Anmelden
Login
 Teilen | 
AutorNachricht
ace kun
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

ace kun

Beiträge Beiträge : 986
Kopfgeld Kopfgeld : 1112428
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 6:51

   
Das Kapitel ist draußen!

Monkey D. Ludi
Grünschnabel
Grünschnabel

Monkey D. Ludi

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 22900
Dabei seit Dabei seit : 18.01.19
Ort Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 8:07

   
Wo findest du die Kapitel zum lesen?

Tuwz
Rookie
Rookie

Tuwz

Beiträge Beiträge : 533
Kopfgeld Kopfgeld : 1381767
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 9:16

   

@Monkey D. Ludi schrieb:
Wo findest du die Kapitel zum lesen?
Ich bin mir nicht sicher ob wir die Links hier posten dürfen, weil es ... nun ja, nicht unbedingt legal ist. Aber mit einer schnellen Googlesuche nach dem neuen Kapitel (auf Englisch) solltest du relativ schnell ans Ziel kommen.
Und bis du es gelesen hast solltest du besser nicht hier reinschauen oder weiterlesen, weil du dann sicher gespoilert wirst.


zum Kapitel:
Ob hinter dem fröhlichen Lachen der Einwohner von Ebisu noch etwas anderes Steckt als die Botschaft, dass Lachen so gut wie jede Lebenssituation besser macht und man eigentlich keinen Grund hat nicht zu Lachen müssen wir nochmal abwarten. Aber das Erste was mir dazu einfallen ist, ist dass o-Toko, die kleine Assistentin von Komurasaki zumindest ihrer Lache nach sehr gut da reinpasst. Ich vermute einfach mal, dass das ihr Heimatdort bzw. -bezirk ist.

Ein Kaiser der in das Territorium eines anderen eindringt, oder es zumindest versucht, ist schon eine ziemlich große Sache. Wie Kaido auch gesagt hat, das würde in einen all-out Krieg geben.
King’s Design in seiner Dinosaurier-Form finde ich richtig cool. Wesentlich besser als sein „normales“ Menschendesign. Aber haben die Flammen die ihn umgeben auch etwas mit seiner TF zu tun? Fände ich etwas komisch, weil Pteradons jetzt nicht unbedingt gleich mit Feuer in Verbindung gebracht werden. Da bin ich auf jeden Fall gespannt wo seine Feuerkräfte herkommen.
Man könnte jetzt sagen, dass es übertrieben ist, dass er die „Invasion“ von Big Mom ganz alleine abwehrt. Aber hat das Schiff einfach nur wieder runtergestoßen, als es (unlogischerweise) in der Luft war als es das Ende des Wasserfalls erreicht hat. Klar, es ist ein riesiges Schiff, aber King wird in dieser Form auch ziemlich riesig sein. Das Ganze macht mMn also schon Sinn, auch wenn es etwas antiklimaktisch ist.
Nun fällt Big Mom aber ins Wasser und hat keinerlei Fischmenschen mehr die sie da einfach wieder rausholen könnten… Aber was ist mit ihren Kindern? Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass eine so starke Piratenbande von sowas so gut wie ausgelöscht wird. Gerade Perospero kann mit seiner TF bestimmt einiges machen um das Schiff und die Besatzung irgendwie zu sichern.
Aber Big Mom ist jetzt nunmal im Wasser. Nur ist die Frage: ist das wirklich Meerwasser? Als die Crew mit der Sunny in dem Teil gesegelt ist hieß es, dass das Wasser da unglaublich klar sei. Nicht gerade eine Eigenschaft, die man mit Salzwasser in Verbindung bringt. Außerdem sind Koi Süßwasserfische…


Dass Sanji nicht umhinkommt Page One aufzuhalten war ja eigentlich klar. Dass er aber sofort seinen RaidSuit auspackt habe ich nicht erwartet. Ja, er will den Kampf schnell erledigen, aber er hat sich doch so gegen die Germa Technologie gesträubt. Was ist in der Zwischenzeit passiert, dass er seine Meinung so einfach ändert?
Ich bin sehr gespannt wie er in seinem RaidSuit aussieht und welche Kräfte er hat. Aber ob es wirklich zu einem so schnellen Sieg reicht, wie sie ihn bräuchten um abhauen zu können bevor Drake und Hawkins auftauchen? Bezweifliche ich jetzt mal. Jedenfalls hoffe ich, dass Page One nicht einfach nach 2-3 blitzschnellen Tritten hinüber ist.

Walabalussa
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Walabalussa

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 811297
Dabei seit Dabei seit : 08.12.11
Ort Ort : auf der Grenze zwischen Wirklichkeit und Fiktion

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 14:44

   
@Tuwz schrieb:
Dass Sanji nicht umhinkommt Page One aufzuhalten war ja eigentlich klar. Dass er aber sofort seinen RaidSuit auspackt habe ich nicht erwartet. Ja, er will den Kampf schnell erledigen, aber er hat sich doch so gegen die Germa Technologie gesträubt. Was ist in der Zwischenzeit passiert, dass er seine Meinung so einfach ändert?
Ich bin sehr gespannt wie er in seinem RaidSuit aussieht und welche Kräfte er hat. Aber ob es wirklich zu einem so schnellen Sieg reicht, wie sie ihn bräuchten um abhauen zu können bevor Drake und Hawkins auftauchen? Bezweifliche ich jetzt mal. Jedenfalls hoffe ich, dass Page One nicht einfach nach 2-3 blitzschnellen Tritten hinüber ist.
Ich glaube nicht, dass sich für ihn irgendetwas bezüglich der Germa geändert hat, aber der RaidSuit ist für ihn eine Möglichkeit unerkannt zu bleiben, wenn er kämpft. Vielleicht spielt auch eine Rolle, den Kampf zu beenden, bevor Drake und Hawkins auftauchen. Ob es gelingt, wie du ja schon in Frage gestellt hast, muss sich zeigen. Ich hätte aber auch gerne einen ordentlichen Kampf, Sanji hat immerhin schon lange keinen ordentlichen mehr gehabt.

Big Mom haben wir sicherlich auch nicht zum letzten Mal gesehen und vielleicht kommt es sogar noch zu dem angesprochenen Krieg zwischen den Fronten... Könnte eine richtig krasse Veränderung in der Neuen Welt nach sich ziehen...

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1685
Kopfgeld Kopfgeld : 2749943
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 15:48

   

Schade, leider keine Coverstory, hätte mir jetzt zu Beginn des Jahres eine gewünscht, sollte aber bald mal wieder eine kommen!

Aber insgesamt übertrieben geiles Kapitel. Wano Kuni steigert sich echt von Kapitel zu Kapitel.

Ebisu
@Tuwz schrieb:
Aber das Erste was mir dazu einfallen ist, ist dass o-Toko, die kleine Assistentin von Komurasaki zumindest ihrer Lache nach sehr gut da reinpasst. Ich vermute einfach mal, dass das ihr Heimatdort bzw. -bezirk ist.

Genau das ist mir auch direkt in den Kopf geschossen. Das kann eigentlich kein Zufall sein. Ihr dachte erst, O-Toko hätte eine Lach-Frucht gegessen, das wäre wohl hiermit erledigt. Schade, hätte das durchaus kreativ gefunden, andererseits wäre die Funktion etwas unnötig. Wie dem auch sei ist das Lachen und die fröhliche Atmosphäre durchaus ansteckend, wenn selbst Zorro beginnt zu Lächeln und Robin es auch tat. Die zwei sind ja nicht gerade dafür bekannt.

Kaido und Big Mom
Wow das kam sehr überraschend und unerwartet. Big Mom ist wohl mit der Hälfte ihrer stärksten Kommandanten vor Ort. Ich konnte zumindest nicht Cracker, Snack, Oven und Katakuri entdecken. Macht auch durchaus Sinn, denn irgendwer muss ja ihr Territorium bewachen. Und King sein Auftritt war auch mega geil, einfach mal ein Kaiser und ihre halbe relevante Crew ins Meer befördern, richtig stark. Sind sie jetzt verloren? Natürlich nicht. Wenn ihr mich fragt war der Angriff alles andere als überraschend für Big Mom. Auf Seite 9 das Panel oben rechts, wo Big Mom fast schon entspannt schaut impliziert für mich, dass sie voll und ganz mit sowas rechnete und Vorsichtsmaßnahmen traf. Wäre doch mehr als lächerlich wenn Big Mom auf so eine Art und Weise drauf geht. Man sieht zwar ganz klar, dass Big Mom ins Meer gefallen ist, doch sie wird sich retten. Perospero würde ich hier ausschließen, weil er ja selbst ins Wasser gefallen sein sollte und wenn er unter Wasser ist, müsste er massig an Candy produzieren, was ich für zu übertrieben empfinden würde. Vielleicht hat das Schiff noch mehr Fähigkeiten drauf als wir denken, schließlich ist das Schiff so gesehen lebendig. Sonst fällt mir nichts weiter ein, wie Big Mom sich noch retten könnte.
King seine Teufelsfrucht gefällt mir. Hätte ich jetzt so gar nicht erwartet, sieht aber sehr bedrohlich aus, bin gespannt was er noch so zu bieten hat.

Sanji
Jetzt kommen wohl alle Sanji Fans auf ihre Kosten. Sanjis Helfer Syndrom hat wieder Überhand gewonnen und geht seinen eigenen Weg. Ich fand seinen Auftritt sowas von gut in Szene gesetzt, das war der Wahnsinn. Lange wurde Sanji meiner Meinung nach nicht mehr so episch aufgebaut wie in diesem Kapitel. Der Auftritt hat mir noch besser gefallen als der bei der Teeparty auf Whole Cake Island, wo er seine Familie rette und quasi als Oberhaupt auf den Tisch über allen stand. Sanji ist vollkommen selbstsicher und von sich überzeugt, deshalb bin ich mir schon sehr sicher, dass Sanji kurzen Prozess mit Pageone machen wird. Der erste Tritt hat schon einmal ziemlich gesessen und in Kombination mit seinem Raid Suit wird er nochmal einen ordentlichen Push bekommen. Bin ich der Einzige, der denkt, dass Sanji eine ähnliche Rolle bekommen wird wie in Alabasta? Jetzt geht es wieder in die Mr.Prinz Richtung, in dem er unentdeckt agiert. Dafür bietet sich sein Raid Suit wohl optimal an.

@Tuwz schrieb:
Was ist in der Zwischenzeit passiert, dass er seine Meinung so einfach ändert?
Naja, das war ja irgendwie klar, dass Sanji diesen früher oder später nutzen wird, sonst hätte er diesen einfach ins Meer schmeißen können. Es ist wohl nicht so, als würde er damit Respekt gegenüber seiner Familie ausdrücken wollen, ihnen verzeihen oder sonst was. Es bietet sich einfach an und will den Plan nicht gefährden, weshalb es dämlich wäre nicht auf diesen zurückzugreifen. Hier springt Sanji wohl über seinen Schatten und legt den Hass gegenüber seiner Familie beiseite. Jetzt setzt er sich neue Prioritäten, die wesentlich relevanter sind.
Ich bin nach wie vor überhaupt kein Freund von dem Raid Suit, weil es Sanjis Entwicklung einschränkt und immer wenn es brenzlig wird er einfach darauf zurückgreift und seinen Gegner platt macht. Das ist wie das Super Saiyajin Thema in Dragonball. Aber, wird das wirklich so laufen? Wenn Sanji seinen Raid Suit nur dann nutzt, wenn er unbekannt bleiben will und ihn nicht lächerlich overpowert macht akzeptiere ich diesen, ansonsten würde mich das schon sehr an Sanji stören. Der Raid Suit würde auch seine geheime Identität "Mr.Prinz" untermauern. Könnte mir vorstellen, dass Sanji wie eine Art Assassine in Zukunft agieren wird.

Mega starkes Kapitel, geile Konfrontation zwischen zwei Kaisern und das Highlight Sanjis geniale Szene. X-Drake müsste demnächst auch auftauchen, wenn dieser Sanji sieht/trifft ist die scheiße echt am Dampfen, irgendwo müssen er und Hawkins auch noch untergebracht werden.

btw. hab Pandamann auf Seite 2 entdeckt!!! (war vielleicht das dritte mal, dass ich ihn von alleine gefunden habe Very Happy)
Spoiler:
 

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 171
Kopfgeld Kopfgeld : 880613
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 18 Jan - 23:43

   
@Borusarino Für mich als Sanji Kritiker muss ich gestehen, dass der Auftritt grandios war. Very Happy Allerdings wundere ich mich immer noch, warum keiner die Strohhüte in diesen Kostümen entdeckt. Sind echt alle so blöd und sehen nicht, dass das die Strohhüte sind?

Wie ich mir schon mal dachte. Das Lachen dient lediglich als letzter Wehmutstropfen, als letzter Hoffnungsschimmer. Ich frage mich wer der "Geisterstundenjunge" ist. Es könnte auf Brook
hinauslaufen oder habe ich ihn bisher übersehen?

Kaidou hat mich ein bisschen enttäuscht. Ich hätte echt erwartet, dass er vorbereitet wäre für eine mögliche Konfrontation mit Big Mum. Besonders nach den Telefongespräch mit Big Mum. Ängstlich würde ich ihn nicht bezeichnen, sondern wie gesagt, unvorbereitet. Das er das Zeug hat Big Mum zu besiegen, da bin ich mir sicher. Jedoch würde sich sein Imperium ( Wano Kuni) in ein Schlachtfeld verwandeln, was er wohl nicht will.

Wie ich schon mal geschrieben habe, macht es einfach Sinn, dass Kaido gegen Big Mum kämpft. Ruffy ist einfach viel zu schwach für ein direktes Duell, selbst in Kooperation mit Eustass Kid.

Es wäre durchaus witzig, wenn die Fischmenschen, Big Mum im Wasser gefangen nehmen zum Schutz von Ruffy Very Happy

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

Criss_Ko

Beiträge Beiträge : 287
Kopfgeld Kopfgeld : 999237
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Di 22 Jan - 9:47

   
Halllo zusammen.
Ich fand das Kapitel super.

Sanji:
Mich freut es unheimlich, dass Sanji wohl endlich seinen langersehnten Kampf bekommt. Das er nun den Raid Suit benutzen wird stört mich nicht. Zwar steht dieser Anzug sinnbildlich für die Dämonen seiner Vergangenheit, aber damit hat er in meinen Augen im WCI Arc abgeschlossen. Er hat seiner Familie gezeigt, dass er alles andere als ein Fehlschlag ist und diese hat das auch weitestgehend akzeptiert. Die Germa ist nach der Rettung durch Sanji zwar nicht vor Dank auf die Knie gefallen aber sie haben ihren Respekt auf ihre eigene, unemotionale weise gezollt. Demnach steht der Nutzung dieser Technologie in diesem Kontext nichts im Wege. Er nutzt ihn um nicht erkannt zu werden. Ich bin jedenfalls gespannt.

BM
Da geht sie wohl sang und klanglos unter. Very Happy
Ne mal im Ernst. Das Einfallen in Wano ist dann wohl vorerst gescheitert. Aber wie genau geht es weiter? Die BM Piraten wohl zu 90 % aus TF Nutzern besteht wird es vermutlich schwierig so ganz ohne Fischmenschen in den eigenen Reihen. Hier würde es in meinen Augen passen, Jimbei einzuführen. Ob er nun dem Angriff von BM entkommen ist und zufällig mit den überlebenden Sonnenpiraten auch auf dem Weg nach Wano ist oder ob BM ihn vielleicht in einen Homie verwandelt hat, sei mal dahingestellt.

Katakuri
Ich habe Katakuri jetzt nicht entdecken können. Dies könnte bedeuten, dass er immer noch sehr Angeschlagen durch den Kampf gegen Ruffy ist, was ich aber nicht glaube, da Ruffy auch wieder fit ist. Viel wahrscheinlicher ist, dass er zurück geblieben ist, um auf das Land aufzupassen. Immerhin gibt es dort auch noch die Road-Porneglyphen zu bewachen.
Wenn BB Wind davon bekommt, das BM nach Wano reist, gehe ich stark davon aus, dass er sich diese Gelegenheit nicht entgehen lääst und sich sofort auf den Weg nach WCI macht.

Zitat :

Wie ich schon mal geschrieben habe, macht es einfach Sinn, dass Kaido gegen Big Mum kämpft. Ruffy ist einfach viel zu schwach für ein direktes Duell, selbst in Kooperation mit Eustass Kid.
Das sehe ich leider auch so. Man könnte jetzt zwar argumentieren, dass es der richtige Zeitpunkt ist um das "Erwachen" einzuführen oder auch Gear 5 oder beides. Aber das ist in meinen Augen einfach nicht glaubwürdig genug. Ruffy hat eine mega krasse Niederlage einstecken müssen. Er wurde geonehittet. Das gab es bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Ruffys stärke war bis jetzt immer, enorme Nehmerqualitäten zu haben (siehe Kampf gegen Katakuri). Ich finde Oda hat sich keinen gefallen getan, Kaido in dieser Art und Weise einzuführen. Jednefalls nicht, wenn es darauf hinauslaufen soll, dass Ruffy (wegen mir auch in Kombination mit Law und Kid) Kaido besiegen soll. Ruffy ist für Kaido ein lächerliches Insekt. Und ob er nun eine oder drei Fliegen platt machen muss wird ihn nicht groß jucken (Wortspiel Very Happy )
Ich hoffe auch nicht, dass ein paar Tage aufenthalt im "Gefängnis" (ganz bewusst in Anfürhrungszeichen) mit Seesteinhandschellen ausreichen umd Ruffy Kräfte derart zu stärken, dass er es mit Kaido nun aufnehmen kann. (Raum von Geist und Zeit).
Wie soll der Kampf gegen Kadio also aussehen? Da bleibt fast nur BM übrig, die genug stärke besitzen sollte es mit ihm aufnehmen zu können. Vielleicht tötet Kaido BM und Ruffy und Co. können den angeschlagenen Kaido besiegen (was nicht zufriedenstellen ist). Bin gespannt.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Nightwulf

Beiträge Beiträge : 1165
Kopfgeld Kopfgeld : 2314551
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Fr 25 Jan - 14:25

   
Das Kapitel fand ich sehr unterhaltsam und spannend. Mich wundert, das auf BM Schiff fast nur TF Nutzer waren. Das Risiko halte ich für zu hoch. Und die dicke Mutti aus dem Meer zu fischen wird keine Leichtigkeit sein ;-) Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen das BM und Kaido eine Allianz haben, vielleicht ging BM auch davon aus? In jeden Fall kann die Aktion von King Grund genug sein damit BM sich Kaido mal zur Brust nimmt und das könnte die gesamte Situation der SHB auch etwas entschärfen. Genug Gegner gibt es ja zu Hauf, vor allem wenn tatsächlich Kizaru oder/und Weevil noch auftauchen. Da kann das mittlerweile verarmte Wano Kuni einem schon richtig Leid tun.

Falls Sanji sich tatsächlich für die Powersuit entscheidet, dann möchte ich aber auch ein Onehit gegen Drake oder Page sehen. Sonst wäre ich sehr enttäuscht da ich glaube das Sanji stark genug ist so einen Schlagabtausch am Ende als Sieger zu überstehen.

Aus Zorros Situation werde ich allerdings auch nicht schlau. Vielleicht liegt eine Art Fluch auf den Bewohnern oder diese führen etwas im schilde. Möglich wäre auch das Hintergrundinformationen über Zorros Familie auftauchen oder die Story bzgl. seines erbeuteten Schwertes weiter geführt wird. Ich würde mich in jeden Fall freuen wenn Zorro einen harten Kampf abbekommt wo er wirklich all out geht. Über seine Demonenaura Asura gab es seit Enels Lobby auch nichts mehr zu sehen.

Da BM jetzt auch auf Wano ist, stellt sich die Frage was aus Jimbei geworden ist. Er wird wohl BM kaum überzeugen können das sie Ruffy helfen soll. Einfach fliehen konnte er sicher auch nicht obwohl er eigentlich gute Chancen auf offener See haben sollte. Würde mich freuen wenn Jimbei endlich offiziell mit der SHB vereint wird.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

traffylaw

Beiträge Beiträge : 597
Kopfgeld Kopfgeld : 1294050
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Sa 26 Jan - 10:14

   
@Criss_Ko schrieb:
Halllo zusammen.
BM
Da geht sie wohl sang und klanglos unter. Very Happy
Ne mal im Ernst. Das Einfallen in Wano ist dann wohl vorerst gescheitert. Aber wie genau geht es weiter? Die BM Piraten wohl zu 90 % aus TF Nutzern besteht wird es vermutlich schwierig so ganz ohne Fischmenschen in den eigenen Reihen. Hier würde es in meinen Augen passen, Jimbei einzuführen. Ob er nun dem Angriff von BM entkommen ist und zufällig mit den überlebenden Sonnenpiraten auch auf dem Weg nach Wano ist oder ob BM ihn vielleicht in einen Homie verwandelt hat, sei mal dahingestellt.
Lassen wir Jinbei mal komplett außen vor, und Big Mom und ihre Plagen wären komplett auf sich gestellt, dann würde ich dennoch eine große Chance für sie sehen, da heil wieder raus zu kommen. Denn, wie wir wissen, ist u.a. auch Ruffy in diesem Wasser verloren gegangen, und wurde kurz darauf am Strand angespült. Ich denke, so könnte es auch mit den BM Piraten geschehen. (Und theoretisch haben sie einen Fischmenschen in ihren eigenen Reihen: eine ihre Töchter Wink )
Und des Weiteren hege ich den Verdacht, dass das Wasser auf Wano nicht salzhaltig ist, sondern Süßwasser. Die Kois die den Wasserfall hoch springen sind nämlich Süßwasserfische. Nun weis ich aber nicht, ob das in dieser Welt genau so geregelt ist, wie in der unseren...

@Criss_Ko schrieb:

Katakuri
Ich habe Katakuri jetzt nicht entdecken können. Dies könnte bedeuten, dass er immer noch sehr Angeschlagen durch den Kampf gegen Ruffy ist, was ich aber nicht glaube, da Ruffy auch wieder fit ist. Viel wahrscheinlicher ist, dass er zurück geblieben ist, um auf das Land aufzupassen. Immerhin gibt es dort auch noch die Road-Porneglyphen zu bewachen.
Wenn BB Wind davon bekommt, das BM nach Wano reist, gehe ich stark davon aus, dass er sich diese Gelegenheit nicht entgehen lääst und sich sofort auf den Weg nach WCI macht.
Das Argument, dass Ruffy "auch wieder fit" sei, zählt mMn. nicht. Bedenke, Ruffy hat auch für die Verhältnisse der One Piece Welt eine enorm hohe Regenerationskraft. Ich glaube kaum, dass es so viele Charaktere gibt, die sich nach einem ähnlichen Kampf wieder so schnell erholen würden oder nach einem Onehit von Kaidou überhaupt jemals wieder erholen, auch nicht nach mehreren Tagen...
Was Blackbeard angeht: Hat er nicht sogar gesagt, dass BM nun auf den Weg nach Wano ist? Kann aber auch sein, dass ich mich jetzt falsch erinnere. Sollte dem aber so sein, sieht es düster für Whole cake Island aus. Selbst Katakuri, Oven etc. haben nicht ansatzweise die Chance gegen BB und Crew...

mit freundlichen Grüßen
Traffylaw

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4389
Kopfgeld Kopfgeld : 3065745
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu   Mi 30 Jan - 2:31

   

Erst keine Zeit, dann den fast fertigen Beitrag nicht gespeichert und zum Schluss noch technische Probleme. Läuft, aber nun poste ich doch noch.

Zorro in Ebisu
Ich hatte bei O-Toko wohl so halb recht, da sie anscheind aus diesem Dorf stammt:
@Hordy Jones schrieb:
Ich würde es einfach auf eine persönliche Eigenschaft von O-Toko schieben. Oder das ständige Lachen war das einzige was sie am Leben erhalten hat bevor sie zu Komurasaki gekommen ist und sie hat das beibehalten.

Jedenfalls ist das wieder mal ein schönes unschönes Beispiel des World Building. Während in den anderen Städten die Einwohner teilweise keinen anderen Ausweg aus ihrer Situation sehen als Selbstmord, versuchen die Einwohner von Ebisu das beste daraus machen und zu lachen. Und ich weiß nicht so recht wie es erklären soll, aber dieser Anblick macht mich fast noch mehr fertig als die Lage der anderen. Es wirkt einfach nur verzweifelt und hat mehr einen verstörenden Beigeschmack als dass er "nicht so schlimm" wirkt.
Aus Tonoyasu werde ich aber auch nicht weiter schlau. Wird er noch eine größere Rolle spielen? Ist er wirklich Zorro verliebt? Und warum behauptet er, dass nur Menschen die Fähigkeit zu lachen haben? Hat er noch nie One Piece gelesen? Es gibt auch eine menge Tiere die diese Fähigkeit haben. Aber gut, dies ist in seiner Gegend wahrscheinlich eher selten zu sehen.

Achja, und nicht vergessen:

Nichts zu essen, Zähne fallen aus, verdrecktes Gesicht, aber hauptsache die Frisur sitzt.

Witching Hour Boy
@Narat schrieb:
Ich frage mich wer der "Geisterstundenjunge" ist. Es könnte auf Brook hinauslaufen oder habe ich ihn bisher übersehen?
Er wurde bereits zu beginn von Kapitel 925 erwähnt und man hat auch eine Sillhuette von ihm gesehen, welche Brooks Geisterverkleidung nicht wirklich ähnlich sieht. Zudem klang es so, als ob er schon länger bekannt ist in Wano, welche wird es wohl kaum Brook sein.

Schon bei seiner Erwähnung in Kapitel 925 konnte ich ihn nicht so recht einordnen. Wer ist er? Einer der anderen beiden gesuchten Samurai? Dies schließe ich eigentlich aus, da direkt zuvor von einem Kamazou die Rede war und dieser für mich eindeutig der Samurai mit dem Pferdeschwanz ist und der dritte Samurai ist wahrscheinlich Tenguyama. Das wäre einfach seltsam, wenn in den Nachrichten von zwei Personen berichtet wird wenn sie am Ende nur eine sind. An Personen wie Killer will ich gar nicht denken, er würde eher an der Befreiung von Kid arbeiten und da bringt das verteilen von Geld an die Armen nichts. Ich persönlich würde nicht schlecht finden, wenn er der Sohn von Orochi wäre, der tagsüber der Sohn des Tyrannen ist und in der Nacht von den Reichen stiehlt und den Armen schenkt. Bei Kyoshiros Einführung wurde er als Geldwäscher der Kurozumi Familie vorgestellt und eine Familie kann nicht nur aus einer Person bestehen. Und dass dies im Sinne von einer Mafia/Yakuza gemeint ist wie bei der Kyoshiro Familie schließe ich hier aus, da Orochi der Shogun des Landes ist. Dies würde unter Umständen dafür sorgen, dass Robin und Komurasaki einen potenziellen Verbündeten im Schloß von Orochi hätte.

Big Moms Ankunft
Okay, Big Mom ist tatsächlich früher da als ich gedacht habe. Möglicherweise nutzt Oda dies aus um sie fürs erste aus Handlung zu nehmen und am Ende wieder einzuführen. Dass es sie erwischt hat glaube ich natürlich auch nicht, ebensowenig ihre Kinder. Gerade weil Kaido, der zuvor leichte Panik hatte, hier nicht jubelt oder ähnliches, werden Big Mom und ihre Sprößlinge nicht tot sein. Gerade hier kann die Lösung sein. Wir haben nicht alle Teufelskräfte von den Charlotte Kindern gesehen, da wird es doch bestimmt eine geben die man in so einer Situation gebrauchen kann. Compote ist mit an Bord, vielleicht wird sie die Lösung sein. Sie wurde in einem Atemzug mit Katakuri, Smoothie, Perospero, Daifuku und Oven genannt, da müsste sie eigentlich noch liefern warum. Und ja, einige fehlen. Katakuri, Snack, Cracker und Oven um die Spitze zu nennen. Wobei man aber auch sagen muss, dass diese bis auf Snack schon im Whole Cake Island Arc glänzen konnten, Daifuku, Smoothie und Compote etwa kamen da viel zu kurz.
Aber generell mag ich diese Szene wirklich nicht. Sie lässt die Crew von Big Mom irgendwie schwach und dumm wirken, und es ruiniert das Szenario eines anderen Auftritt. Stellt euch vor, sie hätten Jimbei als Gefangenen mitgebracht und Big Mom hätte ihn benutzt um Ruffy herauszulocken. Da Jimbei in diesem Arc eigentlich auftauchen muss ist sehr wahrscheinlich dass er Bord ist. Ich weiß nicht ob es gut oder schlecht gelöst finden soll, wenn Jimbei wegen diesem Zwischenfall entkommen kann und später einen großen Auftritt bekommt. Wenn mein Gedanke richtig ist, dann hoffe ich dass Pekoms auch an Bord ist. Bis auf die beiden "Mini-Arcs" der Wiedervereinigung und des Reverie kam er in jedem Arc seit dem Zeitsprung vor und mit Wano wäre das dann der sechste.

@Nightwulf schrieb:
Das Kapitel fand ich sehr unterhaltsam und spannend. Mich wundert, das auf BM Schiff fast nur TF Nutzer waren. Das Risiko halte ich für zu hoch. Und die dicke Mutti aus dem Meer zu fischen wird keine Leichtigkeit sein ;-)
Naja, ich zähle nur 6. Aber wer ist denn ihr stärkstes Kind ohne Teufelskraft? Wenn man Snack und Compote, bei denen wir es nicht wissen, rauszählt fällt mir da eigentlich nur Amande ein. Das ist kein Risiko in der Form, die Crew besteht nunmal darum. Die Strohhutbande besteht ja auch zu 40% aus Teufelskraftnutzern.

@Nightwulf schrieb:
Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen das BM und Kaido eine Allianz haben, vielleicht ging BM auch davon aus? In jeden Fall kann die Aktion von King Grund genug sein damit BM sich Kaido mal zur Brust nimmt und das könnte die gesamte Situation der SHB auch etwas entschärfen.
Vielleicht nicht sofort, aber ja dass kann durchaus auch zum Vorteil der Strohhüte sein. Big Moms Aktionen sprechen aber eher dagegen, dass sie von einem Bündniss ausging.

@traffylaw schrieb:
(Und theoretisch haben sie einen Fischmenschen in ihren eigenen Reihen: eine ihre Töchter Wink )
Und des Weiteren hege ich den Verdacht, dass das Wasser auf Wano nicht salzhaltig ist, sondern Süßwasser. Die Kois die den Wasserfall hoch springen sind nämlich Süßwasserfische. Nun weis ich aber nicht, ob das in dieser Welt genau so geregelt ist, wie in der unseren...
Prim konnte ich nicht an Bord entdecken und sie wird wohl kaum alleine ihre Familie retten können. Aber es kann ja auch sein, dass sie auch nicht nur ihre Kinder mit am Bord und hat auch gewöhnliche Fischmenschen mit an Bord.

Es gibt in One Piece auch Goldfische die im Meer leben, wie man etwa in der Coverstory von Okta sehen kann. Daher kann man nicht von den Kois auf Süßwasser schließen.

@Criss_Ko schrieb:
Das Argument, dass Ruffy "auch wieder fit" sei, zählt mMn. nicht. Bedenke, Ruffy hat auch für die Verhältnisse der One Piece Welt eine enorm hohe Regenerationskraft. Ich glaube kaum, dass es so viele Charaktere gibt, die sich nach einem ähnlichen Kampf wieder so schnell erholen würden oder nach einem Onehit von Kaidou überhaupt jemals wieder erholen, auch nicht nach mehreren Tagen...
Was ist mit dem Argument, dass Perospero wieder fit ist? Schau dir seinen Zustand zum Ende des Whole Cake Island Arc an und seinen jetztigen. Natürlich ist Ruffy ein Sonderfall, aber Katakuri ist jetzt auch nicht wirklich ein niemand. Und wie das Oda mit der Erholung bei Ruffy gemacht hat war sowieso, besonders wenn man sich Kid ansieht. Als Ruffy zu ihm in seine Nachbarzelle geworfen wurde, war Kid genauso kaputt wie 100 Kapitel vorher. Und dann ist er plötzlich auch wieder fit als Ruffy da war? Na gut, vielleicht haben sie darum konkurriert, wer zuerst wieder fit ist. Very Happy Nein, Spaß beiseite. Das war seltsam. Besonders da Ruffy beispielsweise nach dem Kampf gegen Crocodile 3 Tage durchgeschlafen hat.

@Criss_Ko schrieb:
Was Blackbeard angeht: Hat er nicht sogar gesagt, dass BM nun auf den Weg nach Wano ist? Kann aber auch sein, dass ich mich jetzt falsch erinnere. Sollte dem aber so sein, sieht es düster für Whole cake Island aus. Selbst Katakuri, Oven etc. haben nicht ansatzweise die Chance gegen BB und Crew...
Sehe ich auch so. Gegen einzelne Kapitäne seiner Crew ja, aber nicht gegen die gesamte. Lediglich bei Kuzan würde es da anders aussehen.
Aber ergibt sich aus dieser Aussage, dass er Whole Cake Island angreifen will? Gerade die aktuelle Situation würde doch einen Angriff auf Wano mehr Sinn machen. Wenn Kaido und Big Mom aneinander geraten könnte er im richtigen Augenblick beide erledigen und dann wäre Whole Cake Island früher oder später sowieso dem Untergang geweiht. Also WENN er in Aktion tritt.

@Criss_Ko schrieb:
Wie soll der Kampf gegen Kadio also aussehen? Da bleibt fast nur BM übrig, die genug stärke besitzen sollte es mit ihm aufnehmen zu können. Vielleicht tötet Kaido BM und Ruffy und Co. können den angeschlagenen Kaido besiegen (was nicht zufriedenstellen ist). Bin gespannt.
Halte ich persönlich nichts davon, gerade da die beiden wie zwei Gegengewichte wirken. Beiden haben haben drei Kommandaten, beide haben ein Road Porneglyph, beide haben eine gemeinsame Vergangenheit, beide haben ein Kopfgeld von über 2 Milliarden etc. da würde ich auch erwarten, dass beide eine ähnlich stärke besitzen. Selbst wenn Kaido merklich stärker ist als Big Mom, dann wäre Kaido wirklich keine Herausforderung mehr. Außerdem wäre dies eine sehr billige Art und Weise Big Mom loszuwerden.

Aber du bringst mich da auf eine Idee: was wäre mit dem Szenario andersherum? Ruffy, Kid und vielleicht Law kämpfen gegen Kaido und schlagen sich gut, aber sie scheitern. Und dann wird Kaido von Big Mom angegriffen und am Ende getötet. Dies wäre ein Szenario, welches bestimmt vielen Fans nicht gefallen wird. Kaido wird jahrelang als Gegner, als das Ziel, aufgebaut und mit ihm dann auch Ruffy's Rivalen Kid und Law. Und dann wird der Sieg ihnen von Big Mom weggenommen. Kaidou war der Mann hinter Caesars Experimente, Doflamingo's Tyrannei, dem Leid in Wano und für Momonosuke's Vater, dem Ruffy geschworen hat diesen zu rächen. Das klingt so absurd und falsch, dass es vielleicht wieder doch passieren kann. Allerdings, wenn man berücksichtigt dass auf dem Reverie mit Sicherheit auch etwas passieren wird, dass die Welt verändern wird, wäre dies nochmal deutlich effektvoller.
Dies ist kein Szenario, welches ich mag, ich aber wollte es mal genannt haben.

King und die Zoans
Ich hätte ihn eher mit einer mythischen Zoan gesehen. Nicht nur das Feuer, auch die Flügel wirken nur komisch. Ob echt oder nicht, es sieht komisch aus wenn jemand mit Flügel sich in ein Tier verwandelt das andere hat.

Auch habe ich nun die Angst, dass die Drachenzoan nun sehr inflationär gebraucht werden. So sehr ich Pageone und seine Teufelskraft liebe, ich hatte schon im letzten Kapitel die Befürchtung dass alle der Flying Six Dinosaurierzoans besitzen und die drei All Stars andere ausgestorbene Tiere. Ich weiß nicht, ob ich mit King's Zoan nun aufatmen kann oder mit meinem Gedanken bestätigt wurde. Oda hatte Drake bewusst als Allosaurus und nicht als Tyrannosaurus gestaltet und Pageone's Dinosaurierform scheint auch deutlicher größer sein als die von Drake. Der Spinosaurus war der größte fleischfressende Dinosaurier, da passt das und Oda scheint sich hier auch richtig informiert zu haben. Da die sogenannten "Flugsaurier" keine Dinosaurier waren, gäbe es die Möglichkeit, dass Oda dies auch berücksichtigt hat und das Muster stehen bleibt. Wenn ja, dann bekommt Queen hoffentlich keine  andere "Pseudodino" Form, sondern wenn schon ein Säbelzahntiger.

Achja, und King erinnert mich wirklich extrem an dieses Yu-Gi-Oh! Monster:
Spoiler:
 
Da ich es doch für sehr, sehr unwahrscheinlich halte dass Oda diese Karte überhaupt kennt, muss das wirklich ein riesiger Zufall sein. Brennende Flugsaurier sind nicht gerade ein häufiges Motiv.

Sanji vs Pageone
War klar, dass Sanji hier eingreifen wird. Ist auch eine schlaue Idee, sofort den Power Raid Suit schon sofort einzusetzen. Nur habe ich hier ein wenig Probleme. Es würde keinen Sinn machen, wenn Pageone hier besiegt werden würde. Bis zum Finale dauert es noch einige Tage, da würde er sich wieder erholen und es würde ein wenig schlechtes Licht auf die Flying Six werfen. Eine Niederlage von Sanji ist hier aber auch ausgeschlossen.

Ich hätte noch eine Idee, mit der man diese Szene ohne schwere Niederlage auf beiden Seiten auflösen kann. Jedoch wird das Sanji-Fans bestimmt nicht gefallen. Und zwar während des Kampfes wechselt Pageone in die Menschform oder in die Hybridform und stellt sich dabei als Frau raus. So abwegig ist das nicht Pageone könnte ich mir durchaus als Frau vorstellen. Wir können uns alle vorstellen, was passiert wenn Sanji realisiert, dass er eine Frau verletzt hat. Wobei mir die Idee von Borusarino da viel lieber gefällt. Eine Rückkehr von Mr. Prinz würde hier Sinn machen und es wäre wohl auch die letzte Chance in der Handlung, dass Sanji dies machen kann.

Das größte Problem ist die Verstärkung von Pageone. Hawkins und Drake, wenn die beiden auftauchen ist Sanji geliefert. Selbst wenn Law dann seine Tarnung auffliegen lässt, zu zweit sehe ich da auch schwarz. Aber so eine Zusammenstellung wäre schon irgendwie lustig. Pageone mal weggerechnet wäre das eine Auseinandersetzung von Piraten die aus dem North Blue stammen.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 930: Die Stadt Ebisu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden