Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1347338
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Mi 30 Nov - 17:33

   

Vielleicht ein Thema über das man diskutieren kann was man vor seiner Aussage hält. Der Mangaka  Tatsuya Egawa der den Manga Golden Boy entwarf äußerte sich am 19.11.2016 kurz aber sehr kritisch in der  japanischen Radiosendung »Naitsu no Chaki Chaki Daihousou« zu One Piece.

Zuerst wollte er die Frage gar nicht beantworten da er befürchtete einen Shitstorm zu bekommen. Er versuchte trotzdem zu erklären warum er One Piece nicht leiden kann. Zwar kann der Mangaka nachvollziehen warum sich der Manga unglaublich gut verkauft doch er findet die Geschichte nicht unterhaltsam. Als Grund nannte er auch den Eingriff von Editoren in den Manga.

Nun er hat auch nur 7 Bänder gelesen mehr nicht.

Kritisiert wird vom ihm auch die Arbeit der Editoren beim »Weekly Shōnen Jump«.

Mehr im Link: https://www.anime2you.de/news/119708/darum-kann-der-autor-von-golden-boy-den-manga-one-piece-nicht-ausstehen/

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 957
Kopfgeld Kopfgeld : 801879
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Mi 30 Nov - 17:59

   
Ich finde das jetzt nicht soo schlimm. Ist halt seine Meinung und so schlimm war die Kritik auch wieder nicht Very Happy

pika pika Hi No Tori
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 269807
Dabei seit Dabei seit : 31.12.14
Ort Ort : Stadt ohne Gnade

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Do 1 Dez - 18:31

   
Der Mangaka wer?? der den Manga was fürn Ding?? entwarf... Very Happy

Weiß jemand genaueres, was er mit dem Eingriff der Editoren in den Mange meint? Im Interview belegt er seine Behauptungen außerdem ja auch nicht wirklich mit Beweisen.

Er hat nur die ersten sieben Bänder gelesen.. Da ist der Kampf gegen Don Creek gerade im Gange.. Wie will er einen Manga mit inzwischen - ich glaube - 83 Bändern bewerten, wenn er nur 7 kennt?! Vor allem sagt er ja nicht mal, dass er den Manga an sich nicht mag, woher will er also wissen, wie er später gestaltet ist?

Naja, ich muss zugeben dass ich OP anfangs, als es noch nachmittags auf RTL 2 lief auch nicht besonders mochte. Erst als es auf Tele 5 von Anfang an wiederholt wurde, habe ich größeres Gefallen daran gefunden.
Den Manga lese ich übrigens auch erst seit ca. dem Krieg auf Marineford regelmäßig (Whitebeard! :-( ), finde ihn aber inzwischen besser als den Anime.

Habe bisher auch keinen anderen Manga gefunden, der im meinen Augen OP das Wasser reichen könnte. Oda hat wirklich etwas großartiges geschafft! Aber jedem seine Meinung, natürlich auch der Konkurrenz von Oda-sensei.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Fr 2 Dez - 20:07

   
Ich mag Golden Boy und den perversen Humor finde ich sehr amüsant. One Piece kann nun mal nicht jeder abfeiern wie die breite Masse. Gut, seine Argumentation taugt nichts aber wen interessiert das schon? Wenn man selbst One Piece mag und sich die Story gibt, kann es einen egal sein, was die anderen denken, denn das was man selber von diesem Meisterwerk hält, zählt. Vielleicht ist er auch einfach eifersüchtig auf Oda, dass er der erfolgreichste Mangaka der Welt ist und sein größtes Werk ein Furz im Gegensatz zu One Piece ist. Man weiß es leider nicht. Ansage von ihm ist angekommen, mag One Piece nicht schön und gut, aber ist nicht nachvollziehbar und dass er kritisch gegenüber One Piece ist, kann man wohl nicht ändern, wenn er dem Werk keine Chance gibt.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Fr 2 Dez - 22:05

   
Hey

So schlimm finde ich seine Aussage auch nicht. Klar jetzt schreiben viele, er ist nur eiversüchtig, da sein Manga im Gegensatz gegen OP unbedeutend ist. Ich mag Goldenboy das einer der ersten Animes die ich bewusst geschaut habe^^

Klar stimme ich nicht mit ihm überein, da ich OP immer noch super finde. Dazu ist es halt schon eine gewagte aussage wenn man nur 7 Bände gelesen hat. Da bis dahin eig ned wirklich was passiert ist.
Dazu ist es halt auch schwer jetzt z.b. Goldenboy, welcher 10Bände hat, mit OP, der am schluss über 100 hat, zu vergleichen.

Was mich an seiner Aussage eher stört ist das viel auch die Redakteure entscheiden. Alles was ich bis jetzt gelesen habe, sagen sie schon was sie denken, aber, sicher jetzt, am schluss entscheidet Oda was er gerne drin haben möchte. Sie geben nur ihre Gedanken ab.

Einen Shitstorm für das wäre sicher viel zu viel Very Happy

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


pika pika Hi No Tori
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 269807
Dabei seit Dabei seit : 31.12.14
Ort Ort : Stadt ohne Gnade

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece    Gestern um 17:59

   
"Vielleicht ist er auch einfach eifersüchtig auf Oda, dass er der erfolgreichste Mangaka der Welt ist und sein größtes Werk ein Furz im Gegensatz zu One Piece ist." Hahaha, sehr geil Very Happy

Finde die "Kritik" von ihm an sich aber auch nicht so schlimm. Jeder darf natürlich seine eigene Meinung haben und Geschmäcker sind einfach verschieden, das ist etwas völlig natürliches und es gibt bestimmt noch viel mehr Leute, die OP (oder sogar Mangas / Animes an sich!) null mögen und damit nichts anfangen können, in meinen Augen wird es nur dann problematisch, wenn jemand seine Meinung nicht begründen kann und etwas einfach so, "darum halt" nicht mag (und leider geht für mich seine Äußerung etwas in diese Richtung). Dann könnte man demjenigen tatsächlich Eifersucht o.ä. unterstellen.

Es kann natürlich sein, dass seine Aussagen auf der Seite im Link nicht ganz wiedergegeben wurden bzw. nur verkürzt dargestellt wurden, andererseits klingt es ein wenig so, als hätte er schon einmal etwas zu dem Thema gesagt und dass er das Ganze nicht zu sehr wiederholen möchte.
Aber von seiner unterstellten Einwirkung der Editoren bzw. der Kritik an deren Arbeit auf die Qualität des ganzen Mangas zu schließen, ist schon etwas weit her geholt..
Wenn ich so darüber nachdenke, hatte ich während dem Dressrosa-Arc aber auch oft das Gefühl, dass der Manga ziemlich künstlich in die Länge gestreckt wird, um möglicherweise mehr Profit herauszuschlagen, Stichwort krasse Cliffhanger zufällig immer genau vor den Pausen, die danach nicht mal richtig aufgelöst werden.
Andererseits wirft OP ja eigentlich auch so schon sehr viel Profit ab, vermutlich mehr als jeder andere Manga..

Btw kenne ich Golden Boy auch nur vom Namen, glaube nicht, dass ich darin schonmal gelesen habe.



 

Schnellantwort auf: Mangaka von Golden Boy äußert sich kritisch zu One Piece

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden