenen zum Zou Arc. Nur diese fiktiven Kämpfe wie jetzt gegen Kaido finde ich sinnlos.

Zur Episode selber:

Hat die Episode nur bei mir da vom Ton her aufgegeben oder waren die Rufe von Bill so billig (haha...)?

Im Grunde war an dieser Episode nichts wirklich herrausragend. Wiedermal wird auf sehr dumme Weise Ruffy gefangen und dieser benimmt sich wie bereits angemerkt viel dümmer als sonst.

Vom Charakterdesign finde ich Bill und Desire...in Ordnung. Sie passen optisch nicht so gut in One Piece rein meiner Meinung. Ich finde den Banchostyle zwar ganz schick und auch bei Frauen, aber bei Desire passt es einfach nicht. Helle Haare mit Banchokleidung sieht nicht aus und mit Make Up erst recht nicht. Auch scheint sie schnell für Männer zu schwärmen. Jetzt nicht Bartolomeo, aber schon leicht für Ruffy und Bill. Irgendwie ein Charakter, denn ich ganz nett finde, aber auch gleichzeitig bescheuert.
Bill sieht ziemlich langweilig im Sinne von "Schon mal gesehen" aus und von seinem Charakter sah man auch noch nicht so viel. Seine Teufelskräfte sind ja an sich ganz nett, aber das wars dann auch.
Peseta ist bisher nicht die Rede Wert und Avelon kommt erst in der nächsten Episode dran.


Eine positive Sache gab es in der Episode: Bartolomeo verhaut Leute mit der Spitzhacke. In One Piece Unlimited Cruise habe ich das auch gerne gemacht. Da kann man sich wirklich in Bartolomeo hineinversetzen, auch wenn er für mich nach der Enthüllung als Fanboy an Reiz verloren hat.

Würde das nicht auf Gold aufbauen, würde ich diese Fillerepisoden nicht sehen.

@joei17 schrieb:
Wie konnte Ruffy in diese gigantische Riesenkugel kommen, wenn der Schmiedemensch erst später erfährt, dass Ruffy gefangen genommen wurde? Logikfehler.
Naja, vielleicht hatte dieser bereits welche auf Vorrat hergestellt, aber das ist auch eher unwarscheinlich. Die Durchschnittsgröße in One Piece ist ja schon ein wenig größer.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653086
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)   Do 30 Jun - 14:27

   
@Hordy Jones schrieb:

Naja, vielleicht hatte dieser bereits welche auf Vorrat hergestellt, aber das ist auch eher unwarscheinlich. Die Durchschnittsgröße in One Piece ist ja schon ein wenig größer.

Nehmen wir mal an, er hat welche auf Vorrat hergestellt, dann stellt sich mir die Frage, wie sie Ruffy da reingebracht haben.
Vorallem sollte es für Ruffy ja dann auch eher ein leichtes sein wieder rauszukommen, oder nicht?

2 der Schwestern ähneln ein wenig 2 Charaktere der Kuja.
Die stemmige mit dem maskulinen Gesicht könnte Sweetpea sein.
Die ganz kleine, könnte auch diese kleine der Kuja-Piraten sein. Wisst ihr wen ich meine?
Die 4 wirkten auf mich eh wie eine Art Kuja Verschnitt.



 

Schnellantwort auf: 747: Die Silberne Festung! Ruffy und Barto's großes Abenteuer! (Neue Welt Saga)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden