Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel 861?
Sehr gut
30%
 30% [ 7 ]
Gut
35%
 35% [ 8 ]
Mittelmäßig
35%
 35% [ 8 ]
Schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 23
 

AutorNachricht
ace kun
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 919
Kopfgeld Kopfgeld : 913708
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 10:35

   
Das Kapitel ist draußen, somit viel Spaß beim Diskutieren Smile
Und nächste Woche pausiert One Piece!

Nichtschwimmer
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 297610
Dabei seit Dabei seit : 25.04.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 13:16

   
Hahaha.

Sanji lässt sich wider besseren Wissens nochmal von Pudding's Schauspielerei einlullen. Aber wenigstens hat er sie mal richtig zur Weißglut gebracht, daher steht es immerhin 1:2 für Sanji. =)

Katakuri ist wie gehabt wirklich verdammt gut gelungen, die jetzt neu vorgestellten Urgesteine Daifuku und Oven sind aber auch nicht von schlechten Eltern. Vito hebt die beiden extra hervor, obwohl sie keinen besonderen Posten innerhalb der Bande zu haben scheinen. Und genau jetzt pausiert OP schon wieder, wo es doch so spannend wird...

Was es mit Mutter Karamell auf sicht hat, tja...Spekulationen werden kaum fruchten, letztendlich wird uns Oda sowieso überraschen, wenn er uns in den kommenden Kapiteln keine Hinweise gibt. Er sitzt wie immer am längeren Hebel. Aber mal was anderes: Ich kann immer noch nicht fassen, dass die Vinsmokes sich so blauäugig mit BM einlassen, die haben ja nicht mal darauf bestanden wenigstens eine handvoll Klonsoldaten mitzunehmen, um sich absichern zu können.

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 236
Kopfgeld Kopfgeld : 731028
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 13:29

   
Cover:
Find ich sehr cool. Nekomamushi mit lauter Babykätzchen.
Ich erkenne hier einige der SHB wieder.
Zorro: liegend mit ner Flasche in der Hand
Ruffy. breit grinsend mit Sakeschale
Nami: Katze unter dem Sonnenschirm
Lysopp: Katze mit der Brille

zum Kapitel:
Die sprechende Tür hat nun auch mitbekommen, das etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Mal gespannt was das für Auswirkungen hat.
Wir kennen nun endlich das Gesicht zu dem mysteriösen Foto von Mutter Caramel. Sie erinnert mich ein wenig an Oma Nyon aus Amazon Lily. Denke aber nicht das da eine Verbindung besteht.
Sanji der Vollpfosten. Wie kann man denn nur so bescheurt sein? Das hat mich richtig aufgeregt in dem Kapitel. Das er echt mit sich kämpfen muss um Pudding nicht zu verfallen. Ich bin mal sehr gespannt wie sich das entwickelt. Wenn er das versaut ist Ihm wirklich nicht mehr zu helfen. Dann geb ich es langsam auf an Ihn zu Glauben.
Das Bild von Pudding wo man Ihre zwei Seiten sieht hat mir auch sehr gut gefallen.
Bedge hat anscheinend auch geschnallt, dass Sanji mehr als nur in seiner Rolle ist und macht sich dementsprechend Sorgen darum.


Commander_Cracker
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 343310
Dabei seit Dabei seit : 08.09.16
Ort Ort : Ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 13:51

   
Nabel

Auf der vorletzten Seite, rechts oben. Ist das die Tante aus Kaidous crew, die wo immer mit Sheephead zusammen war? Schwarzer Fellumhang und zwei Hörner. Aber warum sollte Big Mom, eine aus Kaidous Crew einladen, oder hat sie wirklich von allen hochrangigen Organisationen, jemanden eingeladen?

Nächste Woche Pause, wahrscheinlich wecheslt Oda danach zu Team Wano Kuni oder Team "Wir suchen Marco", wäre ganz schön gemein von ihm.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 2347
Kopfgeld Kopfgeld : 1588776
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 14:27

   
Wie fast jedes Kapitel dieses Arcs sehr sehr spannend. Ich habe ein paar Punkte ausgemacht, die es besonders zu beachten gilt:

1. Die Kommandanten/Charlotte Family

Da sind ja einige extreme Schwergewichte dabei. Von meinem Gefühl her dürfte ja einer der beiden Kommandanten alleine schon die gesamte Flamingo Family aufwiegen, dazu diese ganzen anderen von Big Moms Kindern, Big Mom selbst, die Unterweltbosse, die Germa 66..
Ich sehe momentan nicht wie Beges Plan da funktionieren soll.

2. Was tut die Germa 66?

Die Germa mag ein Haufen testosterongesteuerter Spinner sein, aber nicht der König. Der war schließlich mit Vegapunk am Forschen..bei allem Größenwahn kann ich mir nicht vorstellen, dass er überhaupt nicht versteht, was Big Mom vorhat. Ich könnte mir sogar denken dass die Reaktion der Germa auf den Attentatsversuch eine entscheidende Rolle spielen wird....

3. Wie löst Sanji den Konflikt mit seiner Familie?

Auch wenn er sie nicht umbringen will, der Kampf mit seiner Familie muss geklärt werden. Sanji muss ein für alle Mal seinen Standpunkt klarmachen und sich von diesen Menschen lösen. Und dann ist auch noch die Frage, was mit Reiju geschieht. Hier sehe ich noch viel Konfliktpotential.

4. Vergeigt Sanji seinen Einsatz?

Sanjis dämliches Kavaliergetue ist ja leider nicht nur ein Comedy Element, von daher fragt sich, ob er sich im entscheidenden Moment wirklich durchsetzen kann. Sterben wird er nicht, aber es stellt sich die Frage, ob er gegen Puddin kämpfen kann oder aufgrund seines Zögerns schwer verwundet wird...


Das sind natürlich sehr allgemeine Fragen, die sich nicht nur auf das Kapitel sondern auf den restlichen Arc beziehen. Sind halt die Punkte, die mich momentan am meisten interessieren.
Schon lange hatte kein Arc mehr so viele Spannungsfelder und Möglichkeiten...für mich der mit weitem Abstand beste Neue Welt Arc und generell einer der spannendsten überhaupt.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 107
Kopfgeld Kopfgeld : 1005178
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 15:12

   
Hi für mich sieht es so aus als ob Sanji nicht einmal im Wissen betrogen zu werden aus seiner Haut raus kann, weshalb vorerst wohl alles nach BM's Plan laufen wird. Puddings Kugel wird er allerdings sicherlich ausweichen und wer weiß, wer dann im Hintergrund steht und ange/erschossen wird und dann kommt ja Ruffy's lustiger angekündigter Auftritt... bezieht man ab diesem Zeitpunkt all die anwesenden Kaliber mit in die Handlung ein kann das nur das totale Chaos bedeuten. Oda hält sich wieder einmal alle Möglichkeiten offen. Ich persönlich denke ja, dass Katakuri Ruffy's Auftritt vorhersieht und ihm vermasselt, was Ruffy wiederum sehr zornig macht und alles andere vergessen lassen wird... Jinbei wird schon einspringen und das olle Bild zerdemmeln!

Armer Bege - er wird erst wenn alles vorbei ist wieder Luft zum atmen bekommen, denn sein Plan geht vollkommen in die Binsen aber das "Schicksal des D" sorgt sicher für ein versöhnliches Resultat.

P.S.: @Chris Ko Ich denke das mit der Türe hat sich schon erledigt - die wurde ihres Gesichtes entledigt, wenn ich Seite 10 die ersten zwei Bilder richtig deute.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1560
Kopfgeld Kopfgeld : 2384718
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 16:03

   
Ein typisches "die Ruhe vor dem Sturm" Kapitel.
Viel ist nicht passiert, eher wurden nun die absolut letzten Vorbereitungen abgeschlossen. Das größte Highlight für mich war die Offenbarung von Mutter Karamell. Wie üblich, kann man die Person auf dem Bild null ernst nehmen, zu mindest hab ich ein Design in dieser Richtung erwartet Very Happy Sie ähnelt aber schon Big Mom sehr, könnte tatsächlich ihre leibliche Mutter sein. Damit hätte sich die Dr. Kuleha Theorie auch erledigt. Eigentlich steht es jetzt für mich fest, dass wir noch eine Background Story zu Big Mom bekommen. Bin gespannt, was mit Karamell passiert ist. Sie wird der Grund sein, weshalb Big Mom solche extremen Stimmungsschwankungen hat und sich im aggressiven Modus nicht mehr unter Kontrolle hat. Dass Big Mom die Tamate Box erst nach der Zeremonie öffnen will ist allerdings schwierig. Denn bereits da wird Capone Bege schon sein Plan durchgeführt haben und es herrscht dann absolutes Chaos. Da hat Big Mom nicht sonderlich die Nerven zu, gemütlich ihre Geschenke zu öffnen. Irgendwie glaube ich nicht mehr dran, dass Big Mom die Tamate Box in diesem Arc öffnet. Viel mehr glaube ich, dass Big Mom die Truhe nach Whole Cake Island öffnet. Dafür bleibt einfach keine Zeit.
Dass Sanji sich nicht unter Kontrolle hat ist nicht überraschend. Schließlich wirft Purin ihre süßesten Blicke entgegen, dazu noch sieht sie gerade wunderschön aus. Sanji hatte schon immer eine extreme Schwäche für Frauen. Neben ihn steht eine wunderschöne Braut, die was von Küssen und körperlichen Kontakt redet. Ist für mich nachvollziehbar, dass Sanji dort außer Kontrolle gerät, unabhängig davon, ob er weiß, dass er sterben wird, wenn er sich auf das Spielchen einlässt. Es ist eigentlich Sanjis größte Hürde, die er bisher bewältigen muss. Das wäre die Chance für eine charakterliche Weiterentwicklung seitens Sanji. Vielleicht begreift er dann, dass er kein Frauenheld ist und es in sein Kopf bekommt bzw. er dann nicht mehr das Bedürfnis verspürt, so extrem durchzudrehen, falls eine hübsche Frau ihn gegenüber steht. Das soll jetzt nicht zwingend heißen, dass er kein Gentleman mehr sein soll und jegliche Frauen schlägt. Ne, Sanji soll was das betrifft so bleiben wie er ist. Nur mehr Kontrolle über sich selbst könnte ihm definitiv nicht schaden. Gerade dadurch wäre er nicht mehr so leicht zu manipulieren.
Übernächste Woche geht es dann endlich los mit der Teeparty und bin so gespannt, wie das Chaos sich entwickelt. Aktuell sieht es nicht gut für die Strohhut Allianz aus. Solche Monster wie an der Teeparty teilnehmen, würden die Strohhüte vernichten. Aber, wo ist Cracker?

Nichtschwimmer
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 297610
Dabei seit Dabei seit : 25.04.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 16:10

   
@Commander_Cracker schrieb:
Auf der vorletzten Seite, rechts oben. Ist das die Tante aus Kaidous crew, die wo immer mit Sheephead zusammen war? Schwarzer Fellumhang und zwei Hörner.

Nein, das ist Galette. (Siehe Kapitel 843)

@Borusarino schrieb:
Aber, wo ist Cracker?

Vielleicht auf einer Intensivstation.

Wenn er wirklich tot wäre (Ruffy hat noch nie jemanden getötet), hätten das seine Geschwister definitiv so festgestellt, nachdem er ins Whole Cake Chateau gedonnert ist.

Caesar schießt in diesem Kapitel aber den Vogel ab. Er regt sich darüber auf, wenn man ihm beim Namen nennt, trägt aber Handschuhe mit einem "CC"-Aufdruck.

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 463
Kopfgeld Kopfgeld : 1116047
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 21:00

   
Ich dachte wirklich, dass Vito den Plan beinahe verraten hätte. Wenn der Tür-homie an Big Mom weitergibt, dass er etwas von „zu Feinden machen“ gesagt hat, hätte das böse enden können. Aber Capone hat ganz cool mitgedacht und lässt der Tür das Gesicht „abschälen“.

Als der arme Typ nach Mother Caramel gefragt hat ist BM ja ziemlich ausgerastet. Sogar so sehr, dass sie anscheinend Königshaki einsetzt.
Aber ihre Formulierung ist schon sehr verdächtig. „Wage es nicht in meinen Erinnerungen zu stochern“. Das muss doch was heißen.
Und haben wir in diesem Ark nicht jemanden, der mit Erinnerungen spielen kann? Klar, Pudding. Ich weiß zwar nicht wie, aber ich werde das Gefühl nach der Aussage nicht los, dass sie da etwas mit zu tun hat.
Eventuell hat Pudding Big Mom’s Erinnerungen an Mother Caramel (versucht) ganz zu löschen – aus welchen Gründen auch immer – aber die emotionale Binding zu ihr war so stark, dass sie sie nicht vergessen hat. Jedenfalls nicht ganz. Sie erinnert sich nur an den Namen und daran, dass sie ihr unglaublich wichtig ist. Und wenn jemand danach fragt schnappt sie sofort über, weil es sie selbst unheimlich frustriert nicht zu wissen warum sie ihr so wichtig ist.
Was sagt ihr dazu? Das erklärt aber natürlich nicht im geringsten, warum das Bild ihre Schwachstelle ist…

Alle scheinen BM mit ihren Geschenken beeindrucken zu wollen. Alles Speichellecker xD Nicht, dass ich es nicht verstehen würde, dass man sich bei einem Yonkou einschleimt ^^

Und die SHB schläft derweil seelenruhig in Capone’s Schloss xD
Und ich finde es anders als einige auch gut, dass Sanji nicht aus seiner Haut kann. Das ist eben Sanji wie er leibt und lebt. Nicht so wie vorher als er die ganze Zeit depressiv vor sich hin gegrübelt hat.

Nächste Woche ist ja leider wieder Pause, aber ich freu mich schon unbändig darauf, dass es weiter geht Smile

kerosene
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 112402
Dabei seit Dabei seit : 05.03.17
Ort Ort : begraben unter meiner Mangasammlung

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 22:26

   
Wer hat nochmal vorgeschlagen, dass Mutter Carmel eine Nonne sein könnte? Sieht ganz so aus als hatte er Recht. Sie sieht echt wie ne coole alte Dame aus, ich kann es kaum erwarten, die Geschichte hinter ihr zu erfahren.

@Tuwz schrieb:
Aber ihre Formulierung ist schon sehr verdächtig. „Wage es nicht in meinen Erinnerungen zu stochern“. Das muss doch was heißen.
Und haben wir in diesem Ark nicht jemanden, der mit Erinnerungen spielen kann? Klar, Pudding. Ich weiß zwar nicht wie, aber ich werde das Gefühl nach der Aussage nicht los, dass sie da etwas mit zu tun hat.
Die Formulierung in der deutschen Übersetzung ist: "Wage es ja nicht, in meine Erinnerungen einzudringen" bzw. in der englischen Übersetzung "Do not presume to trespass upon my memories". Das ist mir schon bei den Spoilern aufgefallen. Und ich glaub nicht, dass das nur eine Eigenheit der japanischen Sprache ist. Es ist unmöglich, dass das nichts zu bedeuten hat.
@Tuwz schrieb:
Eventuell hat Pudding Big Mom’s Erinnerungen an Mother Caramel (versucht) ganz zu löschen
Dann hätte sie auch, Moms Erinnerung daran gelöscht, von ihr manipuliert worden zu sein, schließlich ist sie immer noch Mutters Liebling und extremst darauf bedacht in den Augen aller, das liebe brave Mädchen zu sein. Allerdings ist Mom auch nicht dumm. Es sollte zwar ein Leichtes für Pudding sein, an Moms Erinnerungen ranzukommen, so tief wie die für gewöhnlich schläft, aber im Nachhinein würde Mom sofort begreifen, dass irgendetwas mit ihrer Erinnerung nicht stimmt und sofort wissen, dass Pudding mit ihrer Memo-Memo Frucht dahinter steckt.
Ich glaube also vielmehr, dass es sich bei dieser Aussage "Wage es ja nicht, in meine Erinnerungen einzudringen", um eine Anspielung auf Dinge die da kommen handelt. Irgendjemand hatte doch vorgeschlagen, dass Pudding doppeltes Spiel mit Mom treibt und ihre eigenen Ziele verfolgt, schließlich ist ihre Teufelskraft viel zu interessant um nicht in irgendwelche Intrigen verwickelt zu sein. Rumgepfuscht hat Pudding in Moms Erinnerungen also nicht, aber mal einen kurzen Blick reingeworfen, das könnte sein

Nebenbei: was glaubt ihr ist in der Tamatebako? Ich setze darauf, dass es ein Schuldschein ist, oder etwas ähnlich lächerliches Very Happy

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 1094
Kopfgeld Kopfgeld : 1207498
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 22:40

   
Ganz gutes Chapter Very Happy
Mutter Karamell sieht echt aus wie die alte von Amazon Lilly.

Sanjis Gesicht auf dem letzten Panel ist echt lustig Very Happy Very Happy Und Capones Reaktion darauf auch Very Happy
Ich glaube auch, dass Sanji nicht schauspielert und durch Puddings Schönheit bezaubert ist. Ich bin mir eig. ganz sicher, dass er im letzten Moment zu Bewusstsein kommt und den Schuss ausweicht. Und eins hat sich in diesem Chapter bestätigt ; Pudding ist dazu bereit Sanji ohne zu zögern zu töten. Sie ist safe böse.

BlackLegStyle
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 132303
Dabei seit Dabei seit : 31.01.17
Ort Ort : Zou

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 22:50

   
Wieder ein sehr gelungenes Kapitel. Der Arc gefällt mir echt mega gut.

@Tuwz schrieb:
Als der arme Typ nach Mother Caramel gefragt hat ist BM ja ziemlich ausgerastet. Sogar so sehr, dass sie anscheinend Königshaki einsetzt.
Aber ihre Formulierung ist schon sehr verdächtig. „Wage es nicht in meinen Erinnerungen zu stochern“. Das muss doch was heißen.
Und haben wir in diesem Ark nicht jemanden, der mit Erinnerungen spielen kann? Klar, Pudding. Ich weiß zwar nicht wie, aber ich werde das Gefühl nach der Aussage nicht los, dass sie da etwas mit zu tun hat.

Mir kam der gleiche Gedanke. Das war schon sehr auffällig und da wird wohl noch was kommen.

Auf die Geschichte mit Mother Caramel bin ich mega gespannt. Wird aufjedenfall sehr interessant werden. Ich frage mich aber auch, wer der Typ ist, der das Bild dahin getragen hat und der "König" ist. Ich meine ein Kommandant ist er ja nicht und als Minister wurde er auch bis jetzt noch nicht präsentiert. Ist er also nur ein besserer Soldat?

Was ich noch ziemlich cool finde ist die Aussage von einem der Köche, der gesagt hat, dass die eine gehörnte Teleschnecke platziert haben, die die Kommunikationswege blockiert. Ist meine ich das erste Mal, dass wir von so einer hören. Sieht bestimmt echt witzig aus Very Happy.

Sanji verhält sich, wie wir es von ihm kennen. Finde das auch nicht schlimm, gehört einfach zu ihm. Bin aber mal gespannt, ob Oda ihn diesbezüglich eine Entwicklung durchmachen lässt und er zwar immer noch der Gentlemen schlechthin ist, sich aber nicht auf jede Frau stürzen will und angreifbar wird. Aus seinen Worten, die er zu Pudding sagt, könnte man interpretieren, dass es sein Plan ist, ihr drittes Auge zu enthüllen. Soweit ich weiß wissen ja nur die wenigstens in der Familie davon, wenn nicht sogar nur Big Mom davon weiß. Das wäre bestimmt eine riesige Überraschung. Aber wir werden sehen, wie alles ablaufen wird. Freue mich aufjedenfall sehr darauf!

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1419
Kopfgeld Kopfgeld : 1708952
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 23:10

   
Was ein kotatsu ist habe ich nun durch Wiki herausgefunden. Nekomamushi liegt nicht auf einen Bett sondern auf einen Tisch der beheizt ist. Zuerst schaut das ja auch etwas aus wie ein Bett ist aber ein Tisch. Beste Stelle das kleine dicke Kätzchen mit dem Sonnenschirmchen Very Happy

Mutter Karamell
Denke auch das ist eine Nonne. Kann sein das sie Charlotte Linlin aufgezogen hat und deshalb Linlin das Bild so viel bedeutet. Als der eine Typ dann in welchen Verhältnis Linlin zu der Mutter steht hat man gut ihr Königshaki gesehen.

Na das wird was wenn die Tamatebako Schatztruhe sich öffnet da ist ja die Bombe drin.

Auf Seite 14 gibt es wieder den Pandaman. Die eine Frau trägt ein Pandaman Mütze Smile

Es gibt im Kapitel auch wieder neue Kinder von Linlin zu sehen. Wenn Vito meint das sind alles Monster dann werde die Kämpfe noch schwerer.

Leider gibt es nächste Woche kein Kapitel aber dieser Cliffhanger ist nicht schlimm. Insgesamt wieder ein starkes Kapitel.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

avatar

Beiträge Beiträge : 802
Kopfgeld Kopfgeld : 1683571
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Do 30 März - 23:37

   

Gutes Kapitel mal wieder. Der Arc hat viel gebracht was ich vermisst habe in der neuen Welt.

Also Mother Caramel ist doch relativ eindeutig Nyon bzw Gloriosa wenn man sich das Kinn mal ansieht. Beide haben so nen komischen Übergang von Kinn zu Hals und der Kiefer ist so breit. Auch die Haare passen von der Farbe und Art. Und das auf dem Foto ist ein kleiner Mensch.

Auch was wir von Nyon wissen passt eigentlich immerhin war sie die Kaiserin vor der vor Boa Hancock. Und hat damals Amazon Lily verlassen. Das könnte lange genug her sein um zu erklären warum sie niemand kennt außer Big Mom. Aber wirklich Big Moms Mutter wäre sie nicht, dann wäre sie wirklich alt. Möglicherweise leben sie ja länger als normale Menschen. Vielleicht so 150 Jahre das würde ja reichen dann könnte sie ihre Mutter sein. Ist so mit 40 gegangen weil sie sich verliebt hat, hat dann Big Mom bekommen hat sie zur starken Kämpferin erzogen und ist dann gegangen.
Oder sie ist nicht die Mutter. Oder Oda trollt mit dem Bild und Nyon hat nichts mit Caramel zu tun.

Eventuell wurde ja Big Mom (vielleicht war sie zu jähzornig) von einem Riesen verstoßen und dann von Caramel aufgezogen.

Wird Big Mom besiegt?

Jetzt haben wir noch Kompott, Daifuku und Ofen. Also 3 weitere Monster.
Alle die denken Big Mom fällt haben jetzt noch 3 weitere Gegenargumente bekommen.
Wir haben bei Big Mom im Moment insgesamt 33 (oder 34) Minister. 2 (oder 3) davon sind Kommandanten. Besonders zu nennen sind wohl Perospero und Kompott die wohl von den Ministern am nächsten an den Kommandanten sein sollten.
Dann noch Daifuku und Ofen die wahrscheinlich etwa so stark wie Kompott und Perospero sind also zwischen Minister und Kommandant quasi. Dann haben wir noch Kämpfer in der Big Mom Crew die nach dem Schachsystem, als Türme (Bedge), Läufer (Bobbin) und Springer (Tamago) eingeteilt sind. Das Ranking in Schach ist Dame (9 Punkte) > Turm (5 Punkte) > Springer (3 Punkte) = Läufer (3 Punkte) wobei man sagen muss das Springer taktisch sehr vielseitig eingesetzt werden können.
Wobei man davon ausgehen kann das Türme vergleichbar stark sind und Läufer eben auch. Von den Kämpfern haben wir bis jetzt so gut wie nichts gesehen. Da gibt definitiv noch viel mehr wenn man mal überlegt wie viele Kinder Big Mom hat und wie lange es die Crew jetzt schon gibt. Da passen die 4 oder 5 Kämpfer die wir bis jetzt gesehen haben kaum ins Bild. Es gibt ja auch noch die Dame die stärker als der Turm ist. Eine weitere Möglichkeit für starke Kämpfer.
Die beiden die Ruffy halb ko geboxt haben gehören wahrscheinlich auch zu den Kämpfern das gibt ja ein Bild das man einiges von denen erwarten kann. Pekoms ist bestimmt auch in dem Ranking drin und taucht auch noch auf.
Bei den 28 Ministern die keine Kommandanten sind haben wir ja auch schon gesehen das einige ziemlich gut sind. Mont Dor und Amande zum Beispiel. Und Jinbej sagte da kommen noch viel bessere. Und die Unterweltler die sich auch gerade versammelt haben und auf Seite Big Moms sein werden.

Mit jemanden wie Pekoms sollte Chopper schon größere Probleme haben. Und Pedro hat schon größere Probleme mit jemanden wie Tamago. Ich wette das alle von Vito genannten deutlich stärker als Tamago sind.
Auf der Seite der Strohhüte haben wir selbst mit den Vinsmokes wahrscheinlich nur Bedge (wahrscheinlich), Ichiji, Reiju (wahrscheinlich), Sanji, Ruffy, Pedro und Jinbej die stärker ales Tamago sind. Vielleicht noch Brook und Chopper.
Wobei das schon heftig wäre. Andererseits würde es mal demonstrieren das Ruffy bereit ist sich mit einem Kaiser anzulegen. Das schafft er nicht wenn er sich nur auf Zorro und Sanji verlassen kann. Aber Brook, Chopper, Pedro, Reiju und Bedge traue ich keinen Sieg gegen eines der Monster zu.

Ich denke an der Spitze sieht es für die SHB am besten aus von allen die wir bis jetzt gesehen haben. Da hätten wir Ruffy>Sanji>Jinbej>Ichiji. Gegen Big Mom>Katakuri>Smoothie>Perosperos. Das sollte einigermaßen funktionieren wobei die Big Mom Seite deutlich die Oberhand hat... Dann in der Mitte wird es schon schwer weil es bei Big Mom einfach mehr Mitte gibt. Nehmen wir Pedro>Reiju>Bedge>Brook>Chopper>Niji>Judge als die Mitte. Bei Big Mom machen wir bei den Monstern weiter. Daifuku>Ofen>Kompott>Prometheus und Zeus>Tamago>Pekoms>Amande. Überhand wieder bei Big Mom.
Und bei den "schwachen" gibt es vieeel mehr bei Big Mom. Auf Seite der Strohhüte hätten wir Yonji>Carrot>Vito>Nami. Bei Big Mom können wir mal Mont d´Or>Galette>HakiNoName>Operra nehmen. Oberhand wieder bei Big Mom. Alle auf Seite der SHB haben einen ihm überlegenen Gegner. Trotzdem würden 25 Minister überhaupt nicht kämpfen.
Und auch keine weiteren Kämpfer der Big Mom Crew.

Ich habe Ceaser nicht vergessen aber das der würde niemals kämpfen sondern abhauen.

Ruffy, Jinbej, Sanji, Brook, Chopper, Nami, Pedro, Carrot, Bedge, Vito, Judge, Reiju, Ichiji, Niji, Yonji vs
Ruffy, Jinbej, Sanji, Brook, Chopper, Nami, Zorro, Franky, Robin, Lysop da wäre ich auch der Meinung das die SHB gewinnt.
Und die SHB ist mMn noch nicht in der Lage einen Kaiser im 1vs1 zu besiegen. Vor allem nicht in seinem Hoheitsgebiet.

Also nein ich bin mir sicher Big Mom wird nicht besiegt.

Zu Sanji kann ich nur sagen das es mir irgendwie klar war das genau sowas kommt als ich die Spoiler gelesen habe und nicht das er das nur zur Show macht. Ich denke aber er wird dann trotzdem locker ausweichen, wenn ihm klar wird das er doch nicht nur geträumt hat Very Happy.

Vito spielt die Rolle des Fanboys weiter... finde den Charakter eigentlich auch ziemlich unnötig.
Kompott sieht so aus wie der Anführer der Armee auf Skypia und sieht Big Mom von allen Kindern am ähnlichsten.

Die Tamatebako Box wird also definitiv nicht vor dem Plan geöffnet was eigentlich auch klar ist, man öffnet ja die Geschenke nicht vor der Zeremonie.
@Kerosene wir wissen ganz genau was da drin ist.
Der Inhalt ist eine Bombe, der Inhalt waren die Stereoide von Hody. Ich denke Ruffy und die anderen fliehen mit den Vinsmokes, Big Mom überlebt und vielleicht gibt es paar Schlagabtausche. Später öffnet Big Mom die Box und bekommt die Explosion ab, da passiert natürlich nichts aber das macht sie wütend. Vielleicht so wütend das sie die FMI angreift. Ruffy vielleicht noch bescheid sagt und wir bekommen dann den Showdown auf der FMI. Ruffy vs Big Mom.

Ich feier es so das die alle schlafen und noch mehr feier ich wie Bedge so beeindruckt ist wie abgebrüht die alle sind.

Im nächsten Kapitel wird denke ich Sanji der Kugel ausweichen. Auch wenn ich das schon für dieses Kapitel gesagt habe. Ich denke mal es fängt an das Ruffy aufgeweckt wird. Was soll sonst noch kommen? Alle Vorbereitungen sind getroffen. An meinen 10 Kapiteln bleibe ich hängen also jetzt noch 9 bis sie auf der Sunny sind.

@BlackLegStyle ja das ist nur ein Schachsoldat so einen haben wir schon vorher gesehen.

@Whitebeard01 die Box wird aber erst nach der Zeremonie geöffnet also nach dem Kuss/Schuss/Gift also gar nicht.



Zuletzt von Popcorn am Fr 31 März - 0:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Monky D. Garp
User des Monats
User des Monats

avatar

Beiträge Beiträge : 270
Kopfgeld Kopfgeld : 1187236
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Fr 31 März - 0:04

   
Bei dem Thema blutige Hochzeit fällt mir nur die Rote Hochzeit (bzw Red Wedding) aus Game of Thrones ein. Ich denke auch hier steht uns ein Massaker bevor, dass bei der Situation alle lebend rauskommen ist selbst für OP-Verhältnisse unrealistisch. Einer ist anscheinend schon gestorben: Pandaman. Die Frau unten links in der vorletzen Seite hat ihn anscheinend getötet und trägt jetzt sein Fell (vllt ist es aber auch nur ein Kostüm Very Happy )
Allerdings wie Pekoms jetzt noch zur Hochzeit kommen will ist mir ein Rätsel wenn sämtliche Eingänge blockiert sind.

Die letzten Zweifel an Puddings Gesinnung dürften jetzt ad Acta gelegt sein, sie ist definitiv böse. Das Bild von ihr auf der vorvorletzten Seite erinnert mich irgendwie an Two-Face, eine Seite hübsch die andere Seite abscheulich. War soweit ich mich erinnern kann das erste Mal, dass zwei Gesichtshälften mit solch unterschiedlichen Ausdrücken gezeigt wurde.

Chopper wird von Nami als Kopfkissen zweckentfremdet (und da wundert er sich über ein 100 Berry Kopfgeld). Alle pennen und ausgerechnet Zorro fehlt, der wäre hier doch perfekt. Sogar Brulee schläft. Brooks ist nicht zu sehen, bin mir sicher, das er das Submarine-Shark U-Boot zurück zur Sunny bringt und dabei den Spiegel für die Flucht platziert.

Ich prophezeihe im nächsten oder übernächsten Kapitel kommt Ruffys großer Überraschungsauftritt im GoT-Style: Er springt aus Capones Bauch, sagt zu Big Mom "The Strawhats send their regards" und zerreißt danach das Foto von Mutter Caramel Very Happy
Danach dann Kapitel-Ende.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 143
Kopfgeld Kopfgeld : 369811
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Water 7 oder Zou - meine Liebsten Orte in One Piece

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Fr 31 März - 0:11

   
Was mir durch meinen Authismus (höhö) besonders auffiel, war die Tatsache, dass Carrot am Tisch pennt und Chopper mit Nami kuschelt. Ich denke dass hat Oda gemacht, um die perversen Chopper x Carrot-Fangirls in Japan aufzuregen. Gott sei dank. Carrot als Nakama nehm ich gern, aber bitte keine.... kann man Sodomie bei einem Wesen mit MENSCH-Frucht sagen ? xD

Mama Caramell erinnert mich trotz des Nonnenkostüms an Dr. Kureha. Ich wette, die Karamelltante hat noch nen tiefen Impact in diesem Arc! (z.B., dass Big Mom mitten im 1-vs-1-Kampf mit Ruffy schwer geschafft ihre Story auspackt und da irgendwas so dramatisches und für Ruffy verständliches dabei is, dass dieser den Kampf sofort beendet und einfach schweigend seine Leute nimmt und von WCI geht. Wie ultra badass würd das wirken...)

Zur Bilder-Sache:

Ich denke, Pudding wird Sanji abknallen wollen, dieser weicht aus und Pudding schießt Mama Caramells Foto kaputt. So wird es wohl sein, dass würd passen.

Commander_Cracker
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 343310
Dabei seit Dabei seit : 08.09.16
Ort Ort : Ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Fr 31 März - 6:41

   
Was ist wenn Big Mom in einem Waisenhaus aufgewachsen ist und Mutter Karamell die Nonne war, welche sich am besten um die Kinder gekümmert hat.
Dies würde erklären warum BigMom eine große Familie haben will.
Ihre Gewaltausbrüche könnten auch durch Misshandlungen im Heim kommen.

kerosene
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 112402
Dabei seit Dabei seit : 05.03.17
Ort Ort : begraben unter meiner Mangasammlung

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Fr 31 März - 13:23

   
@SirJoshydile schrieb:
@Kerosene wir wissen ganz genau was da drin ist.
Der Inhalt ist eine Bombe, der Inhalt waren die Stereoide von Hody. Ich denke Ruffy und die anderen fliehen mit den Vinsmokes, Big Mom überlebt und vielleicht gibt es paar Schlagabtausche. Später öffnet Big Mom die Box und bekommt die Explosion ab, da passiert natürlich nichts aber das macht sie wütend. Vielleicht so wütend das sie die FMI angreift. Ruffy vielleicht noch bescheid sagt und wir bekommen dann den Showdown auf der FMI. Ruffy vs Big Mom.
Ich glaube nicht, dass es oda dabei belassen wird, da kommt noch eine Überraschung auf uns zu. wäre ja langweilig, wenn es so leicht vorauszusehen wäre. Ein showdown auf der fischmenscheninsel ist unwahrscheinlich, schließlich würde luffy niemals umkehren bzw. könnte, falls mom tatsächlich die fmi angreifen lässt, die strohhutgroßflotte mal zum Einsatz kommen.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 2347
Kopfgeld Kopfgeld : 1588776
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Sa 1 Apr - 14:10

   
Mag sich mal einer melden der das Kapitel mittelmäßig fand? Mich würde sehr interessieren was die Beweggründe für diese Meinung sind..ich persönlich fand eigentlich alle Kapitel seit der Durchquerung des Waldes gut bis sehr gut.

Monky D. Garp
User des Monats
User des Monats

avatar

Beiträge Beiträge : 270
Kopfgeld Kopfgeld : 1187236
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Sa 1 Apr - 15:05

   
@Hisoka schrieb:
Mag sich mal einer melden der das Kapitel mittelmäßig fand? Mich würde sehr interessieren was die Beweggründe für diese Meinung sind..ich persönlich fand eigentlich alle Kapitel seit der Durchquerung des Waldes gut bis sehr gut.

Ich habe nicht abgestimmt aber im Vergleich zu den vorangegangen Kapitel fällt es ein wenig ab. Es ist doch recht wenig passiert, insgesamt wirkt das Kapitel ein wenig gestreckt durch die Wiederholung dessen was wir eh schon wussten (CC mit dem Spiegel war abgesprochen).
Es war halt ein typisches Vorbereitungs-Kapitel, es wurden nochmal alle wichtigen Faktoren und Personen (Big Mom Crew, Firetank Piraten + SHB, die UW-Bosse, Germa 66, die Tamato-Box und das Brautpaar) gezeigt.

Was mir dabei auffällt: Ist die Hochzeitstorte schon da?

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 805
Kopfgeld Kopfgeld : 2150693
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Sa 1 Apr - 20:40

   
Dieser Fonji:
Keine Vergebung verdient der. Wünscht Purin könnte ihr innererliches einfach rauslasse, statt diese Tränen vorzutäuschen.
Dem Sanji ist einfach nicht mehr zu helfen, verdient die Kugel ins sein dumm aussehendes Gesicht.
Der sieht auf der letzten Seite aus, wie der 'hässliche Stelly', aus dem East Blue.
@an alle die Sanji als schöne Person ansehen, schaut nochmal dahin^^.

Freundschaft mit Sanji bedeutet, jede Sekunde ein Messer an seiner Kehle zu haben, da man nicht weiß ob er wieder ein Anfall wegen jeder Frau bekommt und auftaucht, ob er Sie kennt oder nicht.
Wenns um Loyalität geht, kommt Sanji an Zoro, Brook und Jimbei niemals heran.

Jetzt schreiben die Sanji-Fans wieder er spielt das nur, aber dann ich nur den Kopf schütteln, wenn die eigenen Fans nicht mal ihren Charakter richtig kennen.

Gut das Oda Sanji wirklich nicht leiden kann, gefällt mir richtig gut.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 1094
Kopfgeld Kopfgeld : 1207498
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Sa 1 Apr - 22:06

   
@MonkeyDDragon
Ich bin mir sicher, dass Oda jeden aus der SHB mag. Er hätte Sanji nie in die SHB gebracht, wenn
er ihn nicht ausstehen kann.

Sanji hat sehr oft die SHB gerettet. Und er ist auch bereit, sich für seine Crew zu opfern. Hat er oft genug gezeigt. Ich will jetzt keine Beispiele bringen, als One Piece Fan müsstest du viele Beispiele kennen, wo Sanji die Crew richtig aus der Scheiße gezogen hat.

Dann könnte ich auch sagen, dass auf Ruffy kein Verlass ist, weil er oft unüberlegt handelt. Das ist Ruffy und das macht Ruffy aus.

Ich find es lustig, dass Sanji wieder er selbst ist und dieses lustige Gesicht macht. Und bin mir safe sicher, dass er seinen Auftritt nicht verkacken wird. Man soll doch nicht alles so ernst nehmen...

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1560
Kopfgeld Kopfgeld : 2384718
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Mo 3 Apr - 15:54

   

@Hisoka schrieb:
Mag sich mal einer melden der das Kapitel mittelmäßig fand? Mich würde sehr interessieren was die Beweggründe für diese Meinung sind..ich persönlich fand eigentlich alle Kapitel seit der Durchquerung des Waldes gut bis sehr gut.
Ich hab auch für mittelmäßig gestimmt. Das Kapitel als gut zu bewerten, wäre da doch etwas zu viel. Gut muss ein Kapitel für mich sein, das vom Inhalt her viel zu bieten hat. Außer, dass Karamell präsentiert wurde, ist nichts sonderlich wichtiges passiert. Die Vorbereitungen, die noch gefallen sind, hat den Rest abgerundet, der noch gefehlt hat. Spannend zum verfolgen ist es jedoch nicht. Es ist ein typisches Übergangskapitel, wie es bei jedem großen Arc eigentlich der Fall ist, dass kurz ruhe einkehrt und dann ein Kapitel später der Knoten platzt. Solche Übergangskapitel sind nie wirklich spannend. Sowas akzeptiere ich auch, hab überhaupt nichts dagegen, nur ist es etwas zu inhaltslos, um es als gut zu bewerten.

@MonkeyDDragon schrieb:
Wenns um Loyalität geht, kommt Sanji an Zoro, Brook und Jimbei niemals heran.
Allein diese Aussage ist sowas von schwachsinnig. Damit bestätigst du selbst, dass du den Charakter Sanji nicht verstanden hast. Es gibt sowas von unzählige Beispiele dafür, wie loyal Sanji gegenüber seinem Kapitän ist oder dass er seine Crew verdammt respektiert. Ja, selbst Zorro ist ein echter Freund von ihm, obwohl es so scheint, dass sie sich jeden Moment die Köpfe einschlagen würden. Nur weil Sanji in diesem Arc seinen Kapitän bekämpft hat (dessen Gründe nachvollziehbar waren) heißt es nicht, dass er nicht loyal ist? Auf Thriller Bark hätte er ohne zu zögern sein Leben geopfert für Ruffy oder Zorro, auf dem Sabaody Archipel hat er Lysop gerettet, was fast Sanjis Tod bedeutet hätte und auf Dressrosa sprang er quasi in den Tod um seine Crew zu beschützen. Sanji als so ein Arschloch zu präsentieren wie du es darstellst ist sowas von falsch. Es gibt ein Unterschied zwischen ein Charakter nicht mögen und ein Charakter haten. Und die Sanji Fans deine Meinung aufzuzwingen geht wirklich gar nicht. In meinen Augen hast du den Charakter Sanji nicht verstanden und vermischst dein hate mit Halbwahrheiten. Wenn du den Charakter Sanji so gut einschätzen kannst und ihn besser kennst als wir alle, dann solltest du wissen, dass Sanji schon immer eine extreme Schwäche für Frauen hatte. Gerade innerhalb der 2 Jahren wurde diese Schwäche noch verstärkt aufgrund dessen, dass er so lange keine Frau mehr begegnete. Sanji hatte schon immer ein Korb bekommen von jeglicher hübschen Frau, von der er was wollte. Und wenn jetzt Purin, in einem Hochzeitskleid, so hübsch wie noch nie neben ihm sitzt und ein Kuss will, kann ich da Sanji voll verstehen. Man muss sich in diesem Charakter einfach mal hineinversetzen. Er ist ein Perversling und diese Seite von ihm hat nun mal überhand gewonnen. Ob es einen nun gefällt oder nicht ist was anderes, doch wenn man sich genug mit Sanji beschäftigt hat, sollte man verstehen, wieso er so reagiert.

Nichtschwimmer
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 297610
Dabei seit Dabei seit : 25.04.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   Di 4 Apr - 13:08

   

Die Sinnhaftigkeit jedes einzelne Kapitel zu bewerten, ist durchaus fraglich. Es wird zwangsläufig immer ruhige, langweilige Kapitel geben, die dem Aufbau der Story helfen bzw. um dieser flüssige Übergänge zu verpassen. Ich persönlich bewerte eher den Arc insgesamt, aber wer jedes Kapitel einzeln beurteilen möchte, soll das gerne weiterhin tun.

Das selbe gilt für Streitereien über Charaktere, in diesem Fall Sanji. MonkeyDDragon ist über den Gesichtsverlust des Sternekochs seit längerem merklich sauer, was wiederum andere als Anlass dafür sehen, ihn zu verteidigen. Rückblickend betrachtet ist das ganze ziemlich witzig.

Erst wird Sanji's herzzerreißende Vergangenheit gezeigt (jeder hat Mitleid), doch dann beginnt man ihn mit den Köchen vom Baratie zu erpressen, was letztendlich zu einem Kampf zwischen Ruffy und Sanji geführt hat. Dicht darauf werden die wahren Intentionen von BM und Pudding enthüllt. Ich finde es auch schade, dass Sanji fortlaufend so gedemütigt wird, aber das ist okay. Zum einen weil Oda sowieso macht was er für richtig hält, zum anderen wurden endlich die offenen Fragen zu Sanji beantwortet. Außerdem ist das eine große Chance, um vor der Schlacht gegen Kaido nochmal an Kampfkraft zuzulegen. Das kann man nicht oft genug wiederholen.

Seit er auf sich auf BM's Territiorium befindet, wurde er fortlaufend in heftige Kämpfe verwickelt und psychisch stark belastet. Das sind die Bedingungen schlechthin, um stärker zu werden, sein Haki zu erwecken/verfeinern und vielleicht auch, um noch irgendwie Gebrauch von der genetischen Modifikation zu machen. So hätte sein grauenhafter Rabenvater wenigstens einmal etwas gutes für seinen Sohn getan. Welche "Lager" sich auch immer bei den hitzigen Debatten aneinander aufreiben, wie verschieden die Standpunkte auch sein mögen - so haben doch alle eines gemeinsam: Alle sind extrem an diesem Manga interessiert, deshalb auch die ganzen Emotionen. Aber hey, wer sich weiter zanken möchte: Feuer frei! =)

PS: Solche Wendungen lassen das Interesse an den Mangas (wie man hier eindrucksvoll sieht) in die Höhe schießen. Da reiben sich die Verläge natürlich ordentlich die Hände...

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 861   

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 861

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen