Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Mo 27 Jun - 12:35

   
Wenn ich mich nicht irre war die "Poseidon" doch ein Schiff oder ne art Waffe?
Also ein Seemonster oder so glaub ich nicht . nee das was man da sah ist eindeutig eine Kreatur die halt noch geheim ist... aber zu 80% keine Antike Kriegswaffe... es sei den zu den Antiken Kriegswaffen gehörten auch legendäre Bestien ...
aber davon hab ich selber noch nix gehört oder gelesen!

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 603353
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Sa 20 Aug - 18:10

   
also ich denke, das vlt in zukunft durch ein fb oder ähnliches erklärt wird was es war, aber nicht das es nochmal eine wichtige rolle spielen wird.
meiner meinung nach ist dieses monster genau das, was das florian triangle für seefahrer so schrecklich macht. es verschwanden ja schon vor der TB schiffe, und das war wohl der wahre "übeltäter". deshalb auch die ganzen gruseligen geschichten usw. beruht bestimmt nicht nur auf das geisterschiff von brook...

nike505
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 846
Kopfgeld Kopfgeld : 732024
Dabei seit Dabei seit : 03.01.11
Ort Ort : deutschland reicht :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com :D

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Di 23 Aug - 22:29

   
das ist bestimmt so ein gigantisches riesen fie, ruffy und co werden mit ziemlicher sicherheit dorthin gehen und mal gucken was da ist ( ruffy steht auf so ein unsinn )
bis das aber vorkommt dauert sicher, da man aus one piece locker 1.000 folgen machen kann ( wenn man bedenkt, was hat der rest der super nova erlebt, bis die zur sabaody archipel kamen und warum haben einige 200-300 und andere 100-200 millionen kopfgeld ? ) dann noch jimbei gegen ace und mihawk gegen shanks und noch 100 andere sachen verdammt ! aus one piece kann man auf jedenfall 1.000 folgen machen ! Very Happy

Mcneck
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 585007
Dabei seit Dabei seit : 21.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: kleiner dämpfer   Di 23 Aug - 22:48

   
ähhm meint ihr nicht das das einfach ein Wesen oder insel oder was auch immer ist was nunmal da im Dreieck ist und das wars auch schon?

ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das dieses etwas noch eine Rolle spielt... gut es ist geheimnisvoll aber wieso sollte die shb dorthin zurückkehren?

wenn jetzt das argument kommt das sich das "wesen" vielleicht in die neue welt bewegt kann ich nur dazu sagen das ich das nicht glaube denn wenn sich das Wesen auch ab und zu aus dem nebel bewegen würde, würde es da wohl mehr Gerüchte und informationen drüber geben^^ sowas würde ja nich unbemerkt bleiben.


Edit:

Was mir noch grad in den Sinn gekommen ist... KÖNNNTE es vielleicht sein das die Rasse von San juan Wulf was damit zu tun hat?

grml 2. Edit:

jemand meinte grade in meiner WKW Gruppe das es vielleicht auch Maschinen sein könnten und Vegapunk was damit zu tun haben könnte... find ich gar nich so ne schlechte idee!

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 602311
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Mi 31 Aug - 2:36

   
Habe mich jetzt extra angemeldet weil mich das Thema interessierte.
Habe mal nach gedacht was Oda für ein Mensch ist., Wir wissen ja alle er mischt reale Legenden wie z.b Black Beard etc. in seine One Piece Welt mit hinein. Verändert diese meist ein wenig oder macht eigene Interpretationen., wie das halt für Künstler so üblich ist.

Nun ist ja Oda ein Japaner , da habe ich mal nach Japanischen Seeungeheuern gegoogelt.
Witzig ich bin fast etwas erschrocken...als ich exakt "japanische Seeungeheuer" eingab und der erste Treffer im Artikel folgenden Text beinhaltete:

Zitat:Zäh und scheinbar undurchdringlich hängt der Nebel seit Tagen über dem spiegelglatten Meer. Es herrscht Flaute, die Mannschaft an Bord des kleinen Fischtrawlers ist zur Untätigkeit verdammt. Immer wieder spähen die Männer abwechselnd angestrengt in die grauen Nebelschwaden. Doch ihre Augen finden nichts, woran sie sich festhalten könnten. Plötzlich scheint da doch etwas zu sein, ein dunkler Schatten, eine Bewegung.

In Verbindung mit dem Thema war das schon sehr mystisch für mich. Aber das zeigt mir das dieses "Nebel" Thema ganz üblicher Seemannsgarn ist. Wo ich wieder auf Oda zurück komme.
Da er ja auf einer Insel lebt welche sehr viel mit dem Meer zu tun hat. (Ja Japan ist immer noch eine kleine Insel nicht mal so groß wie man das manchmal denkt) Gehe ich mal spontan davon aus das er solch eine "Nebel" Geschichte zu Kindheitstagen schon mal gehört hat. Diese natürlich feil in den Manga beifügt. Nun ist aber noch die Frage offen welche Geschichte es aus der japanischen Mythologie sein könnte. Gibt ja immens viele. Haben wir erst einmal das passende Monster gefunden. Kann man vielleicht anhand der "realen" Geschichte Schlüsse zu One Piece ziehen. Also was es mit dem Ungeheuer auf sich hat....

Wobei das ja eigentlich ganz klart ist: Er ist der wahre Übeltäter ^^


Nun nach langer Suche bin ich auf den Ningen gestoßen. Welches ein mythischer Wal ist welcher die Form eines Menschen hat auch Gesicht etc. Könnte auch anhand der Größe passen. Lest euch dazumal diesen Wiki Eintrag durch und seht euch Google Bilder an. Allerdings ist der Wiki Eintrag leider nicht auf Deutsch
Hoffe Ihr habt Chrom dann könnt Ihr es euch Übersetzen lassen. Würde euch dazu gerne einen direkt Link geben kann das aber nicht weil ich noch neu hier bin >.<´ Gebt einfach bei Google "Ningen" ein.

Achja hier mal eine Seite auf die Wiki ebenso aufmerksam macht. Wenn man sich die Bilder ansieht gleicht es dem Schatten schon sehr extrem: (Vor allem das erste)
Arghs oke darf keine Links setzen. geht beim Wiki Eintrag auf den References Link da seht Ihr dann die Bilder. Wer denBerichtauf der References Seite gefolgt hat den dürfte wohl auch folgendes sehr ins Augenmerk fallen:
Zitat: Bis heute hat keine festen Beweise vorgelegt worden, um die Existenz der Ningen bestätigen. Die Regierung wird angenommen, gehalten detaillierte Aufzeichnungen über die Sichtungen, aber sie haben keine Informationen für die Öffentlichkeit freigegeben werden und Berichten Augenzeugen angewiesen, zu schweigen.

Das passt schon sehr zu One Piece.

Was denkt Ihr? Lg Dashu

Ningen:



Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Mi 31 Aug - 13:41

   
"Dashu"

Also ich gehöre zu den Skeptischen Menschen und ganz ehrlich erstmal WOW zu diesen Ningen aber!
So ein Wesen kann nie und nimmer unter uns leben.
Es ist hier sehr wahrscheinlich das es sich dabei um einen Mneschen handelt der mal für aufregung sorgen will.
Die ganzen aufnahmen sind schön und gut aber die bilder sind so klar und so deutlich das würde heissen das man dieses wesen Ningen schon nah gesehen haben muss und dann wurde es noch nicht gefangen?

Ne das ist nur ein Fake von einem Freak der mal für aufruhr sorgen will und für angst.

Sollte Oda sowas als vorbild für das wesen im Nebel genommen haben wäre es schon sehr gewagt aber nicht auszuschliessen. Meiner Meinung nach werden wir bald erfahren was das wahr und ich tendiere zu einen der Freunde von Surume!

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 602311
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Mi 31 Aug - 16:24

   
hehe Robinlover. Natürlich ist das ein Fake. Sag ich ja mythologische Monster. Wobei ich nicht denke das du wirklich denkst das ich das Monster für echt halte.

Frage mich was du mit "gewagt" meinst. Oda nimmt sich stets Vorbilder oder Geschichten aus seiner Kindheit heran um Ideen zu schöpfen. Da ist ein Monster welches ganz Japan beschäftigt -bester Stoff für sein Meeres Abenteuer. Ich bin mir eigentlich fast sicher das es eine Anspielung auf das Monster sein soll.
Habe im laufe des Tages nach weiteren Japanischen Monstern gesucht. Aber keines trifft es so gut bei dem Nebel Wesen wie der Ningen.

Ja hoffentlich macht er etwas aus diesem Wesen. Kann ja auch sein das es auch salopp nur ein "Scherz" sein sollte. Oft ist es in Animes das mit einer Übertreibung ein Scherz gemacht wird, der manchmal gar keine Bedeutung haben muss. Nach dem Motto groß, Größer noch GRÖßER

Auch gab es ja vor kurzem erst eine Anspielung auf ein anderes Legendäres Japan Monster. Zwar nicht ganz ins Thema passend. Aber sicherlich informativ. Dem Umibozu (googlet mal Wink Wenn Ihr euch an den hier erinnert, das ist Umibozu. Also eine Vorliebe für Japan Legenden hat Oda in jedem Fall.

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 603353
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Do 1 Sep - 0:44

   
@Dashu schrieb:

Auch gab es ja vor kurzem erst eine Anspielung auf ein anderes Legendäres Japan Monster. Zwar nicht ganz ins Thema passend. Aber sicherlich informativ. Dem Umibozu (googlet mal Wink Wenn Ihr euch an den hier erinnert, das ist Umibozu. Also eine Vorliebe für Japan Legenden hat Oda in jedem Fall.

ich habe nach dem umibozu gegoogelt, und muss sagen, der sieht genau so aus wie die erscheinung nach thriller bark. der lange körper mit dem rundlichen kopf.

in wikipedia steht:
Zitat :
Umibōzu ist ein Geist aus dem japanischen Volksglauben. [...] In anderen Fällen werden sie als gewaltige Yōkai beschrieben, die Schiffbrüchigen und Fischern erscheinen. Es wird des Weiteren geglaubt, dass sie ertrunkene Priester wären, die ihren geschorenen Kopf zeigen und typischerweise betend in Erscheinung treten. Meistens wird berichtet, dass sie einen grauen, wolkenartigen Torso und schlangenartige Gliedmaßen hätten.

also für mich könnte es keinen besseren beweis geben, das oda einfach einen japanischen mytos in die geschichte eingebaut hat, und natürlich jeder japaner sofort erkennt, was wirklich hinter den gefahren des florian triangels steckte. für uns die solche geschichten und myten nicht kennen, ist es sofort ein rätsel und denken es kommt wieder was darüber vor XD

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 2 Sep - 9:07

   
Wenn man diesem Bild der mythologischen Echtheit zusagt kann dieses "Umibozu" durchaus als Vorbild für diese Erscheinung sein!



Aber wie ich schon bei "Ningen" Thema oben sagte ist dies alles gewagt , den wenn Oda für jedes Japanische Mythologisches Wesen eine Figur ins FM Arc. einbaut werden wir noch nächstes Jahr auf der FMI sein.

Wie gesagt wir sollten uns überraschen lassen was noch komtm den in der NW werden bestimmt mehr von diesen seltsamen Erscheinungen / Wesen sein und da werden wir erst rechts ins große grübeln kommen Smile

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 2 Sep - 11:19

   
Niemand weiss so genau was in den weiten tiefen der Meere so lauert, der Marianengraben gilt als die Tiefste Meerestelle der welt!
10.000m tief soll sie sein (Wie beim FMI arc die in 10.000m tiefe sich befindet!) und die wissenschaft hat nicht mal 20% der meere gesehen.

Es können dort unten kreaturen leben die man sich nie vorstellen kann oder will!
Oder könnt ihr euch vorstellen das eine Kreatur so groß ist wie eine Insel mit 1000ende von Einwohnern?
Oder einen noch größeren Haiverwandten Fisch als der Megalodon?
Das Meer ist ein sehr düsterer und schauriger Ort und viele krasse bilder gibt wo viel spekuliert wird wie bei dem hier:



Eine Qualle größer als ein Taucher , gut kann Bildfake sein aber es ich auch möglich das sowas da unten lebt.

Und hier was zum Grübeln:

Viele kennen bestimmt die alten Seemannsgarns wo berichtet wird von einen Riesenoctopus der ganze schiffe in die tiefe reisen kann,



Und ob ihr es glaubt oder nicht, es existiert wirklich !
Diese ganzen Seemann´s mythen sind kein mist, vor kurzen tauchte es auf tot leider aber es war noch ein baby von einem Riesenkalmar das selbst die größe eines Pottwals übertrifft.



Wie gesagt die Tiefen meere sind das größte mythos der welt... und Oda wird dies auch mit berücksichtigen bei seinen Storys und es werden noch welche krassen kreaturen kommen Zorro

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 602311
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 2 Sep - 14:30

   
Hm... das bringt mich spontan auf die Frage , wann mal ein Char mit Tier-Teufelskräften auftaucht ....wo es nicht nur um nen Rentier oder ne Giraffe geht...

Pottwal wäre doch mal was XD


Da fallen mir spontan die 5 Weisen ein, die werden bestimmt so etwas in der Art gefressen haben. Wenn schon die Admirale eigentlich die heftigsten Früchte verspeist haben. Kann ich mir so Pottwal Früchte als ein-zigste machbare Steigerung vorstellen.


Wer weis vielleicht ist ja sogar dieses Vieh bei der Thriller Bark einer der 5 Weisen . Man kann nur spekulieren. Bei Oda ist jedoch alles möglich. Immerhin heißt es ja Sie lenken alle Geschicke des One Piece Planeten. Wäre es so verwerflich zu vermuten das der Wahre Übeltäter (also das Nebelvieh) einer der 5 ist? ....

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 647174
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 2 Sep - 22:52

   
Also erstmal bezweifel ich das die 5 Waisen überhaupt derartige Kräfte haben^^

Aber um zurück zum Thema zu kommen... ich denke nicht dass dieses Mystrium noch irgendeinen Rollen bei OP spielt und es nur eine Anspielung von Oda auf das Bermudadreieck war. XD

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Sa 31 Dez - 12:57

   
ich bin da anderer Meinung "11 supernovea" !!

Wenn man sich mal die ganzen Anime und Manga abenteuer ansieht , erkennt man das immer wenn was unbekantnes geschah irgendwann im laufe der story gelöst wurde.

und diese gestalt wird auch noch gelüftet, vllt. im 12. Kinofilm oder noch im laufe der NW Ära!

Hody_Jones
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 132
Kopfgeld Kopfgeld : 557319
Dabei seit Dabei seit : 24.12.11
Ort Ort : Die schwarze Seite ( Bayern )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   So 15 Jan - 23:22

   
Ich habe jetzt nicht jeden Post gelesen, darum kann es sein das es schon gesagt wurde. Für mich wäre ein, oder mehrere Seekönige am wahrscheinlichsten. Die haben doch solche Ausmaße. Könnte aber auch eine antike Waffe sein.

MonkeyDRuffy444
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 530
Kopfgeld Kopfgeld : 630657
Dabei seit Dabei seit : 27.10.11
Ort Ort : Unicon(ich warte auf den nächsten Piratenkönig)

Benutzerprofil anzeigen http://yourlust.com/videos/my-wife-caught-me-assfucking-her-moth

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   So 15 Jan - 23:34

   
Also der Marianengraben ist genau 11034 Meter tief und geht damit fast ganz durch die Erde.
Und ich glaube auch dass es noch viel größere Lebewesen als Megalodon gibt.
Aber das gehört hier nicht rein.

Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582860
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Mo 16 Jan - 9:16

   
@MonkeyDRuffy444 schrieb:
Also der Marianengraben ist genau 11034 Meter tief und geht damit fast ganz durch die Erde.
Und ich glaube auch dass es noch viel größere Lebewesen als Megalodon gibt.
Aber das gehört hier nicht rein.

'Und geht damit fast ganz durch die Erde?' ^^

Der Erddurchmesser ist in etwa 12.700 Kilometer (!), nicht Meter wie du vielleicht dachtest ^^
Außerdem wäre das sowieso nicht möglich.




Bär der Boss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 567600
Dabei seit Dabei seit : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 2 März - 19:12

   
also dem aktuellen stand des mangas nach, kanns doch auch gut sein, dass es das schiff von big mom ist, die ja anscheinend die mutter von lola ist und ihrer gestalt nach groß genug um ein schiff dieser größe haben zu können.

Rainbown
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 525290
Dabei seit Dabei seit : 07.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 9 März - 16:41

   
[quote="Robinlover"]Wenn man diesem Bild der mythologischen Echtheit zusagt kann dieses "Umibozu" durchaus als Vorbild für diese Erscheinung sein!




Umibōzu (jap. 海坊主, dt. „Seeungeheuer“) ist ein Geist aus dem japanischen Volksglauben.

Über den Umibōzu wird gesagt, dass er im Ozean lebt und das Schiff eines jeden Seemanns zum Kentern bringt, der es wagt, mit ihm zu reden. Der Name dieses Geistes, welcher das Kanji für die „See“ (海, umi) mit den Kanji von „buddhistischer Mönch“ (坊主, bōzu) kombiniert, bezieht sich möglicherweise darauf, dass dem Umibōzu nachgesagt wird, einen großen runden Kopf, ähnlich dem geschorenen Kopf der buddhistischen Mönche, zu haben. In anderen Fällen werden sie als gewaltige Yōkai beschrieben, die Schiffbrüchigen und Fischern erscheinen. Es wird des Weiteren geglaubt, dass sie ertrunkene Priester wären, die ihren geschorenen Kopf zeigen und typischerweise betend in Erscheinung treten. Meistens wird berichtet, dass sie einen grauen, wolkenartigen Torso und schlangenartige Gliedmaßen hätten. Quelle: Wiki

Pass perfekt vom Aussehen, ich denke Oda meint hier wirklich die Umibozu, würde auch passen denn in Thriller Bark verschwinden ja immer wieder Leute bzw. da wo die Thriller Bark war.. Am Ende würd ja auch gesagt das schon Leute verschwunden sind bevor Moria da war. Und in der Definition wird nochmal gesagt das die groß sind und von einem wolkenartigen Torso umgeben sind. Wie findet ihr diese Theorie??

Rainbow (Y)

Thorak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 506110
Dabei seit Dabei seit : 20.04.12
Ort Ort : Nähe Stuttgard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Fr 20 Apr - 8:46

   
moin zusammen,

Also ich für meinen teil denk e das es entweder was mit dem monster aus der legende zu tun hat von dem buggy mal erzählt, doch leider was das ja eine fillerfolge deshalb bin ich mir nicht sicher.

Andererseits ist es schon möglich das es was mit anderen Himmelsinseln zu tun hat und wenn das der fall ist glaube ich das das mit dem Mysteriösen Mönch Urouge in verbindung steht. (denn er ist iwie genauso mysteriös wie das gebiet wo die tb war).

D - Dream
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 455700
Dabei seit Dabei seit : 14.10.12
Ort Ort : Mary Joa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   So 14 Okt - 15:56

   
1. Theorie : Meiner Meinung nach könnte es sich über Kreaturen von Shiki handeln. Von seinem Experiment wurde auch nicht viel gesagt, man konnte nur etwas Sehen. Er startete seinen Experiment vor 20-22 Jahre ca. ( soweit ich noch was Very Happy ), bevor bzw. danach als Roger hingerichtet wurde. Er meinte dann, dass er sein Experiment durchsetzen würde und dass dies mehr als 20 Jahre dauern würde. Und bei seinem Experiment handelt es sich um Kreaturen, die sehr groß werden und die vor allem unbesiegbar sind, die sich von Monat zu Monat, Jahr zu Jahr immer stärker werden. ( Bei einem special Movie sieht man auch eine Kreatur von Shiki, und zwar von einem Borkenkäfer oder so :d )

2. Theorie : Anschließend könnte es sich um den Bruder von Surume handeln. Hordy erwähnte etwas über seinen Bruder, dass er ihn umbringen würde, wenn er nicht für ihn dienen "sollte", dies verhinderte natürlich Ruffy Wink. Naja, von seinem Bruder wurde nicht viel gesagt, es könnte sein, dass er viel größer als er ist und dass er wahrscheinlich auch die Kreatur von der TB ist.

3. Theorie : Auf Water Seven war ein Mädchen namens Lola oder so. Das war WAHRSCHEINLICH das Kind oder Verwandte oder so von Big Mum. Und bei Big Mum handelt es sich um einen Kaiser. Es könnte sein, dass die Kreatur Big Mums "Platz" verteidigt oder dass es das Schiff von Big Mum zieht oder sonst irgendwas. Zudem sind die 4 Kaiser sehr starke Charakter in One Piece. Von Kaido und Big Mum hat man noch nicht viel erfahren, aber von Whitebeard und Shanks schon. Whitebeard hatte auch die Kraft, die Welt zu zerstören und Shanks ist ein sehr starker Krieger, sein Haki-Level ist um einiges höher als von anderen. Wie ich darauf gekommen bin ist, dass die 4 Kaiser auch die Meere beherrschen, deshalb muss jeder Kaiser etwas Besonderes haben und in diesem Fall könnte das Viech Big Mum gehören.
Vor allem war ja dann auch Big Mum schon sehr lange auf Water Seven, wahrscheinlich als noch Tom dort war. Es könnte deshalb sein, dass das Viech das Schiff von Big Mum zieht und das dann das Schiff von Big Mum die Pluton ist Wink .

Das sind meine Theorien, bitte nicht gleich beschuldigen oder so, hehe :d

One Piece kenner
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 243000
Dabei seit Dabei seit : 11.11.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Di 11 Nov - 20:17

   
So Leute,

habe mich extra hierfür angemeldet um meine Theorie zu sagen und um mal 2 der 3 antiken Waffen zu verbessern also zu lüften.

Ich fange mit den antiken Waffen an.

Pluto: Pluto ist wie ihr warscheinlich noch wisst ein Schiff was der Schiffszimmerman Tom in Water Seven hatte(also die Baupläne). Bevor Tom starb hat er sie Herrn Eisberg gegeben und der an Cutty Fram(Franky). Nach etlichen Jahren kam dann noch die SHB nach Water Seven und Robin wurde von der CP9 entführt. Ist ja die Story dort. Jetzt auf der Insel wo Ruffy und Co. sie retten wollten hat Franky die Pläne ausgespuckt aus dem Magen(oder hochgewürgt) und sie dann verbrannt. Das heißt Pluton KANN nicht mehr gebaut werden.

Damit ist die erste antike Waffe komplett zerstört.

Die zweite ist auf der Fischmenscheninsel.

Und zwar glaube war Poseidon.

Poseidon ist Prinzessin Shirahoschi oder wie sie geschrieben wird. Sie kann die Seekönige rufen und mit denen reden. Wobei im Anime Ruffy die gerufen hat. Das ist um ehrlich zu sein nur eine Theorie.

Und zu den Monstern im Nebel. Es könnten die Brüder von Surame(da es mehrere sein sollten) sein was ich auch glaube aber auch die experimente von Shiki.

Naja ich hoffe euch hat meine erklärung gefallen

RynoBeater15
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 220800
Dabei seit Dabei seit : 25.12.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Do 25 Dez - 5:45

   
ich bin auch schon lange der meinung das es bartigo ist.
das würde auch erklären warum die weltregierung bartigo bis jetzt noch nicht entdeckt hat und warum der ort von bartigo unbekannt ist.
der nebel schütz die insel vor feinden und das mysteriöse dreick wird ja allgemein gern gemieden usw Very Happy
und ruffy muss ja nicht zwingender maßen nach bartigo also ich sehe dafür zumindestens keinen grund.
dragon kann ja auch zu ihm kommen an irgendeinem anderen gut geigneten ort Smile

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Do 25 Dez - 19:19

   
Ich denke nicht, dass das Bartigo war. Für mich sahen diese Dingen hinter dem Nebel eher nach Lebewesen, als nach einer Insel auf. Schließlich sah man auch, wie die Augen von einem dieser Teile geblitzt haben. Und so weit ich weiß, haben Inseln keine Augen. Ich weiß ja, "auf der Grand Line" ist alles Möglich, aber ich bezweifle, dass der Stützpunkt der Revolutionäre auf einer lebendigen Insel ist.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Do 25 Dez - 20:48

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Ich denke nicht, dass das Bartigo war. Für mich sahen diese Dingen hinter dem Nebel eher nach Lebewesen, als nach einer Insel auf. Schließlich sah man auch, wie die Augen von einem dieser Teile geblitzt haben. Und so weit ich weiß, haben Inseln keine Augen. Ich weiß ja, "auf der Grand Line" ist alles Möglich, aber ich bezweifle, dass der Stützpunkt der Revolutionäre auf einer lebendigen Insel ist.

Klingt doch eig ganz lustig , jetzt wo du es sagst. Kennt ihr noch die löwenschildkröte aus Legende von aang? Das fand ich ziemlich cool^^
Und bei naruto gab es auch schon sowas.
Also worauf ich hinaus will: mich würde es nicht wundern, wenn Dragons Stützpunkt mobil ist. Ob es ein Tier ist, oder etwas, dass auf dem Meer umhertreibt, sei erstmal dahin gestellt, aber dragon wäre dadurch und durch den Nebel absolut unangreifbar für jemand, der das Geheimnis von bartigo nicht kennt.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295417
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.   Di 3 Nov - 13:04

   
Hey Leute, ich möchte hierzu auch mal meine Idee einbringen:
Könnte es denn sein, dass die Gestalt am Ende des Thriller Bark- Arc eine Insel ist? Aber nicht nur irgendeine Insel, sondern die Insel des "Vergessenen Königreichs".

Denn laut Manga heißt es: "Glücklicherweise verhüllt der dichte Nebel auch heute das Gesicht des wahren Schreckens hinter einem weißen Schleier"

Vllt ist der wahre Schrecken nicht auf die Piraten oder Protagonisten bezogen, sondern auf die WR.. denn deren Feind war das Königreich ja und das Mysteriöse Dreieck könnte ihre Insel verbergen. Schließlich wurde nie geklärt, wo sie sich befindet sollte oder?

klingt zwar etwas komisch, aber möglich wäre es doch Smile

Lg euer Fertilizer Zorro



 

Schnellantwort auf: Mysteriöses nach der Thriller Bark.?.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden