Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
shanks102
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 83
Kopfgeld Kopfgeld : 739779
Dabei seit Dabei seit : 12.12.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Fr 6 Jan - 19:41

   
Foxy gibt es nicht mal im manga war nur Filler und Kid als arc boss zu bezeichnen eig nicht richtig ruffy und er kämpften gar nicht sondern eher zsm

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1013
Kopfgeld Kopfgeld : 931087
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Fr 6 Jan - 19:56

   

@shanks102
Doch, Foxy gibt es im Manga. Sein erster Auftritt ist im Manga Kapitel 305. Hab sogar nachgeguckt, weil ich mich gerade gewundert habe, dass Foxy n Filler Character sein soll.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4010
Kopfgeld Kopfgeld : 2297043
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Sa 7 Jan - 0:43

   
Beitrittsmuster
@Pfirsichmann schrieb:
Also die Geschichte mit der Herleitung von neuen Mitgliedern bis zu einer Anzahl von 12 ist für mich absolut logisch und Nachvollziehbar. Weiterhin entspricht es genau das Verhaltensmuster das ich von Oda erwarte. Man kann weiterhin erkennen wie die bereits erfolgte Komposition der Mitglieder erfolgt ist.

Um das noch kurz richtig zu stellen war die Übersetzung aus dem Japanischen sehr ungenau. Er sagte nämlich nicht: "Ich brauche 10 Mitglieder", sondern "Ich brauche mindestens 10 Mitglieder". Das ist kein feiner Unterschied sondern lässt auch eine Theorie mit mehr Mitgliedern zu.

Also wer ist bisher gejoined

East Blue    -   Zoro      - Nami - Usopp - Sanji         ---> 3 Männer 1 Frau
Grandline    -   Chopper - Robin - Franky - Brook       ---> 3 Männer 1 Frau
Neue Welt  -   Jinbei     -  ???   -   ???   -    ???       ----> wahrscheinlich wieder 3 Männer 1 Frau
Hier gibts nicht wirklich was falsches, doch an einer Stelle muss ich dennoch was zu sagen: Es stimmt, dass die offiziellen Übersetzungen von mindestens 10 Leuten sprechen, aber im japanischen existiert das mindestens zumindest an dieser Stelle nicht soweit ich weiß. Korrigier mich, wenn ich falsch liege. One Piece sollte ursprünglich etwa 5 Jahre laufen, daher würde ich schon stark vermuten, dass Oda hier erstmal von 10 Mitgliedern sprach, was danach kommt konnte er damals noch nicht wissen. Im Laufe der Zeit änderte sich das Konzept der Strohhutbande und daher kann mit diesen Satz nicht mehr wirklich wörtlich nehmen in meinen Augen. Auch wollte Oda mögliche Ideen für die Zukunft streichen, damit er One Piece noch zulebzeiten beenden kann, daher kann man nicht wirklich wissen, ob es nun noch 2 weitere Mitglieder geben wird oder doch 4. Wann fand der letzte Beitritt statt? Das war der von Brook, im Februar 2008. Das ist bald 9 Jahre her und auch wenn Jimbei nun sehr warscheinlich ist, wage ich es dennoch zu bezweifeln dass wir auf jedenfall 4 weitere Mitglieder kriegen. Wenn du mich persönlich fragst, würde ich auch schon zu einem "mindestens" tendieren.

@Criss_Ko schrieb:
Erst mal danke für den tollen Gedanken. Das je 4 Mitglieder in den unterschiedlichen Gewässern dazu kamen ist richtig. Bei der Reihenfolge im Eastblue hast du meiner Meinung nach ein Fehler drin.

Meine Reihenfolge ist:
1. Zoro
2. Lysopp
3. Sanji
4. Nami

Nami wae zwar fast von Beginn an dabei, hatte aber nicht das Ziel sich der SHB anzuschließen. Sie wollte diese zu Beginn ausnutzen. Erst als Sie auf Ihrer Heimatinsel waren und Sie Ruffy darum gebeten hat ihr zu helfen, hat Sie sich dazu entschlossen ein Mitglied seiner Bande zu werden und trat der Crew als Navigatorin bei. Von daher ist diese Theorie schonmal zerschlagen.

Nein, Nami ist schon richtig. Kapitel 94, das Kapitel indem Nami entscheidet mit den Strohhüten mitzureisen, heißt The Second Person. In der deutschen Version wurde dies umbenannt. Dies passt zu einem Muster, so heißt das Kapitel, in dem Zorro beitritt (Kapitel 6) The First Crew Member, das Kapitel indem sich Sanji vom Baratie verabschiedet (64) The Fourth Person, das Kapitel in dem die Sunny Water 7 mit dem wiedergekommenen Lysop und dem neuen Mitglied Franky verlässt (439) The Third and the Seventh und Brooks Beitrittskapitel heißt The Eighth. Chopper und Robin hatten noch nicht so ein Kapitel, aber ansonsten lässt sich hier eindeutig ein Muster erkennen, welches auf Nami als zweites Mitglied das Ruffy anheuerte auszeichnet.
Das Cover von Kapitel 726 spricht dagegen, weil Oda hier Ruffy wohl kaum mit einer 0 kennzeichnen konnte. Jedoch wird Nami nach Zorro und vor Lysop aufgeführt.


@Pfirsichmann schrieb:
Ich hab diesbezüglich noch aus einem alten Video einen Screenshot gemacht

http://prntscr.com/drgqsw

Ich verlinke das Video noch für weiteres Interesse. Da das Video etwas älter ist, bezweifle ich sehr dass Pekoms als 11. Mitglied aufgenommen wird, aber man wird sehen.



So nun zum Hauptthema.
Nach dieser Theorie und logischem Muster sind alle im Eastblue aufgenommenen Mitglieder defacto Menschen. Weiterhin hat auch von diesen ganzen Menschen KEINER eine Teufelsfrucht.

Auf der Grandline wurden 3 Teufelsfruchtnutzer und ein Cyborg aufgenommen, was unter die Rubrik Besondere Menschen (Chopper - Mensch-Mensch-Frucht) doch als durchaus logisch nachvollziehbar zu bezeichnen ist.

Nach dieser Theorie müssten jetzt 4 Nicht-Menschen joinen, was nach Jinbei allerdings für eine Carrot oder irgend ein anderes Mink-Wesen oder anderes spräche. Für Caesar spräche dies allerdings auch, da man ja wohl kaum behaupten kann dass er ein Mensch mit Hörnchen und weißer Haut ist. Weiterhin wäre er ebenfalls ein Bastler wie du schon gesagt hast. Sehr sehr guter Gedanke - ich bin beeindruckt. Dies spräche allerdings gegen Reiju. Aber eine Carrot - ich weiss nicht so richtig. Wäre sicherlich nur halb so lustig wie mit ner ultrastarken gestörten Prinzessin mit Teufelsfrucht, die gerade ihre ganze Heimat, Gefolge und Familie verloren hat.

Deine ganze Idee bricht aber leider sehr schnell zusammen. Inwiefern ist Chopper mehr ein Mensch als ein Fischmensch oder ein Mink? Ja, er hat die Teufelskraft der Menschenfrucht, aber im Grunde ist er ein Tier und auch mit dieser Teufelskraft wäre er Vergleichbar mit einem Mink, daher verstehe ich nicht warum Chopper hier dann als besonderer Mensch zählt. Auch zählst du ihn in seiner Monsterform als Monster und erkennst Zorro auch als Monster an, also ist Zorro plötzlich auch kein Mensch mehr oder zumindest kein besonderer Mensch? Macht irgendwie vorne und Hinten keinen Sinn, zumal würdest du Franky denn auch nicht mehr als richtigen Menschen ansehen?

@MonkeyDDragon schrieb:
Zu Wapol, DD und deinem Ballamy. Wer von denen kommt bitte aus der Neuen Welt, außer DD? Es treten nur Leute bei die aus der Neuen Welt kommen, wenn dann, das sollte doch klar sein!!!
Sanji kam auch nicht aus dem East Blue, sondern aus dem North Blue. Franky stammt auch aus dem South Blue, Robin und Brook aus dem West Blue. Warum der Geburtsort jetzt relevant ist, verstehe ich nicht. Die Diskussion ging vom Beitrittsort aus wenn wir von 4 aus dem East Blue, vier aus dem Paradis und vier aus der neuen Welt reden. Und Doflamingo stammt ja auch nicht aus der neuen Welt, er kommt von der Red Line. Solltes du nicht den Geburtsort meinen, was genau meinst du mit "aus der neuen Welt"?



Reiju

@Pfirsichmann schrieb:
Aber das is eigentlich nicht Bestandteil meiner Frage - ich habe mir überlegt Ruffy hat bisher alle Prinzessinnen dieser GEschichte ungewollt um den Finger gewickelt

Vivi wollte fast mit auf die Reise gehen
Shirahoshi wollte ihn auch nicht gehen lassen
Rebecca hat er auch um den Finger gewickelt

Nun haben wir wieder eine Prinzessin eines Königreichs. Prinzessin Reiju Vinsmoke. Ich gehe davon aus dass die Familie Vinsmoke fast gänzlich bei der Hochzeit von Sanji vernichtet wird und dass nur Reiju überlebt weil Sanji sich schützend vor sie stellt weil sie seine Schwester und eine Frau ist. Man hat gemerkt dass sie auch seit ihrer Kindheit ein bisschen anders tickt und in gewisser Weise ein Gewissen oder so etwas wie eine Seele im übertragenen Sinne hat. Sie hat sich gewissermaßen dem System gefügt das sie umgibt und macht das beste daraus um nicht wie Sanji gequält zu werden.

Ich verstehe den Punkt mit den Prinzessinnen nicht so ganz. Ich verstehe schon, dass du dies nur als Merkmal hervorheben wird, das dafür spricht dass Reiju Ruffy zugeneigt sein wird, daher wären Aussagen wie "Hä aber die anderen kamen doch auch nicht in die Crew" jetzt unabgemessen. Aber dennoch bringt der Punkt, dass eine Person Ruffy zugeneigt ist/wird nicht wirklich einen Grund für einen Beitrittswarscheinlichkeit mit sich. Ja, sie ist wichtig für Sanji, aber das wars schon. Jeder Strohhut hat irgendwo mehrere Leute die ihm viel bedeuten und die nicht in der Crew sind. Seit dem Zeitsprung auch Robin mit den Mitgliedern der Revolutionsarmee. Warum Reiju dann nicht wie Jeff ein wichtiger Charakter in Sanjis Leben sein wird kann ich nicht verstehen. Es spricht nicht wirklich für einen Beitritt.

@Pfirsichmann schrieb:
Da sie ja durch Genmanipulation und Experimente irgendwie nicht so richtig menschlich ist würde sie in das Bild passen. Weiterhin ist auffällig dass die Mädels Nami und Robin in den jeweiligen Gewässern immer als zweites aufgenommen wurden. Ergo wäre nach Jimbei wieder eine Frau an der Reihe. Da sie sicher nicht weiss was sie tun soll wenn ihr ganzes Königreich sowie ihre ganze Familie und Gefolgschaft vernichtet wurde, könnte ich mir zumindest vorstellen dass sie die SHB joined.
Also wenn sie durch die Genveränderung nicht mehr als Mensch zählt, dann verstehe ich nicht wieso nach deiner Logia ein Cyborg oder ein Skelett somit nur als "besondere Menschen" durchgehen. An der Erkenntis der weiblichen Charaktere als zweite Person in den Meeren mag zwar nichts falsches sein, aber dennoch jeden weiblichen Charakter als potenziellen Charakter zusehen finde ich da wirklich unangemessen. Ob ihre Familie und das Königreich komplett ausgelöscht wird, das steht noch in den Sternen. Aber ich halte dies für eher untypisch, kein Strohhut hat bisher in der Gegenwart sein Zuhause verloren.


@Pfirsichmann schrieb:
Eine Logia Frucht wäre auch noch denkbar bei den folgenden Mitgliedern. Evtl. Sabo joined zum schluss oder so wer weiss. Die einzige Frucht die noch fehlen würde wäre eine Logia Frucht alles andere wäre bereits vorhanden. Vielleicht hat ja auch Reiju eine Logiafrucht wer weiss. Da sie Ruffys Gift am Anfang des Big Mom Arcs ausgesaugt hat war das vllt. ein Wink mit dem Zaunpfahl. Denkt daran eine Logia Gift-Gift-Frucht gibt es noch nicht. Die Frucht von Magellan war Paramecia. Man wäre das geil Reiju joined mit Gift-Gift-Frucht. FETT!!!
Wie bitte? Natürlich gibt es die Giftkraft, nur ist sie halt keine Logia. Trebol, Moria und Gal Dino haben auch keine Logiakräfte, obwohl ihre Teufelskräfte auch als Logia vorstellbar ist. Natürlich gibt es stärkere Formen von Teufelskräften, siehe Miss Valentine und Machvise, aber warum sollte dann nun noch eine Giftfähigkeit vorkommen und dann noch als Logia?


@Pfirsichmann schrieb:
Also schreibt mir mal bitte eure Meinung zu Reiju und ob das denkbar wäre. Carrot oder so wäre natürlich auch ebenfalls denkbar.
Beide sind für mich ein absolutes nein. Carrot hatte ich einige Seiten schon angesprochen und seitdem hat sich nichts geändert (oh wow, sie hat eine Attacke gemacht) und zu Reiju habe ich bereits einiges gesagt. In diesem Arc gibt es abgesehen von Jimbei für mich keinen Kandidaten, und dieser ist schwer zu widerlegen. Reiju und Carrot sind einfach zwei oft gewünschte Charaktere, weil sie Frauen sind. Dies gibt es in jedem Arc, dass jeder weibliche Charakter ein 100%iger Kandidat ist und das ist das Hauptargument. Dir möchte ich hier nichts vorwegen, bezüglich Reiju hast du ja auch Argumente formuliert, ich wollte es für die Allgemeinheit mal ansprechen, was viele sich bei dem Wünschen vom Beitritt eines Charakters vorher fragen sollten: Wäre ich immernoch dafür, wenn sie auch ein Kerl wäre?

@Pfirsichmann schrieb:
Ahja und ein Gedanke zum Schluss noch - nach der Ländertheorie fehlen noch insgesamt 4 Länder - eines von diesen Ländern ist Germany ^^ Da die Germa 66 meines Erachtens an den Nazionalsozialismus angelehnt wurde lässt sich das auch ziemlich gut in diese Richtung auslegen. Aber wie gesagt lasst mal hören.
Was ja viel Sinn macht als Schwester von Sanji, dass sie ein anderes Land darstellt. Diese Ländertheorie hat nicht wirklich gehalt, schau mal ein paar Seiten zurück, da habe ich schon was dazu geschrieben.


Caesar
Ist es möglich, dass Caesar den Strohhüten beitritt? Ja. Ist es warscheinlich? Nein.
Es ist für mich sehr warscheinlich dass Caesar in Zukunft zu einer Unterstützung für die Strohhüte wird wie die Samurai, aber ein Mitglied sicherlich nicht. Die Möglichkeit ist da, ja, aber es gibt einen Unterschied zwischen 5% und 90% wenn es um Warscheinlichkeiten geht.


@MonkeyDDragon schrieb:
Ich bleibe nun dabei, Cesar tritt bei, das mit dem bastler gefällt mir richtig gut. Ich habe das Gefühl das Ruffy Ceasar mitnehmen wird in WCI. Er wird nicht bei BigMom bleiben, sonst stirbt er. Wenn Oda ihn sterben lassen wollte, was ja so gut wie nie passiert, hätte Oda es schon getan.

Also gibt es für dich keine Alternative? Nicht die Möglichkeit, dass er von den Revolutionären aufgenommen wird? Zum Verständnis: Nicht als Mitglied, als Gefangener. Diese Option ist eine von vielen. Alternativlos zu den Strohhüten beitreten oder sterben ist sein Schicksal in meinen Augen nicht.

@Pfirsichmann schrieb:
Zu Lemon1
Wenn du sagst dass Caesar unter keinen Umständen ein potentielles Mitglied werden KÖNNTE hast du One Piece scheinbar nicht verstanden. Nami war auch bei Arlong in einer kriminellen Organisation und hat Gestohlen ohne Ende, bevor sie in die SHB eingetreten ist. Auch Robin war in einer kriminellen Organisation in der Führungsriege, welche ein ganzes Land terrorisiert haben. Also ich denke nicht, dass deine Argumente den Gegenbeispielen stand halten. Wie man bereits gesehen hat steht Caesar extrem unter Druck weil Big Mom von ihm etwas will und scheinbar auch etwas gegen ihn in der Hand hat. Wenn Big Mom besiegt ist und ein möglcher Grund dieser Repressalien wegfällt könnte ich mir eine herzergreifende Geschichte vorstellen, in der klar wird dass Caesar gezwungen wurde Experimente an Menschen zu machen um vielleicht seine Spezies als gehörter aschfahler Gasmenschen aufrecht zuerhalten und nicht wie die andere Hälfte seiner Familie in einem Buch von Big Moms Gefolge auf den Seiten 273 - 286 endet.
Gehörnter aschfahler Gasmenschen, die Bezeichnung finde ich klasse.
Der Unterschied hier wurde schon genannt, aber du musst hier das Verhältnis sehen. Caesar hat keine Skrupell bei jeder seiner Taten und diese waren deutlich größer als die von Nami und Robin, und im Gegensatz zu diesen hat es ihm wohl sogar deutlich Freude gemacht. Natürlich haben sich auch schon eher böse und brutale Charaktere gewandelt durch Ruffy, aber bei ihm war das bisher nicht der Fall. Tatsächlich würde Caesar eher als ein Kind sehen. Ein Kind welches die wirklich gelernt hat, dass böse sein böse ist und er hat auch Freude daran. Selbst wenn er noch eine Charakterentwicklung durchmacht, würde dies nicht unbedingt zu seinen Beitritt führen. So wirklich dazu gezwungen, so wirkte er bisher zumindest auf mich nicht bisher und auch einen Verlust seiner Familie oder eine andere Hintergrundgeschichte wie du andeutest würde ich jetzt nicht in betracht ziehen. Ich weiß nicht, ob jemand der auf tragischer Weise jemanden, z.b. seine Eltern, verliert und dann später Lügengeschichten vom Tod seines erfundenen Sohn erzählt.
Caesar steht unter Druck, weil er sie fürchtet und nicht weil sie etwas gegen ihn in der Hand hat.

@MonkeyDDragon schrieb:
Genau Fyrion Bellamy. Der Trottel in die Strohhutbande. Was auch immer du dir dabei denkst? So eine Lusche brauchen die bestimmt nicht! Aber echt, dafür das du dich eigentlich, aus der für dich lächerlichen Diskussion, raushalten wolltest, muss ich sagen da kam echt auch nichts dabei raus, als du dich nun doch beteiligt hast!
Er sagte bereits, es war nur ein Beispiel. Man kann durchaus über die Möglichkeit Bellamy diskutieren, ich schließe ihn noch nicht zu 100% aus, doch dies ist derzeit eine unnötige Diskussion, da stimme ich dir zu. Da gibt es einfach derzeit keine neuen Informationen dafür, da müsste man auf einen weiteren Auftritt von ihm warten. Nur sehe ich das ähnlich bei Caesar. Wenn dieser irgendeine Spur von Charakterentwicklung zeigt, dann kann man darüber reden. Aber das war bisher nicht der Fall, und deswegen hat Fyrion sich auch wohl eingemischt. Ohne derzeitige Grundlage dreht sich das Thema Caesar wohl noch zu sehr im Kreis.

@Criss_Ko schrieb:
Caesar war ein gekränkter Wissenschaftler, der im Schatten von Vegapunk stand. Danach war er der handlanger von zahlreichen großen Piraten. Er stand permanent unter enormen Druck, was sein Handeln sicherlich nicht entschuldigen soll. Und er will nach wie vor der Welt beweisen, dass er der beste Wissenschaftler ist. Ein Traum den er hat! Kommt euch das bekannt vor? Passt iwie zu den Strohüten oder?
Ja, wieviele andere. Und wirklich ein Traum denn man erreichen will als angeblich zweitbester Wissenschaftler ist das jetzt nicht wirklich etwas, was man mit Spannung entgegenfiebern kann. Meine Meinung jedenfalls.

@Criss_Ko schrieb:
Wenn sich jetzt auf WCI die Ereignisse überschlagen, und sich die Strohutbande und Caesar im Kampf verbünden, kann auch, und da bin ich mir sicher, die Sichtweise der beiden Parteien geändert werden. Vielleicht merkt Caesar wie toll es ist gutes zu tun. Sein Wissen für das Gute einzusetzen und sein Leben für die zu riskieren, die einem nahe stehen. Und da könnt ihr sagen was ihr wollt, solch einen Sinneswandel kann man zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht komplett ausschließen. Caesar ist in den Fängen von BM. Wird dort vielleicht von der SHB gerettet undbeschließt deshalb auch sein Leben für die Flucht der SHB aufs Spiel zu setzen, weil er so gerührt davon ist, dass es doch jemanden auf der Welt gibt, der ihm das leben Retten will, statt es ihm zu nehmen.
Hierbei stellt sich jedoch erneut die Frage ob und warum ein Caesar mit einem solchen Sinneswandel wirklich ein Mitglied der Strohhutcrew sein sollte. Wäre ein Mann mit seinen Fähigkeiten im Bereich der Wissenschaft nicht andersort besser aufgehoben und was spricht dagegen, ihn als einen Verbündeten zu haben?

@Criss_Ko schrieb:
So war es und ist es bis heute. Aber es ist nicht sicher, dass es am Ende vom WCI Arc immer noch so ist.
Also zu diesem Punkt muss ich jedoch ein 100%iges nein abgeben. Selbst wenn Caesar sind wandelt und selbst wenn er wirklich sich den Strohhüten anschließt, wird dies nicht mit dem Ende des Whole Cake Island Arc sein. Dies wäre viel zu plötzlich, da er bisher noch nichts an Entwicklung gezeigt hat. Und da der Fokus des Arcs eben auf anderen liegt, Sanji und wohl auch Jimbei, wird Caesars Beitritt nach diesem Arc nicht stattfinden. WENN, dann erst in der Zukunft.


Hm, mir fällt auf, dass der Großteil meines Beitags aus Gegenfragen besteht. Very Happy

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 205
Kopfgeld Kopfgeld : 739813
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Sa 7 Jan - 11:49

   

Ich halte wirklich gar nichts  von irgendwelchen Beitrittsmuster. Wenn Lysop als Erster und Robin als Fünfte beigetretten wären, würde Wahrscheinlich jetzt alle nach einem Schwarzhaarigen Suchen und sagen, "das passt super zu meiner Kuzan tritt ein Theorie ". Egal wie man die Reihenfolge auch mischt, es lässt sich  doch immer irgendwie ein Schema aus dem Ärmel ziehen, auch wenn es noch so weit hergeholt ist.
Bestes Beispiel:
Zorro>Chopper>Jinbei  Oberbegriff Monster

Und was Ceaser  angeht so hat er  für mich im Moment überhaupt kein Beitrittspotenzial. Als die Minks  wegen seiner Waffe im sterben lagen, hat er sich nur selbst auf die  Schulter geklopft weil er ja so ein  geiler Docht ist.
Und auch wenn es einen Sinneswandel gibt, ist es wie Hody sagte, wäre er dann woanders nicht besser aufgehoben?
Und was seine Zukunft angeht, so sehe ich ihn weder in der SHB, noch tot oder im Gefängnis.
Ich glaube eher, dass Judge  am Ende die Germa 66 verlieren wird und er zusammen mit Ceaser fliehen wird. Beide sind Genies und standen in Schatten von Vegapunk.
Die beiden könnten dann neu anfangen. Vielleicht haben Sie dann auch zusammen einen guten Einfluss auf die Welt, auch wenn sie es aus finanziellen Gründen machen und nicht aus reiner Nächstenliebe.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 765
Kopfgeld Kopfgeld : 1955286
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Sa 7 Jan - 15:30

   
Der Hordy lebt noch, ewig nicht mehr gesehen. Ich bin noch gut weggekommen, bei deinem etwas längeren Kommentar, nicht so wie bei anderen Usern.

@Hordy Jones schrieb:

@Pfirsichmann schrieb:
Also schreibt mir mal bitte eure Meinung zu Reiju und ob das denkbar wäre. Carrot oder so wäre natürlich auch ebenfalls denkbar.
Beide sind für mich ein absolutes nein. Carrot hatte ich einige Seiten schon angesprochen und seitdem hat sich nichts geändert (oh wow, sie hat eine Attacke gemacht) und zu Reiju habe ich bereits einiges gesagt. In diesem Arc gibt es abgesehen von Jimbei für mich keinen Kandidaten, und dieser ist schwer zu widerlegen. Reiju und Carrot sind einfach zwei oft gewünschte Charaktere, weil sie Frauen sind. Dies gibt es in jedem Arc, dass jeder weibliche Charakter ein 100%iger Kandidat ist und das ist das Hauptargument. Dir möchte ich hier nichts vorwegen, bezüglich Reiju hast du ja auch Argumente formuliert, ich wollte es für die Allgemeinheit mal ansprechen, was viele sich bei dem Wünschen vom Beitritt eines Charakters vorher fragen sollten: Wäre ich immernoch dafür, wenn sie auch ein Kerl wäre?

Das ist ein klasse Spruch. Eine ernst zu berechtigte Frage von dir, das nicht immer so viele eine Frau in jedem Arc mitzählen, als Strohhutpotential. Jetzt nach WCI, wenn Jimbei sicher eingetreten ist, kann man sich eher Gedanken darübermachen, ob noch eine Frau kommt oder eher keine mehr eintreten wird, wenn nach Jimbei keine Frau eintreten sollte.

@Hordy Jones schrieb:

@MonkeyDDragon schrieb:
Zu Wapol, DD und deinem Ballamy. Wer von denen kommt bitte aus der Neuen Welt, außer DD? Es treten nur Leute bei die aus der Neuen Welt kommen, wenn dann, das sollte doch klar sein!!!
Sanji kam auch nicht aus dem East Blue, sondern aus dem North Blue. Franky stammt auch aus dem South Blue, Robin und Brook aus dem West Blue. Warum der Geburtsort jetzt relevant ist, verstehe ich nicht. Die Diskussion ging vom Beitrittsort aus wenn wir von 4 aus dem East Blue, vier aus dem Paradis und vier aus der neuen Welt reden. Und Doflamingo stammt ja auch nicht aus der neuen Welt, er kommt von der Red Line. Solltes du nicht den Geburtsort meinen, was genau meinst du mit "aus der neuen Welt"?

Nein meinte nicht das Geburtsland / -See. Sondern, wo die jeweiligen schon länger, in diesem Fall mehrere Jahre, leben / lebten bevor Sie der Strohhutbande beigetreten sind. Jetzt macht es mehr Sinn von Oda Jimbei erst in der Neuen Welt eintreten zu lassen, da er unter Whitebeard, wie auch unter BigMom überwiegend in der Neuen Welt lebte. Nur weil er eingesperrt worden ist, war er in der Grandline gewesen. Also wenn noch jemand eintritt, leben die auch schon mehrere Jahre in der Neuen Welt, das meinte ich.

@Hordy Jones schrieb:

@MonkeyDDragon schrieb:
Ich bleibe nun dabei, Cesar tritt bei, das mit dem bastler gefällt mir richtig gut. Ich habe das Gefühl das Ruffy Ceasar mitnehmen wird in WCI. Er wird nicht bei BigMom bleiben, sonst stirbt er. Wenn Oda ihn sterben lassen wollte, was ja so gut wie nie passiert, hätte Oda es schon getan.
Also gibt es für dich keine Alternative? Nicht die Möglichkeit, dass er von den Revolutionären aufgenommen wird? Zum Verständnis: Nicht als Mitglied, als Gefangener. Diese Option ist eine von vielen. Alternativlos zu den Strohhüten beitreten oder sterben ist sein Schicksal in meinen Augen nicht.

Bei den Revos würde ich ihn jetzt als aller letztes hindenken. Da müsste eine Coverstory dazu kommen, wie zu Caribou, denn die Revos haben in WCI nichts zu suchen und werden da nicht hinkommen. Natürlich könnte man sich Judge und Ceasar ausdenken, die Möglichkeit ist sicher da, besonders wenn das Thema Vegepunk auftaucht zwischen Ihnen. Aber bisher sehe ich nicht wie die Germa 66 da aus WCI wieder herauskommen soll?! Die Verluste wären zu groß, wenn Sie es überhaupt schaffen sollten, vom Mittelpunkt bis an die Grenz zu segeln. Wenn Sie es doch schaffen sollten mit Ihren eigenen Schiffen da heraus zu schwimmen, bin ich vom Territorium vom Kaiser total enttäuscht. Purin sagt es selbst, die Falle hat zugeschnappt. Jetzt will ich nicht sehen, dass man da einfach so heraussegeln kann, als wäre es normal. Die Schiffe sollten alle schon längst mit Waffen, verdeckt umzingeln sein, um dieses frühst möglichst zu unterbinden.

Ich sage nicht das Sie nicht auch mit der Spiegelwelt aus WCI flüchten können, aber die Schiffe sollten mind. Mal verloren sein. Aber Cesar und die Germa sehe ich jetzt definitiv noch nicht, kann sich aber noch ändern. Was mir gerade auffällt, als die Autokorrektur ansprang ‚Germa‘ kommt von ‚German‘, aber hat bestimmt schon jemand hier gepostet. Macht man das Oda(?), die anderen Länder werden Hitler und Deutschland wohl nie wieder von einander trennen.


@Hordy Jones schrieb:

@Criss_Ko schrieb:
So war es und ist es bis heute. Aber es ist nicht sicher, dass es am Ende vom WCI Arc immer noch so ist.
Also zu diesem Punkt muss ich jedoch ein 100%iges nein abgeben. Selbst wenn Caesar sind wandelt und selbst wenn er wirklich sich den Strohhüten anschließt, wird dies nicht mit dem Ende des Whole Cake Island Arc sein. Dies wäre viel zu plötzlich, da er bisher noch nichts an Entwicklung gezeigt hat. Und da der Fokus des Arcs eben auf anderen liegt, Sanji und wohl auch Jimbei, wird Caesars Beitritt nach diesem Arc nicht stattfinden. WENN, dann erst in der Zukunft.

Absolut richtig, hier in WCI kommt nur Jimbei rein. Ein Zweiter würde seinen Eintritt ein bisschen überschatten und es gibt ja noch genug Inseln nach WCI, für andere.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1434
Kopfgeld Kopfgeld : 2076798
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Sa 7 Jan - 18:46

   

@Criss_Ko schrieb:
Also wenn ich mir das alles so durchlese, dann muss ich feststellen, das keiner von euch ein handfestes Argument hat, dass eine Aufnahme in die SHB widerlegt.
Dass Ruffy ihn hasst soll kein Argument dafür sein, dass er der Bande nicht beitritt? Dass keiner der Strohhüte ihm mag soll kein Argument sein? Dass Caesar das Leben vieler unschuldiger Kinder/Minks ohne Reue ausgelöscht hätte, ist kein Argument? Was brauch man bitte noch, um zu überzeugen, dass Caesar kein Strohhut wird. Mir würde nur noch der Tod von Caesar einfallen, was dann wohl ein aussagekräftiges Argument wäre..

@Criss_Ko schrieb:
Du sagst es. SIe haben einen guten Kern, der sich im laufe der Story entwickelt hat. Wieso hat denn Belamy plötzlich verstanden was gut ist? Doch wohl wegen dem Kontakt mit Ruffy oder nicht? Er hat einen Sinneswandel durchgemacht. Und ich bin der Meinung, dass so gut wie jeder diesen Sinneswandel durchmachen kann, wenn die Umstände gegeben sind. Und wir haben auf WCI nun mal diese Umstände, dass es möglich ist, dass das Schicksale von Caesar und der SHB sich kreuzen.
Caesar hatte auch Kontakt zu Ruffy. Hat es was geändert? Nein, er ist immer noch der Gleiche. Ruffy hat zwar die Gabe, Menschen auf seiner Seite zuziehen, doch das trifft nicht auf Caesar zu. Es war bisher immer der Fall, dass sich Charaktere, die sich mit den Strohhüten verbündeten, sich mit denen anpassten. Selbst bei Law waren Merkmale zusehen, was die lange Reise mit den Strohhüten bei ihm ausmacht. Er ist auch hin und wieder durchgedreht, was man von Law im Normalfall so gar nicht kennt. Bei Caesar konnte ich keiner dieser Merkmale erkennen. Er hat sich kein bisschen geändert und würde ohne zu zögern einen Strohhut hintergehen. Caesar hatte genug Zeit, von der Reise Punk Hazard bis Dressrosa und Dressrosa bis Zou, sich seiner Taten bewusst zu werden, es ist aber nichts draus geworden. Es geniest es richtig, wenn seine tödlichen Experimente mit Gas erfolgreich sind, unabhängig davon, dass das Leben unschuldiger Zivilisten dadurch ein Ende findet.

@Criss_Ko schrieb:
Ein Traum den er hat! Kommt euch das bekannt vor? Passt iwie zu den Strohüten oder?
Wenn sich jetzt auf WCI die Ereignisse überschlagen, und sich die Strohutbande und Caesar im Kampf verbünden, kann auch, und da bin ich mir sicher, die Sichtweise der beiden Parteien geändert werden.

Big Mom ihr Traum ist es, dass alle Rassen auf einer Insel in Harmonie leben. Klingt doch auch super und rosig. Hat sie deswegen Potenzial in die Strohhutbande zu kommen? Nein, da brauch ich One Piece auch selbst nicht zu schreiben, um zu wissen, dass das nicht eintritt.Verstehe mich nicht falsch, ein Traum ist schon eine Voraussetzung dafür, dass man ein Strohhut wird, jedoch sind eindeutige Fakten vorhanden, die deutlich gegen Caesar sprechen, ob man die nun einsehen will oder nicht, ist eine andere Sache.
Caesar kämpfte außerdem auch Seite an Seite mit den Strohhüten auf der Sunny. Seine Sichtweise hat sich dadurch auch nicht verändert und andersherum haben die Strohhüte immer noch keine Sympathie zu Caesar entwickelt.

@Criss_Ko schrieb:
. Vielleicht merkt Caesar wie toll es ist gutes zu tun.
Auch das kann man ausschließen. Er hat bereits gute Taten vollbracht, indem er dafür sorgte, dass die Minks wieder auf den Beinen kommen. Er konnte das Gegengift erschaffen, was das Überleben der Minks sicherte. Auch tat er das zusammen mit Chopper, Seite an Seite.
Er hatte so viele Chancen, Einsicht und Veränderung an den Tag zu bringen, nutzte sie aber nie und ist immer noch der Gleiche Fiesling wie eh und je. Er ist jetzt schon einige Zeit dabei, wenn er in diesem langen Zeitraum sich nicht änderte, wieso dann gerade nach Whole Cake Island? Nur weil ihn die Strohhüte wohl möglich befreien? Er erwartet doch so oder so, dass ihn die Strohhüte befreien werden, würde aus seiner Sicht nichts ändern.

Commander Spock
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 141110
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Sa 7 Jan - 20:53

   
Jimbei hat sich qualifiziert für den Posten. Sein Auftritt im letzten Kapitel hat die Annahme bestätigt.

Andere denken, dass er womöglich Lebensjahre eingebußt hat. Ich hingegen glaube, dass er ein "Joker" bekommen hat, wodurch er sich frei gespielt hat.
Mal sehen, wie sich die Konsequenz entwickelt.


MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 765
Kopfgeld Kopfgeld : 1955286
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   So 8 Jan - 20:22

   
Das Roulette heißt Unglücksrad, und bestimmt nicht einfach nur mal so. Da kommt niemand mit viel Glück oder einem Joker einfach so mal durch, gehe ich stark davon aus!
Warum sollte Jimbei noch auf WCI sein, wenn er tatsächlich das Roulette lebendig hinter sich gelassen hat???
Das hat bisher nur Pedro geschafft, und der drehte nicht mal selbst und bekam noch Hilfe von Pekoms, anders wäre sogar Pedro gestorben, obwohl der nicht mal daran drehte!
BigMom wäre ja dumm wenn Sie es so tun würde. In dem Roulette könnte auch eine Seele drin sein und schon macht das Roulette genau das was BigMom will.
Oda wird es bestimmt bald aufklären:
Das nächste Kapitel hat Nummer 852. Kapitel 528 hieß Jimbei Ritter des Meeres. Das nächste Kapitel wird sehr wahrscheinlich ein großes Jimbei Kapitel werden, Oda enttäuscht nie, wenn es um Zahlen geht.

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 201
Kopfgeld Kopfgeld : 551622
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Mo 9 Jan - 9:02

   
@Borusariono
Wenn ja einer wenigstens mal sagen würde, dass es eventuell so kommen kann, oder das man es nit zu 100 % ausschließen kann würde ich mich damit zufrieden geben. Aber es macht einfach wenig Sinn so weiter zu diskutieren. Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt das er sicher in die Bande kommt. Ich sage nur, dass wir auf WCI eine Situation haben, die Potenzial hat, dass Caesar ein Mitglied werden kann:
1. Sein Traum (das Beispiel mit BM ist doch Unsinn, Sie ist ein Kaiser und hat Ihre Crew, Caesar hat zur Zeit niemanden und keinen Ort an den er gehen kann. Das ist ja wohl ein unterschied)
2. Logia-Typ (fehlt in der Bande noch)
3. Gemeinsamer Feind (BM)

Das Ruffy und der Rest der Bande sich nit mit Caesar verstehen heißt rein gar nichts. Das ist kein Argument das zählt, weil sich das einfach ändern kann zum Beispiel wenn Caesar einem aus der Gruppe das Leben rettet. Warten wir es einfach mal ab.

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 159
Kopfgeld Kopfgeld : 684761
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Mo 9 Jan - 10:46

   

@Criss_Ko schrieb:
@Borusariono
Wenn ja einer wenigstens mal sagen würde, dass es eventuell so kommen kann, oder das man es nit zu 100 % ausschließen kann würde ich mich damit zufrieden geben. Aber es macht einfach wenig Sinn so weiter zu diskutieren. Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt das er sicher in die Bande kommt. Ich sage nur, dass wir auf WCI eine Situation haben, die Potenzial hat, dass Caesar ein Mitglied werden kann:
1. Sein Traum (das Beispiel mit BM ist doch Unsinn, Sie ist ein Kaiser und hat Ihre Crew, Caesar hat zur Zeit niemanden und keinen Ort an den er gehen kann. Das ist ja wohl ein unterschied)
2. Logia-Typ (fehlt in der Bande noch)
3. Gemeinsamer Feind (BM)

Das Ruffy und der Rest der Bande sich nit mit Caesar verstehen heißt rein gar nichts. Das ist kein Argument das zählt, weil sich das einfach ändern kann zum Beispiel wenn Caesar einem aus der Gruppe das Leben rettet. Warten wir es einfach mal ab.

Es gibt grobgesagt 2 Arten von Menschen in One Piece. Solche die unschuldige Normalbürger beschützen und sich gegen böse Angreifer wehren die unschuldige angreifen (Bsp. die SHB ) und sich nur gegen die Marine/Piraten wehren. Und es gibt die,die Unschuldige angreifen und für ihre Zwecke missbrauchen (z.B. Ceasar). Ruffy hasst diese Leute so sehr, dass er ihnen definitiv nicht verzeihen kann. Bei Bellamy war es so dass er sehr brutal gegen Piraten vorgegangen ist aber,dennoch seine Nakamas hatte, wahrenddessen Ceasar niemanden neben sich akzeptiert und den Rest der Menschheit als niedere Wesen erachtet und das definitiv auch nicht ändern kann oder wird. Bei brutalen Piratenbanden wie Bellamy gibt es dann halt noch den ob sie aus niederen Gründen unschuldige angreifen oder sehr Brutal gegen andere Piraten vorgehen. Die Kidd Bande zum Beispiel würde von der SHB nicht akzeptiert, währenddessen Bellamy ja durch Ruffy erkannt hat, dass er nicht stark genug ist, allein seine Ziele zu erreichen und starke Verbündete braucht. Er hatte ein zu großes Ego dass ruffy ihn damals zerschmettert hat wodurch er kapiert hat dass man neben sich andere starke Verbündete braucht bzw. er sich zwangsläufig unterordnen musste. Dadurch wurde er Ruffy etwas sympathischer aber trotzdem ist Bellamy zu stolz als dass er sich direkt mit Ruffy verbündet. Bei Ceasar ist die Sachlage komplett anders. Er war immer allein hatte nie Nakamas und wollte auch niemanden neben sich weil er nur eines will, Krieg und Zerstörung zu erschaffen und wahnwitzige Experimente durchzuführen und das sogar an Kindern mit den Wissen dass seine Opfer dabei sterben. Das kann Ruffy niemanden verzeihen egal was Ceasar macht. Aus diesem Grund ist Ceasar einfach nicht diskutabel.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 764
Kopfgeld Kopfgeld : 1964737
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Mo 9 Jan - 19:18

   
@Criss_Ko schrieb:
@Borusariono
Wenn ja einer wenigstens mal sagen würde, dass es eventuell so kommen kann, oder das man es nit zu 100 % ausschließen kann würde ich mich damit zufrieden geben. Aber es macht einfach wenig Sinn so weiter zu diskutieren. Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt das er sicher in die Bande kommt. Ich sage nur, dass wir auf WCI eine Situation haben, die Potenzial hat, dass Caesar ein Mitglied werden kann:
1. Sein Traum (das Beispiel mit BM ist doch Unsinn, Sie ist ein Kaiser und hat Ihre Crew, Caesar hat zur Zeit niemanden und keinen Ort an den er gehen kann. Das ist ja wohl ein unterschied)
2. Logia-Typ (fehlt in der Bande noch)
3. Gemeinsamer Feind (BM)

Das Ruffy und der Rest der Bande sich nit mit Caesar verstehen heißt rein gar nichts. Das ist kein Argument das zählt, weil sich das einfach ändern kann zum Beispiel wenn Caesar einem aus der Gruppe das Leben rettet. Warten wir es einfach mal ab.

Natürlich besteht immer diese Möglichkeit,dass Caesar der Crew beitritt,außer es gibt ein klares Statement von Oda,dass den Beitritt Caesars widerlegt.Was jetzt kommt,ist nicht gegen dich persönlich gerichtet,aber eine persönliche Kritik über die Art wie du argumentierst.Sieh es positiv. Smile
Das Witzige ist,dass du in der exakt selben Weise eine Seite vorher Jacks Beitritt abstreitest,obwohl theoretisch nach deinen Argumenten mindestens er die gleichen Chancen wie Caesar aufweist.Aber dazu später mehr.

@Criss_Ko schrieb:
@StrongestPirateKaido schrieb:
Ich habe ne andere Vorstellung wer das 10 Mitglied der Strohhut bande wird, nämlich Jack die dürre er steht unter Kaido was ist wenn die Strohhut bande ihn aussem Wasser rettet und er dann Kaido verriet Jack wirde gut zur der Strohhut bande passen. Ausserdem wäre Jacks Mammut frucht ne Ergänzung in der bande wäre was neues nen prähistorischen Mammut in der Bande zur haben . was meint ihr dazu?

Also das glaube ich mal ganz und gar nicht.
1. Wieso sollte die SHB Jack aus dem Wasser fischen? Sie wissen erstmal überhaupt nicht das er überhaupt noch am leben ist und zweitens haben Sie einen riesen Hass auf ihn für das was er den Bewohnern von Zou angetan hat.
2. Ist Jack ein absolut böser und skrupelloser Mensch.
3. Ist Jack wohl aktuell noch stärker als Ruffy. Bzw hat zumindest mal ein deutlich höheres Kopfgeld. Und niemand tritt der Bande bei, der ein höheres Kopfgeld hat, als Ruffy selbst.
4. Gibt es bereits einen Zoan-Frucht Nutzer in der SHB -> Chopper

Wo passt er bitte gut zu der Strohutbande? Das musst du mir mal erklären?

Deine ersten zwei Argumente benutze ich jetzt gegen dich.1.Wieso sollte die SHB Caesar vor Big Mom retten?Einen taktischen Nutzen hat Caesar nicht mehr,da Donflamingo schon gestürzt ist.
2.Ist Caesar ein absolut böser und skrupelloser Mensch.

Wieso ziehst du bei Jack ein kleines Nein und Caesar siehst du als potenziellen Mitglied an?Komm mir nicht,dass Caesar mit den Strohüten unterwegs war.Es hat sich überhaupt kein positives Verhältnis zwischen denen und Caesar entwickelt.Deine Meinung zu Caesar liegt einfach an deiner Zuneigung zu diesem Charakter,was nichts Schlimmes ist.Nur muss man das objektiv betrachten.Nach deiner Argumentation,dass " immer noch die Möglichkeit besteht,dass auch so ein böser Charakter wie Caesar in die Crew kommen kann",muss du klar auch diese These bei anderen Schurken und Bösewichten wie Jack,Kaido,Blackbeard oder Akainu vertreten können.Ja,auch bei diesen Charakteren kann man es "nicht zu 100% ausschließen",wie du es sagst.Doch auf diesem Niveau zu argumentieren,dass jeder Charakter aus dem One Piece Universum eine Chance hat,in die Crew zu kommen,weißt du,ist schwach.Diese Vermutung mit Caesar als potenzielles Mitglied gehört in den Thread für anhaltslose Theorien,es spricht wirklich nicht mal ein Punkt für diesen Charakter.Kommen wir zu deinen Argumenten aus Zitat 1,die in deinen Augen für Caesar sprechen.

Argument Nr.1 Caesars Traum.Ein Traum spricht nicht in erster Linie dafür,dass man jetzt ein Potenzial hat,Strohut zu werden.Wenn jemand davon träumt,die Welt zu zerstören,dann wird Ruffy wohl keineswegs Gefallen daran finden und ihn in seine Crew einladen.Habe ich Recht?Auch bei Caesars Traum geht es darum,nicht der erfolgreichste Wissenschaftler auf legalem und fairem Wege zu werden,sondern der begehrteste Wissenschaftler (Kap.834).Er will jediglich Ruhm und Ansehen genießen.
Das ist in keinster Weise ein Traum,das eine Bindung zu den anderen Träumen der Strohüte aufbauen kann.

Argument 2:"Logia-Typ fehlt der Bande noch". Und eine antiker oder mystischer Zoannutzer fehlt nicht der Strohutbande??Inwiefern kannst du hier eine Grenze ziehen zwischen einer Logiafrucht oder einer seltenen Zoan?Eine seltene Zoan ist immerhin etwas ganz anderes als eine normale Zoan."Nein,es ist immer noch eine Zoan.Deswegen wäre ein zweiter Zoannutzer überflüssig"Robin ist ein Gegenbeispiel.Sie hat eine Parameciafrucht gegessen und ist die Zweite in der Bande mit so einer Frucht.Ist Sie jetzt überflüssig,weil es zwei Paramecianutzer gibt?Und was ist eigentlich mit mystischem Wesen wie den Riesen,Zwergen,Schlangenhälsen.Fehlen Sie nicht in der Strohutbande?So banal dein Argument klingt,so banal ist auch meine Stellungnahme dazu.Es fehlt nichts der Strohutbande.Jeder Charakter mit seiner einzigartigen Fähigheit,Typ oder was auch immer bereichert die Crew,doch es ist kein Maßstab von Ruffy oder von dem Autor,das festlegt,wer jetzt in die Crew darf oder nicht.

Argument 3:"Gemeinsamer Feind"Ich kenne da ein berühmtes Zitat.Der Feind meines Feindes ist mein Freund.Trotz der Tatsache,dass Blackbeard&Ruffy einen gemeinsamen,uralten Feind,nämlich die Weltregierung haben,sind sie vom Schicksal dazu bestimmt,Feinde/Rivalen zu sein.Aber es ist nur ein Gegenbeispiel.Im Endeffekt stimmt dieses Argument schon.Ruffy hat so auf dem Wege sich mit den Whitebeardpiraten angefreundet aufgrund Ace und dem gemeinsamen Feind Marine,Die Impel Down Gefangenen auf seine Seite gezogen,und eigentlich im jeden Arc ist das Prinzip gleich.Ein Antagonist tut schlimme Dinge den Leuten an, oder dem Volk oder einer bestimmten Gruppe.Dann stellt sich Ruffy in den Weg und so zieht Ruffy die Leute auf seine Seite an.
Doch du hast dir eigentlich damit dein eigenes Grab geschaufelt,was deine Argumentation mit Caesar betrifft.All diese Charaktere sind nett zu Ruffy gesinnt,auch in gewisser Weise Crocodile,der auch ein böser Schurke war,doch das macht sie gleich nicht zu Ruffys Freunden und somit ist das kein Argument,dass direkt für eine Freundschaft von Ruffy& Caesar spricht.

Im Endeffekt gibt es kein einzig guten Punkt von dir,dass für Caesar spricht.Deswegen kann man diesen Charakter nicht als potenziellen Charakter für die Strohutcrew betrachten,da er wirklich in keinstem Bereich Potenzial aufweist.Es sei denn,du hast noch paar Argumente auf Lager.Auch egal welche Umstände du dir ausmalst,egal wie du spekulierst,Caesar wird höchstens als einer der vielen anderen Charakteren enden,die einfach nach dem Arc nicht mehr für die Story wichtig sind,und Oda sie verschwinden lässt.

@Hordy Jones schrieb:


Caesar
Ist es möglich, dass Caesar den Strohhüten beitritt? Ja. Ist es warscheinlich? Nein.
Es ist für mich sehr warscheinlich dass Caesar in Zukunft zu einer Unterstützung für die Strohhüte wird wie die Samurai, aber ein Mitglied sicherlich nicht. Die Möglichkeit ist da, ja, aber es gibt einen Unterschied zwischen 5% und 90% wenn es um Warscheinlichkeiten geht.

Auch diese Möglichkeit halte ich für unwahrscheinlich,dass Ruffy ein Bündnis mit Caesar schließt oder er Ruffys Allianz beitritt.
Denn die Kluft zwischen Caesar&den Minks wäre viel zu groß,wenn sie erfahren,dass er für das Giftgas verantworltich ist.
Caesar müsste sich erstmal wenigstens zu einem guten Charakter ändern,damit er von Ruffy und den anderen akzeptiert werden kann.Und das ist auch schwierig.Auch gibt es weitere Bedingungen.
1.Bedingung ist immer sich Ruffy unterzuorden.Ruffy ist der Chef der Allianz.
2.Er muss auch bereit sein,mit allen anderen auszukommen.Und mit den Samurai ist es ungefähr das Gleiche wie mit den Minks.Die Samurai auf Ruffys Seite sind mit Kaido&seiner Crew verfeindet.Wer hat nochmal Kaidos Crew mit Smilefrüchten versorgt und ausgerüstet?Ah,stimmt,Caesar.

Caesar hat zu viel Dreck am Stecken und ist aktuell vom Charakter das pure Böse.Deshalb unwahrscheinlich,dass Caesar Ruffys Verbündeter wird.

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 201
Kopfgeld Kopfgeld : 551622
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Di 10 Jan - 10:13

   
@Lemon1
erst mal danke für dein Feedback bezüglich meiner Argumentation.
Prinzipiell gebe ich dir recht. Um das aber nochmal klaszustellen: Ich bin kein Sympathisant oder Befürworter von Caesar. Und das mir die Argumentation zum Thema Jack nochmal um die Ohren fliegt, damit habe ich gerechnet.  Laughing Aber auch hier sehe ich es etwas anders als du. Schauen wir nochmal:

Zitat :
@StrongestPirateKaido schrieb:
   Ich habe ne andere Vorstellung wer das 10 Mitglied der Strohhut bande wird, nämlich Jack die dürre er steht unter Kaido was ist wenn die Strohhut bande ihn aussem Wasser rettet und er dann Kaido verriet Jack wirde gut zur der Strohhut bande passen. Ausserdem wäre Jacks Mammut frucht ne Ergänzung in der bande wäre was neues nen prähistorischen Mammut in der Bande zur haben . was meint ihr dazu?


Also das glaube ich mal ganz und gar nicht.
1. Wieso sollte die SHB Jack aus dem Wasser fischen? Sie wissen erstmal überhaupt nicht das er überhaupt noch am leben ist und zweitens haben Sie einen riesen Hass auf ihn für das was er den Bewohnern von Zou angetan hat.
2. Ist Jack ein absolut böser und skrupelloser Mensch.
3. Ist Jack wohl aktuell noch stärker als Ruffy. Bzw hat zumindest mal ein deutlich höheres Kopfgeld. Und niemand tritt der Bande bei, der ein höheres Kopfgeld hat, als Ruffy selbst.
4. Gibt es bereits einen Zoan-Frucht Nutzer in der SHB -> Chopper

Wo passt er bitte gut zu der Strohutbande? Das musst du mir mal erklären?

Punkt 1: Sie haben einen Riesen Hass auf Kaido (wie auf Caesa). Das stimmt und ist kein Argument. Aber da steht auch, dass Sie gar nicht wissen, ob er noch Lebt.
Punkt 2: Ist kein Argument
Punkt 3: Ist ein Argument, weil es momentan nicht der Fall, dass einer in der Bande ist, der ein höheres Kopfgeld hat als Ruffy.
Punkt 4: Ist nach deiner Argumentation widerlegt.

Das Jack irgendwann in der Zukunft der Bande beitritt kann man natürlich nicht ausschließen. Aber in der Aussage von StrongestPirateKaido steht, dass Sie Ihn aus dem Wasser fischen und er Jack veraten soll. Und das ist zum derzeitigen Standpunkt einfach undenkkbar. Weil es ja auch bedeutet, dass Sie Ihn möglichst Zeitnah Retten müssten. Wenn Sie das tun, greift zumindest mal der Punkt 3 aus meiner Argumentation.

Kommen wir nochmal zu Caesar:
Alles was ich geschrieben habe ist, dass nach deiner eigenen Aussage
@Lemon1 schrieb:
Du kannst dich gerne wie @MonkeyDDragon an den Glauben daran heften,aber komme mir nicht Argumenten,ansonsten werde ich oder ein anderer User sie widerlegen,weil diese Vermutung Bullshit ist.
es für mich kein Bullshit ist. Weil einfach Caesar noch aktuell bzw. Story relevant ist. Natürlich gibt es die Möglichkeit, dass Oda Ihn von der Bildfläsche verschwinden lässt, wie bei vielen anderen zuvor auch.
Meine ganze Argumentation basiert auf der Aussage, dass ich es nicht für ausgeschlossen halte, dass für einen Bösewicht wie Caesar die Möglichkeit besteht, einen Sinneswandel zu durchleben. Und davon weiche ich auch nicht ab. Caesar ist momentan der Bösewicht, der für diese These die besten Chancen hat. Sei es weil er bereits schon länger mit der SHB unterwegs ist, sei es weil er im aktuellen Arc ähnlich wie die SHB in einer brenzlichen Situation steckt, sei es weil er ein Logia Nutzer ist, sei es weil er ein Wissenschaftler ist (könnte ja auch für die Bande von Vorteil sein wenn ich an Choppers Rumble Balls denke, oder Namis Klimastock), vielleicht spielt auch eine antike Waffe oder ein Ereigniss in ferner Zukunft nochmal eine wichtige Rolle, bei dem die Arbeit eines Wissenschaftlers von großem Nutzen sein kann. Da fällt mir zum Beispiel ein, dass Caesar Smile hergestellt hat. Irgendwann wird die SHB gegen Kaido und seine Armee von künstlich hergestellten Zoan Typen kämpfen. Und schon haben wir ein Szenario, bei dem das Wissen von Caesar wichtig sein kann. Eventuell gibt es hier einen Schwachpunkt der Smile Früchte. Vielleicht kann man die Wirkung einer solchen Frucht auf irgendeine Art und Weise wieder aufheben. Ich sehe Caesar einfach als zu wichtig, als das man diesen Charakter irgendwann von der Bildfläche verschwinden lässt. Außerdem hat Caesar für mich auch einen Unterhaltungsfaktor. Ich hab schon oft über Ihn gelacht. Eventuell entwickelt sich zwischen Ihm und Chopper so eine Beziehung wie zwischen Snaji und Zoro. Das sie sich permanent streiten und aneinander geraten. Ich finde einfach, dass er (vorausgesetzt er hat einen Sinneswandel und sieht die Welt mit anderen Augen) gut in die Bande passen würde. Von seiner Kraft, seiner Position als Wissenschaftler und seinem Unterhaltungsfaktor.
Ich weiß, dass das alles keine stichhaltigen Beweise sind. Aber ich hatte nie die Absicht zu Beweisen, dass Caesar in die Bande kommt. Meine Absicht war, wie oben bereits geschildert, dass man es nicht zu 100 % ausschließen darf. Das ist alles. Das meine Argumentation nicht die beste ist mag sein. Deshalb bin ich dir auch Dankbar, dass du mich so intensiv darauf Aufmerksam machst. Ich wollte mich nie auf eine Seite schlagen. Weder auf die Pro noch auf die Kontra Seite.
Mein Fazit bleibt aber nach wie vor Gleich: Ich finde, Caesar hat die Chance ein Strohut zu werden. Zwar ist die Chance minimal, aber Sie ist nicht ausgeschlossen und diese These ist kein Bullshit. Mehr wollte ich damit nicht Aussagen.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 763
Kopfgeld Kopfgeld : 1496165
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Di 10 Jan - 17:52

   

Ich bin gerade auf den Threat gegangen mit der Hoffnung/Befürchtung einen richtig sinnlosen Vorschlag zu lesen. Die gab es ja schon immer. Wurde nicht enttäuscht. Jack schneidet Leuten Beine und Arme ab und zögert nicht mit Giftgas alle Minks umzubringen. Passt so jemand zur SHB? Nein. Jedes weitere Argument ist also sinnlos und ist es nicht mal wert beantwortet zu werden.

Jack wird bestimmt nicht für immer dort unten bleiben, selbst wenn jemand aus der SHB ihn rettet wird er nie beitreten. Das ist so was von komplett sinnlos. Da bringt Ruffy ihn vorher um.



 

Schnellantwort auf: Wer kommt in die Strohhutbande? 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden