Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Trafalgar D. Ace
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 737073
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : die Frage ist eher, wo nicht :P

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Yellow Eyes   Do 1 Jul - 7:23

   

Also, dies ist eine Fanfiction über Kiki Dulacre.
Viele kennen den Nachnamen Smile
Wer ihn nicht kennt, der hat etwas verpasst.

Viel Spaß.

LG Jay
Shanks

___________________________________________________

Die Erinnerung...


Müde streifte sich das schwarzhaarige Mädchen über die Augen.
Sie musste schon zum dritten Mal in dieser Woche eine Doppelschicht schieben und hatte in den letzten Tagen wenig schlaf.
"Kiki, kannst du morgen nocheinmal aushelfen bitte.", Kyoke, der Barbesitzer hatte ihr eine Hand auf die Schulter gelegt.
Sein Klunker glitzerte im gedimmten und völlig verauchten Licht hinter dem Tresen.
"Kyoke, ich habe wirklich nicht viel geschlafen und bin völlig am Ende, kannst du nicht Naleila fragen?", sie sah ihn flehend an.
Doch seine Miene verfinsterte sich.
Er mochte das müde Mädchen gerne, doch wenn sie Naleila erwähnte, wurde er ernst.
"Sie hat diese Woche schon eine Doppelschicht geschoben.", sagte er.
Naleila war schon ein faules , jedoch sehr hübsches Mädchen.
Alle Piraten mochten das Mädchen und steckten ihr immer sehr viel Geld zu.
Doch da gerade keine Sason war, verdiente Kiki eindeutig mehr und das stinkte Naleila sehr.
"Ich habe schon drei geschoben. Ich bin mehr...", mitten im Satz gähnte das 1,67m große Mädchen.
"Na gut, dann schiebst du Sonntag und Montag eine Doppelschicht.", seufzend nickte sie.
Nun hatte sie wenigstens drei Tage Pause.
Von den vielen Schichten, die sie unfreiwillig schob, waren ihre Augen und ihr Mentaler Punkt mehr als nur geschwächt.


Nachdem Kiki gähnend das Spicebeen verließ, schleppte sie sich in ihr kleines Arpartment.
Es war nicht geräumig und viel Platz hatte sie auch nicht, aber das reichte ihr vollends.
In ihren vier Wänden angelangt, schmiss sie noch schnell eine kleinigkeit in eine Pfanne und aß genüsslich ein Ei und Speck.
Mehr brauchte sie nicht.
Nachdem sie gegessen hatte schleppte sich das schlanke, ruhige Mädchen ins Bad.
Duschte schnell und putzte sich die Zähne, nebenher kämmte sie sich die Haare.
Ihre Augen verfluchte sie, mehr als alles andere auf der Welt.

>--------------------------< Flashback 1 >------------------------<

"Kiki!!", einer der Piraten brüllte quer durch das Lokal.
Genervt verdrehte das Junge Mädchen die Augen.
In ihrem Job, den sie seid dei Jahren Ausübte, trugen sie wirklich anzügliche Kleidungsstücke.
Einen schwarzen Rock, der gerade mal so über den Po ging.
Ein Bauchfreies weißes Top mit der Aufschrift in rot :"Spicebeen."
Arschwackelnd, was bei ihen damaligen Kurven wirklich gut rüberkam, schlenderte sie zu dem brüllenden Mann.
"Ja? Was kann ich dir bringen?", fragte sie ihn verführerisch.
Der Mann grinste anzüglich.
"Bring mir einen starken Whisky und bestell dir einen mit.", lachte er.
Seine Crew stimmte in das lachen ein.
"Ich bestelle mir ein Wasser.", hauchte sie dann Todernst und schritt zurück zum Thresen.
"Einen harten Whisky, so hart das er aus den Latschen kippt.", sagtesie und Kyoke verstand sie.
Nickend reichte er ihr das Glas, bis die Tür erneut aufging.
Ein kurzer Blick und sie wusste das Naleila zu der Crew gehen würde, sie sahen reich aus.
Als sie wieder bei dem Mann ankam, begrabschte er ihren Po.
Hart kniff er hinein.
Sie holte aus und ihre Augen funkelten dabei sehr wütend und aufgebracht.
"Du Schwein!", rief sie und klatschte ihm ihre Flache Hand ins Gesicht.
Hinter ihr wurde tobend Applaudiert und Naleila hatte schwer damit zu tun, die Aufmerksamkeit wieder auf sich zu ziehen.
Plötzlich schrie der Mann :"Die Brut des berüchtigten Falken!"
Alle in der Bar wurden still.
Kiki verstand nicht was der Mann meinte und strich sich eine Strähnte ihres schwarzen Haares hinter ihr linkes Ohr.
Dann wurde sie wie durch Teufelshand gepackt und umgedreht.
"Hey!", rief sie noch aus, doch das einzige was sie Wahrnahm waren Rotes Haar und ein durchdringender Blick.
"Kiki Dulacre.", rief er aus und hob sie auf seinen Arm.
"Kennen wir uns?", fragte sie, doch der Mann lachte.
"Nein.", rief er und wirbelte sie umher.
Verängstigt klammerte sie sich an den Armen des Mannes fest.
"Ich bin Shanks. Ein alte Bekannter deines Vaters. Mihawk Dulacre. Genannt Falkenauge.", rief der Mann mit den drei Narben im Gesicht.
"Das ist schön für dich. Aber lässt du mich jetzt runter?", sie sah ihn abschätzend an.
Falkenauge also...< dachte sie und sah seine Crew an, die sie murrend und verängstigt ansahen...

>---------------------------< Flashback 1 Ende >--------------------------<

Müde schleppte sich das Mädchen in ihr Bett.
Es war weich, zumindest fühlte es sich so an.
Ihre Knochen knackten und langsam sank sie in den tiefen schlaf.
Sie Träumte die Wilden Geschichten der Dorfältesten...

>---------------------------< Flashback 2 >------------------------------------<

Ein Boot schipperte langsam duch den Fluss in Alabasta.
Es war ein wirklich schwüler Tag.
Ein Alte Frau hatte ihre Wäsche gerade gewaschen und wollte in das kleine Hafendorf zurück kehren.
In dem Boot befand sich etwas, es quengelte und bewegte sich.
"Ein Kind...", rief sie leise aus und stampfte zurück ins Wasser.
Sie versuchte das Boot zu stoppen, was ihr gar nicht gelang.
Ein Mann der sich als Dorfwächter herraus stellte, eilte der Alten Dame zur Hilfe.
Diese bat ihn, das Boot ans Ufer zu bringen.
Auf Anhieb gelang es ihm nicht und das Boot wankte Bedrohlich.
"Vorsicht!!", rief sie aus und half ihn unter schwersten Bedingungen.
Als das Boot an Ufer war, schaute die grauhaarige Frau in das kleine, etwas verrottete Boot.
Ein in weiß gebettetes Mädchen hielt ihr die Arme entgegen.
"Dadadei....", brabbelte e.
Als sie es entgegen nahm, sah es auf den ersten Blick gar nicht krank oder ähnliches Aus.
Allerdings lag neben ihr ein kleiner Brief.
Dieser sah wichtig aus.

"Lieber Finder, Liebe Finderin...
Dieses Baby heißt Kiki Dulacre.
Bitte kümmrn sie sich gut um sie.
Ich kann es nämlich nicht mehr...

Mit Vielen Herzlichen Dankessagungen

Corin Dulacre. "

Das Baby sah sie freudig an.
Somit nahm sie es bei sich auf.

>---------------< Flashback 2 Ende >--------------<

Erschrocken wachte sie auf.
Nein, daran wollte sie nicht mehr denken.
Nicht an diese Geschichte.
All ihre Gedanken kreisten um Diesen Namen.
´Corin Dulacre´.

Sanji239Xs
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 175
Kopfgeld Kopfgeld : 733176
Dabei seit Dabei seit : 20.05.10
Ort Ort : Mannheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Do 1 Jul - 11:10

   


Ich kanns nur wiederholen Cool Gemacht xD

Mach weiter so ist Spannend, schnelles Tempo und interessanter haupt Cha xD



Zuletzt von Sanji239Xs am Di 12 Okt - 4:15 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Lowzifa
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 808
Kopfgeld Kopfgeld : 878400
Dabei seit Dabei seit : 18.03.10
Ort Ort : Würzburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Do 1 Jul - 16:25

   

jjaaaaa Jay du bist du beste in sowas Razz du macsht das so gut^^
des is wirklich gut geschrieben von dir hehe

Aiko
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 247
Kopfgeld Kopfgeld : 754478
Dabei seit Dabei seit : 05.05.10
Ort Ort : Odaiba Kaihin-Koen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   So 11 Jul - 11:24

   
aaaah mach weiter so

es ist sehr schoen und spannend zugleich zu lesen

mir kommts so vor als befaende man sich mitten in der story
und sowas habe ich selten wenn ich was lese
ist mir bei deinen geschichten aber schon mehrmals aufgefallen

*-* ich bin ein fan von dir

Trafalgar D. Ace
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 737073
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : die Frage ist eher, wo nicht :P

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Mo 12 Jul - 19:06

   

Viel Spaß beim neuen.

*Kekse hinstellt und sich versteckt*

______________________________________________

Ein klitzekleines Abenteuer?


Kiki hatte in dieser Nacht kaum noch ein Auge zugetan.
Ihre Gedanken kreisten um diesen Traum.
Sie wollte Corin finden.
Müde tapste sie vom Wohnzimmer zur Küche und machte sich ein kleines Frühstück.
Gähnend biss sie in ein Sandwich und kaute genüßlich darauf herrum.
Was so ein bisschen Salat doch ausmachte.
In diesem Moment kam ihr eine Idee und sie verschluckte sich beinahe an dem Bissen.
Sie wollte diesen Falkenauge finden.
Er ar ihr eine Sache Schuldig.
Schnell und aufgeregt aß sie ihr Sandwich auf.
Wärend des Essens verschluckte sich das Mädchen jedoch ein paar mal womit sich der Aufbruch ein wenig verzögerte.
Ihr erster Gang führte sie zu ihrem Schlafgemach.
Dort wühlte sie in einem Schrank ein paar Kleider* herraus.
Als sie alles hatte, schlenderte sie in die Küche, dort holte sie ein paar Lebensmittel aus dem Kühlschrank herraus und legte es zu dem Rucksack.
In einer Luke unter dem Tresen hatte sie zwei Schwerter liegen.
Es waren ihre Heiligtümer.
Diese band sie sich an den Hüftgurt und lief mit dem Rucksack auf dem Rücken, zur Hafengegend.
Sie wusste das wenn man sie an diesem Morgen finden würde, würde sie wieder arbeiten gehen.
Schnell kaperte sie sich ein kleines Fischerboot, bekritzelte dies einfach ein bisschen, so das man nicht sah wer sie denn war.


Sie schipperte einige Stunden der Sonne entgegen.
Ihr war schon langweilig geworden und sie hatte sich zum schlafen hingelegt.
Als sie plötzlich fliegen lernte.
Erschrocken schrie sie auf.
Als sie allerdings bei jemandem in den Armen landete, sah sie verwirrt auf.
"Oh, sie ist ja doch quiklebendig."
Ein Grünschopf blickte erstaunt zu ihr runter.
"Du sollst Falkenaugen Kind sein.", murmelte er und blickte sie stumpf an.
Ihre Hutschnur platzte.
"Ja, was dagegen. Ich kann nichts für das Blut der Hölle in mir!", sie sprang auf und
lief zur Reling.
Trat auf das Geländer und sprank Kopfüber in das Wasser.
Dabei rammte ihr Kopf das Rumpf des Schiffes und erlit eine Platzwunde.
Als sie nach Luft schnappte beim Auftauchen, lief ihr eine warme Flüssigkeit am Kopf herrunter.
>Was fällt denen ein mich einfach bei einem Schläfchen zu stören?< wutendbrand schwamm das zierliche Mädchen zu ihrem kleinen Boot und schipperte, nachdem sie die Segel gesetzt hatte, an der verdatterten Crew vorbei.
"Hoffendlich werde ich diese Leute nie wieder sehen...", grummelte sie und aufeinmal kibbelte ihr Boot und wankte und ein Junger Mann mit Strohhut vor ihr stand.
"Pack deine Sachen und komm mit.", befahl er, doch stur wie sie sein konnte, verschränkte sie die Arme vor der Brust und sagte Nein.
Doch der Gummijunge wirkte um einiges erwarteter und packte sie, wie auch all ihre Sachen und sagte :"Gum-Gum-Rackete"
Wieder flog das Mädchen zu dem Schiff, doch diesmal landete sie mit dem Kopf voran in einer Wand und wurde Bewusstlos.
Blut tropfte aus der Wunde von Kiki.
Chopper war sofort zu ihr geilt und Nami hatte dem jungen Kapitäm Kopfnüsse ohne Ende verpasst.
"So geht ma nicht mit Menschen um!!!", brüllte sie und ließ Schimpfwörter ohne Ende auf ihn herrab rieseln.
Zorro hatte auf Befehl von Chopper das Mädchen mit den schwarzen Haaren in das Krankenzimmer gebracht und sie langsam und vorsichtig, was sonst nicht seine Art war, auf das Bett gelegt.
Ruffy, dessen Gummikopf übersät war von Beulen, sah zu wie Sanji das ganze Blut wegwischte und irgendwie baute sich in ihm ein ungutes Gefühl auf.
Schnell machte sich der Gummijunge auf den Weg zu Chopper, doch dieser kam erleichtert aus dem Raum heraus getapst.
Als er den schwarzhaarigen Hutträger erblickte, verfinsterte sich sein Blick für ein paar Sekunden, doch er tappste einfach an ihm vorbei.
Ruffy war ein bisschen irritiert davon und lief ihm nach.
Schuldbewusst fragte er : "Wie geht es ihr?"
Chopper hielt kurz inne und antwortete :"Sie wird wieder, brauch nur schlaf und viel Ruhe."
Dann ging der kleine Elch in die Kombüse.
Ruffy blieb einen Moment still stehen, bevor er sich in das Krankenzimmer bewegte.



Gegen das gedämpfte Licht blinzelnt, regte sich der blasse und schwache Körper der jungen Frau.
Schwach hob sie eine Hand und legte sich diese auf die Augen.
Ihr Kopf tat weh und das Licht blendete sie.
War jemand da?
Sie wusste es nicht.
Wo sie war, das war ihr schmerzlich Bewusst, immerhin ruhten diese Kopfschmerzen auf diesen Tatsachen.
Langsam stützte sich Kiki auf ihren Rechten, noch freien, Arm und erhob sich zum Teil, doch als sie es fast geschaft hatte, war der Strohhut, wobei ihr an ihm der Gesichtsausdruck sehr stark zur Dunkelheit ging, aufgewacht und hatte sie hinunter gedrückt.
"Chopper hat gesagt du sollst liegen bleiben, du brauchst ruhe,", meinte er und setzte sich auf die Bettkante.
"Tut mir Leid.", sagte er nach einem Moment der Stille, Kiki hob eine Augenbraue und sah ihn an.
"Schon okay. Ist ja nichts passiert.", murmelte sie und sah zur Decke.
"Ich bin Monkey D. Ruffy, zukünftiger Piratenkönig.", stellte sich der Man vor.
Ein lachen ertönte und der junge grinste.
"Ich bin Kiki Dulacre. Mein Vater ist Mihawk Dulacre Falkenauge.", sie seufzte.





Zuletzt von Trafalgar D. Ace am Mo 12 Jul - 20:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Aiko
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 247
Kopfgeld Kopfgeld : 754478
Dabei seit Dabei seit : 05.05.10
Ort Ort : Odaiba Kaihin-Koen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Mo 12 Jul - 19:33

   
ah ^^

wie es wohl weiter geht ??
man darf gespannt sein

ich freu mich wie immer auf die Fortsetzung.

arme Kiki. die aermste hat sicher grausame Kopfschmerzen
dank des Gummiknallkopfes xD

Trafalgar D. Ace
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 737073
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : die Frage ist eher, wo nicht :P

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Mo 12 Jul - 20:57

   

Danke Aiko ^^

Erster Fluchtversuch

Stille brach in dem kleinen Raum aus.
Ruffy dachte kurz, untypisch für ihn, nach.
Kiki beobachtete ihn aus den Augenwinkeln und sah zur Decke.Was wohl jetzt passieren wird?< fragte sie sich und blickte traurig zur Decke.

Ruffy grinste plötzlich.
Kiki hatte dies nicht gesehen, erst als sich der Strohhut räusperte sah sie ihn an.
"Was ist dein Ziel Kiki?", sie lächelte hoffnungstragend.
"Ich will meine Mutter sehen.", sagte sie und Ruffy nickte.
"Ich will dir helfen.", sagte er und sah seinen Strohhut an.
"Das wird nicht nötig sein, danke.", meinte sie und wandte den Blick ab.

Ruffy grinste nochimmer.
Er hatte vor einigen Minuten das Krankenzimmer verlassen.
"Und Ruffy, hat sie dir verziehen?", das Orangehaarige Mädchen stemmte ihre Hände in die Hüften und sah ihm ernst ins Gesicht.
Ruffy nickte und strahlte sie an.
Er plant schon wieder irgendetwas.< dachte Nami und sah zu seinem wichtigstem Kleidungstück.

Kiki sah zur Decke, sah das Bild des Dorfes vor ihrn Augen und summte ein Lied.
Sie wollte endlch allen zeigen das das Monster von Vatr nicht sie ist und war endlich abgehauen.
Doch fehlten ihr ihre Bezugspersonen.
Ihr Blick glitt zu ihren Schwertern.
"Ich werde allen zeigen das ich anders bin.", vorsichtig grinste sie und erhob sich.
Sie war in der Welt des Piratenzeitalters geboren, da musste sie sich entscheiden.
Pirat, Marine oder einfacher Bürger mit langweiligen und immer gleichbleibenden Alltag.
Sie wollte keines, sie wollte einfach sie selbst sein.
Ein Scherzverzerrtes Gesicht bot sich nun anderen Personen.
"Uh...", sagte sie leise und schloss die Augen, denn es drehte sich alles.
Blinzelnd sah sie sich um und tastete sich nach ihrem Rucksack um.
Sie fand ihn kurze Zeit später und grinste.

Wärenddessen saß die gesammte Strohhutbande in der Kombüse und unterhielt sich aufgeregt über das Mädchen das versuchte zu fliehen.
"Ruffy, was hat sie alles gesagt?", fragte Sanji mit seiner unnatürlich hohen Stimme.
Der angesprochene grinste und sagte :"Sie will ihre Mom treffen."
Zorro seufzte einmal kräftig durch.
"Das könnte schwer werden."
Stille brach aus und alle blicke starrten Zorro an.
"Sie soll in der neuen Welt sein. ", murmelte er und alle seufzten.
Ein seltsames Geräusch ertönte und alle sahen sich an.
"Was war das?", fragte Chopper und versteckte sich sofort hinter Lysop.
Dieser sah zu Zorro, der schon etwas ahnte.

Kiki war gerade von der Reling in das kühle Nass gesprungen und tauchte wenige Augenblicke später neben der Lamb auf.
Ihr loses Hemd klebe nun an ihrem Körper.
Die verwirrte Crew war an Deck gekommen und sah sich um.
Keiner war zur Reling getreten um nachzusehen.
Leise schwamm Kiki von dem Schiff weg und der Sonne entgegen.
Es war ihr Egal was mit den anderen war, sie wollte nicht unter Komando eines Deppen stehen.
Sie wollte ihren zielen nachjagen.
Ohne Hilfe.



Aiko
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 247
Kopfgeld Kopfgeld : 754478
Dabei seit Dabei seit : 05.05.10
Ort Ort : Odaiba Kaihin-Koen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Di 13 Jul - 9:02

   
Sorry Ace aber mit jeden Kapitel machst du es spannender was nun wird

Fakt ist allein wird Kiki das nie schaffen, schon wenn ihre Mama in der neuen Welt ist.

schrieb bitte weiter ja *-*
*dich anstarr*

es ist so spannend, noch spannender als der Anime zur zeit xD

tropfengirl
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 700870
Dabei seit Dabei seit : 21.07.10
Ort Ort : wohin der Wind mich weht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Mi 21 Jul - 2:21

   
Woah!! Ich will wissen wie es weiter geht!
Es ist immer so spannend und du schreibst immer so toll!*__*
Freu mich schon auf das nächste Kapitel cheers

lg tropfengirl Ace

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749617
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   So 25 Jul - 11:14

   
hey Sweety kennst ja meine Antwort!!!! Ich finde die story so ober hammer!
aber ich hoffe du machst weiter mit allem nie aufgeben!
Habe dich lieb!

Kuss Sarah <33

Miss Boncurry
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 665409
Dabei seit Dabei seit : 25.11.10
Ort Ort : Impel Down Level 5.5

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Fr 31 Dez - 17:03

   
Wird das eigentlich noch einmal weitergeschrieben?

.:Geli-Happy:.
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 171
Kopfgeld Kopfgeld : 701973
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Fr 29 Apr - 14:48

   
Das echt spannend, hoffe, dass du weiterschreiben wirst.
Das kann ja nicht so stehn bleiben.
Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing


MFLG .:Geli-Happy:. Ruffy

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 697869
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Sa 7 Mai - 18:47

   
Coole Story! Ich find die Geschichte echt gut!

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1166195
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Sa 7 Mai - 21:15

   
@Hi Trafalgar D. Ace^^

Eine sehr schöne Story von dir! Gefällt mir wirklich sehr gut!

Ich hoffe es gibt noch eine Fortsetzung, leider hast du ja schon länger nichts mehr geschrieben! Wink

Pr1n2e_falafel
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 446
Kopfgeld Kopfgeld : 730809
Dabei seit Dabei seit : 04.10.10
Ort Ort : frag mich doch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Sa 7 Mai - 23:23

   
echt geile story:D sie ist auch so flüssig geschrieben und keine abgehackten szenen die aneinandergereiht sind:D find ich toll ... machmal ne fortsetzung bitte:D

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 647474
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Di 10 Mai - 22:45

   
Fortsetzuuuuuung!!!!! Die Geschichte ist sehr gut^^ ein paar stell finde ich ein bisschen verwirrend aber weiter so^^

II Zorro II
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 474
Kopfgeld Kopfgeld : 655257
Dabei seit Dabei seit : 26.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Mi 11 Mai - 6:25

   
So habs mir jetzt auch mal durchgelesen und muss ebenfalls sagen das es ne sehr gute Geschichte ist und auch sehr schön geschrieben. Würd mich schon über ne Fortsetzung freuen, mal gucken vielleicht kommt ja noch was Wink

Trafalgar D. Ace
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 737073
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : die Frage ist eher, wo nicht :P

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Di 17 Mai - 12:45

   
Hmm ich werd mal schauen, ob ich mir noch was zusammenreimen kann...
Muss ja komplett neue Kapitel schreiben.
Gomen, aber bald schreib ich weiter dattebayo ^^

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 795347
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Yellow Eyes   Di 17 Mai - 14:49

   
Ich finde deine Story richtig cool!!!
Weiter so!!!

MLG Helscher

PS:Geht die noch weiter?



 

Schnellantwort auf: Yellow Eyes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden