Anmelden
Login
 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Sehr gut
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_lcap0%One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Gut
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_lcap50%One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_rcap
 50% [ 5 ]
Mittelmäßig
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_lcap40%One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_rcap
 40% [ 4 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_lcap10%One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_rcap
 10% [ 1 ]
Sehr schlecht
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_lcap0%One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 10
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4495
Kopfgeld Kopfgeld : 3269374
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyDo 20 Dez - 9:40

   

Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Dod0bnQOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne BQWseXGOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Tq7hfmSOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Hd4ApSDOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne VIbCq98One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne 6EeTITP

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Kick Ass

Beiträge Beiträge : 1426
Kopfgeld Kopfgeld : 1259185
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyDo 20 Dez - 17:49

   
Ich, fand das Kapitel gut für sehr gut hat da etwas Aktion gefällt. Oda muss es immer spannend machen, und Leute wie Kurtisane Komurasaki recht komisch vorstellen. Die ist doch 100% die Schwester von Momonosuke????????.

Ihr ausehen ähnelt der Mutter von Momo, oder denkt ihr das ist Frau von Kinemon?

Ja sonst ist irgendwie nicht so viel passiert, wie es aussieht kommt ruffy bald frei....

Kick ass

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 205
Kopfgeld Kopfgeld : 1046217
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyDo 20 Dez - 22:10

   

@Kick Ass schrieb:
Ich, fand das Kapitel gut für sehr gut hat da etwas Aktion gefällt. Oda muss es immer spannend machen, und Leute wie Kurtisane Komurasaki recht komisch vorstellen. Die ist doch 100% die Schwester von Momonosuke????????.

Ihr ausehen ähnelt der Mutter von Momo, oder denkt ihr das ist Frau von Kinemon?

Ja sonst ist irgendwie nicht so viel passiert, wie es aussieht kommt ruffy bald frei....

Kick ass

Es war auf jeden Fall schon ein Fingerzeig von Oda gewesen, das er nach der Einführung von Komurasaki direkt Momo einblendete, der über seine Schwester redet. Vielleicht ist sie es oder Oda will uns nur wieder trollen.

Komurasaki ist also eine Prostituierte. Wenn das die Schwester von Momo ist, dann hat er aber eine sehr unsympatische, verachtende Schwester. Ich könnte mir aber vorstellen, dass sie vielleicht nur eine Rolle spielt und der wahre Drahtzieher hinter dem Geld, was sie bekommt, Orochi ist oder halt eine andere Person. Größenteils wird sie von der Männerwelt bewundert, hat einen Status erlangt und kann somit Geld einsacken.

Es könnte aber auch von ihr eine Methode sein, um Orochi zu hintergehen bzw. so nah wie möglich an ihn dranzukommen, um ihn zu töten. Jedefalls denke ich, das hier Kyoshiro dann eine Rolle spielen könnte, der Komurasaki dazu missbraucht, um an Orochi dranzukommen. Wenn das geschieht, kommen wir auch meiner Theorie näher, indem ich ja davon ausgehe, dass die Samurais gegen Orochi kämpfen werden.

Ganz ausschließen würde ich jedenfalls, dass sie eine "Prostituierte" aus freien Stücken ist. Gerade weil Oda immer wieder sich auf gesellschaftskritische Probleme besinnt, könnte hier dieses Mal das Thema "Zwangsprostitution" sein. Nahezu zu hundert Prozent gehe ich davon aus, das sie erstens in Wirklichkeit nicht so drauf ist und zweitens für jemand anderen arbeitet.

Bisher waren doch bei Oda, inbesonders hübsche Frauen, immer nette Charaktere gewesen, die im Endeffekt Opfer waren und die man sozusagen befreien musste aus der Unterdrückung. Es würde mich daher schon ein bisschen wundern, wenn sie die Unterdrückerin ist. Bestimmt wird es wieder so eine "Prinzessinen - Geschichte" von Oda, wo man die Frau von der Gefangenschaft befreien muss.

Jedoch können wir uns von den Kozuki - Clan und den ehemaligen Samurais vollständig von guten Werten, Moral und Anstand verabschieden. Wie schon bei Shutenmaru könnte ich mir ebenfalls hier vorstellen, das die auch all ihre Ideale verloren haben und vor allem Kyoshiro ein Krimineller geworden ist. Da juckt es denen nicht, welche Mittel sie anwenden, um ihre Ziele zu verfolgen. Da ist es Kyoshiro völlig egal, ob er ein Mädel zur Prostitution schickt, die armen Menschen Geld aus der Tasche nimmt oder sons etwas. Die haben alle keine guten Werte mehr.

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 2:01

   
@Kick Ass @Narat

Also, es könnte schon sein, dass es wieder eine Prinzessinnen Geschichte ist. Da ein Talent zum Schauspiel und Heuchelei irgendwie zu den Talenten einer Protestierte gehört. Auch klingt es sehr logisch, dass sie ein Zuhälter haben könnte, da sie scheinbar aus dem Rotlicht Milieu freigekauft werden muss.

Auf der anderen Seite, hatte sie sicherlich auch keine leichte Schicksal, falls sie tatsächlich die Schwester von Momo sein sollte und das scheint sie irgendwie zu sein, weil es wirklich auffällig war, wie in der nächsten Szene Momo von seiner Schwester redet, während die sich da auf den weg macht.

Ich meine sollte es ihre natürliche Charakter sein, könnte man es ihr irgendwie jetzt auch nicht übel nehmen, sie hat ihre Eltern verloren, wurde vermutlich dann verkauft und ... *einfach nur verstörend*... da auch in Wano nun mal Ruhm und Geld nur noch zählt, war das vermutlich der einzige weg sinnvoll zu überleben. Unter diesen Umständen würde ich Oda sogar abkaufen, dass sie diesmal wirklich so drauf ist, aber am Ende der Geschichte wieder zu ihrer ursprünglichen Tugend vielleicht mehr oder weniger zurück kehren wird.

Was jedoch interessanter ist, weiß Orochi wer sie wirklich ist? Da Wano im Moment etwas verstörend auf mich wirkt, könnte dieser Umstand die Geschichte etwas verstörender machen oder eben nicht. Da sie ja einen anderen Namen hat, könnte ja sein, dass Orochi selber gar nicht weiß wer sie in Wirklichkeit ist. Denn, wenn Orochi sie als Trophäe haben möchte, warum nicht gleich bzw. warum musste sie erstmal eine Prostituierte sein, dass macht die Sache nochmal gleich um längen Kranker als wäre die Vorstellung schon nicht Krank genug. Er hätte nur abwarten müssen bis sie alt genug ist. Falls er es aber nicht weiß könnte aber auch ein Plan von ihr sein. Womöglich würde sie so wieder an die Macht, bzw. kann so Orochi auch fertig machen...allerdings ist es wohl zu offensichtlich, dass so eine Szene zum Scheitern verurteilt ist. Kranker wäre es noch, wenn ihre Gefühle echt wären.

Ruffy wirkt muskulöser als zuvor oder?

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Kick Ass

Beiträge Beiträge : 1426
Kopfgeld Kopfgeld : 1259185
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 3:41

   
Ich frage mich eigentlich was, Oda Mit Momonosuke vor hat, was soll Training bei so einen Klein Kind schon bringen. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, um Momonosuke ins Spiel zu bringen, wäre wenn er wieder eine Zeit Reise macht. In der Vergangenheit zurückreist plus seine teufelsfrucht, dann hat er genug Zeit fürs Training, alles andere würde kein Sinn machen. Und in der realität wäre er dann ca 30 Jahre alt, und am besten nimmt er Tama auch gleich mit.

Kurtisane Komurasaki erinnert mich sehr an Hancok, nicht wegen der Schönheit sondern, wegen ihrer Fähigkeiten Männer leicht Geld abzunehmen. Und die Art und Weise wie sie das macht und Charakter . Schätze mal auf vielerlei Hinsicht ähnelt sie Hancock. Und die zwei Typen die bei ihr sind, sind schätze ich mal Leibwächter, ähnlich bei Kinemon und Momo.

Hab da, noch eine gewagt spontane Theorie, das Ruffy und co mit Momonosuke in die Vergangenheit reisen. Und in der aktuellen Realität älter und stärker sind, das wäre natürlich ganz heftig für die Story. Aber aktuell sehe ich nicht wie sonst ruffy und Co kaido besiegen soll, Rest recht wenn big mom noch dazu kommt.

Vielleicht wollte oda uns mit seinen Zeichnungen ruffy und co im Alter von ca 40, den neuen zeitsprung einleiten.
Wie ruffy z. B jetzt mit 40 ca aussieht wissen wir ja schon, wäre billig, aber eine verständnisvolle sinnvolle abkürzung.

Alles andere wäre zu sehr auf Glück basiert, und zu kompliziert.

ace04
Jungspund
Jungspund

ace04

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 327310
Dabei seit Dabei seit : 06.07.18


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 12:10

   
Caribou hat es jetzt bestätigt, die Seestein Handschellen sind nicht wirklich stark, sodass alle noch arbeiten können, nur ihre Fähigkeiten nicht einsetzen können.
Jedoch ist Caribou deutlich schwächer als Ruffy und Kid. Spricht für ihre Stärke. Jedoch sollte man das auch nicht überbewerten Caribou war schon von Anfang an schwächer als die beiden.

Aber ja das würde auch erklären wie Law fliehen konnte. Wenn die Handschellen so schwach sind, sind es die Nadeln auch bestimmt. Bisschen eingeschränkt ja, jedoch nicht so viel bei den Nadeln.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

traffylaw

Beiträge Beiträge : 601
Kopfgeld Kopfgeld : 1364650
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 16:42

   

@Kick Ass schrieb:
Ich frage mich eigentlich was, Oda Mit Momonosuke vor hat, was soll Training bei so einen Klein Kind schon bringen. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, um Momonosuke ins Spiel zu bringen, wäre wenn er wieder eine Zeit Reise macht. In der Vergangenheit zurückreist plus seine teufelsfrucht, dann hat er genug Zeit fürs Training, alles andere würde kein Sinn machen. Und in der realität wäre er dann ca 30 Jahre alt, und am besten nimmt er Tama auch gleich mit.

Kurtisane Komurasaki erinnert mich sehr an Hancok, nicht wegen der Schönheit sondern, wegen ihrer Fähigkeiten Männer leicht Geld abzunehmen. Und die Art und Weise wie sie das macht und Charakter . Schätze mal auf vielerlei Hinsicht ähnelt sie Hancock. Und die zwei Typen die bei ihr sind, sind schätze ich mal Leibwächter, ähnlich bei Kinemon und Momo.

Hab da, noch eine gewagt spontane Theorie, das Ruffy und co mit Momonosuke in die Vergangenheit reisen. Und in der aktuellen Realität älter und stärker sind, das wäre natürlich ganz heftig für die Story. Aber aktuell sehe ich nicht wie sonst ruffy und Co kaido besiegen soll, Rest recht wenn big mom noch dazu kommt.

Vielleicht wollte oda uns mit seinen Zeichnungen ruffy und co im Alter von ca 40, den neuen zeitsprung einleiten.
Wie ruffy z. B jetzt mit 40 ca aussieht wissen wir ja schon, wäre billig, aber eine verständnisvolle sinnvolle abkürzung.

Alles andere wäre zu sehr auf Glück basiert, und zu kompliziert.

Eure Theorien sind gut, jedoch haben sie einen Makel: Wie sollen die bitteschön in die Vergangenheit reisen? Die Zeitfrucht funktioniert nur in eine Richtung, und das ist in die Zukunft...

mit freundlichen Grüßen
Traffylaw

ace04
Jungspund
Jungspund

ace04

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 327310
Dabei seit Dabei seit : 06.07.18


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 17:29

   

es wird realistisch keine weitere Pause bzw Pausen für Training geben ,sodass wieder 2 Jahre vergehen. Auch Oda nicht tricksen indem er den 40 jährigen Ruffy holt.

Ruffy + Crew werden es ohne unnötige Tricks schaffen Kaido zu Fall zu bringen. Gibt genug Möglichkeiten. Zum einen Geko Moria, zum anderen Kid + dessen Crew + die anderen Gefangenen, Law, vlt das ein anderer Supernova sich noch auf die Seite von Ruffy und Kid begibt.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1712
Kopfgeld Kopfgeld : 2882063
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyFr 21 Dez - 20:55

   

Gefängnis
Erst einmal finde ich es krass, dass der fehlende Arm von Kid auf die Rothaar Piraten zurückzuführen ist. Die Theorie von vor ca. 4 Jahren, dass sein Arm durch Big Moms Säure Frucht weggeätzt wird ging damit wohl in eine völlig falsche Richtung. Finde ich immer wieder sehr amüsant an die damaligen Theorien zurückzudenken und dann zu schauen, was tatsächlich eingetroffen ist. Very Happy Jedenfalls steht nicht genau beschrieben, von wem genau Kid sein Arm verloren hat. Ich würde es sehr feiern, wenn es Shanks persönlich gewesen wäre. Einfach aus dem Grund, weil Kid häufig als großer Konkurrent zu Ruffy gesehen wird und sich Ruffy nun schon mit Blackbeard, Big Mom und Kaido angelegt hat. Naja, auch wenn ersterer noch nicht Kaiser war zu diesem Zeitpunkt. Ich will es zumindest so, dass auch Kid sowas schon vorzuweisen hat. Auch wäre es eine gute Möglichkeit Shanks den liebevollen Piraten, der nie irgendetwas verbrochen hat nochmal eine dunkle Seite zugeben, die nun mal jeder Kaiser irgendwie benötigt, auch Shanks. Ich habe das Gefühl, dass viele Shanks als zu gute Person darstellen und er die gleiche Rolle wie Ruffy vertritt. Selbst Shanks geht über Leichen, wenn es darauf ankommt, was wir schon im Flashback von Ruffy gesehen haben, was ihn schon grundsätzlich von Ruffy unterscheidet, der nicht tötet. Wäre auch irgendwie passend, dass Shanks einem Piraten, indem er viel Potenzial sieht den Arm abschneidet, damit dieser das gleiche durch macht, wie Shanks in seiner Piraten Karriere.
Und ich will meine Aussage von vor 2 Kapiteln revidieren, indem ich behauptete, dass es völlig unlogisch sei, dass Ruffy und Kid problemlos sich bewegen können, obwohl sie Seestein Handschellen tragen. Da hat sich Oda gerade nochmal gerettet. Auch habe ich weitere Beispiele mit Seestein Handschellen vergessen. Ace z.B konnte im Impel Down, als er noch mit Seestein Handschellen gefesselt war sich problemlos bewegen und sogar noch gegen die Wächter kämpfen.
So, nun haben wir schon mal einen ersten Ansatz wie Ruffy und Kid befreit werden. Raizou wird hier wohl mit 1-2 Verbündeten den Schlüssel organisieren. Ich kann mir auch vorstellen, dass Caribou noch eine zentrale und wichtige Rolle im Arc haben wird. Seine Teufelsfrucht ist nun mal sehr effizient dafür, um Waffen oder wichtige Materialien unbemerkbar zu transportieren. Das kann in einem Krieg sehr entscheidend sein.

LightningdragonKnight schrieb:
Ruffy wirkt muskulöser als zuvor oder?
Ja, ich glaube Oda hat seit Beginn von Wano wieder etwas an seinem Stil gearbeitet und zeichnet Ruffy ganz gerne muskulöser. Das ist mir aber schon früher aufgefallen in Kapitel 916.
Spoiler:
 
Finde ich aber persönlich auch besser so, steht Ruffy.

Komurasaki
Ich denke auch, dass Komurasaki nur eine Rolle spielt und nur ihre finstere Rolle spielt. Die Gründe werden wir dann schon in den nächsten Kapiteln erfahren. Auch sollte es nun klar sein, dass sie die Schwester von Momosuke ist. Dafür war die Szene am Schluss mit Momo zu offensichtlich. Aber aus welchen Grund nimmt sie die Stützen um größer zu wirken? Das habe ich nicht so recht verstanden. O-Kiku Beispielweise ist von Natur aus so groß. Vielleicht ist es in Wano Kuni Tradition, dass attraktive Frauen eine bestimmte Körpergröße haben sollten, keine Ahnung.
Auch wenn ihre Rolle womöglich nur gespielt ist, ist es schon sehr schockierend zu sehen, wie sie mit diesen alten Männern umgeht und sie ausnimmt. Der alte Mann tat mir schon sehr leid, wurde aber wieder super von Oda erzählt. Die Dramatik hat er schon sehr gut herüber gebracht.

@Kick Ass schrieb:
Ich frage mich eigentlich was, Oda Mit Momonosuke vor hat, was soll Training bei so einen Klein Kind schon bringen. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, um Momonosuke ins Spiel zu bringen, wäre wenn er wieder eine Zeit Reise macht. In der Vergangenheit zurückreist plus seine teufelsfrucht, dann hat er genug Zeit fürs Training, alles andere würde kein Sinn machen. Und in der realität wäre er dann ca 30 Jahre alt, und am besten nimmt er Tama auch gleich mit.
Ich denke er hat sich von Ruffys Stärke inspirieren lassen und will später genauso stark werden wie er. Ruffy hat ja auch das gleiche mit Shanks durch gemacht und von klein an angefangen zu trainieren. Man kann ja nie früh genug damit anfangen. Nur weil er jetzt trainiert muss das ja nicht zwangsläufig bedeuten dass er später im Krieg gleich mega abgehen wird.
Zu der Zeitreise wurde ja schon alles gesagt.

@Kick Ass schrieb:
Vielleicht wollte oda uns mit seinen Zeichnungen ruffy und co im Alter von ca 40, den neuen zeitsprung einleiten.
Wie ruffy z. B jetzt mit 40 ca aussieht wissen wir ja schon, wäre billig, aber eine verständnisvolle sinnvolle abkürzung.
Nein, die Zeichnungen sind nur entstanden, weil ein Fan in Band 89 Oda darum gebeten hat, Ace im Alter von 40 und 60 zu zeichnen. Dieser Trend hat sich wohl weiter durchgesetzt und wir sehen jetzt wohl regelmäßig Zeichnungen von Oda wie junge Charaktere mit 40 und 60 aussehen würden.

Kapitel war wie das letzte wieder in Ordnung, kann jetzt aber auch ruhig etwas mehr auf die Story selbst eingegangen werden. Wir hatten jetzt wieder ziemlich viele Charakter Vorstellungen, da kann jetzt etwas mehr das Gefängnis oder Zorro eingegangen werden, wäre für mich zumindest jetzt recht spannend.

Btw. wünsch ich euch im voraus schon einmal schöne Weihnachtsfeiertage und reichliche Bescherung!

Frogknee
Jungspund
Jungspund

Frogknee

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 426219
Dabei seit Dabei seit : 09.05.17


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptySa 22 Dez - 12:44

   

An sich kein schlechtes Kapitel, allerdings fand ich die Geschichte des alten Mannes, die ja einen Großteil des Kapitels ausgemacht hat, ziemlich vorhersehbar. Zumindest wusste ich beim ersten Panel, wie sie ausgegangen ist. Auch wenn sie natürlich sehr tragisch ist.
Und es scheint ja einige Männer erwischt zu haben, offenbar spricht sich so etwas nicht herum. Vielleicht ist es den Männern aber auch unangenehm, darüber mit anderen zu sprechen.

Bis jetzt denke ich auch, dass Komurasaki die böse Rolle nur spielt. Auch wenn es mal ein interessanter Twist wäre, wenn es doch nicht so ist. Und apropo vorhersehbar: Dass sie die Schwester von Momo sein könnte, hatten ja schon viele vermutet und jetzt scheint es extrem eindeutig. Das würde auch das Interesse von Orochi an ihr erklären. Wahrscheinlich wird es dann darauf hinauslaufen, dass Komurasaki am Ende des Arcs vor ihm gerettet wird, ähnlich wie in der japanischen Mythologie!

@Borusarino schrieb:
Gefängnis
Erst einmal finde ich es krass, dass der fehlende Arm von Kid auf die Rothaar Piraten zurückzuführen ist. Die Theorie von vor ca. 4 Jahren, dass sein Arm durch Big Moms Säure Frucht weggeätzt wird ging damit wohl in eine völlig falsche Richtung. Finde ich immer wieder sehr amüsant an die damaligen Theorien zurückzudenken und dann zu schauen, was tatsächlich eingetroffen ist. Very Happy Jedenfalls steht nicht genau beschrieben, von wem genau Kid sein Arm verloren hat. Ich würde es sehr feiern, wenn es Shanks persönlich gewesen wäre. Einfach aus dem Grund, weil Kid häufig als großer Konkurrent zu Ruffy gesehen wird und sich Ruffy nun schon mit Blackbeard, Big Mom und Kaido angelegt hat. Naja, auch wenn ersterer noch nicht Kaiser war zu diesem Zeitpunkt. Ich will es zumindest so, dass auch Kid sowas schon vorzuweisen hat. Auch wäre es eine gute Möglichkeit Shanks den liebevollen Piraten, der nie irgendetwas verbrochen hat nochmal eine dunkle Seite zugeben, die nun mal jeder Kaiser irgendwie benötigt, auch Shanks. Ich habe das Gefühl, dass viele Shanks als zu gute Person darstellen und er die gleiche Rolle wie Ruffy vertritt. Selbst Shanks geht über Leichen, wenn es darauf ankommt, was wir schon im Flashback von Ruffy gesehen haben, was ihn schon grundsätzlich von Ruffy unterscheidet, der nicht tötet. Wäre auch irgendwie passend, dass Shanks einem Piraten, indem er viel Potenzial sieht den Arm abschneidet, damit dieser das gleiche durch macht, wie Shanks in seiner Piraten Karriere.

Das habe ich mich beim Lesen auch gefragt: Hat Kid seinen Arm in eine regulären Kampf verloren? Oder steckte da was anderes dahinter?
Ich könnte mir auch vorstellen, dass Shanks in beispielsweise für einen Angriff auf ihn auf diese Art bestrafen wollte. Und wie du es auch schon erwähnt hast: Die Bande geht auch über Leichen. Damals im Flashback hat Lucky Lou ja einen Banditen erschossen. Das war zwar eine gewisse Form von Notwehr, aber die Bande war damals bestimmt schon stark genug, um das anders hätte regeln zu können.
Viele würden es seltsam finden oder auch gar nicht mögen, wenn sich Shanks auf einmal als durchaus "brutal" herausstellen würde, aber zumindest so eine bewusste Bestrafung von Kid könnte ich mir bei ihm und seiner Bande schon vorstellen. Bestimmt werden wir aber noch mehr Details zu diesem Zwischenfall erfahren.

P.S. Und beide Piraten haben dieselbe Haarfarbe. Rote Haare scheinen kein gutes Omen für Linkshänder zu sein! Very Happy

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4495
Kopfgeld Kopfgeld : 3269374
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptySo 23 Dez - 23:47

   

Ich wünsche ebenfalls allen die das hier gerade lesen frohe Weihnachten.


Kid, Shanks und das Gefängnis
Hyo wurde nun richtig eingeführt und die Frage bleibt, wird der alte noch relevant? Jedenfalls frage ich mich, ob Ruffy Caribou jetzt das erste mal in der Mine sieht oder ob Caribou ihn erneut nervt. Es ist schon komisch, dass Ruffy dann gerade seinen Namen merken kann. Jedenfalls ist es doch ein wenig lachhaft, dass Caribou Kid schlecht redet, weil er von jemanden aus Big Mom Crew besiegt worden sein soll. Ich bin da etwas vergesslich Caribou, kannst du mir da mir helfen? Wer wurde nochmal von Pekoms mit einem Schlag besiegt? Und später dann nochmal von Jimbei? Und dann nochmal problemlos von Drake? Ich komme gerade nicht darauf.
So, endlich mal ein bisschen Information zu Kid. Eigentlich dachte ich ja, dass er sein Arm durch Snack oder Cracker verloren hat und dies kurz nachdem er in die neue Welt aufbrach. Einen genauen Zeitraum haben wir zwar immernoch nicht, aber er hatte den Arm vor seinen Angriff verloren und das ausgerechnet gegen die Rothaarpiraten. Bevor ich darauf zusprechen komme, hat jemand eine Idee was Kid gestohlen hat und welchen Sweetkommandant er verletzt hat? Ich wüsste wirklich nicht, was er gestohlen haben soll. Die Porneglyphe? Also da Big Mum sie noch hat, könnte er höchsten wie die Strohhüte nur Kopien gestohlen haben. Doch was fängt er damit an? Sofern nicht er oder jemand aus seiner Crew die Sprache der Porneglyphen lesen kann, bringt das alles nichts. Wobei, wir haben nie Killers Augen gesehen. Vielleicht ist er ein reinrassiger Angehöriger der Dreiaugenrasse und kann so diese lesen. Wobei es beim Gespräch von Big Mom und Pudding es eher so klang, dass diese Rasse Die Stimme aller Dinge hören kann und ob man so auch kopierte Porneglyphenzeichen entziffern kann? Da habe ich so meine Zweifel. Jedenfalls weiß ich nicht so recht, welchen Kommandanten er verletzt haben soll. Katakuri ist ausgeschlossen. Wenn sein Ausflug in Totland noch nicht lange her ist würde sich Snack anbieten. Einen verletzten Snack konnte dann Urouge besiegen. Dies würde zwar den Urouge Hype töten, aber es würde Snack nicht so "schwach" wirken lassen.
Kid ist jedenfalls ein interessanter Charakter, dessen Werdegang ich unbedingt auch sehen will. Law hatte genug Screentime, jetzt ist Kid mal dran. Und neben der Zeit ist auch der Umstand interessant, wie er seinen Arm verloren hat.

Und natürlich streiten Ruffy und Kid sich wieder darum, wer Kaidou zur Strecke bringt. Ich bin zwar der Letzte der mit Dragonballvergleichen kommt, aber das hat mich doch sehr daran erinnert:
Spoiler:
 

@Borusarino schrieb:
Ich kann mir auch vorstellen, dass Caribou noch eine zentrale und wichtige Rolle im Arc haben wird. Seine Teufelsfrucht ist nun mal sehr effizient dafür, um Waffen oder wichtige Materialien unbemerkbar zu transportieren. Das kann in einem Krieg sehr entscheidend sein.
Er bietet sich im Grunde auch gut an als Gegenstück zu Brulee, Caesar und teilweise Capone. Wenn sich z.b. eine Gruppe von Leuten sich in Caribou versteckt in einem von Kanjuro gezeichneten Raum, um vom Schlamm sicher zu seiner, kann man so im Grunde perfekt die Feier sprengen.

@Borusarino schrieb:
Da hat sich Oda gerade nochmal gerettet. Auch habe ich weitere Beispiele mit Seestein Handschellen vergessen. Ace z.B konnte im Impel Down, als er noch mit Seestein Handschellen gefesselt war sich problemlos bewegen und sogar noch gegen die Wächter kämpfen.
Diese Kampfszenen kamen zwar nur im Anime vor, aber es gab auch andere Szenen die dies ergaben. Robin ist hier das perfekte Beispiel. Sie konnte ihre Teufelskräfte nicht einsetzen und kam etwas geschwächt rüber, aber sonst konnte sie ja auch normal laufen. Aber gut, ich hatte das eigentlich auch vergessen bis vor kurzen.

@Borusarino schrieb:
Gefängnis
Jedenfalls steht nicht genau beschrieben, von wem genau Kid sein Arm verloren hat. Ich würde es sehr feiern, wenn es Shanks persönlich gewesen wäre. Einfach aus dem Grund, weil Kid häufig als großer Konkurrent zu Ruffy gesehen wird und sich Ruffy nun schon mit Blackbeard, Big Mom und Kaido angelegt hat. Naja, auch wenn ersterer noch nicht Kaiser war zu diesem Zeitpunkt. Ich will es zumindest so, dass auch Kid sowas schon vorzuweisen hat. Auch wäre es eine gute Möglichkeit Shanks den liebevollen Piraten, der nie irgendetwas verbrochen hat nochmal eine dunkle Seite zugeben, die nun mal jeder Kaiser irgendwie benötigt, auch Shanks. Ich habe das Gefühl, dass viele Shanks als zu gute Person darstellen und er die gleiche Rolle wie Ruffy vertritt. Selbst Shanks geht über Leichen, wenn es darauf ankommt, was wir schon im Flashback von Ruffy gesehen haben, was ihn schon grundsätzlich von Ruffy unterscheidet, der nicht tötet. Wäre auch irgendwie passend, dass Shanks einem Piraten, indem er viel Potenzial sieht den Arm abschneidet, damit dieser das gleiche durch macht, wie Shanks in seiner Piraten Karriere.
@Frogknee schrieb:
Das habe ich mich beim Lesen auch gefragt: Hat Kid seinen Arm in eine regulären Kampf verloren? Oder steckte da was anderes dahinter?
Ich könnte mir auch vorstellen, dass Shanks in beispielsweise für einen Angriff auf ihn auf diese Art bestrafen wollte. Und wie du es auch schon erwähnt hast: Die Bande geht auch über Leichen. Damals im Flashback hat Lucky Lou ja einen Banditen erschossen. Das war zwar eine gewisse Form von Notwehr, aber die Bande war damals bestimmt schon stark genug, um das anders hätte regeln zu können.
Viele würden es seltsam finden oder auch gar nicht mögen, wenn sich Shanks auf einmal als durchaus "brutal" herausstellen würde, aber zumindest so eine bewusste Bestrafung von Kid könnte ich mir bei ihm und seiner Bande schon vorstellen. Bestimmt werden wir aber noch mehr Details zu diesem Zwischenfall erfahren.
Das ist auch eine Sache dich mich etwas nervt. Shanks wirkt zu glatt gebügelt, zu sauber. Auch fernab der Ermordung von dem einen Handlanger von Grizzley hatte ich aber nie wirklich den Zweifel, dass Shanks auch brutale Seiten hat. Gerade seine ernsten Gesichtsausdrücke haben für mich immer ausgedrückt, dass dieser Mann nicht zimperlich ist. Ist vielleicht auch ein Image, welches ihm von einigen Fans herangedichtet wurde. Ähnlich wie dass Roger auch ein "Engel" war und die Ermordung von Squardos Crew vergessen oder relativiert wird. Oder dass Sakazuki und Teach nur von Grundauf böse sind.
Aber ich habe auch so meine Zweifel, dass gerade Shanks ihm den Arm abgetrennt hat. Das wäre doch gerade aus seiner Sicht leicht sadistisch. Auch hätte Kid ihn doch auch direkt adressiert und er hätte dann später eigentlich auch wissen müssen, dass er keine Chance gegen Kaidou hatte. Ich denke hier war jemand der wichtigeren Mitglieder am Werk, dessen Name noch nicht genannt wurde und Oda dies zu einem späteren Zeitpunkt enthüllen will. Warum Kid am Ende den Arm verlor, da habe ich auch eine Idee. Er sah Shanks aufgrund seines fehlenden Arm als das einfachste Ziel an und glaubte, dass dies ihn gewaltig einschränkt. Wenn Kid dies auch noch voller Arroganz herausgebrüllt hätte, könnte ich mir vorstellen, dass jemand aus der Crew diese Beleidigung nicht akzeptierte und ihm anschließend das selbe Schicksal verpasste. Besonders Benn Beckman würde ich hier verdächtigen. Mit Ausnahme dem Ende von Kapitel 1 sowie in Kapitel 96 hat man ihn seit Shanks den Arm verloren hat jedes mal nur mit einem bedeckten linken Arm gesehen. Kann Zufall sein, aber ich deute dies als eine Geste des Respekt seines Kapitän gegenüber. Und wenn jetzt ein dahergelaufener Rookie Shanks aufgrund seines Arms verspotet, wird er da bestimmt nicht stillhalten. Dass gerade dann Shanks eingreift und ihn ziehen lässt würde hier auch passen und indirekt auch Ruffy und Kid wieder in Shanks vereinen. Shanks gab seinen Arm für Ruffy, Kid verlor seinen Arm wegen Shanks.

@Frogknee schrieb:
P.S. Und beide Piraten haben dieselbe Haarfarbe. Rote Haare scheinen kein gutes Omen für Linkshänder zu sein! Very Happy
Und für Leute die keine Narben am linken Auge haben wollen. Very Happy


Komurasaki
Super, noch eine Narzistin die von allen als Schönheit verehrt wird. Naja, im Gegensatz zu Hancock sieht sie eher ansehlich aus und sie ist nicht ganz so ganz so selbstverliebt wie Hancock.
Es erscheint ziemlich offensichtlich, dass sie Hiyori ist. Okay, das macht alles Sinn. Ob Momonosuke sie erkennt? Andersherum jedenfalls bestimmt, nur wie würde sie reagieren? Ich hoffe Oda zeigt Humor und lässt sie wie Ruffy beim Anblick von Sabo ein "Enelgesicht" machen, wenn sie Momonosuke wieder sieht. Very Happy

Davon abgesehen, ich werde aus Kyoshiro nicht schlau. Der hat ja anscheind überall seine Finger im Spiel.

@Kick Ass schrieb:
Ihr ausehen ähnelt der Mutter von Momo, oder denkt ihr das ist Frau von Kinemon?
Die Frau von Kinemon ist doch O-Tsuru. Und ja, sie sieht schon etwas den Umrissen von Toki ähnlich, nur bin ich hier etwas verwundert wegen den Stelzen. Toki war ziemlich groß und Orochi sah mit Ashura Doji als Maßstab auch größer aus als der Durchschnitt, da hätte es mich nicht gewundert wenn sie von Natur aus eine große Frau ist, sofern sie Hiyori ist.

LightningDragonKnight schrieb:
@Kick Ass @Narat

Also, es könnte schon sein, dass es wieder eine Prinzessinnen Geschichte ist. Da ein Talent zum Schauspiel und Heuchelei irgendwie zu den Talenten einer Protestierte gehört. Auch klingt es sehr logisch, dass sie ein Zuhälter haben könnte, da sie scheinbar aus dem Rotlicht Milieu freigekauft werden muss.

Ich meine sollte es ihre natürliche Charakter sein, könnte man es ihr irgendwie jetzt auch nicht übel nehmen, sie hat ihre Eltern verloren, wurde vermutlich dann verkauft und ... *einfach nur verstörend*... da auch in Wano nun mal Ruhm und Geld nur noch zählt, war das vermutlich der einzige weg sinnvoll zu überleben. Unter diesen Umständen würde ich Oda sogar abkaufen, dass sie diesmal wirklich so drauf ist, aber am Ende der Geschichte wieder zu ihrer ursprünglichen Tugend vielleicht mehr oder weniger zurück kehren wird.

Was jedoch interessanter ist, weiß Orochi wer sie wirklich ist? Da Wano im Moment etwas verstörend auf mich wirkt, könnte dieser Umstand die Geschichte etwas verstörender machen oder eben nicht. Da sie ja einen anderen Namen hat, könnte ja sein, dass Orochi selber gar nicht weiß wer sie in Wirklichkeit ist. Denn, wenn Orochi sie als Trophäe haben möchte, warum nicht gleich bzw. warum musste sie erstmal eine Prostituierte sein, dass macht die Sache nochmal gleich um längen Kranker als wäre die Vorstellung schon nicht Krank genug. Er hätte nur abwarten müssen bis sie alt genug ist. Falls er es aber nicht weiß könnte aber auch ein Plan von ihr sein. Womöglich würde sie so wieder an die Macht, bzw. kann so Orochi auch fertig machen...allerdings ist es wohl zu offensichtlich, dass so eine Szene zum Scheitern verurteilt ist. Kranker wäre es noch, wenn ihre Gefühle echt wären.
Um dich ein wenig zu beruhigen: Oiran wie Komurasaki sind sowas wie Kurtisane, sprich Prostituierte für den Adel. Dass sie jetzt um zu überleben sich verkaufen musste ist da nicht in der Form sicher, schon gar nicht als Kind. Junge Mädchen im Rotlichtmileus werden zu Prostituierte erzogen, aber sie sind keine. Und so wie sie die Männer ausgenommen hat, kann man sogar sagen dass sie vielleicht noch Jungfrau ist. Ich konnte das zwar nie so recht nachvollziehen, aber viele Männer bevorzugen ja Jungfrauen und deswegen würde sie als Nummer 1 gelten. Wenn sie Hiyori ist, wird ihr Leben zwar auch so nicht einfach gewesen sein, aber zumindest dieser Teil muss nicht zwangsläufig sein.

Orochi kann durchaus wissen wer sie ist, aber das kann er ja auch erst vor kurzem erfahren haben. Sein Gefolgsmann Kyoshiro hat ja mit ihr was zutun, kann sein dass sie ihm alles erzählt hat. Wenn er von ihrer Kindheit an es wusste, macht sowas ja nur etwas Sinn. Wenn nicht töten, hätte er sie sich schnappen können und verkünden, dass er nicht nur den Verräter Oden besiegt hat, sondern in seiner großen Güte seine Tochter adoptiert und sie wie sein eigenes Kind erzieht. Dass sie zu einer Schönheit wird konnte er ja dann noch nicht wissen. Na klar, nichts würde für ihn seinen "Sieg" über Oden am besten ausleben lassen, wenn er dessen Tochter zu seiner Geliebten macht, aber ich persönlich würde dies doch stark bezweifeln.

@Frogknee schrieb:
Und es scheint ja einige Männer erwischt zu haben, offenbar spricht sich so etwas nicht herum. Vielleicht ist es den Männern aber auch unangenehm, darüber mit anderen zu sprechen.
Ich denke eher, dass ihnen keiner glaubt. Ohne Geld wird man aus der Hauptstadt geworfen. Wie sollen dann zum beispiel frühere Opfer von ihr die Männer warnen? Oder warum sollten sie dann diese Leute, die sie selbst ja als Unmenschen bezeichnen, denn glauben?


Momonosuke
Ähnlich wie Kick Ass sehe ich nicht so recht, was Momonosuke sich von dem Training erhofft. Natürlich sehe ich, dass dies für eine lobenswerte Charakterstärke spricht. Er will auch seinen Teil dazu beitragen und will seine Schwester wieder sehen, nur jetzt kann er es noch nicht. Aber selbst er sollte wissen, dass dies nichts bringen wird auf die schnelle. Auch seine Teufelskräfte sind da wohl ein Hindernis. Ich bin mir sicher, dass er eine entscheidene Rolle bei dem Kampf gegen Kaidou spielen wird, aber mit ein paar Schwertübungen bestimmt nicht.

Achja, und Momonosuke und O-Tama sind ein echt niedliches Paar.




@Kick Ass schrieb:
Vielleicht wollte oda uns mit seinen Zeichnungen ruffy und co im Alter von ca 40, den neuen zeitsprung einleiten.
Wie ruffy z. B jetzt mit 40 ca aussieht wissen wir ja schon, wäre billig, aber eine verständnisvolle sinnvolle abkürzung.
Die Zeichnung von Ruffy UND Ace im Alter von 40 und 60 Jahren waren Wünsche von Fans, mittlerweile sind Sabo und Zorro nachgezogen und demnächst es erwischt es wohl Sanji und Zorro. Das hat nichts bedeuten, zudem die Charaktere sowieso nicht alle   im gleichen Alter sind. Oda hatte in der Vergangenheit auch verschiedene Charaktere mit dem anderen Geschlecht gezeichnet. Das sagt schon darüber aus, wie sie dann aussehen würden, aber nicht dass Ivankov mal eben alle wichtigen Charakteren eine Geschlechtsumwandlung spendiert. Ähnlich sieht es mit dem Alter aus.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Dod0bnQOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne BQWseXGOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Tq7hfmSOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne Hd4ApSDOne Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne VIbCq98One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne 6EeTITP

ace04
Jungspund
Jungspund

ace04

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 327310
Dabei seit Dabei seit : 06.07.18


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyMo 24 Dez - 16:39

   

anscheinend wird Shanks sein Schwert gezogen haben ,als Kid möglicherweise wenn mir seinem linken Arm töten wollte. Bei der Attacke von Shanks der die Person schützen wollte, hat Kid dann den Arm verloren.
Würde am meisten Sinn machen, dass Kid wenn aus der Zivilbevölkerung angegriffen hat und Shanks es durch einen Move verhindert hat.

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 205
Kopfgeld Kopfgeld : 1046217
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne   One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne EmptyDi 25 Dez - 13:13

   
Noch ergänzend zum derzeitigen:
Arc bzgl. des Gefängnis

Bei den Gefängnis erwarte ich eine krasse Steigerung. Derzeit wirkt das Gefängnis für mich wie ein Ferienlager statt das damit der Willen gebrochen wird und Ruffy sich bereit erklären würde, sich Kaidos
Leuten anzuschließen. Ich habe eigentlich Folter erwartet. Gerade von Kaido hätte ich verlangt, das er weißt, das man den Willen von Piraten, die stärker sind als der durchschnittliche Mensch, andere Maßnahmen anwendet.

Jetzt sieht es so aus, das Ruffy Ansehen bekommt, Bekanntschaften knüpft und den Bauch vollschlagen kann. Selbst Raizou kam billig ins Gefängnis rein und kann seelenruhig mit Ruffy über den Ausbruch quatschen. Als Ruffy obendrein noch die Wache kaputtgehauen hat, hätte ich eine Strafe erwartet. Dem ist aber wohl nicht so. Derzeit kann also Ruffy sowie Kid sich alles erlauben.

Ich hoffe, das King und Queen kontaktiert wurden und sie mal  ein bisschen Kid und Ruffy in die Mangel nehmen. Gerade von einen Kaiser möchte ich Härte und keine Gnade sehen.

Jetzt wirkt es für mich derzeit so, das Oda nichts besseres eingefallen ist, um Kid und Ruffy zu Erzrivalen zu machen und zugleich zu Verbündeten, weshalb er ein Gefängnis erfunden hat. Das Gefängnis soll nur als kurzfristige Einrichtung dienen, damit Ruffy und Kid sich kennenlernen. Ein Cafe oder ähnliches wäre sicher blöd gewesen. Very Happy Wenn es zu keiner weiteren Steigerung kommt, sollte Oda die Story im Gefängnis so schnell wie möglich abschließen. Ansonsten sieht es nur aus wie Filler und würde bei mir sehr viel langeweile mit der Zeit bereiten, wenn Ruffy und Kid die ganze Zeit  No - Names kaputthauen und sich weiter voll essen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 928: Die Kurtisane Komurasaki betritt die Bühne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.