Anmelden
Login

 Teilen | 
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

avatar

Beiträge Beiträge : 3281
Kopfgeld Kopfgeld : 3203520
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Fr 20 Okt - 10:21

   
Kapitel ist drausen Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1097
Kopfgeld Kopfgeld : 1986339
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Fr 20 Okt - 13:02

   

Sehr interessantes Kapitel! Was mich wundert ist, das Ruffy nur den Schlägen von Katakuri ausweicht als wolle er ihn testen. Katakuri ist auch abartig stark und ich bin gespannt wie Ruffy ihn bezwingen wird. Wir sehen hier nach Dofla das zweite mal ein Awakening, also eine gute Möglichkeit für Ruffy die se Fähigkeit zu erlernen. Da jetzt Gear 4 kommt, wird es deutlich spannender da Katakuri diese Fähigkeit nicht übernehmen kann. Die Frage ist nur wann Ruffy die Puste ausgeht.

Momentan scheint sich auch alles auf Cacao Island zu konzentrieren. Da wird vermutlich bald die Hölle los sein. Ich frage mich auch was passiert wenn BM die Torte verspeist. Ist dann alles auf einmal vorbei? ;-)

Monky D. Garp
User des Monats
User des Monats

avatar

Beiträge Beiträge : 270
Kopfgeld Kopfgeld : 1185735
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Fr 20 Okt - 14:17

   
@Nightwulf schrieb:
Sehr interessantes Kapitel! Was mich wundert ist, das Ruffy nur den Schlägen von Katakuri ausweicht als wolle er ihn testen. Katakuri ist auch abartig stark und ich bin gespannt wie Ruffy ihn bezwingen wird. Wir sehen hier nach Dofla das zweite mal ein Awakening, also eine gute Möglichkeit für Ruffy die se Fähigkeit zu erlernen. Da jetzt Gear 4 kommt, wird es deutlich spannender da Katakuri diese Fähigkeit nicht übernehmen kann. Die Frage ist nur wann Ruffy die Puste ausgeht.

Momentan scheint sich auch alles auf Cacao Island zu konzentrieren. Da wird vermutlich bald die Hölle los sein. Ich frage mich auch was passiert wenn BM die Torte verspeist. Ist dann alles auf einmal vorbei? ;-)

Katakuri hat also tatsächlich eine erwachte TF, der Effekt ist der gleiche wie bei Doflamingo. Bin mal gespannt wie sich eine erwachte Zoan oder Logia verhält.
Das Ruffy Katakuri besiegt halte ich Stand jetzt für ausgeschlossen. Katakuri ist einfach in allen Belangen überlegen, seine Frucht ist mehr oder weniger eine bessere Version der Ruffys. Gear 4 hat gegen einen geschwächten Dofla gut funktioniert, aber wir haben hier ein ganz anderes Kaliber. Bis jetzt hat Ruffy soweit ichs gesehen habe keinen einzigen Treffer landen können. Vielleicht ist das aber auch der Punkt an dem Ruffy sein eigenes Awakening auslöst.
Katakuris Hintergrundgeschichte ist ziemlich übertrieben, der scheint ja schon direkt nach der Geburt badass zu sein..

Cacao Island scheint wirklich der zentrale Punkt zu sein, bin froh dass auch die Germa 66 wohl dahin reisen wird. Wäre irgendwie zu wenig wenn die jetzt auf einmal in der Geschichte gar keine Rolle mehr spielen.
Wenn Big Mom die Torte verspeist wird sie wieder "normal", das haben wir ja bei dem Croquembouche gesehen. Allerdings ist eine "normale" Big Mom jetzt auch nicht viel besser als eine Big Mom auf Fressflash.

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 235
Kopfgeld Kopfgeld : 729028
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Fr 20 Okt - 14:22

   
@Nightwulf schrieb:
Was mich wundert ist, das Ruffy nur den Schlägen von Katakuri ausweicht als wolle er ihn testen.
Also für mich sieht es so aus, als wäre er maßlos überfordert und kann zum Glück wenigstens den Schlägen irgendwie ausweichen. Die Attacken von Katakuri erinnern sehr stark an die von Ruffy. Möglicherweise ist der ähnliche Kampfstil oder sogar die ähnliche Teufelskraft ein Problem für Ruffy. Mal ganz unabhängig von Awaking und dem abnormalen Vorahnungshaki was Katakuri zusätzlich noch mitbringt. Vielleicht gehen Ihm zum ersten mal die Ideen aus. Normal hat Ruffy ja immer irgendeinen Geistesblitz. Ich glaube, dass Ruffy nicht mal im Gear 4 Modus wirklich eine Chance hat. Weil auch Katakuri meiner Meinung nach zur Zeit noch lange nicht mit 100% kämpft. Ich bin echt gespannt wie Oda das lösen wird. Ich hoffe nicht auf Hilfe von außerhalb. Es kann eigentlich nur auf ein Awaking bei Ruffy oder einer neuen Gear Form hinauslaufen.

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 459
Kopfgeld Kopfgeld : 1111545
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Fr 20 Okt - 20:11

   
Die riesige Welle auf der Big Mum geritten ist war „nur“ dieses Süßigkeitenmonster von Persopero auf dem sie schon die ganze Zeit steht. Und ich dachte echt, sie hätte dem Meer selbst ein Stück Seele gegeben. So ist das natürlich schon viel plausibler… wenn man hier überhaupt von plausibel reden kann.
Brûlee hat mitbekommen, dass Nami & Co. auf dem Weg nach Cacao-Island sind. Aber wie es aussieht wird BM nicht vor der Sunny dort ankommen weil sie zu beschäftigt ist ihr eigenes Königreich in Schutt und Asche zu legen ^^

Luffy wird von Katakuri immer noch rum geschubst. Aber schön zu sehen, dass Katakuri Luffy’s Obersvations Haki zumindest anerkennt. Da sieht man auch wieder schön, dass das was er macht nicht reines „in die Zukunft schauen“ ist sondern eben immer noch nur eine Form des Haki ist der man mit eigenem, starken Haki zumindest entgegen wirken kann. So wie Sanji bei der Hochzeit seiner geschossenen Bohne ausgewichen ist.
@Criss_Ko schrieb:
@Nightwulf schrieb:
Was mich wundert ist, das Ruffy nur den Schlägen von Katakuri ausweicht als wolle er ihn testen.
Also für mich sieht es so aus, als wäre er maßlos überfordert und kann zum Glück wenigstens den Schlägen irgendwie ausweichen.
Ja, Luffy hat gerade echt Probleme mitzuhalen. Er hat eindeutig keine Zeit dazu irgendwen oder etwas zu testen.

Aber die Art und Weise wie Brûlee Katakuri hyped und sagt wie unglaublich badass er ist, dass er noch nie in seinem Leben irgendwo gelegen ist und komplett unbesiegt ist, gibt mir fast das Gefühl dass Luffy der Jenige sein wird, der Katakuri zum aller ersten Mal auf den Rücken legt. Sie gibt damit an, dass er so unglaublich stark mehr oder weniger nur um Luffy noch stärker ausehen zu lassen wenn der Kampf endet...
Aber ich kann immer nochnicht sehen wie er irgendwie gewinnen sollte.

Irgendwie ist es schön Pekoms wieder zu sehen. Auch wenn er nur heult.
Baron Tamago ist ja immer noch in seiner Hühnchenform. Bleibt der jetzt immer so, oder transformiert er sich wieder zurück? Eigentlich müsste er es, weil sonst niemand wissen könnte was passiert wenn er sich „weiterentwickelt / digitiert“ und seine neuen Forman hätten keine andere Namen. Andererseits geht das natürlich vollkommen entgegengesetzt der Evolutionsrichtung.

Die Aussage „vielleicht haben wir die SHB wirklich unterschätzt“ kommt irgendwie reichlich spät… aber selbst jetzt weitert sich Mont D‘or das einzusehen.

Zuerst dachte ich es liegt an dieser speziellen Route, dass die Seaslugs die Sunny nicht aufspüren können. Aber nachdem Bege’s Schiff auch unerkannt bleibt muss da wohl was anderes faul sein…
Was ist Chopper nochmal aufgefallen, als er mit Brook mit dem Mini U-Boot gefahren ist? War da nicht die Rede von irgendeinem Fischmensch der irgendetwas komisches gemacht hat?
Wie etwa die Seeschnecken vor der Insel zu manipulieren, genauso wie in ganz Totoland? Scheint mir ganz danach auszusehen.

Dass die Germa mit den ganzen NoNames fertig werden ist jetzt eigentlich nicht allzu überraschend. Ihre Armee und militärische Stärke sind nicht um sonst Legendär. Da hätte schon ein paar größere Kaliber Smoothy,  Oven oder Daifuku mit gehen müssen. Aber so… (übrigends ist auch Pandaman in diesem Haufen von No-Names xD)
Aber was sie jetzt Vorhaben ist natürlich die Frage. Sie haben erfahren wohin die SHB segelt und Ichiji scheint an seines Vaters statt das Kommando übernommen zu haben. Und ich glaube er ist nicht allzu sehr darauf versessen gegen unsere Protagonisten zu kämpfen wenn sie immer noch mitten im Gebiet eines Kaisers sind.

Monky D. Garp
User des Monats
User des Monats

avatar

Beiträge Beiträge : 270
Kopfgeld Kopfgeld : 1185735
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Sa 21 Okt - 12:59

   

@Tuwz schrieb:

Zuerst dachte ich es liegt an dieser speziellen Route, dass die Seaslugs die Sunny nicht aufspüren können. Aber nachdem Bege’s Schiff auch unerkannt bleibt muss da wohl was anderes faul sein…
Was ist Chopper nochmal aufgefallen, als er mit Brook mit dem Mini U-Boot gefahren ist? War da nicht die Rede von irgendeinem Fischmensch der irgendetwas komisches gemacht hat?
Wie etwa die Seeschnecken vor der Insel zu manipulieren, genauso wie in ganz Totoland? Scheint mir ganz danach auszusehen.

Dass die Germa mit den ganzen NoNames fertig werden ist jetzt eigentlich nicht allzu überraschend. Ihre Armee und militärische Stärke sind nicht um sonst Legendär. Da hätte schon ein paar größere Kaliber Smoothy,  Oven oder Daifuku mit gehen müssen. Aber so… (übrigends ist auch Pandaman in diesem Haufen von No-Names xD)
Aber was sie jetzt Vorhaben ist natürlich die Frage. Sie haben erfahren wohin die SHB segelt und Ichiji scheint an seines Vaters statt das Kommando übernommen zu haben. Und ich glaube er ist nicht allzu sehr darauf versessen gegen unsere Protagonisten zu kämpfen wenn sie immer noch mitten im Gebiet eines Kaisers sind.

Denke bei den Fischmenschen handelt es sich um die Sonnenpiraten inklusive Praline, die dürfte sich ja im Gebeiet sehr gut auskennen. Praline hat ja auch zum Beginn des Arcs deutlich gemacht dass sie eher Aladdin als ihre eigene Mutter wählen würde.

Bei Germa weiß man in der Tat nicht was sie vorhaben. Während der Präsentation der Germa wurde vor allem die Kampfpaarung Niji gegen Sanji forciert, die Rivalität zu Niji wurde mMn schon nochmal auf eine andere Stufe gestellt als zu den anderen beiden Brüdern. Dazu kommt dann noch die Stelle mit der Köchin Cossette, das wurde mit Sicherheit nicht umsonst reingebracht. Insgesamt fehlt einfach noch was in der Geschichte zwischen Sanji und der Germa, denke dass auf Chocolat Island das aber endgültig abgeschlossen wird. Judge fehlt in der Tat auf dem Bild, da darf man gespannt sein was noch passiert. Das klischeehafteste was wohl passieren kann ist dass er sich für Sanji opfert, ich hoffe allerdings nicht dass das passiert.



Zuletzt von Monky D. Garp am Sa 21 Okt - 16:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
LightningDragonKnight
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 142
Kopfgeld Kopfgeld : 442010
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   Sa 21 Okt - 14:11

   
Ich bin irgendwie auf das Cover-Story gespannt. Das rechte Schiff hat mich ein wenig an Shanks sein erinnert und das rechte untere an Boa Hancocks. Aber Boa würde die einfach versteinern lassen. Würde mich echt freuen wieder mal Shanks zu sehen.

Ruffy vs. Katakuri scheint mir ein wenig wie ein Platzhalter zu sein. Ich kann mir nicht direkt vorstellen, dass er mit Gear 4 bessere Karten hat. Vor allem ist er auch diesmal erledigt wenn ihm die Puste ausgeht. Vielleicht kommt aber eine neuere Version von Gear 4, dass könnte wieder die Dinge andenrs aussehen lassen. Bounce-man und Tankman kann man hier abhacken. Very Happy ich denke wird Zeit für Burning-man.

Ich glaube Nijii möchte Nami helfen. Die Herzaugen sagten alles, "Nami´s Crew" hat ja die Germa gerettet. Daher braucht man da nicht viel Gedanken daran verschwenden. Ich dachte Jajji liegt k.o. auf dem Boden, einer unten hat mich daran erinnert.

SHB sind erstmal Safe BM wird erstmal Nut Island verwüsten. Die Frage ist wo wird Brulee erscheinen, denn so oder so ist erstmal Brulee "frei" und Ruffy gefangen.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers   

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 882: Jenseits der Erwartungen eines Kaisers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen