Anmelden
Login
 Teilen | 
AutorNachricht
traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

avatar

Beiträge Beiträge : 553
Kopfgeld Kopfgeld : 1128735
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Auslandsjahr   So 14 Mai - 12:10

   
Hallöchen Smile


Seid längerem schon, denke ich über einen Aufenthalt im Ausland nach. Hierbei steht natürlich Japan im Vordergrund, aber auch Neuseeland wäre eine Idee, mit der ich mich anfreunden könnte. Allerdings bin ich mir noch nicht ganz so sicher, ob ich dieses Abenteuer wagen soll. Deshalb möchte ich mich hier mal an euch wenden. Natürlich ist es letzten Endes meine Entscheidung, aber es spricht ja nichts dagegen sich Meinungen einzuholen. Wink

Deshalb nun die Frage an euch: Wie denkt ihr darüber? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht, oder kennt ihr Agenturen, welche solche Sachen anbieten?

Interessieren würde mich hier natürlich das Programm "work & travel" und "au pair".
Über ein par Ratschläge würde ich mich sehr freuen. Smile

mit freundlichen Grüßen
Traffylaw

BlackLegStyle
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 188703
Dabei seit Dabei seit : 31.01.17
Ort Ort : Zou

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Mo 15 Mai - 12:28

   
Ich bin der Meinung, dass sich ein Jahr im Ausland bzw. ein Aufenthalt aufjedenfall lohnt. Nicht nur weil man neue Erfahrungen sammelt und neue Kulturen kennen lernt, sondern auch weil man sich selber einfach weiterentwickelt. Selber habe ich noch keine Auslandserfahrung gesammelt, habe es aber fest vor. Eventuell im nächsten Jahr als sogenannter "Freemover" im Rahmen meines Studiums.

Allerdings sind 2 sehr gute Freunde von mir nach dem Abitur ins Ausland gegangen. Einer von Ihnen hat Praktikas gemacht und mir das auch sehr empfohlen, weil man dadurch die Sprache sehr gut lernt und auch Berufserfahrung sammelt. Vielleicht ist dies ja eine mögliche Variante für dich.

Der zweite Freund von mir war ein Jahr in Australien als Backpacker. Nach dem Abitur hat er viel gearbeitet und darauf gespart, hat sich allerdings in Australien auch nach Jobs umgesehen. Der einzige Unterschied zu work & travel war bei ihm, dass er das alleine organisiert hat und nicht in Zusammenarbeit mit einer Agentur. Zum Beispiel hat er auf einer Farm gearbeitet, was laut ihm auch wirklich sehr interessant ist, solche arbeiten kennzulernen. Ansonsten hat er berichtet, dass es eine wirklich unglaubliche Erfahrung für ihn war. Er hat da sehr viele neue Leute und Freunde kennengelernt, mit denen er das Land bereist hat. Es war mit die beste Entscheidung, die er je getroffen hat und wird aufjedenfall nochmal eine solche Reise unternehmen.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar neue Perspektiven aufzeigen und dir in deiner Entscheidung helfen, auch wenn ich selber noch nicht im Ausland war Smile

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1147
Kopfgeld Kopfgeld : 2181247
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Mo 15 Mai - 13:28

   
Ich habe ein knappes Jahr in Nottingham gearbeitet was für mich eine tolle Erfahrung war. Daher kann ich es nur jeden empfehlen wenn sich die Chance bietet. Allein schon der Sprache wegen oder um sich persönlich weiter zu entwickeln. Im steigenden Alter (bin jetzt 42) macht so etwas keinen Sinn mehr, wenn man Familie hat. Ideal sind natürlich Wege über die Uni oder direkt über Arbeitgeber, die so etwas fördern und Niederlassungen im Ausland haben. Evtl. gibt es dafür Plattformen, kenne mich nicht damit aus.

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 654941
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Kurdistan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Sa 20 Mai - 23:52

   
So, finde ich es erstmal schön, dass du sowas unternehmen möchtest. Es ist defintiv goldwert sein Horizont zu überschreiten. Jede neue Erfahrung in anderen Ländern kultiviert eine positive-psychlologische Eigenschaft.
Besonders sind Kulturen außerhalb der westlichen Staaten, wo weniger von Materialismus, Egoismus und Mechanismus(Denkweise) geprägt ist.

Die menschlichen Interaktionen aus Asien, Afrika und Südamerika sind völlig anders, wie bei uns. Und wenn man in solchen Ländern lebt, dann lernt man andere Einstellung kennen. Z.B in Thailand lernte ich viele gute Menschen kennen. Ich machte Urlaub in Thailand. Als ich in der Stadt ankam, hatte ich noch kein Hotel. Ich wollte ein Hotel finden, doch ich ging zuerst etwas essen in einem thailändischen Stand. Dort lernte ich viele gütige Menschen kennen, die mir anboten kostenlos bei ihnen zu übernachten.
Es gab noch weitere solche Sitautionen, wo ich die Güte dieser Menschen geschenk bekam.

In Thailand kommt diese offene, gutmütige Zuneigung vielleicht aufgrund der buddhistischen Tradition. Natürlich gilt das nicht nur für Thailand, sondern in vielen buddhistischen und hindustischen Ländern ist diese offene Haltung anzutreffen. In meinem Bekanntenkreis hörte ich viele gute Sachen über Philipinien, Thailand, Indien.

Ich würde dir Thailand empfehlen. Es gibt dort viele Ansehlichkeiten. wie die Natur, buddhistische Komplexe.
Außerdem ist das Land finanziell günstig zum Leben.

Es kommt drauf an, welche Ansprüche Du hegst. Willst du ein Lasvegas-Jahr haben, wo jede Nacht getrunken, gepoppt und gefeiert wird? Oder willst Du wie ein Smariter leben, wo du die Natur bekundschaftest, durch wanderst und Abenteur/Expedition erlebst?

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

avatar

Beiträge Beiträge : 553
Kopfgeld Kopfgeld : 1128735
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Fr 26 Mai - 14:46

   
Hallöle Smile
Zu aller erst ein mal vielen Dank für Eure Tipps und Meinungen!

@Commander Spock schrieb:
So, finde ich es erstmal schön, dass du sowas unternehmen möchtest. Es ist defintiv goldwert sein Horizont zu überschreiten. Jede neue Erfahrung in anderen Ländern kultiviert eine positive-psychlologische Eigenschaft.
Besonders sind Kulturen außerhalb der westlichen Staaten, wo weniger von Materialismus, Egoismus und Mechanismus(Denkweise) geprägt ist.

Die menschlichen Interaktionen aus Asien, Afrika und Südamerika sind völlig anders, wie bei uns. Und wenn man in solchen Ländern lebt, dann lernt man andere Einstellung kennen. Z.B in Thailand lernte ich viele gute Menschen kennen. Ich machte Urlaub in Thailand. Als ich in der Stadt ankam, hatte ich noch kein Hotel. Ich wollte ein Hotel finden, doch ich ging zuerst etwas essen in einem thailändischen Stand. Dort lernte ich viele gütige Menschen kennen, die mir anboten kostenlos bei ihnen zu übernachten.
Es gab noch weitere solche Sitautionen, wo ich die Güte dieser Menschen geschenk bekam.

In Thailand kommt diese offene, gutmütige Zuneigung vielleicht aufgrund der buddhistischen Tradition. Natürlich gilt das nicht nur für Thailand, sondern in vielen buddhistischen und hindustischen Ländern ist diese offene Haltung anzutreffen. In meinem Bekanntenkreis hörte ich viele gute Sachen über Philipinien, Thailand, Indien.

Ich würde dir Thailand empfehlen. Es gibt dort viele Ansehlichkeiten. wie die Natur, buddhistische Komplexe.
Außerdem ist das Land finanziell günstig zum Leben.

Es kommt drauf an, welche Ansprüche Du hegst. Willst du ein Lasvegas-Jahr haben, wo jede Nacht getrunken, gepoppt und gefeiert wird? Oder willst Du wie ein Smariter leben, wo du die Natur bekundschaftest, durch wanderst und Abenteur/Expedition erlebst?

Thailand klingt auf jeden Fall sehr reizvoll, so wie du es beschreibst! Da ich nämlich tatsächlich etwas erleben- und Land und Menschen kennenlernen möchte! Jede Nacht trinken und Party und so weiter fällt bei mir schon mal weg, denn ich verabscheue Alkohol aufs tiefste und feiern und Party machen ist auch nicht mein Ding. (seltsam, für einen 19-jährigen, oder? haha)
Jedenfalls, ziehe ich Thailand ernsthaft in Erwägung.

Neue Menschen und Sitten kennenzulernen ist immer etwas tolles, das habe ich seit meinem 6-wöchigem Aufenthalt in Russland (bin von Moskau mit der Transibirischen Eisenbahn bis zum Baikalsee gefahren) gelernt. Es war definitiv eine Reise die seines gleichen suchte und eine unglaublich tolle Erfahrung. Ich habe ja noch etwas Zeit um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Vielen Dank nochmal für Eure Kommentare Smile

mit freundlichen Grüßen
Traffylaw

eSpox
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 186
Kopfgeld Kopfgeld : 930741
Dabei seit Dabei seit : 25.05.10
Ort Ort : Dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Mo 19 März - 19:27

   
Also zu der Sache ob du dieses Abenteuer wagen sollst, definitiv ja mach es einfach du wirst es sicher nicht bereuen man lebt nur einmal also nimm alles mit was geht du wirst so viele neue Leute kennen lernen und so viel Erfahrung sammeln Erinnerungen etc. meine ex Freundin mit der ich bis dato noch sehr gut bin war für 6 Monate in Perth anschließend noch 1 Monat in Bali und Vietnam rumgereist. Sie hat mich regelmäßig auf dem laufenden gehalten und mir erzählt wie es war und sie bereit es definitiv nicht also überleg da nicht lange und tu es!

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

avatar

Beiträge Beiträge : 553
Kopfgeld Kopfgeld : 1128735
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Auslandsjahr   Mo 19 März - 20:46

   
Hi!
Vielen Dank für deine Antwort. Tatsächlich ist es so, dass ich nach dem Abi erstmal für 2 wochen nach Japan reisen werde. Werde mit meinem besten Kumpel mit dem Rucksack einfach das Land bereisen und den fuji besteigen. Soweit man eben in 2 wochen kommt. Danach werde ich erstmal studieren und evtl. Ein auslandssemester machen, oder etwas ähnliches. Aber fürs erste müssen 2 wochen Japan reichen. Ich danke allen, die hier geantwortet haben und mich mit ihren Tipps unterstützt haben!

Mit freundlichen Grüßen
Traffylaw



 

Schnellantwort auf: Auslandsjahr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com