Anmelden
Login
 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Fantastisch
27%
 27% [ 3 ]
Gut
64%
 64% [ 7 ]
Mittelmäßig
0%
 0% [ 0 ]
Naja nicht so schlecht
9%
 9% [ 1 ]
Einfach schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Fast schon unlesbar
0%
 0% [ 0 ]
Ich kann nicht lesen, aber die Bilder sind nice
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 11
 

AutorNachricht
D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 816
Kopfgeld Kopfgeld : 875540
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 7:11

   
Das Kapitel ist draußen, also viel Spaß beim lesen und diskutieren

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 248
Kopfgeld Kopfgeld : 802032
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 15:29

   
Von mir bekommt das Kapitel die Wertung "gut".

Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass Sanji wirklich keinen Kampf mehr bekommt. Was ich mittlerweile aber gar nicht mehr schlimm finde. Er hat eben auf einem anderen Gebiet gezeigt, wie exzellent er ist. Jedenfalls denke ich, dass es darauf hinaus läuft. Als Oda das "Jahr des Sanjis" angekündigt hatte, dachte ich wir würden vieles aus den zwei Jahren Training mit Ivankov sehen, neue Technicken kennenlernen und klar auch vieles aus seiner Vergangenheit sehen, was ja dann auch eingetroffen ist. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass Sanji in diesem Arc die Gelegenheit bekommt zu kämpfen und habe ihn allein darauf reduziert. Ich finde nicht das er Kämpfen muss um zu zeigen, wie wertvoll er für die SHB ist. Auch wenn sich das natürlich viele wünschen. Ich sehe es nun etwas anders. Ich finde das gerade die SHB auszeichnet, dass jeder auf seinem Gebiet wohl "der Beste" oder "einer der Besten" ist. z.B.: Franky als Zimmermann, Robin als Archäologin, Nami als Navigatorin und auch ein Lysopp als Scharfschütze/ Kanonier. Das Sanji wohl einer "der Besten", wenn nicht sogar "der Beste Koch" in der OP Welt ist konnte man sich bereits denken. Aber nun hat er die Möglichkeit, genau das unter Beweis zu stellen. Eine Nami stellt Ihre Fähigkeiten ständig unter Beweis, wenn auf hoher See Gefahren auftauchen. Lysopp hatte seine großen Momente auf Enies Lobby und auf Dressrosa. Wie kann sich aber ein Schiffskoch auszeichnen? Naja genau in diesem Arc. In einem Arc, in dem das Essen irgendwie im Mittelpunkt steht. Nach dem ich das aktuelle Kapitel gelesen habe gehe ich stark davon aus, dass alles mit dem Geschmack der Torte verbunden ist. Die BM Crew ist in Gefahr und geht schon unterschiedliche Szenarien durch. Ganz Totland ist in Panik und Sanji könnte zum Held der Stunde werden. Er könnte Sie alle retten und das ganz alleine mit seinen Fähigkeiten als Koch und nicht mit denen eines Kämpfers. Das würde auch gut zu seiner Vergangenheit passen. Schon als Kind hat er es vorgezogen zu kochen statt zu kämpfen. Seine Familie hat ihn dafür als "Fehler" bezeichnet. Und in diesem Arc könnte genau dieses Können auch den A*** seiner Familie retten. Wäre das nicht eine tolle Ironie?
Natürlich wissen wir noch nicht was passieren wird, aber es besteht ja die Möglichkeit, dass BM so angetan von dem geschmack der Torte ist, dass Sie von einer weiteren Verfolgung der SHB und Ihren Anhängern absieht (wielleicht werden jedemenge Glückshormono in ihr freigesetzt). Dass sie der Geschmack oder die Torte umbringt glaube ich auch nicht. Es läuft viel eher darauf hinaus, dass sie ungehindert aus dem Territorium von BM verschwinden können und man sich das Versprechen für die Zukunft gibt, beim nächsten Aufeinandertreffen einem Kampf nicht mehr aus dem Weg zu gehen. Ich meine Ruffy hat mit ach und krach Katakuri und einen weiteren Kommandanten besiegt. Das reicht vielleicht für einen ersten Auftritt bei einem der vier Kaiser (mit der halben Crew).
Sanji wird mit Sicherheit seine Gelegenheit bekommen, sich auch im Kampf zu bewehren. Davon bin ich überzeugt. Aber ich finde nicht, dass man aktuell darüber enttäuscht sein muss.

Das nun die Sonnenpiraten aufgetaucht sind hat mich nicht sonderlich überrascht. Aber die Art und Weise wie, fand ich schon beeindruckend.

Für den Lacher schlecht hin hat mal wieder Ruffy gesorgt. Fand ich mega lustig die Szene mit ihm, Judge, Sanji und Jinbei.

Freue mich schon auf Kapitel 900.

LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 178
Kopfgeld Kopfgeld : 569515
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 15:56

   
Von mir bekommt es ein "fantastisch". Das war mal richtig geiler Kapitel.

Wir haben vieles gesehen, es wurde fast alles zusammengeführt. Besonders freut mich dass, die Strohhüte wieder auf ihrem Schiff sind und zu den restlichen Strohhüten aufbrechen können.

Ruffys Reaktion war mal sooooo geil Very Happy da schließe ich mich an Jimbeis Reaktion total an. Da musste ich echt lachen, so richtig geil aufgelöst.

Lediglich Ceaser scheint zu fehlen, ob er geflohen ist? Ob noch von ihm was kommt? Zu Germa würde er irgendwie dazu passen. Da er selbst besser als Vegapunk sein möchte und Judge ein Vergangenheit mit Vegapunk hatte. Vielleicht spielt er keine Rolle mehr. Hätte ja seine Rolle soweit erfüllt.

Soll das im Umkehrschluss jetzt bedeuten, die Germa und die Sonnenpiraten werden sterben? Unabhängig von der Flotte welches auf die zuläuft, wird wohl die Auswirkungen der Torte ebenfalls eine Rolle spielen. Sollte sie instant wieder normal werden könnte, sie die Gegner eventuell ausschalten. Sollte sie K.O liegen, könnten sie vielleicht überleben.

@Criss_Ko hat Recht, wenn Sanji mit seiner Fähigkeit Big Mom tatsächlich dauerhaft ausschalten, das wäre ziemlich krass, und wurde auch die flashbacks wo er wegen seine Leidenschaft zum Kochen gemobbt und diskriminiert wurde in ein ganz anderes Licht rücken.

Bezüglich den News könnte ich mir sowas vorstellen wie:
Strohhut Ruffy und Germa besiegt/zerstört BM Reich. Oder führt gemeinsam ein Komplott aus oder so ähnlich.

@Hordy Jones schrieb:
Aber es fühlt sich nicht so an, aber die du auf einen Angriff von Smoothie oder die Sprenung der Sunny kommst, kann ich nicht nachvollziehen.

Sie hat sie doch eingeholt, gut getroffen haben sie jetzt auch, aber gesprengt haben sie die Sunny jetzt nicht. Hatte einfach den Anschein. Sieht auch nicht so aus als würde Sanji zurückkehren. Bin auch froh darüber. Vielleicht sehen wir einen kurzen Kampf gegen Daifuku, bzw. könnten wir sehen wie die Level zwischen den beiden sind. Sollte Sanji ihn mit wenigen tritten ausschalten oder von der Sunny wegbekommen. Würde ich sagen, Sanji ist deutlich stärker als Daifuku.

Hoffe nur die Sunny entkommt nächste Woche, z.B. per  Cour der Burst einfach die ganze Flotte hinter sich lassen. Das Rest kann Oda von mir aus in Ruhe auflösen. Nach der Kuchen, kann er die restlichen Ereignisse auch gerne Offscreen erzählne. Vorstellbar wäre, dass die alle auch gefangen genommen werden und die Strohhüte zum erstenmal mit der Großflotte BM Reich angreift. Falls nicht auf Wano schon der Fall sein sollte. Wobei für Wano eine ganz andere Allianz sich vorbereitet.

Ich stell mir die Reaktion der BMP auf eine ganze Strohhutflotte richtig geil vor. Wenn da eine halbe Crew mit spontan Allianz so Schaden anrichten kann. Sanjis Torte könnte übrigens ein Rezept von Ivankov sein, bin mir ziemlich sicher, dass er so ein Kuchen auf der Barati noch nicht gebackenh at, da die ja überweigen gekocht statt gebacken haben. Vor allem hat Ivankov hat auch verschiedene Rezepte mit verschiedenen Auswirkungen presentiert.

Monky D. Garp
User des Monats
User des Monats

avatar

Beiträge Beiträge : 290
Kopfgeld Kopfgeld : 1273241
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 17:53

   
Der WCI-Arc nähert sich wohl dem Ende entgegen. Ich vermute dass in Kapitel 900 Jinbei offiziell der SHB beitreten wird. Keine Pause nächste Woche, denke dass es nach Kapitel 900 mindestens eine einwöchige Pause geben wird.

Die Big Mom Crew wird Morgans fangen, Stussy aber laufen lassen. Somit wird die WR informiert, die breite Bevölkerung aber nicht. Für die WR ist es sicherlich erfreulich dass ein Yonkou massiv geschwächt wurde.

Ruffy's Missinterpretation von Judge's Worten war genial, der Sanji/Judge-Konflikt konnte nicht besser gelöst werden. Germa wird nicht draufgehen, glaub eher dass wir sie auf der Reverie wiedersehen werden. Denke auch dass Sanji's Kopfgeld an dieser Stelle aktualisiert wird (Erhöhung und/oder wieder "Dead or Alive").

Daifuku scheint selbst nicht zu kämpfen sondern vielmehr sich auf seinen Dschinn / seine TF zu verlassen.
Mit Smoothie hat uns Oda bisher ziemlich reingelegt. Erst der Eindruck eines starken weiblichen Antagonisten und dann macht sie im Prinzip im gesamten Arc nichts und steht meistens noch ziemlich unnütz in der Gegend rum...

@LightningDragonKnight schrieb:
Lediglich Ceaser scheint zu fehlen, ob er geflohen ist? Ob noch von ihm was kommt? Zu Germa würde er irgendwie dazu passen. Da er selbst besser als Vegapunk sein möchte und Judge ein Vergangenheit mit Vegapunk hatte. Vielleicht spielt er keine Rolle mehr. Hätte ja seine Rolle soweit erfüllt.
Wäre nicht unglücklich wenn wir Caeser nie wieder sehen würden, er hat doch ziemlich genervt. Hoffe das er nicht auf der Sunny ist.

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 498
Kopfgeld Kopfgeld : 1213058
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 18:11

   
Ein tolles Kapitel mal wieder!

Zuerst habe ich gedacht, es wird tatsächlich nur ein komplettes Aufbaukapitel, damit in Kapitel 900 dann etwas richtig krasses und unerwartetes passiert. Aber die Situation um die Sunny wurde auf der letzen Seite ja jetzt doch noch mehr oder weniger gelöst. Mit den Fischmenschen sollte die Flotte kein großes Problem mehr sein. Ich meine, wer hat in einer Seeschlacht gegen Fischmenschen schon eine Chance?

Es sieht wirklich nicht mehr nach einem echtem Kampf für Sanji aus. Braucht er auch eigentlich nicht. Es wird auf einen recht heftigen Schlagabtausch mit Daifuku's Dschinn hinauslaufen um die Sunny zu schützen, aber das war's dann auch.
Wie Criss_Ko nochmal schön angemerkt hat besticht er in dem Ark wirklich eher durch seine Kochkunst als etwas anderes.

Der Riese auf dem Cover hat ein interessantes Schild. Das Gesicht mit herausgestreckter Zunge sieht fast so aus wie einer der Homies aus WCI.
Wenn es wirklich einer ist: wie kommt Goldburg an so etwas, wo die Riesen auf Big Mom doch nicht gerade gut zu sprechen sind?
Und wenn nicht, was ist es dann? Ich würde sagen entweder einfach ein Aufgemales Gesicht, was ziemlich langweilig wäre, oder das Schild hat eine Teufelsfrucht gegessen. Oder jemand eine Schild-Frucht, man weiß ja nie...

LightingDragonKnight schrieb:
Soll das im Umkehrschluss jetzt bedeuten, die Germa und die Sonnenpiraten werden sterben? Unabhängig von der Flotte welches auf die zuläuft, wird wohl die Auswirkungen der Torte ebenfalls eine Rolle spielen. Sollte sie instant wieder normal werden könnte, sie die Gegner eventuell ausschalten. Sollte sie K.O liegen, könnten sie vielleicht überleben.

Die Fischmenschen sollten sich nicht allzu schwer tuen zu entkommen. Unter Wasser kann sie von den Anwesenden wahrscheinlich keiner aufhalten.
Bei der Germa hingegen frage ich mich tatsächlich wie die da wieder rauskommen wollen. Einen richtigen Kampf mitten im Territorium eines Kaisers gegen dessen fast komplette Streitmacht werden selbst sie auf lange Sicht nicht gewinnen können. Und fliehen ist mit ihren vielen, teilweise auch recht großen Schneckenschiffen auch nicht ganz so einfach wie mit der Sunny.

Apropos entkommen:
Ich frage mich wie Bege und Co. jetzt fliehen wollen wo ihr Schiff anscheinend komplett in Flammen aufgegangen ist.
Nostra Castello:
 
Aber da das Chiffon's Insel ist werden sie bestimmt irgendein Schiff finden/bekommen nachdem die Leute da gemerkt haben, dass der Kuchen Big Mom tatsächlich aufgehalten hat.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1602
Kopfgeld Kopfgeld : 2506223
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Fr 23 März - 19:47

   
Mal kurz meine Meinung zur Coverstory
An sich ist es schon geil, die ganzen Riesenpiraten zusehen, würde mir aber wünschen, noch wirklich eine Story von denen zusehen.
@Tuwz schrieb:
Der Riese auf dem Cover hat ein interessantes Schild. Das Gesicht mit herausgestreckter Zunge sieht fast so aus wie einer der Homies aus WCI.
Ein Homie würde eigentlich kein Sinn ergeben, aufgrund des Konfliktes zwischen Big Mom und den Riesen. Sein Design und das Schild passen jedoch zum Stil der Big Mom Piraten. Einen Zusammenhang würde ich erstmal ausschließen, obwohl mich das Schild schon sehr irritiert. Es gab damals die Diskussion im Forum, dass Gegenstände nur dann eine Teufelsfrucht zu sich nehmen können, wenn es eine Zoan Frucht ist und aufgrund der tierischen Instinkte und Verhalten eigenständig denken kann. Das macht auch vollkommen Sinn, nur gibt es immer noch welche die glauben, dass Issho sein Schwert die Teufelsfrucht gegessen hat und nicht er selbst. Ich bin ein absoluter Feind davon, dass Gegenstände eine Teufelsfrucht zu sich nehmen können, die vom Typ Logia oder Paramecia sind. Heißt im Umkehrschluss, dass das Design des Schildes wenn es nicht aufgemalt ist ein Homie sein müsste, da eine Schild-Frucht nichts mit einer Zoan Frucht zutun haben müsste. Oder das Schild ist ein Mensch, welcher sich in ein Schild verwandeln könnte, was ziemlich seltsam wäre. Jedenfalls könnte ich mir vorstellen, wenn er Teil der Big Mom Crew ist/war es aufgrund der Gedankenmanipulation von Pudding ermöglicht wurde. Anders kann ich mir ein Zusammenschluss sonst nicht vorstellen.

Das Schicksal der Big Mom Piraten steht auf dem Spiel
Jetzt wurde von Perospero nochmal die brenzlige Situation zusammengefasst und die Big Mom Piraten müssen sich auf Sanjis Kochkünsten verlassen. Viel zu befürchten haben sie aber meiner Meinung nach nicht. Das wahrscheinlichste Szenario wäre wohl immer noch, dass Big Mom einfach nach dem Verzehr des Kuchens in einem tiefen Schlaf fällt und nachdem sie aufwacht, der normale Alltag der Big Mom Crew fortgesetzt wird.
Wie es im Kapitel aussieht, wollte Bege also tatsächlich fliehen und nicht Big Mom töten. Finde ich ziemlich schade, dass er nicht in betracht zieht, sie einfach eiskalt abzumurksen. Das würde zu seinem skrupellosen Charakter sowas von passen. Ich habe aber immer noch die Hoffnung, dass er Big Mom beim Essen beobachtet und sieht, dass Big Mom dann einpennt. Allerdings ist es hier fraglich, ob die harte Haut von Big Mom dann durchdringbar wäre. In Kapitel 855 sahen wir ja, was Big Mom selbst im Schlaf in ihrer Umgebung alles anrichtet. Bisher ist ja nur ihre Schwäche bekannt, wenn sie unter emotionalen Wutausbrüchen leidet. Ich hoffe das wird irgendwie noch aufgelöst.

@Monky D. Garp schrieb:
Die Big Mom Crew wird Morgans fangen, Stussy aber laufen lassen. Somit wird die WR informiert, die breite Bevölkerung aber nicht. Für die WR ist es sicherlich erfreulich dass ein Yonkou massiv geschwächt wurde.
Das fände ich sehr lame. Vor allem wenn ich da an Kapitel 792 zurückdenke, wo Issho die ganzen Lügen und falschen Pressemeldungen niederlegt und die Wahrheit spricht. Das sollte zukünftig jetzt immer so laufen, um zu vermitteln, was für eine Gefahr die Strohhüte eigentlich ausstrahlen Außerdem sollte der Aufenthaltsort von Morgans bekannt sein, soll er jetzt ein leben Lang eingesperrt bleiben, um somit auf ewig zu schweigen? Kann ich mir kaum vorstellen.
Stussys Rolle finde ich sowieso fraglich. Wenn sie alleine auf Whole Cake Island gewesen wäre, hätte ich das noch nachvollziehbar empfunden, aber in Kombination mit Morgans macht ihre Rolle irgendwie nicht so viel Sinn, da die Weltregierung wie immer die Wahrheit vertuschen will, aber an Seite von Morgans wird das nicht gelingen. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass Stussy der absolute Stratege der CP 0 ist und die Lage so analysiert, dass sie später mit Verstärkung zurückkehrt und Big Mom zu Fall bringt, anders kann ich mir ihre Rolle nicht ganz erklären.

Sunny und Germa
Natürlich war mein Highlight für dieses Kapitel der Schlagabtausch zwischen Daifuku und Sanji. Hier hätte ich es jedoch besser gefunden, wenn Sanji nicht vorgewarnt hätte Carrot zu beschützen sondern es völlig plötzlich passiert. Ist eine Kleinigkeit, hätte ich aber als spektakulärer empfunden. Trotzdem einfach geiler Badass Move. Wenn man die Größenverhältnisse vergleicht ist das schon eine andere Welt. Allein das Schwert ist locker 5x so groß wie Sanji und dann so smart den Angriff parieren war schon gut in Szene gesetzt.
@LightningDragonknight schrieb:
. Sollte Sanji ihn mit wenigen tritten ausschalten oder von der Sunny wegbekommen. Würde ich sagen, Sanji ist deutlich stärker als Daifuku.
Wir werden es womöglich nie herausfinden. Auf der Teeparty war es genau umgekehrt. Da hat Sanji von Daifuku ordentlich kassiert. Wenn Sanji jetzt noch Daifuku von der Sunny weg fegt steht es wohl 1:1 und es bleibt vorübergehend ein unentschieden, wahrscheinlich aber auf Ewigkeit.
Die Dreieckskonversation von Sanji, Ruffy und Judge war schon sehr unterhaltsam. Das nennt man mal väterliche Liebe.

Jimbeis Beitritt jetzt unausweichlich?
Schade, wird wohl doch kein Tod für Jimbei auch wenn ich ihn erst in der Crew für 100% festlege, wenn die Strohhüte Whole Cake Island verlassen haben und nach Wano Kuni zusammen segeln. Auch wenn es jetzt absolut deplatziert und unwahrscheinlich ist, hoffe ich immer noch dass er stirbt, ich mag ihn nach wie vor nicht. Trotzdem bieten jetzt die Fischmenschen die optimale Möglichkeit für die Strohhüte zu flüchten. Es macht absolut Sinn, dass sie im Ozean die Überhand haben und die Big Mom Piraten da nicht viel ausrichten können. Theoretisch müssten sie einfach nur die Schiffe beschädigen und alle würden ins Wasser fallen. Das wäre das Ende für die Big Mom Piraten da so gut wie alle Teufelsfrucht Nutzer sind, das wird Oda aber wohl kaum zulassen.
Jetzt sehe ich doch noch Überlebenschancen für die Germa, was ich eigentlich ziemlich schade finde, weil ich mir nicht vorstellen kann, welche Rolle sie noch zukünftig einnehmen werden. In die Flotte passen sie einfach nicht, obwohl ihre Streitkraft nochmal einen ordentlichen Zuwachs an Männer und Kraft beitragen würde. Die haben aber zu viel scheiße am stecken und gerade wegen Sanjis Ansage, dass er sie nie wieder sehen will passt das hinten und vorne nicht.

@Monky D. Garp schrieb:
. Erst der Eindruck eines starken weiblichen Antagonisten und dann macht sie im Prinzip im gesamten Arc nichts und steht meistens noch ziemlich unnütz in der Gegend rum...
Ihre Rolle ist belanglose Kommentare von sich abgeben, die sie nicht ansatzweise umsetzt.. Very Happy

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 95
Kopfgeld Kopfgeld : 889966
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Sa 24 März - 15:22

   
Was man gut in diesem und letzten Kapitel gesehen hat, vorallem im letzen, das Sanji nicht mehr die Nummer 3 ist. Das finde ich auch in Ordnung. Ich fand das seine Brüder durchaus ihm noch was vorraus haben. Aber das macht nichts. Ich finde das so wie es jetzt den Anschein hat viel besser. Der beste Koch sein und dazu ein starker Kämpfer/Charakter.
Was ich auch super fand war die Weitsicht von dem Journalisten. Clever sich Zeitnah aus dem Staub zu machen.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

avatar

Beiträge Beiträge : 1143
Kopfgeld Kopfgeld : 2151847
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Sa 24 März - 16:51

   
Wieder ein unterhaltsames Kapitel. Ruffy scheint zumindest nicht mehr zu schlafen. Ich hätte ihm etwas Schlaf und Essen von Sanji gegönnt. Sanji Move gegen Daifuku war zwar sehr beeindruckend, hatte aber nicht den Eindruck das es Daifuku juckt. Und was die Stärke Diskussion angeht, da verschwimmen die Grenzen immer mehr. Nami hat richtig geliefert und hat Zeus in ihren Besitz. Brook war ebenfalls fantastisch und Jimbei sowieso. Fehlt noch Chopper, der mit 3 Rumble Balls mit Sicherheit jede Stärke Skala sprengt. Auch Franky hat in Dressrosa super geliefert, Robin hat mal eben einen unüberwindbaren Hakuva geschnappt. Bin mir daher auch sicher das Sanji vor den Augen seines Vaters richtig liefern wird und dass das Arg noch mindestens 10 Kapitel geht. Big Mom ist noch nicht bezwungen und die SHB wird ihre Verbündete nicht dem Schicksal überlassen und sich einfach verdrücken. Das passt einfach nicht.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

avatar

Beiträge Beiträge : 1097
Kopfgeld Kopfgeld : 1255498
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Sa 24 März - 21:38

   
@LeCram woran konnte man das denn bitte sehen dass Sanji.nicht mehr die Nr 3 ist? Seine Kochkünste wurden geschätzt. Heißt nicht dass der deswegen ein schlechterer Kämpfer ist. Oder habe ich was verpasst?

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

avatar

Beiträge Beiträge : 4153
Kopfgeld Kopfgeld : 2602982
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   So 25 März - 17:03

   
Coverstory
Das Aussehen von Goldberg überrrascht mich jetzt nicht. Bin ich der einzige dem aufgefallen ist, dass bei jedem Riesenduo bisher immer ein hellhaariger, dicker Riese (Boogey, Oimo, Goldberg) und ein dünnerer, dunkelhaariger (Woogey, Karsee, Road) dabei ist? Goldberg und Road zähle ich jetzt mal ein Duo, weil sie am selben Tag geboren sind und hier als neue Charaktere vorgestellt werden. Dies ist wohl ein Muster, welches Oda so weiterführt und vom Design her von Snorre und Tjure inspiriert wurde. Würde mich auch nicht wundern, wenn dies bei Jarl und Jorl so war und Jorl in jüngeren Jahren auch dunkle Haare hatte.

@Tuwz schrieb:
Der Riese auf dem Cover hat ein interessantes Schild. Das Gesicht mit herausgestreckter Zunge sieht fast so aus wie einer der Homies aus WCI.
Wenn es wirklich einer ist: wie kommt Goldburg an so etwas, wo die Riesen auf Big Mom doch nicht gerade gut zu sprechen sind?
Und wenn nicht, was ist es dann? Ich würde sagen entweder einfach ein Aufgemales Gesicht, was ziemlich langweilig wäre, oder das Schild hat eine Teufelsfrucht gegessen. Oder jemand eine Schild-Frucht, man weiß ja nie...

Tatsächlich würde ich einen Homie nicht ausschließen. Dieser Homie kann durch welche Umwege auch immer in seine Hand gekommen sein, immerhin war er ja auch Teil von Buggy's Sölderlieferservice, vielleicht bekam er ihn so.
Eine andere Lösung wäre ja, dass dieser Homie noch von Caramel erschaffen wurde und ein Geschenk an die Riesen war. Was dafür spräche, wäre die Größe des Schilds. Auch fiel Goldbergs Geburt in dem Zeitraum, in dem Caramell auf Elban lebte. Vielleicht war dieses Schild ja ein Geschenk an dessen Eltern zu der Geburt ihres Kindes. Dies ist etwas, was man durchaus innerhalb von 2, 3 Panels erklären könnte, wenn Goldberg in der Hauptstory vorkommt. Das würde den interessanten Fall aufzeigen, dass die Homies den Tod des Erschaffers überleben würde.

Oder es wirklich nur eine Verzierung.

@Borusarino schrieb:
Mal kurz meine Meinung zur Coverstory
An sich ist es schon geil, die ganzen Riesenpiraten zusehen, würde mir aber wünschen, noch wirklich eine Story von denen zusehen.
In der Coverstory wohl leider nicht, wenn dann sehen wir sie wohl erst in der eigentlichen Handlung wieder. Bisher war es so, dass wohl jedes Flottenkapitän 5 Cover bekommt. Die einzige Ausnahme war Ideo, er bekam 5. Jetzt haben wir auch schon das fünfte Cover erreicht, aber da noch ein Mitglied von Hajrudin's Crew fehlt, wird dieser Abschnitt wohl noch ein sechstes Cover kriegen. Ich vermute hier, dass die beiden kleinen Divisionen Oda hier ein Extracover schenkt. Natürlich hätte ich ein kurzes Abenteuer auch gut gefunden, aber Ganzkörperansichten sind auch mal neues und gar nicht mal so schlecht.


Zum Kapitel selber:
Ganz gutes Kapitel. Die letzten fand ich persönlich besser, aber trotzdem ein gutes. Die Szene zwischen Ruffy, Sanji und Judge war herlich, und Daifuku macht nun auch endlich mal wieder was.

@Criss_Ko schrieb:
[...]
Sanji wird mit Sicherheit seine Gelegenheit bekommen, sich auch im Kampf zu bewehren. Davon bin ich überzeugt. Aber ich finde nicht, dass man aktuell darüber enttäuscht sein muss.
Da hast du völlig recht. Das habe ich bereits zu Kapitel 897 geschrieben, aber ich gut wenn man das mal öfter sagt. Sein Kochtalent für die Handlung zu verwenden kann Sanji nur in diesem Arc, starke Gegner bekämpfen kann er theoretisch in fast jeden. Dass Sanji hier wohl keinen ausführlichen Kampf mehr bekommt, ist sehr warscheinlich. Das Jahr des Sanji (welches übrigens 2016 war) rückte ihn in den Mittelpunkt der Handlung, zeigte mehr von seiner Vergangenheit, verdeutlichte seinen Charakter und führte möglichweise die Frau ein, die "die eine" für ihn sein wird. Dies wiegt deutlich mehr neue Kampftechniken.


@LightningDragonKnight schrieb:
@Hordy Jones schrieb:
Aber es fühlt sich nicht so an, aber die du auf einen Angriff von Smoothie oder die Sprenung der Sunny kommst, kann ich nicht nachvollziehen.
Sie hat sie doch eingeholt, gut getroffen haben sie jetzt auch, aber gesprengt haben sie die Sunny jetzt nicht. Hatte einfach den Anschein. Sieht auch nicht so aus als würde Sanji zurückkehren. Bin auch froh darüber.
Du hattest mich falsch verstanden. Ich sagte nicht, dass Smoothie auf keinen Fall die Sunny angreifen wird. Die im letzten Kapitel aufgebaute Stimmung die sich anfühlte als ob wie du sagtest "etwas schlimmes passiert", bezog ich auf ein wirklich schlimmes Ereignis, wie etwa meine Vermutung vom Tod von Sanji's Geschwistern. Einen Angriff von Smoothie habe ich nie verneint, lediglich dass dies etwas "schlimmes" sein wird.


@Borusarino schrieb:
@Monky D. Garp schrieb:
. Erst der Eindruck eines starken weiblichen Antagonisten und dann macht sie im Prinzip im gesamten Arc nichts und steht meistens noch ziemlich unnütz in der Gegend rum...
Ihre Rolle ist belanglose Kommentare von sich abgeben, die sie nicht ansatzweise umsetzt.. Very Happy
Ich vermute, sie hatte zwischendurch immer wieder Durst und presste wieder mal Leute aus. Wir haben alle unsere Laster, daher sollten wie es hier nicht zu sehr übel nehmen.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 116
Kopfgeld Kopfgeld : 1071182
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Mo 26 März - 0:58

   
Hi Leute,
fand das Chapter wie die Vorhergehenden hervorragend - hab ihm aber nur ein gut gegeben, weil ich sonst nicht wüsste, was ich das nächste Mal bei 900 noch geben könnte...

Ja dieses Jubiläum wird der Wahnsinn und ich kann es echt nicht mehr erwarten zu sehen, ob ich mit meiner Theorie Recht behalten werde. Also Achtung Spoileralarm - eventuell...!!!

BM wird Sanjis Meisterwerk verdrücken und dann passiert es - durch die Köstlichkeit der Hochzeitstorte schüttet BM's Körper so viele Glücksgefühlhormone auf einmal aus, dass ihr Körper in seinem geschwächten Zustand damit nicht zu Rande kommt und sie fällt wegen einer Amphetaminintoxikation in ein Wachkoma. Die Folge ist, dass die Effekte der Seelenfrucht damit aufgehoben werden(außer bei Homies mit BM's eigener Seele, weil Nami natürlich Zeus behält) und zu ihren eigentlichen Besitzern zurückkehren, die dann natürlich wieder jünger werden - wer weiß vielleicht kommen ja sogar die Toten vom Roulette zurück in alter Frische - und BM's Reich fällt.

Was mich auch noch beschäftigt, ist ob die SHB den Verzehr der Torte irgendwie zu sehen bekommen - könnte mir nur die Vogelperspektive vorstellen, aber ein Coup de Burst wird kaum reichen.

Viel Spaß beim Eier bemalen

SteveWonder
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 99508
Dabei seit Dabei seit : 08.12.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Mo 26 März - 9:56

   
@MichlB schrieb:
BM wird Sanjis Meisterwerk verdrücken und dann passiert es - durch die Köstlichkeit der Hochzeitstorte schüttet BM's Körper so viele Glücksgefühlhormone auf einmal aus, dass ihr Körper in seinem geschwächten Zustand damit nicht zu Rande kommt und sie fällt wegen einer Amphetaminintoxikation in ein Wachkoma. Die Folge ist, dass die Effekte der Seelenfrucht damit aufgehoben werden(außer bei Homies mit BM's eigener Seele, weil Nami natürlich Zeus behält) und zu ihren eigentlichen Besitzern zurückkehren, die dann natürlich wieder jünger werden - wer weiß vielleicht kommen ja sogar die Toten vom Roulette zurück in alter Frische - und BM's Reich fällt.

Was für eine lustige aber auch wirklich interessante Theorie Very Happy ich habe aber irgendwie die Vermutung, dass BM sich durch die überwältigende Köstlichkeit zurück an ihre "Mutter" erinnert und das sie alle gegessen hat. Das muss noch irgendwie eine Rolle spielen oder aufgelöst werden. Dadurch fällt sie ihn ein Wachkoma vllt.

Zum Kapitel:

Ich fand es fantastisch und für das nächste Kapitel müssen wir glaube ich eine neue Skala einführen. Die beste Szene war die Situation zwischen Ruffy und Judge. Einfach mal verabschieden und Danke sagen Very Happy Very Happy Very Happy

Ich verstehe bei den Diskussionen zu Sanji beide Seiten und kann die Meinungen auch verstehen. Sanji soll endlich mal zeigen, das er stärker geworden ist, aber während seiner 2 Jahre hat er nicht nur trainiert, sondern hat von seinen ganzen Trainern auch Rezepte erlernen können. Ruffy, Zorro und Lyssop waren die einzigen, die nur auf Stärke trainiert haben. Sanji hat halt eben in sich in 2 Bereichen enorm verbessert und kann in diesem Arc eben zeigen, was er im Bereich des Kochens erlernt hat. Es wird noch genug Situationen geben, wo er seine Stärke unter Beweis stellen kann.


Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1602
Kopfgeld Kopfgeld : 2506223
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht   Mo 26 März - 22:41

   
@MichlB schrieb:
BM wird Sanjis Meisterwerk verdrücken und dann passiert es - durch die Köstlichkeit der Hochzeitstorte schüttet BM's Körper so viele Glücksgefühlhormone auf einmal aus, dass ihr Körper in seinem geschwächten Zustand damit nicht zu Rande kommt und sie fällt wegen einer Amphetaminintoxikation in ein Wachkoma. Die Folge ist, dass die Effekte der Seelenfrucht damit aufgehoben werden(außer bei Homies mit BM's eigener Seele, weil Nami natürlich Zeus behält) und zu ihren eigentlichen Besitzern zurückkehren, die dann natürlich wieder jünger werden - wer weiß vielleicht kommen ja sogar die Toten vom Roulette zurück in alter Frische - und BM's Reich fällt.
Glaube ich kaum. Für ein Kaiser wäre das ein sehr lahmes und billiges Ende. Meiner Meinung nach muss ein Kaiser durch die Hand einer Person zu Fall gebracht werden und nicht, weil sie die vermutlich leckerste Torte verzerrt, die sie jemals gegessen hat. Big Mom gab sich ja häufig damit zufrieden, wenn sie das zu Essen bekam, auf das sie Appetit hatte. Ein Tiefschlaf würde ich da eher vermuten, der aber nicht den Effekt der Teufelsfrüchte aufhebt, erst dann wenn Bege ihr die Kehle durchgeschnitten hat. Ein solches Szenario würde ich auch mehr abfeiern.

@MichlB schrieb:
Was mich auch noch beschäftigt, ist ob die SHB den Verzehr der Torte irgendwie zu sehen bekommen - könnte mir nur die Vogelperspektive vorstellen, aber ein Coup de Burst wird kaum reichen.
Ich glaube nicht, dass die Sunny noch in dem Zustand den Coup de Burst benutzen kann. Soweit ich weiß ist das mit den mangelnden Ressourcen auf der Sunny auch gar nicht mehr möglich, ansonsten hätte sich Jimbei den Green Room aus Kapitel 881 sparen können und die Strohhüte wären mit dem Coup de Burst verduftet. Dazu kommt noch der miserable Zustand der Sunny. Am Ehesten sieht es immer noch Bege, der in optimaler Nähe von Big Mom ist und auch der wahrscheinlichste Kandidat dafür Big Mom zu Fall zu bringen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 899: Das letzte Gefecht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren