Anmelden
Login
 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel 875?
Sehr gut
22%
 22% [ 2 ]
Gut
56%
 56% [ 5 ]
Mittelmäßig
22%
 22% [ 2 ]
Schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 9
 

AutorNachricht
ace kun
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 974
Kopfgeld Kopfgeld : 1063226
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 14:07

   
Das Kapitel ist draußen, somit viel Spaß beim Diskutieren Smile



Zuletzt von ace kun am Do 17 Aug - 19:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 528
Kopfgeld Kopfgeld : 1335066
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 14:37

   

Wow. Bartholomeo verbrennt Shanks‘ Flagge!? xD Man kann ja von ihm halten was man will, aber Eier hat er allemal.
Shanks wird das wahrscheinlich nicht gerne sehen, aber sobald Bartho von Luffy anfängt wird er es bestimmt mit einem Lachen hinnehmen und so was wie: „Luffy hat wirklich ein paar interessante Freunde“ kommentieren. Könnte ich mir zumindest vorstellen ^^

Ich muss sagen ich liebe die Charakter design in dem Ark einfach. Jetzt wieder diese Kürbiskopfmarionette auf einem lebenden Stuhl als Pferd. Einfach genial xD

Ein voll aufgeladener Zeus entlädt sich in einem Schlag auf Big Mom und ihre Untergebenen. Das ist für mich wirklich ein zufriedenstellende Methode vor ihr zu entkommen. Ganz besiegt wird sie noch nicht sein, weil es sonst unsinnig wäre, dass Pudding und Chiffon noch einen Kuchen für sie backen. Aber ich gönn Nami den Erfolg total.
Allgemein gefällt mir diese Flucht bisher ziemlich gut. Jedenfalls im Vergleich zu einigen anderen Weglaufaktionen in der Vergangenheit. Wir sehen eine wirkliche Bedrohung die der Crew richtig nah auf den Fersen ist, gutes Teamwork von allen und vor allem: es geht voran. Kein ewiges Weggerenne.

Brook und Chopper werden es gegen Katkuri und Persopero im Kampf um die Sunny richtig schwer haben und alleine nichts reißen. Aber wenn der Rest der SHB unerwarteter Weise aus dem Wald auftaucht wird sich das Blatt hoffentlich wenden – muss es.

Und bevor jemand gleich wieder sagt: „Pudding ist doch böse! Ich hab’s doch gesagt!“ – sie ist bestimmt nicht „wieder böse“. Aber auch nicht wirklich „gut“.
Ich denke sie ist momentan einfach verwirrt und weiß nicht genau was sie jetzt tun soll/will. Ein teil von ihr ist Sanji verfallen und will ihm und der Crew helfen - und dieser Teil ist anscheinend ziemlich stark, sonst wäre sie nicht extra zu Chiffon geflogen und sie abgeholt. Zumal Chiffon sie wie es scheint gut kennt und bestimmt erkannt hätte, wenn sie lügt. Schauspielerei hin oder her – und ein anderer Teil steckt sozusagen immer noch da fest, wo sie vor der Hochzeit war. Nämlich in der festen Überzeugung diesen Möchtegern Prinzen zu erschießen.
Aber schlussendlich wird sie der SHB denke ich nicht im Weg stehen sondern helfen.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1154
Kopfgeld Kopfgeld : 2246348
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 15:28

   
Bedenklich fand ich die Tatsache das Ruffy nichts gegen Prometheus ausrichten konnte. Wie soll man solche Gegner besiegen wenn man keine geeignete Tf hat oder ein Fischmensch ist. Vermutlich müßte man nur BigMum besiegen.

Nami hat gut geliefert und ich wünsche mir das Zeus bei ihr bleibt damit sie das fehlende Powerup bekommt was sie bitter benötigt. Ich hoffe das ihre Attacke der SHB ausreichend Zeit verschafft. Das ewige Gerenne nervt aber schon etwas. Bei so vielen starken Verbündeten hätte ich mir schon gewünscht das man BM etwas entgegen setzten kann.

Brook und Chopper bekommen jetzt auch endlich einen Kampf um zu beweisen das sie sich weiter entwickelt haben. Sie scheinen auch beide zuversichtlich zu sein. Mit Prospero haben sie einen sehr starken Gegner erwischt. Ob Katakuri nur zuschauen wird?

LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 255
Kopfgeld Kopfgeld : 802021
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 16:01

   
Highlight ist aufjedenfall Barto, dass er Shanks seine Flagge verbrennt hätte ich jetzt echt nicht erwartet. xD FUCK! ODA MUSS SHANKS DA REINZEICHNEN, ICH WILL AUFJEDENFALL SEINE REAKTION SEHEN. Könnte sein, dass er die Crew mit seinem Königshaki außergefecht setzt und anschließend anfängt zu lachen, wenn er den Jolly Roger sieht. Bitte Oda zeichne weiter...ich will unbedingt seine Reaktion zu der Sache sehen...

Kapitel war OK, schon wieder bisschen in die länge gezogen. In der letzten Chapter konnte man das Schiff sehen und jetzt wieder nicht. Keine Ahnung was ich davon halten soll. Egal ob Flucht oder Kampf, Oda zieht es ziemlich in die Länge, aber war OK. So langweilig war es jetzt auch nicht, aber nach eine Woche Pause wirkt es halt ernüchternd.

Katakuri ist doch auf dem Schiff oder nicht??? Wird er jetzt nur da stehen? Logisch wäre doch wenn er auch kämpfen würde...dann hätten die beiden allerdingsg schlechtere Karten.

Pudding hat offensichtlich eine doppelte Persönlichkeit. Bzw. einer dieser Charaktere wo die Stimmung von gut auf schlecht kippt. Falls Oda plant sie in die Crew aufzunehmen, dann könnte ich mir Szenen vorstellen, wo sie ganz lieb und zärtlich für Sanji backt. Wenn Sanji dann mit Herzaugen sich ihr nähert und plötzlich die böse Pudding ihn KO haut weil er ihr nicht zu nahe kommen soll oder so... würde irgendwie zu der Piratencrew passen.

Ob Bege wird sicherlich nicht fliehen....sondern mit seinem Schiff wahrscheinlich Richtung Chiffon segeln.  Die große Frage ist jetzt wieso Pudding zu Sanji fliegt. Wenn er kurz vor Sunny mit Pudding fliegt um ein Kuchen zu backen...würde Oda damit richtig in den Chapter reinpfeifen. Egal ob Flucht oder Kampf ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Fans WCI abschließen möchten. Für die Flucht dann unnötig in die länge ziehen wäre dann zu Krass. Kann mir auch nicht richtig vorstellen, dass Chiffon geopfert wird. Nach der Ansage müsste eher sich Bege aufopfern. Was er wahrscheinlich auch tun wird.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 309
Kopfgeld Kopfgeld : 1389745
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 16:42

   
Dürfte dass letzte Kapitel sein mit Barto auf der Coverstory. Auch wenn Ruffy und Shanks Freunde sind so sind sie dennoch auch gleichzeitig Feinde/Rivalen. Denke nicht dass Shanks dass einfach so hinnehmen wird dass sich Ruffy bzw. Ruffys Flotte eines seiner Gebiete unter den Nagel reißt, bei aller Freundschaft. Shanks ist auch ein Yonkou und wenn man jetzt den Vergleich zu Big Mom und Kaidou zieht so gewinnt man auch nochmal eine ungefähre Vorstellung was für ein Monster Shanks und dessen Crew ist. Bisher haben wir kämpferisch prinzipiell von Shanks noch nix gesehn, ein bisschen Säbelrasseln gegen Whitebeard und das wars auch schon. Klar er ist stark, er konnte den großen Krieg beenden nachdem er zuvor Kaidou in die Schranken verwiesen hat, aber gesehen hat man noch nix.

Am Anfang sehen Chopper und Brook einen Fischmenschen, könnte das ein Sonnenpirat oder vielleicht sogar die ganze Gruppe sein? Geheimattacken aus dem Wasser heraus sind ja schließlich deren Spezialität. Würde zumindest kurzeitig für eine Überraschung sorgen.
Am Ende stellen sich Chopper und Brook gegen Perospero. Die kleinen Schachfiguren bzw. alle "niederen" Homies sollten gegen ihren natürlichen Feind Brook keine Chance haben. Perospero ist da ein anderes Kaliber, allerdings ist eventuell Chopper gegen dessen Frucht effektiv. Von Chopper haben wir in dem Arc auch nicht wirklich was gesehen, vielleicht ja jetzt.

Zeus dieses Kapitel wieder genial, eine sabbernde Wolke mit Herzchenaugen, bin mal gespannt ob da noch mehr in die Richtung kommt Very Happy
So wie's scheint hat der herbeigerufene Blitz den SH ein wenig Zeit gegeben. Die kleineren Homies um Big Mom herum dürften erledigt sein, denke es sind "nur" noch Big Mom, Prometheus und Napoleon übrig.

Und am Ende Pudding wieder mit drei Augen. Auf mich wirkt sie da extrem verunsichert, es sind Schweißperlen auf ihrem Kopf zu sehen. Ich denke sie weiß aktuell selbst nicht so ganz ob sie helfen oder nicht helfen soll. Andererseits würde es absolut keinen Sinn machen da jetzt hinzufliegen wenn sie nicht hilft. Effektiv braucht Big Mom sie von der kampfstärke nicht, ihre Schauspielkunst ist den SH sehr wohl bekannt und andere Gründe fallen mir nicht ein.

ducky86m
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 894433
Dabei seit Dabei seit : 30.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 20:52

   
Hallo zusammen,

"Und am Ende Pudding wieder mit drei Augen"

Oda bringt den kleinen Eifersucht bzw. Missverständnisse ins Story rein, denn Sanji hält Nami in seine Armen. Wird sie das Team helfen oder nicht?

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1444
Kopfgeld Kopfgeld : 1854457
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Do 17 Aug - 22:02

   
Die Coverstory von Barto hat nun seinen Höhepunkt. Shanks hat hier das sagen. Mir egal ich zünde die Flaage an und schon ist Ruffy hier der Boss Very Happy Uns ist nicht bekannt wie viele Insel unter Shanks Kommando stehen. Ihn wird das sicher nicht stören wenn er es erfährt.

Auf Seite 3 sieht man noch einen Teil von King Baum somit ist er noch nicht tot.

Beste Stelle im Kapitel wie sich Zeus vor Promotheus erschreckt Very Happy Zeus echt so genial. Der Homie ist wie ein kleiner Junge der gerne nascht und spielt. Man sieht aber auch wie mächtig er nach wie vor ist.

Gut das Jimbei da ist so kann man Promotheus verletzten.

Irgendwoher muss die Vogelscheuche Pedro kennen.

In Pudding leben echt zwei Persönlichkeiten eine Gute und eine Böse Seite. Am Schluss kam wieder die böse zum Vorschein.

Ich fand das Kapitel sehr stark.

LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 255
Kopfgeld Kopfgeld : 802021
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Fr 18 Aug - 0:32

   
@ducky86m schrieb:
Oda bringt den kleinen Eifersucht bzw. Missverständnisse ins Story rein, denn Sanji hält Nami in seine Armen. Wird sie das Team helfen oder nicht?

Stimmt, Pudding sieht wieder Sanji mit Nami, dass würde erklären warum wieder die 3 Augen zum vorschein kam. Dann hat sie nicht direkt eine böse Seite sondern eher eine aggressive Seite, bzw. öffnet sich die Auge wenn sie sich aufregt und nicht mehr ihre Emotionen kontrollieren kann.

@Whitebeard01 schrieb:
Irgendwoher muss die Vogelscheuche Pedro kennen.

Ich dachte mir eher, dass es ein ehemaliger Kamarad von Pedro ist, welches von BM getötet wurde bzw. die Lebenszeit genommen wurde. Wenn Zeus seine Verfressenheit und Power von BM hat, kann sein, dass die Seelen wie auch die Schatten Teil ihrer Persönlichkeit aufbewahren bzw. auch ihre Erinnerungen wie bei den Spielzeugen.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 2170
Kopfgeld Kopfgeld : 1247767
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Fr 18 Aug - 0:38

   
Die Coverstory war heute wirklich cool. Ich glaube auch nicht, das Shanks das so hinnehmen wird.
Immerhin kommt es einer Kriegserklärung gleich.
Shanks ist einer der Kaiser, wie sieht das aus wenn er einfach drüber lacht.
Auf alle Fälle will ich eine Reaktion sehen. O.O

Nami hatte heute mit Zeus einen guten Auftritt,
bin gespannt wie Big M. nach der "Grillparty" aussieht.
Evtl. hat sie ja nun wieder alle Sinne bei sich oder
läuft nun noch mehr Amok...letzteres wäre wünschenswert.
Zeus als neuer Begleiter für Nami hört sich gut an,
würde ihr wirklich mehr Power geben..aber ginge es denn?
Wenn Mum besiegt werden würde..gehen doch sicher die "Wesen"
zugrunde oder?


Frogknee
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 48
Kopfgeld Kopfgeld : 297412
Dabei seit Dabei seit : 09.05.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Fr 18 Aug - 1:34

   
@Sakuura schrieb:

Wenn Mum besiegt werden würde..gehen doch sicher die "Wesen"
zugrunde oder?


Das ist zumindest das wahrscheinlichste Szenario. Ich persönlich fände es auch ziemlich interessant, wenn Nami Zeus (und vielleicht sogar noch irgendwie Prometheus) übernehmen könnte, glaube aber eher nicht, dass es dazu kommen wird. Eigentlich müsste man erwarten, dass sich alle Homies auflösen und Big Moms Reich ganz schön ins Bröckeln gerät (ähnlich als Moria und Sugar besiegt wurden). Andererseits ist sie ein Kaiser, möglicherweise hat sie also auch irgendein Ass im Ärmel, auch wenn es den bisherigen Gesetzen von solchen Teufelsfrüchten widersprechen würde.

Dabei fällt mir ein: Wenn BM wirklich besiegt wird und die Homies lösen sich auf, verliert sie dann die Teile ihrer eigenen Seele (in Zeus, Prometheus und Napoleon) oder kehren sie wieder zu ihr zurück? Vielleicht erfahren wir es ja demnächst!

In jedem Fall wäre sie wahrscheinlich in der Lage, ihre drei Spezialhomies sofort wieder zu erzeugen.



Das Kapitel an sich hat mir dabei erneut ziemlich gut gefallen. Durch die Pause letzte Woche kommt es einem vielleicht länger vor, als es ist, aber zeitlich fand ich den bisherigen Verlauf der Flucht angemessen. Mir gefällt auch die Präsentation der Stärke. Schon seit dem Kampf mit Cracker hat man gesehen, dass die SHB die Topleute eines Kaisers (oder zumindest dieses Kaisers) noch nicht mit reiner Stärke besiegen kann, aber eine Situation wie auf dem Sabaody-Archipel ist es auch nicht.
(Okay, vielleicht kommt es am Ende dieses Arcs noch zu direkten Duellen, bei denen die SHB noch Siege einheimsen kann, aber falls nicht, fände ich es auch nicht schlimm!)
Die Crew weiß sich zu helfen, ohne dass die BM-Mannschaft zu harmlos dargestellt wird, finde ich wenigstens.

Na gut, die BM-Crew hatte, schon während des kompletten Arcs, einige fragwürdige Entscheidungen hinsichtlich ihrer Organisation getroffen, allerdings, das sollte man nicht vergessen, geht die SHB ihre Missionen auch immer recht unkonventionell an!
Bei einem "brutalen" Krieg zwischen den BM-Leuten und einem anderen Kaiser oder der Marine hätte man wahrscheinlich ein anderes, "kompetenteres" Bild bekommen.

Und eine Sache noch: Glaubt ihr, dass wir zwischen Chopper und Perospero eine ähnliche Situation sehen wie zwischen Ruffy und Cracker? Chopper ist natürlich nicht ganz so verfressen wie sein Captain, aber er ist schließlich auch eine Naschkatze und am Anfang des Kapitels hat man ihn ja begeistert angesichts der Süßigkeiten gesehen. Smile
(Ich glaube nicht, dass es da zu so einem großen Kampf kommt, aber vielleicht wird er zumindest eine Candy-Attacke "entschärfen"!)

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1154
Kopfgeld Kopfgeld : 2246348
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Fr 18 Aug - 10:41

   
Choppers tatsächliche Kraft kennt ja noch niemand. In seiner Monsterform haben wir seine maximale Stärke noch gar nicht gesehen, wir wissen nur das sie zeitlich begrenzt ist und Chopper quasi alles zerlegen kann. Die Frage ist was passiert wenn er einen zusätzlichen Rumbleball zu sich nimmt. Allerdings wäre die Sunny dafür sicher nicht als Kampfschauplatz geeignet. Brooks Kampf gegen BigMum haben wir ja auch nicht gesehen. Wir wissen nur das er Prometheues bzw. Zeus verletzen kann (im Gegensatz zu Ruffy) und das er allein nicht stark genug ist um BM zu besiegen (was zu diesen Zeitpunkt mehr als ok ist). Bin gespannt was Brook uns noch zeigen wird.

Generell finde ich gut das nami, Brook und Chopper in diesen Arc ihre Chance bekommen um zu zeigen was sie drauf haben. Einzig Sanji ist bisher noch den Beweis schuldig das er die Nummer 3 bei den SH ist. Selbst Jimbei hat schon mehr gezeigt.

LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 255
Kopfgeld Kopfgeld : 802021
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 875   Fr 18 Aug - 11:56

   
Ich mach mir um Sanji keine Gedanken.

@Sakuura schrieb:
Wenn Mum besiegt werden würde..gehen doch sicher die "Wesen"
zugrunde oder?

Eigentlich schon, aber vielleicht sind die ja genau aus diesem Grund aus BM´s Seele. Diese sind auch deutlich stärker, da der TF Nutzer nicht Tod ist, könnte sein, dass sie noch weiterleben.

Wäre geil wenn sie "geheilt" wäre bzw. Frankenstein ist ja auch nach einem Blitzschlag zum Leben erwacht. Vielleicht passiert wirklich was mit ihr oder reaktiviert sich bestimmte Erinnerungen oder Teile ihres Hirns. Kuchen backen kannn ich mir immer noch nicht richtig vorstellen.

@Frogknee schrieb:
Und eine Sache noch: Glaubt ihr, dass wir zwischen Chopper und Perospero eine ähnliche Situation sehen wie zwischen Ruffy und Cracker?

Ne, das kann ich mir nicht vorstellen, weil Perospero durch seine TF Menschen in Süßigkeiten verwandelt. Das wäre theoretisch auch für Chopper gefährlich, dass wissen sie ja im Moment noch nicht. Eher würde ich sagen, dass ihm der Apetit vergeht nachdem er gesehen hat wie die lebenden Süßigkeiten entstehen. Außerdem dürften die normalen Süßigkeiten aus BM´s Reich nicht auf der Sunny sein. Zuvor war ja die Sunny auch ziemlich leer was Nahrung angeht. Vorher müssen sie auch noch was zum Essen besorgen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 875

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden