Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
The Flash
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 297408
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Oakland

Benutzerprofil anzeigen http://www.raiders.com/news/german.html

BeitragThema: Donald Trump   Sa 12 Nov - 20:13

   
Donald Trump ist US-Präsident geworden. Die Neuigkeit ist ein umstrittenes Thema. Viel Skepsis und Angst herrscht gegen Trump, insbesondere in der Politik, Nachrichten.

Was sagt ihr allgemein zu diesem Thema?


Meine Meinung: Trump=dump bzw. Trump=jump(Fettverbrauch).

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780022
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Donald Trump   Sa 12 Nov - 22:11

   
Na ist doch super, so einen Soziopathen an der Spitze eines Landes zu sehen.......
Klar, Hillary ist nicht viel besser, aber ein klein wenig halt schon ^^.
Ich bitte euch, das was er versprochen hat, kann er 1. eh nicht einhalten und ist 2. ziemlich beängstigend.
Man sieht es doch sogar jetzt schon mit der Obamacare, die er ja eigentlich abschaffen wollte, aber mittlerweile will er sie zu teilen behalten. Das ist die gleiche verarsche wie damals beim Brexit. Der Typ lebt nach dem Motto: Was interessiert mich das Geschwätz von gestern. Und das schlimme ist ja, das die Republikaner im Senat und Kongress die Mehrheit haben. Trump könnte damit jedes Gesetz durchdrücken oder ändern, theoretisch. Das war also ein richtiger Schlag in die Fresse für die Demokraten und Clinton bei der Wahl. Sollte uns fürs nächste Jahr schon mal zu denken geben Very Happy

Einzig Hoffnung macht mir die Siegesrede von Trump, die war doch sehr harmlos und vernünftig. Vllt wird er dann doch nicht so schlimm und bringt was Gutes.

The Flash
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 297408
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Oakland

Benutzerprofil anzeigen http://www.raiders.com/news/german.html

BeitragThema: Re: Donald Trump   Sa 12 Nov - 22:32

   
@KillingTime schrieb:
Na ist doch super, so einen Soziopathen an der Spitze eines Landes zu sehen.......
Klar, Hillary ist nicht viel besser, aber ein klein wenig halt schon ^^.
Ich bitte euch, das was er versprochen hat, kann er 1. eh nicht einhalten und ist 2. ziemlich beängstigend.
Man sieht es doch sogar jetzt schon mit der Obamacare, die er ja eigentlich abschaffen wollte, aber mittlerweile will er sie zu teilen behalten. Das ist die gleiche verarsche wie damals beim Brexit. Der Typ lebt nach dem Motto: Was interessiert mich das Geschwätz von gestern. Und das schlimme ist ja, das die Republikaner im Senat und Kongress die Mehrheit haben. Trump könnte damit jedes Gesetz durchdrücken oder ändern, theoretisch. Das war also ein richtiger Schlag in die Fresse für die Demokraten und Clinton bei der Wahl. Sollte uns fürs nächste Jahr schon mal zu denken geben Very Happy

Einzig Hoffnung macht mir die Siegesrede von Trump, die war doch sehr harmlos und vernünftig. Vllt wird er dann doch nicht so schlimm und bringt was Gutes.

Die amerikanische Politik ist mir nicht bekannt. Ich weiß nicht wie das politische System abläuft. Wieviel die Macht von Dump ist. Ob er seine rassistischen Ansichten durchsetzen kann, bezüglich der Auswanderungsverbot. Ich beweifle überhaupt die Durchsetzung der versprochenen Ziele. Die Mehrheit vom Kongress müsste übereinstimmen mit diesem Zielen. Was zweifelhaft ist. Da es noch nie bei Politikern zur einer Übereinstimmung kam, insbesondere beim Verbot der Waffen. Barack Obama wollte ein Verbot bzw. Beschränkung der Applikation von Schusswaffen. Jedoch abgelehnt wurde von vielen Politikern.
Trump müsste die republikanische Assoziation hinter sich haben, damit es zum Durchsetzen eines unmoralischen Gesetzes kommt.

Trump ist ein "shit talker". Allein schon die Redensart, wie hypothetisch er sich behauptet ist lächerlich. Ich kann mir beim Willen nicht vorstellen, wie dieses primitive maskuline Individuen gewählt wurde. Die amerikanische Population müsste doch begriffen haben.

Dagegen ist Clinton weniger schlimm, aber sehr in kriminielle Aktivität verwickelt ist. Der FBI-Email Skandal.
In Clinton steckt viel kriminielle Energie.


Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Donald Trump   So 13 Nov - 18:37

   
Hey

Schreib ich auch mal meine Meinung zu dem. Auch wenn es irgendwie nichts zu sache hat, da ich erstens ned in Amerika wohne und mich Amerika auch sehr sehr wenig Interessiert. Aber da halt Amerika viel Einfluss auf die ganze Welt hat, betrifft uns das auch.

Wie @KillingTime schon geschrieben hat, er hat jetzt schon das Wahlversprechen, welches ich dachte hält er zu 100%, wegen Obamacare gebrochen. Was ich ja gut finde, versteh eh ned wie kann man keine Krankenversicherung wollen??? das doch doof, ok darum geht es ja jetzt ned.

Wenn er schon das nicht hält, hab ich vor dem Rest wenig befüchtung. Eine Mauer kann er ned bauen, vorallem ned das Mexiko zahlt. Das sind ja jetzt einfach so Schlagwörter wie bei uns leider andere Wörter sind.

Was ich am schlimmsten finde ist, das eine Person welche nur solche Schlagwörter benutze Präsident werden kann. Aber das sehen wir ja auch hier in Europa, Schlagwörter sind heutzutage wichtiger als Logik oder gesunder Menschenverstand.

Und zum Thema Hillary, wir müssen hier ja auch sagen, sie war ne ganz ganz schwache Kandidatin. Dazu glaub ich die ganze Panik mache gegen Trump hat ihm nur geholfen, wie das Video welches die Hollywood Schauspieler gemacht haben. So was löst eher eine Antisymatie aus als etwas nützen.

Aber gut ich bin eh total nicht auf der Wellenlänge von Hillary oder Trump...beide stehen für etwas was ich nicht mag. Trump mit schlagwörter herumschreihen und Hillary mit eine Hinterlistige Politikerin zu sein, bei der man ned weiss was sie machen würde wenn sie gewonnen hätte.


@The Flash Änderungen kann Trump im Moment schon machen, da beide, Senat und Representaten Haus, eine Repuplikanische Mehrheit hat.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780022
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Donald Trump   So 13 Nov - 18:45

   
@The Flash schrieb:
Ich beweifle überhaupt die Durchsetzung der versprochenen Ziele.

Er kriegt fast nix umgesetzt von dem was er angekündigt hat, außer vllt das Waterboarding^^.
- Steuern senken,
- Schulden abbauen,
- Immigranten abschieben,
- Wirtschaft ankurbeln,
- Einreiseverbot für Muslime,
- Zoll auf zb chinesische Waren (dann kostet das Iphone für die Amerikaner mal eben 1500 $, lol),

das ist doch alles nicht umsetzbar und widerspricht sich sogar selbst. Und von der "Außenpolitik" brauchen wir eh nicht sprechen, dass ist nur beängstigend und ebenso unwahrscheinlich.

@The Flash schrieb:
Die Mehrheit vom Kongress müsste übereinstimmen mit diesem Zielen. Was zweifelhaft ist. Da es noch nie bei Politikern zur einer Übereinstimmung kam, insbesondere beim Verbot der Waffen. Barack Obama wollte ein Verbot bzw. Beschränkung der Applikation von Schusswaffen. Jedoch abgelehnt wurde von vielen Politikern.

Naja, aber genau das ist ja der Fall, die Republikaner haben überall mehr und könnten damit sehr viel durchdrücken (vorausgesetzt die alle Republikaner stimmen auch dem zu, was z.B. ein Trump vorschlägt).
Obama war ja Demokrat und damals hatten die Republikaner die Mehrheit im Kongress und konnten ein Veto  gegen alles von Obama einlegen. Deswegen kam ja auch sehr viel dann nicht mehr zu stande.

@The Flash schrieb:
Die amerikanische Population müsste doch begriffen haben.

Ich finde es schwer, der Bevölkerung irgendwie die Schuld zu geben. Wenn man sich mal in die Lage derjenigen versetzt, die zur Unterschicht gehören, die die sich Veränderung wünschen, die, die die letzten Jahre ziemlich gelitten haben, Arbeitsplätze verloren haben etc....kann man schon verstehen, dass sie ihn gewählt haben. Man sieht es ja. Sehr viele der großen Städte haben ja für Clinton gestimmt, doch auf dem Land, waren die meisten für Trump. Da wo die wirtschaftliche LAge sowieso scheiße ist. Die Leute wünschen sich Veränderung, wofür Trump offiziell steht, dagegen steht halt Clinton, also das absolute Gegenteil.
Aus unserer Sicht hier kann man die Leute schon schnell verurteilen, aber wenn man sich mal in die hineinversetzt, was dann.....


Aber wer weiß, vllt wird Trump durch seine wirstschaftliche Erfahrung einer der besten Präsident. Die Chance sollte man ihm jetzt auch schon geben.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Donald Trump   Mo 14 Nov - 16:57

   
Solange er kein verdammten Krieg anzettelt, kann es mir eigentlich egal sein, welche Wandlungen Amerika durch ihn machen.
Was ich wirklich am schlimmsten finde ist die Tatsache, dass er allen ernstes glaubt, dass der Klimawandel nicht existiert und noch schlimmer dabei auf Solarenergie verzichten will. Elektrische Energie schön und gut, wichtig ist diese auf jeden Fall, aber das ist auf keinen Fall der richtige Weg. Unser schöner Planet wird schon genug von uns verunstaltet. Weitere Treibgase führen zu noch mehr Belastungen der Atmosphäre, speziell der Ozon Schicht. War nicht sogar Amerika an der Spitze, mit den meisten Treibgasen? Bin mir da gerade nicht sicher, kann auch China gewesen sein. Jedenfalls ist das das größte Problem, was ich mit Donald Trump habe.



 

Schnellantwort auf: Donald Trump

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden