Anmelden
Login
 Austausch | 

Wie fandest du das Kapitel 858?
Sehr gut
40%
 40% [ 8 ]
Gut
50%
 50% [ 10 ]
Mittelmäßig
5%
 5% [ 1 ]
Schlecht
5%
 5% [ 1 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 20
 

AutorNachricht
ace kun
Ace Kun
Ace Kun

avatar

Beiträge Beiträge : 881
Kopfgeld Kopfgeld : 839989
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 9:59

   

Das Kapitel ist draußen, viel Spaß beim Diskutieren Smile

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

Tuwz
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 366
Kopfgeld Kopfgeld : 912303
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 15:31

   

Also zu allererst muss ich sagen, dass das Jump Cover mega gut aussieht  *-*Big Mom in Farbe, dazu Sanji’s Diable Jamble und Luffy im Vordergrund. Und das sogar mit vollständigem Gebiss Smile

Aus dem Chefkoch wird ich bei bestem Willen nicht schlau xD Noch so ein komischer Typ.

Pekoms
Pekoms sagt, im Hafen sei die ganze Nacht über viel losgewesen. Zuerst habe ich gedacht, es wären einfach Vorbereitungen für die Hochzeit, aber dann würde sich Pekoms ja nicht darüber wundern und außerdem sah Jimbei’s Crew dabei sehr ertappt aus. Die nächste Möglichkeit wäre, dass das zu Capones Plan gehört und er jetzt kurz bevor es losgeht massenweise Leute und Ausrüstung einschleust. Das hätte allerdings wiederum mit den Fischmenschen wenig zu tun. Außer Bege hat mit Jimbei ausgemacht, dass seine Crew wegschaut und den Hafen für Capone freigibt. Immerhin wissen wir, dass die beiden schon mal wenigstens kurz miteinander geredet haben. Das könnte eine Art Gefälligkeit darstellen, dafür dass Capone sich mit Luffy trifft.

Riesen
Und da haben wir es! Lola sollte tatsächlich einen Riesen heiraten – sogar den Prinzen – ist aber von der Hochzeit geflohen. Das hat Oda vor einigen Kapiteln echt schön angedeutet. In unserer Diskussion wer denn ihr Bräutigam hätte sein können waren die Riesen ja immer ganz oben mit dabei. Und sie haben sogar tatsächlich versucht Chiffon als Lola auszugeben und dadurch die Beziehungen zu den Riesen noch weiter verschlimmert. Wie wir vermutet hatten. Wegen sowas macht es wirklich richtig Spaß jede Woche über One Piece zu theorisieren, zu vermuten und zu diskutieren.

Eines der Hauptgegenargumente, dass es sich bei dem Bräutigam um einen Riesen handelt war (wenn ich mich recht erinnere), dass die Riesen zu schwach wären. In diesem Kapitel sagt Chiffon, dass sie Elbaf das „stärkste Land“ sei.
Wir haben die Stärke der Riesen immer nur an Dorry und Brogy, Hajrudin und den Marine-Riesen gemessen. Klar, das sind auch die einzigen, die wir kennen. Zumal es auch andere Inseln gibt auf denen Riesen leben. Hagwar D. Saul (aus dem Robin Flashback) z.B. kommt nicht aus Wenn Elbaf wirklich so stark ist, wovon ich jetzt ausgehe, da Big Mom meinte sie wäre nach der Heirat schon Piratenkönig(in) und Chiffon auch sagt, es sei das stärkste Land. Das muss dann ja wohl heißen, dass alle Riesen, die wir bisher gesehen haben im Vergleich zu denen in Elbaf selbst richtig schwach waren. Elbaf. Dazu hab ich mir folgendes gedacht:
In Elbaf könnte es die Tradition geben, dass sich junge Krieger auf eine Reise außerhalb des Dorfes begeben um sich zu beweisen und stärker zu werden. So geschehen mit der Riesen-Piratenbande von denen wir die beiden Kapitäne auf Little Garden kennen gelernt haben. Genauso wie Hajrudin und seine Freunde, die sich das Söldnerdasein ausgesucht haben. Und da Riesen eine sehr viel längere Lebensdauer haben als normale Menschen, könnte diese Erprobung bestimmt gut und gerne 150 Jahre dauern, bis sie als Krieger in ihr Dorf zurück kommen. Je nachdem wie viel älter Riesen werden vielleicht sogar noch länger. Wenn dem so ist kann ich mir schon gut vorstellen, dass eine Armee erwachsener, erfahrener Riesenkrieger wirklich stark ist.

Da der Prinz der Riesen Loki heißt ist ziemlich klar, dass Elbaf an sich stark an die nordische Mythologie angelegt sein wird. Dass die Riesen mehr oder weniger das Aussehen und die Kultur von Wikingern haben wissen wir ja eigentlich schon seit Little Garden.
Ich hab so aus reinem Interesse mal ein bisschen drüber nachgedacht, wie denn andere bedeutende Riesen heißen könnten und mich ein bisschen schlau gemacht. Natürlich alles reinste Spekulation Smile Wenn ihr grad Zeit und Lust hab gerne mal durchlesen: http://www.onepiece-mangas.com/t11392-riesen-volk#263857

Aber Chiffon hat auch gemeint, dass BM schon vor der Lola’s Flucht länger in einer Fehde mit Elbaf lag. Weil sie ja anscheinend wirklich besessen von der Idee ist, eine Riesenarmee zu besitzen kann ich mir vorstellen, dass sie erstens: schon lange eifersüchtig auf die Riesen ist und zweitens: durch hinterlistige Tricks versucht hat Elbaf oder einzelne Riesen auf ihre Seite zu ziehen, was aber aufgeflogen ist und aus Sicht der Riesen ein schlechtes Licht auf sie geworfen hat.

Chiffon wurde misshandelt weil sie aussieht wie Lola, deswegen liegt ihre „Loyalität“ wesentlich stärker bei Capone als bei BM. Macht ja auch Sinn bei der Mutter -.-

Milch
Wir hatten uns auch gefragt, was denn nun mit Luffy’s verlorenem Zahn los ist. Bleibt die Zahnlücke oder zaubert Chopper irgendetwas aus dem Hut? Nein. Es stellt sich heraus, Luffy’s Zähne wachsen nach, wenn er Milch trinkt Very Happy Genau wie Brook’s Knochen wieder heilen. Ganz ehrlich ich fand Oda’s Lösung einfach super. Besser als jede Möglichkeit die mir eingefallen wäre. Das „Problem“ mit der Zahnlücke einfach durch ein bisschen Comedy zu lösen – einfach genial. Ich musst so lachen Very Happy
Klar, ist es unlogisch und es wird einigen bestimmt nicht gefallen, aber es ist nun mal One Piece.

Die Mafia-Piraten Allianz
Die Art wie die Allianz zusammen kommt ist ziemlich die Beste die ich mir vorstellen kann. Sie hassen und misstrauen sich immer noch gegenseitig aber im Angesicht eines großen, übermächtigen Feindes wie Big Mom arbeiten sie zusammen. Und typisch Luffy – er ist mit der Allianz einverstanden, will Bege aber erst noch eins überziehen, weil er Pekoms angeschossen hat und Chaos bricht aus xD
Aber wirklich nicht erwartet hätte ich, dass Ceasar am Ende fast gleichberechtigt, als dritte Partei in der Allianz dar steht.
Es wird im weiteren Verlauf sicherlich immer wieder kleinere Reibereien geben, aber im großen und ganzen sehe nicht eigentlich nicht, dass die Allianz zerfällt bevor sie entweder ihr Ziel erreicht haben, oder von Big Mom persönlich auseinander genommen werden.

Gestern noch habe ich mir den englischen One Piece Podcast für das letzte Kapitel angehört und da meine jemand, dass dieser Typ am Ende des Kapitels der aussieht wie Ceasar tatsächlich Ceasar sein könnte, der von Capone befreit worden ist. Und er ist es tatsächlich! Ich bin ja erstaunt, dass Luffy das wirklich aufgefallen ist. Normalerweise ist er ja nicht gerade der Beste im Gesichter merken. Aber am Ende macht er es wieder kaputt xD

Ich freu mich iwie immer total, wenn die SHB neue Outfits bekommt. Besonders wenn es so was festliches, schickes ist. Am besten find ich immer noch die Anzüge aus Strong World *-*
Nami sieht mal wieder blendend aus  und Luffy im Anzug, sogar mit schwarzem Hut, sieht auch immer Hammer aus. Aber Pedro mit Hut und Halstuch Very Happy Hilfe! Very Happy Nur Sanji scheint sich nicht wirklich umgezogen zu haben und sie, wie ich finde, etwas aus wie ein verarmter Adliger.


Alles in Allem fand ich das Kapitel richtig, richtig gut. Sehr viel Comedy und lustige Momente aber auch einiges an Erklärungen bezüglich Lola. Und – wie das immer ist – tut sich für jede Frage, die beantwortet wird eine Neue auf.

CaptainBinks
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 196210
Dabei seit Dabei seit : 30.03.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 15:33

   

Ahoi Ahoi!

Oda hat es wieder einmal geschafft mich so sehr wie schon lange nicht mehr zum lachen zu bringen: Ruffys Zahn wächst einfach mit einem Schluck Milch wieder nach Laughing
Also, dass es bei Brook geht, dass Knochen mit ein bisschen Calcium wieder heilen wussten wir ja schon, aber auch bei Ruffy XD Und am geilsten die Reaktion des Crew-Mitglieds von Bege - Made my day!!!

Zum Kapitel:

Die Sache mit Pekoms und den Fischmenschen-Piraten fand ich jetzt eher wenigsagend. Einzig erwähnenswert: Pekoms wird sich wohl früher oder später davonschleichen und auch noch bei der Tea-Party mitmischen. Gespannt wie das dann passieren wird.

Lolas Schwester ist also mit Bege verheiratet und die beiden bekommen Mafianachwuchs^^ sieht Bege recht ähnlich der kleine, gerade dass er keine Zigarre im Mund hat^^
Ich fand es sehr schön, dass wir Lolas Vergangenheit kennen lernten und welche Auswirkungen das auf Lola und auch ihre Schwester hatte.
Und auch die Beziehung von BM und den Riesen ist sehr spannend. Wär doch sehr geil, wenn Hajrudin oder ein anderer Riese bei der Teaparty auftauchen würde.

Nun zum wichtigsten Teil des Chapters: Treffen zwischen Ruffy und Bege

Wird wohl ein sehr lustiges Bündnis werden zwischen den beiden, und dass da auch Ceasar eine Rolle mitmischen wird find ich großartig. Oh mein Gott, Ceasar ist der Hammer!!! Ich konnte den nie leiden, empfand ihn als einen der besch***sten Charaktere überhaupt, aber die Aktion sich als Gangster Gastino auszugeben, wie großartig ist das von Oda Laughing
Und ich war richtig überrascht von Ruffy, dass er Ceasar sogar erkannt hat! Ist mir blindem Huhn nämlich im ersten schnellen drübersehn gar nicht aufgefallen. Und dann lässt er sich einlullen und glaubt die Story mit Gastino^^ einfach herrlich

Ich bin jetzt schon richtig gespannt wie die drei Streithähne ihre Allianz durchziehen werden. Wird wohl wieder einiges an Schlichtungsarbeit für Jinbei anfallen^^

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 1085
Kopfgeld Kopfgeld : 1130797
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 15:47

   

krasses Chapter, hat mich echt Unterhalten
Bin jetzt richtig auf die Tea Party gehyped
Das Panel wo alle an Tisch in Mafia Klamotten sitzen ist richtig badass. Das wo Ruffy und Sanji vor Bege's Schloss stehen ist auch cool.
Das Problem mit Ruffys Zahnlücke wurde lustig gelöst Very Happy
Außerdem hatten wir sogar noch n paar Seiten Fanservice Very Happy

Ich denke dass im nächsten Chapter direkt die Hochzeit losgeht und wir Während der Tea Party erfahren, was Capones Plan ist.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1038
Kopfgeld Kopfgeld : 1797126
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 16:50

   
Wie CC sich verstellt hat war klasse ;-)
Was mir aber nicht gefallen hat ist das Bege ein auf dicke Hose macht. Ich frage mich ernsthaft wie Bege die Gewissheit hat überhaupt eine Chance gegen BM und ihre Vasallen zu haben. Bege ist doch ein Schwächling, wenn ich mir so seine Power anschaue.

Mit CC als Verbündeten ergeben sich natürlich ganz andere Möglichkeiten. Die Sache mit dem Herzen als Druckmittel mag ich aber langsam nicht mehr sehen. Wird Zeit das CC seine Schulden abarbeitet und frei ist.

Ansonsten bin ich auf Beges Plan gespannt, da sich auf der Hochzeit ein paar echte Kaliber rumtreiben werden. Die Frage ist ja auch wie die Rolle der Vinsmokes sein soll und ob diese schon informiert wurden.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2089943
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 19:39

   
Gesamtbewertung

Einfach nur klasse!Geiles Chapter!Wir haben einige neue Hinweise auf den lang ersehnten Arc Elbaf erhalten,unter anderem auch die Verbindung&Hintergrundgeschichte von Big Mom dazu und Lola wurde nochmals thematisiert.Desweiteren die Comedy Szene mit der Milch,die trotz der etwas kuriosen&lustigen Lösung etwas mysteriös ist.Aber dazu später mehr.Last but not least stand im Mittelpunkt des Kapitels der etwas überraschende Pakt zwischen Capone&Ruffy&Caesar.
Im Gesamten finde ich die letzten Kapitel gut bis sogar sehr gut,was bedeutet,dass in meinen Augen die Story endlich wieder an Fahrt gewinnt.Vom Erzähltempo her ist Oda zwar gleich geblieben,aber dafür ist es aufgrund der bevorstehenden Hochzeit&Konfrontation wieder spannender geworden.

Elbaf Wie schon @Tuwz erwähnt hat,hat sich Eichiro Oda bei den Riesen und wahrscheinlich beim Elbaf von der germanischen Mythologie inspirieren lassen.Ich würde mich nicht wundern,wenn das Riesenreich etwas mit Utgard/Midgard/Asgard zu tun hat oder die Saga um den Untergang der Götter(Ragnarök) auch eine Rolle später spielen wird wie die Märchen zurzeit auf Whole Cake Island.
Zu der nordischen Mythologie werde ich nochmal ein paar Vermutungen dazu verfassen,sehr ausführlich,aber dazu ein anderes Mal.

Milch

Ich finde,diese Szene beherbergt mehr als nur einen kleinen Comedy-Effekt.Es ist etwas sehr merkwürdig,dass die Zähne&Knochen der zwei Teufelskraftnutzer in so kurzer Zeit durch Milch regenerieren,vor allem aber ist die Aussage des Typen kurios:"Was zum Teufel habt ihr für Körper?" Ich hoffe hier,dass die schnellen Übersetzer keinen Fehler gemacht haben,denn ich folgere daraus,dass hier ein weiteres Hinweis über Teufelskräfte seitens Oda versteckt sein könnte wie beispielsweise etwas über die Regenerationskraft von Paramecianutzer.

@Tuwz schrieb:

Milch
Wir hatten uns auch gefragt, was denn nun mit Luffy’s verlorenem Zahn los ist. Bleibt die Zahnlücke oder zaubert Chopper irgendetwas aus dem Hut? Nein. Es stellt sich heraus, Luffy’s Zähne wachsen nach, wenn er Milch trinkt Very Happy Genau wie Brook’s Knochen wieder heilen. Ganz ehrlich ich fand Oda’s Lösung einfach super. Besser als jede Möglichkeit die mir eingefallen wäre. Das „Problem“ mit der Zahnlücke einfach durch ein bisschen Comedy zu lösen – einfach genial. Ich musst so lachen Very Happy
Klar, ist es unlogisch und es wird einigen bestimmt nicht gefallen, aber es ist nun mal One Piece.




Ich finde ehrlich daran nichts unlogisch.Milch enthält Kalzium und fördert das Wachstum von Zähnen. Oda hat hier eben diesen Prozess bei den beiden beschleunigt,was ich auch sehr cool finde.

Das Bündnis gegen Big Mom

1)Pudding möglich noch dabei:

Jetzt noch Caesar dazu.Die Frage ist,bevor ich auf den tatsächlichen Plan von denen zu sprechen komme,ob nicht Pudding auch mit von der Partie ist.Dafür sprechen mehrere Dinge.
Erstens sie spielt eine etwas größere Rolle in dem Arc als viele andere Charaktere aus Big Moms Crew,noch dazu besitzt sie eine hinterlistige Frucht,mit der sie auch ihre eigene Mitglieder manipuliert haben könnte.Sehr merkwürdig ist die Szene,als Ruffy&Nami in Gefangenschaft waren und Pudding ihnen Besuch abstattete.Sie hätte von Anfang an ihre wahre Persönlichkeit zeigen können,doch sie hat sie vor Opera geheimgehalten,was äußerst merkwürdig ist.Also wissen nur wenige von ihrer wahren Natur wie Big Mom.Doch am stärksten für diese These spricht natürlich immer noch der "36 Kaliber" Revolver und ihr Partner,der Ähnlichkeit zu Capone aufweist.
Hier schaut mal auf das Panel aus Kapitel 851:
Spoiler:
 

Die Frage hier ist,wie kommt sie auf so ein seltenes Exemplar?Vermutlich stammt dieser Revolver von Capone,da er und auch seine Mafia-Gang auch Fanatiker von Waffen sind.Bestes Beispiel ist hier Vito,der auch mit zwei Revolver unterwegs ist(Kapitel 858 S.7).Viel verdächtiger ist Puddings schleimiger Partner,der einen Mafiahut an hat und eine Zigarre raucht.Ich weiß nicht,was es für ein Wesen ist,aber aus all diesen Punkten deute ich,Pudding könnte mit Capone eine geheime Vereinbarung getroffen haben.Ruffy&Sanji wären auf jeden Fall nicht glücklich,wenn sie sich auch als Verbündete herausstellen sollte.

2)Der Plan:Auf die Allianz an sich werde ich nicht eingehen,ich habe schon meine Meinung letztes Mal dazu schon gesagt.Gut auf jeden Fall von Ruffy,dass er wegen Pekoms Capone nicht einfach so vergibt.Kommen wir auf den Plan zu sprechen,den Bege sich ausgetüftelt hat.
Infiltration.Intrigen.Hinterhalt.So sehen typische Herangehensweisen von Mafias aus.So denkt auch Capone.Ruffy wird natürlich mit solchen Plänen sich nicht zufrieden geben,aber einen besseren Plan wird er sich auch nicht ausdenken.Das heißt wohl,es wird kein Einbruch und offenen Angriff geben,sondern eher werden sie sich alle schick zur Hochzeit verkleiden und die Party dort schmeißen.
Aber trotz alledem wäre es zu billig.Ich erwarte da mehr.Das Capone auch die Bombe bereit hält,möglich jemanden als Geisel nimmt oder ganz spektakulär wäre,wenn in der schöne Torte,die Streusen vorbereitet hat,die Bombe darin versteckt ist und Big Mom als erstes sich die Torte göhnen wird.[/b][/b]

Tuwz
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 366
Kopfgeld Kopfgeld : 912303
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 21:27

   

@Lemon1 schrieb:
Ich finde,diese Szene beherbergt mehr als nur einen kleinen Comedy-Effekt.Es ist etwas sehr merkwürdig,dass die Zähne&Knochen der zwei Teufelskraftnutzer in so kurzer Zeit durch Milch regenerieren,vor allem aber ist die Aussage des Typen kurios:"Was zum Teufel habt ihr für Körper?" Ich hoffe hier,dass die schnellen Übersetzer keinen Fehler gemacht haben,denn ich folgere daraus,dass hier ein weiteres Hinweis über Teufelskräfte seitens Oda versteckt sein könnte wie beispielsweise etwas über die Regenerationskraft von Paramecianutzer.

Ich glaube du interpretierst viel rein. In meinen Augen ist das einfach nur ein kleiner Gagg mit dem Zweck, dass wir eine Erklärung bekommen warum die Zahnlücke und der Riss im Schädel weg sind. Anstatt, dass sie einfach vom einen Panel auf das andere nicht mehr da sind.
Ich würde nicht sagen, dass die Übersetzter da einen Fehler gemacht haben, aber es ist immernoch eine Übersetztung. Und die darf man, gerade wenn wie von einer Sprache kommen die komplett anders ist nicht wortwörtlich nehmen. Da steht nur "Was zum Teufel ist los mit euren Körpern!?" weil man das bei uns eben so sagt. Genauso könnte man einfach nur schreiben "Was habt ihr denn für Körper!?" oder eben alles was die selbe Bedeutung hat. In der englischen version steht auch "What the hell is up with your bodies?". Jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, dass im Japanischen weder etwas von "Hölle" oder "Teufel" steht. Einfach weil man es nicht benutzt um seine Aussage zu verstärken.
Aber das mal bei Seite. Ich glaube auch allgemein nicht, dass gerade Milch die Regeneration von Paramecia TF-Nutzern steigert. Weil ... warum gerade Milich!?
Der ganze Gag beruht wie du schon gesagt hast einfach darauf, dass Milch Kalzium enthält und Knochen wie Zähne daraus bestehen.

Gerade weil das kleine Glibber-Ding, das Purin immer bei sich hat so sehr aussieht wie Capone (durch einen Teil seiner Seele) halte ich es fast für sicher, dass sie irgendeine Verbindung mit ihm hat. Die Waffe ist wie du schon gesagt hast nochmal ein Indiz dafür. Dadurch kann es auch gut sein, dass Bege auch die neue Panzerbrechende Munition hat und sie gegen BM einsetzt.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 1076030
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 9 März - 22:37

   
Cover diesmal Football-Thema: Team Pre Grandline vs Team Grandline. Franky in der Defensive Line dürfte zumindest ne Bank und für den einen oder anderen Sack gut sein Very Happy

Irgendwie freu ich mich auf die Animeumsetzung, Nami war in der Badszene sehr sexy dargestellt Smile

Lola ist schon ziemlich naiv, ich frage mich wie sie gehen konnte ohne das Big Mom sie aufhält. Ist Chiffon wirklich eine gute Tochter? Pudding hat ja die SHB ziemlich aufs Kreuz gelegt, in diesem Kapitel sind es sogar zwei Töchter von Big Mom (Praline und Chiffon) die bereit sind Big Mom zu verraten. Frage mich ob das nicht auch gespielt ist. Carrot wird wieder sehr niedlich und naiv dargestellt, das ist gut, da wird sie von den Firetank-Piraten bestimmt unterschätzt.

Elbaf wird als stärkstes Land der Welt dargestellt, dazu kommt das Big Mom glaubt dass sie Mithilfe der Riesen Piratenkönigen wäre. Ich denke dass auf Elbaf das fehlende Road-Porneglyph ist.

Comedy Anteil im Kapitel auch wieder hoch, Choppers suche nach einem Allheilmittel ist beendet, die Milch machts Very Happy
Find ich genial wenn etwas total unlogisches passiert und ein außenstehender Charakter darauf überrascht reagiert (in diesem Fall Capones Crew-Mitglied).

Ruffys Verhandlungsgeschick ist schon genial, er sagt Ja zur Allianz will Capone aber für Pekoms erst noch eine verpassen. Lustig dass keiner der anderen SH / Verbündete außer Jimbei eingreift, stattdessen sitzen sie ganz gechillt da. Und Jimbei dann auch direkt mit der Schlichtung. Jimbei scheint der einzigeste zu sein der Ruffy unter Kontrolle hat / auf den Ruffy hört.
Am Ende noch der Knaller: Ruffy fragt nach einem Plan. Da fragt man sich wozu die Mühe? Ruffy hat sich noch nie an irgendeinen Plan gehalten sondern immer nach seinem Instinkt.
Beges Plan wird mit Sicherheit Caesar Clown beinhalten, ansonsten macht dessen Befreiung keinen Sinn.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

avatar

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1628371
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Fr 10 März - 0:31

   

Am Ende ist das Schleimding Katakuri der/das immer Pudding beschützt.
Es wurde ja mal gesagt das jeder Bürger alle 6 Monate ein Teil der Seele spendet um dort Leben zu können es könnte doch auch einfach Bedges Seele in dem Schleimding stecken.

Zu der Waffe, es kann ja sein das sie die von Capone hat aber er gehört ja zur Big Mom Familie also braucht sie keine spezielle Verbindung mit ihm um eine Waffe von ihm zu bekommen. Abgesehen davon sollte Big Mom sowieso selber in der Lage sein so eine Waffe zu bekommen. Falls sie die aus einer besonderen/geheimen Verbindung hat warum sollte sie das dann Big Mom erzählen?

Zu der Szene mit Nami und Ruffy, keine Ahnung warum sie da das Spiel vor Opera durchzieht aber später wurde mal gesagt das nur die Familie ihr wahres Gesicht kennen. Deswegen denke ich nicht das sie da was vor Opera verheimlichen wollte.

Pudding ist mMn Big Mom gegenüber Loyal. Ich denke nicht das sie Big Mom verrät die sind beide gleich. Total durchgeknallt.

Bedge hab ich etwas gefeiert als er gesagt hat das Ruffy ihn ruhig schlagen kann. Denke aber immer noch nicht das er besonders stark ist. Der Plan wird auch nichts... das ist ein Kaiser nachwievor.

Am Ende hat Bedge rausgefunden wie man Kontrolle über die entfernte Seele erlangt und hat seine eigene und die von seinen Mitgliedern an taktisch wichtigen Punkten platziert und denkt damit gewinnt er am Ende.

Das mit dem Road Porneglyph auf Elban könnte ich mir auch gut vorstellen oder vielleicht steht ein Hinweis auf einem der Porneglyphe die Brook abgepauscht hat.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 805
Kopfgeld Kopfgeld : 2098493
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Fr 10 März - 17:50

   
Sehr gut, der Zahn ist zurück, die Welt ist wieder in Ordnung. Brook und Ruffy haben es einfach drauf :-).

Das ist tatsächlich Ceasar. Ich wollte es nicht glauben, da er neben Capone in so einem hohen Rang sitzt und nicht hinter Capone steht, wie die meisten seiner Crew. Capone kann wirklich machen was er will, gefällt mir sehr sehr gut. Auch wie er es so locker ansieht das, Ruffy nur kommen soll und es versuchen soll zeigt mir, das er was drauf hat. Jeder unterschätzt Ruffy immer, hoffe mal dass Capone es hier nicht nicht Ruffy tut. Wenn man sich auf ein Kaliber, wie BigMom einlässt, darf Ruffy nicht eine größere Gefahr ausstrahlen, deshalb gefällt es mir so gut.

Pekoms ist ein jetzt schon Freund von Ruffy, hoffe von dem kommt noch was Gutes und er wird nicht so abgehandelt wie Bobbin. Wenn einer die besten Chancen auf die Strohhüte hätte, wäre es wohl Pekoms: Mink, Zoannutzer und kommt von Zou. Aber er ist zu loyal zu BigMom. Solange BigMom nicht fällt, wird er sie nicht hintergehen, wie Chiffron und Praline. Ich denke auch das Purin treu zu BigMom ist wie Popcorn, aber wird sich noch rausstellen, ob Sie wirklich ein Spiel mit BigMom treibt.

Brülee und Diesel reden fast nur davon, dass man BigMom nicht hintergeht, weil es unmöglich ist. Hier zeigt sich für mich, das Sie nicht unbedingt ab geneigt wären, weil das System Utopia in WCI doch nicht so toll ist und sogar die Kinder sterben, wenn Sie nicht aufpassen und jeder Angst vor BigMom hat. Es aber in ihren Augen unmöglich ist. Vom Level von Brülee und Diesel verstehe ich es auch total enttäuschen ohne Ende was die geliefert haben.

Ceasar spielt hier eine große Rolle, hoffe das tut er in Wano auch noch. Bisher glaube ich nicht daran, dass er ein Fire-Tank Mitglied wird. Seine neuste Verstellung Gas…tino finde ich klasse. Ruffy Chapeau! Hast Ceasar erkannt von den wenigen Bildern, war es abgesehen von dem einen wo er einen Angstschweiß bekommt total an mir vorbeigegangen und ich habe es nicht mal in Erwägung gezogen. Wenn Capone ihn später tatsächlich gehen lässt, ist halt die Frage wie er in Wano noch eine Rolle spielen kann. Hauptsache wir bekommen Ceasar hier nochmal voll in Action. Wird Zeit das er von dem Status: Mach das was ich dir sage oder Herz drücken, mal wieder, in ein besseres Licht gestellt wird.

Jimbei ist clever. Er weiß sofort wie er die drei Triggern muss, um einen Kampf zu verhindern. Das Capone einen perfekten Plan hat, war klar, er unterschätzt BigMom momentan meiner Meinung nicht, sonst würde er sein Leben niemals dafür riskieren, es überhaupt zu wagen. Ich hätte auch Respekt vor Jimbei, seine Vorstellung, bisher, gibt ihm einfach als Autoritätsperson aus, wo Ruffy sehr hoch achtet.

Könnte mir gut vorstellen das wir vom Plan nichts erfahren. Würde mich nicht freuen, da ich ihn unbedingt wissen will, aber dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser auch in Kraft tretet und umgesetzte werden kann. Wenn wir den Plan jetzt hören, muss er zwangsweise in die Hose gehen.

Von den Riesen erwarte ich erstmals, dass der Hype erfüllt wird. Darauf falle ich nicht mehr rein und glaube es nicht wirklich, bisher. Das war bei Bobbin so, dass dieser so gehypted wurde und dann nichts dabei herauskam. Die Fischmenschen sind alle 10-mal stärker (OK als reguläre Menschen) als Menschen und haben so schwach ausgesehen, sogar Hordy Jones mit den ganzen Drogen war nicht das was man sich da dachte. Wanu wird auch als starke Nation bezeichnet, denen traue ich momentan mehr zu.

Wie Tuwz, schon schrieb kennen wir nur die ein paar, und da stellt sich Jaguar D. Saul, noch als bester heraus, als er ein komplettes BusterCall Schiff mal hochhebt. Die Stärke hat er, die anderen, sicherlich, Ausdauer ist dann wieder was anderes. Aber das Ruffy einen Riesen mit einem Gear 2-Schlag one-hitted, lässt mich daran glauben, das Riesen nicht so eine tolle Waffe/Stärke ist, das BigMom jetzt Piratenkönigin wäre, Niemals. Alle gezeigten Riesen müssten ja super schwach sein, das diese Anzahl eine Chance gegen einen Kaiser, welches über Admiral Niveau ist, hat und ihren Kommandeuren. Whitebeard machte mit einem Riesen kurzer Prozess, als ob dieser nichts wäre! Ich glaube eher, das in Elbaf ein Road-P. ist, anstatt das die Stärke der Riesen einen Whitebeard, Shanks oder Kaido mit der Smile-Armee besiegen könnten. Da Law von den Smiles, bei Kaido, weiß, sollte es für BigMom jetzt kein Kunststück sein, das auch herauszufinden.
Der Prinz der Riesen, Loki muss echt einen schlechten Geschmack haben, wenn er sich nur in Lola verlieben kann, sonst nicht. Was ich bei Lola nicht verstehe, das der erste Mann der ihr einen Antrag macht, so habe ich es zumind. verstanden, das Sie diesen ablehnt, aber danach selbst jeden Mann fragt. Komisch erzählt. Sprich jetzt auch nicht unbedingt dafür, das ich die Riesen als stark einschätze, wenn Sie sich Frauen suchen welche so schwach sind. Wäre cool wenn Loki einen Bruder hätte der ‚Thor‘ heißt, und noch besser das beide versuchen den Vater zu überzeugen der nächste König zu werden, würde ich jetzt schon feiern. Wäre definitiv für Thor, ohne zu wissen, ob es diesen Charakter wirklich geben wird.

BigMom steigt bei mir wieder deutlich auf, da Sie versuchte Chiffon als Zwillingsschwester einzusetzen, sehr gut gemacht Oda, das war zu naheliegend um es zu ignorieren. Danke für diese Info. Aber den Satz von BigMom, das Sie mit den Riesen von Elbaf jetzt alle anderen Kaiser besiegt hätte und Piratenkaiserin wäre, finde ich weit hergeholt und nicht richtig, momentan. Mal schauen, wie Oda dieses noch auflösen wird.

Neben der Milch, und der Badszene, war das ein weiteres Highlight, das BigMom von den Riesen doch gehänselt wurde, weshalb Sie keine Riesen mag. Bestimmt weil Sie kleiner als alle Riesen und evtl. so dick war/ist.

Zu Sanji muss ich nichts schreiben, außer, das er als Adliger sich dem Mafia-Style nicht anschließen will, wie Jimbei (Jimbei im Anzug wäre auch mal was gewesen, aber passt auch nicht unbedingt zu seinem Charakter, aber auch noch nicht offiziell Mitglied), da er die letzten beiden Kapitel mal nicht außen vor ist und es um wichtigere Details geht, welche mich viel mehr interessieren. Schön das Oda ihn immer noch leicht ausgrenzt.

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 260
Kopfgeld Kopfgeld : 342822
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Fr 10 März - 21:49

   
Hier wurde die Grausamkeit, Brutalität und Verrückheit von BM gezeigt. Sie wollte sich mit Elbaf verbünden, um eine stärkere Streitmach zu kuluminieren. Oda hatte ja schon avisiert, welche Arcs vorkommen werden. Sollte die Übersetzung richtig sein, dann ist Elbaf das stärkste Land. Wie wir wissen ist wahrscheinlicherweise Wanu Kuni mit Kaido verbündet. Demnach könnte Elbaf ein unabhängiges Land oder eventuell ein Bündnis mit einem Yonkou - Shanks haben.

Über die genaueren Einzelheiten mit Loki kann spekuliert werden. Doch bei Elbaf glaube ich, dass BM keine Chance hat. Sonst hätte sie das Land schon erobert, wie es vermutlich Kaido getan hat(?).

Es ist für mich völlig klar, BM wird nicht nächster Zeit gestürzt. Das wäre untypisch für OP. Bege hat zwar ein Plan, aber der wird nicht ausreichen um BM zu stürzen.
BM, ein Yonkou wurde vor kurzer Zeit eingeführt und soll nun verschwinden? Allerhöchsten wird sie nach diesem erfolglosen Versuch sich aufregen. Dabei kann Bege umkommen oder überleben.
Alternativ halte ich es für besser, dass er überlebt. Das Bündnis könnte Luffy zukünftig unterstützen. Ich kann mir vorstellen, die Wendung der Geschichte kann anders kommen.

Die Mafia-Allianz versucht BM erfolglos zu stürzen. Luffys Vorhaben erfüllt sich, aber Beges nicht. Sie fliehen, treffen sich in Wanu Kuni. Dabei folgt die Konfrontation gegen Kaido, mit dem zusätzlichen Arcs. Währendessen übt BM einen Rachakt aus. Die Zukunftsvisionen von Madam Shirley erfüllt sich.


BlackLegStyle
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 80103
Dabei seit Dabei seit : 31.01.17
Ort Ort : Zou

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Fr 10 März - 23:44

   

War wieder mal ein gutes Kapitel. Sehr witzige Szenen wie die mit der Milch und Ceasar Very Happy. Aber Genrell finde ich es sehr gut, wie Oda das Gespräch zwischen Ruffy und Capone darstellt.

Ruffy ist einfach herrlich, dass er Capone erst eine reinhauen will und dann die Allianz eingehen will Very Happy. Aber auch die Reaktion der restlichen Strohüte fand ich gut, da diese ihn gar nicht versuchen aufzuhalten, weil sie wissen, dass es aussichtslos ist.

Capone find ich mit der Zeit immer besser. Er hat einfach eine coole und gelassene Art und ist sich einer Sache sehr bewusst. Gefällt mir sehr gut. Bevor er so in den Fokus gerückt wurde habe ich gedacht, dass er der uninteressanteste und unwichtigste der Rookies ist. Aber da habe ich mich defintiv geiirt. Wie sein Kampfstil allerdings gegen größere Kaliber aussieht und wie er zum Beispiel mit einem Ruffy mithalten will, kann ich mir zwar noch nicht vorstellen, lass mich da aber gerne überraschen.

Doch das interesanteste an dem Kapitel war für mich die Information, dass Elbaf das stärkste Land der Welt sein soll und Big Mom mit der Armee der Riesen Piratenkönigin werden geworden wäre. Das macht mich mega neugierig und hyped mich richtig auf dieses Land und die Riesen, da die wir bisher kennengelernt haben, jetzt nich die krassesten waren. Aber ich denke da wird noch so einiges auf uns zu kommen.

@Tuwz schrieb:
In Elbaf könnte es die Tradition geben, dass sich junge Krieger auf eine Reise außerhalb des Dorfes begeben um sich zu beweisen und stärker zu werden.


Diese Idee gefällt mir sehr gut. Fände es klasse, wenn auf Elbaf dann wirklich sehr starke Riesen sind, die dann auch wirklich eine Bedrohung darstellen. Und ich hoffe, dass wir dann auch einen Riesen mit einer Teufelsfrucht sehen. Am meisten würde mich sogar ein Zoannutzer interessieren.

Elbaf wäre dann auch ein guter Ort, um gegen Big Mom zu kämpfen. Ich unterstütze nämlich die Meinung, dass Big Mom noch nicht gestürzt wird. Ob Capone bei dem Vesuch sie zu stürzen überlebt oder nicht weiß ich nicht, fände es allerdings schade um den Charakter. Jedenfalls bin ich überzeugt, dass der Plan schiefgehen wird. Danach wird Big Mom Rache an Ruffy nehmen wollen und ihn töten wollen. Dafür mobilisiert sie all ihr Verbündete bzw. Streitkräfte, die alle bei der Hochzeit versammelt sein werden, so wie wir es von Jimbei erfahren haben. Doch anstatt dass es dann auf eine Schlacht zwischen Big Mom und Kaido hinausläuft, wird sie Ruffy auf Elbaf konfrontieren wollen, da ich denke, dass der Groll, der von den Riesen gegen sie gehegt wird, auf Gegenseitigkeit beruht. Die Riesen wären dann selbstverständlich auf Ruffys Seite und es würde sich bestimmt ein ziemlich geiler Kampf entwickeln. Wie es sich allerdings alles zeitlich einreihen würde weiß ich nicht, da ich eigentlich der Meinung bin, dass Big Mom als erster Kaiser gestürzt wird. Aber so würde Ruffy aufjedenfall die Kaiser selber besiegen, anstatt das sie sich gegenseitig schwächen.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1359
Kopfgeld Kopfgeld : 1571247
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   So 12 März - 15:16

   
Das aktuelle Cover der Weekly Shonen ist klasse. Wäre lustig wenn man auch dort Ruffy mit der Zahnlücke sehen würden Very Happy

Bisons vs Monkeys
Ich hoffe das wird auch mal als Mini Special als Anime gezeigt. Football war noch nicht dran. Robin erkennt man gar nicht sie schaut aus wie Brook Very Happy

War schon klar das Pekoms wieder überlebt.

Bei Vito bin ich dann gespannt ob er auch in der deutschen Carlsen Version das rero sagt. Auf Zou machte er es mal nicht.

Hin und wieder vergisst Oda das Ruffy eine Zahnlücke hat so wie bei der Szene wo Ruffy sieht das Chopper ein Bad nahm Very Happy

Loki der Prinz der Riesen
Immer mehr werde ich bei Elban oder Elbaf an Walhalla erinnert. Sicher haben die Riesen auch ihren Thor wenn sie schon einen Loki haben.

Trink Milch und die Verletzungen heilen
Einer der OP Momente 2017. Ruffy und Brook trinken Milch und schon hat Ruffy einen neuen Zahn und Brooks Gesicht ist wieder heil Very Happy

Ein Mafiatreffen
So hatte ich das Gefühl auf Seite 14 und Carott ist die einzige die was isst. Das beste ist auch hier wieder Ruffy der nicht zuerst checkt das CC Crown ist Very Happy

Wieder haben wir eine Allianz. Da kann man schon gespannt sein was bei der Teeparty passiert.

Bellame
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 160
Kopfgeld Kopfgeld : 776615
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Di 14 März - 16:40

   
Kapitel war gut, gab was zu lachen und man hat interessante Dinge erfahren.

Riesen
Also wenn BM denkt das Sie mit den Riesen Piratenkönigin geworden wäre, und Sie als Stärkste Nation bezeichnet werden, dann müssen alle bisherigen Riesen wahre Luschen gewesen sein, zu denen was man auf Elbaf treffen wird. Die WR lassen bestimmt auch ihre Hände von denen, wenn Sie Sie es schon Wano in Ruhe lassen dann erst recht die Riesen.
Könnte mir gut vorstellen das wir Lola da wieder sehen werden. Loki hat ja einen kranken Geschmack, bin gespannt was das für ein Typ der ist, das Lola, die Hochzeit mit dem abgesagt hat. Vielleicht wollte Lola auch nur nicht das die Riesen von BM missbraucht werden. Und ohne BM´s zwang könnte es da doch ein Happy End für Lola geben.

Was mich ein bisschen stutzig gemacht hat, ist die Tatsache das Capone einerseits so viel vertrauen bei BM geniest das er an CC Herz kommt, und für die Verteidigung der Hochzeit zuständig ist, andererseits bekommt er die Tochter zu Frau die BM hasst.
Also kann Capone gar nicht so viel Wert in BM Augen haben. Sterben wird er auch nicht, ich mein er ist Ehemann und Vater eines Kindes, was wird aus denen wenn er stirbt ?

Treffen
Das Sanji seine alten Klamotten an hat ist ja Logisch, der muss ja in die Burg zurück, und so tun als ob nichts wäre, und es würde auffallen wenn er sich plötzlich umgezogen hat.
Irgendwie erinnert mich das ganze langsam an den Film "der Pate". Der Film begann ja auch mit einer Hochzeit, auch kam der verlorene Sohn zurück der am Anfang nichts mit dem Familiengeschäft zutun haben wollte, der Kopf der Familie wurde auch angegriffen.

BM sturz
Der Versuch wird scheitern, ich meine Capone hatte ein Jahr mindestens Zeit das ganze zu planen, und wann will er BM töten, da wenn BM ihre ganze Crew und Verbündete zusammen trommelt. Wenn Sie Quasi am stärksten ist, das kann ja nichts werden. Außerdem wer sollte BM ersetzten, Capone ?
Ich traue dem es nicht zu das er den Titel Kaiser halten kann, obwohl seine und BM TF sich ein bischen ähneln, beide TF verändern die Umgebung. BM die um Sie herum, und Capone verändert die Umgebung in sich herum. Auch will ich nicht das eine Halbe SHB einen Kaiser stürzt. Aber iwann wird BM besiegt und iwer muss Sie ersetzten, vielleicht unterschätze ich Capone nur gewaltig, ich weiß ja nicht zu was seine TF noch alles fähig ist.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1038
Kopfgeld Kopfgeld : 1797126
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Di 14 März - 18:37

   
Die Leute aus der Unterwelt könnten doch Bekannte oder Verwandte von Capone sein. Schliesslich kommt er auch von dort. Mit denen wäre es sicher machbar BM zu stürzen.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 219105
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Water 7

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Mi 15 März - 9:15

   
Ceasars Gas, Brooks Seelenschneide, Ruffys Red Hawk, Sanjis Diable Jambe - eingesetzt IN Capone - gegen Big Mom. (Frei nach einem Video des One Piece Theoretikers)

Das soll einen Kaiser zu Fall bringen? Ich glaube nicht.

Auf Zou stand Capones Körper-Festung regungslos da, weil dieser in seinem Inneren mit Sanji sprach. Theoretisch hätte ihn jeder töten können, indem er die Festung z.B. ins Wasser wirft. Dass Capone noch lebt, verdankt er also seinem Gefolge draußen, den "Wachposten" an seinen Kanonen auf Taillen-Höhe und/oder der Tatsache, dass es einfach noch keiner versucht hat.
Sollte es also tatsächlich der Plan sein, BM in Capone zu bekämpfen, so sind da immer noch ihre krass heftigen Kinder und Leute, die sicher stärker als Vito und Firetank-Crew sind. Und ALLE werden sicher nicht von der Germa bekämpft.
Worauf ich hinaus will, ist, dass dieser Plan zum Scheitern verurteilt ist. Höchstens CCs Gas in den Festsaal könnte BMs Kinder stoppen - allerdings wären dann die Vinsmokes auch K.O. ( vorausgesetzt, sie müssen noch atmen, wovon ich ausgeh, da sie auch bluten können).

Meine Idee hier ist zwar ähnlich, aber mindestens genau so schwer umzusetzen:

In dem Moment, in dem Pudding am Altar die Knarre zieht, zerrt Ruffy blitzschnell ALLE anwesenden  in Capone rein, AUßER Big Mom, Sanji und die Vismokes. CC versucht alle in Capone zu vergasen, wird aber von Capone gestoppt, da es diesen auch treffen würde. Alle Fire Tank-Piraten + Germa-Soldaten sorgen also dafür, dass die BM-Piraten in Capone drin bleiben (ohne großen Kampf, das würde Capone zu heikel werden) und die SHB + Fishmanpiraten + Vinsmokes bekämpfen, nachdem BM ihren Plan erzählte (Villain-Cliché, haha) diese. Ist also das selbe in grün, nur mit einer 10%igen Chance, eher was zu werden.

Die Sache hier ist allerdings: Ruffy will BM nur herbe eine reinhauen, Capone wird sie killen wollen. Dies wird wohl noch zu Komplikationen führen...



PS: Theorie: Shanks ist Laktose-intollerant. Sonst hätte er sich ja damals im Windmühlendorf einfach mit Milch einen neuen Arm trinken können. lol!

Tuwz
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 366
Kopfgeld Kopfgeld : 912303
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Mi 15 März - 13:48

   
Noch ein kleiner Nachtrag von mir:

Wir haben ja schon in 857 erfahren, dass viele große Persönlichkeiten als Gäste zur Hochzeit eingeladen sind. Und ich möchte hier kurz auf einen ganz bestimmten Charakter eingehen auf den die Bezeichnung eindeutig zutrifft und den wir schon seit Beginn der Serie kennen – Buggy.
Ich halte es für sehr gut möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass Buggy auch auf der Tee Party auftaucht. Seit er ein Shichibukai geworden ist hat er sich ja eine große Söldnertruppe aufgebaut die unter seinem Schutz und damit unter dem Schutz der Weltregierung operiert. Aus meiner Sicht hat er sich dadurch eindeutig verdient in diesen Kreisen als einflussreich zu gelten. Einflussreich genug um eingeladen zu werden.
Und es wäre ein gute Chance ihn mal wieder einzubauen. Wir haben ihn ja schon länger nicht mehr gesehen. Ich persönlich würde mich allein schon darüber freuen.
Aber das ist nicht das, worauf ich eigentlich hinaus wollte.
Also: Buggy ist einer der Gäste auf der Hochzeit, der Plan von Capone geht auf und Big Mom wird gestürzt und getötet (angenommen). Capone macht das, was er bisher immer gemacht hat: er holt sich den Kopf seines Ziels und verschwindet. Genauso werden sich Luffy und die SHB so schnell wie möglich aus dem Staub machen. Das genaue Ergebnis des Komplotts mal außen vor gelassen, weil es mir hier nicht darum geht.
Also ein Kaiser wird gestürzt und die in Wahrheit dafür Verantwortlichen machen sich ein großes Chaos hinterlassend aus dem Staub und sind nicht mehr aufzufinden. Für Beobachter von außen ist also erst mal nicht ersichtlich was genau passiert ist. Aber wer ist genau zu dem Moment auf Whole Cake Island? Genau, Buggy der Clown.
Ich denke ihr könnt euch wie das ganze typischerweise weitergeht. xD

Und nochmal um auf Elbaf einzugehen.
Ich hab die Theorie gehört, dass der letzte Road Poneglyph in Elbaf sein soll. Die Idee finde ich wirklich gut und plausibel.
Was ist allerdings wenn Big Mom es vor einiger Zeit geschafft hat den Road Poneglyph aus Elbaf zu stehlen? Das wäre ein echter Grund für die Feindschaft zwischen ihr und den Riesen schon vor Lola’s geplanter Hochzeit.

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 260
Kopfgeld Kopfgeld : 342822
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 858: Treffen   Do 16 März - 15:26

   
Elbaf bedeutet umgekehrt auf englisch "Fable". Demnach könnte Fable ein mystisches Land mit außergewöhnlichen Lebewesen sein. Ich könnte mir Elfen, Hexen und Magier vorstellen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 858: Treffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden