Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Ruffy&Dragon   Di 1 Nov - 21:11

   
Es gibt so einige Dinge,die wir uns in One Piece seit Jahren wünschen,vor allem das Treffen zwischen Dragon&Ruffy.
Deswegen meine erste Frage an die Community.Was denkt ihr wie das Treffen wohl aussehen wird?
Es stehen auch noch weitere Fragen offen wie zum Beispiel,warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Ich meine,er hat unzählige Möglichkeiten gehabt Ruffy etwas zu vermitteln. Logue Town,Dressrosa durch Sabo oder Koala,Robin(bei den Revolutionären hat sie bestimmt mit Dragon über Ruffy gesprochen),Kuma,oder durch Sanji&Ivankov.Doch Dragon hält Abstand von Ruffy.Eigentlich schon seit der Geburt?Warum ist das so?Den Thread habe ich aufgemacht,um all die Fragen rund um das Verhältnis der beiden zu beantworten.Wenn im Verlauf der Story noch weitere Fragen hinzukommen oder ihr noch ein paar habt,wäre es der passende Ort,sie hier zu stellen und über diese zu diskutieren.Hier also meine ersten Fragen:

Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?

Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?

Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 130
Kopfgeld Kopfgeld : 370114
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Mi 2 Nov - 9:17

   
Guten Morgen Lemon1

das ist ein sehr interessanter Thread.

Zu deinen Fragen:

@Lemon1 schrieb:
Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?

Das ist sowas von schweirig zu spekulieren. Es könnte prinzipiell jederzeit und überall zu einem Treffen der beiden kommen. Wie du oben bereits geschrieben hast, gab es bereits einige Möglichkeiten, dass die beiden hätten in Kontakt treten können. Ich glaube jedoch, dass das erste Treffen der beiden mit einer weiteren Handlung verbunden ist. Wahrscheinlich wird es zu einem Treffen kommen müssen, da es die Umstände nicht anders zulassen. Es ist schwieig zu erklären. Ich meine soetwas wie ein gemeinsamer Feind. Eine Art Bündnis. Ich glaube nicht, dass man sich zufällig über den Weg läuft. Oda hat das Treffen der beiden bis heute aufgeschoben. Also bin ich mir ziemlich sicher, dass es bei dem ersten Treffen um etwas enorm wichtiges geht. Was das genau sein wird, ob es was mit BB zutun hat, oder mit einem der 4 Kaiser zusammen hängt möchte ich nicht spekulieren. Wenn es zu dem Treffen kommt erfahren wir hoffentlich auch etwas über die Vergangenheit von Dragon und warum er Ruffy verlassen und die Revos gegründet hat.
Ich schätze für das Treffen der beiden wird Sabo eine größere Rolle spielen.

@Lemon1 schrieb:
Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Naja würden wir nicht in der One Piece Welt leben und ein Vater hätte seinen Sohn in jungen Jahren verlassen, würde man es damit erklären, dass der Vater wohmöglich schuldgefühle hat und sich für seine Aktion schämt. Da es in der OP Welt aber anscheinend nichts besonderes ist, dass Väter Ihre Familen verlassen, wird das hier nicht zutreffen.
Hier mal eine gewagte Theorie. Wir haben in erschiedenen TS gesehen, wie Garp Ruffy und Ace dazu gedrängt hat in die Marine zu gehen. Und wir wissen, das GArp nur der Großvater von Ruffy ist. Was wäre, wenn Garp bei seinem eigenen Sohn noch mehr Ergeiz verspürte und noch extremer versuchte seinem Sohn die eigenen Wünsche aufzudrängen? Vielleicht war es so, dass Dragon nicht den Mut hatte wie Ruffy offen und ehrlich zu sagen das er nicht zur Marine will. Dort vielleicht eine zeitlnag arbeitete. Dort hat er erfahren wie die Welt ist. Wie die WR ist. Und wie korrupt zum Teil die MArine ist und deshalb die MArine verlassen und die Revos gegründet. Vielleicht war er zu dem Zeitpunkt Vize Admiral oder sogar Admiral. Er hat gesehen, dass die Marine Ihre Grenzen hat und nicht so handeln kann, wie es eigtl richtig sein sollte. Deshalb verließ er die Marine. Worauf ich hinaus will. Dragon wurde sein ganzes Leben beeinflusst und in die Marine rein gedrängt um dann festzustellen, dass es mit Gerechtigkeit nicht besonders viel zu tun hat. Vielleicht möchte er Ruffy seine eigenen Entscheidungen treffen lassen. Vielleicht möchte er Ihn die Welt mit seinen eigenen Augen entdecken lassen. Ohne Ihm seine persönliche Meinung aufzudrücken. Vielleicht hatte er deshalb mal erwähnt, dass der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen ist. Dragon hat wohmöglich seinen Vater verehrt und hat die Befürchtung, dass Ruffy durch den Kontakt mit seinem Vater von seinem Ziel abkommen könnte. Das ist jedenfalls die Art, wie ich mir das erkläre. Vielleicht denk ich auch völlig falsch und es gibt eine wesentliche Begründung, warum sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzt. Ich bin gespannt auf andere Meinungen.

@Lemon1 schrieb:
Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?

Also Ruffy sind seine Freunde wichtiger als alles andere. Ich denke, dass zeigt was Ruffy für ein Typ Mensch ist. Wenn er seinen ater kennenlernt, seine Geschichte hört und begreift warum er Ihn verlassen musste, wird Ruffy es verstehen. Er ist nicht der Typ der seinem Vater böse sein wird. Schließlich hat er so Ace und Sabo kennengelernt und ist dadurch auch zu dem geworden, der er heute ist. Dragon wird die Vater Rolle nicht mehr einnehmen können. Dafür ist es zu spät. Da war Rayleight für Ruffy mehr eine Art Vater. Aber ich glaube, dass Dragon trotzdem eine wichtige Rolle in Ruffys Leben einnehmen wird. Die Vergangenheit von Dragon und die zukünftigen Handlungen von Ruffy könnten sich iwann überschneiden. Wir wissen auch noch nichts über Ruffys Mutter. Könnte das ein Punkt sein, der die beiden zusammenschweist? Wurde SIe eventuell ermordet und Dragon konnte sich nie an dem Mörder rächen? Also das Thema Ruffy und Dragon bietet jedemenge Raum für Spekulationen.

Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 265
Kopfgeld Kopfgeld : 655574
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Mi 2 Nov - 22:10

   
Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?
Ich glaube auch eher an ein zufälliges und relaiv kurzes Treffen irendwo in der neuen Welt. Ich kann mir gut vorstellen, dass die beiden ein kurzes stück zusammen Kämpfen und sich dann wieder trennen. Weder Dragon noch Luffy scheinen kein wirkliches Interesse aneinander zu haben. Deswegen wird es bei ihrer ersten Begenung wohl kaum zu einer wirklichen Unterhaltung kommen. Selbst wenn Luffy oder jemand anderes sich noch mit Dragon unterhalten wollen würde, wäre der wahrscheinlich schon verschwunden sobald man einmal in eine andere Richtung schaut.

Allerdings denke ich, dass es irgendwann später noch einmal zu einem weiteren, ausführlicheren Treffen der beiden kommt bei dem sich Dragon mehr oder weniger zwingt als Vater zu handeln und wenigsten einen kleinen Plausch mit Luffy hat.

Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?
Ich denke nicht, dass sich ihre Beziehung in der Geschichte noch wirklich ändern wird. Beide sind, wie gesagt, nicht wirklich aneinander interessiert. Und auch wenn sie mehr miteinander zu tun haben, sehe ich nicht, dass sich ein wirklich warmes Vater-Sohn Verhältnis zwischen den beiden entwickelt.


Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3193
Kopfgeld Kopfgeld : 3037106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Mi 2 Nov - 22:14

   
@Tuwz

Ich würde jetzt nicht sagen das sie beide sich nicht so interessieren. Denke vorallem von Dragons Seite ist da schon Interesse da, aber er hat sich seiner Sache mit Leib und Seele verschrieben und muss dadurch Opfer bringen. Aber wie Ivan-Chan gesagt hat, schaute er immer nach richtig von dem Winmühlendorf. Denke das hat schon was zu bedeuten.

Leider auch bei dem anderen Teil bin ich anderer Meinung als du, denke das von Seiten DRagon dies ein grosses Treffen wird. Also Gross = geplant und so. Dragon sagte das es langsam an der Zeit ist sich zu treffen. Dazu denke ich nicht das bei Dragon viel zufällig passiert.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1347038
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Mi 2 Nov - 22:31

   
Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?
Da finde ich gut das du nicht wie wird der erste Kontakt zwischen den beiden sein. Da es den schon in Louge Town gab.

Eine sehr schwere Frage das ist bei vielen Mangas unterschiedlich. Ruffy wird ihn sicher einiges Fragen. Wie warum ging sein Vater oder wer ist seine Mutter (eine der Fragen im OP Universum).

Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Vielleicht ist der Zeitpunkt dafür noch nicht gekommen. Es gab schon mehrfach Gelegenheiten wo Dragon es hätte tun können doch er wird seine Gründe haben.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3193
Kopfgeld Kopfgeld : 3037106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Do 3 Nov - 22:33

   
@Criss_Ko schrieb:

@Lemon1 schrieb:
Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Naja würden wir nicht in der One Piece Welt leben und ein Vater hätte seinen Sohn in jungen Jahren verlassen, würde man es damit erklären, dass der Vater wohmöglich schuldgefühle hat und sich für seine Aktion schämt. Da es in der OP Welt aber anscheinend nichts besonderes ist, dass Väter Ihre Familen verlassen, wird das hier nicht zutreffen.
Hier mal eine gewagte Theorie. Wir haben in erschiedenen TS gesehen, wie Garp Ruffy und Ace dazu gedrängt hat in die Marine zu gehen. Und wir wissen, das GArp nur der Großvater von Ruffy ist. Was wäre, wenn Garp bei seinem eigenen Sohn noch mehr Ergeiz verspürte und noch extremer versuchte seinem Sohn die eigenen Wünsche aufzudrängen? Vielleicht war es so, dass Dragon nicht den Mut hatte wie Ruffy offen und ehrlich zu sagen das er nicht zur Marine will. Dort vielleicht eine zeitlnag arbeitete. Dort hat er erfahren wie die Welt ist. Wie die WR ist. Und wie korrupt zum Teil die MArine ist und deshalb die MArine verlassen und die Revos gegründet. Vielleicht war er zu dem Zeitpunkt Vize Admiral oder sogar Admiral. Er hat gesehen, dass die Marine Ihre Grenzen hat und nicht so handeln kann, wie es eigtl richtig sein sollte. Deshalb verließ er die Marine. Worauf ich hinaus will. Dragon wurde sein ganzes Leben beeinflusst und in die Marine rein gedrängt um dann festzustellen, dass es mit Gerechtigkeit nicht besonders viel zu tun hat. Vielleicht möchte er Ruffy seine eigenen Entscheidungen treffen lassen. Vielleicht möchte er Ihn die Welt mit seinen eigenen Augen entdecken lassen. Ohne Ihm seine persönliche Meinung aufzudrücken. Vielleicht hatte er deshalb mal erwähnt, dass der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen ist. Dragon hat wohmöglich seinen Vater verehrt und hat die Befürchtung, dass Ruffy durch den Kontakt mit seinem Vater von seinem Ziel abkommen könnte. Das ist jedenfalls die Art, wie ich mir das erkläre. Vielleicht denk ich auch völlig falsch und es gibt eine wesentliche Begründung, warum sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzt. Ich bin gespannt auf andere Meinungen.

Ich bin eh der Meinung das Dragon in der Marine, eher Weltregierung(CP9). Ich glaube aber das Garp seinen Sohn, Dragon, immer noch sehr schätz und weiss das Dragon eigentlich das selbe will wie er, beide wollen Frieden. Nur Garp versucht es durch die Marine weil er immer noch vertrauen in diese hatte. Und Dragon hat durch ein Ereignis das Vertrauen in diese Regierung verloren und entschieden das die Welt nie Frieden haben kann mit dieser Korupten und machbessesenen Menschen an der Spitze.

Aber war jetzt ein wenig OT, zurück zu Ruffy und Dragon. Ich denke einfach Dragon hat nicht die Zeit um einfach sich kurz mit Ruffy zu treffen, in Lougetown hatte er sicher auch was anderes zu erledigen und war nicht nur da wegen Ruffy, das war ein erfreuliches Ereignis. Zum Grund wieso Dragon sich jetzt mit Ruffy in Verbindung setzten will, kann ich echt nix sagen. Es gibt so viele möglichkeiten:

- Er will ihm von seiner Familie (den D) erzählen
- Er will ihn bitten mit ihm die Weltregierung zu zerstören
- Er will ihn bitten die Hoffnung für diese Welt zu sein(ok das passt ned)
- Er hat irgendwas Ruffys Mutter versprochen und will das einlösen

Ich finde alle 4 von dennen relative unwahrscheinlich und eher ned so cool. Vorallem das mit der Hoffung -.-

@Criss_Ko schrieb:

@Lemon1 schrieb:
Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?

Also Ruffy sind seine Freunde wichtiger als alles andere. Ich denke, dass zeigt was Ruffy für ein Typ Mensch ist. Wenn er seinen ater kennenlernt, seine Geschichte hört und begreift warum er Ihn verlassen musste, wird Ruffy es verstehen. Er ist nicht der Typ der seinem Vater böse sein wird. Schließlich hat er so Ace und Sabo kennengelernt und ist dadurch auch zu dem geworden, der er heute ist. Dragon wird die Vater Rolle nicht mehr einnehmen können. Dafür ist es zu spät. Da war Rayleight für Ruffy mehr eine Art Vater. Aber ich glaube, dass Dragon trotzdem eine wichtige Rolle in Ruffys Leben einnehmen wird. Die Vergangenheit von Dragon und die zukünftigen Handlungen von Ruffy könnten sich iwann überschneiden. Wir wissen auch noch nichts über Ruffys Mutter. Könnte das ein Punkt sein, der die beiden zusammenschweist? Wurde SIe eventuell ermordet und Dragon konnte sich nie an dem Mörder rächen? Also das Thema Ruffy und Dragon bietet jedemenge Raum für Spekulationen.

Hier finde ich die Frage ob das Dragon überhaupt will. Wie in meinem Vorherigen Beitrag geschrieben, denke ich ist Dragon mit Leib und Seele seiner Sache verschrieben. Daher musste er Ruffy alleine lassen, aber ich glaube auch nicht das Ruffy das wirklich gestört hat, da er jetzt eine eigene Familie hat.

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663162
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Do 3 Nov - 23:41

   
Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?
Tja eine sehr gute Frage, ich hab mir schon so vieles vorgestellt, hab z.b. ja einen One Shot darüber geschrieben (der aber wohl nicht so gut ist^^) mein Traumszenario ist immer noch das Dragon Ruffy erneut rettet aber er redet wirklich dann mit ihm und Ruffy sowas sowas sagt wie Sie sehen irgendwie aus wie mein Vater, voraus gesetzt er das Foto aus der Zeitung von Kapitel 824  erstmal vergessen, kann ja passieren wer weiß  das schon (außer Oda natürlich)  dann macht es doch bei Ruffy klick und er reagiert wie Ivanov damals, die Szene war echt lustig Very Happy Ob Ruffy dann Fragen stellt, ich weiß nicht, vielleicht will Dragon ihm erklären warum er ihn(Ruffy) nicht bei sich behalten konnte, Ruffy unterbricht ihn prompt und meint das der Grund ihm eigentlich egal wäre, aber Dragon erlärt es ihn trotzdem, Ruffy dann so aber ich wollte es doch gar nicht wissen, ja so ein humorvolles Treffen habe ich auch vorgestellt ich meine Dragon läuft ja nicht ständig mit ernste Miene herum wie man des öfteren mal gesehen hat, also etwas Humor scheint er ja zu besitzen^^

Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Er ist viel zu sehr mit seiner Revolution beschäftigen da bleibt keine Zeit sich mit Ruffy in Verbindung setzen, so ein kleines Telefonat wurde ich mir dennoch wünschen, wobei Sabo hat ihn ja alles über Ruffy erzählt, vielleicht gib es ja wieder eine Zeitung "wenn" Big Mum geschlagen wurde, als ob Dragon dann sich wirklich sagt, die Zeit ist gekommen, wohl nur in meiner Fantasie

Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?
An eine enge Beziehnung glaube ich auch nicht so wirklich, Oda kann mich ja später vom Gegenteil überzeugen ich will einfach nur das sie sich gegenseitig verstehen und respektieren und das Dragon zumindest sagt das er auf Ruffy stolz ist, in meinen OS sagt er das und noch was mir irgendwie unangenehm war aber ohne diese Worte wollte ich es dann auch nicht belassen



Zuletzt von Träumerin am Fr 4 Nov - 15:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Fr 4 Nov - 9:19

   

Es freut mich erstmal,dass der Thread euch gefällt und schon einige darauf geantwortet haben.
Jetzt will ich meinen Standpunkt vermitteln,was ich davon halte.Dragon und Ruffy verfolgen unterschiedliche Ziele und da sie sich eigentlich noch nicht kennen,wird es sicherlich nicht die beste Vater-Sohn-Beziehung sein,insofern stimme ich dir @Tuwz zu,doch es ist immer noch Interesse da.
Dragon will seinen Sohn eines Tages treffen und Ruffy ist auch neugierig über seinen Vater.Er hat Garp aufmerksam zugehört und vor kurzem in der Zeitung das Bild seines Vaters angeschaut.Ich meine,wenn Ruffy egal wäre,würde er eher schlafen,als eine Zeitung zu lesen oder jemanden zuzuhören.So kennen wir Ruffy.Aber nein.Interessant vor allem finde ich das Verhältnis zwischen zwei Charakteren,die eigentlich so gut wie keine gemeinsame Ziele vefolgen und aneinander vorbeilaufen als dass einer von ihnen dem anderen im Weg steht.Zur Person Dragon will ich auch noch einiges sagen.Ich kann es mir eigentlich genauso nur wie @Criss_Ko erklären,dass der Vater Ruffy seinen Traum leben lassen möchte.Er hat ja Ruffys Steckbrief gesehen und darauf gelacht,dass Ruffy ein Pirat ist.Das Problem ist aber eher die Mutter,wieso sie einfach ihr Kind loslassen konnte.Das kann man nicht damit erklären,dass sie genauso wollte,dass ihr Kind irgendwo gerade lebt und dazu noch Pirat werden will.Entweder die Revolutionäre waren damals in Gefahr und die Eltern wollten Ruffy schützen,oder die Mutter ist nicht in der Revolutionsarmee und Dragon hat noch nie sein Kind gesehen außer in Logue Town.

Wie wird aber wohl das erste Treffen zwischen den beiden aussehen?Ich habe mir schon einige Szenarien überlegt,doch ich werde nur auf die wahrscheinlichste eingehen  Very Happy .Der Treffpunkt wird meiner Ansicht nach das Schlachtfeld sein.Denn wenn die beiden sich auf der Straße treffen,wird es wirklich die lächerlichste Begegnung sein.Sie muss schon etwas Besonderes sein.Ich kann mir noch dazu vorstellen,das sie sich schon vorher begegnen werden,aber nur aneinander vorbeilaufen werden und Ruffy etwas bemerkt und zurückguckt,und Dragon ist schon in der Menschenmenge verschwunden.Auf dem Schlachtfeld wird es anders sein.Dragon ist der Anführer und wird irgendwann,wenn er sein Gesicht zeigt,im Mittelpunkt des Krieges stehen.Und Ruffy guckt erstmal blöd und dann wird es definitiv wieder einen legendären Schrei durch das ganze Schlachtfeld geben wie damals bei Ace."Bist du mein Vater?" und Dragon wird erstmal ein rotes Gesicht bekommen und ignoriert ihn.Da Ruffy ein offener Mensch ist,läuft er erstmal zu Dragon und haut ihm eine auf die Birne.Dragon reicht es langsam und schlägt ihn zurück.Und dann halten beide kurz ein Nickerchen.Und die ganzen Vorstellungen der Fans über ein episches Aufeinandertreffen wurden zunichte gemacht.Aber mal ganz im Ernst.So ein Szenario halte ich durchaus für wahrscheinlich,wenn wir uns mal den Autor betrachten. Oda mag es gerne,vieles witzig und als Komödie darzustellen und so eine Szene würde mir auch gefallen.Ich denke,die beiden werden sich gut verstehen,auch wenn Ruffy ein komischer Kauz ist.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 130
Kopfgeld Kopfgeld : 370114
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Fr 4 Nov - 10:02

   
@Lemon1 schrieb:
Dragon ist der Anführer und wird irgendwann,wenn er sein Gesicht zeigt,im Mittelpunkt des Krieges stehen.Und Ruffy guckt erstmal blöd und dann wird es definitiv wieder einen legendären Schrei durch das ganze Schlachtfeld geben wie damals bei Ace."Bist du mein Vater?" und Dragon wird erstmal ein rotes Gesicht bekommen und ignoriert ihn.Da Ruffy ein offener Mensch ist,läuft er erstmal zu Dragon und haut ihm eine auf die Birne.Dragon reicht es langsam und schlägt ihn zurück.Und dann halten beide kurz ein Nickerchen.

Hahaha. Das wäre der knaller und würde mich mega freuen. Ich kann mir auch gut Vorstellen, dass Garp mi von der Partie ist. Dann wären alle drei Parteien vertreten: Piraten, Marine und Revos.
Wie du auch bin ich der Meinung, dass sich die beiden zu einem besonderen Zeitpunkt treffen. Und was könnte epischer sein als ein gemeinsamer Feind gegen den Sie Seite an Seite kämpfen. Vielleicht gegen die Marine aber wohl eher gegen die WR oder BB. Wenn Garp noch mit von der Partie ist können die drei zum großen Familen-Schlag ausholen. Garp mit seiner Knochenfaust, Ruffy mit seiner Kong Gun oder Red Hawk und Dragon mit seiner "Dragonfist" Very Happy Man wäre das ein Spaß. Dieses Szenarion häte definitiv Potenzial.

@Solariumigel schrieb:
Hier finde ich die Frage ob das Dragon überhaupt will. Wie in meinem Vorherigen Beitrag geschrieben, denke ich ist Dragon mit Leib und Seele seiner Sache verschrieben. Daher musste er Ruffy alleine lassen, aber ich glaube auch nicht das Ruffy das wirklich gestört hat, da er jetzt eine eigene Familie hat.
Ja das sehe ich definitiv genau so. Ich glaube auch nicht, dass Dragon Ruffy erst nach seiner Geburt verlassen hat, sondern dass er sich bereits früher seinen Zielen angenommen hat und erst später erfuhr, dass er Vater ist und somit nicht zu seinem alten Leben zurück kommen konnte. Was mit Ruffys Mutter geschehen ist bleibt nach wie vor ein Rätsel. War es ähnlich wie bei Ace Mutter und Sie verstarb bei der Geburt oder wurde Sie getötet. Dass Sie noch Lebt halte ich für eher unwahrscheinlich. Wobei es mich freuen würde.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3193
Kopfgeld Kopfgeld : 3037106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Sa 5 Nov - 13:05

   
@Träumerin schrieb:

Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Er ist viel zu sehr mit seiner Revolution beschäftigen da bleibt keine Zeit sich mit Ruffy in Verbindung setzen, so ein kleines Telefonat wurde ich mir dennoch wünschen, wobei Sabo hat ihn ja alles über Ruffy erzählt, vielleicht gib es ja wieder eine Zeitung "wenn" Big Mum geschlagen wurde, als ob Dragon dann sich wirklich sagt, die Zeit ist gekommen, wohl nur in meiner Fantasie

Ich weiss ned ob ich das cool finden würde wenn Ruffy und Dragon das erste mal reden und das über eine Telefon(Teleschnecke) ist. Da müssen die zwei sich schon direkt sehen, sonst würde es meiner Meinung nach nicht diese Aufmerksamkeit bekommen welche es verdient. Das wie damals mit Garb, das hat einfahc viel mehr eindruck gemacht, weil es persönlich war und nicht über eine Teleschnecke Smile

@Lemon1 schrieb:

Wie wird aber wohl das erste Treffen zwischen den beiden aussehen?Ich habe mir schon einige Szenarien überlegt,doch ich werde nur auf die wahrscheinlichste eingehen Very Happy .Der Treffpunkt wird meiner Ansicht nach das Schlachtfeld sein.Denn wenn die beiden sich auf der Straße treffen,wird es wirklich die lächerlichste Begegnung sein.Sie muss schon etwas Besonderes sein.Ich kann mir noch dazu vorstellen,das sie sich schon vorher begegnen werden,aber nur aneinander vorbeilaufen werden und Ruffy etwas bemerkt und zurückguckt,und Dragon ist schon in der Menschenmenge verschwunden.Auf dem Schlachtfeld wird es anders sein.Dragon ist der Anführer und wird irgendwann,wenn er sein Gesicht zeigt,im Mittelpunkt des Krieges stehen.Und Ruffy guckt erstmal blöd und dann wird es definitiv wieder einen legendären Schrei durch das ganze Schlachtfeld geben wie damals bei Ace."Bist du mein Vater?" und Dragon wird erstmal ein rotes Gesicht bekommen und ignoriert ihn.Da Ruffy ein offener Mensch ist,läuft er erstmal zu Dragon und haut ihm eine auf die Birne.Dragon reicht es langsam und schlägt ihn zurück.Und dann halten beide kurz ein Nickerchen.Und die ganzen Vorstellungen der Fans über ein episches Aufeinandertreffen wurden zunichte gemacht.Aber mal ganz im Ernst.So ein Szenario halte ich durchaus für wahrscheinlich,wenn wir uns mal den Autor betrachten. Oda mag es gerne,vieles witzig und als Komödie darzustellen und so eine Szene würde mir auch gefallen.Ich denke,die beiden werden sich gut verstehen,auch wenn Ruffy ein komischer Kauz ist.

Glaubst nicht wenn sie sich auf dem Schlachtfeld treffen das die Bedeutung dieses Treffen durch den Krieg runtergestuft wird?

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 695
Kopfgeld Kopfgeld : 575619
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy&Dragon   Sa 5 Nov - 18:50

   
Wie wird das erste Treffen zwischen Ruffy und Dragon aussehen?
Naja das erste Treffen gabs ja an sich schon auf Logue Town, wenn mans genau nimmt, aber mir ist schon klar was gemeint ist^^
Ich würde mal einfach vermuten die beiden treffen sich erst nachdem die SHB, alles über das verlorene Jahrhundert herausgefunden hat und dann muss Dragon natürlich noch aufklären wer Ruffys Mutter ist. Das wird dann denk ich schon nen emotionaler Moment zwischen den beiden werden. Das Treffen könnte auch nen bisschen lustig gestaltet sein, so ähnlich wie bei Garp und Ruffy, aber dann wird es denk ich auch nen ernsten Teil geben (Ruffys Mutter+die Bedeutung des D) und am Ende stell ich mir vor steht dann das Bündnis zwischen Revos und SHB gegen die Weltregierung. 
Wo die beiden sich treffen ist denk ich nicht so wichtig, vorstellen könnt ich mir das sie sich einfach auf dem Meer treffen.

Warum will sich Dragon nicht mit Ruffy in Verbindung setzen?
Vielleicht hat Dragon ja doch mehr väterliches Verantwortungsbewusstsein als wir denken und will Ruffy einfach nicht unnötig in Gefahr bringen, weil er evtl. Ruffys Mutter nicht beschützen konnte und  er halt auch der meist gesuchteste Mann ist.

Was für eine Beziehung werden sie zueinander haben?
Ne richtig enge Vater-Sohn Beziehung wird sich da denk ich auch nicht mehr aufbauen können, aber die beiden werden sich wohl respektieren und dann wohl das gemeinsame Ziel haben die WR zu stürzen.



 

Schnellantwort auf: Ruffy&Dragon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden