Anmelden
Login

 Teilen | 
AutorNachricht
ace kun
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 919
Kopfgeld Kopfgeld : 913708
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 8:58

   
Das Kapitel ist draußen, somit viel Spaß beim Diskutieren Smile

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 173
Kopfgeld Kopfgeld : 820163
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 10:56

   

Was soll es denn da zu diskutieren geben? Inhalt für 2 Seiten auf 15 Seiten gesteckt. Finde darüber eine Diskussion zu starten doch sehr witzlos ... Ich bin immer mehr von OP enttäuscht weil es einfach nicht vorwärts geht ... Ich bezweifel hart dass dieses Jahr noch irgendein anderer Arc startet ...

Schnitzel-senpai
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 422501
Dabei seit Dabei seit : 03.04.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 13:45

   

@Fyrion schrieb:
Was soll es denn da zu diskutieren geben? Inhalt für 2 Seiten auf 15 Seiten gesteckt. Finde darüber eine Diskussion zu starten doch sehr witzlos ... Ich bin immer mehr von OP enttäuscht weil es einfach nicht vorwärts geht ... Ich bezweifel hart dass dieses Jahr noch irgendein anderer Arc startet ...

+1

In den Kapitel passiert stets weniger und weniger.

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 463
Kopfgeld Kopfgeld : 1116047
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 14:02

   

@Fyrion schrieb:
Was soll es denn da zu diskutieren geben?
Man könnte zum Beispiel darüber reden wie es weiter geht, wie die SHB aus dieser pikären Lage herauskommt.

Und vorangekommen ist die Story in dem Kapitel doch schon um einiges. Sanji & Co. sind jetzt für's erste mal abgehandelt und ich denke, dass wir von der Front erst wieder hören bzw. sie sehen, wenn sie mit dem Kuchen auf einem Schiff in Richtung der Sunny unterwegs sind.
Auch allgemein denke ich, dass es jetzt einen Sprung von eben diesen 3 Stunden geben wird und wir erst beim Zusammentreffen von Sanji und der SHB erfahren wie es mit der Sunny und Luffy weitergegangen ist.

Ich habe gerade ehrlich gesagt keine Ahung wie die SHB dem grinsenden Saft-Tsunami und der Bedrohung aus den Spiegel beikommen soll. Gut, zweiteres kann man durch das Zerstören der Spiegel ganz gut verhindern, aber bis dahin wird schon das halbe Schiff Feuer gefangen haben. Jimbei kann zwar ziemlich gut mit Wasser und dem Meer, aber ob er einfach mal so eine Riesenwelle, die auch noch ein Homie ist, bändigen oder umlenken kann bezweiflich ich sehr.
Und zu all dem sieht Luffy gegen Katakuri mal so überhaupt kein Land. Ich hab zwar schon erwartet, dass er schwächer ist, aber dass Katakuri einfach ohne sichtliche Anstrengung den Boden mit ihm wischt hätte ich nicht gedacht.

Die zwei Möglichkeiten die es zu geben scheint sind:
   1) unsere Helden schaffen aus eigener Kraft da rauszukommen (evtl. erneuter Coup de Bust oder Jimbei und bei Luffy neue Gear 4 Form?
   2) es kommt plötzlich unerwartete Hilfe. Dabei fällt mir aber niemand ein der hier realistisch einschreiten könnte. Besonders in der Spiegelwelt.

Aber Oda wählt bei zwei Möglichkeiten bekanntermaßen am liebsten die 3.
Dabei fällt mir allerdings nichts anderes als eine komplette Niederlange ein. Und das kann ich mir zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte überhaupt nicht vorstellen.

Nur für Sanji sieht es momentan ganz gut aus. Er bekommt ordentlich Hilfe von Köchen, die schon an dem ursprünglichen Kuchen mitgeholfen haben und beweißt nochmal allen, dass er wirklich DER Koch ist.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Pudding in den letzen paar Kapiteln echt lustig finde. Sie scheint Sanji echt Hals über Kopf verfallen zu sein, versucht aber so zu tun als würde sie ihn hassen. Typische Tsundere, auch wenn ich ihre „ich hasse dich Sanji“ Momente vllt schon etwas zu übertrieben finde. Aber sonst ist sie echt süß xD


Noch kurz zu dem weiteren Verlauf dieses Jahr:
Ursprünglich hieß es ja, dass WCI fertig werden, die Reverie abgehandelt und Wa no Kuni starten soll.
Das sieht gerade wirklich nicht mehr danach aus und ich habe irgendwo - ich weiß gerade echt nicht wo - gelesen, dass Oda erst kürzlich gesagt hat, dass das Arc gerade doch länger dauert als er gedacht hatte.

LightningDragonKnight
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 448511
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 15:15

   

Leute, so ganz lange habe ich es jetzt auch nicht ausgehalten und mir die Kapiteln gegönnt. Was Pacing angeht ist WCI meiner Meinung nach einer der schlimmsten Arcs überhaupt. Ich finde es richtig in die Länge gezogen. In Relation zu der Länge wirkt der Action-Anteil nun mal richtig bescheiden. Auch wenn einige es nicht gerne lesen oder andere Meinung sind. Hier stimme ich @Fyrion zu.

Chapter selber hatte einen richtig großen Humoranteil. Pudding und Sanji sind echt geil anzusehen. Die passen perfekt zusammen und tragen dabei einen richtig großen Beitrag zu der Unterhaltungswert. Pudding soll bitte in die Crew. Die Kombo aus den beiden könnten den verlorenen Humor wieder in die richtige Schiene bringen. Puddings Gesichtsausdruck einfach geil!

Tsunami + brennendes Schiff und eine überforderter Ruffy wie kommen sie da raus? BM ist echt krass unterwegs, auf der Tsunami zu reiten...wenn sie runtefällt ist sie auch Geschichte. Auch wenn sie insgesammt auf einer Tsunami reitet, darunter ist immer noch die Süßigkeitenschicht von Perospero.

Wie soll es weitergehen?

Hier ist meine Vorsehungshaki:

1. Möglichkeit
Sanji kehrt zurück zu der Sunny und BM bekommt ihre Torte. Sanji, Pudding und Chiffon sind geschockt. Die Sunny ist sehr stark beschädigt und ohne Besatzung. Um der Tsunami zu entkommen sind alle in die Spiegelwelt eingetreten. Die einfachen Truppen werden somit mit der SHB bekämpft und Ruffy kann sich auf Katakuri konzentrieren. Hier wird Sunny geopfert. Möglicherweise ist auf Wano Kuni ein Adamsbaum.

2. Möglichkeit
Germa 66 schreitet voran, wenn Hilfe, dann gibt es nicht so viele Möglichkeiten. Denn Germa 66 mit einer riesen Armee und seiner Technologie wäre hier am logischten. Capone könnte hier denke ich nicht viel anrichten, höchstens die Zahlreichen anderen Schiffe und Wachtrüme von BM zurückhalten. Ceaser könnte sich zwar auch anbieten, angesichts seiner Gasfähigkeit vielleicht das Wasser zum einfrieren bringen. Aber Germa 66 könnte hier wahrscheinlich am nächsten helfen. Jimbeis Fähigkeit wäre zwar auch eine Möglichkeit aber die Sonnenpiraten sind ja laut Pekoms abgehauen. Dann bleibt noch die Erscheinung, die Brook und Chopper unter Wasser gesehen haben. Germa 66 könnte BM ablenken bzw. die Tsunami abwähren. Sanji könnte mit der Torte Zeit verschaffen und während dessen kämpft Ruffy gegen Katakuri und am Ende gibts dann erneut ein Cour de Burst. Jimbei könnte das Feuer mit seiner Fähigkeit vielleicht löschen.

3. Möglichkeit
Prometheus hat Hunger und die Sunny brennt. Also könnte Prometheus das Feuer essen. Jimbei könnte der Tsunami irgendwie durch eine Fischmenschenkarate oder ein Seeungeheur(etwas verlgeichbares) abwehren. Die Germa 66 könnte eventuell auch zu Hilfe eilen. Nebenbei zerstören die anderen die ganzen Spiegeln an Board. Ruffy kämpft gegen Katakuri, nach der Ansage muss er abgehen. Viel Möglichkeit bleibt da einfach nicht. Es könnte erneut Brulee gegen Nami geben. Brulee wird natürlich gefangen genommen umd woanders die Spiegelwelt zu öffnen und um Ruffy zu befreien. Mit der Torte kann Sanji BM ablenken. Allerdings frage ich mich dabei ob wir die 2-3 Stunden auch noch in den nächsten Chaptern lange zu sehen bekommen oder geskipped wird. Wird Prometheus groß genug könnte es bei der Kollision mit der Tsunami verdampfen. Wasser die verdunsten und hoch steigt wird ja wiederum zu Wolken und regnet wieder. Hier könnte wieder Zeus sich eventuell aufladen. Währendessen könnte BM sogar ins Meer fallen. Ich würde es abfeiern, wenn Nami mit der Niederlage von BM zutun hat.

Nami´s letzter Satz war geil, ich hatte einfach Gänsehaut. Das schlimmste was jetzt passieren kann ist, dass wir nächste Woche nur backe backe Kuchen sehen. Ohne das tatsächlich etwas passiert. Auch wenn Pudding und Sanji eine geile Kombo sind, zu so einem Zeitpunkt würde es einfach reinkacken, zu viel von den Beiden mitzubekommen.Aschließend eine Woche Pause...

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1560
Kopfgeld Kopfgeld : 2384718
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 15:59

   

Wow, ich muss sagen, der Cliffhanger ist mal sowas von krass. Nach langer, langer Zeit mal wieder ein Cliffhanger, der mich vollkommen umhaut. Seit Kapitel 795 gab es meiner Meinung nach keinen so krassen Cliffhanger mehr wie diesen. Gut, ich fand die Szene mit Sanji und Pudding auch sehr lang gezogen und ob in der aktuellen Situation wirklich Humor passt, mag ich zu bezweifeln.

Die Torte
Dadurch, dass die aber gerade keinerlei Kontakt bzw. Informationen zu unseren Strohhüten haben ist das gerade noch so verschuldbar. Nur für das Gesamtbild war es etwas unpassend. Trotzdem sind die kleinen Gags zwischen Pudding und Sanji durchaus unterhaltend. Ich hoffe aber, dass wir von denen jetzt nichts mehr sehen. Es ist nicht unbedingt notwendig zu sehen, wie sie den Kuchen backen. Das kann Offscreen abgehandelt werden. Ich hoffe wir sehen das Trio erst wieder, wenn sie dann die Torte fertig haben. Auch wenn Sanji mein Lieblingscharakter ist, brauch ich jetzt nicht zu sehen, wie er zusammen mit Chiffon und Pudding die Torte backt. Da ist die Lage zwischen Ruffy vs. Katakuri und Strohhüte vs. Big Mom viel spannender.

Spiegelwelt
Es wird immer besser. Katakuri ist einfach so geil. Das ist mit großem Abstand Ruffys bisher schwierigster Kampf. Der Kerl hat überhaupt keine Chance gegen Katakuri. Trotzdem finde ich es fragwürdig, dass er eher passiv am Kampf teilnimmt. Ich glaube Ruffy hat noch einen Plan wie er Katakuri besiegen kann. Er kriegt zwar ordentlich aufs Maul, jedoch kann er noch klar denken und findet die Lage bei der Sunny viel kritischer und konzentriert sich viel mehr auf die Spiegel. Und das, obwohl so eine Übermacht vor Ruffy steht. Katakuri hat bisher kein einzigen Kratzer davon getragen, während Ruffys Gesicht ganz schön demoliert ausschaut. Das muss aber bisher nichts heißen. Ich bin ultra gespannt, was sich Ruffy noch einfallen lässt. Entweder eine neue Form von Gear 4 oder er packt etwas komplett neues aus. Mit seinen bisher bekannten Techniken wird er Katakuri zweifellos unterlegen sein.

Sunny
Die absolute Spitze ist die Katastrophe auf der Sunny. Auch wenn es hart klingt, ich finde es klasse, dass die Sunny mal ordentlich eingeheizt wird im wahrsten Sinne des Wortes. Die Lamb musste viel mehr einstecken und war trotz dessen immer ein großartiges Schiff. Jetzt muss mal die Sunny das Gleiche durch machen. Ich bin schon auf Frankys Reaktion gespannt. Das verzweifelte Gesicht von Nami war echt ziemlich traurig und ich liebe solche verzweifelten Situationen. Wie sollen bitte die Strohhüte diesem Tsunami entkommen? Coupe de Burst würde ich extrem lame finden. Außerdem würde dann Namis Reaktion gegenüber Ruffy nicht viel Sinn ergeben, dass es an dieser Stelle aus für sie ist. Und ob Jimbei so eine Flutwelle kontrollieren kann, mag ich zu bezweifeln. Seine bisherigen Wasser Fähigkeiten waren nicht mit dieser Tsunami zu vergleichen. Wer soll schon als Support kommen? Und wenn derjenige kommt, wie soll dieser Charakter die Strohhüte helfen? Ich hab gerade so gar kein Plan wie Oda das lösen will.

Meine einzig logische Erklärung ist die, dass die 3 Handlungsstränge (Spiegelwelt, Sunny und die Torte) nicht zeitgleich stattfinden. Heißt, dass die Torte schon längst fertig ist und in dem Moment, Sanji zur Rettung mit der Torte kommt. Ich meine, selbst wenn die Strohhüte mit der Sunny jetzt entkommen sollte, wenn alles parallel abspielt, dann müssen die Strohhüte noch grob 3 Stunden durchhalten. Das ist meiner Meinung nach nicht gerade realitätsnah. Sanji ist momentan die Schlüsselfigur, die noch alles retten kann. Um Ruffy (auch wenn Katakuri gerade total abgeht) mach ich mir die wenigsten Sorgen, weil er es irgendwie immer packt. Ich hoffe dabei aber, dass es bei einem 1 vs. 1 bleibt und Ruffy nicht wieder irgendein overpowerten Support Charakter bekommt.

Bombastischer Cliffhanger, Gott sei Dank keine Pause nächste Woche. Jetzt hat mich Oda wieder komplett in dem Arc. Hoffentlich behält er das hohe Level bei!

FearLix
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 27001
Dabei seit Dabei seit : 29.09.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 19:52

   

Nun ich bin doch sehr enttäuscht, sogar so sehr, dass ich mir einen neuen Account zulege(alter abhanden gekommen). Aber nicht von dem Chapter sondern von unser deutschen community hier. Ich bin seit 8-9 Jahren inzwischen in hier dem Forum unterwegs und habe immer mit einem großen hype Gefühl und voller Spannung eure tollen Theorien gelesen aber der Zauber ist nun fort, und wird von "flamenden kiddies" einfach ohne jegliche Rücksicht geschweige denn mit Vernunft oder Verstand, noch schlechter geredet. Das macht mich wirklich traurig, es interessiert hier verdammt nochmal niemanden, oder deswegen sind schon so viele Leute fortgegangen bzw. die Besucher Zahlen so in den Keller gegangen, ob euch One Piece kein Spaß mehr macht. Alle die eigentlich hier unterwegs sind sollten eine große Leidenschaft für One Piece entwickelt haben bevor Sie überhaupt Interesse an solchen genialen Theorien bekommen haben. Nun genug von meinem "Rant", eine Entschuldigung an die Mods sollte auch noch angemessen sein, da es wahrscheinlich nicht der richtige platzt ist, um seiner Wut über die deutsche Community luft zu lassen. Genau wie für unsere wöchentlichen schreiberlingen hier, ihr habt mir immer geschafft nachden 15 min Chapter nochmal ne halbe Stunde weiteres grinsen auf mein Gesicht zu kriegen da eure Theorien doch immer so toll waren, ihr habt mir mein kapitel immer dreimal so lang gestaltet Smile Ich bin hier dabei bevor es dir Tube seite gab, aber ich fühle mich ein einfach nur immer wieder ausgeladen, von dem wie die ersten thread antworten immer aussehen, da kriegt man auf gut deutsch das "kotzen". Es ist wirklich schade, aber ihr habt somit einen weiteren Leser verloren der sich nun lieber an die englische Community richtet da die immernoch mit vollem Herzblut dahinter steht. Deswegen sollte man auf hier der Seite unterwegs sein und nicht um anderen Leuten den Spaß oder den Tag zu versauen.

MfG Felix(ein wöchentlicher seit anbeginn Leser der nun sich andere Theorien suchen geht, es tut mir leid.)

P.S.: Es gibt nichtmal einen Grund wieso dieses Jahr noch ein neuer Arc anfangen sollen müsste, es ist das Jahr des Sanji's, und ich bin in hier dem Jahr so so gehyped und so mitfühlenden mit Sanji gewesen wie seit seiner origin Story im Eastblue nicht mehr. Wenn du willst das One piece in einem Jahr rum ist, dann werde erwachsen übe dich etwas in Geduld und lerne jedes einzelnes Kapitel als Kunst zu schätzen. Wenn das nichts für dich ist such dir irgendein 0815 scheiß manga, der in einem Jahr fertig ist und du sogar die Qualität im Zeichenstil droppen siehst weil die japanische Manga Maschinerie ausbeutend ist, weswegen wir umso glücklicher um Oda's arbeit sein sollten, und lass wahrer Leidenschaft platzt.

pol85
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 71
Kopfgeld Kopfgeld : 766800
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 20:41

   
in den nächsten Kapiteln (fast) stirbt die Big MOM, denn Brook Jimbe Nami (und Carrot) können entweder der Seele oder dem Wasser ziemlich schaden und wie der Zufall so will Zeus und Prometeus sind am ende mit den Kräften. Napoleon sollte noch Kraft haben und die B.Mom hat ihre restliche Seele in das Zunami investiert.

Frogknee
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 119905
Dabei seit Dabei seit : 09.05.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 22:27

   

Das Kapitel war über weite Strecken zwar nicht das, was viele (und ich) erwartet/erhofft hatten, aber ich fand es trotzdem unterhaltsam.

Wie einige hier schon geschrieben haben, besitzt der Teil mit Sanji einige lustige Stellen. Ich persönlich finde es auch interessant und positiv zu sehen, was für ein guter Koch (mit übermenschlicher Begabung!) der Strohut-Smutje geworden ist.
Klar, wenn Ruffy gegen Katakuri kämpft und Big Mom mit ihrer Bande die Sunny in die Mangel nimmt, ist das vergleichsweise eher uninteressant. Zumal es auch nichts mit kämpferischen Fähigkeiten zu tun hat, die Sanji schon sehr lange nicht mehr in beeindruckender Weise demonstrieren konnte (unabhängig von den Gegnern und Umständen die oft stark/schwierig waren).
Trotzdem gefällt es mir sehr, dass er mit seinen kulinarischen Talenten sogar Streusen, den Chefkoch eines Kaisers (bei dem sich vieles ums Essen dreht), überbietet!

Bin auf jeden Fall auch sehr gespannt, wie es mit Ruffy weitergeht. Noch hat er Gear 4 und/oder stärkeres nicht eingesetzt, aber eine einfache Lösung wird es wohl nicht geben. Natürlich darf Katakuri gerne einen Schwachpunkt haben, aber ich hoffe sehr, dass dieser Kampf nicht auf humorvolle, sondern ruhig härtere Art beendet wird.
Das heißt, ich wäre entweder dafür, dass Ruffy irgendwie doch noch vorzeitig entkommt, wodurch er Katakuri nicht besiegen kann und dessen Stärke und Position noch weiter gefestigt werden, oder Ruffy zieht alle Register und liefert sich einen brutalen, "epischen" Kampf, auch auf Kosten eines in diesem Jahr nicht mehr endenden WCI-Arcs!

Zu Big Mom: Ich finde es sehr gut, dass man nochmal so eine Demonstration ihrer Teufelskraft sieht. Es ist generell eine Kraft, die mir schon von Anfang an sehr gefällt. Der "Lebensentzug" funktioniert zwar nicht, wenn man keine Angst vor ihr hat (würde also bei Ruffy niemals klappen), aber die Frucht hat auch großes, zerstörerisches Potential.
Im ersten Moment wirkt sie in dieser Hinsicht vielleicht schwächer als Erdbeben- oder Finsterkraft, aber Zeus und Prometheus hatten schon einige starke Einzelaktionen, zudem wurde in der Geschichte erwähnt, dass BM mit ihnen das Wetter kontrollieren kann.
Und auch die große Welle zeigt, wie gefährlich die Seelenfrucht sein kann.

Interessieren würde mich jetzt, wie genau die Erzeugung eines Homie funktioniert. Könnte BM die Sunny zu einem machen? Vielleicht bekommen wir das ja noch zu sehen!

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1419
Kopfgeld Kopfgeld : 1708952
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   Fr 29 Sep - 23:59

   
Die aktuelle Situation erinnert an ein Spiel das gleich mit Game Over endet. So schlimm war die Lage noch nie. Oda lässt die Crew echt Leiden. Ruffy hat keine Chance gegen Katakuri wie will er den besiegen. Man sah auch wieder weitere Kinder von Big Mom. Auch einen Langhals-Menschen hat sie mal geheiratet. Der Tsunami am Ende ist des Kapitel ist der größte Homie den wir nun gesehen haben, wenn man die Hügel weglässt.

@Frogknee
Könnte sie echt machen. Wenn Oda das will Very Happy dann würde Ruffy erst Recht ausrasten. Dann würde die Galionsfigur der Löwenkopf der Sonnen leben.

Der Cliffhanger des Kapitels ist echt fies da kommt dieser rießiger Tsunami Homie aus Saft mit Big Mom oben drauf auf die Sunny zu und nun denkt man es ist vorbei aber dann kommt doch noch Rettung.

Keyjey
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 51
Kopfgeld Kopfgeld : 137608
Dabei seit Dabei seit : 09.07.17
Ort Ort : Auenland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   So 1 Okt - 22:11

   
Gutes Kapitel!

Sanji und Co.
Fand ich jetzt nicht so schlimm, jedoch etwas zu lang und ich muss Borusarino recht geben, dass es nicht notwendig ist, zusehen wie sie den Kuchen backen. Pudding gefällt mir irgendwie immer weniger und dieser Humor ebenfalls. Pudding als Antagonisten war sehr gut und ich hätte es besser gefunden, wenn es auch so geblieben wäre.

Spiegelwelt
Die Situation sieht für Ruffy immer aussichtsloser aus. Katakuri ist einfach zu stark für ihn und gleichzeitig muss er sich noch um die anderen Kinder von Big Mom kümmern, die versuchen das Schiff anzuzünden. Bin gespannt was Ruffy sich da einfallen lässt. Mit Gear 4 wird er gegen Katakuri wahrscheinlich auch keine allzu großen Chancen haben. Auf ein Gear 5 hoffe ich auf jeden Fall nicht Very Happy wäre einfach zu früh. Der Kampf gefällt mir bis jetzt aber sehr, auch wenn Ruffy extrem auf die Fresse bekommt^^.

Sunny
Wie der Titel vom Kapitel schon sagt, stehen die Chancen hier zu entkommen bei 0%. Die einzige Möglichkeit dieser Welle zu entkommen wäre der Coup de Burst oder Jinbei, wobei ich da eher auf des zweite hoffe. Und das Big Mom Wasser kontrolieren kann, finde ich jetzt auch nicht überraschend^^(hab ich eher erwartet). 


@Frogknee schrieb:
Interessieren würde mich jetzt, wie genau die Erzeugung eines Homie funktioniert. Könnte BM die Sunny zu einem machen? Vielleicht bekommen wir das ja noch zu sehen!
So etwas habe ich mich auch immer gefragt Very Happy, wäre echt interessant und bestimmt auch sehr witzig mit anzusehen.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 880   

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 880

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren