Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Doc Bader
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 318
Kopfgeld Kopfgeld : 491272
Dabei seit Dabei seit : 16.09.12
Ort Ort : Thüringen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mo 1 Okt - 22:38

   
Mir fällt nur eine Gemeinsamkeit von allen auf, die ein D. in sich tragen... alle die, die uns bekannt sind, essen gern und viel.^^

Aber ich denke des Rätsels Lösung geht in die Richtung geht, wie es Ac3x96 beschrieben hat.

Die Lüftung dieses Rätsel ist für mich übrigens spannender als zu wissen was das One Piece ist.^^ Deswegen hoffe ich hierzu nie gespoilert zu werden, da ich "nur" die Serie schaue!!

Until.the.end
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 505
Kopfgeld Kopfgeld : 701551
Dabei seit Dabei seit : 25.05.11
Ort Ort : Recklinghausen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mi 19 Dez - 16:24

   
Ich denke die Leute mit dem "D" im Namen, werden die neue Ära einleiten und sie sind einfach alle was besonderes.
Es ist wirklich interessant und ich fänd es cool wenn dies am Ende des Animes gelüftet wird...

Until.the.end

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 560008
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Fr 19 Apr - 19:19

   
Meine Theorie ist ja, dass die Leute mit dem D. in gewisseer Weise unsterblich sind.
Also als ,,Geister'' , sprich ihre Seelen, weiterleben, undzwar auf Unicon.
Wie ich darauf komme? Folgendes:

- Alle lächeln/lachen kurz vor ihrem Tod. Das ist so, weil sie in ihrem Unterbewusstsein wissen, dass sie weiterleben und ein sorgenfreies Leben führen können, im Kreis gleichgesinnter.

-Rogers Aussage ,,Ich werde nicht sterben'' zu WB. Klar, dass kan man auch metaaphorisch sehen, aber vielleicht ist ja ein bisschen Wahrheit drinn.

-WBs Aussage zu BB ,,Du bist nicht der, auf den Roger gewartet hat/wartet.'' Auf Unicon. Da wo alle wegen dem one Piece hinwollen und somit auf die Seelen treffen würden.

-Nachdem Roger auf Unicon war, kannte er das Geheimnis des D., allerdings kann man Unicon vllt nur betreten, wenn ma einer der D-Träger ist. Das würde auch erklären, warum WB, Shanks usw nicht nach dem One Piece suchen, weil sie eben kein D haben und nix davon hätten.

-Das gesamte Wissen der Zeitgeschichte wäre dort versammelt. Als Roger WB vom One Piece erzählte, fing er an mit ,,Vor langer Zeit'' (oder so ähnlich), das deute ich so, dass auf Unicon seit dem Anfang des D alle D-Träger sind und damit ihr gesammeltes Wissen und Lebenerfahrung auf Unicon anzutreffen sind.


Diese Theorien könnte man auch mit Rioporneglyph und dem vergessenen Königreich verbinden, soweit will ich aber eig nicht gehen, bis wir darüber etwas mehr Infos haben.

Magellan1995
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 163
Kopfgeld Kopfgeld : 398146
Dabei seit Dabei seit : 06.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 7 Mai - 23:31

   
Ich bin auch der Meinung, dass es was mit dem
Vergessenen Königreich zu tun hat. Vielleicht stammen
Alle mit dem D. (Roger, Rouge, Ace, Dragon, Garp, Ruffy,
Teach und hagwar) vom vergessenen Königreich.
Könnte sein das sie verwandt sind und diese Familie die stärkste
ist!

Alle von ihnen haben einen sehr starken Willen.
Und sie Grinsen (Lächeln) kurz vor ihrem Tod Smile

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mo 26 Aug - 18:05

   
Ich denke das D heisst Dream jeder dieser Personen hatte einen Traum.
Rouge wollte das Ace leben soll.
Roger wollte die Grandline umqueren und danach eine Piratenära beginnen lassen.
Garo sein Traum ist das auf der ganzen Welt Gerechtigkeit herrscht.
Sauro sein Traum ist dasauch Gerechtigkeit herrscht und Robin weiter lebt.
Ace sein Traum war das Whitebeard Piratenkönig wird.
Blackbeard sein Traum ist das er König der Piraten werden will.
Dragon sein Traum ist die Weltregierung zu stürzen.
Und zu letzt Ruffy sein Traum muss ich nicht erwähnen Wink

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 569754
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 15 Okt - 21:08

   
Eigentlich können wir nur wild über die Bedeutung des "D" nur spekulieren. Wir haben ja nicht viele Fakten, wir wissen nur: D-Träger lachen bei ihrem Tod, haben einen starken Willen und Roger sagte, dass die Geschichte des "D" vor langer Zeit begann.

Ich glaube kaum aber, dass das "D" ein Familienname ist, dann wären ja Aces Eltern verwandt gewesen(nicht sehr nahe, aber trotzdem). Das wäre echt scheiße, zuerst lässt Oda Ace sterben und macht ihn dann noch zum Ergebnis von Inzest!

Im Moment glaube ich, dass es eine Art Adelstitel ist, der als Name getarnt vererbt wird. Aber Oda wird sich bestimmt etwas einfallen, womit keiner rechnet.

Laut Wikipedia ist der Buchstabe D entweder aus einem Symbol für Tür oder Fisch entstanden. Vielleicht fällt ja jemandem dazu eine Theorie ein.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 22 Okt - 19:20

   
Ich denke die D's sind die Nachfahrer eines Volkes, die von der späteren Weltregierung im Krieg vernichtet worden sind. So wie die Tenryuubito die Nachfahren der Gründer der Weltregierung sind

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 22 Okt - 19:44

   
Ich glaube vom gleichem Volk sind sie nicht. Sons müssten Riesen und normalen Menschen zusammen leben (Sauro).Das bezweifle ich. Ich glaube was eigentlich zu sehr plausibel ist:
Das D. steht für Dream. Warum ausgerechnet Dream? Dream ist Englisch und bedeutet Traum. Alles waren Menschen mit Träumen. Diese Personen mit D. haben so einen starken Willen an ihrem Traum so sehr zu glauben. Diese Spekulation ist glaublich die einzigste ohne Schwächen aber meiner Meinung nach viel zu plausibel.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 22 Okt - 20:52

   
Lion.D.Kurdi schrieb:
Ich glaube vom gleichem Volk sind sie nicht. Sons müssten Riesen und normalen Menschen zusammen leben (Sauro).Das bezweifle ich. Ich glaube was eigentlich zu sehr plausibel ist:
Das D. steht für Dream. Warum ausgerechnet Dream? Dream ist Englisch und bedeutet Traum. Alles waren Menschen mit Träumen. Diese Personen mit D. haben so einen starken Willen an ihrem Traum so sehr zu glauben. Diese Spekulation ist glaublich die einzigste ohne Schwächen aber meiner Meinung nach viel zu plausibel.
Lorenor D. Zorro, er möchte der beste Schwertkämpfer werden und hat nen starken Willen? Ne, "Dream" wäre viel zu plausibel. Aber wie du schon sagtest, denk ich auch nicht, dass es ein früheres Volk war. Ich bin immer noch überzeugt, dass es was mit dem Mond oder besser gesagt Halbmond zu tun hat, der dann die Gezeiten und die geografische Lage der One Piece Welt mit nem riesigen Kontinenten zurückverändert (das Königreich vor 800 oder 900 Jahren). Diejenigen mit einem D. können dann die Autorität haben so eine Waffe (vielleicht Uranus) zu befehligen oder an einem bestimmten Ort hinkommen.

Außerdem wäre es interessant zu wissen, was Dr. Kleeblatt sagen wollte. "Das damalige Königreich mit dem Namen..." Vielleicht hieß es ja One Piece?!? Ein Stück, ein riesiger Kontinent, wo alle Völker vereint waren.



Aber was genau wirklich das D. bedeutet und welche Hintergrundgeschichte dahinter steckt, weiß ich auch nicht. Bisher denk ich, dass es symbolisch für den Halbmond steht.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 849967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 22 Okt - 21:24

   
Ganz ehrlich wenn man mit dem D. dem Mond symbolisieren will wissen hat man nicht O. ?
Wäre ein gesamter Mond und viel als ein halber.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 22 Okt - 22:14

   
Lion.D.Kurdi schrieb:
Ganz ehrlich wenn man mit dem D. dem Mond symbolisieren will wissen hat man nicht O. ?
Wäre ein gesamter Mond und viel als ein halber.

Ich zitiere mich: Ich bin immer noch überzeugt, dass es was mit dem Mond oder besser gesagt Halbmond zu tun hat


Liest du dir immer nur die letzte Zeile durch oder was is bei dir los Very Happy ? Ist ja nur ne Theorie, aber nur weil man sagt, dass ein Mond ein O wäre, ist es noch lange nicht widerlegt, ein Halbmond wäre ja schließlich ein D.


Bestimmt ist es so was Episches, wenn man auf Unicon eine bestimmte Stelle erreicht bei Nacht und genau bei Halbmond, dann öffnet sich so ne Art Portal, wo nur derjenige mit einem D. im Namen und den dazugehörigen Willen besitzt etwas bewirkt.

Das würde dann auch klären, warum Roger der einzige war auf Unicon und seine Crew eben nicht, soweit ich das weiß wurde das so mal erwähnt.



Deshalb sitzen die 4 Kaiser in der Neuen Welt fest und kommen nicht nach Unicon, weil sie kein D. im Namen haben und als Akainu schlecht über Whitebeard redete und sagte, dass er schon längst Piratenkönig hätte seien können, wusste er wahrscheinlich auch nicht die wahre Geschichte. Mal schauen, is nur ne Theorie, aber für mich klingts ganz logisch.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 569754
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   So 3 Nov - 19:54

   
@Ac3x96 schrieb:

Bestimmt ist es so was Episches, wenn man auf Unicon eine bestimmte Stelle erreicht bei Nacht und genau bei Halbmond, dann öffnet sich so ne Art Portal, wo nur derjenige mit einem D. im Namen und den dazugehörigen Willen besitzt etwas bewirkt.
Das wäre doch so, als ob das Schicksal vorherbestimmt ist. Nur ein D-Träger könnte Piratenkönig werden. Das würde doch die komplette Philosophie von One Piece umkehren. Es geht doch darum, dass man, egal wer man ist, seine Träume erreichen kann. Die Abstammung spielt keine Rolle, sonst wäre wohl kaum Garps Sohn ein Revolutionsführer und sein Enkel ein Pirat. Wenn das so ist, wäre das eine gewaltige Entäuschung für mich.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass das D den Halbmond darstellt. Dann gäbe es doch sicher auch O-Träger für den Vollmond und C-Träger für den Sichelmond.

@Ac3x96 schrieb:

Deshalb sitzen die 4 Kaiser in der Neuen Welt fest und kommen nicht nach Unicon, weil sie kein D. im Namen haben und als Akainu schlecht über Whitebeard redete und sagte, dass er schon längst Piratenkönig hätte seien können, wusste er wahrscheinlich auch nicht die wahre Geschichte.
Whitebeard wollte einfach nicht Piratenkönig werden. Wozu auch? Er wollte er keine Schätze wie das One Piece, er wollte eine Familie. Das einzige, wo ich dir zustimme ist, dass Akainu keine Ahnung von der wahren Geschichte hat.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mo 4 Nov - 14:30

   
@Donkey M. Ruffy schrieb:
Das wäre doch so, als ob das Schicksal vorherbestimmt ist. Nur ein D-Träger könnte Piratenkönig werden. Das würde doch die komplette Philosophie von One Piece umkehren. Es geht doch darum, dass man, egal wer man ist, seine Träume erreichen kann. Die Abstammung spielt keine Rolle, sonst wäre wohl kaum Garps Sohn ein Revolutionsführer und sein Enkel ein Pirat. Wenn das so ist, wäre das eine gewaltige Entäuschung für mich.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass das D den Halbmond darstellt. Dann gäbe es doch sicher auch O-Träger für den Vollmond und C-Träger für den Sichelmond.
Ich sag ja nicht, dass man dadurch Piratenkönig wird. Roger sagte zu Whitebeard schließlich, wie man nach Unicon gelangt, was für mich bedeutet, dass auch normale Personen wie Whitebeard ohne ein D. dorthin gelangen können.

Aber andererseits widerspricht sich das mit der Aussage von Whitebeard, dass Blackbeard es nicht sei, der das One Piece finden wird und ich denke Whitebeard spielt dabei auf das D. in Teachs Namen an.


Es sind doch schon häufig in One Piece schicksalshafte Szenen vorgekommen, bestes Beispiel die Hinrichtung von Ruffy in Loguetown oder die Seeschlacht zwischen Roger und Shiki. Die Personen mit dem D. haben deshalb eine Art Bestimmung.



Das mit dem Halbmond ist nur ne Theorie und ich finde sie ehrlich gesagt um einiges besser als "Dream"... . Der Voll- oder Sichelmond ist mir dabei völlig egal.




Das mit Whitebeard hast du vollkommen Recht, den Teil muss ich noch genauer überdenken, ob Personen ohne D. wirklich chancenlos auf Unicon sind oder nicht.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mo 4 Nov - 19:59

   
Meine Theorie ist das Ruffy relativ eindeutig das prophezeite kind ist! Er bringt alles mit um ganz oben mit zu spielen! Sprich beste Voraussetzung um Piraten König zu werden!  Beherrscht die drei haki harten die ihm besonders machen!
Der Piraten König Gol d roger konnte das Universum lesen! Vermutlich konnte er mit dieser Fähigkeit in die Zukunft blicken, und erahnen das ein kerl wie ruffy daher gelaufen kommt und sein Nachfolger wird!

Zum ursprünglichen Thema das mysteriöse D. Ich glaube nicht das alle die ein D im Namen haben  die gleiche  Blutlinie haben, oder aus einen Volk stammen! Allein wenn man schon Sauro ansieht, merkt man das da was nicht stimmt da er ein Riese ist und Beispiel ruffy nicht! Ich denke hier  das sich mehre Volke zusammengetan haben. Um dann ein neues Königreich bildeten. und jeder der da beteiligt war  trug  Ein D im Namen!
Dieses Königreich war stark da es vermutlich die 3 antiken Waffen besitzte und das sagen in der Welt von One piece hatte.

Und zu derzeit gab es ein Gegenspieler der das nichtgefiel und das Königreich stürzen wollte! Der Gegenspieler Tat sich dann mit 20 Königreiche zusammen und führte Krieg mit dem Königreich D und gewann auf komischerweise!

Mfg Kick Ass

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 569754
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Mo 4 Nov - 20:54

   
@Ac3x96 schrieb:

Ich sag ja nicht, dass man dadurch Piratenkönig wird.
Entschuldigung, da habe ich etwas missverstanden. Es reden so viele davon, dass das One Piece auf Unicorn liegt, dass ich einfach davon ausgegangen bin, dass du glaubst, dass das Portal zum One Piece führt.

@Ac3x96 schrieb:

Das mit dem Halbmond ist nur ne Theorie und ich finde sie ehrlich gesagt um einiges besser als "Dream"... . Der Voll- oder Sichelmond ist mir dabei völlig egal.
Ich glaube eigentlich weder an die Dream- noch an die Mondtheorie. Ich denke, dass es ein Titel aus dem Antiken Königreich ist. Dieser Titel wurde als Name getarnt vererbt und heute weiß niemand/nur wenige, was er bedeutet. Naja, wahrscheinlich überrascht uns Oda mit etwas, woran keiner denkt.

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 826203
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Sa 10 Mai - 15:21

   
Ich bin der Meinung das dass D. etwas mit den Vergessenen Königreich zutun hat.
Wie Donkey M. Ruffy gesagt hat ist laut Wikipedia der Buchstabe D. aus einen Symbol für Fisch oder Tisch
entstanden.Der Fisch ist früher ein Erkennungszeichen der Christen gewesen ,Fisch heisst im griechischen ICHTHYS.
Die einzelnen Buchstaben bedeuten I für (Jesus) Ch für (CHRISTUS) T steht für Theos (Gott) Y
steht für Uios (Sohn) & S steht für Soter (Retter). Was ich damit sagen will ist das dass D. wie der Fisch bei
den Christen auch ein Erkennungszeichen ist für die Leute die aus den VK stammen.

Lugiwara
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 481701
Dabei seit Dabei seit : 06.03.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Do 15 Mai - 14:41

   
Meiner meinung nach kann man die leute mit dem D so sehen wie die Tenryubito, sie sind nachfahren von Gründern vielleicht von den Gründern des alten Königreich aus der 800 leeren Geschichte.

Das D im Namen wurde warscheinlich erblich, weil die Gründer wollten das man nie vergisst das sie immernoch die Wahren könige sind und nicht die Weltregierung.

Was die Theorie angeht das nur leute mit dem D nach Unicon können finde ich nicht plausibel.

Meine Theorie nach glaube ich, dass das alte königreich aus vielen königreichen bestand und einer von den war der König von allen, dieser besaß eine einzigartige fähigkeit und zwar konnte er die Stimme des Universums hören.

Diese Fähigkeit war in ihnen verwurzelt und Roger konnte es hören, weil er von dieser Famile ist genau so wie Ruffy allerdings glaube ich das man diese Kraft auch irgentwie erwecken muss, da ruffy vor dem FB die Seekönige nie hören konnte.

Dazu muss man sagen das ich auch glaube das Ruffy und Roger irgentwie miteinandern verwandt sind

Meiner Theorie könnt ihr entnehmen, das ich glaube das die Stimme des Universums was damit zu tun.

PounDman
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 194707
Dabei seit Dabei seit : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Fr 23 Mai - 15:16

   
Also ich denke das Geheimniss um die D. Dudes wird Ruffy (und uns;) von Blackbeard oder Dragon offenbahrt.

Ich persönlich denke auch das die D's. im allgemeinen etwas mit dem verschwundenen Jahrhundert zu tun haben, und das Gol D. Roger es zB. zuerst entdeckt hat.
Ist jedenfalls eines der grössten Geheimisse in der OP Welt.

Und #Neid an dich, wegen der Marinefort Schlacht. Aber zumindest habe ich noch das vergnügen sie zum ersten mal zu sehen.

HassounaD.Barca
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 307800
Dabei seit Dabei seit : 13.04.14
Ort Ort : Catalonia Königreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Fr 23 Mai - 15:22

   
Hallo One Piece Fans,

Ich hab vor kurzem mir mal wieder den Marineford Krieg angeschaut und da ist mir etwas in die Augen gefallen, ein Satz, bei den eventuell mehr steckt als es nur so hingeschrieben wurde.



Da kommt der Satz, nachdem er von Roger etwas gesagt bekommt:" Ich habe manchmal auch Leute getroffen, die ein "D" in ihren Namen tragen. Naja, außer Blackbeard in seiner Bande, wer ist da mit "Leute" gemeint ? Ich denke er kannte zwar Garp und Dragon, jedoch denke ich, dass er andere Personen meint. Ist das wieder mal so ein Foreshadowing von Oda ? Was denkt ihr ?

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450074
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Fr 23 Mai - 18:00

   
Nun, es könnte bedeuten, dass dieses D. keine auf Ruffy und Co. beschränkte konkrete Sache ist, sondern es eben in der Welt von One Piece oft so ist, dass dieser Name mit einer Form von positiver Besonderheit einher geht. Es kann gut sein, dass Whitebeard desöfteren solche Leute traf...nicht zuletzt einen gewissen Puma D. Ace. ^^

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1182520
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Fr 23 Mai - 21:17

   
Ich vermute, das es sich da um eine Blutlinie handelta die mit dem verlorenen Königreich verbunden ist.
Ich könnte mir vorstellen, dass sie alle über eine besonder Fähigkeit verfügen, die nicht unbedingt Stärke sein muss.
Hätten die 5 Waisen Kleeblatt nur ausreden lassen.
Es muss auf jeden Fall etwas sein, dass Weltregierung versucht, fortwährend zu verdecken.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259242
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Sa 18 Okt - 15:49

   
Da wir bereits im letzten Kapitel Informationen zum D. bekommen haben, will ich diesen Thread mal wiederbeleben und meine Spekulation dazu teilen.

Eines Vorweg: Ich unterstütze nicht die Theorie, dass das D. eine Abkürzung für ein Wort ist. Gerade ein englisches schließe ich hier aus, da die gängigen Vermutungen wie Devil und Destiny niemals als solches in One Piece verwendet wurden sondern in ihrer japanischen Variante Yume und Akuma. Im gesamten fällt mir schwer zu glauben, dass dies einfach ein Wort verschleiern soll. Wie kann ein Wort denn den Tenryubitto gefährlich werden? Die einzige Option die ich mir hier vorstellen könnte, dass dies wie auch oft so vermutet eine Abkürzung des Namen des untergegangenen Königreich sein könnte.

So, aber nun zum eigentlichen Thema. Wie bereits erwähnt glaube ich nicht dass das D. Wort abkürzen soll. Ich spekuliere da eher in Richtung dass es ein Symbol darstellen soll. Wenn man aus einem bestimmten Symbol einen Buchstaben macht, kann man dieses leichter verschleiern, besonders wenn die Regierung aus Gol D. Roger Gold Roger machte. Dann war die Maske perfekt. Aber was genau soll es darstellen? Ich glaube jeder kennt die Theorie, dass das D. ein Halbmond darstellen soll. Dies war wenn ich mich gerade nicht irre ein Teil dieser "Sprengen-wir-die-Redline" Theorie. Nun, ganz unabhängig von dem Rest der Theorie ist das gar nicht so übel. Worauf ich aber noch hinaus will, ist dass das D. auch eine Smilie darstellen sollen, sprich diesen:
:D
Warum ausgerechnet ein Smilie? Zunächst denke ich nicht, dass das D. einen Smilie darstellen soll, zumindest nicht ganz. Das D. kann beispielsweise auf eine abgewandelte Form des Königswappen des alten Königreich sein, aber dazu später mehr. Das D. bzw. den Smilie sehe ich hier mehr als eine Erinnerung. Jeder der vier D-Träger (abgesehen von Law's Eltern und Schwester, die aber nicht explizip als Träger des D. bezeichnet wurden) die bereits ihr Leben verloren, lächelte in seinem letzten Moment und dies obwohl es ganz unabhängig von ihrem Tod nicht der Augenblick zum lächeln war:
-In Rogers Fall endete seine Reise
-Bei Rouge Ace musste alleine groß werden
-Nach Sauro's Tod war Robin auf sich selbst gestellt
-Und schließlich bei Ace waren alle Bemühungen seiner Kameraden, Ruffy und seines Vaters umsonst

Jedoch war bei jedem Tod noch etwas gemeinsam, was auch der Grund für ihr lächeln war:
-Roger lächelte, weil sein Geist weiterleben wird und ein neues Zeitalter der Piraten eingeleitet wurde
-Rouge war froh, dass Ace gesund auf die Welt gekommen ist
-Sauro konnte in frieden sterben, da Robin zumindest fürs erste in Sicherheit war
-Ace wurde bewusst dass sein kleiner Bruder groß geworden ist und er ihn gerettet hat

Sprich, jeder starb glücklich weil etwas oder jemand dank ihm weiterleben wird. Ob Idiologie oder Person, das ist in die Falle egal. Und ist meines erachtens auch die Grundaussage hinter dem D, eben dass man bereit ist sich opfern damit etwas oder jemand von besonderer Wichtigkeit überleben kann. Und da sie alle das D. in ihrem Namen tragen, wird dieses so oder so weitergegeben. Besonders verdeutlicht wird dies auch bei Rouge, Ace und Ruffy. Alle drei sind bzw. waren D. Träger. Rouge starb für Ace und dieser wiederum für Ruffy. Dass der Wille etwas weiterzugeben hier das eigentliche hinter dem D. ist, habe ich hoffentlich genug erklärt.

Und noch ein Punkt zum erwähten D.-Clan: Man darf dies nicht zu wörtlich nehmen, sprich Ruffy ist nicht mit Law verwandt. Klar kann man vor 800 Jahren einen gemeinsamen Vorfahren haben, bestimmt haben auch einige Leute die das hier lesen auch vor 800 Jahren den gleichen Vorfahren wie ich gehabt, von verwandtschaft kann man da nicht mehr sprechen. Jedoch hat das nichts mit der Zeit zutun, sondern Sauro ist für mich ein Grund warum sie nicht alle Blutsverwandt sein können. Viel mehr könnte ich mir vorstellen dass, sofern das D. mit dem alten Königreich zutun hat, sich mindestens 6 Männer (Quotenfrauen rechne ich jetzt mal nicht dazu) zusammenschlossen und den D-Clan gründeten. Ich gehe von mindestens 6 aus, da wir derzeit 6 verschiedene Familiennamen haben, die das D. in sich haben: Monkey, Gol, Hagwar, Portgas, Trafalgar und Marshall.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Sa 18 Okt - 16:25

   
Ich sehe es wie @Hordy Jones, dass das D. kein Wort verschleiern soll. Das D. ist der Teil eines Namens. Wenn das D. also für "Destiny" stehen würde, würde Ruffy halt Monkey Destiny Ruffy heißen. Sein Name kann aber nichts darüber sagen, dass er das Schicksal der Welt verändern wird oder sowas. Es ist nur ein Name. Das veranschaulichen Laws Eltern und seine Schwester perfekt. sie waren Menschen mit dem D. im Namen. Und was geschah mit ihnen? Sie sind verreckt, einfach verreckt, ohne auch nur die kleinste Kleinigkeit bewegt zu haben. Es stimmt zwar, dass die meisten D's sehr wichtige Menschen waren bzw. sind bzw. sein werden, aber das wird wohl kaum damit zusammenhängen, dass sie den Namen Destiny tragen. Ruffy ist schließlich auch kein Affe, nur weil er Monkey heißt.
Meine Theorien um die Bedeutung dieses Namens sind:

1. D. heißt D. und verschleiert nichts.
2. D. steht für einen Nachnamen, den irgendjemand, möglicherweise die Weltregierung, verschleiert hat, weil es der Name einer Person war, die der Weltregierung Probleme bereitet hat. Aber es ist in diesem Fall einfach ein Nachname, wie Dean, Dinkelsten Dimer...
3. D. steht für den Namen des Verlorenen Königreiches. Die Idee habe ich von @Hordy Jones und ich finde ich realistisch.

Aber ganz egal, ob eine dieser Möglichkeiten stimmt oder nicht, eine Theorie habe ich, die unabhängig von der Bedeutung dieses Buchstaben existiert: Die Leute mit dem D. sind die Überreste des Verlorenen Königreiches. Für den Fall, dass Theorie 3 stimmt, könnte es ja sein, dass sich die Überlebenden der Vernichtung des Königreiches selbst den Namen D. gaben, damit ihr Volk nicht in Vergessenheit gerät. Vielleicht nannten sie sich noch nicht einmal D. sondern haben ihre Namen mit dem ganzen Namen des Reiches versehen, aber die Weltregierung hat den Namen dann auf D. abgekürzt, damit keiner weiß, was das heißen soll und wer diese Leute sind.
Die Überlebenden haben dann weiter Krieg gegen die Weltregierung geführt und aus diesem Grund gibt es den Spruch "Das D. wird wieder einen Sturm auslösen", weil die Überlebenden des Verlorenen Königreiches nun halt "Die D's" genannt wurden und Krieg gegen die Weltregierung geführt haben.

Für den Fall, dass die 2. Theorie stimmt, kann ich mir auch vorstellen, dass ein König des Verlorenen Königreichs sich gegen die Weltregierung aufgelehnt hat und sie dadurch Feinde wurden. Und bekanntlich hatten Könige damals nicht nur Kinder mit einer Frau. Sie haben sich durch ihr halbes Königreich gevögelt und hatten überall und mit jedem Kinder. Und die Söhne dieses Königs kriegen neben ihren richtigen Nachnamen auch den Namen des Königs (nennen wir ihn für dieses Beispiel mal König Darius). Der König hatte also ein Kind mit einer Frau Namens Trafalgar wie-auch-immer und das Kind hieß dann Trafalgar Darius wie-auch-immer. Die nächste Frau hieß Monkey so-und-so und ihr Bastard mit dem König heiß dann Monkey Darius so-und-so.
König Darius hat also Krieg gegen die Weltregierung geführt und nach einem langen Krieg verloren. Das ganze Königreich wurde ausgelöscht, nur ein paar Menschen konnten fliehen. Unter ihnen waren auch Söhne von König Darius. Da die Weltregierung aber nicht wollte, dass der schändliche Name Darius weitergeführt wurde, nannten sie diese Personen fortan nur noch D. So wurde aus Monkey Darius blablabla, Monkey D. blablabla. Der Name Darius geriet dann nach Jahrhunderten selbst von seinen Trägern in Vergessenheit und man kannte nur noch das D., aber nicht mehr seine Bedeutung.

Das sind die 3 Theorien der Bedeutung des D's und 2 Theorien zur Geschichte des D's. Wie gesagt bin ich ein Gegner der Theorien, die das D. als eine Art Bestimmung oder sowas sehen. Für mich ist es ein Name, der aus dem Verlorenen Königreich kommt, aber auch nur ein Name, keine Bestimmung.

campino1987
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 191400
Dabei seit Dabei seit : 16.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   Di 21 Apr - 12:12

   
Ich hab jetzt bis Seite 15 gelesen und bevor ich den Rest lese, will ich einfach mla meine Theorie raus hauen.
Ich denke dass die WR vor 800Jahren eine Bande von großen Verbrechern war, die die aktuelle friedliche Regierung stürzen wollte. Um an die Macht zu kommen, haben sie eine Art großen GiftGas Angriff, vlt mit einer der geheimen Waffen, gestartet. Die wenigen die das gerade so überlebt haben, (Menschen jeder Klasse, ob König oder normaler Bürger egal) und sich verstecken konnten, weil sie einen RIESEN Überlebenswillen hatten, bekamen dann irgendwann im Laufe der Geschichte das D. und sie haben auch eine Art kleine genetische Veränderung wiederfahren, durch das Gift, was nicht offensichtlich ist und nur durch zufall mal herausgefunden wurde, vlt durch ein Vorfahre von Vegapunk, so eine Art Familiengeheimnis der Vegapunks.
Wie sie entkommen sind? Sie hatten helfende Hände/Beschützer, die sich für sie geopfert haben, damit die Menschheit irgendwann die Wahrheit erfährt und ihr Volk weiter existiert und sind mit dem riesen Schiff von der episode auf der Fischmenscheninsel entkommen Wink

Somit sind die D.s überlebende von Unicon, aber nicht verwandt, sondern Nachfahren derjenigen, die den größten Überlebenswillen haben.

Ich hoffe ihr versteht mein Ansatz

kurzer nachtrag: das D konnte somit vlt für das gift stehen das benutzt wurde oder für den teil der dna/dns der sich verändert hat.

Monkey .D. Ruffy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 214200
Dabei seit Dabei seit : 28.08.15
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das mysteriöse D   So 30 Aug - 14:27

   
Man sagt ja, dass die "D's" eine Organisation sind und auch als größter Feind
Gottes bezeichnet werden und deswegen denke ich, dass sie die stärksten Charaktere in One Piece sind.

Wie man z.B bei Monkey "D" Dragon sieht, ist er der meist gesuchte Mann der Welt ist, was nicht nur an seiner, wie ich denke gewaltigen Stärke liegt sondern auch an dem "D"



 

Schnellantwort auf: Das mysteriöse D

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden