Anmelden
Login
 Teilen | 
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4513
Kopfgeld Kopfgeld : 3305882
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall   One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall EmptyDo 31 Okt - 6:29

   
Viel Spaß beim Diskutieren. Und nächste Woche ist wieder Pause.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Dod0bnQOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall BQWseXGOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Tq7hfmSOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Hd4ApSDOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall VIbCq98One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall 6EeTITP

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 212
Kopfgeld Kopfgeld : 1071219
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall   One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall EmptyDo 31 Okt - 22:19

   

Da jetzt nicht sehr viel passiert ist, mache ich es mal kurz und knapp:

Was gibt es neues?

Oden hat also seinen Status erhalten, indem er den Berggott aufgehalten hat. Daraufhin wurden Kinemon und Denjiro seine Gefolgsmänner. Interessant ist auch, dass Oden den Zweischwerterstil
beherrscht. Das ist wohl eine Anlehnung auf Zorro. Vielleicht bekommen wir hier noch Hinweise
darauf, ob irgendeine Verwandtschaft zwischen ihn und Zorro besteht. Vielleicht kommt noch eine weitere Person vor, die Oden diesen Stil beigebracht hat.

Shimotsuki Yasuie
Ich weiß nicht mehr, ob das schon bekanntgegeben wurde, dass Yasuie als Beinamen "Shimotsuki" hat. Wenn die Information neu ist, wissen wir also das Yasuie ein Shimotsuki ist und vielleicht irgendeine Verwandtschaft mit Ryuma besteht.

Heißt also, dass die Shimotsukis ganz hohe Tiere in Wano Kuni waren. Jetzt kennen wir inzwischen das Dorf Shimotsuki

- Ryuma Shimotsuki
- Kozaburo Shimotsuki (der Schwertschmied)
- Yasuie Shimotsuki

Ich würde mich nicht wundern, wenn Koshiro auch ein Shimotsuki ist und mit Kozaburo verwandt ist aufjedenfall bzw. der sein Vater oder so ist. Das liegt vor allem an die Namen. "zabu" heißt laut onepiece.fandom.com drei und "shi" vier.

Orochi
Ansonsten erfahren wir noch, dass Orochi ein Diener von Yasuie war. Auf den ersten Blick macht er einen freundlichen Eindruck, lächelt und erinnert ein bisschen an Yasuie. Jedoch fällt mir auf, dass er die Hände zu einer Faust macht und noch sagt, dass er nur ein "demütiger Diener" ist. Das könnte vielleicht schon darauf hindeuten, dass er hinterlistig schon als Diener war. Weiteres kann man noch nicht sagen.

Wenn man das aber ungeachtet lässt, wirkt auf mich Yasuie erstmal streng. War das vielleicht der Grund, warum Orochi dann das Königshaus hintergangen hat. Vielleicht war ja tatsächlich Orochi ein liebevoller Kerl gewesen, wobei ich mir das nicht ganz vorstellen kann. Was noch auffallend ist, dass er dreckig ist, vielleicht sogar Schläge kassiert hat, aber trotzdem sein Lächeln nicht verloren hat. Leider kann man noch zu wenig dazu sagen. Bin gespannt wie uns Orochi weiter präsentiert wird.

Zorrojuro
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Zorrojuro

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 54000
Dabei seit Dabei seit : 31.08.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall   One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall EmptyFr 1 Nov - 20:26

   
Insgesamt war das Kapitel ok. Oden hat gezeigt, dass er bereits als 18-jähriger ordentlich was drauf hat. Trotz seiner Verbannung hat er seinen Status verbessert. Bestimmt wird die Verbannung durch andere Heldentaten zurückgezogen. Der Schluss war natürlich das Beste am Kapitel. Niemand geringeres als sein zukünftiger Mörder taucht auf. Orochi war also nur ein kleiner Diener. Ich muss sagen jetzt hat sich meine Meinung über den Flashback zum positiven geändert. Ich bin sehr gespannt, wie sich Orochi zum Shogun mausert und wann und wie er sich mit Kaido zusammen tut. Er wirkt ja bislang sehr tollpatschig und alles andere als gefährlich oder bösartig. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, ob er zu der Zeit schon eigene Pläne schmiedet und wie er überhaupt ins Blickfeld von Kaido kam.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4513
Kopfgeld Kopfgeld : 3305882
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall   One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall EmptySa 2 Nov - 16:47

   

Ein Kapitel mit vorhersehbaren Inhalten, aber trotzdem gut.

Cover
Ah, Lola ist anscheind wirklich da und ist in ihrem Element.
Und Gotti hat wirklich eine herliche Verkleidung für seinen Waffenarm. Very Happy


Denjiro
Jetzt wird Denjiro also zum Oden Fanboy. Irgendwie witzig. Er sieht schon sehr so aus wie Vito und der war auch großer Vinsmoke Fanboy. Natülich sage ich nicht, dass es da eine Verbindung gibt. Ich finde es nur witzig, da gerade in dieser Woche Vito auf dem Cover ist.
Andererseits wirkt das hier etwas schwach, dass Denjiro deswegen ihm die Treue schwört, besonders im Vergleich zu den anderen:
- Oden hat die Schuld von Kinemon auf sich genommen und O-Tsuru gerettet
- Ashura Doji wurde von Oden besiegt und verschont
- Nekomamushi und Inuarashi wurden von ihm gerettet und vor Diskriminierung beschützt


Kinemon
Der eigentliche Held des Kapitels. Er war deutlich dem Berggott unterlegen, aber greift ihn ein um O-Tsuru zu retten. Großen Respekt an dieser Stelle für Kinemon, gerade da er damals eigentlich nur ein einfacher Harlunke war. Die Beziehung zu O-Tsuru gefällt mir. Nur das Panel, in dem er sagt, dass es ihm nicht ausmacht zu sterben, da das sowieso niemanden interessiert, das war bitter. Das schreit geradezu nach Foreshadowing für seinen Tod in der Gegenwart. Heute hat Kinemon viele Leute, die um ihn trauern würden. Durch die Strohhüte sogar noch mehr als zur Lebzeit von Oden.


Oden
Oden macht keine halben Sachen und zerschneidet mal eben den Berggott. Ich wüsste mal, was jetzt aus dem Jungtier geworden. Jedenfalls, wir wussten ja schon, dass Oden bereits in jungen Jahren heftig war, aber da hier zeigt es nochmal wie stark er damals schon war. Und er nahm die Schuld von Kinemon auf sich, noch bevor er von seiner Verbannung erfahren hat, das spricht viel über seinen Charakter. Er ist wirklich übler Kerl mit einer guten Seelen und dem Herz am rechten Fleck.

@Narat schrieb:
Interessant ist auch, dass Oden den Zweischwerterstil beherrscht. Das ist wohl eine Anlehnung auf Zorro. Vielleicht bekommen wir hier noch Hinweise darauf, ob irgendeine Verwandtschaft zwischen ihn und Zorro besteht. Vielleicht kommt noch eine weitere Person vor, die Oden diesen Stil beigebracht hat.
Ich verstehe nicht wie man von Odens Kampfstil auf Zorro und gar eine Verwandtschaft zu diesem kommt. Kannst du erklären, was du damit meinst?


Yasuie und Orochi
Was, Orochi war ein Diener von Yasuie? Damit hätte ich nicht gerechnet. Generell ist das eine komische Präsentation, Orochi sieht ziemlich verdreckt aus und bekam nicht mal eine Box mit seinen Namen. Jetzt bin ich gespannt, was Oda daraus macht. War Orochi damals eigentlich ein netter Kerl, der mit der Zeit einfach korrupter und machtbesessener wurde?


@Narat schrieb:
Shimotsuki Yasuie
Ich weiß nicht mehr, ob das schon bekanntgegeben wurde, dass Yasuie als Beinamen "Shimotsuki" hat. Wenn die Information neu ist, wissen wir also das Yasuie ein Shimotsuki ist und vielleicht irgendeine Verwandtschaft mit Ryuma besteht.

Heißt also, dass die Shimotsukis ganz hohe Tiere in Wano Kuni waren. Jetzt kennen wir inzwischen das Dorf Shimotsuki

- Ryuma Shimotsuki
- Kozaburo Shimotsuki (der Schwertschmied)
- Yasuie Shimotsuki
Yasuie war sogar der erste, der mit diesem Namen vorgestellt wurde.
Du hast noch zwei Shimotsuki vergessen. Einmal Ushimaru, der Daimyo von Ringo und dann noch O-Toko, auch wenn sie nie so genannt wurde. Welche Verbindung diese Familie zu Ryuma hat, wissen wir nicht. Er wurde laut den Databook Vivre Cards Shimotsuki genannt, aber nicht, dass das sein Familienname ist. Sie könnten sich nach ihm benannt haben, er könnte der Gründer der Familie sein usw. wir wissen nicht. Da ein Shimotsuki über den Bezirk regierte, in dem das Grab von Ryuma lag, würde ich schon auf direkte Abstammung tippen.
Wobei ich nicht hoffe, dass die Daimyos von Kibi und Udon auch Shimotsukis waren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Dod0bnQOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall BQWseXGOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Tq7hfmSOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall Hd4ApSDOne Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall VIbCq98One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall 6EeTITP



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 961: Der Berggott-Zwischenfall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.