Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Wie viele Mitglieder haben die Revolutionere?
Mehr als 10
1%
 1% [ 2 ]
Mehr als 20
1%
 1% [ 2 ]
Mehr als 50
1%
 1% [ 4 ]
ca.100
1%
 1% [ 3 ]
ca.200
1%
 1% [ 4 ]
ca.500
3%
 3% [ 7 ]
ca.1000
7%
 7% [ 20 ]
ca.5000
10%
 10% [ 28 ]
ca.10000
9%
 9% [ 24 ]
Mehr als 10000
66%
 66% [ 182 ]
Stimmen insgesamt : 276
 

AutorNachricht
Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794147
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Mi 15 Jun - 6:47

   
Ich denke das Dragon versucht die WR zu stürzen so das er und die Revoulutionären nachher die Gesetze bestimmen und das die Marine usw. zum grössten Teil aufgelöst wird.
Dann werden die sicher noch die Welt Aristokraten vertreiben und die mal wie ihre Slaven behandeln, wäre doch nur Fair. Mit der Zeit würde Dragon sich sicher auch beschäftigen ein gutes Verhältnis zwischen Mensch und Fischmensch zu schaffen.
Ganz Mary Joa würde dann Dragon gehören.

Wenn das Alles passieren sollte, dann aber erst am Schluss von OP Wink

MLG Helscher

ShankZ
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 932
Kopfgeld Kopfgeld : 800481
Dabei seit Dabei seit : 10.09.10
Ort Ort : Impel Down lvl 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Mi 15 Jun - 15:35

   
adrian helscher schrieb:
Ich denke das Dragon versucht die WR zu stürzen so das er und die Revoulutionären nachher die Gesetze bestimmen und das die Marine usw. zum grössten Teil aufgelöst wird.
Dann werden die sicher noch die Welt Aristokraten vertreiben und die mal wie ihre Slaven behandeln, wäre doch nur Fair. Mit der Zeit würde Dragon sich sicher auch beschäftigen ein gutes Verhältnis zwischen Mensch und Fischmensch zu schaffen.
Ganz Mary Joa würde dann Dragon gehören.

Wenn das Alles passieren sollte, dann aber erst am Schluss von OP Wink

MLG Helscher

er wird vllt die marine ändern,aber wird besitmmt nicht so große eingriffe auf sie ausüben,da die revolution ja nicht den piraten sondern den menschen helfen soll,auch wenn sein eigener sohn ein pirat ist.denn angenommen dragon setzt sich an die spitze der WR dann muss die marine sowieso nach seiner pfeife tanzen.
hm vllt wird dragon die aristokraten inhaftieren lassen oder einfach entmachten.die werden sowieso ein verdammt schweres leben haben,auch wenn sie nicht selber versklavt werden,da sie dennoch von allen leuten gehasst werden und keinen admiral schutz mehr haben werden.jedoch kann ich mir dragon nicht als so einen sklavenhalter vorstellen,da er ja nicht besser als die aristokraten wäre,wenn er sie versklavt

Monkey D. Ryu
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 108
Kopfgeld Kopfgeld : 634619
Dabei seit Dabei seit : 03.04.11
Ort Ort : Wa No Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Do 16 Jun - 0:03

   
Ich denke, Dragon legt großen Wert auf die Auslöschung der Tenryuubito, da die ein ganzes Sklavenlager haben und die ganze Adelsnummer bis an die Spitze treiben.

Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 818701
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Do 16 Jun - 9:41

   
über die revos weiß man leider nur das sie die WR stürzen wollen. damit hört im groben eigentlich auch schon unser wissen auf.
und wir begeben uns in bereiche der vermutungen und spekulationen.

am intessantesten an der ganzen sache finde ich, warum die revos die WR stürzen wollen.
es wird von vielen vermutet das es etwas mit der verlorenen geschichte zu tun hat. was auch vollkommen möglich wäre.
Aber ich persönlich würde es dumm finden wenn die revos die WR nur wegen ereigninsse vor 800 Jahren stürzen wollen.
Denn man kann niemanden für dinge verantwortlich machen die 800 Jahre her sind, egal was passiert ist. niemand der lebenden ist schuld oder kann etwas daran ändern.
ich würde es gut finden wenn die verlorene geschichte sowas wie der i-Punkt ist, der die ganze sache einfach schick abrundet. so nach den motto, die WR baut nicht nur heute mist sonder, dass war schon immer so. Aber es im grunde egal ist was vor 800 jahren passiert ist, da es eigentlich um ganz andere dinge geht.
denn sobalt in OP die WR ins spiel gekommen ist, wurde es eklig, lass es die CP9 sein, die Weltaristokraten oder Ohara. bis jetze haben wir nur schlechtes von der WR gesehen. und das wird sichlerlich nicht ohne grund so sein.
vielleicht sollen diese dinge einfach nur verdeutlichen. das die WR auch in der aktuellen OP-Zeit genug dreck an stecken hat. und man garnicht die vergangenheit bemühen muss um eine revolotion zu rechtvertigen.
so würde ich es am besten finden. da oft genug gesagt wurde (ganz besonders von Ruffy), vergangenens zählt nicht sondern entscheident ist das hier und jetz. da soll sich keine revo ausschließlich auf vergangenes stützen. ganz besonders, da es doch sehr wahrscheinlich ist das die revos nie die feinde der SHB sein werden. da ruffy vater immerhin der cheff ist und neuerdingst ruffy auch öfter mal mit dragon verglichen wird.

aber auf der einen seite ist eine revo auch ein krieg, und kein grund rechtvertigt einen krieg, sogut wie die ziele für die man kämpft auf den ersten blick auch sein mögen. es wird blut von leuten vergossen die damit nichts zu tun haben.
aber auf der anderen seite, waren es in der geschichte der menschheit immer revos die die größten veränderungen hervorgebracht haben. denn ohne revos würden wir immernoch in einer monarchie leben.
Man sieht also das thema mit der revo ist ziemlich kompliziert. selbst wenn die sie ein sehr guten grund für das was sie tun haben. und es wird sehr intessant wie oda es darstellen wird.

interssant ist auch noch was passieren muss damit der sohn des helden der marine die WR stürzen will. Garp hätte sicherlich auch dragon gern in der marine gehabt. er hat ja schon bei ruffy sehr drauf gepocht. es ist sogar gut möglich das dragon mal mitglied der marine war und durch ein ereigniss sämliches vertrauen zu diesen verein und der WR verloren hat.

Fre3d
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 40
Kopfgeld Kopfgeld : 599388
Dabei seit Dabei seit : 01.07.11
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Sa 2 Jul - 16:43

   
Ich möchte dazufügen, dass in der Marine niemand etwas über das vergessene Königreich weiß, als Oliva Sauro etwas darüber erzählte, war er verwundert und verließ die Marine. Die einzigen, die etwas über das vergessene Königreich wissen sind die Waisen, sie wollen dies aber unter allen Umständen verduschen. Als der Wissenschaftler, Prof. Kleeblatt den Waisen erzählen wollte, was er alles rausgefunden habe, wurde er erschossen! Er wollte gerade den Namen nennen... Und dieser Name spiegelt die Weltregierung heute... I-jemand hat mal erzählt, der Gewinner eines Krieges erläutert, was gerecht & falsch ist.

Und ich glaube Dragon weiß etwas über das vergessene Königreich, zudem trägt er den Buchstaben "D." in seinen Namen. Ich denke dieser Buchstabe hat etwas mit dem vergessenen Königreich zu tun. Aus diesen Grund hat Dragon die Revolutionäre gegründet, um die Regierung, die jahrelang das falsche tut und dies als gerecht ansieht zu stürzen. Die Revolution breitet sich immer weiter aus und die Anzahl der Revolutionäre steigt. Man kann keine Zahl nennen, wv Menschen dieser Gruppierung angehören, da man auch nicht weiß, wv. Menschen in der Welt von One Piece leben...

Piraten haben eig. nix mit der Weltregierung zu tun und kämpfen nicht freiwillig mit ihnen, doch Ruffy entschied sich der Weltregierung den Krieg zu erklären, als Sogeking die Flagge verbrannte. Ruffy's Piraten sind keine gewöhnlichen Piraten, sie helfen Menschen die in Not sind, deswegen liegt er in einer Gruppierung zwischen den Piraten und den Revolutionären.

Edit: Revolutionäre stürzen Königreiche, eines nach dem anderen und verdrängen somit die Adligen...

#gruß.

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 646274
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Do 7 Jul - 23:20

   
Ich gehe davon aus dass die Revos verhältnismäßig wenigs sind. Da sie aber überall verstreut sind kommt zum Schluss trotzdem eine große Summe zusammen. Ich denke es dürften ca. 30.000 sein. Diese sind jedoch höchstwahrscheinlich selten in frontkämpfe verwickelt, d.h. sie dienen als Aufwiegler und organisieren/unterstützen Aufstände gegen die Königreiche.

Desweiteren denke ich dass sie ählich vorgehen werden wie die Rebellen in "Star Wars", d.h. gezielte kleine Angriffe und Aktionen bis die Weltregierung am wanken ist. Wenn es dann soweit ist denke ich, dass sie all ihre Kräfte sammel und gegen Mary Joa vorrücken werden.

Soviel zu meiner Theorie^^

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563031
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Di 27 Dez - 17:36

   
Auf jeden Fall mehrere Millionen. Die Revolution zieht ja teilweise von Land zu Land. Andererseits sind sie auch Gurilliakämpfer, die im Dunkeln agieren was sie wieder etwas kleiner machen müste. Schließlich will die Weltregierung sie finden und das wird sie garantiert mit allen Mitteln versuchen.
Ich denke das weiss nur Oda wie groß die Armee zurzeit ist, aber man muss sich nur den Alabasta Arc ansehen und sehen wie die Rebellenarmee da war

Soyamann
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 647708
Dabei seit Dabei seit : 22.01.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Di 27 Dez - 20:12

   
Ob die Revolutionäre die Weltregierung überhaupt Stürzen wollen ist noch gar n nicht bekannt. Ich gehe mal davon aus, dass erst mal unterdrückte Leute und Staaten befreit werden. König Kobra von Alabasta ist beispielsweise in der Weltregierung organisiert, ist als König zwar im Prinzip ein totalitärer Herrscher, aber seinem Volk geht es gut (solange Crocodile nicht gerade im Land ist). Welchen Grund gäbe es den zu stürzen?
Was die Zahlen angeht, so sollte man unterscheiden in Mitglieder und Verbündete. Das kann schon sein, dass die Revolutionäre keine 100 Mitglieder hat, aber eine Millionen Verbündeter.
Eine wichtige Rolle im Vorgehen der Revolutionäre könnte Robin spielen. Die Revolutionäre haben nach ihr gesucht. Vielleicht hat sie in den 2 Jahren sogar Dragon kennen gelernt. Die Revolutionäre, die sie befreit haben wollten sie zumindest zu ihm bringen. Was die Revolutionäre von ihr wollen könnten? Die verlorene Geschichte. Und wenn Robin die aufdeckt könnten die Revolutionäre diese dann Weltweit verbreiten.

NewGate123
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 119
Kopfgeld Kopfgeld : 553955
Dabei seit Dabei seit : 30.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Mo 9 Jan - 21:48

   
Ich würd sagen um die 5000 die Regierung können sie auch ohne 30 mille stürzen sie brauchen eigentlich nur warten bis Ruffy Piratenkönig ist dann müsste alles von selbst gehn Ruffy wird ja dann auch viele verbündete haben und seinem vater wird er bestimmt helfen vor allem nachdem Ruffy dann endlich Rache wegen seinem Bruder nehmen kann. Er könnte viele verbündete Piraten haben also Ruffy die ihm dann helfen so ähnlich wie Whitebeard bei der rettung von ace ist vielleicht weit hergeholt aber Ruffy seine verbündeten sind ja dann auch einigermaßen oder extrem stark. Was ihnen dabei helfen wird.

Andere Möglichkeit Attentate auf die Admiräle sie sind vllt gegen körperliche angriffe immun aber wer weiß was Gift in ihrem essen anrichtet normal müsste das Gift sie wie ganz normale leute fertig machen sonst wärs ja noch unfairer wenn die stärksten Marine mitglieder weggeräumt sind kann sich dragon ..... um den rest kümmern die Samurai werden dann vllt noch von Ruffy aufgehalten der ja dann König sein müsste also am ende der Story und Shanks hilft vllt auch noch dann steht dem sieg nichts im weg.

PDAce
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 560756
Dabei seit Dabei seit : 01.12.11
Ort Ort : Da wo der Hanf blüht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Mo 9 Jan - 22:28

   
Hmm ich denke schon das sie einige Mitglieder haben, ich mein sie haben viele Länder schon auf ihrer Seite und da leben einige. Kommt drauf an was man jetzt als Mitglied zählt, den streng genommen ist auch ein Steuerzahler, der die Regierung mit durch Steuern unterstütz, welche wiederum die Revos unterstütz, auch ein Mitglied.
Von aktiven Mitgliedern würde ich denken das es so um die 1.000.000 sind vllt mehr. Dahinter stehen ja Führungskräft genauso wie die Armee etc.

zu ihrem vorgehen

Naja sie Putschen ein Land nach dem anderen und sorgen dafür, das eine Regierung eingesetzt wird, die ihnen natürlich wohl gesonnen ist.
So wird die WR geschwächt und die Revos werden stärker. Einfaches Prinzip...
Wie auch z.b. die Feinde meiner Feinde sind meine Freunde.

Ist die WR schwach genug, wird es zu einem offenen Krieg kommen, wobei die Marine dann auf die Seite der WR kommt und sich einige Piraten wohl den Revos anschließen werden, bzw zu deren Verbündeten werden.
Hier wird Ruffy vllt eine Entscheidung bringen. Er wird aber von sich aus gg die Marine kämpfen und nicht unter Anleitung eines anderen.
Ich denke das wird viele weitere Piraten mit in den Krieg ziehen, so wie es mit WB war, nur das es bei Ruffy wohl einige mehr werden ;-)

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1779920
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?   Fr 21 Feb - 9:30

   
Ich glaube zwar dass die Revos, eine große Anzahl an Mitgliedern haben, aber eigentlich verbreiten sie nur den Gedanken der Revolution bei den königreichen, die Mitgleid der Weltregierung sind.

Dafür braucht man nicht viele. Ihre Art die Weltregierung zu stürzen ist erst einmal sie durch die Revolutionen in mehreren Königreichen zu schwächen, sodass es keine Mitglieder außer die
von MJ sind.

Sie zetteln aufputsche an, verbreiten den Gedanken an Freiheit bei den Menschen der Königreiche und kämpfen sogar mit ihnen.
Dafür müssen sie nicht so stark wie ein Admiral sein oder sehr viele sein.

Und gerade weil sie nicht unbedingt kämpfen sind sie so gefährlich.



 

Schnellantwort auf: Wie Genau wollen die Revolutionere die Weltregierung stürzen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden