Anmelden
Login
 Teilen | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Wie fandest du das Kapitel?
Sehr gut
27%
 27% [ 4 ]
gut
40%
 40% [ 6 ]
naja fast gut
13%
 13% [ 2 ]
mittelmäßig
0%
 0% [ 0 ]
schlecht
7%
 7% [ 1 ]
wirklich richtig schlecht
7%
 7% [ 1 ]
Ich will ein Mink sein
6%
 6% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 15
 

AutorNachricht
D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 922943
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 8:03

   
Das neue Kapitel ist raus, viel Spaß beim diskutieren.

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 182
Kopfgeld Kopfgeld : 930564
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 9:49

   
Lohnt nicht das Kapitel zu lesen... Es passiert nichts als das was wir vom Spoiler her kennen ... natürlich ist es cool dass die Minks ein power up haben und interessant finde ich auch dass Big Mom schlanker geworden ist doch der Rest waren nur bla bla und verschwendete Seiten. Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...

Burgess
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 89404
Dabei seit Dabei seit : 08.12.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 10:50

   

Ich finde es viel eher arrogant von dir einem Autoren vorschreiben zu wollen, wie er sein Werk zu gestalten hat. Er ist der Schöpfer, er schreibt es wie es ihm gefällt und zuerst ist er mal seinem eigenen Gewissen verantwortlich. Kann er das für sich verantworten wie die Story läuft? Die Fans können es dann mögen oder nicht. Kritik ist ok, aber zu sagen er solle auf die Fans hören wie die Story zu verlaufen hat finde ich mehr oder weniger dreist.
Ich finde der volle Inhalt eines Chapters kann in den meisten Fällen erst über die nachfolgenden Kapitel verstanden werden. Wie oft hatten wir schon versteckte Andeutungen, die vermeintlich beiläufig waren und einfach untergegangen sind in den einzelnen Seiten? Ich glaube der Arc wird noch länger dauern und uns noch ziemlich überraschen bis hin zu einem Möglichen Untergang der Big Mom Piraten halte ich noch alles für möglich. Das Ruffy Katakuri besiegt steht für mich dabei aber außer Frage.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1149
Kopfgeld Kopfgeld : 2214247
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 13:22

   
Es ist schon erstaunlich wie stark so ein Mink bei Vollmond werden kann. Carrier sehe ich nach wie vor nicht als potentielles Miglied der SHB. Jimbei hat um Längen mehr gezeigt und hat einen sinnvollen Nutzen für die Strohhüte. Ich sehe das Ganze eher als Nutzen für Chopper und ein mögliches Awakening seiner TF für später.

Das BM in ihrem Berserker Modus Kalorien verbrennt, könnte später noch ein Vorteil für einen Kampf gegen sie sein. Tendenziell müßte sie nun immer weiter an Kampfkraft einbüßen und am Boden sein.

Von Ruffy erwarte ich nun im Kampf gegen Katakuri den nächsten großen Schritt in seiner Entwicklung. Am Ende müßte quasi ein neuer Ruffy aus der Spiegelwelt treten der BM erstmal ihren ersten Sohn entgegen pfeffert. Leider geht es erst in 3 Wochen weiter.

SteveWonder
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 152909
Dabei seit Dabei seit : 08.12.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 13:25

   

Ich habe mir heute extra einen Account hier angelegt, damit ich Fyrion antworten kann. (Habe aber sowieso schon länger überlegt aktiv hier mitzuwirken)
Wie kann man so etwas sagen wie: ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod? Er ist ein Künstler und hat uns bereits über so viele Jahre unglaublich begeistert, sogar dich vermute ich mal an. Er darf selber entscheiden in welchem Tempo es weiter geht und vor allem wie es weiter geht. Ein Schriftsteller eines Buches ändert auch mal die Dynamik wenn er möchte und das ist sein gutes Recht. Es ist Odas Werk und nicht das der Fans. Es ist für die Fans und wenn denen das nicht mehr gefällt was er schreibt, dann hören sie einfach auf mit den lesen. Du darfst dich selber dazu entscheiden, wenn dich das so stört.
So genug dazu..

Ich fand das Kaptiel wirklich interessant und wie Burgess schon sagt, ist der volle Inhalt erst in den nachfolgenden Kapiteln realisierbar. Das beste Beispiel ist das Kapitel selber. Wir verstehen erst jetzt genau was Inuarashi damals meinte. Diese Entwicklung finde ich klasse und ich bin gespannt was Carrot noch so drauf hat. Sie traut sich ja selber zu, dass sie das alleine schafft und die BM-Piarten haben sichtlich Angst vor ihr.
Ruffy ist nicht sofort wieder in den Gear 4 Modus gegangen also möchte er wirklich erstmal sein Haki entwickeln. Er hat sich bestimmt eine Taltik überlegt, um während des Kampfes stärker zu werden.
Auch wenn es sehr langsam voran geht, bin ich jede Woche froh über ein neues Kapitel und Oda überrascht und immer noch.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1649
Kopfgeld Kopfgeld : 2625130
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 14:25

   

Kapitel war in Ordnung.

Ruffy vs. Katakuri
Wirklich aussagekräftig war das bisschen jetzt nicht. Ist das Katakuri sein ernst, diese Frage zu stellen? Ich hatte bisher den Eindruck, dass er Ruffy als Charakter sehr genau kennt und einschätzen kann. Seit der Kampf in der Spiegelwelt begonnen hat, trifft das so gar nicht mehr ein. Es kommt mir so vor, als sei Katakuri komplett ausgewechselt und geistig abwesend. Naja, kann nur noch besser werden, meine Erwartungen vom Kampf sind nach wie vor sehr gering.

Seeschlacht
Nette Idee von Oda, den Strohhüten ein Vorteil zu verschaffen, in dem die Kanonenkugeln lebendig sind und nicht mehr handeln können, da Big Mom außer Kontrolle geraten ist. Jedoch verstehe ich nicht, wieso die Big Mom Piraten dann diese Kanonenkugeln überhaupt nutzen. Schließlich nutzten Tamago und Pekoms auf dem Hauptschiff von Big Mom in Dressrosa auch gewöhnliche Kanonenkugeln. So wirklich Sinn macht das jetzt nicht. Oda weiß, dass die Strohhüte militärisch gesehen vollkommen unterlegen sind, weshalb er sich an dieser Stelle wohl zwanghaft etwas überlegen musste, um denen ein Vorteil zu verschaffen. Wirklich spannend ist die Seeschlacht bisher nicht. Auch kommt kaum gegenwehr von den Strohhüten.
Big Mom scheint ein ähnlichen Stoffwechsel zu haben wie Ruffy. Sie ist ja jetzt in so kurzer Zeit schon ziemlich abgemagert. Wenn man das mit der Big Mom, die man sonst sieht vergleicht, ist das schon ein sehr großer Unterschied. Ich hoffe aber nicht, dass sie deswegen jetzt abgeschwächt wird. Bei Ruffy ist es ja auch nicht so, wenn er extrem fett ist, dass er im körperlichen Vorteil ist. Big Mom kann ja dadurch wesentlich agiler und schneller werden. Wenn ihre körperlichen Fähigkeiten mit ihrem Bauchumfang zusammenhängen wäre das sehr schade. Ich glaube aber nicht, dass das zusammenhängt. Big Mom war ja soweit ich mich richtig erinnere nicht immer so fett gewesen und hat sich dennoch ein Namen gemacht und war stets richtig stark. Die Torte ist ja eh für sie vorherbestimmt, weshalb sie ihren gewöhnlichen Körperbau zurückerhalten müsste.

Carrot
Das hat mich so unnormal an Dragonball erinnert. Ob sich Oda da wieder was von Dragonball abgeschaut hat? Würde mich nicht wundern, denn das Konzept entspricht 1 zu 1 dem, des Wehraffen, bloß dass Carrot sich in ein Löwen Mink verwandelt. Vom Design her spricht es mich sehr an. Sieht sehr schön und elegant aus. Carrot war für mich als Charakter in dem Arc eigentlich sehr unwichtig. Doch jetzt hat sie mal ihr volles Potenzial genutzt und das Schiff von Daifuku, der eigentlich schon ziemlich krass ist, auseinander genommen. Aber im ernst, ich glaub nicht, dass das ausreicht, um Daifuku auszuschalten. Im fällt doch bestimmt noch was ein, um das wieder zu revidieren. Sonst wäre das sehr schade um ihn. Ein Kampf zwischen ihm und Carrot wäre in meinen Augen schon sehenswert. Es ändert aber nichts an die momentane Lage der Strohhüte. Daifuku ist jetzt scheinbar ausgeschaltet und weiter? Es sind immer noch so viele Schiffe, die die Sunny anvisieren, weshalb es kein großen Unterschied macht, ob Carrot nun Daifuku ausschaltet oder nicht. Und ich glaube nicht, dass es bei jedem Schiff klappt, das Ruder zu klauen bzw. zu schrotten. Der Überraschungseffekt war auf Carrots Seite, doch ob es lange so bleibt, bezweifle ich mal stark. Die Strohhüte müssen sich definitiv etwas einfallen lassen, um dort zu entkommen.
Mich stört dennoch etwas an Carrots Auftritt. Chopper erwähnte auf Seite 9, dass er Amok laufen will. Ich dachte mir erst so WTF? Chopper ein Schiff alleine stürmen, das von Daifuku besetzt wird. Den Chopper, den ich bisher so in der Neuen Welt sah, würde kein Land gegen ihn sehen. Trotzdem sah er in diesem Panel sehr zuversichtlich und selbstbewusst aus. Mich hätte es so unnormal interessiert, was Chopper unternommen hätte. Viel mehr als das von Carrot. Wirklich schade, dass es dazu nicht gekommen ist, denn Chopper ist so ein Charakter, der in Whole Cake Island viel zu kurz kam. Wir sahen nichts neues von ihm und hat meistens nur versagt. Wäre seine Chance gewesen, uns alle nochmal zu überzeugen. Vielleicht beim nächsten mal.

@Fyrion schrieb:
Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer...
Ich hoffe du erwartest nicht, dass Oda wöchentlich 100 Seiten zeichnet? Very Happy

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 521
Kopfgeld Kopfgeld : 1303965
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 18:19

   
@Fyrion schrieb:
Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...
Ich hoffe du vergleichst nicht gerade ein 100 Seiten Kapitel mit einem 15 Seiten Kapitel? Wenn man sich irgendwelche 20 Seiten aus OPM rausnimmt passiert da auch nicht viel mehr. Genauso in alten Kapiteln aus Alabaster Zeiten. In irgendeinem (zwischen) Kapitel passiert auch nicht mehr als hier würde ich sagen.

@Borusarino schrieb:
Nette Idee von Oda, den Strohhüten ein Vorteil zu verschaffen, in dem die Kanonenkugeln lebendig sind und nicht mehr handeln können, da Big Mom außer Kontrolle geraten ist. Jedoch verstehe ich nicht, wieso die Big Mom Piraten dann diese Kanonenkugeln überhaupt nutzen.
Unter normalen Umständen würde es denke ich schon Sinn machen solche Kanonenkugeln zu benutzen. Wir haben ja in dem Kapitel auch gesehen, dass sie ihre Flugrichtung zwischendrin einfach ändern können. Wenn also alles „normal“ läuft können die Kugeln ihr Ziel eigentlich nicht verfehlen und sind quasi zielsuchende Munition.
Auf jeden Fall fand ich die Kanonenkugeln super xD Der mit dem Schnauzer ist mein liebling.
Mal ehrlich: jeder weiß, dass Kanonenschüsse in One Piece sowieso nichts bringen und nie treffen. Da finde ich es echt mal etwas cooles Neues anstatt dem üblichen „die Schüsse treffen eh nicht“ oder, dass die SHB sie die Kugeln abwehrt.

@Borusarino schrieb:
Big Mom scheint ein ähnlichen Stoffwechsel zu haben wie Ruffy. Sie ist ja jetzt in so kurzer Zeit schon ziemlich abgemagert. Wenn man das mit der Big Mom, die man sonst sieht vergleicht, ist das schon ein sehr großer Unterschied. Ich hoffe aber nicht, dass sie deswegen jetzt abgeschwächt wird. Bei Ruffy ist es ja auch nicht so, wenn er extrem fett ist, dass er im körperlichen Vorteil ist. Big Mom kann ja dadurch wesentlich agiler und schneller werden. Wenn ihre körperlichen Fähigkeiten mit ihrem Bauchumfang zusammenhängen wäre das sehr schade.
Sie verbrennt anscheinend echt genau wie Luffy sehr schnell, sehr viel Energie. Besonders in ihrem Berserkermodus. Und irgendwie sieht sie so auch etwas gefährlicher aus wie ich finde. Aber gleichzeitig auch sehr geschwächt.
Ich kann mir ganz gut vorstellen, dass das dann als Grund herangezogen wird, warum Big Mom nicht mehr ganz so stark ist wenn sie denn dann tatsächlich besiegt werden sollte.
Sie setzt wenn sie Sauer ist ja wirklich unglaublich viel Kraft und Energie frei, die sie anscheinend aus ihren … naja, Fettreserven zieht. Und wenn die weg sind ist auch ihr Energievorrat aufgebraucht.
Fast wie bei Luffy. Er frisst sich voll und wandelt das Essen beinahe sofort in Energie um, aber das ist nur ein einmaliger Energieschub, der sofort verbraucht ist.

Carrot
Ich finde die Verwandlung mega klasse O.o Ich liebe Carrot’s neues Design.
Und wenn schon sie durch dieses PowerUp so stark wird, gut sie war davor schon nicht ganz schwach, was passiert dann erst mit Inuarashi und Nekomamushi? Deren „Su Long“ Form würde ich echt gerne mal sehen.

@Borusarino schrieb:
Das hat mich so unnormal an Dragonball erinnert. Ob sich Oda da wieder was von Dragonball abgeschaut hat? Würde mich nicht wundern, denn das Konzept entspricht 1 zu 1 dem, des Wehraffen, bloß dass Carrot sich in ein Löwen Mink verwandelt.
Naja, die Idee der Verwandlung bei Vollmond gibt s nicht erst seit Dragonball, also nicht unbedingt.
Und ich würde nicht sagen, dass sich Carrot direkt in einen Löwen Mink verwandelt. Ihre Ohren und Gesicht behält sie schließlich bei. Sie wird löwenähnlicher, keine Frage, aber rein vom Namen dieser Form her würde ich fast mal vermuten, dass dabei alle Minks in die Richtung von Löwen gehen. Und laut der TN und der Bilder aus dem Spoiler ist „Su Long“ „月の獅子“ geschrieben was eben „Mondlöwe“ oder „Löwe des Mondes“ heißt. Löwe vielleicht deswegen, weil er ja als König der Tiere gilt und nunmal ziemlich einschüchternd wirken kann.
Aber vielleicht  ist das auch wirklich nur bei Carrot so.

@Borusarino schrieb:
Es sind immer noch so viele Schiffe, die die Sunny anvisieren, weshalb es kein großen Unterschied macht, ob Carrot nun Daifuku ausschaltet oder nicht. Und ich glaube nicht, dass es bei jedem Schiff klappt, das Ruder zu klauen bzw. zu schrotten. Der Überraschungseffekt war auf Carrots Seite, doch ob es lange so bleibt, bezweifle ich mal stark. Die Strohhüte müssen sich definitiv etwas einfallen lassen, um dort zu entkommen.
Ich denke auch nicht, dass sie Daifuku selbst in dieser Form so einfach besiegen könnte. Aber muss sie eigentlich auch gar nicht. Dadurch, dass sie das Ruder zerstört hat sorgt sie dafür, dass sein Schiff und damit er gar nicht mehr an die SHB rankommt.
Aber bei dem zweiten Thema bin ich anderer Meinung. Durch ihre anscheinend so überlegene Geschwindigkeit und Stärke könnte sie es mMn schon schaffen zumindest viele Schiffe so zu sabotieren. Kämpfe mit den stärkeren Gegnern vermeiden und von Schiff zu Schiff springen/fliegen/was-auch-immer.[/quote]
[/quote]



Zuletzt von Tuwz am Fr 8 Dez - 23:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 456211
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Zou

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 19:55

   
Dass ich ein Carrot-Fan bin, ist ja mittlerweile Forumweit bekannt. Dass ich nun aber, auch ohne Vollmond, die Fanboy-Verwandlung beherrsche, ist neu.

Solang sie nicht stirbt, oder ein richtig, RICHTIG, R-I-C-H-T-I-G (!!!) nachvollziehbarer Grund genannt wird, warum sie es nicht kann, WILL UND MUSS sie in die SHB! Oda macht vieles genial und richtig, aber hier kann er gar nicht mehr anders, dass müssen doch jetzt sogar die Hater einsehen....

Ich denke, die nächsten 1, 2 Chapter werden Fokus auf Luffy vs. Katakuri legen, bevor es wieder einen Switch auf die Torte oder die Sunny gibt. Aber wie man oben schon herauslesen kann, bin ich auf Carrot gehypter als auf unseren Protagonisten. Ich hoffe er kann es mir verzeihen. Very Happy

Frogknee
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 274312
Dabei seit Dabei seit : 09.05.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 22:03

   

Bisher habe ich in den Diskussionen noch nicht die Cover kommentiert, aber ausgerechnet hier tue ich es und frage mal in die Community, ob jemanden dort etwas interessantes aufgefallen ist?
Der Titel lautet ja "I´ve decided to became a pirate!"... aber waren Ideo und die restlichen abgebildeten Figuren nicht schon vorher Piraten?
Vielleicht stehe ich hier nur total auf dem Schlauch oder habe etwas sehr offensichtliches übersehen, aber im Moment kommt mir das Cover noch sehr nichtssagend vor.

Ruffy vs Katakuri
Ich hätte nicht gedacht, dass Ruffy so früh die nächste Runde wagt, aber hätte man ihn jetzt noch länger auf der Flucht gesehen und wäre diese Begegnung weiter hinausgezögert worden... das hätte ein Albtraum fürs Pacing werden können!
Gegen die letzten beiden Arcendgegner der Neuen Welt, also Caesar und Flamingo, bestritt er auch jeweils drei Runden. Wobei wir hier nicht mal gesehen haben, wie er iKatakuri nochmal gegenüber tritt, sondern er war plötzlich wieder da. Es hatte schon sogar etwas Cooles, zu sehen, wie Ruffy sich (wahrscheinlich/hoffentlich mit einem Plan) "sofort" und wie selbstverständlich an die nächste Runde wagt, auch wenn der Übergang vom letzten Kapitel her recht abrupt war.

Die Seeschlacht
Ich finde die Idee mit den lebendigen Kanonenkugeln immer noch ziemlich witzig! (Ich meine aber, dass wir das schon mal in einem früheren Kapitel gesehen haben)
Und es ist auch ziemlich clever, dass die BM-Schiffe auch normale Kugeln mitnehmen. Insgesamt ist oder wäre hier schon viel Potential für eine wirkliche Schlacht, besonders, wenn noch andere Parteien wie die Germa oder Bege eingreifen.
Natürlich ist eine erfolgreiche Flucht das oberste Ziel, weswegen wir wohl einen solchen Kampf möglicherweise nicht voll ausgeschöpft erleben werden, aber der ganze Schauplatz bleibt, natürlich auch wegen Big Mom selbst, noch sehr spannend für mich!

Carrot
Na, das war doch mal, auch vom Timing her, eine Anime-/Mangatransformation, wie sie im Buche steht! Very Happy
Zwar gehöre ich zu der Fraktion, die den aktuellen Arc sowieso nach wie vor unterhaltsam findet, trotzdem war die "Su Long"-Transformation eines meiner persönlichen Highlights der letzten Zeit!
Auch ich bin ein großer Carrot-Fan und freue mich daher sehr über ihr Power-Up und ihr spezielles Design (bzw. so speziell ist es ja nicht, da es sich ja, laut Kapitel, um die wahre Form der Minks handelt).
Anfangs hatte ich schon "befürchtet", sie wird zu einem bestienartigen Monster, quasi einer Mischung aus Hulk und Werwolf bzw. wie Amok-Chopper vor dem Zeitsprung, aber so, wie es jetzt ist, finde ich es ausgezeichnet!

Eine der größten Fragen ist jetzt natürlich, wie stark ist sie tatsächlich? Ich wäre gar nicht überrascht, wenn sie Daifuku besiegen könnte. Jener wirkt noch ziemlich zuversichtlich, aber die BM-Piraten gerieten immerhin etwas in Panik bei ihrem Anblick, zudem sind sie alle mit dem Begriff des "Su Long" vertraut und haben wohl sehr großen Respekt davor (und was man bis jetzt gesehen hat, war schon mal nicht schlecht! Witzig und irgendwie auch putzig fand ich auch ihren Biss auf der letzten Seite, hatte schon ganz vergessen, dass sie das mal gemacht hatte!)

Abschließend bleibt mir noch zu sagen, dass ich es auch toll gefunden hätte, wenn Chopper mal wieder kämpferisch zum Zug kommt, aber vielleicht bildet er ja noch ein Team mit Carrot. Seine große Form ist zwar für eine Seeschlacht etwas ungeeignet, aber vielleicht kommt ja noch etwas in dieser Richtung. Mich würde es freuen!

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 681941
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Kurdistan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 22:26

   
@Fyrion schrieb:
Lohnt nicht das Kapitel zu lesen... Es passiert nichts als das was wir vom Spoiler her kennen ... natürlich ist es cool dass die Minks ein power up haben und interessant finde ich auch dass Big Mom schlanker geworden ist doch der Rest waren nur bla bla und verschwendete Seiten. Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...

Ich finde deine Aussage ist lächerlich. Du vergleichst zwei unterschiedliche Animes, die in keiner Hinsicht ähnlich sind. Ein Kapitel muss ich nicht immer informativ sein. Es soll unterhaltsam durch epische Szenen sein. Da finde ich z.B die Darstellung von Luffys Ambitionen(wie er mit Katakuri gesprochen hat) epischer. Als das wir ständig mit neuen Informationen bombardiert werden.
Klar gibt es Kritikpunkte über den WCI-Arc. Aber man kann wegen einen Kapitel nicht einen gesamten Anime schlecht reden. Und außerdem finde ich es komisch, dass sich plötzlich zwei neue Accounts auftauchen(die man nach diesen Posts nie wieder sieht).

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 521
Kopfgeld Kopfgeld : 1303965
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Fr 8 Dez - 23:39

   

@Frogknee schrieb:
Bisher habe ich in den Diskussionen noch nicht die Cover kommentiert, aber ausgerechnet hier tue ich es und frage mal in die Community, ob jemanden dort etwas interessantes aufgefallen ist?
Der Titel lautet ja "I´ve decided to became a pirate!"... aber waren Ideo und die restlichen abgebildeten Figuren nicht schon vorher Piraten?
Vielleicht stehe ich hier nur total auf dem Schlauch oder habe etwas sehr offensichtliches übersehen, aber im Moment kommt mir das Cover noch sehr nichtssagend vor.
Das hatte ich mich auch zuerst gesagt. Aber vor Dressrosa waren Blue Gillee und Ideo einfach nur "kämpfer" nicht unbedingt Piraten. Ideo selbst war ja ein erfolgreicher Boxer.
Aber trotzdem sollte man meinen, dass sie seit dem Eintritt in die Allianz zu Piraten geworden sind. Aber vielleicht haben sie das anders gesehen.
Man kann den Satz aber auch so interpretieren, dass Ideo, Blue Gillee und Abdullah jetzt entgültig beschlossen haben zusammen zu bleiben und eine neue Piratenbande zu formen. Zuerst waren sie ja eher ein zusammengewürfelter Haufen. Zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass im japanischen Original keine Personalpronomen wie "ich" oder "wir" vorkommen. Also eher etwas wie "beschlossen Pirat zu werden". Aber da das in westllichen Sprache (zumindest Deutsch und Englisch ^^) braucht man eben Personalpronomen für einen vollständigen Satz. Also muss man sich für etwas entscheiden. In der Situation muss man sich dann ohne Kontext einfach entscheiden ob man jetzt "ich" oder "wir" benutzt. Und die fehlende Mehrzahl im japanischen macht das auch nicht leichter.


Nochmal kurz zu Carrots Transformation:
Bei uns sagt man ja "der Mann im Mond", aber in Japan sagt man, dass die Formen im Mond, die besonders bei Vollmond gut zu sehen sind so aussehen wie ein Hase, der Mochi stampft. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tsuki_no_Usagi
(Das ist übrigens auch (zumindest einer der) Gründe warum Sailor Moon im Deutschen Bunny und im Japanischen Usagi (Hase) heißt)
Heißt das jetzt, dass Carrot diejenige sein wird, die Katakuri besiegt? Wohl eher nicht, aber ein lustiger Gedanke finde ich Smile


Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 307
Kopfgeld Kopfgeld : 1366645
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Sa 9 Dez - 1:19

   

@Tuwz schrieb:
@Frogknee schrieb:
Bisher habe ich in den Diskussionen noch nicht die Cover kommentiert, aber ausgerechnet hier tue ich es und frage mal in die Community, ob jemanden dort etwas interessantes aufgefallen ist?
Der Titel lautet ja "I´ve decided to became a pirate!"... aber waren Ideo und die restlichen abgebildeten Figuren nicht schon vorher Piraten?
Vielleicht stehe ich hier nur total auf dem Schlauch oder habe etwas sehr offensichtliches übersehen, aber im Moment kommt mir das Cover noch sehr nichtssagend vor.
Das hatte ich mich auch zuerst gesagt. Aber vor Dressrosa waren Blue Gillee und Ideo einfach nur "kämpfer" nicht unbedingt Piraten. Ideo selbst war ja ein erfolgreicher Boxer.
Aber trotzdem sollte man meinen, dass sie seit dem Eintritt in die Allianz zu Piraten geworden sind. Aber vielleicht haben sie das anders gesehen.
Man kann den Satz aber auch so interpretieren, dass Ideo, Blue Gillee und Abdullah jetzt entgültig beschlossen haben zusammen zu bleiben und eine neue Piratenbande zu formen. Zuerst waren sie ja eher ein zusammengewürfelter Haufen. Zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass im japanischen Original keine Personalpronomen wie "ich" oder "wir" vorkommen. Also eher etwas wie "beschlossen Pirat zu werden". Aber da das in westllichen Sprache (zumindest Deutsch und Englisch ^^) braucht man eben Personalpronomen für einen vollständigen Satz. Also muss man sich für etwas entscheiden. In der Situation muss man sich dann ohne Kontext einfach entscheiden ob man jetzt "ich" oder "wir" benutzt. Und die fehlende Mehrzahl im japanischen macht das auch nicht leichter.


Nochmal kurz zu Carrots Transformation:
Bei uns sagt man ja "der Mann im Mond", aber in Japan sagt man, dass die Formen im Mond, die besonders bei Vollmond gut zu sehen sind so aussehen wie ein Hase, der Mochi stampft. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tsuki_no_Usagi
(Das ist übrigens auch (zumindest einer der) Gründe warum Sailor Moon im Deutschen Bunny und im Japanischen Usagi (Hase) heißt)
Heißt das jetzt, dass Carrot diejenige sein wird, die Katakuri besiegt? Wohl eher nicht, aber ein lustiger Gedanke finde ich Smile


Ideo und Blue Gilly waren nach Dressrosa glaub ich keine Piraten, sie haben "nur" einen Kampfclub gegründet. Die Beute im Hintergrund hat sie wohl auf den Geschmack gebracht, frei nach dem Piratenmotto "Nimm dir was du kriegen kannst und gib nichts davon zurück".

Klar ist die Verwandlung bei Vollmond nichts neues. Trotzdem muss man das Rad nicht jedes mal neu erfinden. Eine Manga-Hommage an Dragonball ist jetzt mMn kein Weltuntergang.
Im Gegensatz zu den meisten finde ich den Arc bisher sehr gelungen. Extrem viele Wendungen, wichtige Tode (im Verhältnis zu den vorangegangen Arcs), viele neue Charaktere und dazu noch Katakuri, der das Vorahnungs-Haki nochmal auf eine neue Stufe gestellt hat (nach dem Time-Skip ging es hauptsächlich um Rüstungs- und Königs-Haki). Ja es gibt viele Zwischen-Kapitel, aber wie bereits an anderer Stelle geschrieben muss man das Gesamt-Bild betrachten, ich denke der gesamte Arc macht mehr Sinn wenn man ihn am Ende in einem Stück liest.

SteveWonder
Jungspund
Jungspund

avatar

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 152909
Dabei seit Dabei seit : 08.12.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Sa 9 Dez - 10:08

   
@Commander Spock schrieb:
@Fyrion schrieb:
Lohnt nicht das Kapitel zu lesen... Es passiert nichts als das was wir vom Spoiler her kennen ... natürlich ist es cool dass die Minks ein power up haben und interessant finde ich auch dass Big Mom schlanker geworden ist doch der Rest waren nur bla bla und verschwendete Seiten. Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...

Ich finde deine Aussage ist lächerlich. Du vergleichst zwei unterschiedliche Animes, die in keiner Hinsicht ähnlich sind. Ein Kapitel muss ich nicht immer informativ sein. Es soll unterhaltsam durch epische Szenen sein. Da finde ich z.B die Darstellung von Luffys Ambitionen(wie er mit Katakuri gesprochen hat) epischer. Als das wir ständig mit neuen Informationen bombardiert werden.
Klar gibt es Kritikpunkte über den WCI-Arc. Aber man kann wegen einen Kapitel nicht einen gesamten Anime schlecht reden. Und außerdem finde ich es komisch, dass sich plötzlich zwei neue Accounts auftauchen(die man nach diesen Posts nie wieder sieht).


Warum findest du das komisch? Mich hat der Post so aufgeregt, dass ich dazu etwas schreiben musste. Ich bin seit ca. 3 Jahren fast wöchentlich auf dieser Seite und lese mir alles sehr interessiert durch. Und jetzt habe ich mich dazu entschieden, endlich einmal mit zu diskutieren. Es werden also noch mehr Beiträge folgen.

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 681941
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Kurdistan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Sa 9 Dez - 11:46

   
@SteveWonder schrieb:
@Commander Spock schrieb:
@Fyrion schrieb:
Lohnt nicht das Kapitel zu lesen... Es passiert nichts als das was wir vom Spoiler her kennen ... natürlich ist es cool dass die Minks ein power up haben und interessant finde ich auch dass Big Mom schlanker geworden ist doch der Rest waren nur bla bla und verschwendete Seiten. Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...

Ich finde deine Aussage ist lächerlich. Du vergleichst zwei unterschiedliche Animes, die in keiner Hinsicht ähnlich sind. Ein Kapitel muss ich nicht immer informativ sein. Es soll unterhaltsam durch epische Szenen sein. Da finde ich z.B die Darstellung von Luffys Ambitionen(wie er mit Katakuri gesprochen hat) epischer. Als das wir ständig mit neuen Informationen bombardiert werden.
Klar gibt es Kritikpunkte über den WCI-Arc. Aber man kann wegen einen Kapitel nicht einen gesamten Anime schlecht reden. Und außerdem finde ich es komisch, dass sich plötzlich zwei neue Accounts auftauchen(die man nach diesen Posts nie wieder sieht).


Warum findest du das komisch? Mich hat der Post so aufgeregt, dass ich dazu etwas schreiben musste. Ich bin seit ca. 3 Jahren fast wöchentlich auf dieser Seite und lese mir alles sehr interessiert durch. Und jetzt habe ich mich dazu entschieden, endlich einmal mit zu diskutieren. Es werden also noch mehr Beiträge folgen.

Kein Problem. Vielleicht hat sich keiner mit seiner richtigen Identität getraut, dachte ich.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1149
Kopfgeld Kopfgeld : 2214247
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Sa 9 Dez - 20:00

   
Ich bin gespannt wie Oda Ruffys "Levelup" und dessen Enrwicklung darstellt. Wird sicher ein so harter Kampf wie gegen Lucci. Sollte sich Ruffys Haki im Kampf verbessern, dann wird es interessant zu sehen was in Zukunft in seinen Gear Formen möglich ist.

Da Brook und Nami auch schon geliefert haben, bin ich gespannt ob noch etwas von Chopper kommt. Könnte mir vorstellen das er etwas ähnliches entwickeln kann wie Carrots Löwenform. Carrot sehe ich übrigens nicht als zukünftigen Strohhut, da spricht einfach zu wenig dafür.

Sanji hat zwar nun ein wenig gezeigt aber den großen Applaus muss er sich erst noch verdienen. Hoffe ja auf einen Kampf gegen einen 500 Mio Commander.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 922943
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   So 10 Dez - 23:05

   
Erstmal herzlich willkommen an die neuen User Steve Wonder und Burgess. Wenn ihr lust habt könnt ihr  im Bereich User stellen sich vor, etwas über euch erzählen bzw. vorstellen, macht zwar kaum noch einer, aber ist ne schöne Tradition find ich^^
http://www.onepiece-mangas.com/f7-user-stellen-sich-vor

@Monkey D. Garp schrieb:
Ideo und Blue Gilly waren nach Dressrosa glaub ich keine Piraten, sie haben "nur" einen Kampfclub gegründet. Die Beute im Hintergrund hat sie wohl auf den Geschmack gebracht, frei nach dem Piratenmotto "Nimm dir was du kriegen kannst und gib nichts davon zurück".
Ich dachte eigentlich auch das Blue Gilly und die anderen sich schon selbst als Piraten betrachteten, aber nach ihrer ersten Beute sind sie es nun defenitiv^^
Ich finde es immer noch schade das die Crew nicht durch nen paar Langbein/Langarmmenschen verstärkt wurde, aber die vier sind auch so ne interessante kleine Crew.

@Tuwz schrieb:
Ich finde die Verwandlung mega klasse O.o Ich liebe Carrot’s neues Design.
Und wenn schon sie durch dieses PowerUp so stark wird, gut sie war davor schon nicht ganz schwach, was passiert dann erst mit Inuarashi und Nekomamushi? Deren „Su Long“ Form würde ich echt gerne mal sehen.  
@Frogknee schrieb:
Zwar gehöre ich zu der Fraktion, die den aktuellen Arc sowieso nach wie vor unterhaltsam findet, trotzdem war die "Su Long"-Transformation eines meiner persönlichen Highlights der letzten Zeit!
Auch ich bin ein großer Carrot-Fan und freue mich daher sehr über ihr Power-Up und ihr spezielles Design (bzw. so speziell ist es ja nicht, da es sich ja, laut Kapitel, um die wahre Form der Minks handelt).
Anfangs hatte ich schon "befürchtet", sie wird zu einem bestienartigen Monster, quasi einer Mischung aus Hulk und Werwolf bzw. wie Amok-Chopper vor dem Zeitsprung, aber so, wie es jetzt ist, finde ich es ausgezeichnet!  
Carrots Su Long Form finde ich auch unglaublich gut gelungen und scheint ihr auch kämpferisch nen enormen Schub zu geben, auch wenn sie bis jetzt nur "Kanonenfutter" Typen erledigt hat, war doch die Art wie sie die fertig gemacht hat doch ziemlich beeindruckend. Bin mal gespannt ob sie wirklich gegen Daifuki antritt und ob sie ihn besiegen kann oder zumindest auf Augenhöhe mit ihm kämpfen kann. Er scheint sie ja zum Glück noch etwas zu unterschätzen, was neben dem Vollmond ihr wohl größter Vorteil ist.
@SirJoshydile schrieb:
Solang sie nicht stirbt, oder ein richtig, RICHTIG, R-I-C-H-T-I-G (!!!) nachvollziehbarer Grund genannt wird, warum sie es nicht kann, WILL UND MUSS sie in die SHB! Oda macht vieles genial und richtig, aber hier kann er gar nicht mehr anders, dass müssen doch jetzt sogar die Hater einsehen....  
Ich bin auch für nen Beitritt von Carrot in die SHB, aber im Moment bin ich mir nicht wirklich sicher ob sie in die SHB kommt, weil wir ja nun mal auch noch nen Jimbei haben der in die SHB aufgenommen werden sollte. Nun entweder Jimbei opfert sich doch noch entweder im Kampf mit Big Mom oder für die Flucht der SHB und nur Carrot tritt der SHB bei oder was mir eigentlich lieber wäre, wir bekommen mal gleich 2 neue Strohhüte in einem Arc. Es kann natürlich auch sein das Carrot irgendwie stirbt und nur Jimbei beitritt, aber Carrot sterben zu lassen nachdem sie nun so ein Power Up bekommen hat, wäre schon irgendwie fast ne Verschwendung^^
@Nightwulf schrieb:
Da Brook und Nami auch schon geliefert haben, bin ich gespannt ob noch etwas von Chopper kommt. Könnte mir vorstellen das er etwas ähnliches entwickeln kann wie Carrots Löwenform. Carrot sehe ich übrigens nicht als zukünftigen Strohhut, da spricht einfach zu wenig dafür.
Ich finde es spricht mittlerweile viel mehr für einen Beitritt von Carrot als dagegen.
- Sie kurbelt die Frauenquote in der SHB kräftig an
- Ihre stärke ist Moment schwer einzuschätzen, aber sie dürfte schon mit Franky,Robin und Brook mithalten können und ist in meinen Augen was die Kampfkraft angeht immerhin ne kleine Bereicherung
- Mit ihrer Geschwindigkeit und Sprungkraft wäre sie nen super Kandidat für den Ausguck/Aufklärer oder halt nen spitzen Schiffsjunge bzw. Schiffsminkmädchen^^
- Mit einen Mink würde generell die Vielfalt der Crew steigern und sie scheint auch für den einen oder anderen Gag gut zu sein

Eigentlich spricht im Moment nur gegen sie das sie im Moment noch keinen großen Traum verfolgt, wie die anderen SHB Mitglieder. Oder hast du noch etwas das gegen Carrots Beitritt spricht?

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1149
Kopfgeld Kopfgeld : 2214247
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 2:46

   
Den Ausguck hat schon Lysop inne und von Carrot weiß man einfach nichts. Zwar hätte ich nichts gegen einen Mink aber Carrot passt einfach nicht. Gibt noch etliche andere Rassen und ich sehe einfach keinen Bedarf sie aufzubehmen. Sofar von Pekoms und Pedro gat man nehr gesehen. Da würde ich mir eher Ceasar Clown wünschen der der größte Wissenschaftler werden möchte, eine Logia TF hat und immer über seine Fähigkeiten verfügen kann und nicht nur 2 mal im Monat.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 456211
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Zou

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 14:03

   
@D.erFuchs schrieb:
Eigentlich spricht im Moment nur gegen sie das sie im Moment noch keinen großen Traum verfolgt, wie die anderen SHB Mitglieder. Oder hast du noch etwas das gegen Carrots Beitritt spricht?

Wie gesagt, als "ihr Traum" könnte sie simpel und einfach Pedros Traum aufgreifen, welcher der selbe von Jimbei ist: Dem König der Piraten beim erringen seines Titels so gut es geht zu supporten. Schließlich haben wir Pedros Jugend gesehen, und ihn "fuchste" es, dass er nicht mit Roger segeln durfte. Also war sein Traum, Ruffy so gut es geht zu helfen. Da Pedro wieder rum Carrots Vorbild und irgendwie Vormund war, ist das ein guter Grund.

@Nightwulf schrieb:
(...)und von Carrot weiß man einfach nichts.

Aus dem Grund wird es in den nächsten 10-15 Chaptern wohl eine Carrot-Rückschau geben. Da bin ich mir sicher. So unfertig lässt Oda nicht einmal "kleine" Side-Character liegen, selbst wenn sie in Zukunft keine Verwendung mehr finden sollten. Sie Senor Pink.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

avatar

Beiträge Beiträge : 4270
Kopfgeld Kopfgeld : 2824912
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 16:09

   

Cover
Nanu? Doch sechs Cover? Cavendish, Bartolomeo und Sai hatten doch auch nur jeweils fünf Cover. Jedenfalls sieht das Cover optisch ziemlich gut aus.

@Frogknee schrieb:
Bisher habe ich in den Diskussionen noch nicht die Cover kommentiert, aber ausgerechnet hier tue ich es und frage mal in die Community, ob jemanden dort etwas interessantes aufgefallen ist?
Der Titel lautet ja "I´ve decided to became a pirate!"... aber waren Ideo und die restlichen abgebildeten Figuren nicht schon vorher Piraten?
Vielleicht stehe ich hier nur total auf dem Schlauch oder habe etwas sehr offensichtliches übersehen, aber im Moment kommt mir das Cover noch sehr nichtssagend vor.

Ideo und Blue Gilly waren Martial Arts Kämpfer und Jeet und Abdullah waren Kopfgeldjäger. Letztere beiden waren ein Duo, aber aber sie kannten Blue Gilly und Ideo vor Dress Rosa nicht und die beiden sich wohl auch nicht. Ihre Vereinigung hießt zuerst XXX Gym Martial Arts Alliance und wurde auf dem Cover zu den Ideo Piraten umbenannt. Nur weil sie Mitglieder der Strohhutflotte sind, sind sie auch nicht automatisch Piraten, Orlumbus und Leo sind bis jetzt auch keine Piraten.

Seeschlacht
Dieser Bavarois sieht für mich deutlich zu alt aus, um nur der 26te Sohn zu sein. Die Kanonenkugeln fand ich eigentlich witzig. Zeigt auch auf, wie selbstverständlich die Homies für die Einwohner von Totland sind und wie unnütz die Homies eigentlich sind.

Carrot
Urg. Defintiv war Carrot's Verwandlung nicht wirklich mein Ding. Optisch und vom Auftritt her hat mich ihre Verwandlung etwas an die von Kurama aus Yu Yu Hakusho erinnert.
Bei einem direkten Kampf zwischen ihr und Daifuku habe ich so meine Bedenken. Ich fände es nicht richtig, wenn Carrot in der Lage wäre, einen von den stärksten Männern von Big Mom zu besiegen. Andererseits wäre ihre Situation jetzt nicht anders aufzulösen und Daifuku's Kampfstil ist bis jetzt doch noch nicht sehr ersichtlich. Ich meine, er reibt sich den Bauch und ein Djinn erschein. Sollte Carrot in ihrem jetzt Status nicht schnell genug sein, um dann seinen ungeschützten Rücken zu erwischen?

@SirJoshydile schrieb:
Solang sie nicht stirbt, oder ein richtig, RICHTIG, R-I-C-H-T-I-G (!!!) nachvollziehbarer Grund genannt wird, warum sie es nicht kann, WILL UND MUSS sie in die SHB! Oda macht vieles genial und richtig, aber hier kann er gar nicht mehr anders, dass müssen doch jetzt sogar die Hater einsehen....

Ich mag Carrot auch, aber sehe kein bisschen, dass sie in die Crew gehört. Und selbst wenn ich ein "Hater" wäre, inwiefern macht dies meine Meinung und meine Argumente weniger wert?
Seit Dress Rosa glaube ich ehrlich gesagt weniger daran, dass wir neben Jimbei und vielleicht noch einem letzten Mitglied noch Leute in die Crew bekommen, und ich sehe auch nicht das Potenzial darin, jetzt zwei Leute aufzunehmen. Ein Muster welches sich in den letzten Arcs abgezeichnet hat waren starke Verbündete.
Fischmenscheninsel - Jimbei (noch nicht als Crewmitglied)
Punk Hazard - Kinemon und Law
Dress Rosa - Law, die späteren Mitglieder der Strohhutflotte, Kyros und Elizabello
Zou - Zunisha (wenn man das mitzählen kann)

In keinem dieser Arcs ist jemand der Crew beigetreten. Jimbei's Beitritt wurde bereits zuvor aufgebaut und erfolgt/erfolgte erst in diesem Arc. In dem Arc gab auch noch andere starke Verbündete. Pedro, Capone, Caesar, wenn man es so will auch die Vinsmoke Familie. Warum wird über denen, die wohl gemerkt alle bis auf die Vinsmokes mehr Charakter und Screentime als Carrot von sich behaupten können? Und ja, selbiges gilt auch für Pedro vor seinem Tod.
Ich sehe nichts, was Carrot dazu bewegen könnte oder auch in welcher Form sie die Strohhüte bereichern könnte. Jimbei hat sein Talent gezeigt, bei Carrot sehe ich nichts in diese Richtung. Desweiteren mangelt es Carrot an interaktionen mit Ruffy. Gerade das hat die Mitglieder in erster Linie dazu bewegt, beizutreten.

Und wenn man es darauf reduziert, dass sie in dem Kapitel eine starke Verwandlung gezeigt hat: Wie rechtfertigt das, jetzt einen Beitritt? Die Verwandlung selber hat die Bedingung, dass der Vollmond scheint. Sofern Carrot nicht wie Vegeta aus Dragonball einen künstlichen Mondersatz erschaffen kann der Verwandlung auslöst, kann Carrot ihre Technik so gut wie gar nicht anwenden.
Nur weil ein Charakter mal in einem Kapitel große Stärke gezeigt hat, bestätigt das nicht einen Beitritt. Demnach wären Viper, Kinemon und 10mal Law bereits Mitglieder geworden.

@SirJoshydile schrieb:
@Nightwulf schrieb:
(...)und von Carrot weiß man einfach nichts.
Aus dem Grund wird es in den nächsten 10-15 Chaptern wohl eine Carrot-Rückschau geben. Da bin ich mir sicher. So unfertig lässt Oda nicht einmal "kleine" Side-Character liegen, selbst wenn sie in Zukunft keine Verwendung mehr finden sollten. Sie Senor Pink.

Wieso unfertig? Ich denke nicht, dass eine Rückblende für Carrot benötigt. Von Carrot gibt es nichts, was in diese Richtung angespielt wurde. Dass mehr hinter Robin, Franky, und Brook stand, wurde auch schon verhältnisweise schnell klar. Wir Carrot schon seit mehr als 80 Kapiteln, wir haben sie in ihrer Heimat kennengelernt und wir haben die beiden Personen die ihr am nächsten stehen (Wanda und Pedro) kennengelernt. Warum sollte jetzt noch eine Hintergrundgeschichte dazu ausgedacht werden? Warum kann sie nicht einfach nur ein recht talentiertes Minkmädchen sein?

Und gehen wir doch mal kurz davon aus, dass sie sich der Crew anschließt: Warum kann der Tod von Pedro nicht der Moment in ihrem Leben sein, der sie geprägt hat und antreibt?

Bei Senor Pink ist es was anderes. Oda denkt sich zu vielen Charakteren eine Hintergrundgeschichte aus, aber baut sie in der Regel nicht ein. Paar haben wir in FPS schon erfahren, wie etwas zu Arlongs Kindheit oder der Vergangenheit der Schwestern Sugar und Monet. Senor Pink ist hier genauso ein Fall, Oda's Redakteur bat ihn nur darum, es in der Story einzubauen.

@D.erFuchs schrieb:
- Sie kurbelt die Frauenquote in der SHB kräftig an
Ich denke nicht, dass das Geschlecht hier ausschlagkräftig sein sollte.

@D.erFuchs schrieb:
Mit einen Mink würde generell die Vielfalt der Crew steigern und sie scheint auch für den einen oder anderen Gag gut zu sein
Du vergisst, dass wir bereits einen (Pseudo-)Mink in der Crew haben.

@D.erFuchs schrieb:
Eigentlich spricht im Moment nur gegen sie das sie im Moment noch keinen großen Traum verfolgt, wie die anderen SHB Mitglieder. Oder hast du noch etwas das gegen Carrots Beitritt spricht?
Diverse Gegenargumente habe ich schon genannt. Und wenn sie einen Traum hat, was ich hinsichtlich von Pedro's Aufopferung nicht mal bestreite, bedeutet das noch lange nicht, dass sie in die Crew kommt. Wäre mir neu, dass jemand Big Mom oder Hajrudin als neue Crewmitglieder gehandelt hat.


Wie gesagt, Carrot als Mitglied ist sehr unwarscheinlich. Und wenn doch, wäre es die künstlich erzwungenste Aktion die Oda je gemacht hat.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 922943
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 18:29

   

@Nightwulf schrieb:
Den Ausguck hat schon Lysop inne und von Carrot weiß man einfach nichts. Zwar hätte ich nichts gegen einen Mink aber Carrot passt einfach nicht. Gibt noch etliche andere Rassen und ich sehe einfach keinen Bedarf sie aufzubehmen. Sofar von Pekoms und Pedro gat man nehr gesehen. Da würde ich mir eher Ceasar Clown wünschen der der größte Wissenschaftler werden möchte, eine Logia TF hat und immer über seine Fähigkeiten verfügen kann und nicht nur 2 mal im Monat.
 
Naja Lysop war schon öfter mal im Ausguck, aber den Job haben auch andere Strohhüte immer wieder mal kurz übernommen, also ich kann mir Carrot immer noch gut im Ausguck vorstellen mit ihrer Sprungkraft hat sie da auch nen riesen Vorteil gegenüber den anderen Strohhüten. Und wenn man mal an die East Blue Saga zurückdenkt, hat Lysop da auch sein Talent und Leidenschaft für den Posten des Kanoniers gezeigt, was wie ich finde auch nen viel besserer Posten für ihn ist, wodurch Carrot für mich die logische Wahl wäre um den Ausguck permanent zu besetzen.
Warum Ceasar Clown nicht in die SHB passt wurde denk ich schon oft genug im Forum diskutiert, aber ein Hauptgrund für mich ist einfach, dass CC Massenvernichtungswaffen hergestellt hat und sich auf Zou auch sichtlich freute, als er mitbekam wie gut sein Giftgas funktioniert hat. So jemand kann für mich einfach kein Strohhut werden, auch wenn Franky früher mal nen Verbrecher war und in die SHB kam. Das was CC verbrochen hat ist einfach nicht zu entschuldigen und davon abgesehen kann niemand in der Crew in irgendwie respektieren oder auch nur etwas leiden, im Gegensatz zu Carrot, die schon immerhin mit Chopper gut versteht und bis jetzt auch von den anderen Crewmitglieder zumindest respektiert wird.


@SirJoshydile schrieb:
Wie gesagt, als "ihr Traum" könnte sie simpel und einfach Pedros Traum aufgreifen, welcher der selbe von Jimbei ist: Dem König der Piraten beim erringen seines Titels so gut es geht zu supporten. Schließlich haben wir Pedros Jugend gesehen, und ihn "fuchste" es, dass er nicht mit Roger segeln durfte. Also war sein Traum, Ruffy so gut es geht zu helfen. Da Pedro wieder rum Carrots Vorbild und irgendwie Vormund war, ist das ein guter Grund.  
Also um ehrlich zu sein Pedros bzw. Jimbeis Traum zu übernehmen fände ich doch irgendwie nicht überzeugend, um nen interessanten Charakter in die SHB einzubringen. Ich würde mir schon nen mehr individuelles Ziel bzw. nen Traum für Carrot wünschen. Pedro hat ihr im Flashback ja auch gesagt, dass sie ein starker Krieger werden soll, dass ist natürlich schon Lysops Ziel, aber vielleicht macht Carrot dann später daraus etwas wie "Ich will der erste Mink sein der sich ohne Vollmond, in die Su Long Form verwandelt". So würde sie Pedros Opfer und die Technik die er ihr beigebracht hat als Grundlage für nen persönliches Ziel nehmen. Es kann meinetwegen aber auch etwas anderes sein, aber sowas in der Art würde ich schon erwarten um Carrot zu nen glaubwürdigen Strohhut zu machen.  
@Hordy Jones schrieb:
Und wenn sie einen Traum hat, was ich hinsichtlich von Pedro's Aufopferung nicht mal bestreite, bedeutet das noch lange nicht, dass sie in die Crew kommt. Wäre mir neu, dass jemand Big Mom oder Hajrudin als neue Crewmitglieder gehandelt hat.  
Nein nur weil sie einen Traum oder nen bestimmtes Ziel hat, kommt sie natürlich nicht in die SHB, aber es ist nun mal eine Gemeinsamkeit der Strohhüte das jeder einen Traum oder Ziel hat. Es ist halt ein Punkt der den Beitritt von Carrot noch wahrscheinlicher macht und nicht der Hauptgrund.
Wobei wenn ich so richtig drüber nachdenke sehe ich im Moment nicht einen Hauptgrund warum sie in die SHB gehört, sondern mehrer Gründe die dafür sprechen. Mit ihrem ersten Auftritt auf der Sunny, sollte klar geworden sein wie abenteuerlustig sie ist und wie sehr sie das Meer einfach liebt, also Zou ist natürlich ihre Heimat, aber sie liebt es auch einfach auf See zu sein. Und nach Pedros Tot hat sie nun ihren Mentor verloren, wodurch sie nun selbst stärker werden muss, der beste Ort dafür ist denke ich einfach die Crew des zukünftigen Piratenkönig, da wird sie immer stärkere Gegner bekommen und kann dann irgendwann nach ihrer Reise die Mink besser beschützen, als wohl die meisten anderen Mink.
@Hordy Jones schrieb:
Wie gesagt, Carrot als Mitglied ist sehr unwarscheinlich. Und wenn doch, wäre es die künstlich erzwungenste Aktion die Oda je gemacht hat.
 
Ähm ich fand nur mal als Beispiel den Beitritt von Robin wesentlich erzwungener, auch wenn ich sie mittlerweile ziemlich mag, aber verglichen mit ihren oder auch Brooks Beitritt erscheint mir Carrots im Moment viel natürlicher.
Nun noch mal zu deinen Argumenten die gegen Carrots Beitritt sprechen.

Zitat :
Und wenn man es darauf reduziert, dass sie in dem Kapitel eine starke Verwandlung gezeigt hat: Wie rechtfertigt das, jetzt einen Beitritt? Die Verwandlung selber hat die Bedingung, dass der Vollmond scheint. Sofern Carrot nicht wie Vegeta aus Dragonball einen künstlichen Mondersatz erschaffen kann der Verwandlung auslöst, kann Carrot ihre Technik so gut wie gar nicht anwenden.
Nur weil ein Charakter mal in einem Kapitel große Stärke gezeigt hat, bestätigt das nicht einen Beitritt. Demnach wären Viper, Kinemon und 10mal Law bereits Mitglieder geworden.
Mit ihrer Verwandlung hat Carrot einfach gezeigt, dass sie Stärketechnisch kein Klotz am Bein der SHB wäre und noch ne Menge Potenzial hat sich kämpferisch weiter zu entwickeln, also es macht ihren Beitritt für mich einfach wahrscheinlicher und ist nicht der einzige Grund warum sie in die Crew gehört. Im Moment kann sie zwar nur bei Vollmond ihre ganze stärke abrufen, aber da gibt es finde ich genug Möglichkeiten um ihre Su Long Form "künstlich" hervorzurufen, als Übergang könnte ich mir vorstellen das Franky, Lysop oder Chopper etwas helfen um Carrot in die Su Long Form zu bringen. Chopper könnte es vielleicht schon mit nen Rumble Ball schaffen, Franky und Lysop könnten ansonsten auch sicher etwas Mondartiges bauen um Carrot zu helfen. Ich stell mir nen Kapitel in dem Lysop versucht Carrot bei ihrer Su Long Form zu helfen, auch verdammt lustig vor, mein erster Gedanke wäre das er versucht mit seinen allerwertesten versucht sie in die Su Long Form zu bringen, was sie empört und er wahrscheinlich nur knapp überlebt^^ Ne einfache runde Lampe mit der richtigen Helligkeit sollte an sich reichen um Carrot erstmal zu helfen, später könnte sie die Form hoffentlich auch erreichen in dem sie sich den Mond einfach vorstellt. Das halte ich zumindest für machbar, wenn sie in die Crew kommt und fleißig trainiert. Bis sie das schafft ist es noch nen langer Weg, aber auch da zeigt sie für mich jetzt schon nen Potenzial was ihre Entwicklungsmöglichkeiten angeht, was andere Strohhüte auch auszeichnet, wie Lysop oder Zoro.
Zitat :
Desweiteren mangelt es Carrot an interaktionen mit Ruffy. Gerade das hat die Mitglieder in erster Linie dazu bewegt, beizutreten.  
Naja viel Interaktion mit Ruffy hatte sie bis jetzt nicht, aber dafür schon mit den anderen Crew Mitgleidern zb. Chopper mit dem sie super zusammen gearbeitet hat gegen Brulee, für mich ist Chopper auch viel mehr ein Grund für Carrot in die Crew zu kommen, weil die beiden zusammen jetzt schon starkes Duo sind und noch sicher noch besser zusammen werden können. Chopper fokussiert sich dann im Kampf auf seine Kraft in seiner Monsterform und Carrot halt auf ihre Geschwindigkeit. Mal davon abgesehen könnte Carrot auch später im Arc noch ihren Moment mit Ruffy bekommen, in dem sie dann von ihm gefragt wird ob sie in die Crew will, dann hätten wir mit ihren Beitritt ne Art Mischung aus Robins und Brooks Beitritt. Ich würde es jedenfalls lieben, wenn sie so in der Art in die SHB kommt.

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 681941
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Kurdistan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 20:51

   
@D.erFuchs schrieb:
Erstmal herzlich willkommen an die neuen User Steve Wonder und Burgess. Wenn ihr lust habt könnt ihr im Bereich User stellen sich vor, etwas über euch erzählen bzw. vorstellen, macht zwar kaum noch einer, aber ist ne schöne Tradition find ich^^
http://www.onepiece-mangas.com/f7-user-stellen-sich-vor

Es sind Fake Accounts. Seither haben sie sich nicht mehr gemeldet. Keine Beiträge gepostet. Von wegen "seit 3 Jahren" solche Geschichten aus dem Paulaner Garten kann ich meine Oma erzählen. Richtig feige Aktion. Wenn du mich fragst, keiner traut sich mit seiner richtigen Identität die Posts von Friyon zu kritisieren.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 922943
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 21:31

   

@Commander Spock
Ähm ich weiß zwar nicht warum du so ein Blödsinn behauptest, aber ich habe sicher keine Fake Accounts gemacht um Fyrion zu kritisieren. Ich fand es einfach unnötig Fyrions Beitrag zu kommentieren, nachdem Burgess,Steve und Tuwz schon alles gesagt hatten. Und tut mir leid deine Wahnvorstellungen mit diesem Post zu unterstützen, aber das musste ich klar stellen. Die admins können übrigens sehen ob es fake accounts gibt und hoffentlich bald deine absurden Anschuldigungen widerlegen.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

avatar

Beiträge Beiträge : 4270
Kopfgeld Kopfgeld : 2824912
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Mo 11 Dez - 21:36

   
@Commander Spock schrieb:
Es sind Fake Accounts. Seither haben sie sich nicht mehr gemeldet. Keine Beiträge gepostet. Von wegen "seit 3 Jahren" solche Geschichten aus dem Paulaner Garten kann ich meine Oma erzählen. Richtig feige Aktion. Wenn du mich fragst, keiner traut sich mit seiner richtigen Identität die Posts von Friyon zu kritisieren.

Wenn das eine feige Situation ist, dann ist dieser Post hier eine richtig dreiste und eingebildete Aktion. Kommen neue User, werden sie direkt hier angemault weil du natürlich dort irgendwelche schlechte Absichten hinter siehst. Derzeit sind 94 Personen ohne Account on. Warum sollte da nicht jemand sich mal melden wollen? Ich kann ihre IPs sehen, das sind keine Zweitaccounts. Und ja, mir ist bewusst, dass man die IP umstellen kann. Aber nur für diese Beiträge Proxy IPs erstellen und zwei Beiträge in unterschiedlichen Schreibstilen erstellen, lohnt sich das?
Wenn du einen Verdacht hast, kannst du das immernoch einem Admin melden. Aber das hier? Nein. Das hat einerseits nichts mit dem Thema zutun und wie du es darstellst, ist auch das allerletzte.

Und jetzt zurück zum Thema.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 136
Kopfgeld Kopfgeld : 727311
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Di 12 Dez - 1:14

   
Whole Cake Island ist einfach überfüllt mit vielen Charakteren, da Big Mum eine große Familie hat. Ich denke, das Oda gerade dabei ist, Nebenschauplätze abzuschließen. Würde jetzt schon Big Mum den Kuchen essen und vielleicht dadurch KO gehen für wenig Zeit(falls das der Plan von Oda ist), müssten die Strohhüte erst noch alle Flotten kaputthauen, Ruffy müsste erst Katakuri noch besiegen, was Zeit in Anspruch nehmen würde bis Big Mum dann wieder wach ist. Daher macht es jetzt eher Sinn, Nebenschauplätze abzuschließen, statt sich auf die Hauptszenarien in diesen Kapitel zu spezialisieren(Ruffy gegen Katakuri, Big Mum und die Torte). Letztes Kapitel ging es ja auch nur um Pound, auch eher ein Nebencharakter in One Piece.

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 182
Kopfgeld Kopfgeld : 930564
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 888: Löwe   Di 12 Dez - 10:18

   
@Commander Spock schrieb:
@Fyrion schrieb:
Lohnt nicht das Kapitel zu lesen... Es passiert nichts als das was wir vom Spoiler her kennen ... natürlich ist es cool dass die Minks ein power up haben und interessant finde ich auch dass Big Mom schlanker geworden ist doch der Rest waren nur bla bla und verschwendete Seiten. Okay sie hat das Schiff jetzt führerlos gemacht nice move aber es ist wieder mal erstaunlich dünn vom inhalt her besonders wenn man vorher wie ich das neueste One Punch Man Kapitel mit ca. 100 Seiten gelesen hat ist die Enttäuschung noch größer... Ich habe das Gefühl Oda zieht es irgendwie nur noch so durch ohne auf die bitten der Fans zu hören da er ja eh die Nummer 1 ist und immer bleiben wird ... ich hoffe seine Arroganz wird nicht mal sein Tod ...

Ich finde deine Aussage ist lächerlich. Du vergleichst zwei unterschiedliche Animes, die in keiner Hinsicht ähnlich sind. Ein Kapitel muss ich nicht immer informativ sein. Es soll unterhaltsam durch epische Szenen sein. Da finde ich z.B die Darstellung von Luffys Ambitionen(wie er mit Katakuri gesprochen hat) epischer. Als das wir ständig mit neuen Informationen bombardiert werden.
Klar gibt es Kritikpunkte über den WCI-Arc. Aber man kann wegen einen Kapitel nicht einen gesamten Anime schlecht reden. Und außerdem finde ich es komisch, dass sich plötzlich zwei neue Accounts auftauchen(die man nach diesen Posts nie wieder sieht).

Ich gebe zu, ich habe es in dem Moment ein bisschen drastisch ausgedrückt... Erst einmal muss man sagen dass Kapitel nichts mit dem Anime zu tun hat, der in meinen Augen sogar noch schlechter ist, da die die dünnen Infos pro Kapitel sogar noch auf 25 min strecken müssen ... Anime ist der Cartoon im Fernsehen Manga ist der gezeichnete Comic . Und die epischen Szenen, die du beschreibst, werden in dem Sinne irgendwann auch unepisch und lächerlich(Ansage von Ruffy zum Beispiel), wenn die gefühlt jedem Kapitel auftauchen ... Wenn ich dir 20 Tage hintereinander sage wir fahren morgen nach Disneyland, freust du dich vllt. die ersten 3 Tage noch, doch irgendwann bist du dann enttäuscht und glaubst der Sache nicht mehr. Genauso geht es mir mit OP momentan. Oda baut immer ein mega langen Spannungsbogen auf, kommt aber einfach nicht zum Punkt wodurch die Lösung einfach unepisch wird ... Warum gefühlt 10 Kapitel sagen, dass Ruffy den Gegner weghauen wird, wenn es dann mit einem Schlag geschieht . Die letzten drei Arcs hatten für mich diesen Beigeschmack... Hordy, Ceasar und Flamingo wurden eigentlich mit einem Schlag geplättet aber ein riesen wirbel davor gemacht und das macht es in meinen Augen total unepisch ... Aber hey mein Wutpost hat wenigstens bewirkt dass hier mal wieder mehr Aktivität herrscht.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 888: Löwe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden